Nachrichten

Die Hellseher vom 11. September 2001

Sonntag, 23. August 2009 , von Freeman um 16:36

Hier sehen wir wie die Nachrichtensprecher von Fox News Kanal 5 in Washington den Zusammenbruch von WTC7 als bereits passiert verkünden, BEVOR das Gebäude überhaupt zusammengebrochen ist. Es steht noch im Hintergrund. Erst während der Live-Übertragung bricht das Gebäude zusammen. Waren sie Hellseher? Wieso wussten sie im Voraus von einem Ereignis, das noch gar nicht passiert war? Obwohl für uns 9/11 Wahrheitssucher nichts neues, das einmalige an diesen Bildern ist, der Zusammenbruch findet in der Sendung statt.

Zuerst sagt die Sprecherin: "Wir haben die Nachricht bekommen, WTC7 ist zusammengebrochen," dann sagt sie als man in den Live-Bildern den Zusammebruch sieht: "es bricht gerade jetzt zusammen."



Hier mein Artikel vom März 2007 über die BBC-Version: "BBC berichtet im Voraus über Einsturz". Auch da sieht man die BBC-Journalistin den Zusammensturz von WTC7 als bereits geschehen berichten, obwohl das Gebäude noch hinter ihr steht, und das 30 Minuten vorher!!!

Da ist wohl der vorbereitete Skript zu früh in die Nachrichten-Pipeline eingespeist worden und die Medien berichteten ohne zu prüfen zu früh über ein Ereignis, teilweise über eine Stunde vorher, wie CNN und BBC. Peinlich, man sieht noch WTC7 im Hintergrund stehen und sie sagen es ist schon zusammengebrochen. Da lief die Koodinierung zwischen dem Team zuständig für die Platzierung von Desinformation und dem Sprengkommando nicht ganz richtig ab. Na ja, die wirklichen Täter des 11. September haben auch Fehler gemacht. Nobody is perfect!

In meinem Artikel "9/11 Zeitablauf - Der Nordturm stürzt ein", könnt ihr genau nachlesen, wer wann was über den Zusammsturz von WTC7 vorab berichtet hat.

- 12:00 – Der Pächter des World Trade Centers Larry Silverstein erhält einen Anruf von der Feuerwehrzentrale und sie diskutieren über den Zustand von Gebäude WTC7. In einem TV Interview beschreibt Silverstein diesen Dialog mit dem Feuerwehrkommandanten dann später so: „Wissen sie, wir hatten schon so viele Opfer an diesem Tag, vielleicht ist es am klügsten es zu sprengen (pull-it). Und sie haben dann die Entscheidung getroffen es zu sprengen (pull) und dann haben wir zugesehen wie das Gebäude zusammenstürzte.“ Dieser Begriff "pull-it" wird in der Abrissbranche benutzt um die gezielte Sprengung eines Gebäudes zu beschreiben. Damit hat Silverstein zugegeben, WTC7 wurde bewusst und absichtlich gesprengt!

- 16:15 – CNN berichtet live „Wir erhalten Informationen, dass einer der anderen Gebäude… Gebäude 7… brennt und entweder zusammengestürzt ist oder gerade zusammenstürzt.“ 12 Minuten später berichtet der BBC Reporter Greg Barrow „Wir hören Berichte von lokalen Medien, noch ein Gebäude brennt und wird bald zusammenfallen.

- 16:30 – Das Gebiet um WTC7 wird geräumt. Nothelfer Joseph Fortis sagte: „Sie haben uns zurückgepfiffen, fast eine Stunde vorher, weil sie sicher waren es bricht zusammen.“ Feuerwehrmann Vincent Massa sagte: „Sie waren besorgt Gebäude 7 würde zusammenfallen, sie haben uns weg geschickt.“ Feuerwehrchef Daniel Nigro sagte: „Mir wurde erklärt ich sollte dafür sorgen, dass die Aufprallzone um WTC7 bereit und abgesperrt war.“ Einige Feuerwehrleute waren überrascht über diese Entscheidung. Sie sagten: „Dieses Gebäude wird nie zusammenstürzen, es ist ja gar nicht von einem Flugzeug getroffen worden. Warum ist denn niemand drin und löscht die Feuer?

- 16:54 – Mehrmals berichtet die BBC, dass Gebäude 7 wäre zusammengestürzt, obwohl es tatsächlich noch steht. BBC News 24 berichtet: „Uns wurde erzählt, dass noch ein Gebäude zusammengebrochen ist… es ist das 47 Stockwerke hohe Salomon Brothers Gebäude (WTC7).“ Drei Minuten später berichtet BBC International „Wir haben Nachrichten die gerade reinkommen welche zeigen, dass das Salomon Brothers Gebäude in New York im Herzen von Manhattan zusammengestürzt ist.

- 17:10 – BBC World widerhold diese Behauptung: „Ich habe gerade über den Zusammensturz von dem Salomon Brothers Gebäude berichtet, tatsächlich ist es jetzt passiert… es ist nicht wegen einer neun Attacke, sondern weil das Gebäude geschwächt wurde.“ Während dieses Berichtes steht aber das WTC7 Gebäude noch und ist für die Zuschauer im Hintergrund zu sehen. Auch CNN und andere Nachrichtensender berichten über den Zusammensturz des Gebäudes, obwohl es noch gar nicht passiert war.

- 17:20 - Air Force Special Operations for Search and Rescue Experte, Kevin McPadden steht in der Nähe des WTC7. Er und viele andere Helfer werden ständig zurückgedrängt mit der Begründung, das Gebäude wird bald zusammenfallen. Er erzählt: "Wir alle haben laufend gefragt warum und da sah ich plötzlich einen Vertreter des Roten Kreuzes der vor der Absperrung hin und her lief, mit seiner Hand über dem Funkgerät. Ich konnte nicht genau hören was raus tönte, aber es klang wie ein Puls... was immer gesprochen wurde es war ein Puls, ein Countdown. Er hat dann die Hand weggenommen und ich hörte die letzten Worte... drei... zwei... eins..."

