Nachrichten

Prognose 2016 - Noch eine Million Zuwanderer

Sonntag, 10. Januar 2016 , von Freeman um 15:00

Am 15. September 2015 habe ich in meinem Artikel "Willkommen in Eurabien" ausführlich erklärt, warum es zur Flüchtlingskrise gekommen ist. Wegen der Vernichtungskriege des Westens im Mittleren Osten, Zentralasien und Nordafrika, welche die Lebensgrundlage der Bevölkerung zerstörte. Dann wegen der Kürzung der Flüchtlingshilfe für die Länder dort. Dann wegen der Einladung durch Merkel, nach Europa zu kommen. Und wegen dem grossen Plan der globalen Elite, die europäische Gesellschaft und Kultur zu zerstören.


Laut neuester Aussage des deutschen Minister für Innenzerstörung, Thomas die Misere, sind 2015 knapp 1,1 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Darunter sind rund 428'500 Syrer. Ole Schröder (kein Witz), parlamentarischer Staatssekretär im Innenzerstörungsministerium, hat bei einem Treffen in Brüssel mit seinen schwedischen und dänischen Kollegen sowie EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos die Vorhersage gemacht, 2016 werden nochmals 1 Million Flüchtlinge nach Europa kommen.

Schröder habe sich dabei auf Prognosen des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen berufen. Die Zahlen gehen nicht zurück, derzeit kommen immer noch täglich im Schnitt 4000 Menschen von der Türkei nach Griechenland, sagt er. 4000 täglich mal 365 Tage sind aber 1,46 Millionen. Prost Mahlhzeit, kann ich dazu nur sagen. Wenn jetzt schon der Laden in Deutschland und anderen Ländern brennt, man nicht mehr weiss, wo mit den Zuwanderern hin, was ist erst wenn die Zahl in den kommenden 12 Monaten sich verdoppelt?

Wenn die deutsche Polizei jetzt schon mit der Kriminalität der Migranten nicht zurecht kommt, es überall rechtsfreie Räume gibt, der sogenannte Rechtsstaat seine Bürger nicht mehr beschützen kann, Frauen sich nicht mehr sicher fühlen, weil sie überfallen und sexuelle misshandelt werden, und sich nicht mehr alleine auf die Strasse trauen, was passiert bei mehreren Millionen "Gästen" im Lande? Was passiert wenn das jahrelang so weitergeht?

Das kündigte Entwicklungsminister Gerd Müller in einem Interview am Sonntag an. Er sagte: "Erst zehn Prozent der in Syrien und Irak ausgelösten Fluchtwelle ist bei uns angekommen. 8 bis 10 Millionen sind noch unterwegs." Dann sagte er weiter: "Der Schutz der Aussengrenzen funktioniert nicht, Schengen ist kollabiert." Müller gibt dann sogar zu: "Wir brauchen eine Reduzierung. Eine Million, wie im vergangenen Jahr, können wir nicht erfolgreich integrieren."

8 bis 10 Millionen??? Der pure Wahnsinn ist das!!!



Ja, wahnsinnig ist diese Politik des Merkel-Regimes ... und völlig verantwortungslos. Wann sehen die Deutschen endlich ein, ihre Kanzlerin ist nicht mehr zurechnungsfähig? Die gehört doch mit der Zwangsjacke abgeholt. Wann kapieren sie, diese kriminelle Clique an der Macht will Deutschland zerstören? Es reicht doch, wenn ein anderer mit Schnauzbart es schon mal gemacht hat, damals vor 70 Jahren! Haben die Deutschen eine eingebaute Eigenschaft der Selbstzerstörung und eine Todessehnsucht?

Das ist doch nicht mehr mit "Nächstenliebe" und "schlechten Gewissen" zu erklären. Wenn ein Boot bis zur Kapazität voll ist, aber der Kapitän weiter Leute an Bord lässt, dann hat das mit "gutgemeinter" Rettung nichts mehr zu tun, sondern mit kollektiven Untergang. Die Merkel fantasiert in ihrer Parallelwelt immer noch von "wir schaffen das". Das hat der Führer in seinem Bunker auch in Delirium daher gefaselt, obwohl die Granaten schon in der Reichskanzlei eingeschlagen haben.

Die Regierung in Schweden, obwohl traditionell die "einwanderfreundlichste", hat bereits im vergangenen November die Schotten dicht gemacht, sprich, die Grenze für Zuwanderer geschlossen, und akzeptiert keine Neuzuzügler mehr. Migrationsminister Morgan Johansson sagte damals, Neuankömmlinge hätten die Wahl, entweder nach Dänemark oder Deutschland zurückzukehren. "Wir haben die Grenze des Machbaren erreicht", sagte er.

Merkel tut das nicht und will eine Machbarkeitsgrenze nicht erkennen.

Dabei sind mittlerweile in Deutschland etwa 1'500 Sporthallen mit Flüchtlingen überfüllt und sämtliche Unterbringungsmöglichkeiten ausgeschöpft. Aber es geht nicht nur um die Unterbringung, sondern um die Konsequenzen für die Gesellschaft, wenn Millionen von Migranten aus einer völlig anderen Kultur, mit einer fremdartigen Mentalität, ganz anderen Rechtsauffassung und Verhalten, mit der europäischen zusammentreffen.

Sehen wir doch ganz krass was jetzt in Köln und vielen anderen deutschen und europäischen Städten passiert ist. Ach wir sollen uns anpassen? Wir sollen Toleranz gegenüber den Intoleranten zeigen? Der Gastgeber hat sich dem Gast anzupassen und nicht umgekehrt? Dann wird den Frauen geraten, wenn sie nicht sexuell angegriffen werden wollen, sollen sie eine "Armlänge Abstand" zu "Fremden" halten.

Ein ASR-Leser aus dem Rheinland hat mir folgendes Ereignis berichtet. Ein paar Mädels wollten unbedingt den Verhaltenskodex von Henriette Reker mit der sogenannten Armlänge ausprobieren und sind so lustig durch die Innenstadt gelaufen. Also mit Arm ausgestreckt zur Seite, um zu zeigen, was man heute als Frau machen soll. Nach 35 Minuten wurden alle vier festgenommen. "Das ist ja der Hitlergruss", sagte der Polizist.

Was die Kölner Bürgermeisterin den Frauen empfohlen hat, darf man gar nicht machen, den rechten Arm ausstrecken, denn der wird als "Hitlergruss" eingestuft und ist in Deutschland als "Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen" verboten und man macht sich zudem wegen Volksverhetzung strafbar. Frauen an den Busen und in den Schritt fassen ist aber dann zu tolerieren, wenn es "Schutzsuchende" tun.

Die Frauen werden verhaftet, wenn sie Abstand zeigen. Und um die Opfer der sexuellen Angriff, um ihre seelische und körperliche Leiden, kümmert man sich nur kurz, oder gar nicht. Die Opfer müssen damit fertig werden, vielleicht ein Leben lang. Dagegen bekommen die Täter mehr Aufmerksamkeit. Man macht die Opfer zu Tätern und die Täter zu Opfern. Eine verkehrte Welt und eine Unverschämtheit ist das!

Um die eigenen Schutzsuchenden kümmert sich aber der deutsche Staat wenig. Insgesamt sollen etwa 335'000 Menschen ohne Wohnung sein - Tendenz steigend – und viele kämpfen derzeit bei eisigen Temperaturen ums Überleben. Knapp 40'000 Betroffene leben ausschliesslich auf der Strasse. Diese Zahlen gab die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) als Schätzung bekannt. Die BAGW rechnet bis 2018 mit einem Anstieg der Zahl an Menschen ohne Bleibe um mehr als 200'000 auf über eine halbe Million!

Es gibt also genung Elend in Deutschland, dazu muss man sich nicht noch mehr Probleme ins Haus holen, noch eine Millionen Zuwanderer reinlassen. Und die Ausrede, Deutschland benötigt die Zuwanderung wegen der geringen Geburtenrate und fehlender Arbeitskräfte, ist völlig dummes Geschwätz. Schon mal was von Automation gehört? Roboter sind die Zukunft und verrichten als Ersatz die Arbeit.

Soll das deutsche Volk und die deutsche Kultur wie damals geopfert werden? Soll seine Vernichtung der letzte Akt auch Merkels Mission sein? Der Todeswunsch war Hitlers Motiv, sein Modus der Herrschaft war der Untergang. "Das deutsche Volk ist es nicht wert, zu überleben", sagte Hitler am Ende. Denkt Merkel auch so? Sie tut jedenfalls alles, damit es dazu kommt!

