Nachrichten

Wo bleibt die russische Wahlbeeinflussung?

Samstag, 16. September 2017 , von Freeman um 12:05

Die Washington Post Pest, das offizielle Mitteilungsblatt des amerikanischen Tiefenstaates, regt sich in einem Artikel darüber auf, warum noch keine russische Beeinflussung der bevorstehenden Bundestagswahl in Deutschland stattgefunden hat? Die Überschrift des Artikels lautet "As Germans prepare to vote, a mystery grows: Where are the Russians?" - "Während die Deutschen sich auf die Wahl vorbereiten, wächst ein Rätsel: Wo sind die Russen?"


Was dieses Propagandablatt offensichtlich nicht sagen will, weder hat es eine russische Beeinflussung der US-Präsidentschaftswahlen 2016 gegeben, eine reine Erfindung und Lüge der Verliererin Hillary, der DemoRatten und der Anti-Trump Fake-News-Medien, noch wird es eine bei der deutschen Wahl geben.

Damit ist der Beweis erbracht, es handelt sich um eine anti-russische Hysterie, eine Russophobie, die keinerlei reale Grundlage hat.

Die Schmierfinken der WaPo wundern sich, warum keinerlei kompromittierende Informationen aus den angeblich gehackten 16 Gigabytes an Mails des Bundestages von 2015 aufgetaucht sind. "Seitdem beobachten die deutschen Politiker die Früchte dieses Hacks ganz nervös und die Peinlichkeiten und Skandale die folgen würden", schreiben sie.

Aha, die 630 Abgeordneten, die wie Maden im Bundesspeck sitzen, haben Dreck am Stecken und deshalb Angst vor einer Veröffentlichung ihrer Missetaten. Das ist ja interessant.

Dann fügen sie hinzu: "Viele haben sorgenvoll den September 2017 entgegen gesehen, das Datum der nächsten Wahl, als das voraussichtliche Fenster für die russische Einmischung, um wieder die Grundmauern der westlichen Demokratie zu erschüttern."

So viele Unterstellungen und Lügen in zwei Sätzen zu bringen ist mehr als eine Unverschämtheit und hat mit Journalismus nichts zu tun.

Und dann, von welcher westlichen Demokratie sprechen die? Ach diejenige die nur eine Fassade ist, also eine Scheindemokratie, wo die Wähler nur glauben, sie haben eine Wahl.

Was habe ich vor langer Zeit gesagt? "Demokratie im Westen ist wenn man wählen kann wer einen verarscht."

Dann schreiben sie: "Noch haben mit Russland verbundene Propaganda-Netzwerke nicht in den Schnellgang mit einer Desinformationskampagne geschaltet. Sogar vom Kreml orchestrierte Bots - die für die Verbreitung von Fake-News vergangenes Jahr während der US-Präsidentschafts- kampage verantwortlich gemacht wurden - sind auffällig still."

Ihr Dreckslügner, es hat gar keine russische Kampagne gegeben, ausser eurer eigenen gegen Donald Trump. Auch hier in Europa waren fast alle Medien gegen ihn und für ihr Liebling Hillary.

Aber es geht weiter: "Die anscheinende Abwesenheit einer robusten russischen Kampagne, um die deutsche Wahl zu sabotieren, ist ein Rätsel unter den Offiziellen und Experten geworden, die wegen einem wahrscheinlichen Angriff gewarnt haben."

"Experten" und "sabotieren", wenn ich das schon höre. Ihre falsche Vorhersage zeigt, wie unglaubwürdig sie sind.

Ihr wisst ja was die Definition für einen "Experten" ist? Eine Person welche genau die Meinung äussert, je nach dem wer sie bezahlt.

Dann stellen die Presstituierten die Frage, haben die deutschen Abwehrmassnahmen funktioniert oder hält sich Moskau zurück? Oder sehen die Russen mehr Nachteile als Vorteile, wenn sie Merkel gegen sich aufbringen?

Wie wenn Präsident Putin oder überhaupt jemand in Russland die Merkel noch erst nimmt. In ihren Augen ist sie eine Marionette Washingtons und Putin redet lieber gleich mit dem Chef der sie kontrolliert.

Dann zitieren sie noch einen Experten. Maksymilian Czuperski, Direktor des forensischen Labors bei der Atlantic Council.

"Das macht mir Sorgen. Warum ist es so ruhig? Das fühlt sich nicht richtig an", sagt er.

Wen interessiert was der fühlt? Wo nichts ist, ist nichts!

Mich würde es nicht wundern, wenn diese Typen einen Cyber-Hack fabrizieren  und es als Wahlbeeinflussung Russland in die Schuhe schieben.

Die Atlantic Council ist eine 1961 zum Höhepunkt des Kalten Krieges gegründete Denkfabrik, dessen Aufgabe es ist, die europäische Politik im Sinne Washingtons zu beeinflussen.

Sie ist zu 100-prozent pro NATO und gegen Russland und sorgt dafür, dass Deutschland niemals dran denkt sich mit Russland anzufreunden. Wird als einflussreichste Denkfabrik der USA eingestuft.

Im März 2016 trafen sich die Mitglieder der Organisation, um eine Strategie gegen die populistischen Bewegungen in Europa auszuarbeiten, welche nach ihrer Meinung die Agenda der Globlisten für Europa gefährdet.

Ein weiterer Beweis, die Europäer haben nichts zu bestimmen und müssen das machen was Washington will. Deswegen nenne ich ganz Europa "DIE AMERIKANISCHE BESATZUNGSZONE".

Den sollte jeder verlassen oder sie sollen endlich Europa verlassen

Es gibt keinen Flecken Europas wo sie nicht militärisch aktiv sind, auch in den angeblich neutralen Staaten wie Schweden, Österreich und die Schweiz.

Kulturell ist Europa auch von den Amerikanern besetzt. Egal was, alles ist amerikanisiert und ein Einheitsbrei voll mit Junkfood, Junkdrinks, Junkmusic, Junkdress, Junkculture, Junk Everything!

Aber die Washington Pest endet den Artikel mit einer "positiven Aussicht" und schreibt: "Aber wenn Russland gehofft hat, Merkel vor der Wahl vom 24. September zu untergraben, dann funktioniert es nicht. Ihre Partei bleibt weit vor der Konkurrenz in den Umfragen, während AfDs Unterstützung bei ca. 10 Prozent gipfelt."

Ja die WaPo ist ein Fan von Merkel, so wie von Hillary, und ist auch das Blatt, mit dem Merkel ihre Meinung dem amerikanischen Establishment mitteilt, wie am 20. Februar 2003 geschehen, wo Merkel einen Artikel mit dem Titel veröffentlichte, "Schroeder Doesn't Speak for All Germans" - "Schröder spricht nicht für alle Deutschen".

