Nachrichten

Wichtigstes Ziel errreicht: Die Grünen sind raus!

Montag, 5. September 2016 , von Freeman um 09:00

Das vorläufige amtliche Endergebnis der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern lautet: SPD 30,5% - AfD 20,8% - CDU 19% - Linke 13,2% - Grüne 4,8% - NPD 3% - FDP 3% - Andere 5,7%. Dass die AfD die CDU von Platz zwei verdrängt hat und zweitstärkste Partei im Landtag sein wird, ist ein grosser Erfolg und wird hoffentlich das Ende von Angela Merkels Kanzlerschaft einleiten. Danke an die mutigen Wähler in diesem östlichen Bundesland.

Die Ohrfeige hat gesessen!

Merkels "Willkommenspolitik" und "Wir schaffen das" ist von den Wählern abgestraft worden!

Genau vor einem Jahr hat Merkel selbstherrlich die Grenzen für 1,2 Millionen "Flüchtlinge" geöffnet und Deutschland und Europa einem riesigen Problem ausgesetzt, einschliesslich islamischen Terror. Jetzt hat sie für diesen Rechtsbruch und Landesverrat die Quittung einigermassen bekommen. Besser wäre natürlich gewesen, wenn die AfD die absolute Mehrheit erzielt hätte, denn die SPD ist genauso als Merkels Stütze und Ja-Sager für die Katastrophe verantwortlich.

Deshalb, ändern wird sich leider in MV nichts, denn wahrscheinlich wird die CDU trotzdem an der Regierung bleiben, wenn es zu einer Koalition mit der SPD und den Linken gegen die AfD kommt. Es sind nämlich nur noch vier Parteien im Landtag vertreten. Die Grünen, die NPD und die FDP haben die Hürde von 5% nicht geschafft. Was mich besonders freut, die Grünen sind raus. Diese antideutschen Links-Faschisten sollen endlich verschwinden.

In zwei Wochen wird in Berlin ein neues Landesparlament gewählt. Bis zur Bundestagswahl im September 2017 gibt es mit den Wahlen im Saarland (26. März), in Schleswig-Holstein (7. Mai) und in Nordrhein-Westfalen (14. Mai) drei weitere politische Stimmungstests. Zudem wird am 12. Februar ein neuer Bundespräsident bestimmt. Mal schauen ob die Deutschen dem Merkel-Regime endlich die rote Karte zeigen und sie vom Platz stellen.

Wenn Merkel Anstand hätte und wirklich ihren Eid erfüllen würde, Schaden von Deutschland abzuwenden, müsste sie jetzt selber sofort zurücktreten und Neuwahlen ausrufen, so wie ihr Vorgänger Schröder es getan hat und sie dadurch 2005 ins Kanzleramt kam. 11 Jahre Merkel-Katastrophen sind mehr als genug!

Hier als Info: "Wie man einen Kanzler absetzt"

Wir schaffen das eben nicht, sondern Deutschland wird geschafft!

Ende vergangenen Jahres haben fast eine Million "Kulturbereicherer" Asylbewerber-Leistungen erhalten. Also Geld vom Steuerzahler. Das sind 169 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Die Zahl der Schmarotzer erhöhte sich demnach zum sechsten Mal in Folge. Im Jahr 2010 gab es lediglich 130'000 Empfänger.

Die staatlichen Ausgaben für Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz stiegen im Jahr 2015 um rund 120 Prozent auf fast 5,3 Milliarden Euro. Im Jahr 2010 waren es noch 815 Millionen Euro gewesen. So viel zur Behauptung von Merkel, die "lieben Gäste" würden Deutschland was bringen. Nein, sie holen und kosten nur und für 2016 wird es noch viel mehr sein. Aber für Kindergärten, Schulen, Strassen etc. gibt es kein Geld.

insgesamt 47 Kommentare:

  1. Es tut mir leid wenn ich das sage aber wer in der BRiD wählt der wird nichts verändern. Den die AfD dient nur zur Kanalisierung der Opposition. Die AfD ist nichts weiter als Systempartei um einen grossen Kritischen Teil der Bevölkerung im System der BRiD zu halten. Den alle diese Taten laufen weiter wie Gendermainstreaming, Kriegsbeiteilligung, Masseneinwanderung, Eurorettung, Schuldenpolitik, Lohndumping, Hartz 4, Russland Politik. Die AfD wird nichts verändern da die Allierten das Sagen haben man sieht ja heute sehr schön das Resolutionen des Bundestags auch nichts wert sind. Die sind nur Befehlsempfänger. Genauso wie die Regierung. Jede Partei die gegen die Regierung war wurde schlussendlich aufgefressen oder selbst Teil des Systems letzteres wird auf die AfD zutreffen.

  1. Interessant sind auch die Ergebnisse der jeweiligen Wahlkreise. in Mecklenburg ist die SPD mit teilweise mehr als doppelt so viel Stimmen wie im Vorpommern, wo die AfD dich sogar 3 Direktmandate sicherte.
    Grundsätzlich hat Merkel fertig und hätte sie nur ein Funken anstand würde sie postwendend zurücktreten.

  1. Freeman sagt:

    Ja, aber daran seid ihr Deutschen ganz allein schuld, denn ihr seid feige Schlappschwänze, die nur reden und nichts tun. Schon seit 70 Jahren lasst ihr euch von den Amis alles gefallen, lasst euch besetzen und tut nichts dagegen. Ihr wart immer schon die besten Untertanen, egal in welchem politischen System, ob kaiserlichen Militarismus, Faschismus, Kommunismus oder Kapitalismus. Ihr beschützt nicht mal eure Frauen vor den ausländischen Sexhorden und scheisst euch vor den Banden welche die Städte terrorisieren in die Hosen. Alleine die Tatsache, ihr lasst euch von einer Frau regieren, die keinerlei Qualifikation für ein politisches Amt hat, KEINE, zeigt wie dämlich ihr seid. Man bekommt immer das was man verdient!!!

