Nachrichten

Tricks der Politiker um die Menschen zu täuschen

Sonntag, 3. November 2013 , von Freeman um 16:00

Wir wissen, dass Regierungen laufend gegen die Gesetz verstossen und Verbrechen begehen, um ihre Agenda bei der Bevölkerung durchzu- bringen. Um ihre kriminellen Taten zu verstecken oder jemand anderen anzuhängen, benutzen sie die folgende Vorgehensweise die ich in einer (nicht vollständigen) Liste aufgeführt habe.

Am 4. Juni 2009 warnte Obama bei seiner Ansprache in Kairo alle Skeptiker der 9/11 Story und sagte: Es geht nicht um Meinungen die diskutiert werden dürfen, sondern Fakten die zu Handlungen zwingen.

Tricks der Politiker um die Menschen zu täuschen:

1. Verhänge eine Nachrichtensperre. Wenn nichts berichtet wird, wenn es keine Nachricht ist, dann ist es nicht passiert.

2. Sei empört über die Unterstellungen und alleine die Fragen dazu. Benutze den "wie können Sie es wagen" Schachzug und "so etwas würden wir nie tun."

3. Bezeichne die Beschuldigungen als "Gerüchte", oder noch besser, als "wilde Gerüchte". Denn, wenn die Öffentlichkeit trotz einer Nachrichtensperre laut Punkt 1. von den verdächtigen Fakten erfahren hat, dann kann es sich nur um "Gerüchte" handeln. Wer Gerüchte glaubt muss "paranoid" oder "hysterisch" sein.

4. Stelle Sündenböcke auf, mach sie zu Täter, verfolge sie und bring sie zum Schweigen. Fall kann geschlossen werden.

5. Erfinde wilde Gerüchte oder verbreite Desinformation und lass ihnen freien Lauf. Dann entlarve und widerlege sie als Lügen.

6. Bezeichne die Skeptiker als "Verschwörungstheoretiker", "Verrückte" und "Spinner" und ganz klar als "Gerüchtemacher". Stelle sie als "irrational" hin und dich selber als "vernünftig", behaupte sie wären "Sympathisanten" der Täter und "staatsfeindlich".

7. Engagiere "glaubhafte" Verteidiger deiner Position und vermeide eine offenen und faire Debatte. Erinnere die Leute daran, wer ihre Karriere fördern oder vernichten kann.

8. Erschaffe deine eigenen "Skeptiker" die extreme Sachen behaupten, zeige sie in den Medien als Vertreter der Skeptiker-Gemeinde und mach sie vor allen Augen nieder.

9. Stelle die Motive der Skeptiker in Frage. Behaupte sie wären gar nicht an der Wahrheit interessiert, sondern verfolgen nur eine parteiische und politische Agenda. Oder noch besser, sie wollen sich nur wichtig machen und Geld damit verdienen. Stelle dich und deine Verteidiger als selbstlos und uneigennützig hin, als Vertreter der Interessen der Allgemeinheit.

10. Berufe dich auf deine Stellung und Autorität. Benutze die kontrollierten Medien und die fingierte Opposition um deine Position zu stärken. Wenn der Präsident, Premierminister oder Kanzler das sagt, dann muss es stimmen.

11. Weise die Beschuldigungen als "kalten Kaffee" und "uraltes Zeug" zurück. Das Thema wäre schon lange erledigt.

12. Bezeichne die Ereignisse als unglaublich komplex und dass die Wahrheit darüber nie schlussendlich herausgefunden werden kann.

13. Argumentiere umgekehrt mit absurder Logik und stelle inkriminierende Beweise als irrelevant hin. Zum Beispiel sage, da wir eine freie Presse haben, wenn es wirklich so war, dann würden sie darüber berichten. Oder, wenn es wirklich so war, wieso gibt es keine Insider die es an die Öffentlichkeit bringen?

14. Verlange, dass die Skeptiker das Verbrechen komplett aufklären und den Täter zweifelsfrei liefern. Da sie es nicht können, sondern nur Ungereimtheiten aufzeigen können, mach sie lächerlich.

15. Wechsle das Thema und sorge für Ablenkung. Inszeniere ein neues Ereignis oder blase eines auf, um die Aufmerksamkeit dorthin zu steuern.

16. Erwähne belastende Fakten so nebenbei und tue so wie wenn sie nichts bedeuten.

17. Lüge knall hart den Leuten ins Gesicht und wiederhole die Lügen bis sie als Wahrheit akzeptiert werden. Zitiere "Fakten" aus einer glaubhaften Quelle, die aber aus "Sicherheitsgründen" anonym bleiben muss.