--------------------

Es gibt noch eine Gemeinsamkeit zwischen Merkel und Hitler. Beide wurden vom Time Magazine zur Person des Jahres gewählt. Hitler 1938 und Merkel 2015. Ist kein Zufall. Die globale Elite benutzt nämlich wissentlich oder unwissentlich Figuren, um ihre Agenda umzusetzen. Acht Monate später brach der II. Weltkrieg aus! Was steht uns bevor?


--------------------

Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst ... und auch nicht die Flüchtlingskrise. Der Westen muss endlich mit den Kriegen aufhören, denn ohne Kriege gebe es keine Kriegsflüchtlinge, und den Menschen muss in ihrer Heimat geholfen werden.

insgesamt 51 Kommentare:

  1. Ich glaube der Bürgerkrieg wird noch Mitte 2016 ausbrechen, aber da bin ich dann schon weg. Traurig wie man ein Funktionierendes Land so ruinieren kann, traurig aber auch wie die Meisten keinen Zivilen Ungehorsam machen, warum gehen nicht Millionen auf die Strasse am Brandenburgertor? Was solls ich habe das Land schon aufgegeben, bringt nichts mehr drüber zu diskutieren, Deutschland gibt es nicht mehr, die Deutschen vielleicht schon, aber die werden überall verstreut sein so das sie kein Begrenztes Lebensgebiet wie Deutschland mehr haben.

  1. Diese Zersetzungspolitik wird auch die Schweiz destabilisieren, wobei wir wenigstens unsere Regeln gegenüber Ausländer verschärfen. Wenn Deutschland untergeht haben wir einen grossen Verlust in der Wirtschaft da wir ein wichtiger Partner Deutschlands sind. Die Handelsbeziehungen können in einem Bürgerkriegszustand nicht mehr aufrecht erhalten werden. Klar Europäisch gesehen ist das die kleinste Sorge, Deutschland wird es wohl nicht mehr lange geben. 2012 hat unser Militär eine grosse Übung gestartet aufgrund der Mirgrations Krise, Stabilo Due hiess die, damit wollte man simulieren wie man Aufstände an den Grenzen bekämpft, Blattmann ist ein grosser Stratege ich bin froh ihn als Armeechef zu haben, er ist auch ein grosser Patriot, er sagte vor Jahren vor raus das man sich vorbereiten soll auf einen Zusammenbruch der Nachbarländer in dem man ein grosses Lager bereitstellt mit Essens Rationen und grossen Wasservorräten. Von den Linken Medien wurde er nur ausgelacht und man riet die Leute ab das zu tun was Blattmann sagte, jetzt scheint es sich zu bestätigen was unser Armeechef sagte, ich glaube er wird im Laufe des Jahres zu einem 4 Sterne General erhoben werden müssen wegen einem Bürgerkrieg in Deutschland. Diese Position gibt es im Schweizer Militär nicht in Friedenszeiten, nur in unsicheren Zeiten die kommen werden gibt es einen General in der Schweiz, sei es das die Schweiz selbst im Krieg ist, oder nur schon wenn ein Nachbarland im Krieg ist, dann wird der Armeechef zum 4 Sterne General Erhoben.

  1. tanzdichfrei sagt:

    Das war seit den 90er absehbar, oder? Nach und nach sind Menschen geflohen von Krisen- und Kriegsgebiete. Wir haben das doch alle erlebt das plötzlich mehr Fremdländer mit Flüchtlingsstatus in der Nachbarschaft, in der Schule im Supermarkt anzutreffen waren.

    Vielleicht war auch jemand von euch am Mittelmeer in den Ferien und kaufte von den Afrikanern und anderen aus dem Nahost diverse SchickiMicki Artikel zu Spottpreisen. Hat sich den niemand gefragt was diese Menschen nach der Saison machen? Oder waren die Meisten so dumm und dachten na ja, der geht bestimmt zurück nach Bangladesch, Somalia oder sonstwo. Natürlich spricht sich der Aufenthalt in Deutschland, England, Schweden und so rum. Die Meisten schicken ja sogar Geld "nach Hause".

    Frage: ist es denn überhaupt möglich die Völkerwanderung zu stoppen? Wenn ja, wo? Abgesehen davon das endlich Frieden einkehren soll...

    Ich für meinen Teil, versuche mich mit dieser Situation abzufinden und zu akzeptieren dass mehr und noch mehr kommen werden. Ich weiss nicht wie ich mir die nahe Zukunft vorstellen soll?!

  1. Marco Moock sagt:

    Merkels Raute ist auch ein Symbol von Hitler, nur so zur Info. Die kann gern festgenommen werden

  1. Baba Wanga, die Bulgarisch-Mazedonische Hellseherin hat für 2016 ein Ende Europas vorrausgesagt. Ich glaube leider wird sie richtig liegen, sie meinte noch das es bald ein Muslimisches Kalifat geben würde durch die vielen Eingereisten Muslime, jedoch wird es bald zerstört werden.

    http://www.welt.de/vermischtes/article149873760/2016-wird-Europa-aufhoeren-zu-existieren.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/Baba_Wanga

    Obama wird auch der letzte US Präsident sein, er wird die USA vollkommen zerstören laut Wangas aussage. Sie hat auch die Wahl eines Schwarzen Präsidenten vorraus gesagt. Die USA wird in einen Krieg zwischen Nord und Südstaaten eskalieren wie damals zum Sezessionskrieg unter Lincoln. Ok, vieles von Wanga ist doch echt nicht wahrscheinlich was sie vorrausgesagt hat, das mit dem Messias glaube ich nämlich nicht und das wird nicht kommen aber ich glaube für Europa wird sie wohl richtig liegen. Leider. Wenn ihr mehr lesen wollt dann hier:

    http://liebeisstleben.com/2015/12/10/baba-wanga-prophezeiungen-naht-das-baldige-ende-europas/

  1. Vincent Vega sagt:

    Ich will im Leben nicht Hitlers Worte in den Mund nehmen, aber wenn ich mir anschaue, wie heute schon wieder alles relativiert wird. Den Leuten einfach,als wären sie Hirntod, heute vorzumachen das es ja dann doch garnicht bewiesen wäre das es sich in all den Städten um Einwanderer gehandelt hat...und die Leute ziehen sogar noch mit....

    Gestern noch wurde es endlich mal ausgesprochen, was alle vermutet haben. Das die Polizei einen Maulkorb verpasst bekommen hat. Das sie Verbrechen unter den Tisch fallen lassen müssen. Nun sollte man erwarten das es einen Aufschrei gibt und die Polizei den Aufstand probt. Aber nein. Nichts, wir machen weiter wie immer.

    Wenn das wirklich die Realität in der deutschen Bevölkerung ist, dann ist das Volk dumm und hat genau das verdient was es bekommt. Schade nur, dass die vernünftigen Leute darunter leiden werden müssen.

  1. MAZAL sagt:

    Die Frage ist, wie bekommen wir dieses Unheil weg??!?? Neuwahlen?? wird nicht passieren!! Aufstand? ? wird nieder gemacht und eh nicht statt finde, weil eh keiner auf die straßen gehen wird um sich luft zu machen!!! das leben ist doch schön (noch)...Essen und Trinken im Überfluss, TV Verblödung bis zum geht nicht mehr...perfekt!!was will der deutsche mehr?? ja traurig was passiert ist sylvester, sagt der deutsche, aber was willst du machen? die treten unsere gastfreundschaft mit füssen, aber was willst du machen? ganze stadtteile werden von "Migranten" beherrscht, aber was willst du machen? meine frau oder tochter trauen sich abends nicht mehr durch die stadt oder park zu gehen, aber was willst du machen? die KG und schulen sind voll, kaum einer spricht oder ganz schlecht deutsch, obwohl sie hier geboren sind, aber was willst du machen? die frauen von den "Migranten" hat mit 25 schon 6 kinder und ist wieder schwanger, aber was willst du machen? deutsche städte werden mehr und mehr zum bazar, aber was willst du machen? moslems hassen uns, respektieren unsere werte nicht, aber was willst du machen? und ich sage es jetzt....wir schaffen das...hahahahaha...in diesem sinne;)

  1. freeman frei sagt:

    mag sein das es am Anfang fahrlässig war , mittlerweile mu0 man von Vorsatz sprechen. Gegen Deutschland und die deutschen wird ein Krieg geführt und die Mehrheit merkt es nicht oder glaubt es nicht. Sind alle Politiker PRO Merkel , wie geht das

  1. Freenet sagt:

    Das erste russische Fernsehen, der "pervi kanal" hat ein ähnliches Logo wie "das Erste" in Deutschland. Da die Bürger inzwischen Aggression gegen die Lügenpresse entwickeln, müssen die russischen Reporter das Logo abdecken und den Leuten erst mal erklären, dass sie nicht vom deutschen, sonder vom russischen ersten Kanal sind.