  1. Die Abwehrpolitik von CDU und SPD zeitigt Ergebnisse. Mit Glühbirnenverbot, E 10 Benzin und Umweltplaketten, dass man plötzlich mit seinem 4 Jahre alten Auto nicht mehr nach Hause fahren darf, etc. pp. ist es geschafft, niemand will noch mehr "grüne Gesetze" und die Grünen werden nicht mehr gewählt.

  1. Mir wird von Tag zu Tag schlechter, wenn mein Geist die gesamten Nachrichten aufnimmt. Ob hier oder in der Welt, nichts stimmt mehr. Man könnte meinen die ganze Welt ist verrückt geworden. Und Wahlen.. was bringt es. Alles läuft weiter in das Ende von Demokratie, Bemühung um Frieden und soziale Gerechtigkeit. Egal ob der gehorchende Hund Merkel heißt oder Heiopei. Wenn die Menschen ihren Allerwertesten nicht hochbekommen, die Intriganten und Machtgeilen nich in die Wüste schicken, kommt der Untergang näher.

    Und egal ist dabei, was wir wählen bezüglich "Parteien". Die einzige Wahl die wir Menschen noch haben, ist aufstehen und uns auflehnen. No OBEY!

  1. @Freeman

    Da kann ich Dir nur zustimmen!

  1. Freeman da hast du natürlich recht das die Deutschen selbst schuld sind. Denn sie dulden das System oder besser sie unterstützen es sogar. Trotzdem wollte ich anmerken das Wahlen eben nur das System bestätigt. Und die Deutschen bestätigen das System immer wieder deswegen werden sie untergehen.

  1. Lieber @Freeman,

    "Ja, aber daran seid ihr Deutschen ganz allein schuld, denn ihr seid feige Schlappschwänze, die nur reden und nichts tun. Schon seit 70 Jahren lasst ihr euch von den Amis alles gefallen, lasst euch besetzen und tut nichts dagegen. Ihr wart immer schon die besten Untertanen, egal in welchem politischen System, ob kaiserlichen Militarismus, Faschismus, Kommunismus oder Kapitalismus. Ihr beschützt nicht mal eure Frauen vor den ausländischen Sexhorden und scheisst euch vor den Banden welche die Städte terrorisieren in die Hosen. Alleine die Tatsache, ihr lasst euch von einer Frau regieren, die keinerlei Qualifikation für ein politisches Amt hat, KEINE, zeigt wie dämlich ihr seid. Man bekommt immer das was man verdient!!!"

    Du hast ja so recht, du könntest rechter gar nicht haben. Ich musste lachen über deinen witzigen Kommentar. Du triffst damit voll ins Schwarze und sprichst mir aus der Seele. Genau diese Meinung hege ich nämlich auch.

  1. In Sachsen gibt es eine Petition, dass das Bundesland aus der BRD austreten und der Russischen Föderation beitreten soll. SPUTNIK berichtete darüber:
    http://de.sputniknews.com/politik/20160826/312289041/sachsen-soll-russland-beitreten.html

  1. stefan80h sagt:

    Frau Merkel sollte sich mal dem Volk stellen und deren Fragen beantworten. Meine waehre:
    -von wem erhalten sie Ihre Befehle Frau Merkel, den USA oder England?
    -Halten sie die Familie Rothschild fuer einen Seegen oder einen Fluch fuer die Menschen insbesondere auf Hinblick mit der Gründung von Israel durch die Beiden WK's?
    -war der Germanwingsabsturtz eine Drohung um die Regierung Deutschlands und Frankreichs wieder auf Spur zu bringen?
    -uvm.

  1. Skeptiker sagt:

    @Veni VV: Die Konsequenz ist also zu Hause abwarten und Tee trinken, oder? Genau solchen Typen haben wir die Situation überhaupt erst zu verdanken. Schon mal darüber nachgedacht, dass jeder Sitz für die AfD den Merkels, Gabriels und Co. ihre gut honorierten Pfründe kosten? Oder was glaubst Du, warum die Gift und Galle spucken? Uwe Junge, der AfD- Fraktionschef in RP wurde von linksfaschistischen Systemknechten angegriffen und verletzt. Wie sich die AfD entwickelt, wird sich zeigen. AfD-Wähler und -Mitglieder sind aber 1000mal nützlicher, als Jammerlappen, Miesmacher und Nichtwähler. Die Identitären haben mit ihrer Aktion am Brandenburger Tor weltweit für Aufsehen gesorgt. Sicher, eine Einzeltat einiger weniger nur, aber ein Anfang. Jeder Wolkenbruch beginnt mit den ersten Regentropfen. So kann man was verändern! Das die FDJ-Tusse nicht nur Obama, sondern auch Erdo in den Allerwertesten kriecht, hat sie gerade wieder bewiesen. DIE muss endlich weg!!! Ach, ich vergaß, wir leben ja in einer GmbH und Merkel wird von Aliens gesteuert, um uns alle zu verderben. Gute Nacht Deutschland!!!

  1. Epiktet sagt:

    So sehe ich das auch, Freeman! Der erfreulichste Aspekt bei dieser Wahl, dass die neuen Braunen, ehemals Grünen nach und nach von der politischen Landkarte verschwinden!

