Nachrichten

Taifun Haiyan wird für die Klimalüge benutzt

Dienstag, 12. November 2013 , von Freeman um 15:00

Der Taifun Haiyan wird an der 19. Klimakonferenz die in Warschau zurzeit stattfindet dazu benutzt, um das Märchen von der vom Menschen gemachten Klimaerwärmung wieder mit Panikmache unter die Leute zu bringen. Es findet ein Sturm statt der erhebliche Schäden anrichtet und Opfer fordert und sofort stellen die Klimahysteriker eine Verbindung zum CO2 her, behaupten es wäre ein Treibhausgas, dass die Atmosphäre erwärmt. Das wäre die Ursache für den Sturm. Dabei ist diese unbewiesen Behauptung schon lange widerlegt worden, genau wie die Lüge, der Meeresspiegel erhöht sich und die Inseln im Pazifik versinken.

Es geht nicht darum, die Leiden der Menschen auf den Philippinen zu verharmlosen oder zu ignorieren, sondern aufzuzeigen, wie mit der Not der Menschen eine Lüge immer wieder propagiert wird. Die UNO-Klimasekretärin Christiana Figueres nutzte die Nachrichtenlage und sagte zum Auftakt des zwölftägigen Treffens, der Rekordsturm sei eine der "vielen ernüchternden Realitäten" infolge der Erderwärmung. Nun müsse allen klar werden, dass es bei der Klimaschutzpolitik um die Zukunft der Menschheit gehe: "Wir werden alle gewinnen oder alle verlieren", warnte Figueres.

Naderev Sano will mit Tränen mehr Geld aus dem Klimafonds holen

Dabei geht es wie bei allen Themen welche den Menschen aufs Auge gedrückt werden nur ums Geld. Die philippinische Delegationsleiterin Alicia Ilaga rief die Teilnehmer aus mehr als 190 Ländern auf, endlich zu handeln, um den Klimawandel einzudämmen. Ilagas Delegationskollege Naderev Sano sagte mit tränenerstickter Stimme, aus Solidarität mit seinen Landsleuten werde er die gesamte zwölftägige Konferenz über fasten. Man könne es sich nicht leisten, die Konferenz mit einem leeren Klimafonds zu verlassen. Aha, darum geht's also, ums Geld.

Die emotionalen Worte Sanos trafen bei der Versammlung auf Zustimmung. Seine Ansprache wurde gefolgt von Standing Ovations. Wieder auf die Krokodilstränen reingefallen, damit das Portmonee gezückt wird. Clever eingefädelt, mit weinenden Augen und einem angekündigten Fasten den Ländern für den Klimafonds Geld aus der Tasche zu ziehen.

Das ist auch der beliebte Trick der Staaten die aus Pazifikinseln bestehen. "Wir versinken im Meer und ihr bösen CO2-Produzenten müsst zahlen." Interessant ist aber, diese Behauptung wird schon seit 20 Jahren gemacht, aber der Meeresspiegel ist unverändert und die Inseln sind immer noch über Wasser.

Dabei haben die Menschen diese Panikmache und Lügerei satt, die von den Globalisten verbreitet wird, der grösste Schwindel überhaupt, seit dem anderen Betrug den sie erfunden haben, das Fiatgeld, Zinseszins und Zentralbanken. Ja die Malediven und Tuvalu werden im Meer versinken, so wie der Rest der Menschheit, nur weil wir uns weigern eine Atem-, Rülps- und Furzsteuer zu zahlen.

Die IPPC musste neulich erst in ihrem Bericht zugeben, das Klima hat sich weltweit seit 20 Jahren praktisch nicht erwärmt, ihre Computermodelle sind völlig falsch und ihre Vorhersagen auch. Der Bericht korrigiert die totale Fehleinschätzung der Vergangenheit und sagt, das Klima erwärmt sich seit 1951 nur um 0,12 Grad pro Jahrzehnt, ein Rate die weit unter den niedrigsten Computer-Vorhersagen liegt.