Darin hat sie den Angriffskrieg gegen den Irak befürwortet. der einen Monat später am 19. März 2003 begann. Ja, Angela Merkel hat damals als CDU-Parteivorsitzende geschrieben, Saddam Hussein muss weg, weil er Massenvernichtungswaffen habe und die Weigerung des damaligen Kanzlers Schröder am Krieg teilzunehmen wäre nicht die Meinung der Deutschen.

Ich zitiere: "Die vom Irak ausgehende Gefahr ist nicht fiktiv, sondern real. Zweitens: Nicht gegen, sondern nur gemeinsam mit den Vereinigten Staaten von Amerika muss Europa mehr Verantwortung für die Aufrechterhaltung des internationalen Druckes auf den irakischen Diktator Saddam Hussein übernehmen. Dazu gehört, wie es die Erklärung der EU-Staats- und Regierungschefs zum Ausdruck bringt, militärische Gewalt als letztes Mittel zur Durchsetzung der UN-Resolutionen zu befürworten."

Hier der Link zur deutschen Übersetzung.

Aber im Juli 2016 hat sie bei einer Presskonferenz gesagt: "Ich unterstütze NIE einen Krieg. Ich habe auch den Irakkrieg NICHT unterstützt."

HAT SIE DOCH, wie sie im oben genannten eigenen Artikel in der WaPo geschrieben hat, denn Schröder war dagegen und sie dafür!



Und was ist mit dem Krieg gegen Afghanistan, den die deutsche Bundeswehr schon seit 16 Jahren führt und der Lüge, Deutschland muss am Hindukusch verteidigt werden? Den unterstützt sie doch auch!

Was wenige wissen, beim sechsmonatigen Bombenkrieg gegen Libyen, haben Bundeswehroffiziere das Kommando gehabt und von der NATO-Zentrale den Krieg geplant und geführt. Den hat sie damit auch unterstützt!

Dann noch Syrien, wo die Bundeswehr auch involviert ist und Waffen ins Kriegsgebiet liefert. Den Krieg gegen Assad unterstützt sie auch!

Und denn Krieg der Faschisten in Kiew gegen die Menschen in der Ostukraine, in Donbass, unterstützt sie auch!

Sie tut nur so scheinheilig und ist ein "Heimlifeiss" im negativen Sinne, wie man auf Schweizer Deutsch sagt.

Merkel IST eine Lügnerin und Kriegshetzerin und muss endlich weg!!!

insgesamt 37 Kommentare:

  1. Was hier bei uns abläuft ist Krank Krank Krank
    Experten sind sie unsere Scheinpolitiker...
    Experten der Lüge
    Experten der Manipulation
    Experten der Desinformation
    Experten der falschen Kriege
    Die Lüge wurde der deutschen "Demokratie"
    Die Amerikaner bzw. die amerikanische Politik verliert mehr und mehr an Zustimmung des Volkes mit nur des eigenen Volkes
    Was sie die Politik am Leben hält ist die LÜGE
    Merkel ist der schlimmste Kanzler der Deutschen was die zu verantworten hat mit ihren Lügen passt auf keine Kuhhaut
    Schröder der Vorgänger Merkels ist keinen Deut besser Kohl ebenso
    Deutsche Soldaten werden weil von den Amis verlangt sinnlos geopfert
    Wussten Sie Freeman das am 24.September 2017 die BRD (ein Konstrukt mehr nicht) aufhört zu bestehen?
    Was von Merkel geheimgehaltenen wird ebenso von ihren Vorgängern geheim gehalten wurde
    Was die Wahl betrifft
    Wer hingeht seine Stimme abgibt macht nichts weiter als seine Zustimmung zur weiteren Unterdrückung zu geben
    Dabei ist es egal welche Partei gewinnt
    Die Arbeiten alle zusammen gegen das Volk
    Merkel ist wie die anderen ein Nickkopf der Eliten
    Wenn am Wahltag das Wetter schön ist geh ich in den Garten und arbeite dort
    Der Herbst steht langsam vor der Tür und ich bin wenigstens konstruktiv
    Ich unterstütze kein totalitäres System das Menschen verheizt Menschen tötet verdummt belügt hintergeht und dabei auch noch denkt wir Bürger merken nicht was gespielt wird
    Nicht wir Bürger sind das Problem
    Die Eliten sind das Problem und die Politiker

  1. Anonym sagt:

    ASR-Betreiber, was würdest du wählen, wenn du in Deutschland wärst?

  1. Freeman sagt:

    Es ist nicht meine Aufgabe euch eine Wahlempfehlung zu geben. Ausserdem ist die Wahlentscheidung reine Privatsache. Warum musst du überhaupt jemand fragen was du wählen sollst?

  1. Anonym sagt:

    Hi Freeman,

    warum ich dich frage ist, weil du sehr wahrscheinlich besser informiert bist. Und heutzutage konsumiert man neben Information auch sehr viel Desinformation und man ist dadurch verunsichert. SPD UND CDU WÄHLE ICH ABER AUFJEDENFALL NICHT !!!.
    Trotzdem danke ich dir für die schnelle Antwort. Ich wähle einfach die Partei, die am meisten/schlimmsten angegriffen wird, die müssen ja irgenwas richtig machen.

  1. boogieman sagt:

    Ich sage nur (und das sage Ich momentan zu jedem bei Diskussionen): Über 70 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges befinden sich nunmehr wieder Deutsche Panzer an der russischen Grenze, und Merkel hat sich m. E. genauso wie damals Hitler selbst ermächtigt, sie schert sich nicht um Gesetze, betreibt Rechtsbeugung und es gibt bisher keine nennenswerte Gegenwehr vom Volk oder im Bundestag. Warten wir die Wahl ab, ob sich die Deutschen endlich besinnen und diese Verräterin abwählen und davonjagen, oder sie sich weiterhin verarschen lassen wollen. Ich persönlich werde der AFD mit meinen Stimmen eine Chance geben, 1. weil sie als einzige Partei Volksabstimmungen wie in der Schweiz einführen wollen, 2. aus dieser EU und aus dem Euro austreten wollen, und 3. frischen Wind in den Saustall Bundestag bringen können, alle anderen etablierten Parteien sind nur am Machterhalt und ihren Pöstchen interessiert, und haben mit dem gemeinen Fußvolk schon lange nichts mehr zu tun. Obs wirklich was bringt, wird man sehen, doch Ich meine, dies ist die die einzige Chance, Merkel endlich loszuwerden. Sollte die AFD 15 oder noch besser 20% der Stimmen holen, wird sie wohl auch gehen müssen, denn dann werden etliche von den Schwarzen kein Mandat mehr bekommen( pro 3% weniger was die CDU/CSU hat, rechnet man mit 50 Abgeordneten, die dann gehen müssten), was einen erheblichen Machtverlust darstellt, ganz zu schweigen der Zorn der vielen, die damit ihre erheblichen Bezüge verlieren würden, somit wäre nämlich deren Leben in Saus und Braus erstmal vorbei, und Merkel könnte aus Schock und Wut darüber von der eigenen Partei gestürzt werden.