    Mir als Deutschen mit offensichtlichem Migrationshintergrund (Ja so heißt das heute korrekt!) ist 1000 mal lieber, dass sich so eine Partei wie die AfD in der deutschen Politlandschaft etabliert, und sei sie noch so rechtspopulistisch wie immer gern behauptet wird, als solch eine abartige Partei wie die Grünen! Nicht die AfD ist eine Gefahr für die deutsche Demokratie sondern solche Parteien, die selbst nach so einem verheerenden Wahlergebnis ihren Niedergang uns schön reden wollen!

    Nein, liebe Politiker, nicht der vermeintliche Hass oder die Abneigung gegen alles Fremde spiegelt den politischen Willen der AfD oder ihrer Wähler wieder, sondern der gemeinsame Anspruch, die etablierten Parteien nicht nur abzustrafen, sondern den Willen, die Befürchtungen, des einfachen Mannes auch wirklich ernst zu nehmen!

    Ich habe der AfD bis vor einem Jahr nicht wirklich ernsthafte Chancen eingeräumt , weil die Presse sich mit ihrer Hetze gegen die AfD gegenseitig übertroffen hat! Auch wenn es viele unentschlossene Wähler abgeschreckt hat, gleich wohl hat es dazu geführt, dass sich viele Wähler um so mehr bestärkt fühlten, den etablierten Parteien einen Denkzettel zu verpassen!

    Aber was jetzt nach dieser Wahl geschieht, ist einfach nur ungeheuerlich! Nein liebe Politiker, liebe Gutmenschen und alle vom Selbsthass zerfressenen Deutschen; nicht die AfD ist das Problem! Auch nicht die Bevölkerung oder von Erzengel Gabriel so liebevoll ''Das Pack'' genannt, ist das Problem! Die Arroganz und Heuchelei der Politdarsteller ist das eigentliche Problem!

    Wie erklärt ihr euch, dass Zigtausende gut integrierter Migranten mit deutschem Pass die AfD wählen? Sind das jetzt alles Rechtspopulisten und Antidemokraten? Ich behaupte mal, dass mindestens 60 - 70 % der Migranten mit deutschem Pass eh schon traditionell SPD, Grüne und die Linken wählen, ohne auch nur einen Hauch davon zu haben, was diese Parteien in Deutschland mit ihrer Politik angerichtet haben! Ich bin z.B. auch einer von Vielen ''Linken'', für die es keine geeignete Partei gibt, mit der man sich identifizieren könnte! Es ist doch kein Zufall, dass von diesen Parteien Etliche zur AfD abgewandert sind! Wenn die Linke auch nur einen Funken Restverstand hätte, würde sie bedingungslos hinter Sarah Wagenknecht stehen, aber stattdessen zieht es diese Partei vor, sich wie die Grünen in die politische Bedeutungslosigkeit zu verabschieden!

    Also gibt es für mich nicht all zu viele Alternativen! Gar nicht wählen gehen ist auch nicht originell aber was soll man da machen? Gut, AfD hin oder her, Protestpartei, Partei der Frustrierten und Dunkeldeutschen, was auch immer behauptet wird, ist letztendlich nicht von Belang! Ich will auch eine Obergrenze, ohne wenn und aber!! Ich will auch direkte Demokratie via Volksentscheide! Und wenn der Cemle auch noch so oft in die Kameras schwadroniert, dass unsere Verfassung gar nichts anderes hergibt, als das Deutschland unbegrenzt Flüchtlinge aufnehmen muss, dann interessiert mich das nicht im Geringsten! Die legen sich doch die Gesetze eh so aus, das all ihre Entscheidungen uns als legitim und rational verkauft werden können! Selbst wenn Deutschland dabei zu Grunde geht!

  1. Oli Gulliver sagt:

    Friede Springer hat ihre Freundschaft mit Angela aufgekündigt!!!
    Ich vermute, Mutti war in letzter Zeit zu wenig transatlantisch, also zu wenig US-oligarchisch. TTIP & Migranteninvasion geil finden, reicht denen nicht mehr. Die wollen mehr ... vermutlich Krieg, deswegen der neuliche amtliche Aufruf zur Notverproviantierung. Aber Mutti will hier nich bumm, bumm - böse Mutti.

    "Anfang vom Ende der Ära Merkel"
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157953737/Anfang-vom-Ende-der-Aera-Merkel.html

    "Misstrauensvotum gegen Angela Merkel"
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157953250/Misstrauensvotum-gegen-Angela-Merkel.html

    Nun werden Merkels Gegner aus der Deckung kommen [Genau ...]
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article157951800/Nun-werden-Merkels-Gegner-aus-der-Deckung-kommen.html

    usw., usw., usw.

  1. Linksfaschisten trifft es am besten. Besonders die vielen grünen Lehrer indoktrinieren unsere Jugend, das man sich an die Hitlerjugend erinnern mag. Unvorstellbares nachgeplapper von Thesen der Selbstvernichtung. Mich ekeln diese grünen an.

  1. Hans Meiser sagt:

    Die Einheitspartei CDUSPDFTPGRÜNELINKE hat ca. 70% bekommen. Ist doch alles in Ordnung, oder?

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Gnarz Hazel sagt:

    Alle anderen Länder in der EU sind auch net besser....Außer das kleine Ungarn das ist wenigstens souverän. Als deutscher kann ich nur sagen das ich oft genug versucht habe meinesgleichen die Augen zu öffnen....Sinnlos weil 71 Jahre Medienhirnbügel seine spuren hinterlässt....also Freeman nicht alle hier sind scheisse ;) Ich hau auch ab weil es nichts bringt und ich mit meiner Familie ein ruhiges Leben haben will.Ach und zur AFD....Petry hält am 2+4 Vertrag fest also genau der gleiche kack wie alle anderen Parteien auch....gute Nacht Deutschland der letzte macht das Licht aus

  1. kra wall sagt:

    Hallo Freeman,
    als reicher Investmentbanker und Lebemann kann man leicht über die Deutschen meckern. Der Familienvater mit Häuschen im Grünen kann nicht so ohne weiteres auf die Barrikaden gehen. Was machst du eigentlich? außer diesen Blog zu schreiben?
    Wo sind denn die Schweizer Demonstranten, oder die Niederländer, oder die Belgier, die Italiener?? Alles gute und liebe Menschen, aber das System verändern können sie auch nicht. UND DU AUCH NICHT !!!