Messungen zeigen, weder die Malediven oder Tuvalu, noch irgend ein anderes Stück Land versinkt im Meer, was aber schon lange von den Klimafutzis prophezeit wird. Die Regierungen der Inseln nutzen nur diese Lüge um Geld zu kassieren. Der ehemalige Präsident der Malediven, Mohammed Nasheed, sagte folgendes 2012: "Wenn die CO2-Emmissionen weiter so steigen wie heute, dann wird mein Land in 7 Jahren unter Wasser sein."

Interessant ist, wenn Nasheed wirklich glaubt, die Malediven werden im Meer versinken, warum hat er dann den Bau von zahlreichen Luxushotels und 11 Flughäfen unmittelbar am Meer genehmigt? Macht er die Panik nur, um einen grossen Teil des 30 Milliarden Dollar Fonds zu schnappen, der bei der Klimakonferenz in Kopenhagen für die Länder die angeblich von der Klimaerwärmung betroffen sind eingerichtet wurde?

Weder die Tourismusindustrie noch die Investoren glauben an das Absaufen der Malediven im Meer. Der Bau von 30 zusätzliche Hotelkomplexe sind für die kommenden 6 bis 10 Jahre geplant. Der Tourismus hat um 20 Prozent jährlich zugenommen. Keiner nimmt die Panikmache über ein unmittelbar bevorstehendes Ende der Malediven ernst. Wenn überhaupt, dann dienen die Schauermärchen als nützliche Werbung für die Inseln. 1 Million Touristen kommen jedes Jahr für Ferien und Nasheed sagte sogar, das Land könnte noch mehr verkraften.

Mohammed Nasheed ist wie der Oberklimalügner Al Gore, voller Heuchelei. Sie rufen dauernd, "wir sind alle verloren, das Meer steigt, die Küsten werden überflutet," aber beide haben sich Villen unmittelbar an der Küste bauen lassen, die laut ihren Worten in einigen Jahren unter Wasser stehen werden. Wollen sie durch Ertrinken Selbstmord begehen? Sicher nicht. Sie sind beide geil auf die Kohle und verkünden die Klimalüge, um viel Geld damit zu machen. Leider gibt es genug Gutmenschen die alles glauben, sich schuldig fühlen und bereitwillig sich abzocken lassen.

Nasheed ist auch so ein Schauspieler wie Al Gore und liebt Show-Effekte, um die Leute für dumm zu verkaufen. Er hat doch tatsächlich sein Kabinett gezwungen Taucheranzüge zu tragen und hielt dann eine Regierungs- sitzung unter Wasser.


Zurück zum Taifun Haiyan. Solche tropischen Stürme finden schon immer regelmässig statt und sind nichts ungewöhnliches für die Philippinen, Taiwan und die asiatischen Küstenländer. Es hat sich nicht das Klima verändert, sondern die Besiedlung durch den Menschen hat stark zugenommen. Einst leere Küstenregionen sind jetzt völlig zugebaut und es sind viele Städte entstanden. Dort wo früher ein Sturm fast unbemerkt durchging, richtet er jetzt grossen Schaden an.

Einige Klimaforscher die auf Forschungsgelder aus sind haben natürlich jetzt wieder behauptet, es gebe einen Zusammenhang zwischen der Erderwärmung und der Zunahme extremer Wetterphänomene. Die Erwärmung der Weltmeere begünstige die Wirbelstürme, erläuterte Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) im ZDF. Daher seien "stärkere Stürme in Zukunft zu erwarten".

Ach ja? Warum ist im Atlantik die Hurrikan-Saison dieses Jahr einer der ruhigsten überhaupt? Die Saison endet am 30. November. Es gab wohl einige tropische Stürme mit heftigen Niederschlägen, aber es gab nur zwei Hurrikane, die über die niedrigste Kategorie 1 nicht hinauskamen, nicht das Festland erreichten und sich vorher schon über dem Meer abschwächten. Von wegen Meereserwärmung.

Der Mensch ist tatsächlich Schuld, dass es so viele Opfer in den Philippinen gibt. Aber nicht wegen einer nicht stattfindenden Klimaerwärmung, sondern weil die Häuser in den Weg der Stürme gebaut wurden. Dazu kommt noch, sie sind sowieso nur aus Blech und Pappe, fliegen beim ersten Windstoss davon.