  1. Stockberger sagt:

    Hallo Freeman, sie geben echt gas in den letzten paar Wochen. Super, gefällt mir. Und bitte weiter so machen. Die Zeit wird kommen, deren Früchte Sie und alle Jene ernten werden, welche die Wahrheit wissen und sie verbreiten versuchen.
    Natürlich haben sie vorher auch schon richtig gute Aufklärungsarbeit geleistet, nicht das sie denken erst jetzt gefällt es mir gut. Aber ich hab den Eindruck das im Moment alles auf Hochtouren läuft.
    Die MS-Medien senden Lügen über Lügen, kaum zu schweigen von der Politik, (mein Gott) geben die einen Stuss von sich¿
    Und weil ich diesen Mist satt bin, bin ich immer wieder froh ihre Artikel zu lesen. Balsam für die Seele. ( So viel dazu)
    @Ernstjoachim Müller, ganz genauso sieht es aus!
    Ich kann zwar nicht vorhersehen ob die verfluchte BRD am 24.09. endet, aber es wäre Wünschenswert. Das komplette Wichskabinett der BRD und der EU muss endlich sterben. Ich hoffe das jeder der bis 10 zählen kann versteht, das wir im Mitteleuropäischen Raum wo man deutsch spricht(Deutschland), nur in einer Scheindemokratie leben, so wie die Europäische Unheilsunion eine Scheindemokratie für ganz Europa ist. Das Spielchen ist aus. Die Amis (meine damit nicht das Volk an sich) sollen sich ENDlich aus UNSEREN Ländern verpissen. Deren Konstrukt NWO geht eh nicht auf. Nicht mit mir! Und auch nicht mit euch!
    VSA, Israel, UK, Pilgrim Society, Bilderberger und wie sie noch so heißen möchten, LECKT MICH AM A....!
    Am Wahltag wähle ich auf jeden Fall. So wie ich es jeden Tag mache. Ich wähle was für mich und meine Familie am schönsten heute ist. Ich sorge dafür das es uns gut geht und wir helfen uns selber, so gut es geht. Aber ich gebe nicht meine Stimme ab, die behalte ich für mich selbst.
    Leider kann ich mich noch nicht komplett von den Fesseln der Finanzstruktur usw. lösen, Autarkie ist trotzdem mein streben. Aber meine Stimme in die Hände anderer legen, welche dann irrwitzige Entscheidungen treffen, unter welchen ich mich dann zu beugen habe, NEIN DANKE!
    Liebe Leser, jede Stimme zählt. Was ihr damit macht, gibt oder nimmt euch eure Macht.
    Die BRD ist nicht viel mehr als eine Firma. Sie erwirtschaftet und zahlt. Aber sie unternimmt nicht wirklich was für seine Bürger. Wir bürgen für dieses Land, und was kommt zurück?
    Treffender finde ich nur noch:" Alles Schall und Rauch".

  1. Anonym sagt:

    sehr gut dargestellt anonym
    Ich wurde am heutigen Tag von jemanden angesprochen, der für die SPD Wahlkampf betrieb.Ich sagte daraufhin wütend, ich wähle keine der großen Parteien, alles der gleiche Mist. Er, daraufhin, wollte mir kleinlaut, fast resignierend, eine Broschüre geben, die mir verständlich machen sollte, wie verlogen und schlimm, die AFD ist. Seltsam, dachte ich, was hat die AFD jetzt mit der SPD zu tun. Die müssen wohl alle sehr viel Angst haben. Ich habe es noch nie erlebt, das bei einen Wahlkampf, einer großen Volkspartei, Broschüren verteilt werden, die offensichtlich, eine andere Partei, so in Veruf bringen soll. Soetwas tut doch nur jemand, wenn er Angst hat, das der Sockel, auf dem er sitzt, ihm weggezogen wird oder die andere Partei bedroht irgendetwas(schwimmt gegen den Strom). Die SPD ist am untergehen. Die CDU ist leider noch viel zu selbstgefällig. Sie wirken so überzeugt davon, das sie gewinnen, das man glauben könnte, die Wahlen wären vorprogrammiert. Wenn hier jemand Wahlbetrug betreibt, dann sind es nicht die Russen, das ist ein Scherz( obwohl es ganz gut wäre, wenn sie sich einmischen würden), sondern es sind die, die den Verdacht geäußert haben.

  1. Anonym sagt:

    Hätte die Merkel gewonnen, werden die Politiker und Presse jubeln, haben aber nichts gegen Russland zu meckern, kein Kriegsdrohung, keine Sanktionen, kein Schuldzuweisung. Hätte die Merkel verloren, sind alle sofort gegen Putin; er ist schuld, er ist der Übeltäter und sie bereiten die Kriegsmaschinerie vor um los zu ballern gegen Russland. So regieren unsere Weltpolitiker, denn sie wollen nur das Böse. Sie wollen das, was sie wollen, nicht das was das Volk will oder was dem Volk gut tun wird. Es ist schon lange keine Demokratie mehr, wie Freeman geschrieben hat. Denke daran, die Politiker sind gegen uns, nicht für uns. Wählt richtig und nicht mehr die Merkel.
    Super geschrieben Freeman und Danke.

  1. @ Freeman

    Geb es zu...du würdest die Deutsche Mitte wählen.
    😂

  1. Das ist genau immer die Begründung, wenn ich gefragt werde, wen man denn wählen soll. Meine Antwort, tue Dir mal die Mainstreammedien und damit die Lückenpresse an. Suche Dir die am meist Gejagten und Verunglimpfen heraus und Du weißt wen Du zu wählen hast.

  1. Anonym sagt:

    In D kann nicht "schiefgehen". Daher gibts keine russischen Hacker :-).
    Man "wählt" ja zwischen farblos, blass und weiss. Genauergsagt zwischen dunkel und schwarz. Hier sind die Herden doch im Griff.

  1. Briefwähler sagt:

    Hat sich der FDP-Chef Lindner nicht konstruktiv zu Rußland geäußert im Sinne von:
    'Sanktionen beenden und miteinander reden', was ihm natürlich wieder derbe Kritik von der US-hörigen Kanzlerin bzw. der Gro-Ko. einbrachte?
    Sollte der aber(auch) ein Trans-Atlantiker sein, dann dürfte er wieder 'zurückrudern'.
    > Habe per Briefwahl eine der kleinen Parteien gewählt.<

  1. Noch eine Woche bis zur Wahl.


    Manche sagen, dass Wahlen nichts ändern und sind total depressiv drauf.
    Sie ziehen Einen total runter in den Treibsand der Verlorenheit.