    Der deutsche Familienvater kann es eben auch nicht, sondern nur viele Millionen.
    Das muss aber kanalisiert werden, z.B. durch Gewerkschaften oder Parteien oder sonst irgendwie.

    Die Schweiz ist neutral und verkauft ihre Exklusivität an die Amerikaner. Wo sind denn die Nummernkonten und das Bankgeheimnis...... Alles verkauft.....

    Aber die Deutschen sind scheiße, alles klar !!!!!

    LG Krawall77

  1. Tja, bloß wer soll Kanzler werden? Ist doch keiner da. Wer soll es machen? Welches Übel soll man wählen? Eine Direktwahl gibt es nicht. Geht doch wieder alles über Parteien. Sackgasse.

  1. Freeman sagt:

    Diese Reaktion ist wieder typisch für euch Deutsche. Immer Ausreden suchen, warum man nichts tun kann. Und mit dem Finger auf die Nachbarländer zeigen. Sind diese Länder von den Amerikanern besetzt, so wie ihr? Alle Kriege gehen von deutschen Boden aus, nicht von der Schweiz aus oder sonst wen. Die US-Kommandozentralen sind in Deutschland, wie Africom in Stuttgart oder Eurocom in Wiesbaden. Warum kündigt ihr nicht die Stationierung und schliesst ihr nicht die Militärbasen, wie Ramstein? Dreht ihnen das Wasser und den Strom ab. Ihr seid die grössten Jammerer, Nieten und Dummschwätzer der Welt. Sogar die Österreicher haben es geschafft, die alliierten Besatzer loszuwerden. Solche Schwachmatten wir ihr und dann immer einen auf arroganten Besserwisser machen. Wer zwingt euch die Sanktionen gegen Russland durchzuführen zum Schaden der eigenen Wirtschaft? Blöder gehts nimmer! Was ist aus euch geworden? Könnt nicht mal einen Flughafen in bald 10 Jahren bauen. Korruption, Inkompetenz und Unfähigkeit wo man hinschaut. Dann geht doch in der Migrantenflut unter und lasst euch begraben, wenn ihr euer Land nicht verteidigt.

  1. Freeman sagt:

    Ach, bei über 80 Millionen Einwohner gibt es keine starke Persönlichkeit, die das Zeug hat das Land aus der Scheisse zu führen??? Das willst du uns erzählen??? Unglaublich. Das beweist was ich sage ... Armutszeugnis!!! Muss wieder ein "Ausländer" kommen und euch bei der Hand nehmen, zeigen wo es lang geht und Selbstachtung beibringen ... oder was?

  1. Freeman wie Recht du hast.

    Und die Wenigen die was tun, können genauso mit Windmühlen in Aktion treten. Die Masse ist mit ihrem Alltag beschäftigt. Überlegt sich was sie als nächstes konsumieren soll, falls noch Geld dafür übrig ist.
    Friedensaktivisten werden als Spinner oder Neurechte in die Ecke gestellt.
    Das System hat uns gefesselt, Opfer des Schuldgeldes und des Kontrollnetzwerkes. Wer aufbegehrt wird meist weggesperrt. Immer wird mit der Exitenzangst gedroht und dem Freiheitsverlust.
    Was bleibt. Wahlen bringen nichts. Dienen nur dem Systems, egal was man wählt. Demonstationen sind ein Witz weil sie das System nicht jucken.
    Alle Worte sind gesagt. Wir hängen fest in der Gedankenspirale. Wenn ich immer überlege wie fahre ich ein Auto wird es sich nicht fortbewegen. Erst wenn ich handle, den Zündschlüssel umlege, den den 1.Gang einlege und Gas gebe wird sich das Auto fahren lassen. Vorher steht es da und kein Gedanke wird es vom Fleck bewegen können.

    Also Leute lasst uns auf Worten endlich Taten folgen. Was heisst das! Marschiert Richtung Berlin oder andere Landesregierungen. Nicht nur die Wenigen die eh schon Aufgewacht sind es müssen alle mitmachen die gehen können. Wir müssen zu Millionen zusammenkommen. Die Arbeit niederlegen und einen Generalstreik machen. Und das solange bis dieses Schuldgeldsystem weg ist und die Amis unser Land verlassen haben..Übt zivilen Ungehorsam....

    Ja das sind nur Worte. Also wer macht mit.

  1. Imagine sagt:

    @Freeman : Gehorsam und Untertänigkeit gehört tatsächlich zur deutschen Mentalität. Ich habe ja als halber Deutscher die meiste Zeit meines Lebens dort verbracht. Wer hat in der Firma als einziger das Maul aufgemacht? Ich! Ich, das damals noch schüchterne Bürschlein! Alle anderen haben sich geduckt! Die Chefs waren sogar froh, daß sie mal erfuhren was los ist! Mich würde interessieren wo der historische Ursprung für diese Duckmäuserei liegt ich stelle da mal Nachforschungen an. Immerhin waren die Germanen mal ein mutiges Völkchen.
    Mal ganz davon abgesehen scheint Mut und Auflehnung heutzutage nicht allzuviel zu bringen. Was habe ich die Franzosen bewundert, bei einem simplen Streik brannten bei denen Autoreifen auf den Straßen, das habe ich selbst erlebt. Aber was hat es denen gebracht? Hollande? Suuper! Und die Türken. Was haben die sich zum Teil aufgelehnt und sie haben Erdogan. Toll! Und die Spanier, die Portugiesen, die Griechen? Haben die ihre Regierungen verdient?? Yanis Varoufakis hat Recht, wenn er einen europaweiten zivilen Ungehorsam fordert. Aber auch der will organisiert sein und dazu braucht es Geld und Organisation.