Der Mensch lernt nichts dazu. Das ist wie in Neapel, wo rund um den Vesuv Häuser gebaut und Siedlungen entstanden sind, obwohl man genau weiss, im Jahr 79 n. Chr. ist die römische Stadt Pompeji durch einen Vulkanausbruch untergegangen. Das kann jederzeit wieder passieren und ein Taifun auch.

Verwandter Artikel:
Noch ein Klimamärchen zerstört, der Meeresspiegel steigt nicht

-----------------------------------------

In diesem Video wird erklärt, der Taifun Haiyan wurde durch einen Mikrowellenimpuls in der Nähe von Guam erzeugt, die Pazifikinsel die als US-Militärbasis dient:



ZORAIDA ist der nächste Sturm der sich anbahnt, den gleichen Kurs wie Haiyan nimmt und am selben Ort entstanden ist.

------------------------------------------

NASA-Wissenschaftler gibt Chemtrails zu, schon seit Jahrzehnten wird gesprüht:


insgesamt 28 Kommentare:

  1. Lurni sagt:

    Ganz ehrlich würde es mich nicht wundern, wenn harp dafür eingesetzt wurde

  1. oriam sagt:

    Ja wieder NWO Propaganda statt Fakten, weil man den erlahmten CO2 Verschmutzungsrechte Handel neu beleben will, und somit profitabler machen möchte!

    Übrigens es steigt nicht der Meeresspiegel, sondern die Mikronesische Platte schiebt sich unter Indien, deshalb steigt das Wasser auf so manchen Insel im Pazifik!

    Professor über Ursachen von Wasseranstieg und Wissenschaftsbetrug!

    Wo bleibt der Klimawandel?

    http://www.youtube.com/watch?v=kuVS0Y1FAFM

    Ach so und so zufällig ist der Taifun "Haiyan" nicht gekommen!
    Das war sehr genau terminiert!

    Weder der Jetstream noch die Corioliskraft verändert sich nicht einfach so!!!

    Fallout- Abebben und neu Starten Corioliskraft des Jetstreams

    http://www.youtube.com/watch?v=twCA0SqvA7M

    Fallout- Haiyan war ein Technisches Meisterwerk der Vernichtung

    http://www.youtube.com/watch?v=ZO0yuMIynrw&feature=c4-overview&list=UUMnRm4rEgunpBvtY-rAXZlQ


    Übrigens wurden schon in den 1960ern großflächige Wettermaniplierungen im Pazifik von der USA durchgeführt!

  1. RA Tropsi sagt:

    und so tragisch das alles ist werden alle Bilder ausgerechnet wieder kurz vor Weihnachten benutzt um richtig Geld einzusammeln. Gestern in den Nachrichten wurde gesagt dass dieses Jahr insgesamt 27 Stürme in dieser Region gewütet haben?!

  1. Ketzer sagt:

    vom timing her passt der sturm ja vorzüglich.
    lustig auch das datum des sturms: 9/11.

  1. Unknown sagt:

    Mal schauen wenn diese Klima verrückten alle Atomar verseucht sind wegen Fuckushima,denn das wird noch kommen.
    Was sie dann noch sagen?
    Die Atomare Verseuchung ist das Resultat von CO2.

  1. Kaygeebee sagt:

    Mit zwei Dingen kann man auf dieser immer Geld machen: Krieg und Angst. Und Drogen, aber das ist 'ne andere Geschichte.

    Krieg bringt Menschen und Nationen dazu sich gegen einen externen Feind zu vereinen und Himmel und Hölle in Bewegung zu setzen, um den Feind zu besiegen. Das schließt auch das ausgeben von Milliardensummen ein.
    Mit Angst bringt man Menschen dazu nach einer Lösung zu suchen welche man, so ein Zufall, selber anbietet. Angst bringt Menschen auch dazu sich selbst beruhigen zu wollen, z.B. durch Konsum oder die Flucht in trostspendende Wahnvorstellungen, genannt Religion.