    Manche wollen radikal rechts, für geschlossene Grenzen und bürgerlichem Konservatismus, oder links, für offene Grenzen und kommunistischem Neoliberalismus, wählen und ich bin mit Beidem nicht einverstanden.

    Manche aus der Trutherszene wollen eine Abkapselung vom Westen und eine Zusammenarbeit mit dem Osten, was ich ebenfalls mies finde.

    Einige Wenige wollen einen König und die Monarchie wieder einführen und wollen preußisch im "Reich" leben, was auch total altmodisch und unangemessen ist.

    Viele wollen, dass die Party einfach weitergeht bis es wieder heißt Großreinemachen.

    Es gibt wohl keine Partei die mich anspricht und wo ich sagen kann das ich mit Herzblut Mitglied bin.

    ~

    Was wenn Alles nur ein Test ist?

    Was wenn die Statthalter das Land freigeben wollen, das Volk jedoch noch nicht bereit dazu ist?

    Was wenn mein Wunsch eines Tages in Erfüllung geht?

    ~

    Deutschland eine Republik
    Deutschland in der NATO
    Deutschland frei und souverän
    Deutschland für die Türkei und Israel
    Deutschland in der freien EU
    Deutschland mit Königberg und freundschaftlich mit Russland und China
    Deutschland, mein Land?

  1. Scatty sagt:

    Der Fragesteller im Video wird bestimmt nie wieder für so eine Pressekonferenz zugelassen. Ich glaube der hat sich mit diesen unbequemen Fragen selber die Karten gelegt. So wie die Merkel aus der Wäsche geglotzt hat, würde die ihn am liebsten einen Kopf kürzer machen. Schade, daß nicht mehr Journalisten solche Fragen stellen, aber dann würden Pressekonferenzen mit Sicherheit nicht mehr stattfinden.

  1. Sorotz sagt:

    Zur Frage wen/was man wählt, sollte man sich bewusst sein, das alle Parteien, die in den letzten Jahren am "Ruder" waren, Kriegsverbrecher sind und vor ein eben solches Gericht gestellt werden sollten : CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne. Unter ihren Regierungen wurden Deutsche Soldaten ins Ausland zu Angriffskriegen geschickt ! Als solche sind all diese Parteien auf jeden Fall unwählbar, wer sie wählt hat in dem Moment, in dem er das Kreuzchen auf dem Zettel macht, Blut an seinen Fingern kleben.

  1. Lara Soft sagt:

    Zum Thema Wahlbetrug der Russen. Keine Sorge das machen die Deutschen Wahlhelfer oder die Damen und Herren in der Wahlleitung schon selber. Sie werden die Wählerstimmen so hinbiegen das Parteien wie AfD und andere Kleinparteien nicht zu viele offizielle Wählerstimmen bekommen werden. 2017 wird alle vorherigen Wahlfälschungen in den Schatten stellen.
    Ich befürchte Freeman wird eine Artikel schreiben müssen darüber, welche eklantanten Wahlverfälschungen betrieben wurden um den Großparteien ihren Machterhalt zu gewährleisten.

    Sagt Nein zu Menschenhassern und Mördern. Sagt ja zu allem die Werte erhalten und erschaffen. Entzieht eure Lebensenergie allen Energiesaugern, die euer Leben erschweren oder gar ängstigen. Ihr könnt wählen.. Erhalt des destruktiven Systems oder Erschaffung etwas neuartigen, Lebensbejahendes....

  1. Anonym sagt:

    Bevor wir nach der russischen Wahlmanipulation suchen: "Beeinflussung" ist zu harmlos, es ging / geht ja um die direkte Manipulation,laut BRD-Junta und Lügenmedien, auf "Beeinflussung" ist man nur etwas umgeschwenkt, um auch vor der Wahl schon die Russen vorgehen zu können, da Manipulation nur am Wahltag wäre.

    Ich warte auch immer noch, seit Sommer 2014, auf die russischen Panzerarmeen, die täglich in die Ukraine rollten, binnen 48h in Bukarest sein würden und Warschau angreifen.

    Oder wie wäre es mit dem aktuellen Manöver der Russen + Weißrussen, laut Lügenmedien nicht 10.000 Soldaten, sondern über 100.000. Und dann auch noch bis 15km vor der NATO-Grenze, also quasi schon voll im Angriff. Wie war das noch 2014 / 2015? NATO-Manöver bis 100m (einhundert Meter) vor der Grenze, aber das war völlig harmlos.

  1. Marcus Junge sagt:

    Bevor wir nach der russischen Wahlmanipulation suchen: "Beeinflussung" ist zu harmlos, es ging / geht ja um die direkte Manipulation,laut BRD-Junta und Lügenmedien, auf "Beeinflussung" ist man nur etwas umgeschwenkt, um auch vor der Wahl schon die Russen vorgehen zu können, da Manipulation nur am Wahltag wäre.

    Ich warte auch immer noch, seit Sommer 2014, auf die russischen Panzerarmeen, die täglich in die Ukraine rollten, binnen 48h in Bukarest sein würden und Warschau angreifen.

    Oder wie wäre es mit dem aktuellen Manöver der Russen + Weißrussen, laut Lügenmedien nicht 10.000 Soldaten, sondern über 100.000. Und dann auch noch bis 15km vor der NATO-Grenze, also quasi schon voll im Angriff. Wie war das noch 2014 / 2015? NATO-Manöver bis 100m (einhundert Meter) vor der Grenze, aber das war völlig harmlos.

  1. Peter Vogl sagt:

    Wer heute noch ein Wort von Teletubby im Strampelanzug im Merkelland glaubt, macht sich schuldig.

  1. PT sagt:

    Viele sprechen davon, so wie auch Freeman, das eh alles vorbestimmt sei, NWO etc. Also was wäre dann, wenn Merkel nicht wiedergewählt wird(vorausgesetzt es ist überhaupt möglich). Würde es dann was ändern aus eurer Sicht? Weil wenn angeblich eh alles vorherbestimmt ist, würde man ja entweder das Wahlergebnis fälschen, oder nach der Wahl denselben Plan auf andere Weise verfolgen.

  1. Angeblich lanciert die russische Presse berichte über einen jungen Liebhaber Merkels! Kann ich mir aber nicht vorstellen, nicht einmal mit den schwarz gestreiften gelben Viagra, die kurzzeitig Erblinden hervorrufen!