  1. bernd sagt:

    Also wenn Merkel so eine Macht hat und das tatsächlich alles selber entscheidet/befiehlt..........dann wäre es doch tatsächlich eine Diktatur!!!

  1. tom_tom sagt:

    @Bernd

    Es ist defacto eine Diktatur. Hier in Österreich durchleben wir eine "Mehrparteiendiktatur". Ich hatte vor einigen Jahren ein Gespräch im Zuge meines Dienstes mit einem total lieben, älteren, Schweizer Ehepaar (Rentner), welches ob des Aufwandes eines Ministertreffens in der Landeshauptstadt Tirols, total verwundert waren.

    Schon damals teilte ich diesen Leuten mit, dass wir in Österreich in einer "Demokratur", sprich, Mehrparteiendiktatur leben. Nach einem anfänglichen, unverständlichen Lächeln und drei, oder vier weiteren Sätzen (Ausführungen) meinerseits, gaben mir die beiden "Alten" recht. Auf die damals noch etwas "heilere", direkte schweizer Demokratie angesprochen, wurde mir entgegnet, dass an dieser auch schon erkenntlich "abgebaut" würde.

    Ja Deutschland ist zu deiner Diktatur verkommen. Österreich ist gleich im Arsch. Das Volk ist über Jahrzehnte verdummt, massenmedial sediert, veganverschwult und politisch korrekt verblödet worden. Wir wurden über Jahrzehnte von Idioten regiert, die von Idioten gewählt wurden.

    Jetzt liegt das sprichwörtliche "Kind im Brunnen" und nun beginnt das große "Heulen" (mimimimimi). Was für ein riesiger Scheiß auch. Möchte man meinen, dass das gemeine Volk denn nun langsam seinen blöden Arsch endlich auf die Straße bekommt - Fehlanzeige.

    Europa hat diesen Untergang verdient. Bedauerlich nur, dass wir, die wir noch über etwas "Resthirn" verfügten und verfügen, gemeinsam mit allen Vollidioten mit untergehen ....

  1. carlo sagt:

    @ bernd
    freemann hat es nun schon oft genau erklärt-täuschland ist nicht souverän und daher wird sie(merkel) nicht selbst entscheiden aber natürlich freiwillig und gern umsetzen was ihr gesagt wird. deine diktatur hast du schon ...sie funktioniert nur in einer art lightversion bis die überwachung und der Polizeistaat nicht mehr grosse risiken bürgen wenn das system dann anfängt so vor zugehen wie im 3 reich. systematischew vernichtung von menschen wird kommen wenn wir nicht aufstehen. wer das nicht sieht oder denkt ich spinne wird eines tages hart in die realität zurück geholt werden. ich freue mich drauf unrecht zu haben aber denkt mal nach wieso aufgewachte wie freemann aus diesem System ausgestiegen sind. wie bei einem geschäftsgeheimniss ist es doch so das an dem tag wo es in der zeitung steht es jeder macht. wenn alle dann abhauen wollen wird es zu spät sein. wake up!

  1. Hans Künzle sagt:

    Eigentlich sollte die Erkenntnis endlich durchsickern, dass Frau Merkel unter Mind Control steht. Es ist die einzige Erklärung für ihre absurde Handlungsweise

  1. feng shui sagt:

    Schmerz führt zur Weisheit! Das ist das einzig Positive an diesem Drama, was uns überrollt und weiterhin überrollen wird.

    Geht Deutschland zu Grunde, geht Europa zu Grunde, geht Europa zu Grunde geht die Welt ins Chaos. Geht die Welt ins Chaos, kommt eine neue Ordnung.

    Alles läuft nach Plan - selbst die organisiert scheinenden Übergriffe an Silvester gehören zum Programm, sowie die Folge daraus, dass sich nun Menschen in Deutschland empören und wütend werden.

    Das Chaos ist notwendig, um den unheilbar verschuldeten Nationen einen Reset zu verpassen, welcher Sie zum Neustart mit eingebauter Lösung führen wird. Bargeld wird dann abgeschafft, das Schuldsystem, inklusive Zins, bekommt die Möglichkeit auf ewig zu existieren, ohne regelmäßig, systembedingt, zu crashen...

    Wie Freeman schreibt, wird die Robotik menschliche Arbeitskräfte unnötig machen... Die Dezimierung durch Chaos ist somit ein weiteres Mittel auch dieses Problem, zu viele nutzlose Menschen, zu lösen...

    Jeder nächste Schritt zur scheinbaren Befreiung von uns Deutschen durch uns selbst, wird diese Schlinge fester ziehen, Gewalt wird Gegengewalt erzeugen, bis Deutschland nicht mehr regierbar wird, bzw. seine Öffentliche Ordnung verliert.

    Dann werden wir wieder befreit werden, schon jetzt ein Danke an die Zehntausenden, "befreundeten" Natotruppen hier in Deutschland...







  1. Ich glaube, dass diese Flut von Migration, die nach Europa spült, bewusst gesteuert wird vom grossen transatlantischen Bruder, der Europa schwächen und zerstören will aus eigensüchtigen geopolitischen Interessen.

    Auch die gezielte Verteufelung des Islam kommt von dort. Seit dem 11. September 2001 vergeht kein Tag, dass nicht im westlichen Medienspektrum die Hasskampagnen gegen Moslems geschürt werden. Das geschieht ganz gezielt. Der Islam ist nicht für das verantwortlich, was zur Zeit in der BRD geschieht, diese Vergewaltigungen, Prügeleien, usw.

    Die Russische Föderation zum Beispiel hat auch einen relativ grossen Anteil an Bürgern moslemischen Glaubens, aber dort ist so etwas nicht üblich. Weder vergewaltigen die russischen Moslems Frauen und Mädchen, noch prügeln sie andere Menschen oder benehmen sich sonstwie unflätig. Die Moslems in Russland werden geachtet.

    Präsident Putin persönlich nahm an den Feierlichkeiten zur Einweihung einer neuen, grossen Moschee in Moskau teil und gratulierte dem Oberhaupt der islamischen Religionsgemeinschaft zu diesem Fest. Die russische Teilrepublik Tschetschenien ist überwiegend moslemisch. Auch dort gibt es solche Ausschreitungen wie in der BRD nicht. Der tschetschenische Präsident Ramsan Kadyrow hält die Zügel fest im Griff. Er gehört übrigens zu Wladimir Putins engsten Vertrauten.

    In vielen Punkten könnte sich Europa ein Beispiel ein Russland nehmen. Aber Europa ist blind und taub - ich weiss nicht, warum ...

  1. freeman frei sagt:

    Der Normale Bürger wird belogen und verarscht genauso wie alle Illegalen Einwanderer gesagt wird das es hier Arbeit und ein besseres leben gibt. Wir werden alle nur benutzt und gegeneinander ausspielt. Es wird Deutschland und alle Nationen die da mitmachen völlig verändern ,es wird doch schon jetzt mit zweierlei Masse gerichtet Von Deutschland wird nicht mehr viel übrigbleiben und die deutschen die es sich leisten können werden das Land verlassen. Zum Glück ist Deutschland die Ausnahme ,den es gibt kein Land ( Volk ) was sich selber so hasst . Aber nach 70 Jahren US Gehirnwäsche wundert es mich nicht. es läuft ein ganz mieses Spiel . Die Politik Weltweit ist dermaßen menschenverachtend, es ist zum K... Es gibt nur noch arm und reich Die gro0e Masse ist dermaßen weich gekocht das sie es noch nicht einmal merken. Wie war das mit dem Teufel !

  1. freeman frei sagt:

    Wenn unsere Regierung mit ihrer Hinhaltetaktik noch ein paar Monate so weiter macht ist es eh zu spät weil dann soviel hier sind uns sich alles verselbständigt.Wir können nur hoffen das sich andere Kräfte im Bundestag durchsetzten und Merkel und ihr genossen aus der Partei schmeißen und am besten , wie auch immer. Kann doch nicht sein das Politik , Polizei und BW alle PRO Merkel sind .

  1. seth233391 sagt:

    Warum geht nie jemand gegen die Leute vor, hätte ich alles verloren und hätte nichts mehr würde ich was machen.
    Und die sogenanten Terroristen gehen immer auf unschuldige Zivilisten los warum nicht auf die Politiker usw. die den ganzen Scheiss verursachen?