  1. Bindo sagt:

    Meine Meinung ist, das System ist an der Wand, es kann nicht durch Wahlen verändert werden.
    Die Elite hat es voll an die Wand gefahren, egal wer gewählt wird, es ändert nichts.
    Sollte die AfD mal weiterkommen, dann geht es denen wie den Piraten, die ja Geschichte sind.
    Entweder sie gehorchen oder sie werden abgeschafft, die Macht dazu hat das System.
    Das System holt sich nur Systemtreue, andere kommen niemals an die Macht, das ist sicher.
    Wenn einer an der Macht ist und seine Gesinnung ändert, dann wird er abgeschafft, das gilt für alle Personen und auch Parteien. Zu perfekt ist das aufgebaut, keine Chance, nicht die geringste.
    Meiner Meinung nach hilft nur NICHT wählen, absolut gar nicht, keiner ( was unmöglich ist ). Ein anderer Weg ist ziviler ungehorsam und sein eigenes Ding machen im Kleinen, sein eigenes Geldsystem aufbauen und zwar überall, wo es nur möglich ist. Die Konzerne aushebeln, die Banken aushebeln. Eine Austrocknung bis das Geschwür verschwunden ist, so wie die Natur es auch macht. Eine Änderung dieses durch Satanismus durchsetzen Systems ( St. Gotthard Tunnel, Einweihung) wird keinen Erfolg haben, sondern nur ein anderes, das ist meine Meinung.
    Ein frommer Wunsch, sicherlich, ich denke aber es knallt irgendwann. Die Leidtragenden bleiben das normale Volk, die Reichen und Systemgetreuen werden wieder davon kommen.

  1. Ich gebe ihnen auch recht Freeman
    Noch ist es nicht soweit
    Es sind Dinge am Laufen die brauchen noch bisschen Zeit
    Erst noch der Bankencrash Bürgerkrieg und noch mehr Flüchtlinge
    Alles das wird in der nächsten Zeit passieren
    Da können auch sie Freeman sicher sein und all die anderen
    Wir deutschen wurden verraten verraten von denen die uns regieren
    Dafür wird man "DIESE" zur Verantwortung ziehen
    Auch das ist jetzt schon sicher
    Den Grünen hab ich vom ersten Tag an nicht vertraut und ich hab recht behalten
    Das sind mit die schlimmsten Verräter von und in Deutschland
    Wir werden seit mehr als 70 Jahren belogen und betrogen unsere ganze Geschichte ist nach dem WW 2 bis heute auf einer einzigen Lüge aufgebaut worden
    Das wissen die in Berlin sehr genau
    Mit Gewalt zu versuchen etwas zu erreichen wäre falsch nicht der richtige Weg
    So wie es ist ist es zur Zeit auch richtig
    Wir haben so lange gewartet jetzt kommt es auch nicht mehr drauf an
    Es läuft alles in geregelten Bahnen alles wurde so vorausgesehen und trifft tatsächlich ein
    Deutschland wird frei sein Deutschland wird frei werden
    Danke an sie das sie uns gut aufklären Freeman



  1. Peter Vogl sagt:

    Leider haben wir´s noch nicht geschafft, denn ich habe das Gefühl, Merkel wird sich noch lange halten, da es keine Alternative gibt.

  1. Leute Leute zerfleischt euch doch noch mehr! Das Problem ist doch: wenn ein no name sagt: o. k. Leute am Sonntag gehen wir alle geschlossen mit Millionen Menschen nach Berlin. Und nun werden wir was ändern! Nichts wird passieren außer dass sie Panzer gegen das eigene Volk richten werden! Ich sage nur das Beispiel Adrian Ursache. Er hat den ersten Schritt gemacht Und was ist passiert? Nichts!
    Der Typ ist im Krankenhaus. Und gleichzeitig im Gefängnis. Vielleicht wird etwas im Hintergrund gemacht? Aber Öffentlichkeitsarbeit in den Medien davon erlebe ich nichts (mehr) . Ich bin nach Panama abgehauen. Ja weil ich Angst habe Angst vor meinem deutschen Mitbürgern. Die aus was für Gründen auch immer-ich kann es einfach nicht verstehen den Arsch nicht hoch bekommen ????
    Naja, was ich damit sagen will ist: der einzelne kann natürlich nichts bewirken! Sowas geht nur im Kollektiv. Aber das kommt einfach nicht zu Stande.

  1. Nomen Nescio sagt:

    Und so wird das Volk von Mitläufer, Wendehälse, Duckmäuser und Dummschafe in ihrer gutmenschlichen Blödheit, Gleichgültigkeit und Lethargie ein drittes Mal zulassen dass ganz Europa von ihren Staatsführer zugrunde gerichtet wird - immer brav ihrer geliebten Führerin in den eigenen Untergang folgend. Die kommenden Generationen im zukünftigen eurabischen Kalifat werden noch lange die blöddeutsche Schafsvolk verfluchen, welche ihnen die Terrorherrschaft der Sharia-Meuchelmoslems eingebracht haben - Deutschland ist füwahr die Eiterbeule und Schande Europas.

  1. Dom Active sagt:

    Die Schweiz steht leider definitiv nicht besser da!