- 17:20 - Gebäude 7 des World Trade Center Komplexes, ein 47 Stock hoher Wolkenkratzer, stürzt komplett in sich zusammen. Der Zusammenbruch passiert in 6.6 Sekunden, nur 0.6 Sekunden länger wie wenn man ein Objekt vom obersten Stock im Freienfall runter fallen lässt, bis es am Boden auftrifft. WTC7, das nicht von einem Flugzeug getroffen wurde, ist das erste Gebäude in der Geschichte welches, laut offizieller Darstellung, nur durch Feuer zusammengestürzt ist. Viele Experten, Wissenschaftler, Journalisten und jeder der eine Vorstellungskraft hat meinen, dass Gebäude wurde absichtlich durch einen Sprengung zerstört. Der bekannteste US Nachrichtensprecher für CBS Dan Rather kommentierte den Zusammenbruch so: „Es erinnert sehr stark an die Bilder die wir alle aus dem Fernsehen kennen, wenn Gebäude mit platzierten Dynamitladungen absichtlich abgerissen werden.

- 17:20 – Alle Merkmale einer gezielten Sprengung sind am Zusammensturz von WTC7 sichtbar. Zuerst knickt oben auf dem Dach die Mitte ein und das Penthouse bricht zusammen. Damit müssen die mittleren tragenden Säulen zuerst gekappt worden sein. Danach sieht man an der Seite des Gebäudes aus den Fenstern auf jedem Stockwerk, Staubwolken rausschiessen, genau wie bei einer geplanten Sprengung. Dann geht ein Ruck und eine Stosswelle durch das ganze Gebäude von oben nach unten und das Haus bricht in nur wenigen Sekunden in einem Stück, perfekt senkrecht zu Boden. Es müssen alle tragenden Säulen genau zur gleichen Zeit abrasiert worden sein. Eine riesige Staubwolke entwickelt sich und es bleibt nur ein kleiner Trümmerhaufen an der Basis übrig. Zum dritten Mal an diesem Tag, zerbrach ein Hochhaus völlig in sich zusammen, obwohl so etwas noch nie vorher passiert ist.

Wir sehen, der Pächter von WTC7 gibt den Befehl zur Sprengung. Danach werden die Feuerwehrleute abgezogen und es dürfen die wenigen kleinen Feuer nicht gelöscht werden. Die Medien fangen mehr als eine Stunde vorher an über den Zusammensturz zu berichte, ja sie gehen sogar her und sagen er wäre bereits passiert. Helfer die um das WTC7 stehen werden zurückgedrängt und hören dann über Funk einen Countdown ... danach explodiert das Gebäude und zerfällt zu Staub.

Normalerweise müsste so eine Vorhersage einer kriminellen Handlung alle Alarmglocken bei der Polizei und FBI klingeln lassen. Wenn ein TV-Sender eine Stunde vor einem Bankraub darüber berichten würde, er wäre bereits passiert, und dann passiert der Raub wirklich, wäre die Polizei auch sehr neugierig woher die Journalisten das wussten. Nur die Täter oder Mitwisser konnten es ihnen gesagt haben.

Aber niemand scheint es zu interessieren woher die Medien die Nachricht im Voraus über den Zusammenbruch von WTC7 bekamen. Da passiert der grösste Kriminallfall der US-Geschichte mit fast 3'000 Toten, und es gibt keine Untersuchung. Wer wusste WTC7 wird als DRITTER Wolkenkratzer um 17:20 Uhr, 8 Stunden nach den ersten beiden Türmen zusammenbrechen, bevor es wirklich passierte? Wer hat den Medien diesen Zusammenbruch eine Stunde vorher gemeldet? Das ist doch eine sehr wichtige Frage.

Damit war nicht zu rechnen, denn schliesslich ist kein Flugzeug in dieses Gebäude reingeflogen, es gab kein Kerosin das brannte, nur kleine Feuer aus Büromaterial gespiesen. Alles deutet auf eine Sprengung hin und nur die Täter können das gewusst haben ... oder Hellseher. Die offizielle Erklärung, Flugzeuge und das Benzin hätten die beiden Türme zerstört passt doch auf den dritten Wolkenkratzer WTC7 überhaupt nicht.

Der Nachrichtensprecher sagte dann noch, "Was wir hier sehen bringt sonst nur Hollywood zustande ... es ist so unglaublich ... " ja genau, es ist auch nicht zu glauben was sie uns erzählen wie es passiert sein soll, einfaches Feuer pulversiert Wolkenkratzer. Deshalb ... arbeitest du in einem Hochhaus? Dann nichts wie raus!

EVENT: 9/11 IST EINE LÜGE - sie haben es selber gemacht!

Bei der Gelegenheit möchte ich auf unseren Aktionstag am 11. September 2009 hinweisen, in dem wir mit Strassenkreide die Strassen mit Schlagwörtern bemalen, um die Öffentlichkeit wachzurütteln.

9/11 ist das Wasserscheideereignis überhaupt, es gibt eine Zeit vorher und nachher. Alles wird mit 9/11 begründet, alle Kriege, alle Sicherheitsmassnahmen, alle Freiheitseinschränkungen ... deshalb darf dieses Verbrechen und die Lüge über wer es angeblich getan hat nicht im Bewusstsein bleiben. Es war ganz sicher nicht Bin Laden und seine 19 Helfer, sondern eine Geheimdienstoperation gegen sich selber, um es den Arabern in die Schuhe zu schieben. Ein ungeheurliches Verbrechen von gewissen Elementen des Machtapparates geplant und ausgeführt, um die Menschen zu schockieren und den Widerstand gegen die Einführung des Polizeistaates und Durchführung von Kriegen zu brechen. Deshalb muss die Wahrheit ans Licht!