  1. humanity sagt:

    @ freeman frei 12:01 h
    bzgl. auswanderung deutscher:

    app.handelsblatt.com/meinung/kolumnen/auswanderer-jeden-tag-verliert-deutschland-ein-dorf/3324088.html?mwl=ok
    (vom 11.12.2009!)

    p.s.: auf den bürgerämtern sind wochenlange wartezeiten für reisepässe zu verzeichnen ;-)

  1. @FREEMAN FREI
    Es geht im Moment nur um die HINHALTETAKTIK, damit wird der point of no return überschritten werden. Im bald wärmer werdenden Frühjahr wird sich die Situation ab Ende Februar so verschärfen, dass die Stimmung aufkochen muss. Bis dann werden wir die Hinhaltetaktik sehen: Verharmlosen, Pseudolösungen aufbauschen, Phrasen und Hohlwörter aufbauschen, alles TV-gerecht: "Deutschland muss jetzt die ganze Kraft des Rechtsstaates zeigen" - bla bla bla...

    Jeglicher Widerstand wird dann mit Rechtsradikal und Nazi abgestempelt. Bereits heute wird der mediale Teppich ausgebreitet und das Mantra geleiert. "Überfall von 20" vermutlich Hooligans auf 2 Syrer" - "Unsägliche Fremdenfeindlichkeit macht sich breit" - "Das ist dann nicht mein Land" - aber die 500 Mädchen und jungen Frauen aus Köln, und die aus den anderen Städten, viele davon traumatisiert wie übrigends viele der Flüchtlinge auch, die sind nicht der Rede wert, da wurde beschönigt bis zum Geht nicht mehr, bis zum Kotzen.

    Wenn es nicht dein Land ist - MUTTI - dann hau doch ab!!
    Du kannst ja auf der Atlantikbrücke zu Obama, der braucht eine MUTTI. Aber hör auf mit deiner trans-Hinhaltetaktik, deinen scheiss-verdammten-Sozialpsychotaktiken!! Sorry, aber so ist es, die Widerlingste aus der Soziologen und Psychologen-Pathologenabteilung haben hier ihr Netz gesponnen, sie verraten genauso ihren Berufsethos, wie die Äerzte der KZ-Schergen.

    (Wo bleiben hier die Whistle-blower der psychologischen Kriegsführung, die auch noch gezielt die Opposition schwächen - du weisst, wen ich meine!!??!!

  1. Man konnte doch immer schon, an dem Ort, der Bilderbergertreffen ablesen, welches Land als nächstes auf der Agenda steht, wo war das letzte Bilderbergertreffen, richtig in Süddeutschland.Dort hat die Bundes Raute, ihre Anweisungen bekommen, die sie dann eilfertig Umsetzte.
    Solange sie sich auf diese Pseudo- Demokratischen Wahlen berufen kann, kann sie mit der Unterstützung, durch die Erfüllungsgehilfen, weiter alternativlos Durch-regieren, wenn keiner Widerstand leistet, dann kann man davon ausgehen, sie sind Einverstanden.

  1. Das erste russische Fernsehen, der "pervi kanal" hat ein ähnliches Logo wie "das Erste" in Deutschland. Da die Bürger inzwischen Aggression gegen die Lügenpresse entwickeln, müssen die russischen Reporter das Logo abdecken und den Leuten erst mal erklären, dass sie nicht vom deutschen, sonder vom russischen ersten Kanal sind.

  1. Volker John sagt:

    Vielleicht sollten wir Kommentatoren mal ganz anders denken und bei unserer Bundeskanzlerin nicht immer gleich mit der Tür ins Haus fallen. Auf jeden Fall, so oder so, die jetzige BRD-Regierung müsste schon längst aus dem Reichstag gefegt werden.

    Nachdem ich seit ein paar Jahren die politische Lage in Europa und speziell in Deutschland verfolge, sehe ich ein ganz anderes Bild, als Ihr es alles gehirngewaschen immer noch aufnehmt. Merkt Ihr Europäer und besonders die Deutschen gar nicht, das Frau Dr. Angela Merkel schon seit langem auf ihren Regierungssturz wartet? Was muss Frau Dr. Angela Merkel noch alles gegen den normalen Menschenverstand in der Politik, in der Wirtschaft und an den Deutschen und Europäern unternehmen, damit Ihr, das Volk, die Opposition, die Polizei oder die Bundeswehr endlich die gesamte Politik aus dem Reichstag fegt. Darauf wartet sie schon seit zwei, drei Jahren. Und was tun die Deutschen und Europäer? Nichts! Nicht Frau Dr. Angela Merkel ist ein dummes Schaf, sondern Ihr alle in ganz Europa seid die dummen Schafe.
    Und Ihr habt auch nicht begriffen, was Frau Dr. Angela Merkel mit dem Satz meint: Scheitert der Euro, scheitert Europa. Sie meint damit für Euch Dümmlichen immer wieder: Scheitert Deutschland, scheitert Europa! Wenn Deutschland fällt, dann ist es für die führende Elite zusammen mit den USA nur noch ein leichtes Spiel die EU mit ein paar false-flak-Actionen und weiteren zig Millionen Migranten zu erobern. Dann ist Europa endgültig von Russland getrennt und total abhängig und hörig nur noch von den USA. Das wird Russland nicht gefallen, kann aber Deutschland und Europa davor nicht im Alleingang retten, weil das ein Angriff gegen die NATO wäre. Also Krieg! Deutschland und Europa müssen sich jetzt selbst retten. Und das sagt uns indirekt unsere Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel jeden Tag versteckt hinter Worten und Sätzen. Sie wartet auf ihren Regierungssturz.
    Seit ihrem Amtsantritt in den USA wusste Frau Dr. Angela Merkel sehr genau, auf was sie sich erst mal einlassen musste, um kein besetztes Land mehr zu sein, frei und souverän und keine Handels-Firma mehr seit 1945, sondern ein vollwertiger Staat. Auch um aus dem NATO-Gefängnis heraus zukommen, um endlich die ganzen Geschichtslügen gegen Deutschland im I. Und II. Weltkrieg wieder richtig zu stellen, um endlich die ganze Welt aufzuklären von der ausbeuterischen und verlogenen Elite hinter der USA-Regierung seit über hundert Jahren, die nach wie vor die Völker terrorisieren, ganze Kriege unter Vortäuschung falscher Tatsachen anzetteln, die Familien zerstören, die Homo- und Lesben-Welt fördern, unsere Kinder in den Kindergärten und Schulen weiter verblöden und versklaven, sowie durch die verlogene Medien-Diktatur der USA wir uns Deutsche immer wieder Schuldgefühle einhämmern lassen müssen, wie verbrecherisch und kriegerisch das deutsche Volk war und immer noch sein soll. Dabei hat das Deutsche Volk noch nie einen Krieg angefangen, sondern wir sind durch die USA zusammen mit dem Königreich England immer in alle Kriege hinein gezwungen worden.
    Das weiß Frau Dr. Angela Merkel auch alles genau, kann es aber nur ändern mit Hilfe unseres Volkes und des Europäischen Volkes. Allein jetzt so gegen die Führungs-Elite hinter den USA vorzugehen, alle deren in ihr indoktrinierten Geheimnisse auszuplaudern und noch vorhaben, bei ihrem damaligen Amtsantritt in den USA, wäre für sie ein tödlicher Unglücksfall. Andernfalls könne sie ja ihre Kanzlerschaft aufgeben und zurück nach Hause fliegen, so hat man es ihr zu verstehen gegeben. Im stillen hat sie sich gesagt: na wartet nur, ein paar Jahre mache ich mit und dann werde ich indirekt eine weltweite Revolution starten. Frau Dr. Angela Merkel hofft jetzt endlich auf ihren lang ersehnten Regierungssturz.
    Also fangt endlich an einen Putsch gegen die BRD-Regierung zu organisieren. Andernfalls wird Frau Dr. Angela Merkel noch deutlicher und Eure Sparkonten sperren lassen.

  1. feng shui sagt:

    @ Volker John:

    In der letzten Weisheit könnte ich Einiges davon nachvollziehen, nicht jedoch einen gewaltsamen Umsturz der Regierung, schneller kann sich das deutsche Volk nicht selbst auflösen, bzw. in den Krieg mit Russland und USA auf deutschem Boden hineinlenken...

    Hinhaltetaktiken und somit Vertuschung und Motivation durch Sätze wie, "Wir schaffen das" dienen eher dazu den Sieg auf lange Sicht davonzutragen. Solange es den Scheinfrieden gibt, "funktioniert" Deutschland und somit die EU. Lieber der Gute Dumme, sowie die Welt uns momentan betrachtet, als der Böse Dumme, wie sie uns sehen würde, wenn wir mit Hass und Gewalt, welches beides nun wächst, gegen eine scheinbar vernichtende Politik gegen das deutsche Volk vorgehen würden.

