Nachrichten

Die vereinten Nationen der Schulden

Montag, 10. August 2015 , von Freeman um 17:00

Die folgende Grafik zeigt die insgesamt fast 60 Billionen Dollar an Schulden der gesamten Welt, aufgeteilt nach Ländern. Dazu wird das Verhältnis der Schulden zum BIP farblich dargestellt. Die Daten stammen vom Internationalen Währungsfonds (IWF) und beinhalten nur die staatlichen Schulden. Nicht enthalten sind die Privatschulden der Bevölkerung, sowie die Schulden der Unternehmen. Auch nicht enthalten sind die unfinanzierten zukünftigen Verbindlichkeiten für die Rentenansprüche und andere Sozialkosten. Alle Zahlen sind in US-Dollar.



Für eine grössere Darstellung, hier draufklicken ...

Quelle: Visual Capitalist

Wir sehen, die Vereinigten Staaten haben einen Anteil von 23,3% an der Weltwirtschaft, aber 29,1% der Weltschulden. Das Schulden zu BIP Verhältnis ist 103,4%.

Japan ist noch schlimmer dran mit nur 6,18% der Weltwirtschaft, aber 19,99% der Weltschulden. Insgesamt ein neuer Rekord von ¥1,057,224,000,000,000 ... oder über eine BILLIARDE Yen!!!

China, mit der zweitgrössten Wirtschaft der Welt, macht 13,9% der Weltwirtschaft aus und hat nur 6,25% der Weltschulden. Das Schulden zum BIP Verhältnis liegt bei tiefen 39,4%

7 der 15 Länder mit den meisten Schulden sind in Europa. Zusammen halten sie 26% der Weltschulden!

Wenn man die Schulden der USA, Japan und Europa zusammenaddiert, also des sogenannten Westen, dann machen diese sagenhafte 75% der gesamten Weltschulden aus.

Die Schulden Russlands sind im Vergleich winzig und geringer als die der Schweiz!

Was sagt uns diese grafische Darstellung? Der "Wohlstand" des Westen ist nur mit einer gigantischen Schuldenwirtschaft möglich geworden, nicht durch tatsächlich geleistete Arbeit. Der Westen tut immer so hochnässig und arrogant, dabei ist alles nur auf Pump aufgebaut!

Die ganzen Schulden für die Infrastruktur, für den Bau von Strassen, Brücken, Schulen, Kindergärten, Spitäler etc. die heute genutzt werden, sowie auch die Renten, müssen zukünftige Generationen bezahlen. Das heisst, jedes Kind das auf die Welt kommt, hat von der ersten Lebensminute an bereits Zigtausende an Schulden zu tragen.

Apropos Kinder und ihre Zukunft, in den USA haben die Studienabsolvent für ihre Ausbildung bis heute 1,2 Billionen Dollar an Schulden aufgetürmt, oder auftürmen müssen, damit sie einen "College Degree" bekommen. Ein Studium an den Elite-Hochschulen wie Harvard, Princeton oder Yale kostet mindestens 200'000 Dollar. Diese Studentenkreditblase wird bald platzen, weil man mit dem Uniabschluss gar nicht den gutbezahlten Job bekommt, um den Ausbildungskredit jemals zurückzahlen zu können.

insgesamt 17 Kommentare:

  1. MuzWa sagt:

    Die US Verschuldung ist real viel schlimmer als hier dargestellt. um ca. 300 % schlimmer und Aussichtslos

  1. Freeman sagt:

    Wieder dieses Fingerzeigen auf die USA, dabei sind die Schulden von Europa im Verhältnis viel grösser. Wie wäre es wenn man den Dreck vor der eigenen Haustür zuerst kehrt? Ist doch keine Kunst, wenn man alles auf Kredit kauft. Das kann jeder.

  1. Petra M. sagt:

    Sehr interessant finde ich, dass die Schweiz auf diesem Kuchendiagramm aufgeführt ist. Meine Meinung: Die (überheblichen) Schweizer wollen bitte der griechischen Bevölkerung ab sofort keine Rezepte mehr erteilen.

  1. M.Manfred sagt:

    ''Die Schulden und der Reichtum wird weiter vererbt,an die Nächste Generation '' Ja da werden ja viele Schulden haben und wenige Reichtum und nie wird es sich ändern bis Irgendjemand etwas macht.

  1. claude sagt:

    zum einen sollte es nicht schuldenmacherei sondern umverteilung heissen,das trifft es besser.

    zum anderen sind die irrsinnigen schuldenberge entstanden "nachdem!"in der westlichen welt alles stand.
    die komplette infrastruktur,universitäten,schulen,krankenhäuser,öffentliche gebäude.
    all das ist errichtet worden ohne diese gigantischen schuldenberge.
    heute wird nicht mehr neu gebaut,es wird an öffentlichen gebäuden,strassen herrumgeflickt und privatisiert/volkseigentum verkauft.
    auch war unsere gesundheitsversorgung,das schulsystem früher besser,obwohl für untere einkommensschichten erhöht und staatliche leistungen gesenkt wurden.

    schuld an der unkontrollierten umverteilung(nicht schulden) ist der ungezügelte kapitalmarkt,hedgefonds,banken die mittlerweile die macht im staate übernommen haben und deren gier schier unermässlich ist.
    wir sind auch noch längst nicht am ende der umverteilung angekommen.
    solange die rothschilds,buffets,soros,chodorowskis,poroschenkos gefeiert und die putins demonisiert werden,geht es geradewegs dem abgrund entgegen.