    In ihrer Angst vor den Folgen des Klimawandels suchen die Menschen nach Lösungen und greifen nach jedem Strohhalm, auch wenn sie gar nicht ertrinken.
    Man kauft umweltfreundliche Autos, recyclet bis der Arzt kommt, macht Schwachsinn wie E10 mit, pappt sich extrem teure Solaranlagen auf das popelige 50m² Dach mit Nordlage, kauft nur noch Bio-Produkte usw.

    Nach dem 11. September wurde den Amerikanern der Krieg gegen den Terror und die Totalüberwachung als Lösung angeboten und die meisten stimmten zu.
    Nach dem Koreakrieg konnte man die deutsche Nachkriegsbevölkerung, in ihrer Angst vom Kommunismus, davon überzeugen, dass Deutschland sich wiederbewaffnen müsse. Gerne auch mit Atomwaffen.
    In ihrer Angst vor einer Wirtschaftskrise wie in den 20ern und 30ern des vergangenen Jahrhunderts sind die Menschen bereit auch Steuergelder, so dass die Krise abgewendet werden kann.

  1. i-forest sagt:

    Hallo,
    es sind weltweit unzählige Riesensaugbagger unterwegs. Wenn vor einer Inselgruppe oder Küste riesige Mengen an Sand abgebaut werden, holt sich das Meer den Sand von der Küste zurück. Dann wird der Klimawandel erwähnt und auf die Erhöhung des Meeresspiegel hingewiesen. Außer dem ist CO2 schwerer als Luft und die Theorie der Klimaerwärmung durch absorbierte Energie in der oberen Atmosphäre für mich nicht nachvollziehbar trotz aller möglichen zurecht gebogenen Erklärungen.

    Gruss

  1. Vielen Dank Freeman für die sehr gute Analyse.

    Bleibt nur noch die Frage offen, ob eventuell Wetterwaffen für die Enstehung dieses Wirbelsturmes verwendet worden sind oder nicht.

    Falls "Ja". Wer könnte dahinterstehen und wer hätte Interesse daran?

  1. freelys sagt:

    Hey Freeman, würdest du nicht auch HAARP in betracht ziehen?
    Ich meine ich habe schon öfters was gehört das USA sowas testet.
    Bestimmt auch gerne mal im Pazifik.
    Grüße
    Luca ;)

  1. Anscheinend haben viele keine Ahnung, was die Philippinen betrifft. Meine Frau kommt aus den Philippinen. Zudem war ich schon mehr als 6x dort, auch in Tacloban. Klar herscht dort Korruption. Gleich wie hier. Politiker sind halt überall gleich. Taifune gibt es jedes Jahr und Manila ist jedes Jahr überschwemt. Was jetzt aber geschehen ist, hat auch die Pinoys überrumpelt. Wer vorher in Blechhütten gewohnt und nichts gehabt hat, hat jetzt noch weniger. Wer würde da nicht verzweifeln. Ihr, die in Luxus und Bequemlichkeit lebt und alles für selbstverständlich nehmt, habt ja keine Ahnung wie es ist, für ein stück Brot getötet zu werden. Durch den Taifun gaben Mütter ihre Kinder verloren. Nun müssen sie Angst um ihr leben haben. Wer hier schreibt, sollte schon eine Ahnung haben-oder ruhig bleiben. Was Naderev, der Minister beteifft, glaube ich nicht an eine show. Eher glaube ich, dass er selber Verwandten hat, die vom Sturm getroffen oder vermisst werden. Erst, wer solches Leid erlebt hat, wird Natereves Reaktion verstehen.

  1. W. Wallace sagt:

    Hört mal auf hier wieder diese HAARP-Theorie ins Gespräch zu bringen!!!
    Dieser Taifun wird missbraucht, genau wie Freemen es beschreibt, um die flasche Theorie der Klimalüge zu untermauern.
    Gleichzeitig bringt er direkt Fakten, welche diese wiederlegen.
    Und genau diese sollten von EUCH / uns jetzt benutzt werden, wenn dieses Thema sowieso in aller Munde ist.
    Wenn man in Gesprächen mit anderen Menschen zusätzlich von HAARP anfängt zu schwätzen, werden diese hier beschriebenen Fakten ebenfalls als graue Theorie abgetan.
    Ich finde, dass genau wie der Taifun benutzt wird um Geld in die Kassen zu spülen, könnten wir diese Situation nutzen um mit klaren Fakten auf die Lügen hin zu weisen, die uns immer auf´s Brot geschmiert werden.