  1. falke sagt:

    Russische Beinflussung?!?
    Wartet ab, je besser die AFD abschneidet um so mehr "Beinflussung" wird man finden

  1. Anonym sagt:

    sieh einer an:
    hier ist die beste Antwort auf Freemans Frage (LoL):

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/other/warnung-vor-hackern-wo-bleiben-die-russen/ar-AArW0sf?srcref=rss

  1. Das Bild mit dem Schild und die Warnung in den vier Sprachen sagt doch Alles aus.

    Die Triple Entente beherrscht Deutschland und ganz unten in klitzekleiner Schrift steht es auf Deutsch geschrieben:

    "Sie verlassen den Amerikanischen Sektor!"

    Diesen Schild muß ich außerhalb meiner Wohnung im Flur anbringen, damit Leute wissen das sie bei mir in einer Enklave hocken und solange "frei" sein werden.

    :-)

    ~

    Was? Bundeswehroffiziere haben den Libyenkrieg kommandiert und koordiniert?
    Sowas weckt doch alte Erinnerungen hoch mit Stichpunkten wie:

    "Wüstenfuchs", "Tripolis", "El Alamein", "Afrika Korps", "Ford Trucks", "SAS Commandos" und "88'er FLAK'S".

    ~

    In der Wüste ist es sehr praktisch Erdölprodukte in Besitz zu haben. Damit kann man sehr schnell mit Panzern, Sturzkampfbombern und mechanisierten Infanterie (Panzergrenadiere) vorrücken, den Feind umzingeln und militärisch vernichten, wenn sie sich weigert sich nicht zu ergeben. Denn klassische Kavallerie ist in der Wüste sehr unpraktisch einzusetzen da Pferde wie Menschen Wasser brauchen und in der heutigen industrialisierten Welt es herzzerreißend ist Pferde in ein Donnerstahlgewitter hinein zu reiten. Pferde sind heilige Tiere und ihre Zeit im Krieg an der Front ist endlich vorbei. Welch Glück!

    ~

    Ich würde geklonte Elitesoldaten im Jin-Roh Anime Stil (für oldschool Leute bedeutet das soviel wie gepanzerte Soldaten mit Maschinengeweheren im Neo-SS Soldaten Stil), mechanisierte Roboter und Bomberdrohnen einsetzen und somit Menschenleben schützen, während ich meine Interessen und die meiner Freunde auf der Weltkarte durchsetze.

    ~

    Die Zukunft wird phantastisch und es wird ein riesenspaß werden Gott abzuschaffen und eine wissenschaftliche Herrschaftsdiktatur einzusetzen wobei man endlich auch Geburtenkontrollen einsetzen wird.

    Ich bin für Geburtenkontrollen und Elternführerscheine.

    ~

    Für jeden Furz braucht man einen Führerschein.
    Doch das GGesindel vermehrt sich schlimmer als notgeile Kaninchen auf Crack.

    Das ist inakzeptabel und mein Lieblingswort und somit das meist eingesetzte Substantiv bei mir im Geschichtsunterricht war/ist das Wort: "Überbevolkerung".

    Die Menschheit muss kontrolliert werden oder alle werden verrecken.

    Wir müssen impfen und Geburte kontrollieren!

    ~

    Morgen wird die Zukunft besser sein

  1. Robroynatur sagt:

    Liebe ASR-Leser,

    stell mal vor, du bewirbst dich um eine Stelle aber, die Meisten wollen, dass eine Mitbewerberin die Stelle bekommt. Um die Erfolgschancen deiner Bewerbung zu verringern, machen sie sogar Propaganda gegen dich und versuchen alle Möglichkeiten auszuschöpfen die verhindern könnten, dass du die Stelle bekommst.

    Du bekommst die Stelle trotzdem. Aber sie machen weiter dir das Leben schwer, anstatt dir zu gratulieren, dass du sie bekommen hast! Dann erwarten sie noch, dass du freundlich und besonnen mit ihnen umgehst!

    Du hast natürlich die Schnauze voll von ihren Erniedrigungen und Beleidigungen und entscheidest dich dich zu rächen indem du versuchst vieler ihrer Beziehungen kaputt zu machen. Das finden sie überhaupt nicht lustig aber, es ist dir egal!

    So handelt Donald Trump indem er vielleicht zu sich sagt: "Fuck the EU und diese ganze Heuchler! Sie werden ihre Kampagne gegen mich bald bereuen! Es waren nicht die Russen die versucht haben die Wahl zu beeinflussen, sondern diese ganze Bande in Europa mit ihren Mainstream-Medien!“

    Sich rächen scheint auch sein Ziel zu sein. Deswegen gibt es mehr Manöver an Russlands Grenzen. Einen Krieg mit Russland wird das Ende für die EU bedeuten und natürlich das Ende der NATO! Er würde wahrscheinlich versuchen Friedensverhandlungen mit Russland anzufangen bevor es zu einem Krieg zwischen den USA und Russland wird. Aber, wenn er die EU überzeugt nur Gas aus den USA zu kaufen und nicht aus Russland, dann braucht er keinen Krieg mehr. ER kann zu jeder Zeit die Lieferungen stoppen und die EU in Chaos stürzen. Russland wird wahrscheinlich nicht mehr einspringen!

  1. Anonym sagt:

    Ich wähle AfD

    Ich bin nicht naiv und gehe davon aus, dass diese Partei auch ein Projekt der seit 1945 herrschenden Matrix

    Trotzdem wähle ich AfD in der Hoffnung, dass NWO-Faschisten sich selbst austricksen und diese gottverdammte, verlogene und satanistische Gebilde die ersten Risse bekommt.

    Ich würde den bekannten Aufruf vom alten Halunken K. Marx in der heutigen Zeit anders formulieren wollen

    Anständige Menschen aller Länder vereinigt euch gegen NWO-Faschismus

    NO PASARAN


  1. Ella sagt:

    Leider durchschauen die moisten Deutschen das guter Cop/boeser Cop Spiel nicht.
    Chulz wurde als Kanzlerkandidat eingesetzt, da er noch unwaehlbarelr ist als Steinmeier oder Gabriel . So wird sichergestellt, das Merkel die Wahl gewinnt, da braucht man nicht mal nachzuhelfen.

    Russlandbeeinflussung? das ich nicht lache.
    Das kommt immer dann zur Sprache, wenn das Volk die "Deplorable basket cases," nach Hellary, nicht so waehlen wie es die sogen. Elite will, siehe Trump Wahl
    wie waers den mit Obama Beeinflussung , es soll ja Wahlplakate in Berlin geben, in dem er seine Unterstuetzung fuer Murksel kundtut? Wundert mich eh, dass nur er und nicht Hellary fuer Murksel aufgetreten sind.

    Zur Diskussion hier im Threat: Wen man ueberhaupt waehlen kann:
    Vor allem eines nicht , die Einheitspartei CSUCDUSPDGruenelinke und FDP die im Bundestag sitzt, die arbeiten geschlossen an der Umvolkung und brauchen die Stimmen der Passdeutschen.
    AFD ist eine Alternative, auch wenn sie nur als Gegenpartei gegruendet wurde, um kritische Stimmen einzufangen. Dieser Bundeshaufen mus aufgemischt warden , so gibt es wenigstens eine Opposition und die Verlogenheit und Coruptheit der Einheitsparteien wird sichtbar.