  1. Ketzer sagt:

    usa AA+
    russland BB+
    soviel zur seriosität der ratingagenturen!

  1. Alex Peil sagt:

    Afrika ist dann wohl bei Rest der Welt, Afrika wird ja sehr gerne als arm bezeichnet. Ist das jetzt was positives oder negatives für den Kontinent?

  1. Unknown sagt:

    @freeman
    kann ich nur zustimmen, erst allerdings die "Wektwährung USD" als solche abschaffen.
    Dann kommt wirklich Transparenz in das System der Schulden und vor allem der Tilgung dieser.
    Die Staaten die den USD als internationale Handelswährung verwenden (müssen) kaufen USD ohne jegliche Gegenleistung ausser einer elektronischen Gutschrift! Ohne diesem kriminellen System wären die US schon lange Pleite was jedoch bei genauerer Betrachtung ohnehin irrelevant ist, da der Binnenmakrt ein geschlossener ist und der Aussenhandel nicht wirklich auf die Lebensqualität der einfachen US-Bürger eine Auswirkung hat.
    Erinnere nur daran dass als die Golddeckung aufgegeben wurde, 1971 und 1973 war dann das Ende da. Es begann auf den Märkten volatile zu werden und die erste Ölkrise nahm ihren Anfang.
    "Neid und Gier, frisst Mensch und Tier!"

  1. Otto Ulli sagt:

    Zu den Schulden der Schweizer u. weiteres!

    1a. Die Schweizer Pensionskasse ( Firmen Rentenkasse ) haben der Schweizer Regierung enorme Summen Kredite gewährt u. stehen somit in deren Büchern mit Bestnote Bewertung AAA ! Die Zinsen werden somit an unsere Pensionskassen bezahlt.
    1b. Die Schweizer Nationalbank besitzt noch über 1040 Tonnen Gold! 70% liegt in der Schweiz, 20 % bei der Bank of England, 10% bei der Bank of Kanada

    2. Die (überheblichen Schweizer), unabhängige Nationalbank, haben den Euro über Jahre gestützt u. 50 Milliarden SFR Verlust im ersten halb Jahr eingefahren.

    3. Die Schweizer treiben v. Deutschen Bank Kunden Steuern ein, und überweisen dies nach Deutschland u. andere Länder.

    4. Die Griechen sind beim ESM, EZB u. IWF verschuldet. Also beim Europäischen Kreditgeber. Der Name des Kreditgeber`s "Bürger" der bürgt für alles. Den Verteilungsschlüssel der Schulden Verlagerung kennt man ja!

    5. Die Europäische Kriegs Industrie haben den Griechen aktiv geholfen, sich noch mehr zu verschulden. Franz. u. Deutsche Banken haben diese Kredite finanziert!

    Das zu dem: Angeblich (überheblichen Schweizer Folk) steht einem (neidisches Deutsches Volk)gegenüber! Leider ! Schade ! (Petra M.)

    Schlusswort: Wir haben die Direkte Demokratie und das Schweizer Volk hat "immer noch" das letzt Wort bei einer Volksabstimmung an der Urne. Nicht die Politiker!

    Beispiel was direkte Demokratie = Selbstbestimmung eines mündigen Bürgers bedeutet: Minarettverbot, Schuldenbremse der Politiker, z.B. Waffenkauf v. Mil. Flugzeugen 4 Miliarden SFR (Nein) u.s.w.

    Aber dieses mehr od. weniger funktionierendes Model ist bei den Politkern u. Bankstern in der Welt nicht gefragt.

    Fazit Kreditschulden: Alle Schulden begleichen! Keine neue Schulden zu Horror Zinsen mehr aufnehmen. Somit kann jede(r) Frau, Mann den Bänkstern ein Schnippchen schlagen.

    Uebrigens: Ich bin kein Schweizer sondern ein Eidgenosse im Expat. Für Politiker EXIL Der unterschied ist folgender: Ich habe mein Land für meinen letzten Lebensabschnitt selber ausgesucht. Die Politiker müssen von dem Volk flüchten.
















