Nachrichten

Live-Stream der Wall Street Besetzung

Freitag, 23. September 2011 , von Freeman um 12:05

Seit sieben Tagen besetzen Aktivisten den Liberty Park in der Nähe der Wall Street in New York, um gegen die Finanzkriminellen zu protestieren. Sie verlangen, der Einfluss der Finanzmafia auf die Regierung, auf die Politiker, auf Firmen, auf die Gesetzgebung, auf das Gesundheitssystem und generell auf alles muss aufhören, denn es dient nicht dem Interesse der amerikanischen Gesellschaft, sondern nur der egoistischen Bereicherung der Elite. Sie sagen, Gier ist zerstörerisch, die globalen Konzerne plündern den Planeten aus und Wachstum, Profitmaximierung und Ausbeutung sind eben nicht die Lösung.



Das haben die Wall Steet Verbrecher angerichtet: 25 Millionen Amerikaner sind arbeitslos oder unterbeschäftigt. Über 46 Millionen benötigen staatliche Lebensmittelmarken um etwas zu Essen zu haben. Über 50 Millionen können sich keine Krankenversicherung leisten. 62 Millionen haben kein oder ein negatives Vermögen und 64% der Amerikaner hat weniger als 1'000 Dollar auf dem Sparkonto. Die reichsten 1 Prozent haben 99 Prozent der Gesellschaft den Krieg erklärt. Sie raffen und stehlen was sie können und sie wollen noch mehr, sie wollen alles. Da ihnen die Medien gehören schweigen diese die Aktion praktisch völlig tot.

Hier der Live-Stream vom "Occupy Wall Street" Protest:



Einer der besten politischen Kommentatoren in den USA, Keith Olbermann, kritisiert die fehlende Berichterstattung durch die Medien über die Aktion und Besetzung:



Eine Solidaritätskundgebung für die Wall Street Occupation findet am Samstag den 24. September in Zürich am Paradeplatz um 13:00 Uhr statt.

insgesamt 9 Kommentare:

  1. mitzga sagt:

    Danke dir für den Live Stream.

  1. Micha sagt:

    Da ich es selbst kaum glauben kann muss ich es hier nochmal schreiben.

    Das ist ein LIVE stream.

  1. Otto Breiter sagt:

    Wer Sicherheit der Freiheit vor zieht ist zu Recht ein Sklave.

    Aristoteles

  1. C.Joke sagt:

    vielen Dank für die Info.

    Die occupywallstreet Aktion macht doch etwas Hoffnung das da vll doch ein Licht am Horizont scheint.
    Ich habe gelesen das in Chicago und anderen Städten auch Aktionen laufen.
    Trotz Medienblockade scheint die Kunde sich zu verbreiten :)

  1. drdre sagt:

    Völlig richtig ein kleiner Wiederstand formiert sich, wird aber bewusst von den Mainstream Medien totgeschwiegen. Ist klar, man will keine Panik aufkommen lassen. Aber es muss sich weiter entwickeln, da klar ist, dass die Menschheit nicht so weitermachen kann, die Ausbeutungen in der Welt an Menschen und Ressourcen durch einige wenige zuzulassen. Man muss den Gehilfen dieser Leute , d.h. auch den betroffenen Politikern die Stirn bieten. Dafür sind schon in anderen Jahrhunderten Menschen gestorben. Der Kampf um Freiheit und Demokratie ist keine Einbahnstrasse und verlangt von jeder Generation Einsatz. Und die Strukturen verändern sich, der 68 Kampf war ein anderer als er heute sein muss. Denn bein vielen aus der Generation hat er auch zu Verfestigungen geführt.

  1. Medienvirus sagt:

    wenn sich 62 Millionen Amis sich zusammenschließen würde.... soviel Munition gäbe es garnicht auf einen Schlag,um die "Aufständischen" abzuknallen. Wäre doch mal ein Versuch wert, um zu sehen, wie es denn mit der achso humanistischen westlichen Demokratie bestellt ist. Demnach müssten ja die "USA Verbündeteten" auch zum militärischen Befreiungsschlag posaunen um die "Demokratie" wieder herzustellen...Ebenso könnten wir dass ja mal hier in Deutschland angehen und mal massiv gegen die Diktatur aufbegehren. Mal sehen wer wem dann zu Hilfe eilt ....

  1. http://www.youtube.com/watch?v=qO_rPOKECfs
    hoffentlich bald das Ende der weissen Schocktherapie der Globalisierer!
    Schluss mit der Psychologie des "weißen Raumes".
    (In Sicherheit wiegen , einen Zustand des Schocks erzeugen und dann "schlachten"!)

  1. einer der wichtigsten aktionen in den letzten 10 jahren! direkt am übel des ganzen (geld treibt alles übel an) eine besetzung durchzuführen.
    ich hoffe dass sie wochenlang durchhalten können und anwachsen.
    oder der terrorstaat usrael seine faschistische fratze zeigt......

    hold the ground, us people.
    free your life, brake the chains!