Nachrichten

Al Nusra-Kommandeur bestätigt westliche Hilfe

Montag, 26. September 2016 , von Freeman um 08:00

Am Montag ist ein Interview von Jürgen Todenhöfer mit einem Kommandeur der "Jabhat Al Nusra" im Kölner-Stadt-Anzeiger erschienen, in dem bestätigt wird, die radikal islamischen Terroristen in Syrien werden vom Westen massiv finanziell und militärisch unterstützt. In der Überschrift des Artikel wird die Kernaussage des Terrorchefs zitiert: "Die Amerikaner stehen auf unserer Seite“.



Todenhöfer sagt, er war vor 10 Tagen in Syrien und hat das Interview mit Abu Al Ezz in der Nähe von Aleppo geführt, Kommandeur der Al Kaida-Filiale "Jabhat Al Nusra". Seine Aussagen bestätigen was ich schon seit Jahren aufgezeigt habe:

- Geldgeber der Terroristen sind Saudi-Arabien, Katar und Kuwait.

- Israel gewährt Unterstützung, da Israel sich im Krieg mit Syrien und mit der Hisbollah befindet.

- Die Führer des IS arbeiten mit westlichen Geheimdiensten zusammen.

- Die USA liefern direkt "TOW"-Raketen an die Terroristen.

- Panzer kommen aus Libyen über die Türkei, wie auch "BMs" - Mehrfachraketenwerfer.

- Offiziere aus der Türkei, Katar, Saudi Arabien, Israel und Amerika sind Berater der Terroristen.

- Sie bekommen Hilfe mit Satelliten, Raketen, Aufklärungsarbeiten und thermischen Überwachungskameras.

- Die Terroristen haben Desinteresse an einem Waffenstillstand und an internationalen Hilfskonvois.

- Ziel ist die Eroberung von Syrien, danach der Arabischen Welt und dann von Europa.

Wir sehen, was die Politiker und Medien uns über den Krieg in Syrien bisher erzählt haben, es handle sich um einen "Bürgerkrieg" und um die ehrenhafte "Befreiung" der syrischen Bevölkerung von einem Diktator, ist voll gelogen. Es geht nur um den Sturz der legitimen Regierung Syriens mit Hilfe von eingeschleusten Söldnern, die ihre eigene radikal islamische Agenda des Dschihad haben.

Die Behauptung, es gebe "moderate Rebellen", die gut und unterstützungswert sind, ist auch eine Täuschung und Lüge. Die schneiden dann die Köpfe der "Ungläubigen" etwas "moderater" ab ... oder was? Jeder der eine Waffe trägt und nicht eine syrische Uniform, ist ein Terrorist. Ohne der Finanzierung und Bewaffnung durch den Westen, gebe es keinen Krieg und keine Zerstörung in Syrien und auch keine Millionen von Flüchtlinge.

Laut neuesten Meldungen aus kurdischen Quellen hat das Pentagon mindestens SIEBEN Basen im Norden von Syrien errichtet, die sich in den Regionen Qamishli, Ain Issa, Kobane, Hasaka und Tal Abyadh befinden. Von diesen illegalen Basen auf syrischem Territorium werden die Terrorgruppen im Kampf gegen die syrische Armee gesteuert und koordiniert.

Die einzigen, die diesem verbrecherischen und mörderischen Treiben entgegenstehen und die syrische Bevölkerung vor den Terroristen schützen, sind neben der syrischen Armee, Russland und der Iran. Man kann gar nicht so viel kotzen über wie verlogen und kriminell Washington und seine westlichen Lakaien sind und wie die kontrollierten Medien hetzen und alles verdrehen.

Aber das habe ich schon vor 5 Jahre geschrieben:

Der Westen will keine Demokratie in Syrien
Es sind die Pipelines, was sonst?
Syrische Terroristen von USA und Golfstaaten unterstützt

und mein aktueller Artikel ...

Warum greift der IS nicht Israel an?

insgesamt 23 Kommentare:

  1. Imagine sagt:

    Der Kölner Stadtanzeiger! O-o, wenn das mal keinen Ärger gibt! Und wieder mal danke für deine Aufklärungsarbeit, Freeman!

