Nachrichten

Russische Musik-Videos zum Schmunzeln

Freitag, 22. September 2017 , von Freeman um 18:00

Die Propaganda im Westen stellt die Russen als humorlos und ernst dar, die nie lachen und keine Freude haben. Das ist falsch und dient immer schon der Kriegshetze gegen Russland. Deshalb habe ich einige lustige Musik-Videos zusammengestellt, in denen die Russen sich selber auf dem Arm nehmen, damit ihr einen anderen Eindruck bekommt.


Die Musik stammt aus der Kaukasus-Region und der Küste am Schwarzen Meer. Viel Spass:














insgesamt 8 Kommentare:

  1. Ich war während meiner Militärzeit bei der NVA vier Wochen in eine russische Kaserne abkommandiert um dort mit einem Mobilkran beim Bau von Panzergaragen zu helfen. Diese Zeit war die schönste vom ganzen Wehrdienst. Diese Menschen stehen uns viel näher als das arrogante westliche Pack. Der Deutschenhaß wurde den Russen schon immer von den khazarischen Verbrechern wie Ilja Ehrenburg und Kumpanen eingetrichtert, welcher sein zerstörerisches Ausmaß am Ende des zweiten Weltkrieges bei der Einnahme von Ostdeutschland einschließlich Berlin gipfeln ließ. Auch da waren es wie heute die Lügen der selben Schweine die diese Katastrophe orchestrierten. Damals Deutschland und heute Russland, aber die Lügen und die Verbrecher sind die selben geblieben !!

  1. AKD sagt:

    hallo feeman
    schöne videos mit hübsche figuren!
    guter Einstieg f. d. Wahlen von Morgen dass man alles vergisst.

  1. Ich finde dass die Russen inzwischen bessere Pop-Musik machen, als das was Europa abliefert. Hier mal 3 Beispiele:
    https://www.youtube.com/watch?v=J8c8_aATce0&feature=youtu.be&t=18s
    https://www.youtube.com/watch?v=q9eaQZmFd0E
    https://www.youtube.com/watch?v=ul7k1KUtTcc

    Und dann diese heissen Bräute!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  1. Anonym sagt:

    Der zweite Clip von oben ist weniger als Witz gedacht mehr als Anspielung auf alte Bräuche im Kaukasus.
    Der dritte Clip von oben ist Fanmade...zu einem Lied was auf einen Brauch aus dem Kaukasus anspielt (Brautgeld).
    Der vierte Clip von oben ist nicht witzig es handelt von einem Kerl der Heiraten will aber eigentlich ein Herumtreiber ist daher auch seine Schlacksige art, erneut...ein Lied aus dem Kaukasus.

    Ist für Fremdländer leicht zu übersehen aber weniger als sich selbst auf den arm zu nehmen gedacht (bis auf den dritten Clip von oben der Fanmade ist und das Lied als solches Veralbert)
    Liebe Grüße.

  1. Drag sagt:

    Das Volkstümliche ist gut, das Moderne...naja.

  1. Anonym sagt:

    @drag: Sehe ich auch so. Das "Moderne", welches sich klar und direkt übersetzen läßt ist nun mal flach. Es steckt kein Geist darin. Es ist konstruiert.
    ------------------------------

    Übrigens, was ich lustig und hochunterhaltsam finde, ist sowas:
    (Kann auch gern den einen oder anderen Übersetzungwunsch umsetzen)

    USA/Nato/Sanktionen: :-) Ja, auch darüber wird gesungen.

    https://www.youtube.com/watch?v=uHsjrcOoHkM
    https://www.youtube.com/watch?v=eSLGBK19geI

    Über Obama, EU etc gibts auch gute, leichte, unterhaltsame, teils einfach blöde Lieder.

    Einer der Vorreiter im modernen Patriotismus etc ist "Gruppe Lube". Sehr gute Lieder und Melodien. Mein Lieblingslied: Konj (Das Pferd)
    https://www.youtube.com/watch?v=GlrFEL0ZTMM

    Bei diesem Lied erkennt man den Volksgeist des Publikums. Solange im Laufe des Lieds das Publikum aufsteht, ist die Welt in Ordnung.
    https://www.youtube.com/watch?v=vD2zE1Jsny4


    Aber dazu gehört noch folgendes, was man begreifen muss:

    Nationalismus = Pro Nation. Beinhaltet Frieden und Respekt vor anderen. Also Anerkennung der Unterschiede. Was hier oft damit gemeint ist, ist Faschismus. Und zu behaupten, dass wir alle gleich sind, ist beinahe faschistisch. Es ist die Aberkennung der Unterschiede, die Zeit und Blut gekostet haben. Und ohne die sich etwas in einem aufstaut.