    Ausländeranteil Schweiz: ca. 23%
    Ausländeranteil Deutschland: ca. 10%

    Menschen mit Migrationshintergrund Schweiz: ca. 29%
    Menschen mit Migrationshintergrund Deutschland: ca. 22%

    Anteil Muslime Schweiz: ca. 5%
    Anteil Muslime Deutschland: ca. 5%

    -> Die Überfremdung ist in der Schweiz bereits viel schneller fortgeschritten als in Deutschland.
    -> Muslime werden in der Schweiz prozentual viel schneller wachsen als in Deutschland (Stichwort: "Kritische Masse")

    Ich habe selber in der Schweiz gelebt und gearbeitet - Subjektiv war ich dort in Schwimmbädern der einzig Deutschsprachige zwischen den Albanern und Kosovaren.

    Trotzdem hat die Schweiz noch vier wesentliche Vorteile:
    1.) Eigene Währung
    2.) Eigenverantwortliche Grenzkontrollen
    3.) Wesentlich härtere Strafen bei Verbrechen als in Deutschland
    4.) Schere zwischen Arm und Reich ist keineswegs so groß wie in Deutschland.

    Wo sind hier die Schweizer Proteste gegen diese Entwicklung der Überfremdung und Islamisierung???
    Die Schweizer werden sich noch Umschauen!

  1. Dirk Probst sagt:

    Ihr Schweizer könnt uns ja mal den Roger Köppel ausborgen. In Deutschland scheint es solche Persönlichkeiten tatsächlich nicht zu geben. Das Bildungssystem sorgt dafür dass wir ein Volk aus linken Relativierern geworden sind.

  1. Kapitän sagt:

    Freeman, es sind schon harte Worte gegen die Deutschen, aber im Kern hast du Recht. Doch bitte nicht vergessen, dass es noch einige Einzelkämpfer gibt. Ich versuche seit ca. 30 Jahren Leute in meinem Umfeld davon zu überzeugen, dass wir betrogen und belogen werden. Leider musste ich die Erfahrung machen, dass man in Deutschland keine drei Bauern unter einen Hut bekommt. 90% aller Deutschen würden heute noch wie zu vergangenen Zeiten mit Trillerpfeifen demonstrieren, ausserdem ist die heutige junge Generation so verweichlicht (dank der Ponyhoferziehung). Ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass die Menschen nicht nur in Deutschland den Materialismus mehr lieben als ihre Mitmenschen und aus diesem Grund wird die Menschheit sich selbst vernichten. Genießt noch die restlichen Tage!

  1. Rolf sagt:

    was soll man zu all dem sagen?
    'die' Deutschen könnten doch nicht besser saturiert sein als das jetzt mehrheitlich(!) der Fall ist - die meisten haben ihr - zuverlässiges - Auto, das gut fährt- und damit hat sichs zu 90%.
    Das ist wirklich so: fast totale Auto-Gesellschaft. Und solang es Sprit an der Tankstelle zu kaufen gibt usw. - wen kuemmert da ernsthaft die Politik ?
    Analog gilt das fuer die Zuverlässigkeit der Elektrizitätsversorgung, Gas und Wasser, und:
    dass man im Supermarkt einkaufen kann.
    Solang das sicher funktioniert, gibts nie einen Aufstand, der diese Wohlfuehl-Situation nur zum Verschwinden bringen kann, ohne etwas besser werden zu lassen - denn es geht in erster Linie doch immer nur um 'uns' selber - das andere ist weit draussen: das Fernsehen (und Intenet) zeigt das Ferne nur nah, unverbindlich, ohne dass es wirklich nah wäre. Und das weiss man .
    Vielleicht wird einem die Welt nur kuenstlich 'schlecht' gemacht?
    Wer hat denn da den ernsthaften Ueberblick ?

  1. Rolf sagt:

    das gesamte Alltagsleben ist eine Praxis des 'immer weiter so' ...
    die gar nicht freiwillig so gewählt wurde, aber notgedrungen akzeptiert wird

  1. Antray Decay sagt:

    Bei der AFD handelt sich zu 100% um eine kontrollierte Opposition.

    Die Führungsschicht besteht ausschließlich aus machtgeilen Lügnern, Betrügern und Verrätern.

    Die prominentesten (Gründungs-)Mitglieder der AfD sind

    Bernd Lucke (über 33 Jahre lang Mitglied der CDU, beginnend mit der „Jungen Union“)

    Alexander Gauland (40 Jahre lang Mitglied der CDU, bis 2013)

    Konrad Adam (ebenfalls ex-CDU-Mitglied)

    Hans-Olaf Henkel (am besten mal seinen Lebenslauf bei überfliegen)

    Frauke Petry

    Björn Höcke

    Die AfD ist also nichts weiter als eine Zweigstelle der CDU, um die Stimmen der Enttäuschten abzuschöpfen.

    Mit der AFD wird es uns nicht besser gehen.

  1. Tony Dancer sagt:

    @Freeman: Hart formuliert aber Du hast prinzipiell Recht. Überall nur noch weich- ääh genderisierte männliche Waschlappen.

  1. Epiktet sagt:

    Ich habe Zeit meines Lebens die deutsche Mentalität bewundert, ihre beharrliche & pragmatische Art, Probleme unaufgeregt aus der Welt zu schaffen! Für einen sehr emotionalen Türken ist das zunächst einmal gewöhnungsbedürftig, aber mit der Zeit kein Problem! Ich mag Menschen, die Tacheles reden und einem die Wahrheit um die Ohren hauen wenn's nötig ist! So handhabe ich das auch gelegentlich! Hin und wieder bisserl Diplomatie! Passt scho!