18. Stelle die Qualifikation und Glaubwürdigkeit der Skeptiker in Frage. Suche in ihrer Vergangenheit nach Dreck, oder erfinde ihn einfach, erzeuge einen Skandal.

19. Engagiere Helfer (Trolls) die im Internet deine Position verteidigen und die der Skeptiker niedermachen.

20. Gebe etwas kleines zu und zeige Reue. Bezeichne es als "Fehler" und als "Versagen" für das du die Verantwortung trägst. Damit gibst du den Eindruck, aufrichtig und ehrlich zu sein.

Ja so arbeiten Regierungen. Beispiel für die oben genannten Punkte gibt es zur Genüge. Leider fallen die meisten Menschen auf diese Tricks rein.

insgesamt 9 Kommentare:

  1. vanhauten sagt:

    Na toll Freeman, jetzt hast Du es unseren lieben Freunden verraten wie man seine Missetaten vertuscht! ;)

  1. Sehr gut erkannt, Freeman. Der Artikel verdient eine "Römisch Eins"^^.

    Vor allem Punkt 19 scheint sehr populär zu sein, das merkt man wenn man im Internet unterwegs ist und Kommentare liest.

    Schließlich kann sich jeder einen Account machen, wieso sollten das dann nicht auch politische Mitarbeiter tun können?

    Das Traurige ist, dass die Mehrheit darauf reinfällt.

  1. Warum täuschen....wenn die heutige Bevölkerung von Gummihälsen:

    1. Die Schlagzeilen von vorgestern schon vergessen hat - kann ihnen jederzeit eine 180-Grad Kehrtwendung präsentieren, ohne das jemand was merkt. Nett verpackt, versteht sich...

    2. Halbwahrheiten, Lügen und Wunschdenken, können nach Belieben wie ein Cocktail dauernd neu gemixt, gerührt und mit neuem (alten) Schirmchen serviert werden...Merkt keine Sau und ist allen eh egal, hauptsache bunt und skandalös und unterhaltsam...und ey Mann wo sind die Celebrity-News, Justin Bieber, Lady Gaga, F*tz of Germany usw.

    3. Hetze und Hass Schüren brauchen keine Täuschung, da macht jeder gerne mit, zeigt uns einfach wo der neue/alte "Sündenbock" ist und gebt ihn frei zum kollektiven "Draufdreschen und/oder Abschuss" egal, ein Schlagwort und der Pöbel holt die Sensen und Fackeln raus...

    4. Das Beste zum Schluss, einfach, primitiv - aber immer wieder gut! Alles einfach umdrehen, die Wahrheit verdrehen und auf allen Stationen wie Mantras min. 3 Tage pausenlos wiederholen...und wieder und wieder bis die Hirne weichgekocht sind...von diesen gleichgültigen, desinteressierten, konsumgeilen Zombies (Konsumenten!

  1. Bedrus sagt:

    Leider geht es den meisten Menschen noch zu gut um den hintergedanken zu verstehen und diejenigen die es verstehen sind die minderheit und unterm strich nicht erwähnenswert.
    Erst wenn es zu spät ist , sprich wenn alle komplett versklavt sind werden ein paar mehr aufwachen was aber dann zu spät sein wird.

  1. Ella sagt:

    Je grosser die Luege um so besser wird sie geglaubt, hat bereits Goebbel gewusst.

    Zu Nr. 17 faellt mir ein, dass Obama und Kerry nach diesem Muster vorgegangen sind, als sie die USA in einem Syrieneinsatz hineinreden wollten.

    Es gibt Warnzeichen fuer Obummers Luegen. wenn er eine seiner Lieblingsphrasen benutzt: " Let me be clear", z.B. in Bezug auf Obamacare: " Let me be clear, everybody can keep their health insurance and the Doctor they like", dann muessten inzwischen bei den moisten Amis die Warnleuchten aufblinken.

    Er und einige andere Politker muessten inzwischen laengere Nasen als Pinocchio haben oder in Obamas Fall Ohren. .

  1. Es geht nicht nur um die Tricks einzelner Politiker sondern um ein politisches System, das nur mit und durch Täuschung existiert.