Alles was uns von offizieller Seite und von den Medien über 9/11 erzählt wird stimmt nicht, ist nicht möglich, voller Widersprüche und Unreimtheiten. Ich habe über 120 Artikel geschrieben, die jeden Aspekt beleuchten und die Behauptungen der US-Regierung komplett demontieren. Es fängt ja schon damit an, Bin Laden wird gar nicht wegen 9/11 gesucht (wegen was anderem schon aber nicht wegen 9/11), denn die FBI sagt selber, es gibt keine Beweise die ihn mit der Tat in Verbindung bringen. Die ganze Story besteht aus Märchen und Lügen!

Das Ziel ist eine neue und richtige Untersuchung zu bekommen, welche was wirklich passiert ist und wer die wirklichen Täter sind herausfindet. Auf We Are Change Switzerland könnt ihr euch über die Aktion informieren und mitmachen.

insgesamt 42 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Ja, kürzlich habe ich kurz danach gesucht, und tatsächlich nicht mehr gefunden.
    Besten Dank, damit müsste ich die letzten sturen Kritiker überzeugen können.

  1. gerina sagt:

    Für alle, die etwas tun wollen:

    Am 11. September findet in Brüssel wieder eine Demo der europäischen Wahrheitsbewegung:

    http://www.unitedfortruth.org/

    statt.

  1. TWILIGHTZONE sagt:

    ich denke,fast alles was wir zu wissen glauben,wurde irgendwie hingebogen um der Elite die absolute Macht zu sichern und dies nicht erst seit gestern.....fängt bei der Entstehung der Erde und Menschheit an,fröhlich das Mittelalter ergänzt,Pearl Harbour,Mondlandung,911,Wldsterben,Ozonloch,Vogelgrippe,Schweinegrippe,geoengeneering(chemtrails), kommen noch dazu und vieles mehr...ein Wunder dass wenigstens ein paar Leute noch nicht vollgestopft sind mit Propaganda und Gehirnwäsche und einigermassen den Überblick bewahren.
    lasst uns nicht von Hass und Angst anstecken,bleiben wir Freidenker und behandeln am besten alle so wie wir behandelt werden möchten....denn Hass und Angst ist die Schwingung die "DIE"brauchen um auf uns Macht auszuüben.
    zum Glück dauert es nicht mehr allzulang so wies aussieht...

    super Arbeit Freeman
    und alle die was machen was Aufklärung bringt

  1. navy sagt:

    Die BBC Sache kannte ich, das aber auch CNN und Fox (beide NeoCons Sender) ebenso vorab den Zusammenbruch des WTC 7 meldeten wusste ich nicht.

  1. Ella sagt:

    Auf eines kann man sich bei den Amis immer!!! verlassen, dass irgendetwas n i c h t klappt, in ihrem tollen Plan im ueblichen American Chaos of Life. ( in diesem Fall die Koordination zwischen Sprengkommando und Newseinspeisung)

    Wenn es nicht so ein trauriger Anlass waere, waere es schon wieder amuesant.

    Das hat auch mit der Arroganz der Macht zu tun, denn sie halten sich fuer unfehlbar und so souveraen dass ihnen keine Fehler unterlaufen. Sie koennen generell, Kritik(auch sachliche) schlecht vertragen oder umsetzen und ignorieren sie und ihre Fehler einfach. Deswegen ist es auch eine uebliche Amiart " ins Gesicht zu schleimen "und dann zu "backstabben" und das auch im Grossen, wie im Kleinen.

    Wenn dass so weiter geht, entlarven die Drahtzieher der Anschlaege sich selber immer mehr.
    Sehr Fraglich ist leider, ob sie jemals dafuer zur Rechenschaft gezogen werden.

  1. Die Drahtzieher dieses Terroraktes (traurig, dass [noch] keiner von Ihnen auf der Anklagebank sitzen musste) hätten Murphys Gesetze besser studieren müssen/können - einige davon lauten:

    - Wenn etwas schiefgehen kann, dann wird es schiefgehen.
    - Wenn etwas nicht schiefgehen kann, wird es trotzdem schiefgehen.
    - Wenn etwas scheinbar nicht schiefgegangen ist, dann ist es vermutlich doch schiefgegangen. Es sieht nur richtig aus.
    - Alles geht auf einmal schief.
    - Egal was schiefgeht, immer ist da jemand, der das schon im voraus wußte.
    - Wenn man feststellt, dass es drei Möglichkeiten gibt, die einen Vorgang schiefgehen lassen können und man diese ausschaltet, findet sich eine vierte, die dann schiefgeht.
    - Wenn ein Experiment gelingt, dann ist vorher etwas schiefgegangen.
    - Wenn es die Möglichkeit gibt, daß Dinge schiefgehen, so wird das schiefgehen, das den größten Schaden anrichtet.

    Noch Fragen?

  1. chris321 sagt:

    @gerina

    das gibt eine richtig stressige Woche ;-)
    FR. 11. Sept. - unitedfortruth.org in Brüssel
    Sa. 12. Sept. - freiheitstattangst.de In Berli, Potsdamer Platz, 15 Uhr
    Di. 15. Sept. - eu-vetrag-soppen.de in Berlin. Friedrichstr., 17 Uhr

  1. TWILIGHTZONE sagt:

    ...und noch was...
    nachdem ja schon BRIO (Holzeisenb ahn Spielzeug)das mission set Immuno (ja genau,ein impfungs sensibilisierungs Set für Kinder herausgebracht hat (mit Hilfe der UNICEF)!!,folgt nun auch LEGO mit dem Big Brother Set...kein Witz.

    http://www.youtube.com/watch?v=amLU5L0zAqY

  1. chris321 sagt:

    @TWIGHLIGHTZONE

    >>ein Wunder dass wenigstens ein paar Leute noch nicht vollgestopft sind mit Propaganda und Gehirnwäsche und einigermassen den Überblick bewahren.<<

    Soso, haben sie den Überblick?

    http://de.rian.ru/img/119187519_free.html

    So sieht z.B. die russische Antwort auf die Raketenabwehr aus. Und: Wann baut wer Sch....?

    Ach, macht doch nix, a bissele Atomraketen runter regnen. Wir sitzen ja in der Schweiz zwischen den Bergen mit den sieben Zwergen da wird uns schon nix passieren!

