Nachrichten

Die Täusche Bank ist sterbenskrank

Freitag, 3. Juni 2016 , von Freeman um 23:00

Der Zustand der Deutschen Bank ist für mich symptomatisch für ganz Deutschland. Seit Jahrzehnten grossmäulig, arrogant und überheblich, jetzt nur noch eine glänzende Fassade und wenn man genau hinschaut, darüber kreist der Pleitegeier. Genau wie die Kunden über den wahren Zustand der Bank getäuscht werden, läuft eine riesen Täuschung über was mit Deutschland los ist. Deshalb sage ich schon lange "Täuschland" zu dieser amerikanischen Besatzungszone.


Bereits im Februar hab ich geschrieben: "Die grösste Bank Deutschlands, die tragende Säule des deutschen Finanzsystems, das Finanzinstitut, dass man weltweit mit Deutschland verbindet, steht vor der Pleite!!!" Ich habe gewarnt, man sollte sein Geld sofort abziehen. Jetzt kann es zu spät sein. Ganz aktuell melden Kunden, sie können kein Bargeld abheben und nicht mit EC-Karte bezahlen.

Kunden melden auch, es wären Belastungen doppelt abgebucht worden und damit der Saldo ins Minus gelaufen. Eine Deutsche-Bank-Sprecherin wollte das Problem zunächst gar nicht zugeben und gab keinen Kommentar ab. Ich sag ja, die Bankfurter haben schon immer die Nase so hoch getragen, dass es rein regnet. Jetzt räumt das Geld(h)aus aber eine technische Panne beim Onlinebanking ein.

So kann man seine Pleite auch hinauszögern, indem man das Geld der Kunden nicht auszahlt und dazu Belastungen doppelt verbucht. Von wegen technische Panne. Die meinen auch wir sind blöd. So fängt es immer an, wenn die Zahlungsunfähigkeit droht. Hat deswegen die Rating-Agentur Moodys die DB aktuell von der Kreditwürdigkeit weiter herabgestuft? Und was ist mit dem Aktienkurs? Um fast 4 Prozent abgestürzt.

Eins weiss ich, die Täusche Bank hat 75 Billionen Dollar an Derivaten in ihren Büchern. Ja Billionen!!! Also 75'000 Milliarden. Das ist der absolute Wahnsinn und kann niemals gutgehen. Dieser Mount Everest an Wetten ist so hoch wie das Brutto Inlandsprodukt (BIP) der ganzen Welt!!! Wie lächerlich klein ist das von Täuschland mit 3,7 Billionen im Vergleich. Diese Last kann niemand stemmen und das Kartenhaus wird zusammenbrechen.

Die DB-Oberen behaupten immer verzweifelter und lächerlicher, alles wäre in Ordnung. Ja, wie der Kapitän der unsinkbaren Titanic. Aber die Fakten sprechen dagegen. Die nächte Lehman-Brothers-Pleite aber diesmal hoch zehn bahnt sich an. Das gleiche trifft auf Täuschland zu. Das Bundesregime hat nichts mehr im Griff, wurstelt sich mit Lügen nur noch von einer Krise zur anderen durch.

insgesamt 20 Kommentare:

  1. Michl aus HD sagt:

    Ich bin Deutscher (oder bin ich Staatenlos?) und dein Artikel macht mich nur noch nachdenklicher über den Zustand unseres Landes. Höre ich die russische Nationalhymne und sehe dabei in die Gesichter der russischen Menschen krieg ich Wasser in die Augen ...

  1. webmax sagt:

    Ich meine, diese gewaltige Summe ist wie z. B. auch bei Kapitallebensversicherungen als Abschlusssummen-Umsatz zu sehen. Es stehen stets nur 10% im Feuer der sog. Margin Das ist sicher noch hoch genug, etwa so viel wie das deutsche BIP.
    Außerdem dürfte ca. die Hälfte dieser Wetten auch große Gewinne einfahren (das wären dann der Verlust anderer Banken, die ja auch nur mit Wasser kochen)

  1. Hallo Freeman, danke für den Artikel, es ist alles gesagt. Aber das einzige was diese deutsche Bank mit Deutschland in Verbindung bringt ist der Name und der Standort. Schon lange befindet sich diese Bank in den Händen von dubiosen Figuren (Stan Willfurth z.B. muss nicht richtig geschrieben sein). Das ist auch der Grund für die verbrecherischen Gepflogenheiten dieser Einrichtung.