    Was soll man auch groß rum eiern und den Menschen etwas vormachen? Das ist für mich die scheinheiligste & arroganteste Art mit Menschen umzugehen! Wie auch immer! Et jibt solche und solche! Nicht alle Deutschen sind abgehoben und beratungsresistent!

    Aber sie sind schwer zu überzeugen, denn es fällt Vielen ungemein schwer, sich von dieser romantischen Vorstellung zu befreien, dass die Deutschen nach Vorbild der Amis eine Führungsrolle in der Weltgemeinschaft beanspruchen! Wenn man dann süffisant entgegnet, dass den Deutschen allenfalls die Rolle des Pudels zugedacht ist, erntet man böse Blicke;-)!!! Die Deutschen dürfen immer voran gehen, wenn es gilt, Blankoscheks zu verteilen! Sie dürfen alles abknicken, brav Männchen machen und dann gibt's Leckerlie!!!

    Aber machen wir uns nichts vor, diese zutiefst materialistische Gesellschaft in Good old Germany profitiert nicht unwesentlich von all dem Leid der Welt! Und wenn ich wie gestern bei ARD kurz reinzappe und bei Plasberg diese politische Bankrotterklärung der CDU, Peter Altmaier höre wie er ein Lobgesang auf Mutti Teresa Angela hält, dann kommt mir die Currywurst wieder hoch!!!

    @Antray Decay

    Und was schlagen Sie vor? Die AfD unterwandern oder Frau Wagenknecht davon überzeugen, dieser Partei beizutreten? Was also schlagen sie konkretes vor, was man als Bürger oder besser Personal der BRD GmbH tun kann, um zunächst mal dieses Fiasko in Berlin umgehend zu beenden? Was sind ihre Alternativen zu CDUSPDFDPLINKEGRÜNBRAUNE ??????????

  1. DirtDiver sagt:

    Hallo Freeman,

    ich glaube, dass du den Kommentar vom Kollegen weiter oben etwas missverstanden hast. Ich denke, er wollte damit lediglich ausdrücken, dass andere EU Staaten auch nicht besser sind, als wir Deutschen. Das hat meiner Meinung nach auch nichts mit Ausreden zu tun. Kein Grund, den armen Mann so nieder zu machen.
    Vielleicht haben wir den Bevölkerungsaustausch auch nicht anders verdient. Denn anscheinend (ohne beleidigend zu wirken) sind Moslems noch leichter zu regieren und zu bescheissen, als wir. Naja, allerdings wird dieser B-Tausch nicht nur in der EU halt machen. Die Amis setzen sich damit leider selber ein Ei :D
    Und zur Not gibt es ja noch den modernen Kreuzzug in Form von nuklearen Waffen.

    Gruß an die noch Auszutauschenden.

  1. Phönix sagt:

    Ohhhh Mein Gott!!!! Die ERDE gehört nicht DIR,MIR,IHM oder Ihr.... Wir dürfen hier sein, und sollten Weltweit mal darüber Nachdenken wie sehr Mutter Erde blutet.... und das!!! Hat nichts mit Deutsch oder Türkisch oder Chinesisch zu tun.Vor Hawai ist ein Müllberg der größer als die Fläche von Deutschland hat leider im Meer... wer ist dafür verantwortlich??? Wenn die Armee egal wo aufläuft, wer gibt die scheiß Befehle?? und was für deppen sind des, die zerstören und alles kaputt machen??? Es ist ein Weltweites in meinen Augen TEUFELSSYSTEM, weil die Liebe so etwas nicht erfinden kann. Jeder sollte erst mal mit den einfachen Dingen Anfangen.... wandelt Wasser in Wein.......da hätte jeder einzelne Kopf genug zu tun......RESPEKT, DEMUT,Ehrlichkeit,Ausdauer,Einheit.... Keiner versteht, dass die Zelle des Menschen die gleiche ist, wie die der Natur....Erde.... und die Verbindung fehlt......Die Merkel und alle die vorher und jetzt am machen sind.... solche hässlichen Kreaturen sollen auf immer und ewig in die Verdammnis geschickt werden zu Ihrem Vater, der nicht meiner ist.

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Zwetschge sagt:

    Klingt hart, aber genau so ist es. Was erwartet man von einem Land, indem die Männer die besseren Frauen sind? Männer in FlipFlops und rosa T-Hemd machen auf eine Horde von Grabschern und Antänzern wohl auch keinen besonders wehrhaften Eindruck und werden wohl eher selbst zum Opfer als zum Verteidiger ihrer Frauen und Familien...
    Ich halte die momentane Situation ebenfalls für absolut selbstverschuldet. Daran wird auch die AfD nichts ändern.

  1. notarfuzzi sagt:

    Wollen wir wenige kritische Geister uns hier noch öffentlich zerlegen? Nützen denn Schuldzuweisungen hier etwas? Gibt es nicht in jedem Land Empörkömmlinge und Arschkriecher? Ob mehr oder weniger, darauf kommt es wohl nicht an. Wichtig wäre doch nur, daß endlich alle die, die mit der Pseudodemokratie nicht mehr einverstanden sind, sich endlich zusammenfinden. Wie auch immer! Daß vor allem die praktizierte Methode des Großkapitals, die da lautet "Teile und Herrsche!" endlich durchbrochen wird! Aber das wird wohl doch nie passieren.

  1. Epiktet sagt:

    DAS SIND DIE GRÜNEN!!!!!


    https://deutsch.rt.com/inland/40404-trotz-padophiler-vergangenheit-grunenpolitiker-cohn/

    ohne Worte...

  1. Ben Ass Bee sagt:

    Dann lass es uns besser machen:

    Art. 146

    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

    Kann das Einer oder ein Volk in freier Entscheidung?! Etwas Neues Schaffen?!Altes hinter sich lassen!?Endlich tun!?