    >>Hass und Angst ist die Schwingung die "DIE"brauchen um auf uns Macht auszuüben.<<
    Unsere Selbstsucht und Vergnügungssucht ist noch viel wichtiger für sie. Angst und Hass? Das ist nur ein bisschen was zum Scheuchen der Schafe, also wie der Schäferhund der ein bisschen bellt. Das ist nicht die Basis auf der die Verarsche heute läuft. Eher trifft der Spruch "Brot und Spiele".

  1. chris321 sagt:

    Oh, Korrektur: eu-vertrag-stoppen.de ist schon am 5.9. 17 Uhr in Berlin

  1. freethinker sagt:

    Ha, ha, ha, ha°!

    Es ist immer wieder köstlich zu sehen, wie diese Täter, die nur diese Macht hatten, nämlich die US-Regierung grobe Fehler machten.

    Auf der anderen Seite konnten sie sich diese, wie man nach so viele Jahren sieht, auch leisten. Die Entwicklung des Internets wurde nicht berücksichtig, aber tatsächlich getan hat sich auch hiermit nichts Entscheidendes.

    Keine unabhängige Untersuchung, keine Verhaftungen, keine Anklagen, keine Urteile.

    Die Kenner dieser Aktionen wissen ganz genau, durch sehr viele Indizien und Beweise, wer hinter den Anschlägen steht, die US-Regierung.

    Doch diese Wissenden werden von den Presseorganen, die von den Drahtziehern dafür belohnt werden, lächerlich gemacht.

    Es ist alles erstunken und erlogen, von Anfang an. Man schafft den Terror selbst, weist in die Richtung die man gern hätte, also in diesem Fall auf die Erdölfelder in den arabischen Staaten, also auf die Muslime, und überfällt sie, im Namen des erfundenen „War of terror“!

  1. Ha!!
    Die Ausschnitte von CNN und BBC hatte ich ja bereits, aber das ist neu! Danke für den wertvollen Ausschnitt Freeman!

    Ich plane derzeit eine Reportage zu schneiden. Und zwar ausschließlich über Terrorismus unter falscher Flagge. In ähnlichem Stil, wie Terrorstorm von Alex Jones. Wer hätte Interesse an einer Kooperation?
    Hat jemand YouTube-Clips gesammelt, die sehr rar geworden sind?

    Wir müssen die Hintergründe der so genannten "Strategie der Spannung" in die Köpfe der Menschen bekommen und ihren Glauben an die "Gutartigkeit" ihrer westlichen Regierung brechen.


    Redpill Community

  1. Basti-Maxi sagt:

    Ich gugg auch grad Anne Will.

    Die erste Lüge vom Kriegsminister Jung:

    "Die Terroranschläge vom 11. September sind von Afghanistan ausgegangen"

    Gregor Gysi hat schon gut was angesprochen, von wegen das Jung nur eine Marionette ist und nichts zu melden hat und das er den Bundeswehrsoldaten die Wahrheit sagen soll.

    Wenn ich den Historiker sehe, der für den Einsatz ist seh ich auch alles. Der hat keine Ahnung von Afghanistan.

    Cool Gysi hat auch die Erdgasleitung angesprochen ;)

  1. Ghostwriter sagt:

    99% wissen ja nicht mal das ein drittes Gebäude zusammengestürzt ist!

    Wenn du es ihnen sagst,dann schauen sie dich an wie ein Kälbchen wenns blitzt.

    Es stand ja nicht in der Blödzeitung,also stimmt es auch nicht,schließlich ist der Michel ja gut informiert und lässt dies
    ungern in Frage stellen.

  1. Che*Fan sagt:

    Das die verantwortlichen der Sendung so ein schlechtes Timing hatten und so die ganze Show gefährden ist schon lustig weil die nicht einmal fähig waren das offizielle Script einzuhalten und das bei deren Bezahlung.
    Hätten gewisse Kreise gewusst das die dort so unfähig sind, währe an dem Tag die Ersatzmannschaft dran gewesen inklusive offiziellen Aufpassern im Anzug.

    Das traurige daran ist von den angeblich selbständig denkenden Menschen die das bis jetzt gesehen haben nur ein verschwindend geringer Bruchteil die wahre Bedeutung dieses kleinen aber erschreckenden Regiefehlers erkannt hat.

    Vielleicht sollten die Konzernmedien das Live Sendungskonzept mal aufgrund des Totschlagargument Terrorbekämpfung überdenken, es besteht ja ein beachtliches Fehler Potenzial aber die verdummten indoktrinierten Massen kompensieren das ja zum Glück mehr als ausreichend.

    Es würde mich mal interessieren ob es bei den für den Regiefehler verantwortlichen Personal der Sendung zeitnah zu Kündigungen,Versetzungen oder sogar zu „Unfällen“ gekommen ist obwohl da die Gefahr bestünde ungewollte Aufmerksamkeit zu erregen.

  1. m. sagt:

    @ chris321

    Das ist die Topol M II
    und das ist NICHT die Antwort der Russen auf die in verschiedenen Ostländern stationierte Raketenabwehr der USA.

    Das IST die Bankrotterklärung für den Raketenschild der USA.Einerseits.
    (Und zwar von vorne herein schon.)

    Die TM II ist keine Ballistische Rakete.
    Das wird nicht so recht deutlich aus deiner Grafik.
    Das Gerät fliegt auch in die Thermosphäre.
    Ähnlichkeiten mit einer Cruise Missile sind vorhanden. Vor allem die Satelittengestütze Navigation dazu die Möglichkeit herannnahende Marschflugkörper erkennen und an die Satellitennavigation weiterzuleiten zu können um damit ausweichen zu können.
    Sprich, jederzeit den Kurs ändern zu können.
    Meiner Info nach fliegt das Gerät sogar 10000 km weit.
    Beim Weg durch die Thermosphäre vmtl. noch viel weiter.

    grüsse

    Die USA kann so ein Ding nur mit einem "Schrot-Gewehr" treffen.
    Genau so was versuchen sie mit ihrem Schild zu installieren.
    Viel hilft viel denken sie

    Aber hier: Inzwischen gibt's richtig Prominente "Verschwörungstheoretiker"
    http://www.youtube.com/watch?v=WjEExXbyJpU

  1. Bernmanu sagt:

    Larry A. Silverstein in einem Interview: „Ja wir mussten es ziehen“!!!
    Ich wundere mich das diese Aussage keine Konsequenzen nach sich zieht.