  1. OMS 90 sagt:

    Es gibt keine Schulden. Geld ist ein künstliches Tauschmittel mit einem Wert, den wir ihm geben. Es wächst nicht auf Bäumen und es ist kein Bodenschaft auf Erden. Geld ist unendich druckbar und kann jederzeit durch einen falschen Buchungssatz aus dem Nichts erzeugt werden. Geld ist somit absolut wertlos und kann keine Schulden erzeugen. Leider haben verbrecherische Banker die Macht über dieses Tauschmittel. Banken erzeugen Geld durch Kreditvergabe, obwohl sie selber das Geld gar nciht haben. Sie erzeugen somit Geld auf ein Versprechen, dieses retour zu zahlen und dafür verlangen die Banken auch noch Zinsen, welche die Schulden ins unermessliche steigern. Das Geld- und Bankensystem ist reiner Betrug und jeder Normalbürger würde für solches Handeln in das Gefängnis gehen. Die mafiöse Geldelite bereichert sich tagtäglich an ihrem System und beherrscht dadurch die ganze Welt. Leider ist kein Präsident der Welt mächtig genug, diese Verbrecher zu stoppen.

  1. De denke nicht das man Schuldgeld zurückzahlen müssen. Weitere Infos siehe da: https://www.youtube.com/watch?v=vDyYe4iss4A&html5=1

    Aber wer hat schon die Eier sich gegen die Banken aufzulehnen.

    Schulden sind kein Echtgeld nur Bit und Bytes einer virtuellen Welt die Kreditgeber in materielle Güter umwandeln möchten.

  1. Eine Frage.
    Wie können bei diesem System (welches aus Schulden basiert) , alle Länder schuldenfrei werden?
    Ich behaupte mal.....gar nicht.
    In diesem System gibt es Gläubiger und Schuldner.
    Was geschieht, wenn niemand mehr Schuldner sein möchte?
    Hier in Europa ist es Deutschland, das vom der "Krise" profitiert.
    Da Deutschland ein Billiglohnland ist, exportiert es seine Arbeitslosigkeit nach ganz Europa.
    Früher oder später wird sich das für Deutschland rächen.

  1. OMS 90 ein sehr guter Kommentar. Jetzt sollte auch jedem klar werden, warum diese Verbrecher in der Regierung den Hochverrat als Tatbestand abgeschafft haben. Die müssten alle in den Knast bis ans Lebensende, dieses Finanzsystem zu verteidigen und dazu noch die Menschen über die wirklichen Zusammenhänge zu verarschen, perverser geht es nicht. Erschwerend kommt hinzu, das dieses korrupte Finanzsystem erst die Katastrophen und Kriege ermöglicht hat, bis heute. Wie schon gesagt, müssten diese Bankster für die Bomben und Raketen arbeiten, gäbe es keine.

  1. Sinnvoller ist wohl die Frage, bei wem diese Länder verschuldet sind. ;-)

  1. Wiking sagt:

    @ Otto Ulli

    Also deine Ergüsse lesen sich wie Schutzbehauptungen, sorry.

    Zu 1.
    Zinsen der schweizer Pensionskasse.
    Frage: Welche Zinsen? Die Renditen auf schweizer Staatsanleihen sind durchweg negativ!

    Zu 2.
    Eurostützung? Wer hat die Schweiz gezwungen Euros zu kaufen? Du verkehrst wesen Wunsch es war. Es ist doch vielmehr eine Initiative der Schweiz gewesen um den Franken und somit die eigene Wirtschaft zu stützen und nicht umgekehrt. Somit euere Verluste!

    Zu 3.
    Die Schweiz wird weltweit, allen voran durch die USA, gezwungen Steuern auf Schwarzgeld abzuführen.
    Frage an dich, wieso macht ihr es denn..... Angst vor der angedrohten Kavallerie?

    Zu 4.
    Hat nichts mit der Schweiz zu tun.

    Zu 5.
    Wieviele der sogenannten Waffendeals liefen über die Schweiz?
    Nebenbei waren es nicht vornehmlich schweizer Banken die Hitler halfen die deutsche Rüstungsindustrie zu finanzieren und jüdisches Eigentum in klingender Münze zu verwandeln?

    Zu deinem Fazit.
    Wir haben ein Schuldgeldsystem, auch die Schweiz. Wenn jetzt alle ihre Schulden abbauen wird das Geld knapp....ohne Schulden keine Schuldscheine (Geld)
    Vergesse bitte nicht, dass 10,5% des schweizer BIP allein aus dem Bankensektor kommen. Fast 3 mal soviel wie in Deutschland!
    Dein Fazit würde die Schweiz sehr schwer treffen!

  1. WHY? sagt:

    Warum sagt nicht endlich jemand BEI WEM ALLE STAATEN DIESE SCHULDEN HABENßßßßßßßß

  1. Dimon sagt:

    keine Schulden bedeutet kein Geld.

    Geld ist nur ein Schuldschein. Hier hab ich so und so viele Geld...dafür schuldet mir irgendwer etwas. jeder der mein geld akzeptiert kann meinen Schuldschein einlösen.

    Wenn irgendwer jetzt anfängt schuldscheine zu drucken können da ja nur Schulden bei rauskommen.