  1. framo sagt:

    Wenn diese Zusammenhänge doch mal dem blöden RTL und Co Zuschauer erklärt würden...
    Von selber kommen die nicht drauf.... RTL Aktuell und Tagesschau und das wars dann mit der Information..., und Bild Zeitung / Spiegel / Focus oben drauf, und fertig ist der "informierte Bürger" ...ich krieg das kotzen und sehe keine Sonne................

  1. Chang sagt:

    Freemann schrieb am 08. Dezember 2008 einen Artikel über den The New Order of Barbarism - Die neue Ordnung der Barbarei! Hier der Link: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2008/12/der-grosse-plan-was-sie-mit-uns-vor.html! Empfehle allen nochmals diesen Artikel durchzulesen wo Dr.Day schon 1969 über den kommenden "Terrorismus" schrieb. Nun wie wir sehen ist er voll im Agendaplan und wird von den Regierungen inoffziell unterstützt. Würden die Russen, Syrien und Iran nicht dagegen sich wehren währe Assad bestimmt schon gestürzt und der Westen vermutlich auch weiter mit dem Terrorismusplan in Europa und den USA!

    Dazu passt es weiters ausgezeichnet das ein Land das sich eine direkte Demokratie nennt die Stimmbürger so listig falsch informiert hat und verarscht das die Leute nun für einen totalen Überwachungsstaat abgestimmt haben. Die Schweizer haben jetzt den Patriot Act bekommen auf Schweizer mundgerechter Weise und der Staat darf jetzt ungehindert rumschnüffeln wo er will. Die Leute in der Schweiz haben die Fiche Affäre von 1989 vollkommen aus dem Sinn verloren und sind freiwillig bereit nun dem schweizer Nachrichtendienst die volle Befugnisse zu geben um dem Traum von grossen big Brother watching you zu ermöglichen. Na dann Prost und lass sehen ob es dem schweizer Volk in naher Zukunft immer noch gefällt wenn sie ab jetzt komplett fichiert werden? :-)

    Der Mensch ist einfach wirklich ein Herdentier. Das hatte lange für die Menschheit einenen enormen Vorteil, wenn mann in der Sippe auf Nahrungsuche ging und sich gegenseitig damit auch Sicherheit gab. Leider wird nun dieser uralte Herdentrieb in unser heutigen Zeit zum absoluten Dillema, indem immer noch der grösste Teil der Herdentiere (Masse) dem Hirten alles glaubt und so freiwillig zum Schäfer und Schlachthaus getrieben wird und Sie sich dem noch teilweise sogar freiweillig zustimmmen! Und genau dieses Herdenverhalten machen sich diese Hirten geschickt zunutzte durch manipulierte Medien, Propaganda Mitteln und fein manipulierten subtilen ideologischen Ideen und Erungenschaften in welcher Art auch immer (Glauben, Kunst, Unterhaltung, Relligion usw)

    Wie Dr. Day auch geschrieben hat, wird es keinen zweiten Weltkrieg geben denn sie brauchen ihn ja nicht denn wie wir sehen akzeptieren ja die Herdentiere komplett jeden Unsinn und Wahnsinn den mann ihnen vorsetzt. All ihre natürlichen Gefühle und Instinkte für einen normalen vernünftigen Geist wird damit weggezüchtet und ausradiert. Willkommen Alle in a brave new World - oder besser gesagt 1984!

  1. Das kann sich die durchschnittliche Zuschauer-Amöbe nur einen Tag lang merken.Danach glaubt er wieder der Propaganda.

  1. migeha sagt:

    Der Kölner Stadt Anzeiger war immer schon für Überraschungen gut.

    Ein früherer Chefredakteur des Blattes mit dem ich befreundet war, der an den 2plus4 Gesprächen im Umfeld Genschers indirekt teilgenommen hat, hatte seinen Job u.a. deshalb vorzeitig aufgegeben, da er "die Lügen aus dem Munde dieses Herrn" einfach nicht mehr ertragen, aber auch nicht mehr verbreiten konnte.