    Auf jeden Fall zur Wahl gehen!!!! Eine Kleinpartei wie die deutsche Tierschutzpartei waehlen oder den Stimmzettel ungueltig machen bzw. durchstreichen Ungueltige Stimmen muessen gezaehlt werden!!!
    Jede Stimme die den Einheitsparteien entzogen wird bringt denen weniger Wahlausgleichsmoney ein, den sie bekommen Geld pro Stimme.
    Wenn man nicht zur Wahl geht unterstuetzt man das System. In US gehen oft nur 50@ in manchen Staaten um 20% zur Wahl doch die Mehrheit dieser Stimmen bestimmt den Presidenten oder Governor. Die anderen fallen weg.
    Auch wenn in Deutsch nur 10% waehlen wuerden, wuerde es eine Bundesregierung geben, die 10# wuerden augeteilt werden und die Partei, die die moisten Stimmen der 10% bekommen haette, wuerde Regierungspartei und stellt den Kanzler.
    .
    Das beste waere und das habe ich oefters hier geschrieben, waere ein Generalstreik Wenn sich ein Viertel bis die Haelfte der arbeitenden Bevoelkerung z.B. Krankmelden wuerde fuer mehrere Tage , das wuerde schon reichen um das System zu Fall zu bringen bzw. schwere finanzielle Schaeden zuzufuegen, so dass Libelingsobjekte wie Flutlinge und Familiennachzug nicht mehr finanziert werden
    koennten.

    @Guenter Guesterhus,
    Der sogennante Eheman von Murksel scheint auch nur ein Aufpasser, bzw. ihr Haendler zu sein, eingesetzt von der Amielite. Er soll meist in Californien leben und da eine Professur haben. ist auch praktisch, wenn Murksel nach Suedamerika/ Uruqay auf ihre Farm abhaut, wenn sie ihren Auftrag erfuellt hat und in BRD alles zusammenbricht und die Umvolkung gelungen ist. In Uruqay hat sie die Bushfamilie als Nachbarn die scheinen sich wie viele der sogen. Elite in Suedamerika abgesichert zu haben.

  1. Anonym sagt:


    Lieber Freeman,

    damals hieß der Bundeskanzler der BRD Gerhard Schröder. Er setzte im Wahlkampf auf die Karte,
    keine Kriegsbeteiligung Deutschlands. Dies brachte doch tatsächlich noch einmal rot/grün an die Regierung. Später gaben wir den Luftraum frei für die USA, damit die Wirtschaftseliten nochmals kräftig einsacken konnten. Nicht eben nur die Rüstungsindustrie, sondern vor allem Banken ( Sekulationsgeschäfte) und später die Markteroberungen u.a. Mcdonalds, bescherten den USA und den Nato veründeten riesen Aufträge. Wir kamen da etwas zu kurz.Jedoch wer will denn blutige Geschäfte? Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. Als Schröder sich gegen eine aktive Einmischung entschied fuhr Genossin Merkel mit einem Guido Westerrwelle Richtung USA. Sie traf sich ungehörig mit George W Bush jun. ( Präsident der USA damals). Sie sagte ihm, dass dies nicht der Weg der CDU ( Merkel) sei. Sie kritisierte damals die Haltung Schröders. Die Spitzenkandidatin der CDU und Herausforderer ( in unterlasse ich hier mal). Eigentlich ein no go hinter dem Rücken der Bundesregierung dies öffentlich zu machen. Helmut Kohl wurde nicht umsonst als Eurokanzler betitelt. Er beging bewusst Rechtsbruch. Er hatte die verantwortung im Interesse des gesamten deutschen Volkes zu handeln. Genauso interrpretiert Merkel diese Position. Die Interessen der Gesamtdeutschen wurde nicht befolgt und ja auch die Scheindemokraie wurde schon 1975 in einem Buch detailliert geschildert. Hat sich alles bewahrrheitet.Nur gibt es eben keine Partei in Deutschland die wirklich etwas zum positiven verändern will. Es wird weiter getäuscht, gelogen, betrogen. Jedoch ensteht ein System immer wenn jeder oder die Mehrheit mitmacht. Oder es eben zulässt. Auch die Linke und die AfD werden grundgesetzwidrig agieren. Kommt eine Partei aus dem nichts und verunsicherrt das Regime, wird diese peu a peu destabilisiert.
    Wir haben nur die Wahl zwischen Pest und Cholerra.

  1. Anonym sagt:

    Ich kann dieses verdrehte für völlig debile westliche Biomassen minutiös ausgedachte NWO-Vokabular nicht mehr ertragen

    Demokratie, Rassismus, Nazi, Verschwöhrungstheorie, westliche Werte etc pp

    Axel Nobel sollte diesen Satz geprägt haben
    "Nach einer gewissen Zeit verwandelt sich eine Demokratie zwangsläufig in die Diktatur der Halunken" So oder ähnlich und das war noch euphemistisch definiert

    Den Begriff "Rassismus" prägte ein gewisser Genosse Leo Trotzki ein "russischer" Revoluzer, wenn das mit "russischer" so stimmt, wie WIKI so großmäulig verkündet, dann bin ich ein chinesischer Imperator

    Der soll geschrieben haben "Ich verwandele das russische Volk in eine Herde weißer Sklaven und sw" und andere Nettigkeiten
    Ein "Prophet" der Weltrevolution - eine Probe der Weltbeherrschung -Ideologie, die heutzutage in einem anderen Gewandt als Globalismus über den Planeten fröhlich marschiert
    Der Genosse Stalin wollte dieses Gedöns irgendwie nicht mitmachen
    Unser Revoluzer Leo war beleidigt machte "Schippchen" und floh ins Ausland
    Allerdings Stalin war ein Freund der schlichten Effizienz und der Pionier der Globalisierung musste das Zeitliche mit einem Eispickel in seinem aufgeregtem Hirn in Mexiko segnen.

    Kann man unendlich fortfahren, aber geneigte Zeitgenosse kann mühelos auch selber herausfinden, wessen Ohren hinter all denn Begrifflichkeiten der Moderne herausragen

  1. Anonym sagt:


    Na klar die pösen Russkijs waren das, oder könnten sein

    Es ist doch seit Mittelalter wohl die erprobteste Methode, um das dämliche Volksdreckspack zu lenken

    Da haben die NWO- Think-Tanks nichts neues erfunden

    Schämt euch,bei so vielen reingepumpten Milliarden, könnte man kreativer sein

    Zu aller erst wird das absolut Böse definiert, so nach Bedarf

    Im Mittelalter war das der Deibel höchstpersönlich

    Nun ist das die letzten ein paar Jahrhunderte Russland

    Piep egal ob zaristisches, kommunistisches, kapitalistisches

    War ist und bleibt das Imperium des Bösen schlichtweg

    Dann verleiht man dem ganzen den letzten Schliff und personifiziert es

    Das Böse muss ja eine erkennbare Fratze haben

    Und das ist Putin

    Erinnert ihr euch noch an die unzähligen "Bilder" in der westlichen Presse?