  1. kieselsteine sagt:

    http://kieselsteine.ch/wordpress/wordpress/?p=166

    Das Geldverdienen an dieser Katastrophe geht noch viel direkter als über die Klimasteuer.
    Der Inselstaat braucht nun Kredite für den Wiederaufbau!
    Ich hoffe dass ich hier niemandem erklären muss, was Kredite sind.
    Fesseln
    Und wer in Fesseln ist, kann herum befohlen werden.

  1. Ich hab gemeint ich muss kotzen, als dieser NWO-Spitzel aus den Phillipinen an der Klimakonferenz vor der Kamera weint, wie in einer Reality-Soap. WIDERLICH, diese Katastrophe auszunützen, statt konkret zur Tat zu schreiten, über konkrete Hilfe zu reden, nein - dieser Schmierenkomödiant quakt über CO2, Klimamassnahmen etc.

    Zum Thema Spenden:
    Wenn Firmen mit einem Netto-Jahresgewinn von, sagen wir mal, 10 Millionen £/$ oder Euro davon 1% für solche Katastrophen spenden würden.....!!!!???? Warum immer die einfachen Steuerzahler?Häää?!


    Und logisch drängt sich die Frage auf: H.A.A.R.P - wieder die Mikrowellen-Klimawaffen, die Hauptinseln (kontrollierbar) wurden nicht getroffen - nur die tausende verstreute Insel/Gruppen (nicht kontrollierbar, seit Jahren von Rebellenunruhen geplagt) wurden abrasiert! Internationale Oel-Energiefirmen, Investoren & Milliardäre die noch eine Trauminsel kaufen wollen = WELCOME!

    Der 2. Sturm "Zoraida" wäre (falls ManMade) ein klassischer Double Tab!

  1. Lockez Balla sagt:

    Entweder haben die Menschen beim Biologieunterricht nicht richtig aufgepaßt oder haben einfach nur Desinteressiert gepennt.
    Da ich aus der Landwirtschaft komme, wurde mir beigebracht das CO² für das Wachstum der Pflanzen wichtig ist, also sogar außerhalb des normalen Biologieunterichts wurde mir das erläutert.
    Ohne den Luftdünger CO² würden wir wesentlich weniger Sauerstoff in der Atmosphäre haben !
    Diese sogenannten Klimaexperten die den Teufel an die Wand malen, sind für mich gekaufte Interessenvertreter der Industrie oder sind einfach nur Fachidioten !!!

  1. Camilotorres sagt:

    Mit Haarp kann man das Klima verändern, Überschwemmungen, Tsunamis, Flutkatastrophen, Dürrekatastrophen, Erdbeben auslösen, Hurrikans lenken oder auflösen. Wenn man es will!

    Denken wir an den Georgia Guide Stone, die Population der Menschheit soll nur 500 Millionen Menschen betragen. Daran wird emsig gearbeitet.

    Uns sollte bewusst werden, dass wir für die Elite nur Ungeziefer sind, was reduziert werden muss.

    Wie sagte George Bush (der Ältere): wenn etwas auf der Welt passiert, dann ist es kein Zufall, sie können sicher, dass wir es so geplant haben!

    Auch Nahrungsmittelvergiftungen mit Aspartam, Glutamaten, Fluoriden und ca. 500 anderen Stoffen mehr, sind kein Zufall, auch das ca. 42% der Medikamente Stoffe beinhalten, die andere Krankheiten auslösen. Radioaktivität, Herbizide oder Pestizide in Düngemitteln. Bestrahlung von Lebensmitteln, Chemtrails, Handysender die uns mit Wellen gesundheitlich beeinflussen.

    Alles ist zielführend!