    George Walker Bush Rede: „Es wird einen weiteren Anschlag geben der den 9/11 weit in den Schatten stellen wird“!!!
    George weiß also Bescheid, und sagt es auch ganz offen, sie sind sich Sicher das ihr Ziel erreicht wird.
    Ich kann Hoffen das denen die Dollars ausgehen, no money no war.

  1. muhpol sagt:

    6 Monate VOR dem 11.9.2001 war der Anschlag auf das WTC bereits im Fernsehen zu sehen!!!

    Serie "The Lone Gunmen", Folge "Pilot"

    Am 04. März 2001 wurde die Folge "Pilot" (Die Verschwörung) von der Serie "The Lone Gunmen" (Die einsamen Schützen) im FOX TV bei 13 Millionen Zuschauern ausgestrahlt, also nur 6 Monate VOR dem 11. September.
    "Im Pilotfilm des "Akte X"-Ablegers "Lone Gunmen" spielt ein Plan namens"Scenario-12-d" die Schlüsselrolle, der darin besteht, EIN FLUGZEUG IN DAS WTC RASEN ZU LASSEN, um internationale Verstimmungen auszulösen und so die Nachfrage nach Waffen anzukurbeln. "Scenario-12-d" ist in der Hollywood-Fantasie allerdings ein Geheimplan der US-Regierung."

    Hier der passende Ausschnitt:
    http://www.youtube.com/watch?v=hUKQz-xm0is

  1. metalfist616 sagt:

    ich hör grad die bandbreite, und da hatte ich irgendwie bock, mal wieder hier rein zu schauen. naja eigentlich langweilen mich die meisten sachen schon! hintergrundpolitik ist langweilig! man kann bei der normalen politik viel schöner raten, wieviel und was davon wohl wahr ist. dennoch
    zu diesem thema hab ich nichts hinzuzufügen!
    warum hat larry silverstein eigentlich fürs wtc 7 ne versicherungssumme wegen TERRORanschlag bekommen, wenn der vorfall noch nichtmal in dem kommissionsbericht erwähnt wird?

    ja wie dem auch sei, möchte noch auf mein neustes video aufmerksam machen.
    http://www.youtube.com/watch?v=Fu1THi0DMnk
    from an idiot 6

    es geht um den unfall im empire state building, der ja ein grund dafür war, dass das wtc so gebaut wurde wie es war!
    hab ewig gebraucht des zu machen! also geniesst es, und erzählt bitte allen euren freunden und feinden davon!

    gruss aus kanada
    mart-kos

    myspace.com/metalfist616

  1. Hotzenplotz sagt:

    @ Bermanu:
    >> Ich kann Hoffen das denen die Dollars ausgehen, no money no war.
    <<

    Das wird nicht passieren - Sie (FED) drucken sich das Geld (Dollar) ganz nach belieben selbst.
    Es passiert gerade jetzt!
    Sogar Ihre eigenen Staatsanleihen kaufen Sie auf und drucken sich einfach die Dollars...
    Ich habe noch ein Bild im Kopf, da steht eine Palette mit gestapelten Dollars im Irak und wird dann an "Stammeshäuptlinge" verteilt, welche dem US-Militär "behilflich" sind bzw. waren...

    Auch unser Herr Schäuble hat vor Anschlägen bezüglich der Bundestagswahl "gewarnt". Das sollte man ernst nehmen - Sie maches dieses nämlich selber!!

    So long.

  1. navy sagt:

    Bundeswehr Militär Experte zum Thema:

    Univ.-Prof. Dr. August Pradetto,

    Ansichten eines echten Experten, über die false flag Anschläge vom 11.9.2001! Und wie die NeoCons damals klar sagten: "Wir brauchen ein 2. Pearl Harbour" um den Irak Krieg beginnen zu können.

    Die SZ schrieb damals (Mitte September 2001) einen ähnilchen Arikel, das nur hoch spezialisierte Westliche Geheimdienste hinter den Anschlägen stecken können.


    Univ.-Prof. Dr. August Pradetto professor at the German Military Academy in Hamburg, published a lengthy contribution on the theme “Management of Conflict through Military Intervention? The Dilemma of Western Policy”.
    http://www.muslim-markt.de/wtc/pradetto.htm

  1. Freeman sagt:

    Ich muss hier eingreifen, weil einige die nicht über den Hintergrund informiert sind Blödsinn behaupten.

    NEIN .. die Bildübertragung ist NICHT zeitversetzt sondern live, ok? Andere Sender wie CNN und BBC haben sogar 1 oder 1/2 Stunde vor dem Zusammebruch bereits das als Tatsache berichtet. Fox Kanal 5 erst kurz vor dem Zusammenbruch, deshalb sah man den Kollaps von WTC7 live während der Sendung.

    Also bitte, wer nicht die ganzen Zusammenhänge kennt und zu faul ist sich zu informieren, nur Zeug von sich gibt über die jeder Kenner nur lacht und sich damit blamiert, Sachen anzweilfelt die zeigen, man hat keine Ahnung von was man spricht, diese Kommentare lösch ich einfach. Wer mitreden will muss Ahnung haben und zuerst seine Hausaufgaben machen.

  1. Anonym sagt:

    Ich habe selber immer wieder gestaunt, wie viele wirklich nichts vom Einsturz des WTC7 Gebäude wissen.

    Das mit der Verbreitung von Tatsachen und der Wahrheit ist wirklich ein mühsames "Geschäft", nicht falsch verstehen. Ich meine, dass selbst wenn man einigen die Tatsachen zeigt, machen die mal kurz oh, und im nächsten Augenblick: "Oh, meine Lieblingsserie fängt an..."