    Das System frisst sich doch selbst auf, die Schulden sind nie wieder zu tilgen, Zinsen stehen bei fast null, weil Schulden eh schon nicht mehr zurückgezahlt werden können. Die FED hat keine Munition mehr...

    An allen Fronten bröckelt es. Die Börsen passen sich der Realität an, heisst gehen in den Keller. Die geplanten Kriesengebiete laufen "Gefahr" sich zu beruhigen, Russland hat erhebliche Fortschritte erzielt, um eine Befriedung der Region in Syrien, Irak, etc. einzuleiten.

    Viele Brände wurden entfacht, muss es denn schon wieder der Deutsche sein, der dann an allem Schuld sein wird? Die Welt wäre es gewohnt und es wäre zu leicht...

    Das Vertuschen der Ereignisse und allgemein der Straftaten von Asylanten oder illegalen Einwanderern "kann" eine sehr weise Taktik sein, damit einem nicht der Schwarze Peter zugeschoben werden kann, für etwas, was auf Grund der vielen Brandherde in der Welt eh geschehen wird - Dem Crash des Finanz"marktes, mit allen Folgen..

    Ich selbst bezweifle, dass die Strategie der Frau Merkel so aussieht, dennoch wäre es weise, bevor wir nun alle Ausrasten und gegeneinander vorgehen, was medial ausgeschlachtet werden würde und uns in das Licht rückt, welche ein Paar "wixxer" sicher glücklich machen würde...

    Gut ist, dass viele Menschen aufwachen, wegen diesen Ereignissen an Silvester, Gut ist, dass wir besonnen bleiben, gut ist, dass wir unser Bestes geben, trotz Angriffe auf uns, ob gesteuert oder aus der Natur der Einwanderer heraus, um einen kühlen Kopf zu bewahren.

    Enger zusammenrücken, Gemeinschaft leben und bilden, Aufklärung in Verbindung mit Gefühlskontrolle. Freeman FTW!

    Pegida, Hogesa, Rechte und Co! Ihr wollt Kontrolle, dann helft in den Aufnahmelagern, das ist die einzige Kontrolle, die Ihr gewinnen könnt und betet, dass die Shice vor uns zusammenbricht und sich der Schleier der Lügen und des Betrugs beim Zusammenbruch senkt, der uns nach dem Crash, der so oder so kommen wird, geeint als Menschheit erkennen lässt, wer wir wirklich sind und was die Bestimmung für den Menschen ist und was, sowie wer, uns davon über lange Zeit abgehalten hat...

    Ich habe keine Lust auf diese Hass und Gegenhassspielchen. Wenn sich nun zwei streiten werden, "Bio"deutsche und Zugewanderte, Geflüchtete oder Illegal Eingereiste, sich selbst das Grab schaufeln (unsere Freiheit sowie das Leben werden das Kreuz darauf sein) dann werden, die im Schatten stehenden Dritten nicht nur lachen, sondern sich auch noch bedanken...



  1. bansai sagt:

    Liebe Freunde, auch das ungarische Fernsehen berichtet viel über die Ereignisse der Silvesternacht in Köln, Deutschland und in ganz Europa. Ein Sicherheitsberater sagte wortwörtlich: " Die Botschaft von Köln ist: wir nehmen euch eure Frauen - vor euren Kirchen, vor euren Augen - und ihr könnt nichts dagegen machen ".
    Das war erst der Anfang und 2016 wird uns noch Schlimmeres erwarten.

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Imagine sagt:

    NRW Innenminister Jäger zu Polizeipräsident Albers: "Sie Wissen, daß wir sie jetzt aus Gründen der Staatssicherheit in den Ruhestand schicken müssen, damit nicht in den Vordergrund tritt, daß die Polizei angewiesen wurde, Fehlverhalten von Flüchtlingen vertraulich zu behandeln." So könnte ich mir den Anfang des Gesprächs zwischen diesen beiden Männern vorstellen, falls nicht gleich der Staatsschutz bei Herrn Alber war. Natürlich werden noch mehr Flüchtlinge hereingelassen, eine Million sind zu wenig um Deutschland nachhaltig zu destabilisieren. (Übrigens paßt der Skandal um VW vom Timing her auch zu gut)
    Ob Frau Merkel ausgetauscht, gehirngewaschen sonstwie ferngesteuert oder erpreßt wird ist letztendlich nebensache, sie erfüllt ihren Zweck. Ich würde den Deutschen sogar zutrauen daß sie mangels Alternativen wiedergewählt wird, Alternativlos, sozusagen. Warum soll Deutschland destabilisiert werden? Nun, möglicherweise wurde TTIP nicht schnell genug zugestimmt, das wäre das Eine. Oder Deutschland könnte zu stark werden wenn Amerika demnächst zusammenbricht und sich dann ohne weiteres Diktat der Amis eben Rußland zuwenden. Ich schließe auch nicht aus daß Deutschland in seiner jetzigen Form für die Parasiten nutzlos geworden ist, dafür aber als Auslöser des Niedergangs Europas instrumentalisiert wird. Das ist mein Favorit, das Chaos spielt der NWO in die Hände...

  1. Serk Bulbul sagt:

    Die Flüchtlinge haben hier narrenfreiheit.. können tun und lassen was sie wollen..und werden dafür nicht mal in Rechenschaft gezogen.. selbst ich als Türke bin gegen diese ganzen masseneinwanderungen.. uns wird man doch eh nur mit denen in ein Topf stecken..

  1. @Volker John vom 11. Januar 2016 um 15:45, glauben Sie das etwa selber was Sie uns mit Ihrem Kommentar in Bezug auf Merkel als die "Retterin von Deutschland und Europa" auftischen wollen???
    Aus Ihrem Kommentar habe ich eher den Eindruck gewonnen, dass Sie ganz klar dem Personenkult um Merkel angehören und sie wie einen Messias betrachten, welchen Deutschland und Europa endlich aus dem Joch der angloamerikanischen Kapitalfaschisten und ihrer NordAtlantischenTerrorOrganisation befreien wollte; selten so gelacht.
    Dass Sie ein ausgesprochener Merkel-Fan sind, erkennt man schon alleine daran, wie auffällig oft Sie in Ihrem Kommentar die Anrede "Frau Dr. Merkel" verwendeten, somit zweifle ich doch sehr stark an der Objektivität Ihrer Worte.
    Jedenfalls ist meine Meinung von Merkel eine ganz andere als ihre, sie ist definitiv NICHT der Messias, welcher Deutschland endlich aus dem Joch der angloamerikanischen Kapitalfaschisten und der schon 70 Jahre andauernden Besetzung durch die USA befreit.
    Noch niemals hatte ich einen Vorgänger von Merkel aus dem Bundeskanzleramt jemals so ausgeprägt US-hörig empfunden wie sie; der Hochverrat von Merkel an Deutschland, fing doch schon damals mit ihrem Treueeid in Washington an. Ich vermute, sie hatte auch anschließend die mysteriöse Kanzlerakte unterschrieben und somit, den Verrat und Verkauf von Deutschland und seinem Volk, an das angloamerikanische Establishment mit ihrer Unterschrift besiegelt.
    Bei ihren Vorgängern, Kohl und Schröder, hatte ich jedenfalls den Eindruck gewonnen, dass sie versuchten Deutschland vom dem beständigen Diktat, der Dauerbesetzung und aus der Ausbeutung zu lösen.
    Dagegen hat die bekennende Transatlantikerin und aktives Atlantikbrücken-Mitglied Merkel genau das Gegenteil praktiziert, denn sie hat nachweislich den Einfluss, Machtbereich, die Spionage/Überwachung, die militärische Aufrüstung, sprich, die geopolitischen und wirtschaftlichen Interessen der USA in Deutschland und in den anderen EU-Staaten immer weiter unterstützt/gestärkt/ausgebaut.
    Ich meine, in der Person Merkel hat das angloamerikanische Establishment die willfährigste aller US-Marionetten in Europa überhaupt gefunden und das die Yankees bei ihr eindeutig die Fäden ziehen, das dürfte auch Ihnen nicht entgangen sein.
    Es sei denn, Sie haben die berühmte rosarote Brille auf und finden es völlig normal, dass z. B. durch Merkel der NSA-Spionageskandal ohne jegliche Konsequenzen für die USA geblieben ist, dass Merkel sich als die US-Vollstreckerin der Sanktionen in Europa gegen Russland hervorgetan hat, dass Merkel die zusätzlichen US-Atombomben in Stützpunkt Büchel in der Eifel genehmigt hat, dass Deutschland im US-Interesse in der UN-Vollversammlung durch seine Enthaltung gegen die weltweite Ächtung bzw. Verbot von Atomwaffen gestimmt hat, dass Deutschland dem US-Konzern DuPont durch seine Enthaltung bei der Abstimmung über die europaweite Einführung des GEN-Mais 1507 den EU-Markt geöffnet hat, dass Merkel absolut nichts unternimmt um das Pflanzenschutzgift Glyphosat des US-Konzern Monsanto vom deutschen Markt zu nehmen, dass Merkel mit aller Gewalt in Europa die für uns so volksschädlichen und demokratieschädlichen Freihandelsabkommen CETA, TTIP und TISA durchsetzen will und dass Merkel den US-Firmen das extrem umweltschädliche Fracking in Deutschland für "Probebohrungen" genehmigt hat usw.
    >Teil 1<