    Ölbohrungen in der Tiefsee, 20 Jahre verkappen von Atommüll in Stahlfässern und Entsorgung im Atlantik, Atommüll anschliessend endlagern in Salzstöcken (Salz zerfrisst sehr schnell die Stahlfässer).

    Es sind alles keine Fehlentscheidungen, es ist gewollt.

    Es geht nicht um finanziellen Gewinn, Geld drucken die soviel wie sie wollen und sie lassen das Finanzsystem zusammenfallen wann sie wollen. Die Börsen wurden nur gegründet, um sich mit Papiergeld aller Industriewerte und Rohstoffe zu bemächtigen. Geld ist eine der gefährlichsten Waffen, man kann helfen oder bestrafen.

    Wer das Öl kontrolliert, kontrolliert eine Nation, wer die Nahrungsmittel kontrolliert, kontrolliert ein Volk, wer das Geld kontrolliert, kontrolliert die Welt (Henry Kissinger).

    Die grossen hören auf zu herrschen wenn die kleinen aufhören zu kriechen (Friedrich Schiller).





  1. mz sagt:

    @Lurni: Wenn man wieder den Quatsch mit HAARP liest, dann wird Einem Übel...

    Was hat wohl den grössten Effekt auf unser Klima? Antwort: DIE SONNE

    Wie ist deren Aktivität in Korrelation mit unseren Wetter? Antwort: Nahezu KAUSAL

    Sprich, es wird auf der Erde wärmer bei hoher Aktivität (Sonnenflecken und deren Eruptionen), wenn die Magnetfelder voll ausgeprägt sind.

    Wenn das Erdmagnetfeld schwächelt, wird bei hoher Sonnenaktivität die Temperatur der Erde rascher zunehmen.

    Derzeit ist die Sonnenaktivität sehr niedrig und unser Magnetfeld ist etwas schwächer…

    Einfach einmal informieren:
    http://www.youtube.com/user/Suspicious0bservers?feature=watch
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/12/raetselhaftes-phaenomen-die-sonne-wird-schwaecher/
    Viel Spass…

  1. Bloggson sagt:

    Danke Freeman, wie immer Top Artikel!

    Und ja...es war definitiv HAARP in Verbindung mit den Chemtrails!

    Ist doch passend wie die Faust aufs Auge...Klimakonferenz...vorher ein bisschen rumsprühen lassen dann HAARP Antennen aktivieren...und schon hat man einen wunderbaren Sturm mit vielen Opfern und und und und....!

    Es kotzt mich nur noch an das es soviele Leute einfach nicht peilen weil Sie hohl wie Bassgeigen sind das Sie von vorne bis hinten verarscht werden damit man leichter an Ihre Kohle kommt um den armen Inselregierungen Geld in den Arsch zu blassen für mehr Hotels etc.blabla.!

    Aber wie immer heißt es:

    Wer sich verarschen lässt weil er verlernt hat zu ``Hinterfragen``...der ist selber Schuld das man ihm sein Geld aus der Tasche zieht!

    Ich spende nicht! Nur für meine Familie und mich ist mein hart verdientes Spielgeld Namens ``Euro``! Kann ja leider nicht mit Steinen mein Fressen im Supermarkt etc.kaufen!

    Es kotzt mich alles nur noch an...diese dummen Menschen (die auch noch denken vom Affen abzustammen)(wieso gibts dann heute noch Affen?die Frage sollte sich jeder mal stellen) / da muss ich immer an den Agent Smith denken von Matrix. Manchmal wäre ich gerne dieser ( aber nicht um die zu jagen die der Wahrheit verpflichtet sind )...und würde dann die jagen wollen deren Blödheit auf der Stirn geschrieben steht. Dann Aufklärungsprogramm starten und hoffen das mehr und mehr endlich aus Ihrem ``Schlaf``aufwachen und dann die rote Pille nehmen anstatt die blaue!