    Schon der alte Alfred Neven-Dumont hat nicht immer so funktioniert wie es der Mainstream gerne gehabt hätte. Christian Dumont-Schütte, gemessen an seiner traditionellen Ausbildung (übliche Eliten-Gehirnwäsche) ein recht eigenständig denkender Kopf, den der "Alte" vor seinem Tod noch aus dem Verlag entfernt hatte, hat heute das Ruder in den Händen.

    Mal sehen wie lange sie ihn lassen...

    Ansonsten bringt der Artikel nichts Neues- außer dass er in einem Mainstrem-Blatt veröffentlicht wurde. Wer die Seilschaften hinter diesen Zeitungen kennt- in diesem Fall das AA Steinmeiers und sehr guten Kontakten zu Lindners FDP könnte von einem vorsichtigen Abrücken deutscher Außenpolitik von den Stellvertreter-Kriegen der US-geführten Koalition träumen. Wahrscheinlich nur ein frommer Wunsch, denn schon Obama hat diese Stellvertreterkriege seiner Militärs in Frage gestellt, ohne dass sich etwas geändert hat. Das zeigt nur wer wirklich die Macht oder Ohnmacht in westlichen Regierungen hat.

  1. Observer sagt:

    Nachdem die Lügen, wie Massenvernichtungswaffen fals-flag Aktionen u.A. immer wieder aufgedeckt und von, leider, sehr Wenigen beachtet werden, können sie immer weniger als Begründung herhalten einen globalen Krieg vom Zaun zu brechen.
    Deshalb sehen wir, wenn wir die US Medien in den letzten Tagen betrachten, dass nun Cyberkriege stark in den Vordergrund gerückt werden. Des US Senat hat da schon mal vorbeugend eine Gesetz verabschiedet, nachdem eine Cyberattacke ein Kriegsgrund sei! Damit wurde der Regierung ein Persilschein ausgestellt, den sie jederzeit und ohne Beweise einlösen kann! Cyberattacken haben den Vorteil, dass jeder versteht, dass man sie nicht beweisen kann und damit auch gar nicht mehr muss!
    Es ist absolut sicher, dass demnächst eine solche Attacke erfunden wird und der globale Krieg, auch mit Waffen beginnt, mit fast allen anderen Mitteln hat er schon längst begonnen, ja wir sind sogar mittendrin!

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Imagine sagt:

    @framo: Da bist du nicht allein. Ich kenne einige Leute die gerade am Verzweifeln sind. Wenn du keine Sonne mehr siehst, sei selbst die Sonne. Wir, jeder von uns, sind mächtiger als diese Welt um uns herum,das haben wir nur vergessen und es ist auch kaum jemand daran interessiert uns daran zu erinnern. Wir sind der Regisseur in unserem Leben. Es hat nicht den geringsten Sinn die Zukunft negativ zu sehen egal wie beschissen sie jetzt aussieht. Schau diese Zukunft an und laß die Sonne drauf strahlen. Wenn wir die Zukunft negativ sehen, tendiert sie dazu negativ zu sein. Es geht nicht darum das Negative zu ignorieren sondern aus der Opferrolle raus zu kommen und zu erkennen daß WIR der Chef sind.

