Nachrichten

Wieder Grossexplosion in Shandong, China

Samstag, 22. August 2015 , von Freeman um 16:00

Nach der verheerenden Explosion vor mehr als einer Woche im Hafen von Tianjin, bei der offiziell 114 Menschen getötet und 700 verletzt wurden (wohl eher 1400 Tote), hat am Samstagabend eine weitere Grossexplosion in einem Lagerhaus für Chemikalien der Firma Runxing Chemical stattgefunden. Diesmal wieder in der chinesischen östlichen Provinz von Shandong in der Nähe der Stadt Zibo. Berichte über Tote und Verletzte liegen noch nicht vor. Die Feuerwehr ist Vorort und versucht den Brand zu löschen.


Bereits am 16. Juli fand in der selben Provinz Shandong, aber in der Stadt Rizhao, eine massive Explosion in einer Petrochemischenfabrik statt.

Das folgende Video zeigt die Explosion vom 16. Juli und nicht die aktuelle:



Drei Grossexplosionen innerhalb weniger Wochen in China:

16. Juli 2015 - Rizhao
12. August 2015 - Tianjin
22. August 2015 - Zibo

Wie schrieb Ian Fleming in seinem James Bond? "Einmal kann passieren. Das zweite Mal ist Zufall. Beim dritten Mal handelt es sich um eine Feindaktion!"

insgesamt 14 Kommentare:

  1. Petra M. sagt:

    Falls es eine Feindaktion ist, handelt es sich um einen Feind im innern Chinas oder im Ausland?

  1. Chang sagt:

    Bei Tianjin ist interessant das nur 5km entfernt ein Pedant zur amerikanischen Wallstreet enstehen sollte (Was für ein verdammter Zufall). Zudem hat das chinesische TV erst von ABC-Militär-Personal geredet und dann wenige Stunden später wieder zensiert. Mann sieht auch Leute mit ABC Schutzanzügen rumlaufen. Also wenn es nur ein Chemieunfall wahr - weshalb wird in Nuklarschutzanzügen rumgelaufen??? Und können 21 t Chemikalienzeugs solchen Schaden anrichten? Ich glaube hier findet gerade grosse Sabotage statt und ja wie Fremann sagt - die Leute gehen ins Kino und schauen sich James Bond an und denken das ist gut gemachtes Kino - klar das auch aber so operieren auch die Geheimdienste! Die hinterlassen mit der heutigen Technology und Spionagefähigkeiten kaum mehr Spuren. Ich glaube hier findet gerade ein Finalkampf um den Planeten Erde statt (kalter versteckter Krieg). Wenn die BIRC gewinnt ist für die USA der Ofen aus - das wissen die Amerikaner und die Chinesen werden auch schon so frech das sie zweimal den Yuan abwerten - ein offener Währungskrieg dazu! Ich bin mir sicher das wird ein verdammt heisser Herbst noch!!! Im September kommt noch was......wir haben schon den 4. Weltkrieg - hier wird auch mit Miniantombomben operiert! Das ist ein versteckter WK!

  1. Laut EPOCH TIME ist der Ex-Machthaber Jiang Zemin für die Explosionen verantwortlich. Es tobt zur Zeit ein Machtkampf zwischen den alten Machtstrukturen und dem Präsidenten Xi Jinping in China.

  1. Cyrus.CA sagt:

    @ Chang:
    Die Explosionen hatten keine Charakteristik wie ein nukleare Explosion, oder?
    Die ABC-Schutzanzüge hatten die an, weil dort eine Blausäureverbindung alles kontaminiert hat.

    Wenn es eine Feindsabotage (CIA?) war, dann mit neuen unbekannten Waffen. Mini-Nukes sind heutzutage out und man kann die Strahlung danach immernoch messen. Irgend ein Chinese hat bestimmt einen Geigerzähler und würde dann ein Bild ins Internet stellen, wenn die Strahlung in Tianjin erhöht wäre.

  1. beroshima sagt:

    Fakt ist, dass in Tianjin unweit des Explosionsortes Chinas Supercomputer "Tianhe-1A" steht. Hat jemand Informationen, ob dieser durch die Explosion beschädigt wurde?

  1. qwerasadf sagt:

    @Johnny,
    epochtimes? Bei denen ist doch Jiang Zemin für alles verantwortlich, nur nicht für deren verfehlten Journalismus...