  1. Dennoch muss ich Ihnen aber auch in vielen Punkten Recht geben und zwar darin wie Sie Deutschlands Historie und seinen Status beschrieben haben.
    Auch in diesem Punkt "Auf jeden Fall, so oder so, die jetzige BRD-Regierung müsste schon längst aus dem Reichstag gefegt werden" stimme ich Ihnen absolut zu, allerdings hatten Sie dabei das dringend notwendige Ausfegen der Opposition vergessen zu erwähnen!
    Ich sehe das definitiv so, sollte es tatsächlich dieses Jahr zu einem Großreinemachen im Bundestag kommen, dann sollte der/die neue Regierungschef(in) keinesfalls mehr einen Kotau in Washington oder anderswo machen und keine Kanzlerakte mehr unterschreiben. Diese Person sollte den längst überfälligen und endgültigen Abbruch der besagten Freihandelsabkommen verkünden, den Austritt aus der NATO, sowie aus der EU einleiten, den Euro begraben und wieder eine nationale stabile Währung einführen, unsere Grenzen schließen, überwachen und schützen lassen,
    alle US-Militärbasen und deren Spionagehorchposten schließen, die Yankees endgültig nach Hause schicken, die Einhaltung der Gesetze, also Recht und Ordnung garantieren, den unsäglichen Lobbyismus unter Strafe stellen, Volksabstimmungen einführen, die letzte gültige Verfassung vom Königreich Preußen von 1871 in Kraft setzen und als wichtigste Aufgabe sich mit Russland aussöhnen und eine vertrauensvolle, aufrichtige, ehrliche Partnerschaft herstellen!!!
    Zuletzt möchte ich noch sagen, dass falls es nicht zu diesen Maßnahmen kommen sollte und somit der Asylwahnsinn nicht gestoppt werden würde, dass die Prognose mit noch einer Million Zuwanderer stark untertrieben ist.
    Denn sobald von denen, welche schon seit 2015 hier sind und einen Asylantrag gestellt haben, dem stattgegeben wird, kann sofort deren Familiennachzug beginnen. Dann heißt das letztendlich für Europa, dass sich zusätzlich nochmals 4 bis 6 Millionen Zuwanderer auf den Weg machen werden, welche dann natürlich überwiegend Deutschland, Österreich und die Schweiz fluten werden.
    >Teil 2<

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. @freethinker, warum und wieso das Weltgeschehen so ist, welche Absichten verfolgt werden und weshalb eine Immigranteninvasion von lauter vollkommen kulturfremden, überhaupt nicht integrationsfähigen und von Testosteron strotzenden jungen Männern nach Europa stattfindet, erläutern auch folgende Videoclips:

    DAS VIDEO, welches NIEMAND sehen darf!:
    https://www.youtube.com/watch?v=bg1JBSAGTk8

    DIE ABSOLUTE WAHRHEIT IN 15 MINUTEN ERKLÄRT!:
    https://www.youtube.com/watch?v=M8EYrGCgJYg

    US- Handschrift hinter den Flüchtlingsströmen:
    https://www.youtube.com/watch?v=XpQCxH2FT5k

    Es gibt aber auch Hoffnung, denn etliche GI's haben es endlich mal begriffen,
    dass sie für die Angriffskriege ihrer herrschenden Kapitalfaschisten aus dem Establishment völlig missbraucht wurden/werden.

    Nato Gipfel Chicago, Kriegsveteranen werfen ihre Orden weg:
    https://www.youtube.com/watch?v=tegH7IRkMWc&feature=youtu.be

  1. Die Deutschen bekommen genau das was sie sich verdienen. Es sind großteils gleichgültige Schlafschafe, aber zum größten Teil Duckmäuser die an ihren verdienten oder unverdienten Transfersleistungen hängen und deswegen das Maul nicht aufmachen.
    Es lebt sich so schön in einem Sozialstaat der unbegrenzt Geld drucken kann, unbegrenzt Schulden machen kann und es unter dem Volk verteilt. Ungeachtet dessen ob dieses Geld erarbeitet wurde oder es jemals erarbeitet werden kann.
    Wann merkt eigentlich der letzte Depp das man mit WAHLEN nichts ändern kann. Dieses System lässt sich nicht abwählen. Genausowenig wie sich der Kommunismus und der reale Sozialismus der DDR abwählen lies, lässt sich diese finanzsozialistische Mehrparteiendiktatur abwählen. Jeder auffällige Verfassungsfeind (Systemfeind) wird strafrechtlich verfolgt wenn er "wirksam" gegen das System redet oder handelt.

    Die Deutschen werden nichts bewegen, aus Angst um ihr eigenes Wohlergehen. Dabei wäre es eine Sache von Stunden im Kollektiv dieses System (und das der EU) ohne Waffengewalt in die Knie zu zwingen, wenn man es denn wollte. Warum will man ein Bargeldverbot umsetzen? Weil dies der noch einzige theoretisch mögliche Weg ist dieses System zu stürzen.

    Wenn sich die Geld- und Schuldenblase auf natürlichem Wege entleert, keine Transfersleistungen mehr gezahlt werden können, werden die Deutschen von den Schutzsuchenden abgemetzelt werden. Sie werden sich nehmen was sie brauchen. Diese Menschen haben noch einen aktiven Überlebenswillen, im Gegensatz zu der deutschen Made im Speck des Sozialismus.

  1. Serk Bulbul sagt:

    ich bin und war von anfang an gegen die ganzen flüchtlinge. und werde für meine ansichten auch oft blöd angeguckt und ernte blöde kommentare. ich bin moslem und spreche es auch öffentlich aus, auch bei meinen deutschen kollegen, dass ich dagegen bin.. dass so viele flüchtlinge herkommen.. ich sage dass weil sich leider viele deutsche nicht trauen es auszusprechen, aber im inneren genauso denken wie ich.
    in der politik passiert nichts aus zufall.. und natürlich ist dass alles so gewollt..man will nur noch mehr unnötig hass und angst und panik schüren... ich habe auch angst auf die straße zugehen.. glaubt ihr ich werde als muslimische frau von den flüchtlingen bevorzugt und mir kann es nicht passieren weil ich nicht blond bin dass man mich sexuell belästigt etc. dass kann auch einer frau mit kopftuch passieren.
    diese leute haben kein respekt vor menschen.. dann werden sie auch vor bedeckten frauen nicht zurück schrecken

  1. NEO sagt:

    So langsam wird alles klar. Hauptsächlich deutsche Opfer heute in Istanbul beim Anschlag eines Syrers(!). Merkel hält sofort eine Ansprache und spricht von Konsequenzen. Denkt nach, was sagt uns das im Zusammenhang zu Silvester?

  1. Bei der Aussage "wir schaffen das" stellt sich zunächst erstmal die Frage, wer ist "wir"? Frau merkel will die zahlreichen Flüchtlinge sicherlich nicht persönlich "integrieren", obwohl sicherlich dafür gesorgt werden kann, dass Milliarden locker gemacht werden für Wohnen, Arbeit und Bildung. Geld ausgeben ist aber noch lange keine "Integration"! So bleibt wohl nur übrig, dass wir Bürger "integrieren" sollen, unbefragt, ob wir es wollen. Ob die zu "Integrierenden" "integriert" werden wollen, ist ebenfalls völlig unklar. Vielleicht wollen sie lieber Paralellgesellschaften bilden oder in ihnen abtauchen. Zumal dann, wenn sie eine Mentalität des Ausnutzens, der Verachtung von Ungläubigen und Gewalttätigkeit mitbringen. Sicherlich wird es einen Teil geben, der sich von selbst integriert. Ich schätze diesen aber anteilig geringer ein. Wenn Merkel auf die Vergangenheit hinweist, dass es doch gut gelungen ist die Zuwanderer der letzten 50 Jahre zu "integrieren", so stimmt das bestenfalls für die kulturnahen Zuwanderer. Bei den Zuwanderern aus muslimischen Ländern ist die Integration nur bei einer Minderheit gelungen, und zwar weil diese es so wollte. Ich habe den Eindruck, dass es sich eher um die Gebildeten handelte. Die Mehrheit bildet doch eher oder tendenziell Parallelgesellschaften. Das sollte man im Hirn behalten, wenn man von "Integration" sprechen will. Meines Erachtens ist die Integration dieser Massen schon jetzt nicht zu leisten, so dass durch die dadurch entstehende Unzufriedenheit unter den Asylanten noch verstärkt zur Bildung von Prallelgesellschaften, in denen eigene Gesetze herrschen und nicht die deutschen, in ganz besonderem Maße beiträgt. Schuld ist dann in jedem Fall Deutschland und die Deutschen.