    Peace und gehaarpt euch wohl:-)

    PS: bin jeden Tag auf deiner Seite Freeman. Bin froh das es Dich gibt!.-)

  1. 008 sagt:

    Bzgl. der Entstehung von Haiyan verweise ich auf den youtube kanalbetreiber dutchsinse
    November 8, 2013: Microwave Pulse gives birth to Typhoon Haiyan
    http://www.youtube.com/watch?v=LzxTXk1JCFw

  1. Ralf sagt:

    @oriam

    Wie jetzt. Du bezichtigst den Freeman der Lüge? Er sagte doch das keine Insel versinkt.

  1. oriam sagt:

    @Ralf Das der Meeresspiegel steigt, dass ist die Behauptung von den CO2 Schwindlern!

    Zitat Freeman:"aber der Meeresspiegel ist unverändert"

    Was richtig ist!

    Warum lest ihr nicht die Kommentare, und Freeman seine Beiträge sorgfältig, bevor ihr etwas schreibt hier?

    Da würdet ihr auch nicht so oft auf seine Satire Beiträge herein fallen :-p

    Der Mensch selbst jedoch ist laut Umweltbundesamt nur für ca. 1,2% des vorhandenen CO2 verantwortlich. Von den 0,038% CO2-Gesamtanteil gerechnet, beträgt der Menschen gemachte CO2-Anteil an der Luft daher nur lächerliche 0,00046%, also etwa jedes 217.391ste Luftmolekül.

    Werden wir wirklich in diesem Ausmaß belogen? Wie ist das möglich? Wollt ihr euch wirklich weiterhin für dumm verkaufen lassen von einem der größten Lügenmärchen aller Zeiten?

    Der Mensch ist für ca. vier CO2 Moleküle verantwortlich pro eine Million Luft Moleküle!

    Klimalüge - Der wahre Grund! Die CIA und das CO2

    http://www.youtube.com/watch?v=4UDjb1a-Vac

    http://www.co2-verarschung.de/

    Das CO 2 Märchen ist nichts anderes, wie eine versteckte Luftsteuer!

    NWO Lügenmäuler die sich als Wissenschaftler ausgeben, stützen diese CO2 Erwärmungs- Märchen!

    Klimaschwindel - Harald Lesch entlarvt! (Teil 1)

    http://www.youtube.com/watch?v=En9yKZQNQmw

    DOKU] Der Klimaschwindel Wie die Oekomafia uns abzockt

    http://www.youtube.com/watch?v=yijtsbE11ww

    Der CO2-Klimaschwindel

    http://www.youtube.com/watch?v=7vqmHrmq00c

    Es gibt mindestens 7 H.A.A.R.P. Anlagen die in westlichen Besitz (NATO) sind, damit kann man den Jetstream verändern und Tief- sowie Hochdruckgebiete Umlenken!

    Siehe meinen ersten Kommentar!

    mfg D. Hartmann

  1. Lurni sagt:

    Ich habe ja nicht behauptet das es Haarp war nur gesagt es würde mich nicht wundern, niemand von uns wird die Antwort geben können!Falls du dich einfach einmal informieren würdest,dann würdest du feststellen das die Erde abkühlt! 

  1. Lurni sagt:

    Es gibt nicht nur für eine Haarp Station, es gibt zahlreiche.....sogar riesengroße Mobile größer als eine Bohrinsel!!

  1. Zip sagt:

    Puhh, immer mehr von der Welt wie ich sie mir dachte zerfällt. Nie hätte ich diesen Zynismus vermutet, gerade war ich noch dabei zu schreiben, das ist doch unlogisch, warum sollte das jemand machen. Dann hat mir der Film bei @kieselsteine, die letzten Puzzleteilen gegeben.

    Ich finde zwar immer noch, wir sollten die CO2 Emissionen eindämmen, schließlich hab ich lieber saubere als dreckige Luft um mich rum.

    Aber ansonsten ist mir jetzt erstmal schlecht!