  1. China
    .
    22.07.15 In Schanghai die neue BRICS-Entwicklungsbank eröffnet. Die Bank, auf die sich Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika schon vor längerem geeinigt hatten, wird defacto eine Konkurrenz zur von den europäischen Mächten, Japan und den USA kontrollierten Weltbank darstellen
    .
    28.07.15 Kursrutsch trotz staatlichen Stützungskäufen. Nach dem schweren Kursrutsch vom Montag setzen die Behörden in China alles daran, die Aktienmärkte zu stabilisieren. Doch die Börsen schliessen trotz Stützungskäufen wieder im Minus. Die Börse in Schanghai fuhr mit einem Minus von 8,5% den grössten Tagesverlust seit Februar 2007 ein.
    .
    12.08.15 Yuan wertete weiter ab, zum 3. mal in kurzer Folge, gegenüber der amerikanischen Währung bisher um 4,7%
    .
    12.08.15 22.50h (Ortszeit) BUUUUUUMMMMMMM!!!!! TIANJIN fliegt in die Luft, the shit hits the fan!!!
    .
    13.08.15 Die Desinformation(sperre) beginnt à la 911 - diesmal blockt die Chin. Regierung - denn jetzt ist KRIEG - jeder der 1 + 1 zusammenzählen kann sieht, dass das ein gezielter Anschlag war, die Art & der Rhytmus der Explosionen, der Krater und die Flugbilder der Drohnen danach - alles klaro das war ein Bombenangriff, wenn die Zyanidgeschichte war wäre, (bin zwar kein Biologe/Chemiewaffenexperte) dann wären 100'000 bereits elend krepiert!!! Googelt mal Zyanid/Blausäure/Wasser etc...
    .
    14.08.15 Die Jian Zemin Jamesbond-Geschichte, hmmm - die alten Machteliten der KP, eng verbunden mit Rothschild-Stiftungen, Bush & Konsorten aka Westliche Banken/Macheliten - wundern täte mich gar nichts! Wissen tut niemand irgendwas konkretes, der eiserne Bambusvorhang ist tödlich für jeden, der auch nur einen Blick
    durch's Schlüsselloch wagt....in China ist ALLES geheim & Triaden/Mafia aka KP! Nur wer im Haifischbecken mitschwimmt, weiss irgendwas, wenn überhaupt!
    .
    18.08.15 China testet neue Interkontinentalraketen mit Multiplen Sprengköpfen DF-41 - fand zwar bereits am 06.08.15 statt, wurde aber am 18. gross in die Welt posaunt....
    .
    21.08.15 Am 21. August hat der vereinigte Stab der Führung den Startschuss für eine russisch-chinesische Marineübung unter dem Namen ‚Maritimes Zusammenwirken 2015 (II)‘gegeben
    .
    .
    UND HIER WÄRE ZEIT FÜR DIE WERBUNG - SCHMERZLOSE LASER HAARENTFERNUNG, POTENZ-STÖRUNGS MITTEL - RETTEN SIE IHR VERMÖGEN - GRATIS BULLSHIT FÜR ALLE
    .
    Spass beiseite - es ist weltweit angerichtet - der Schatten des Crashs, Chaos, Weltenbrand verfinstert die Sonne! Und diejenigen die bisher auf Verschwörungstheoretikern rumgehackt haben, sie verspotteten, angriffen, verleumdeten und ihnen übers Maul fuhren - sie sind eine zusätzliche Gefahr. Diese Leute werden in der Krise wie angeschossene Wildraubtiere rücksichtslos und kanibalistisch sein....haltet euch von denen fern!!!
    .
    Gott schütze die ehrlich aufrichtigen Menschen, die nach den göttlichen Gesetzen des Kosmos(GOTT) leben und wahrhaftig nach Wahrheit suchen - versuchen wir die Liebe, Menschlichkeit nicht zu verlieren!!!

  1. Pedro sagt:

    Ich vermute einen USA-Laserwaffen-Angriff aus dem Weltall.
    Vor einigen Jahren (2010 ?) wurde Russland mit Laserwaffen angegriffen.
    Im dem Sommer hatte man Russland mit einer ungeheuren Hitzewelle durch HAARP gegrillt.
    Im Anschluss hatte man mit Laserwaffen für ganz extreme Waldbrände/Brände gesorgt.
    Diese Brände zogen sich wie Schnüre durchs halbe Hinterland,was unnatürlich ist.
    Es müssen 100e punktuelle Entzündungen gewesen sein,etwas,was keine einzelnen
    Brandstifter schaffen würden.

  1. Pedro sagt:

    Ich vermute einen USA-Laserwaffen-Angriff aus dem Weltall.
    Vor einigen Jahren (2010 ?) wurde Russland mit Laserwaffen angegriffen.
    Im dem Sommer hatte man Russland mit einer ungeheuren Hitzewelle durch HAARP gegrillt.
    Im Anschluss hatte man mit Laserwaffen für ganz extreme Waldbrände/Brände gesorgt.
    Diese Brände zogen sich wie Schnüre durchs halbe Hinterland,was unnatürlich ist.
    Es müssen 100e punktuelle Entzündungen gewesen sein,etwas,was keine einzelnen
    Brandstifter schaffen würden.