    Man, man, man

  1. TWILIGHTZONE sagt:

    @chris321

    darfst du zu mir sagen;)

    "Soso, haben sie den Überblick?" habe ich das behauptet?eher nein.sonst wurde ich
    missverstanden und würde wahrscheinlich keine
    solchen blogs lesen oder?
    Aber mal ehrlich,ich spreche von uns,die die solche
    blogs lesen und machen,sind definitiv eher auf dem
    richtigen Weg,weil wir die Geschehnisse hinterfragen
    und nicht einfach alles hinnehmen weil es die Medien
    oder die Regierung so gesagt hat...
    Und bitte nicht wieder die Worte im Mund
    umdrehen,weil ich auch dich damit gemeint habe.
    Oder würdest dich als "mit propaganda
    vollgestopft"bezeichnen?
    Hättest du diesen blog je gefunden wenns so wäre?
    (ist ne rhetorische Frage)


    "Ach, macht doch nix, a bissele Atomraketen runter
    regnen. Wir sitzen ja in der Schweiz zwischen den
    Bergen mit den sieben Zwergen da wird uns schon nix
    passieren!"


    woher du das hast ist mir ein Rätsel,habe ich doch mit
    keinem Wort erwähnt,ja nicht mal daran gedacht....und
    dieses Klischeedenken geht mir auf den Sack.
    Glaubst du,ich glaube nur weil ich in der Schweiz
    wohne,hier ist Friede,Freude,Eierkuchen?Hier fliesst
    definitiv kein Honig und Milch....oder wie war das
    gemeint?

    mit Brot und Spiele geb ich dir recht
    aber zu Angst und Hass ist zu sagen,dass die beiden
    eine bestimmte Frequenz erzeugen.So wie ein Tier
    merkt ob wir Angst haben.
    Es gibt Radiosender die ihr Programm mit sogenannten
    Glücksfrequenzen unterlegen
    (z.B.
    http://www.wfg-gk.de/verschwoerung23.html),
    umgekehrt funktioniert dies natürlich auch.....
    ...und ist denn Vergnügunssucht nicht auch eine Art von
    Angst?Angst nichts erreichen zu können,den
    Ansprüchen nicht zu genügen,zu kurz zu kommen,nicht
    akzeptiert zu werden etc.?
    Diese Frequenzen sind sogar
    messbar...(Fosar/Bludorf)....und weils so perfid im
    Hintergrund abgeht ist der Hund/Schaf Vergleich nicht
    ganz treffend und das Ganze ist wesentlich mehr als
    eine Verarsche...(MK Ultra)!

    aber jedem seine Meinung,gell....

    noch was zum Thema 911 (endlich,lol)
    Schaut mal bei "Terminator 2"rein,wo der Truck das
    Motorrad im Kanal verfolgt und geht auf Standbild kurz
    bevor der Truck in die Brücke kracht,so dass man die
    Brücke mit Mittelpfeiler sieht.
    da steht in Rot "caution 911"!Der Film ist aus dem Jahre
    1984.

  1. gerina sagt:

    @chris321,
    vielleicht sieht man sich ja in Brüssel und/oder Berlin ?? Ich wohne in Köln. Bis Berlin sind es 600 km. Aufgrund der weiten Entfernung werde ich auch "nur" am 5. September dort sein. In Brüssel bin ich im vorigen Jahr gewesen. Die united-for-truth-Bewegung gibt es erst seit zwei Jahren und schaffte im vorigen Jahr, die Teilnehmerzahl auf 400 zu verdoppeln. Auszüge von dem wirklich beeindruckenden Protestzug
    durch Brüssel sind in Frank Höfers Dokumentarfilm "Kriegsversprechen" zu sehen. Ich möchte jedem empfehlen, sich den Film anzuschauen und sich auch auf den Weg nach Brüssel und Berlin zu machen.
    Alle Referenten, wie Christoph Hörstel, Jürgen Elsässer und Frieder Wagner, die am 15. August beim Geopolitik-Treffen in Leipzig waren, sind sich darüber, dass der PROTEST auf die Straße getragen werden muss und damit sichtbar ist !!
    Dieser Auffassung kann ich mich nur anschließen. Wer hinter dem Monitor sitzen bleibt, der bewirkt nichts ....

  1. TWILIGHTZONE sagt:

    @ redpill community

    ich hätte über 1000 youtube Filme wo es sicher ein paar gibt die nicht mehr abrufbar sind wenn du Interesse hast.
    Dauert allerdings noch ein paar Tage weil ich erst den Mac wieder zum laufen bringen muss um die zu kopieren (schräge Probleme mit dem Formatieren und Erkennen von externen Festplatten).
    kannst mir ja bei Gelegenheit deine Email geben,melde mich dann.
    Bist nicht der einzige der warten muss,sorry deswegen;)

  1. Hasepuppy sagt:

    Ein Tipp für alle, die den Fernsehsender VOX empfangen können:
    Am 10.09.2009 läuft auf dem Sender um 22.05 Uhr der Film "9/11 Mysteries". Dort geht es um die wahren Hintergründe der Anschläge auf das WTC. Die Sache mit dem WTC7 kommt dort auch vor - wenn sie den Film nicht kürzen.

    MfG.

  1. bernd sagt:

    Hörte ich gerade im Deutschlandradio Kultur.

    Obusher stellt also gerade
    neue Foltergruppen zusammen oder wie??


    Obama Approves New Team to Question Terror Suspects


    President Obama has approved the creation of an elite team of interrogators to question key terrorism suspects, part of a broader effort to revamp U.S. policy on detention and interrogation, senior administration officials said Sunday.


    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2009/08/24/AR2009082401133.html?hpid=topnews

  1. R.W.W. sagt:

    Verfolge den Blog seit langem und bei gewissen Themen die hin und wieder in meinem Freundeskreis zu sprechen kommen, verweise ich auch auf eine alternative Sichtweise der Dinge die man sich doch aneignen sollte um einer möglichen Propaganda/Manipulation (natürlich nicht so ausgedrückt) nicht komplett ausgeliefert zu sein.