    Und ferrig ist der Lack

    Man muss nur Russe, Russland oder Putin sagen und siehe da und hoppla, wie bei einem pawlowschen Hund, trieft schon der Speichel des Hasses, der Abneigung und Misstrauens aus dem Maul eines hochgezüchteten und gehirngewaschenen NWO-Zombies



  1. Anonym sagt:

    @Ella
    "Auf jeden Fall zur Wahl gehen!!!! Eine Kleinpartei wie die deutsche Tierschutzpartei waehlen oder den Stimmzettel ungueltig machen bzw. durchstreichen Ungueltige Stimmen muessen gezaehlt werden!!!
    Jede Stimme die den Einheitsparteien entzogen wird bringt denen weniger Wahlausgleichsmoney ein, den sie bekommen Geld pro Stimme"

    Wenn ich so manche Kommentare lese bin ich echt am Verzweifeln

    Schon mal was von Mindestwahlbeteiligung gehört?

    Zitat WIKI

    "Es gibt in Deutschland keine Mindestwahlbeteiligung, d. h., es gibt keine Mindestzahl an abgegebenen Stimmen, unterhalb derer die Wahl ungültig wäre"

    Wer Lesen kann ist klar im Vorteil, wer das Gelesen auch noch versteht...

    Im Klartext, wenn am 24.09.17 nur Madame Ferkell ALS EINZIGE VON 80 MILLIONEN ihr Kreuzchen macht ist die Wahl gültig und die macht weiter mit "wir schaffen euch umzuvolken, ihr Gesindel"

    Wahlausgleichsmoney ist überhaupt ein Brüller

    Nö diese Gesetzesgläubigkeit ist einfach faszinierend

    Gesetze fallen nicht vom Himmel

    Das sind Regeln, die eine dreckige Minderheit der strohdoofen Mehrheit aufzwingt

    Die können die Regeln ändern, so wie ihnen passt und zwar hurtig von gleich auf jetzt

    Zum Beispiel ich würde vorschlagen ein Gesetz "Pauschale Entschädigungsabgabe wegen nicht Wahlbeteiligung von jeder natürlichen Person"

    Weit hergeholt?

    Mitnichten

    GEZ, Ehe für alle usw

    Und die Clowns in den roten Roben werden sofort abnicken

    Also ehrlich..




  1. Anonym sagt:

    Lieber Freeman

    Nur für Dich

    Bleibt auch unter uns

    Danke für Deinen Mut und Deine Ehrlichkeit

    So ein Blog zu betreiben erfordert viel Durchhaltevermögen, Weisheit und eine gewisse Routine, wie bei einem Krankenpfleger in einer Irrenanstalt

    Ich hätte schon längst nach der Zitat vom Herrn Nietzsche reagiert

    "Im Kampf mit der Dummheit werden die billigsten und sanftesten Menschen zuletzt brutal."

    Du hast einiges von meinen Mitteilugen nicht veröffentlicht

    Ist auch gut so

    Du bist ja der Hausherr



    Wie kann ich Dir helfen?

    Du bist ja am Ausrasten, das spüre ich

    Denke daran

    Du bist nicht alleine in diesen schwarzen Nichts

    Unsere morphogenetische Felder korrespondieren miteinander

    Mehr kann man sich nicht wünschen

    Und mehr gibt es ja auch nicht

    Kopf hoch, Bruder aus der Schweiz

    Der Sieg wird unser sein

    Versprochen

    LG

    Wolf aus Eurasien



  1. Ella sagt:

    @ Anonym 17:20
    Leider kein guter Umgangston, den Sie hier abgeben, man kann diskutieren oder wie die Amis sagen "agree to disagree " ohne herablassend und arrogant zu werden.

    "Anonym" ist das ja so einfach, gelle
    "Also ehrlich", da werde ich Ihnen wohl genauso antworten muessen wenn es der Umgangston ist, den Sie verstehen.

    Genau so ist es fuer Sie:" Wer lesen kann ist klar im Vorteil und wer das Gelesene noch versteht um so besser"
    Genau, diese Mindestwahlbeteiligung, die Sie ansprechen habe ich damit beschrieben, dass auch wenn nur so 10% der Bevoelkerung ihre Stimmen abgeben es eine Regierung und eine Mehrheit geben wird. Ungueltige Stimmen muessen gezaehlt werden.
    Wahlausgleichsmoeny" ist der Brueller fuer Sie? schoen dass Sie so einfach zu amuesieren sind
    Was ich damit meinte, erklaere ich nochmal fuer Sie, leider fallen mir manchmal deutsche Begriffe/Worte nicht ein. Die Parteien erhalten fuer jede Stimme die sie bekommen nach der wahl, eine Ausgleichzahlung Das muesste ihnen ja bekannt sein, Und was soll dieser Versuchsballon mit " Pauschale Entschaedigungsabgabe bei nicht Wahlstimmenabgabe von natuerlichen Personen"? Sie muessen andere fuer ganz schoen dumm halten um ueberhaupt damit zu kommen.

    "Wenn Wahlen etwas bewirken wuerden, waeren sie verboten"
    Die Quote von Benjamnin Franklin " Two wolfs and one sheep decide what's for dinner, passt auf demorattische Wahlen und warum in der Demokratie die meist uninformierte und gehirngewaschene Waehler die Mehrheit haben.
    Ansonsten was wollen Sie mir den Neues erzaehlen: Seit Jahren poste ich hier, seit mindestens 20 Jahren befasse ich mit Politik, Elite, Hintergrundmaechten, BRD, Besatzungsmachtstatus, Zionismus ec. Hab eine ganze Bibliotek mit d Themen , auch von Buechern die es in, BRD gar nicht gibt, nicht in deutsch gedruckt sind oder nicht erlaubt sind.
    "Gesetzesglauebig"? Sie kennen mich ueberhaupt nicht und beurteilen mich als Person das sagt schon alles ueber Sie! .
    Es ist ein grosser Unterschied ueber Meinungen und Wissen zu diskutieren oder persoenlich zu werden..

    Mein Vorschlag ist zu waehlen und zwar UNGUELTIG, wenn das nicht moeglich ist dann kleine Parteien , alleine schon um Unruhe in den Bundestag zu bringen. Nicht waehlen ist keine Loesung und veraendert gar nichts und die BRD kann so weiterwurstelen. Als Realist habe ich die Vorschlaege "ungueltig oder Kleinpartei waehlen geschrieben" oder wollen Sie einen Buergerkieg bzw. Krieg?