  1. freeman frei sagt:

    Wie soll das eigentlich mit den Asylanten deren Antrag abgelehnt wurde weitergehen? Unsere Politiker sagen ja ganz offen das es fast unmöglich ist diese Leute auszuweisen ( abschieben)weil die Heimatländer sie nicht wollen oder sie keine Papiere haben oder oder oder darum geht es auch gar nicht.
    Was ich meine ist das auf Grund dieser Tatsache es fast unmöglich ist sollten erst recht an den ehemaligen Grenzübergängen alle kontrolliert werden und gleich grob aussortiert bevor sie deutschen Boden betreten.Das das nicht von heute auf morgen möglich ist , ist auch klar es ist aber kein Grund weithin Massen von Menschen ins Land zu lassen ohne zu wissen wer , wie viel, woher und soweit.
    Hätte ich vor 1 1/2 Jahren gesagt , Pass auf, Mitte bis ende 2015 werden 100 000 von Menschen unkontrolliert das Land fluten hätte mich jeder als Spinner und Verschwörungstheoretiker beschimpft.
    Und das Argument das außergewöhnliche Umstände, außergewöhnliche massnahmen notwendig machen , Na Ja in akuter Lebensgefahr befinden die Menschen sich ja nicht mehr ??

  1. Ende 2016 werden 150 Divisionen junger männlicher sunnitischer Analphabeten in Deutschland Däumchen drehen.Die sind zu nichts zu gebrauchen außer zum asymmetrischen Krieg und Terror. In hunderten von Kasernen sitzen sie auf den Waffenlagern der Bundeswehr, die sie gerade ausbaldovern. Wenn das schief läuft beginnt ein Morden, gegen das die Schoa ein Kindergarten war. Ich denke bie dahin werden alle Länder Deutschland mit Mienen, Zäunen , Soldaten und Panzern abriegeln. 2017 sind wir dann wirtschaftlich und sozial ein Teil Afrikas.

  1. freeman frei sagt:

    Hallo,was ich auch noch loswerden muss, ich finde es unglaublich was für ein schmieren Theater die Politik schon wieder veranstaltet.
    Es wird suggeriert das die vielen Menschen auf alle EU Euro Länder gerecht verteilt werden. Jetzt streiten sich die Länder untereinander vor allem die ehemaligen Ostblockländer ob und wie viel Menschen sie aufnehmen sollen notfalls mit Sanktion Androhung und Strafzahlungen.
    Diese Diskussion können sie sich sparen weil die vielen Illegalen Zuwandere sich nicht den weiten weg gemacht haben um sich dann nach Portugal oder Polen oder Griechenland abschieben zu lassen. Sie wollen wenn überhaupt nach Schweden , Dänemark oder Deutschland da es in diesen Länder das meiste Geld gibt.Schweden und Dänemark machen gerade mehr oder weniger die Grenzen dicht bleibt also nur Deutschland übrig.

    Und zum Thema Grenzsicherung: Die komplette Grenze muss gar nicht geschützt werden, die Menschen kommen alle über Bayern also aus dem Süden von Deutschland Und ein lange Grenzmauer würde ich in Hundertern von abschnitten bauen. Wäre eine super arbeits Beschaffungsmaßnahme und die Grenze würde Ruck zuck stehen natürlich nicht wenn man wie am BBR Flughafen zig tausend Subunternehmer nimmt wo keiner weiß was der andere macht.

  1. Noch eine Million? Was herrschen den dann hier für Zustände. Regierung Merkel muss sofort gestoppt werden.
    Zum Bürgerkrieg wird es wohl nicht kommen,aber zu schweren Unruhen. Die Menschen hier brauchen das wohl, um wach zu werden. Köln war ein sehr kleiner Vorgeschmack.
    Armes Deutschland!Armes Europa! Möget ihr in Frieden Ruhen.

  1. humanity sagt:

    da sich ja alles auch ums geld dreht u wie 'freeman frei' 17:17 schon schrieb, dass die ankömmlinge nicht in den europäischen ankunftsländern verbleiben, sondern gen dl, österreich, schweden weiter wollen, da es da mehr finanzielle unterstützung gibt, wärs doch das einfachste wenn nur noch und für WIRKLICHE KRIEGSFLÜCHTLINGE
    N U R SACHLEISTUNGEN/unterkunft/verpflegung getätigt würde! geld können sie sich nach gefundener arbeit dann gerne selbst verdienen. ..so wie das überall auf der welt ist.
    das würde sich mit ihren erhaltenen smart-phones schnell 'rumsprechen' u dann wollen wir mal schaun, ob immer noch millionen kommen wollen, oder?!

  1. Volker John sagt:

    @Querdenker vom 12. Januar 2016 um 7:47, Sie sind bis jetzt der einzige, der sich auf meinem provokatorischen Kommentar vom 11. Januar 2016 um 15:45 geäußert hat und auch erkannt hat. Sämtliche Kommentare hier oder auf anderen Blogs und auch die Meinungen auf der Straße, kann man mehr oder weniger alle auf einen Nenner bringen: „Die Merkel muss weg!“ Darüber ist man sich sogar in ganz Europa einig.
    In meinem Kommentar habe ich ja ganz klar und deutlich hauptsächlich mehrmals darauf hingewiesen, das die ganze Regierungsmannschaft mit „Frau Dr. Angela Merkel“ sofort gestürzt werden muss.
    Wenn man in meinem Kommentar die Wörter austauscht von „Frau Dr. Angela Merkel“ in WIR und die Wörter „sie“, „ihr“ oder „ihren“ in UNSEREN oder ICH, dann liest sich das etwa so:

    „Merkt Ihr Europäer und besonders die Deutschen gar nicht, das WIR (Frau Dr. Angela Merkel) schon seit langem auf unseren (ihren) Regierungssturz warten? Was müssen WIR (Frau Dr. Angela Merkel) noch alles gegen den normalen Menschenverstand in der Politik, in der Wirtschaft und an den Deutschen und Europäern unternehmen, damit Ihr, das Volk, die Opposition, die Polizei oder die Bundeswehr endlich die gesamte Politik aus dem Reichstag fegt. Darauf warten WIR (sie) schon seit zwei, drei Jahren. Und was tun die Deutschen und Europäer? Nichts! Nicht WIR (Frau Dr. Angela Merkel) sind ein dummes Schaf, sondern Ihr alle in ganz Europa seid die dummen Schafe. Und Ihr habt auch nicht begriffen, was WIR (Frau Dr. Angela Merkel) mit dem Satz meinen: Scheitert der Euro, scheitert Europa. Ich (Sie) meine damit für Euch Dümmlichen immer wieder: Scheitert Deutschland, scheitert Europa!“ usw.
    Mein Kommentar hatte nur den Zweck, den Deutschen Michel mit der Bild-Zeitung in der Hand, mal die Tatsachen um die Ohren zu hauen, wie Abgrund tief wir schon von unserer Merkel-Regierung zusammen mit unseren so genannten „Freunden“ wirtschaftlich und politisch manipuliert, ausgebeutet, ausgeplündert, verleumdet, belogen, betrogen und verarscht worden sind und weiter mit der Vermischung eingeschleuster Kulturen die Intelligenz-Quote der Europäischen Menschen, einschließlich Deutschlands, sich auf unter 80% sinkt und das der Mischlinge daraus auf unter 50%. Hauptsächlich das Deutsche Erbgut wird in die Steinzeit zurück vermixt! (das wollten die USA zusammen mit dem Königreich England mit uns schon vor dem I. Weltkrieg). Auf diese Weise kann man die versklavten Menschen leichter manipulieren und lenken, gerade intelligent genug zum Arbeiten und einfältig genug, um keinen Widerstand zu leisten; und möglichst alle als nützliche Idioten, wenn möglich für die USA im Krieg mit Russland, zu verheizen.