    Jedenfalls, zu diesem Thema, ein Kommentar meiner Lebensgefährtin: (die mal zur intellektuellen Elite Ö. gehören wird)

    prinzipiell wäre es natürlich arg,
    aber wer sagt uns, dass der ton wirklich zu den bildern gehört ...
    weiteres abblocken ... die sind ein wenig fanatisch auf der seite ...

    lg

  1. Tut was gegen diese Verbrecher...geht alle am 11.9. zur Bank und holt euer gesamtes Geld ab. Bevor diese Finanz- und Bankterroristen mit EUREM Geld noch mehr Terror verbreiten können.
    Wenn wir ihnen das Geld entziehen, ist ihre Macht in kürzester Zeit ERLEDIGT!
    Die Twin-Towers wurden am 11.9.2001 gesprengt...am 11.9.2009 werden die Banken gesprengt!!

  1. Siddhartha sagt:

    ja ja, dass WTC7....ein kleines Feuer und weg ist es.....muss ja verdammt schlecht gebaut gewesen sein...

    -----------------------------------

    Habe gerade die Anne-Will-Talkrunde über Afghanistan gesehen. Katastrophe!!! So viel Unwahrheiten und MÜLL aus Mündern von Menschen die in 'Führungspositionen sitzen. Schrecklich. Für einen der 'die Wahrheiten' kennt unerträglich!

    Eine Zeitlang habe ich immer gedacht; 'Die' machen dass alles doch nur wegen der Kohle, doch beim Beobachten ihrer Gestiken und Art zu Diskutieren und Argumentieren habe ich erkannt, dass gewisse Politiker und Einflussreiche Persönlichkeiten einfach unsicher, ängstlich, blind und Stroh-Dumm sind und von Nix...also gar gar Nix eine Ahnung haben. Total degeneriert. Die sind total überfordert mit allem was um sie abläuft. Zum Teil tun sie mir leid! obwohl sie eine Gefahr darstellen!

    Stellt euch mal vor: Die wissen Nix von Spiritualität, den 'Göttlichen-Dingen', von der Kraft der puren Energie LIEBE! Nix von, dass Alles mit Allem verbunden ist. Die wissen Nix von dem was uns Menschen wirklich beschäftigt und am Herzen liegt. Und leider auch Nix über die Geschichte der Menschheit. Die sind total in ihrer Welt aus Lügen, Korruption, Stress etc...etc...gefangen. Sie haben vergessen wie es ist und sich anfühlt Mensch zu sein. Sie funktionieren alle nur noch.

    Und da es für uns alle gefährlich ist, das sollche verwirrte und unterbelichtete Menschen, für das sie zum Teil nicht mal selber etwas können (Evolution ist nicht jedermanns Sache), über unser Leben bestimmen, schlage ich vor das wir sie, mit sehr viel Geduld, Einfühlungsvermögen und Liebe natürlich, einer dringenst benötigten Zwangs-Aufklärung unterziehen.

    Lasst uns Ihnen die Augen und Herzen öffnen.

    Konstante Aufklärungs-Aktionen sind Pflicht.

    @Freeman: Deine Power ist spürbar, auch in deinen Texten. Danke.

    Ich fände es halt cool und auch für die Wahrheitsbewegung sehr nützlich, wenn wir dich und auch andere, wie Jürgen Elsässer, Christoph Hörstel etc. im Schweizer Fernseher in Diskussionssendungen wie z.B. 'Zistigs-Club' oder 'Arena' sehen könnten. Das müsste doch machbar sein?!

    Liebe Grüsse aus Basel.

    "You can Change The World With Your Own Two Hands!"

  1. Ella sagt:

    @monkeybusyness:

    Genau richtig, vor allem da ja in diesem Monat noch einiges auf uns zu kommen kann.(09/09/09. 11/09/09/
    22/09/09)
    z.B. wird hier in den Staaten von einem Bankholiday gemunkelt und was mit dem Dollar los ist wisst Ihr ja alle.
    Also raus mit dem Geld aus den Banken solange und so schnell noch moeglich.

    @Siddharta:
    Was Du beschrieben hast, mit den Politikern in der Talkshowrunde ist fuer mich entweder massive Verdraengung" Was nicht sein, das nicht sein darf"
    oder das Hostagesyndrom a'la Betty Hearst. Man sympathiesiert mit seinen "Geiselnehmern", da meine keine andere Moeglichkeit da lebend rauszukommen.
    Die haben sich an die "powers to be" verschrieben und die wissen das auch.

    Die Antwort auf dieses Verwirrtsein hast Du ja im zweiten Teil deines Kommentars wunderbar gegeben. Danke.

  1. bernd sagt:

    monkeybusiness hat gesagt…

    Tut was gegen diese Verbrecher...geht alle am 11.9. zur Bank und holt euer gesamtes Geld ab. Bevor diese Finanz- und Bankterroristen mit EUREM Geld noch mehr Terror verbreiten können.
    Wenn wir ihnen das Geld entziehen, ist ihre Macht in kürzester Zeit ERLEDIGT!
    Die Twin-Towers wurden am 11.9.2001 gesprengt...am 11.9.2009 werden die Banken gesprengt!!


    SuperSuperSuper Vorschlag bin dabei obwohl die paar Scheine die ich noch besitze........aber wie schaffen wir es, 100.000tausende davon zu überzeugen, das sie dieses auch tun.

    Hier im Blog schätze ich mal, das ein paar hundert mitmachen würden nur um Banken zu stürzen braucht es wesentlich mehr Menschen.

    Aber Deine Idee ist OberAffenSuperGeil um es mal jung und frisch aus_zudrücken!

    Andere Frage, wer sich damit aus kennt, wie groß ist die Chance das versierte Hacker sich regelmässig in die Websites der großen Lügen Erzähler ....Blöd, Schmiergel und Lokus (um nur mal ein paar zu nennen)reinzuhacken um gut platziert unsere Ansichten und Wahrheiten der Öffentlichkeit zugänglich zu mqachen.