  1. Hier geht es um Öl die Arterie des Lebens für die anglo amerikanischen Achse
    Und Israel mischt feste mit
    Das Israel für alle seine Verbrechen zahlen wird müssen steht ausser Zweifel
    Beide der Ami und Israel destabilisieren den nahen Osten....wie lange noch
    Es ist nur noch eine Frage der Zeit das weiss Israel sehr genau
    Es gibt einen sehr guten Artikel:" warum haben die westlichen Eliten solche Angst vor Putin"
    Lesenswert!!
    Israel wird zerstört werden vollkommen zerstört werden
    Und wir hier bei uns dürfen uns nicht wundern wenn wir eines Tages mit unseren eigenen Waffen angegriffen werden
    Krieg hat nie Gewinner
    Rotschild und auch deren Freunde die Illuminaten und andere werden dann nicht mehr existieren
    Es werden zu deren Vernichtung Waffen eingesetzt werden von denen bis heute keiner etwas weiss
    Waffen die den anderen weit weit überlegen sind
    Russland ist nicht das Problem Amerika und deren zionistischen Freunde sind das Problem
    Die wissen was sie in naher Zukunft erwartet
    Auch hat Israel verstanden das es im nahen Osten keine weitere Existenzmöglichkeit mehr hat deswegen der Krieg und der Versuch in der Ukraine diese zu destabilisieren und ein europäisches Israel zu gründen
    Dieser Plan wird scheitern
    Die Israeliten werden wie schon einmal gewesen über die ganze Welt verteilt werden
    Schuld haben sie selbst da sie nicht dazu im Stande sind friedlich mit ihren Nachbarn zu kooperieren
    Soviel zu Israel und seinem treusten verbündeten der anglo-amerikanischen Achse (AAA)
    Auch Merkel gehört mit dazu ständig beteuert sie die Freundschaft mit Israel kriegt ihnen fast in den Hintern
    Manchmal kommt mir der Gedanke das wir hier die Tankstelle Israels sind
    Meine Freunde such ich mir immer noch selbst aus
    Israel aufgrund seiner fürchterlichen Mentalität zählt nicht dazu

  1. couchlock sagt:

    man müsste rund um die uhr kotzen, um dem gerecht zu werden.

  1. Peter Vogl sagt:

    Jetzt fehlt nur noch Hillary Clinton als US-Präsidentin.

  1. framo sagt:

    @ Imagine :
    Danke, wieder ein "Legostein" der Kraft gibt und motiviert zum "weitermachen" ..... !

  1. saratoga777 sagt:

    Einen sehr lesenswerten Text könnt Ihr hier finden:

    NEO – The CIA Sex Mercenary Army

    The author of these migrations, mostly Islamic males, is the CIA, MI6 and the Mossad along with France’s DGSE. Intelligence agencies are agents of change “on the cheap” and operate best when governments fall, when alliances crumble and when social unrest festers and erupts into open conflict.

    “German women are all whores, you can simply rip their clothing off and have your way with them. German authorities are cowards, the German people weak and best of all, the German government will pay you to live like a king and you never have to work.”

    “Come to Syria and Iraq, join ISIS. Travel across the world, from airport to airport, no visa, no tickets, you will move across the world like magic, to a world where all is yours, any woman you want, any boy, protected by the US Air Force, paid by Saudi Arabia, rape, murder and steal and when you are done, you can live in Paris or Frankfurt or Stockholm.”

    http://www.veteranstoday.com/2016/09/26/neo-the-cia-sex-mercenary-army/

    Mancher könnte ja behaupten das ganze Chaos werde in Syrien nur zu dem Zweck angerichtet, um auf diese Weise eine Migrationsflut nach Europa zu provozieren, die Europa komplett destabilisieren soll.

    Israel mag ein Interesse an einem Chaos in Syrien haben, aber die Zionisten haben vermutlich ein noch viel grösseres Interesse an einem Chaos in Europa. Auch der Hass der Juden gegen das deutsche Volk spielt hier vermutlich noch eine Rolle. Ich denke kaum, dass man den Deutschen den Holocaust verziehen hat. Für manche ist der Erste und Zweite Weltkrieg noch nicht zu Ende gegangen, und er wird erst mit der Vernichtung des deutschen Volkes wirklich beendet sein.

  1. Imagine sagt:

    @framo: immer gerne! Wenn wir mutlos und verängstigt sind bringt das nur der Gegenseite etwas...

  1. NEO sagt:

    @Saratoga
    Thumbs up. I'm afraid I think you are right!

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Jo sagt:

    Immer wieder die Bestätigung, alles wurde geplant, von Mächten die uns belügen.
    Das Problem ist die schlafende, glückliche Sklavenmasse, die im System hängt, arbeitet und buckelt sich ab, sich 50-60% vom Lohn abziehen läßt, damit Kriege gegen den selbst erschaffenen Terror geführt werden können.
    Ob das jemals enden wird, ob die Masse sich ewig knechten lässt, das wird sich zeigen.
    Den Logen und Ilu`s gehört alles, wirklich alles, Kirchen, Unis, Konzerne, Regierungen, einfach alles, wie da raus kommen, hat einer einen Plan.
    Das beste ist das Internet, so können sie genau sehen, wer sich nicht fügt, so wie ich gerade, der hier schreibt, ist das nicht cool, ich darf gar nicht darüber nachdenken. Also lebe ich einfach weiter und tue mein bestes zur Aufklärung, mehr geht halt gerade nicht.