  1. Aristoteles sagt:

    Unzählige Wissenschaftler, von denen jeder einen mehr oder weniger großen Mitarbeiterstab beschäftigt, verdienen ihr Geld damit, der Menschheit ein schlechtes Gewissen zu machen, und sie verdienen sich dabei dumm und dusselig.
    Mit Verlaub, meine Herren Klimaforscher: das Klima war seit die Erde existiert, noch NIE statisch, es war immer dynamisch. Immer schon gab es deshalb auch Zeitfenster mit heftigen Wetterkapriolen. Klima(ver)änderungen sind normal - denn die Erde keine schöne runde Glasmurmel, sondern eher ein verbeulter Golfball, und sie bewegt sich auch nicht statisch auf einer kreirunden Bahn, sondern auf einer ungleichmäßigen Elipse.

  1. oriam sagt:

    He, @Lurni großer, klar war es HAARP! Nur haben die Verbrecher nicht nur in Alaska HAARP Anlagen, sondern sind viele, weltweit verteil! Außer den mobilen "HAARP Bohrinseln" wie du sie nennst.

    @Lurni schau dir @Freeman seinen Arikel update an, am Ende oder hier den Link->

    http://kieselsteine.ch/wordpress/wordpress/?p=166

    Es gibt aber auch gute deutsche Videos zu der Wetter(Sturm)manipulation, die findest du bei mir im Kommentar, ganz oben!

    Weder der Jetstream noch die Corioliskraft verändert sich nicht einfach so!!!

    Fallout- Abebben und neu Starten Corioliskraft des Jetstreams

    http://www.youtube.com/watch?v=twCA0SqvA7M

    Fallout- Haiyan war ein Technisches Meisterwerk der Vernichtung

    http://www.youtube.com/watch?v=ZO0yuMIynrw&feature=c4-overview&list=UUMnRm4rEgunpBvtY-rAXZlQ

    Besorge dir ein Übersetzungstool,(Babylon o.ä.) wenn dein englisch nicht perfekt ist, dann hast du->

    Lesestoff für Wochen!

    http://sincedutch.wordpress.com/2012/04/24/want-to-know-about-weather-modification-haarp-vlf-hf-and-chemtrails-want-to-prove-it-to-a-non-believer-here-you-go/

    Google : Philippinen wegen Geldwäsche Verdacht, Sanktionen die auch von der EU Unterschrieben wurden

    Die G7 Staaten hatten die Philippinen auf ihrer schwarzen Liste.

    Auf den Philippinen wurde ca. 2 Wochen vor den Wirbelsturm, Monsanto Saatgut verbrannt!



  1. oriam sagt:

    Erklärung zu HAARP Deutsch von Werner Altnickel

    http://www.chemtrail.de/

    http://www.youtube.com/watch?v=eSEUvWTiKSY

    Schwimmende "Radar Bohrinsel"!

    HAARP Wetter WMD-System -

    Sea-Based X-Band Radar (SBX-1)

    http://www.tatoott1009.com/2013/11/15/5min-news-u-s-wages-war-against-philippines-using-its-haarp-weather-wmd-systems-wow-really/


    Manipulierung von Bewusstsein, mittels ELF & H.A.A.R.P. möglich!

    Tabelle 1 Frequenzbereich Bedeutung

    Delta-Wellen 1-3 Hz komatöse Zustände, Tiefschlaf

    Theta-Wellen 4-7 Hz Traumschlaf, hypnotische Tieftrance

    Alpha-Wellen 8-12 Hz entspannter Wachzustand, leichte hypnotische
    Trance, Meditation

    Beta-Wellen 13-40 Hz angespannter Wachzustand


    Wie wir wissen, produziert auch das Gehirn ein ganzes Spektrum elektromagnetischer Frequenzen im ELF-Bereich, die unterschiedlichen Bewußtseinszuständen zugeordnet werden können:

    Quelle: http://www.fosar-bludorf.com/archiv/rz.htm

    http://www.miprox.de/Sonstiges.html


  1. oriam sagt:

    Weltbank gibt 500.000.000 Dollar Darlehen für Philippinen!

    Feindliche Übernahme von öffentlichen Sektoren der Staaten nach Wetterkriegsmaßnahmen!

  1. poporella sagt:

    Da hat sich KenFM zum Klimawandel ja mal weit aus dem Fenster gelehnt:
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151753248371583&set=a.402486811582.184264.352426141582&type=1javascript:void(0)