    Wolfgang R. Grunwald - Strategie-Berater, NLP-Business Coach - ist Experte für kommerzielle und politische Kommunikation. Als erster hat er den Einsatz der psychologischen Manipulations-Techniken durch die Globalisten gegen die Nationen und Bürger systematisch, system- und demokratie-kritisch untersucht.
    Die brandneue Studie berücksichtigt auch die neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung und NLP.
    „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“
    http://www.gsm-grunwald.de/Gehirnwaesche_Zsfg.pdf

  1. pacino sagt:

    Die leute werden nie alle aufwachen, die wenigsten werden einigermaßen aufwachen. Aber in welcher art werden sie denn aufwachen. Dass sie das geldsystem verstehen oder dass man ein paar vorräte sich anlegt und selbst den garten wieder mit essbarem bestellt? Oder weil sie erkennen dass unsere elite satanisten sind und und und…..
    Schon die bibel weiß darauf hin, dass nicht jeder, ja die wenigsten aufwachen, die meisten werden den breiten weg in die vernichtung gehen….warum, weil sie nicht geeignet sind, in gottes neuem system das er hier auf der erde aufrichtet, zu leben. Wir müssen auch verstehen dass all die menschenverachtenden erscheinungen die in zukunft ans licht kommen, dass diese dinge einfach geschehen müssen, dass eben ein paar mehr aufwachen. Doch aufgewacht heißt noch lange nicht gerettet! Dazu muß sich eben jeder von uns persönlich noch beweisen müssen dass er wirklich für gottes neues system geeignet ist.
    Die ganze welt wird von dem (satan) manipuliert der der vater der lüge ist. Und dieser hat die größte lüge überhaupt in umlauf gebracht, nämlich dass er selbst gar nicht existieren soll.
    Wer von euch glaubt denn dass der mensch selbst all die vielfältigen probleme lösen kann die jetzt, in der jetzigen zeit anstehen, ganz zu schweigen von den problemen die noch kommen werden?
    So nur als nebenschauplatz siehe bitte…
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/05/25/das-israelische-nwo-offnet-seine-hand-%E2%80%93-der-freimaurer-orden-entwirft-die-symbole-in-israels-gebaude-des-obersten-gerichtshofes/
    dies sollte uns zu denken geben um was es bei der „großen“ sache geht! Da laufen dinge zwischen himmel und erde die sich wahrscheins die wenigsten von uns in unseren kühnsten albträumen nicht vorstellen können!
    Weiters sagt die bibel dass unser kampf nicht gegen die materiellen dinge hier auf der erde geht sondern gegen die unsichtbaren dinge, also satan mit seinen dämonen….und die menschen die bereit sind andere abzuschlachten sind unter dessen einflüsse, anders sind viele Gräueltaten und widersinnige entscheidungen nicht zu erklären. Deshalb sieht es jetzt hier auf der erde eben immer mehr nach einem sklavenplaneten aus, denn dieser satan will jeden menschen von gott abspenstig machen und somit von der wirklichen realität weiters mit hahnebüchenden manipulationen abhalten.
    Momentan noch hält sich gott direkt aus alledem noch heraus und er schaut nur zu was wir selbst daraus, auch unter druck, machen, wo wir selbst mitmachen und was wir andrereseits verwerflich finden.
    All diese dummen verblendeten obamas, merkels, rothschilds etc. werden von satan nur vor den karren gespannt und zu gegebener zeit auch „entsorgt“! sie alle sind nur eine „kurze“ erscheinung im strom der zeit und werden bald der vergangenheit angehören….wollen wir ihnen nicht folgen….
    Im endeffect ist alles in gottes hand, mögen wir deshalb ihm glauben schenken.

  1. DIE 5 REGELN DER ILLUMINATI
    (zur Erlangung der Weltherrschaft)

    1.) Bestechung mit Geld & sexuellen Mitteln, um die Macht über Inhaber von hohen Positionen in der Regierung und anderen Bereichen zu erlangen.

    2.) Die Illuminati in den Fakultäten von Universitäten sollten die besten Studenten für die Sache gewinnen.

    3. Einflussreische Personen und Studenten der Bruderschaft würden hinter die Kulissen von Regierung religiösen und finanziellen Institutionen platziert und als Agenten benutzt.

    4.) Der Geheimbund erwirbt ABSOLUTE KONTROLLE UEBER DIE MEDIEN um das Volk davon zu überzeugen, das eine alleinige Weltregierung die einzig mögliche Lösung für unsere zahlreichen Probleme darstellt.

    5.) Ind der ENDPHASE der Operation würden alle verfügbaren Resourcen für den UMSTURZ GEGNERISCHER REGIME eingesetzt, umd die Welt unter eine von den ILLUMINATI kontrollierten Regierung zu bringen.

    Gezeichnet: Adam Weishaupt um ...1776 ca. - hatte der Kerl ne Kristallkugel oder was????!!!!

    Half ihm Luzifer??? Wenn wir alle gechippt sind wird es zu spät sein das je herauszufinden!

  1. humanity sagt:

    21. man setze unter die YouTube-videos einfach: "Derzeit sind keine Kommentare verfügbar" anstelle von: "Eure Kommentare lassen wir ganz einfach nicht zu und das ganze nennen wir dann: Meinungsfreiheit"