  1. humanity sagt:

    p. s: WIR als souverän müssen das nur noch unseren gewählten, als quasi vertretern/angestellten - denn es wird ja gesagt wir leben in einer demokratie (die wir in den orient bomb...ähm verbringen) - verklickern...alternativlos

  1. humanity sagt:

    WIR müssen das nur noch als souverän unseren gewählten/vertretern verklickern u da wir ja in einer 'demokratie' leben (die unter führung von unseren freunden aus übersee in den orient gebomb...ähm gebracht wird) ist das doch alternativlos und no problem, yes we can oder zu gut deutsch: wir schaffen das!

  1. tanzdichfrei sagt:

    @ Volker John vom 12. Januar 2016 um 23:42; das die "Neuzuzüger" aufgrund ihrer Kultur und Nationalität weniger intelligent sind, halte ich für eine erniedrigende Einstellung gegenüber des Mensch sein - ich halte diese Aussage als derbe Propaganda dieser Satanisten. Es ist bestimmt so, dass auf Grund der Kriegstreiberei in den jeweiligen Ländern das Ueberleben an erster Stelle steht. Es könnte durchaus möglich sein dass mit dem Aufenthalt in einen "friedlichen" Land das interesse für Bildung gleich wie bei "uns" ist. Es sind auch bei uns nicht alle für's Studium gemacht, da findet man durch's Band alle Sorten von Menschen mit verschiedensten Interessen. Ich will die Situation bestimmt nicht gutreden - die Lage ist nun mal so, dass infolge der Zuwanderung die Bevölkerung zugenommen hat, mit allen Arten von Menschen. Und ich bin sicher dass diese Kriminellen "auf die Welt kommen", die sind noch völlig verblendet - noch mehr als wir Schlafschafe...

    Wie sieht's in ein paar Jahrzehnten aus, z.Bsp. im Altersheim, wer betreut dann wen? Werden die kriminellen Zuwanderer nicht auch einmal alt und wo werden die sich aufhalten? ah in einem Alterscontainer vielleicht, betreut von ihren 6 - 8 Kindern?

  1. freeman frei sagt:

    Das schlimmste was einer Regierung passieren kann ,ist wenn das Volk mit einer Stimme spricht . Deshalb ist es wichtig das sich alle schon streiten. So ist jede Diskussion im Keim erstickt und man kommt gar nicht erst zum Kern des Problems.
    Sonst müssten sie nämlich machen wofür wir sie gewählt wurden, nämlich Volkes Wille umzusetzen.
    Volksabstimmungen wären in solch einer Situation notwendig so kann man auch keiner Partei einen Vorwurf machen.

  1. freeman frei sagt:

    Hi Leute.
    Habt ihr das auch mitbekommen, im Staatsfernsehen und in Presse wird von Problemen und Übergriffe von Asylbewerben geschrieben und berichtet.
    Komisch bis letzter Woche habe ich monatelang nichts davon gehört oder mitbekommen. !!
    Jetzt mal ohne Spaß, ist das jetzt nur ein bisschen Show für die dummen Wähler ( Landtags Wahlen und so !! ) oder ist merkel endlich zum Abschuss freigegeben ?
    Ich vermute eher das erst offen tu ich natürlich das zweite .
    Mal schauen wie es die Tage weiter geht .
    Der weiterhin ungebremste Zufluss der Massen hört nicht auf.

    Keine Waffenlieferungen mehr egal wohin ( ob andere Länder was anderes machen kann wir nicht beeinflussen ) und Weltfrieden steht auch ganz oben auf der Agenda ( z. B. Gaza, Ukraine und und und ,zum Kotzen )

  1. Was regt Ihr Euch auf? Sicher, die Schäden sind enorm, aber wenn nächsten Sonntag Wahlen wären, würde die AfD vielleicht knapp 10 % bekommen (das wären dann die Parias des Bundestages) und ansonsten würde alles weiter gehen wie gehabt.

    Irgendwie geht es immer weiter, das Kaiserreich ging zu Ende, das dritte Reich ging zu Ende, das Nachkriegseuropa in dem alles jedes Jahr schöner, besser, breiter, höher wurde, ist seit Mitte der 90er Jahre zu Ende. Die geordnete Lebensplanung mit Ausbildung, Hausbau und Beruf bis zur Pensionierung - zu Ende. Bausparverträge, Lebensversicherungen, Rentenzahlungen, es war einmal.. In fast allen anderen Ländern Europas sieht es noch viel schlimmer aus, da gibt es nicht mal Niedriglohnjobs. Selbst die Schweiz spürt die Krise, vielerorts gab es statt Weihnachtsfestessen Wienerli mit Kartoffelsalat in der Kantine. Die Flüchtlingskrise ist noch kein halbes Jahr alt, es ist eine Krise unter anderen.

    Im Moment geht es immer schneller immer steiler Abwärts, von der Talsohle sind wir noch weit entfernt. Die Frage ist doch nur, ob wir in eine längere Depression steuern oder ob die Scherben zusammengekehrt werden und es einen Neustart geben wird.

  1. Daria sagt:

    Man sollte vielleicht darauf hinweisen, dass Times immer wieder betont: "for better or for worse, … has done the most to influence the events of the year" - for better or for worse - zum Guten oder zum Schlechten. Die Times hat durch die "Auszeichnung" Hitlers 1938 also nicht behauptet er sei ein guter Mensch - im Gegenteil. Vergleiche Person of the year 1979: Khomeini und 1939/42: Stalin.

  1. Thaler2501 sagt:

    @ Querdenker:

    Ich muss dir in Allem das ich bisher von deinen Kommentaren gelesen habe, Recht geben.
    Und: Deutschland scheint ein mehr und mehr vergewaltigtes Land und genauso auch sein Volk zu werden.
    Mit keiner Chance sich zu wehren oder auf Rettung.

    Jede Demonstration gegen das jetzige System/Regierung, sowie gegen die Massen von "Flüchtlingen" wird zum Beispiel mit einer zur selben Zeit organisierten Gegendemo im Keim erstickt.

    Und wenn jemand über die Tatsachen berichtet, muß er drastische Konsequenzen befürchten.

    Und Recht zu haben wird als "Rechts-Sein" deklariert.

    Genauso wie bei Erwähnung der FAKTEN von kriminellen Taten der Asylanten "Rassismus" unterstelt wird.

    Wenn ein Ausländer nachweislich kriminelle Handlungen begeht und seine Nationalitär erwähhnt wird, ist man also ein Rassist?
    Und bei Erwähnen der Deutschen Nationalität des Kriminellen ist man dann was?

    Deutschland ist immer schon sehr offen und freundlich für Ausländer jeder Nationalität gewesen.

    Daß das nun umschlägt auf Angst und sogar Aversion gegen diese "Flüchtlinge", ist allein deren Verhalten zuzuschreiben.

    Und zudem: Die ständig wiederholte Merkel-Floskel "Wir schaffen das " erweist sich bei dem MASSEN und Massen der immer noch täglich ankommedenden Ströme von
    Asylanten nur noch als schlechter Witz.

    Es scheint so, als daß Merkel nur Obamas " We can make it" auf Deutsch ständig zitiert.

    Grüße nach der schönen Schweiz und ans so schöne Österreich!

    Und natürlich zuerst an Freeman. Der sehr mutig ist.

    Wünsche dir alles Glück der Welt Freeman.
    Und DANKE!

  1. Ausrottung sagt:

    Auch ich habe in meinem Umfeld negative Erfahrungen gemacht mit den sogenannten "Flüchtlingen". Meine Frau und auch Schwiegermutter wurden von mehreren nicht Migrierbaren Personen überfallen und die Polizei trifft lediglich die Aussage das es lediglich für die Statistik aufgenommen wird jedoch eine Ermittlung zwecklos ist. Es ist traurig im eigenen Land verfolgt zu sein aber genau das ist ja der Plan dieser NWO Bande. Die Wegzüchtung und Verdrängung der Europäischen Völker, es wird ja auch Öffentlich gemacht von Diversen Politikern aber die Meinstreammedien verdummen die Bevölkerung und das von klein auf. Der Plan ist es ein Weltweites Sklavenvolk zu schaffen ohne unterschiedliche Glaubensrichtungen und Kulturen. Ich bin keineswegs den Rechten oder der gleichen zu getan aber wer zwischen den Zeilen liest und nicht der Staatlich vorgegebenen Richtung folgt erkennt dies.

    Deutschland wache auf der Untergang ist nah.