  1. Jupp Zupp sagt:

    Dem kann ich nur zustimmen. Und jetzt sollte man sich das hier noch anschauen:
    https://www.superstation95.com/index.php/world/1315
    "Germany's (almost bankrupt) Deutsch Bank is suddenly offering five
    percent (5%) interest to folks who deposit 10,000-50,000 Euros for a
    minimum 90 days. But this offer is only good until June 24, about 40
    days from now"

    Nachtigall, ick hoer dir trapsen.... hmmmmm

  1. Chang sagt:

    Nicht nur die Liebe macht bekanntlich blind sondern auch die Gier :-) Jedem vernünftig denkenden Mensch müsste klar sein das alles was nicht im Gleichgewicht ist am Ende zum Untergang verdammt ist. Nichts kann Ausserhalb den geltenden Naturgesetzen walten und schalten. Würde ein Baum keine tiefe Wurzeln haben müsste sein Eigengewicht ihn zum Fall bringen. Wäre die Erde nur etwas weiter oder näher entfernt von der Sonne hätten wir lebensfeindliche Verhältnisse auf unsrem Planeten. Wieso sollte es uns also verwundern das die Deutsche Bank nun pleite ist? Es ist nur eine Wirkung von der Ursache die sie begangen haben. Irgendwann kommt immer der Punkt wo die Grenzen der Möglichkeiten überschritten werden. Was das unglaublichste daran an allem ist das diese Führungspersöhnlichkeiten solcher Firmen, Banken und Monopole keinen blassen Schimmer haben über die wahren Gesetzte des Lebens. Sie sind so blind getrieben von ihren Leiden-schaften und ihrem Hochmut das sie alles ausblenden was mit dem wirklichen Leben zu tun hat. Sie schreien sich als grosse Persöhnlichkeiten und massen sich an einen zig fachen Lohn dafür zu fordern was ein normaler Facharbeiter/inn in 800 Jahren nicht erwirtschaften kann. Sie erfreuen sich über sogenanntes Geheimwissen das sie aus der Masse der Menschen herausheben soll. Doch wenn mann genau hinsieht wie sie wirtschaften, Firmen in die Pleite fahren und sich noch dreist dabei am Vermögen des Volkes berreichern dann sieht mann Glas klar das sie weder ein Geheimmwissen haben noch sonst etwas von Menschen oder etwas vom Leben selbst verstehen. Viel Halbwissen gepaart mit einer Überdosis Wahnsinn und Selbstüberschätzung und dazu noch sind sie absolute Sklaven der Gier, des Neides und der Mordlust! So sollte es doch jedem klar sein das solche Geister nie in der Lage sein werden weise ein Land, eine Firma oder gar eine Welt zu regieren? Wer sich nichteinmal sich selbst unter Kontrolle hat wie kann dieser Mensch andre Menschen führen? Wer nicht einmal sich selbst kennt wie sollte er da andre Menschen kennen? Wer im Grunde nichts weiss wie sollte er sich da rühmen etwas wirklich wahres zu wissen? Für mich ist es also mehr als logisch das diese Ganze Lüge in sich bald zusammenfallen muss!

    "Während jene als verrückt gelten, die den Verlust der menschlichen Werte nicht mehr ertragen, wird denen Normalität bescheinigt, die sich von ihren menschlichen Wurzeln getrennt haben." Arno Gruen deutsch-schweizerischer Schriftsteller, Psychologe und Psychoanalytiker


  1. Habe den Schampus schon kaltgestellt! Jetzt warte ich auf den grossen Knall und sehe gerne zu wie die ganzen Penner hochgehen!Was fuer abgefuckte Arschwi..ser, ich hab noch den Ackerman im Gedaechnis der wusst vor lauter Praemien nicht wohin mit dem Geld, so grossartige Arbeit hat er fuer die Deutsche Bank geleistet und heute steht die Ernte an! Einfach zu schoen! Ich geniesse das richtig! Ich hoffe alle, ausnahmslos alle, bekommen so eine fette Abreibung! Und hoffentlich bekommt die Mutti auch ihr Fett weg und all die ganzen anderen Schwuchteln! Was fuer ein krankes Dreckspack! Pfuj dajbel!

  1. Jack sagt:

    Hallo Freeman,
    zum Glück hab ich schon das Konto gekündigt,aber es war schwierig,die Mitarbeiter haben immer mir sehr viele Hindernisse. In den Weg gelegt.haben mir erstmal das verweigert,und die wollten noch die Polizei holen!

  1. Paul Müller sagt:

    Der Laden ist fix und fertig.... rette sich wer kann.
    Wenn morgens in der Zeitung steht,Deutsche Bank mit schweren Problemen stehn wir abends schon vor dem Chaos.