    Unter dem Motto "Ihr kommt nicht zu uns dann kommen wir eben zu euch".

    Na was meint ihr, warum macht das keiner??

  1. Paladin sagt:

    Danke für den EVENT-Tipp super-IDEE - preiswert, gut, einfach, keine Gefahr wegen illegaler Plakatierung oder Versammlung,
    mal schauen, wer in Köln mitmacht??

    Wie sollten die Internet-Links beworben werden, was sind Eure Sprüche?

  1. Hotzenplotz sagt:

    @monkeybusiness & bernd:

    11.09.2009 = Bank Run Day !

    Ich bin dabei! Eine sehr feine Idee!!

    Leider wird der normale "Bild-Bürger" kein Wort davon verstehen, geschweige denn den Sinn einer solchen Aktion.

    Du hast Recht - man müsste sich der Medien "bedienen"... wer die Medien hat, hat auch die Macht!

    Eine sehr interessante Aufklärungsaktion:
    "Bundeswehr zahlt Schutzgeld in Afghanistan!"

    http://www.youtube.com/watch?v=ViOSeuJCOuw

    Bis dann.

  1. Ella sagt:

    Sorry wieder mal eine Verbesserung
    muss "Patty Hearst" heissen und 09/21/09

  1. Ella sagt:

    " Liberty for life association "ist eine sehr interessante Website

    Heute habe ich hier gelesen, dass inzwischen ueber 73.000 Gulfwarvets gestorben sind ( mehr als in Vietnam) und ueber eine Million krank und behindert.

    Das laesst darauf schliessen was noch alles auf Irak
    und Afghanistan und dessen Bevoelkerung ,sowie auf die Besatzungsmaechte zukommt. (depleted Uranium)

    ES sind auch Hinweise auf die 3WTC Towers zu finden usw.

  1. teatime sagt:

    Unter "Info-Kriegern"

    http://www.dasgelbeforum.de.org/board_entry.php?id=120887


    die Junge Welt über Schall und Rauch ...

  1. Ch. sagt:

    Auf den bevorstehenden Jahrestag des Terrorangriffs auf die USA am 11. September 2001 eingehend, stellt der Führer der kubanischen Revolution fest, dass Kuba bereits damals betont hat, dass ein Krieg nicht als Mittel zum Antiterrorkampf geeignet ist. "Die Strategie des Truppenabzugs aus dem Irak und der Truppenentsendung nach Afghanistan zum Krieg gegen die Taliban ist ein Fehler", so Castro. "So ist die Sowjetunion untergegangen."

    "Diejenigen, die den Angriff auf das WTC-Gebäude am 11. September 2001 geplant haben, waren in den USA ausgebildet worden. "Die Taliban ist aber eine nationalistische afghanische Bewegung, die mit den Terrorakten im September nichts zu tun hat", schreibt er.

    "Den Terrorakt von 2001 hat Al Qaida konzipiert. Diese Organisation wurde seit 1979 vom CIA finanziert und während des Kalten Krieges gegen die Sowjetunion eingesetzt."

    "Es gibt Unklarheiten, über die die Weltöffentlichkeit nicht ausreichend informiert war", stellt Castro fest.

    Quelle: Russische Informations-und Nachrichten Novosti
    http://de.rian.ru/world/20090825/122831302.html

    Meines erachtens wird es auch den Amerikanern und allen die diesen Krieg mit Ihnen führen ergehen, im speziellen denke ich da an die Deutschen, wo viele nicht einmal genau wissen wieso sie überhaupt dort unten sind. Sogar auf den US Joystick Drohnen Terror wird es früher oder später eine Mittel geben.

  1. @TWILIGHTZONE

    Wir können per E-Mail Kontakt aufnehmen. Könntest du mir eine Auflistung der Video Titel zusenden?
    Meine Adresse lautet: redpill_community@gmx.de

    Danke, dass du mir helfen möchtest.
    Du wirst garantiert in den Credits erwähnt.

    Redpill Community

  1. Deichmichel sagt:

    War ich noch am 11/9 voller Glauben, habe ich zwei Tage später, im SPIEGEL online, meine Position geändert:

    11/9 -> Reichstagsbrand!

    Selbst meine eigene Mutter hat mich für schwachsinnig befunden!

    You need a trigger!


    Liebe Grüße
    Michael

  1. Job Killer sagt:

    Hallo, R.W.W.,

    Du gibst Deine Freundin wider mit den Worten: "[...]aber wer sagt uns, dass der ton wirklich zu den bildern gehört [...]"

    Auch die BBC ist massiv bedrängt worden, die Originalbänder des 11. September erneut und in voller Länge zu zeigen, damit jedermann sich überzeugen könne, ob der (seinerzeit noch in der Zukunft liegende) Einsturz tatsächlich vorauswissend auch von der BBC verkündet wurde.

    Wie aber lautet das hochoffizielle Statement der BBC?! Sie hätten keine Bandaufzeichnung mehr vom 11. September 2001 ... die seien irgendwie verlorengegangen.

    Das ist mein Ernst, bitte sehr:

    http://www.bbc.co.uk/blogs/theeditors/2007/02/part_of_the_conspiracy.html

    Zitat hieraus:

    "4. We no longer have the
    original tapes of our 9/11
    coverage (for reasons of cock-
    up, not conspiracy). So if
    someone has got a recording of
    our output, I'd love to get
    hold of it."

    Auf deutsch: "Wir haben die Originalbänder unserer Berichterstattung vom 11. September nicht mehr (wegen Schlamperei, keiner Verschwörung). Falls also jemand noch eine Aufnahme unserer Sendung hätte, würde ich diese liebend gern entgegennehmen."

    Mit anderen Worten: Oh no, the dog ate my 911 tapes!!!

    Mit dieser Begründung auf dem Niveau eines Grundschülers wird also das erneute Senden dieses brisanten Materials verweigert.

    MfG,
    Job