    Subjektivität = Wahre Leistung, Mut. Objektivität ist Grundfähigkeit und nicht das Ziel. Objektiv ist nur eine Leiche - sie hält sich aus allem raus. Kann man in D zB sagen, dass die Flüchtlinge im Bus nur Verbrecher sind? - Nein! Man muss dazu dreimal erklären, dass man doch weiss, dass es nicht alle sind usw usw.. Hier arbeitet man noch an der Objektivität.

    Hirnwäsche = Wäsche, also wird sauber. Weg mit dem Dreck. Nicht leer.
    Man muss richtig, richtig durchgewaschen sein, damit gewisse Texte einem Tränen in die Augen treiben. Wir können die gleichen texte immerwieder hören und sie wirken gleich ergreifend. Genau wie in "1984". Wir haben es einfach kapiert - auf UNSERER Weise. Somit bedeuten die gleichen Begriffe hier und in RU das Gegenteil. Kann jemand folgen? :-)

    Diese Reihe an Unterschieden ist lang. Das ist nur das Grobe.
    Es ist sehr viel und viel Spannendes auf dem Weg bis zum Verständnis des russischen Volkes und der slavischen Seele. Daher meinte ich, dass die Musik ein guter Einstieg ist. Ein Feind kann uns nicht verstehen. Sobald er uns verstanden hat, ist er Freund. Es ist ihm anders nicht möglich. Das ist die Aufgabe und das Wesen des "Volkes der Sonne und des Wortes".

    Ich verstehe nicht, warum Schmiergel (copyright Freeman) und co das nicht aufgreifen :-)

    Und dass wir Russen alle so gütig sind, schließt sich aus. Wir sind ein Spektrum - den besten und den bösesten Menschen findest du in diesem Land. Und zwar oft in einer Person. Genauso auch den schlausten aber auch den dümmsten Deppen.

    Uff, wird ja immer länger und ich bin erst bei 0,5% ;-) . Mal schauen, ob der Kommentar überhaupt durchkommt.

    Gewisse Wörter in der Russischen Sprache sind eine ganz andere !Geschichte!, die zT nicht jeder mitlesen sollte, denn da könnte man wirklich dem Feind Instrumente in die Hand geben, befürchte ich.

    Спасибо
    Иван

    -----------------------------
    PS: Die o.g. Begriffe sind meine Übersetzungen an euch, da ich Kulturen gut vergleichen kann. Also im Alltag ist "Nationalismus" auch in RU eine Assoziation mit Faschismus. Es ist nur mein Weg der Erklärung, der hoffentlich ganz kurz ein Verständnis dafür aufrufen konnte, da der Widerruf erst hier steht.

  1. Julia s sagt:

    Schrecklich. Bin selber aus Russland, Sibirien. In Russland wird jetzt genau so wie in Europa nur nackte haut, Alkohol usw gezeigt. Zur Sowjet Zeiten hat man wirklich die Kultur gelehrt, Volksmusik, Volkstanz, schöne russische Kleider usw. Die zeichentrickfilme lehrten vom Respekt, Mut, Bescheidenheit, schöne Sachen einfach. Meine Kinder sind hier in Europa geboren, sprechen drei Sprachen, russisch, deutsch und italienisch, und manchmal schauen wir uns solche Filme an, zum Teil aus Jahren 49, 50 sogar.

  1. DAX1 Kappa sagt:

    Danke für die Videos! :)
    Ich habe vor ca. 2 Jahren die Webseite täglich benutzt habe sie jedoch irgendwann leider vergessen. Bin echt froh das sie immer noch existiert. Mittlerweile bin ich von zivilen IT in die Bundeswehr IT eingetreten und ganz ehrlich, in unserer Kaserne gibt es viele Russen (auch Leutnant etc.) Ich hoffe das nach 40-50 Jahren dieses Feindbild "böse Russen" aufhört und Deutschland sich auf echte Bedrohungen wie der IS, Boku-Haram usw. focusiert und mit den Russen zusammen arbeitet anstatt sie als Rivalen/Feinde anzusehen.

    Vielen dank das du dir so viel Mühe für die Webseite gibst, weiter so! :)