  1. DirtDiver sagt:

    Mein Opa sagte vor 15 Jahren: Irgendwann musst du das Böse mit dem Bösen bekämpfen. Andernfalls verlierst du alles.

    Auch wenn's komisch klingt und es vielleicht sogar unausweilich ist ...


  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Hier ist das ganze Interview mit deutschem Untertitel:

    https://www.youtube.com/watch?v=uRtK1tmyzfo

    Es ist erschreckend und beschämend zugleich, wie die westlichen Medien samt ihrer regierenden Politiker versuchen, die Wahrheit bis zur Unkenntlichkeit zu verunstalten. Allerdings bleibt zu hoffen, dass der ganze Dreck nach oben gespült wird und die ganzen Verbrecher auf die Anklagebank landen werden.

  1. pacino sagt:

    erstmal wieder danke an freeman für den unermüdlichen einsatz im namen der wahrheit! es ist genau so wie freeman es seit jahren schreibt!
    hallo "jo", der plan steht felsenfest! fast alles ist auf ner lüge aufgebaut, fast alles!
    was glaubst warum du wohl hier auf erden bist? alles hat seinen sinn. sehe es einfach mal als deinen abschluss fürs leben, ich meine das natürlich positiv, du wirst geprüft, und zwar bis baufs mark, ob du denn geeignet bist in einem von gott geleiteten system zu leben!
    du bist nicht einfach nur wegen eines vermeintlichen urknalls mit nachfolgender evolution hier, was so ne theorie ist. bedenke ernsthaft, alles hat seinen sinn. viele menschen erkennen jetzt, daß der mensch zum schaden über den menschen herrscht und wollen da nicht mehrbmitmachen.
    und wenn du aus diesem theater wirklich raus kommen willst, dann musst du unbedingt anfangen zu erkunden, was gott von dir erwartet. und wenn du wirklich gott finden willst, dann wird er dich zu ihm ziehen.
    und wenn du dann soweit bist ist es dir wurscht was neben dir passiert, weil du das endergebnis im groben kennst...und gott wird letztendlich jede träne von unseren augen abwischen und wird alle dinge wieder ins rechte licht rücken!
    was, du willst beweise? so einfach ist es nicht, baue das puzzle zusammen und dann wirst du glauben, daß jesus der mittler zwischen dir und gott ist, ich wünsche dir viel erfolg, verzage nicht wegen den anscheinend ausweglosen geschehnissen, alles wird gut ausgehen!
    im himmel kämpfen mehr geister auf unserer seite als auf der dunklen seite, du musst glauben!

  1. Sele sagt:

    Die West Medien versuchen das doch schon wieder hinzubiegen und Jürgen Todenhöfer als Lügner hinzustellen. Es wird behauptet das es sich bei dem interviewten um einen Soldaten aus der Syrischen Armee handelt, welcher absichtlich falsche Aussagen tätigt.

  1. Ich habe das Märchen von den im Iraq erbeuteten Waffen nie geglaubt, das waren und sind immer alles direkte Lieferungen aus den USA gewesen, vieles wahrscheinlich über die Türkei.

    Man google nur mal Bilder zu den Stichworten "McCain Al Baghdadi" dann kommt der ganze Unrat hoch, wie die beiden sich abstimmen. Der IS ist die Fremdenlegion der USA.

    Die USA wollen keinen Frieden und keinen Terrorismus bekämpfen, die wollen Assad um jeden Preis stürzen mit den Terroristen. Ich verstehe nur nicht, über was die Aussenminister Kerry und Lawrow überhaupt verhandeln, wenn das Ziel der Verhandlungen noch nicht einmal klar ist.