    Auch Sie werden es mit Ihrer Besserwisserei, nicht schaffen, dass keiner zum Waehlen geht, den wie Sie selbt schreiben, es braucht nur einer ein Kreuzchen machen ( und wenn es Murkel selbst ist) und schon ist das Wahlergebnis gueltig. Deshalb meine Empfehlung sie oben.

    Das System wird sich nicht so einfach selbst zerlegen. Haben Sie die besseren Ideen, dann nur heraus damit, was zu tun ist, oder koennen sie nur kritisieren, besserwissen und beleidigen?
    Auf Freemans Blog habe ich gelegentlich gepostet, dass nur ein Generalstreik etwas bewirkt und veraendert, wie oben in meinem kommentar, wieder erwaehnt.

    "Also ehrlich" Sie muessen ziemlich neu auf dem Blog sein,
    Allein schon dieser Ton ist nicht ueblich, und ein grosses Ego, wie Sie es zu scheinen haben, hilft in einem neuen System auch nicht weiter, also bitte ein paar Gaenge runter. Auf Frreemansblog,poste ich deshalb da die kommentatoren hier zviil und ohne zynisch oder beleidigend oder herablassend und besserwisserisch werden diskutieren koennen und ich viel gelernt habe. .
    .

  1. Anonym sagt:

    Diese sogenannten Experten haben mich in meinem eigenen Haus gefangen gehalten und missbraucht wie ein Tier, behaupteten ich würde zur Russenmafia gehören, ein paar meiner Tiere mussten daran glauben, meine finanzielle Existenz wurde vernichtet, von weisser Folter bis Gift, Verleumdnung im Käseblatt 20 Minuten, dem unterjubeln und vernichten von Dokumenten, dem ständigen hacken meines PCs, dem Verwanzen meines Hauses usw. war alles dabei. Das ich als böse Putinversteherin schon im Juni 2016 voraussagen konnte das Trump dem Zeitgeist entsprechend gewählt werden würde scheint auch einiges an Irritationen ausgelöst zu haben...ich bin immer noch der Ansicht das es Schwachsinn ist mit Russland keine guten, fairen Geschäftsbeziehungen zu haben und dabei bleibts.

  1. Anonym sagt:

    @Ella

    Sorry, nehmen Sie bitte mein Kommentar nicht persönlich

    Sie haben ja Recht, so ein Ton ist eigentlich zwischen Gleichgesinnten - sind wir doch alle hier, oder ? - völlig deplatziert.

    Natürlich hab ich bessere Ideen

    Aber diese werde ich verständlicherweise nicht erörtern wollen

    Ich hoffe Sie haben Verständnis dafür

    Noch viel Spaß beim Kommentieren

    Accipere quam facere praestat iniuriam!

  1. Ella sagt:

    @Anonym 18:08

    Passt schon,

    Kein Problem, wen das Subject diskutiert oder kritisiert wird, doch der Ton macht die Musik, da ist Ihnen wohl "im Eifer des Gefechts" das Temperament durchgegangen
    Und wie Sie schreiben. wir sind alle Gleichgesinnte sonst waeren wir nicht auf Freemans Blog( Morophogenetische Felder, anyone?) Wir alle lernen voneinander, viele Einzelteile/ Infos ergeben ein ganzes Puzzle.

    Sicher man kann nicht alles posten, geht mir auch so. doch manchmal muss man Farbe bekennen und Ideen oder Vorschlaege bringen , sonst bewegt sich gar nichts.

    "It is better to suffer an injustice , than do to an injustice"

    Stimmt soweit.

    Besser noch: Nicht zu erleiden und nicht auszuteilen.


    Ebenfalls noch viel Spass beim Kommentieren.

  1. Robert CA sagt:

    @ErnstJoachim Müller, was hier zwar nett und gründlich geäußert wird, ist im Schluß exakt der Irrtum. Nicht die Elite sind das Problem, sondern in der Tat, die Bürger, mit Reich und ohne davor im x-ten Reich ab 33 bis heute, die nix raffen, da seit 72 Jahren durch Military-Democracy umerzogen und vorsätzlich und voll durchgeplant in einer Fiktion, also Volkstäuschung gut ernährt und vollversorgt ausgehalten und im Skalvenschiff ohne Ketten glauben, sie können sich noch frank&frei und selbst im Bett und eigenen 4 Wänden frei bewegen, doch der Hahn wird so langsam abgedreht, bis Volksvermögen alle. Die gegenwärtigen man-made Probleme durch die jüdischen Zionisten, um den Lubawitsch Clan, Rockefeller, Rothsschid mit ihrem illuminierten unterwanderten Freimaurerei,Bilderberger usw., dem Vatikan und der Krone, werden eben durch die eingelullten BezahltallesBürger tüchtig gefördert, da die Bürger im Augenblick wo sie auf die Welt gekommen sind, als lebende Menschen per Geburtsurkunde für Tot erklärt werden, damit dieses zum Geschäftsfall deklarierte Vorgang als Aktie gene Schulden des Bürgers gehandelt wird, die die Verwaltung für ihre Eigenwohl aufnehmen. So finanziert sich u.a die Besatzungsmacht widerrechtlich nach Artikel 120 GG ihre Okkupation. Klingt paradox, ist es aber nicht, denn der für tot erklärte Mensch wird somit zu ihrem Personal, Geschäftsfall, HGB, also ein Sachwert einer Agentur.
    Die Lösung allerdings liegt auf der, bzw.in der Hand, die Bibel, als oberstes Gesetz. Dazu wird auch eine Lebenderklärung angefordert und somit die Deutsche Staatsangegörigkeit, gelberSchein, nach RustAG 1913 !!!! und somit als lebender souveräner Mensch das Vertragsverhältnis mit der BRD GmbH beendet. Damit kann also der gesamte NGO-Firmenkomplex zum längst überfälligen Konkurs gebracht werden, da die arglisteige Täuschung, gem.HGB, eines ganzen Volkes erfüllt ist, darüber hinaus wird die Anklagen wegen vorsätzlichem Amtsmißbrauchs und Meineid, somit sehr erfolgreich. Hierfür ist das Global Common Court, gclc.uk die einzige Institution, die das bewerkstellen kann. rechtssachverstaendiger.de Die gesamte Jurisprudenz muß nämlich die 12 Vermutungen in der BAR Assoszation Mitglieder zu sein widersprechen und das können sie nicht. Nobody can serve two masters, das ist ihr Verhängnis und Ende der Showveranstaltung. Aufwachen Leute,das Wahlergebnis ist ebenso eine Fiktion und sowieso rechtsungültig. Endeausfeierabend.