  1. @MAD CHIN Sehe auch diese Abfolge!

    Der Krieg läuft neben anderen Formen u.a. mit Sabotage klar auch als Wirtschaftskrieg.Und zwar auch als Wirtschaftskrieg der Wirtschaftsrechtsordnungssysteme incl.- ganz wichtig - TTIP und TISA

    Die Hitliste der Schuldenquote der wichtigsten Industrie und Schwellenländer bezogen auf das BIP in Prozent (Plätze 1-10, Quelle http://de.statista.com/statistik/daten/studie/37070/umfrage/bruttostaatsverschuldung-ausgewaehlter-laender-in-anteil-am-bruttoinlandsprodukt/) diese Hitliste zeigt 2 Blöcke:

    A) Hegemon und Vasallen

    JAPAN 243
    USA 105
    Frankreich 94
    Grossbritannien 90
    Deutschland 78

    B) BRICS-Länder

    Indien 66
    Brasilien 66
    China 23
    Russland 13

    Da haben es diese BRICS-Länder nun gewagt, eine IWF-parallele Organisation zu schaffen. Dann stünden sie ausserhalb der internationalen Saugknechtschaftssysteme. Sozusagen die eigene Blutbank und nicht alles für USRAHELLs Dracula-Finanzsysteme
    Und Gold – physisches!!So richtig zum Reinbeissen: Echt?…- haben sie auch in Hülle und Fülle.
    Scheisse wa? Dagobert TRUMP FEINSTEIN BLACKROCKS HERZCHEN GOLDMANN BLANKSTEIN und BIBIs SUGAR Money DADDY - leere KIPPA, Marines mit Schwarzbrot, IDF pleite, 3D-Flieger zu teuer. Wer steht wo dieser Länder in welchem Risikobereich? Wer muss wieviel Zinsen bezahlen? Die internationalen Zinshaifische und Heuschreckenfonds sind wegen der Block-Zugehörigkeit nicht total wählerisch, sie fressen alles, was kommt, also wer geht zuerst bachab?

    Es fehlt eine Hörigkeitsliste zu den Machtzentren, also z.B. USRAHELL und zu den Medien. Die werden dann die Zinsen unterschiedlich „bearbeiten“, aber die grossen Tendenzen können sie nicht aufhalten. Tja und OBAMAs Drohnen und der Cyber-war können die anonymen Finanzströme nicht bombardieren. Da kommt doch eine Unglücksmeldung nach deranderen gerade recht, und in Brasilien wird gleichzeitig die Präsidentin unterminiert, und in Indien? Man kann gespannt sein, was dort passiert, eine Epidemie wäre dort passend, aber die ist ja wohl bereits in der pipeline der Schlappratten-Kompanie. Und in Europa? Die sind ja beschäftigt mit ihren Asylanten, wenn es auch nicht ihre sind, sondern die sollten alle in die USA gebracht werden, dem Ausgangspunkt allen Übels, dem grossen Satan, der mit seinen Weapons of social mass destruction alles kaputt gehauen hat.

  1. biersauer sagt:

    Wurden solche >Tiefenkiller Bomben in Syrien/Damscus bereits zweimal angewandt. von wem?
    Die neuen Uboote aus D. wurden mit raketenschächten für A-Raketen gebaut. EInes wurde bereits vor Syrien versenkt. Angriffe nachts sind bei solchen niedrig fliegenden Missiles fast nicht sichtbar, weil unterhalb Radar. Bei einem Großbrand wie Tianjin achtet niemand auf eine solche Missile. Also vorsicht vor raketentragenden U-Booten!

  1. Und die Explosion in der US Base in Japan? Ist bisher noch nicht viel bekannt. Nur englischsprachige und Südamerikanische Netzwerke berichten darüber. Ist wohl noch sehr frisch. Ob dies wohl die Antwort auf die Vorfälle in China ist???

  1. Das ist bestimmt ein US-Schläfer. Alles sehr merkwürdig! Die Chinesen haben in ihren Fabriken auch hohe Sicherheitsbestimmungen.

  1. Werner Spat sagt:

    Ich habe die genauen Daten von hier übernommen. Auf meinem Blog habe ich deine URL als Quelle angegeben:
    http://weltanschauung-inspiration.blogspot.de/2015/08/china-ereignisanziehung.html

    PS. Mich zieht's in die einzige wahre Demokratie - die Schweiz. Komisch, dass du da raus bist. Noch keine Reue?