  1. Unknown sagt:

    Hallo Freeman,

    ich gebe dir absolut Recht mit dem, was du über "uns" "Deutschen" sagst - 70 Jahre devot alles gefallen lassen und dann Meckern über die Zustände. Die meisten leben im Hier und Jetzt und verstehen nicht mal im Ansatz, wie es im Einzelnen zu dieser unkritischen Religionsfreiheit, Schere arm/reich, Gendermainstream und der Verselbsständigung des Justizapparats unter Heiko M. mit Hilfe von de Meziere und den Parteienstiftungen kam. Ferner sind die "Deutschen" viel zu obrigkeitshörig und glauben Hinz und Kunz, dass Quelle XY schlecht sei. Ich meckere nicht über die Zustände, sondern über die ca. 60 Millionen Schlafschafe., denn selbst "Aufgewachte" pennen teilweise wieder, indem sie sich berechenbar in bestimmte Verhaltensweisen drücken lassen.
    Die antrainierte Kollektivschuld, der Wohlstand, der anerzogene Egoismus (dysfunktionale Familien; Gendermainstream; ich bin wer, wenn ich ein dickes Auto und tolle Dinge habe; damit muss ich mich über andere erhöhen...), die neoliberale Bildungsideologie (Bildungsstandards, Runterdummung der Sprache durch das Weglassen wichtiger sprachlicher Funktionen, die Kritikfähigkeit be/verhindern; Lehrer, die diese Ideologie unkritisch pushen), die Wissensideologie "Wissen, wo etwas steht, reicht" sowie die im Westen global stattgefundene Abkehr von klassischem Wissen und Fertigkeiten (bspw. Rhetorik) und Unwichtigmachung der Geschichte (exkl. Nazizeit), welches man als Merkmale der postmodernen Zeit konstatieren kann, haben u. a. zu diesem Zustand der Lethargie und Wutbürgertum geführt.

    Allerdings, wie hier bereits ein Kommentator schrieb, dient die AfD m. M. n. als Kanalisierung der Opposition. Die deutschen Verblödungsmedien arbeiten explizit und implizit daran, Nichtwähler und Wutbürger (letztere werden immer mehr) in Richtung AfD zu schicken. Man bindet damit Wähler und erhöht die Legitimation des Politikbetriebs.

    Denn, lieber Freeman, es darf nicht außer Acht gelassen werden, dass es sich bei der AfD laut Programmatik und Leitlinien um eine extrem neoliberale Partei handelt, die zudem auch pro-NATO eingestellt ist. So kann ich zunächst festhalten, dass die junge AfD bereits eine Systempartei ist, der Wähler zugespielt werden, um die globale neoliberale Agenda und das NATO-Angriffsbündnis weiter zu stärken.

    Man sollte sehr skeptisch sein, wenn "Leid"-Medien plötzlich 180-Grad-Kehrtwenden vollführen, wie man das bei der Berichterstattung zu Köln sah, aber auch ABSOLUT kritische Diskussionsrunden - wenn auch ganz selten - zum Thema Islam und Gefahrenpotenzial in den Medien platziert werden, wie hier geschehen beim WDR:

    https://youtu.be/UwWN5vXcIsY


    Freeman, ich danke Dir für deine rigorose Arbeit.

    Ein treuer, jahrelanger Leser aus der Banenrepublik

  1. HelGa sagt:

    Sitzverteilung des Landtags in Mecklenburg Vorpommern 2016

    SPD = 26
    AFD = 18
    CDU = 16
    LINKE = 11

    Benötigte Sitze für absollte Mehrheit 37

    Dann rechnen wir mal zusammen:

    SPD/CDU/Linke = 53
    SPD/CDU = 42
    SPD/Linke = 37

    Wer oder was hindert die Genossen in Mecklenburg Vorpommern , haben ehe noch den alten Stallgeruch in ihren Klamotten , die CDU zur AfD auf die Oppositionsbank zu verbannen?
    Sie könnten endlich wunderbar regieren, die CDU muss Zähneknirschend zuschauen und das in der Heimat/Wahlkreis der mächtigsten Frau der Welt.

    Ist das nicht Sprengstoff für Berlin ?
    Da alles was sie in Zukunft so treiben, Kampf gegen Rechts, ein 1933 AfD =NSDAP wollen sie verhindern, tönte es doch gestern geschlossen von Schwarz Grün Rot und Purpur Rot im bundesdeutschen Parlament!

  1. True Lies sagt:

    @Antray Decay

    Tja schon schwierig ein zu schätzen ob die AFD wirklich Verrat am Volk vollziehen werden, allein das sie mal bei der CDU waren würde ich nicht als Beweis ansehen. Es heißt ja das sich mit der AFD Politiker für ein anderes Ende, einer so zusagen Kehrwende entschieden haben.
    Man wird sehen das die AFD unser Land demnächst regiert, eigentlich ist doch alles besser als der Einheitsbrei und so wird der Wähler das geringste übel wählen. Da kommen dann Millionen Nichtwähler die ein [X] abgeben werden, meinst du die CDU könnte noch Nichtwähler mobilisieren?

    Allerdings ist ein Punkt in Frage zu stellen, man hört öfter davon das AFD ALG1 abschaffen möchte, Hartz4 kürzen möchte, um mehr Menschen arbeiten zu sehen. Hat natürlich einen faden Beigeschmack aus der National Sozialistischen Zeit "Arbeit macht frei". Ob das nur Propaganda ist von Merkel, werden wir sehen!

  1. Epiktet sagt:

    Dieser peruanische Bruder spricht mir aus dem Herzen!

    https://www.youtube.com/watch?v=WR-Mxle7L-Q

    Merkel, du hast fertig!