  1. Vor der Euroeinführung stand Deutschland wirtschaftich recht gut da. Dann kam der ungefragte Teuro und es kommt was kommen musste. Man hat nie wirklich die Stabiltätskriterien eingehalten, man holte Staaten ins Euro- bzw. EU Boot das nur durch Tricksereien eine gute Billanz hatten.
    Banken dürfen weiterhin ihre Luftgelder verzocken, was auch klar ist weil Regierungen nach Banken und Konzerninteressen´s Pfeiffen tanzen.
    Die Lage der Politik spiegelt sich im Täuscheland recht gut. Es wird viel gelabbert, gereist. Auf Schönwetter gemacht auf ihren Rosaroten Wolkenluftschössern. Ich denke sogar sie machen das ganz bewusst. Sie wissen wie es wirklich aussieht, falls nicht sind sie die unfähigsten der Unfähigen, die null Ahnung haben was Wirtschaftlichkeit angeht.

    Deutschlandhasser regieren unser Volk und wollen am liebsten ein ganzes Volk in ihre EU auflösen... Jetzt bekommen wir wieder Brot und FußballSpiele, womöglich Inzenierten Terror in Frankreich, damit die Menschen sich noch mehr ängstigen sollen. Währendesen beschließen sie unbeobachtet irgendwelche Gesetze die ihre Bürger noch mehr Freiheiten beraubt.

    Ich war kurz davor auch zur Täusche Bank zu wechseln. Was soll ich sagen ich hatte so ein ungutes Gefühl dabei. Und bin froh das ich mein Herz und Bauch weiterhin vertraue. Wochen später kann ich weiterhin meiner örtlichen Bank hin und wieder Geld abheben.
    Ach ja, das Girokontomodell für Neukunden bei denen ist viel zu gut um wahr zu sein. Man bekommt da Zinsen aufs Giro, Kredite von 1,5%. Ein Sparmodell mit 3,5% Zinsen. Das lies mich doch Zweifeln, bei solchen Bauernfägereien...

  1. Skeptiker sagt:

    Einmal mehr ins Schwarze getroffen! Ich orakele mal, dass das Schicksal der Deutschen Bank ein TOP bei Bilderberg in Dresden ist. Dort wird entschieden, wie man den "Bauern" Deutschland am vorteilhaftesten auf dem globalen Schachbrett opfert. Bis dahin werden wir mit "Endsiegparolen" aus Muttis Propagandaküche und der Fußball- Europameisterschaft bei Laune gehalten. Na dann, viel Spaß!

  1. Zentralsonne sagt:

    Du solltest doch eigentlich wissen dass die Deutsche Bank Rothschild gehört? Genau so wie viele andere "National-Banken"?

  1. Unknown sagt:

    Es könnte sich aber wirklich um eine technische Panne handeln. Ich selbst konnte den Fehler gestern online feststellen, da ich bei der Bank (noch) ein Konto habe. Gestern Abend habe ich mich noch einmal eingeloggt, da wurde versprochen, dass der Fehler bis heute Morgen (4.4) bereinigt sein wird. Heute kann ich tatsächlich wieder den richtigen Kontostand sehen und für die am 01.06 doppelt verbuchten Transaktionen erscheinen entsprechende Korrekturbuchungen.

  1. Henry Henry sagt:

    Die fangen doch das selbe Spiel an wie die Griechen. Von Heut auf Morgen keine Abhebungen und Kartenzahlungen mehr möglich. Bargeld gibt es nur noch am Schalter!

  1. Markus B sagt:

    wenn der puppenDoktor Gaukler schon auf den ganzen Zirkus keine Lust mehr zu haben hat sollte man anfangen zu denken. Mir kommt das Ganze mit der Dirty Bang als Signal an alle vermeintlich zu schützenden NICHTIGNORANTEN und nicht Eingeweihten vor.
    Der Betreuer wird wieder sagen "konnte ja Keiner wissen", "das kann schon mal passieren" und "wie gehts Ihnen" und dann "wie geht es Ihnen jetzt damit". Dann schreibt er sein Protokoll und geht leck mir den Arsch erstmal Urlaub machen und in Tokio die Meile hoch und runter spazieren.
    Ich habe erstmal noch die Wasserpumpe des Autos wechseln lassen, den Rest werden wir sehen. Zombieland der Süchtigen auf Entzug überlebt sowieso nur wer soll.

    Man beachte nicht nur die dreiste und ungezügelte Wettermanipulation "der braune Bach" ist das große Unwetter also Braunsbach und die geplante Fortsetzung der Ruinierung AUCH unserer Ahnenerbe-Äcker mit genmanipulierten Monokulturen und dafür notwendige Pestizidverseuchung mit Glyphosat z.B..

    Das alles wird wahr genommen aber umgeleitet und falsch interpretiert. Diesen ganzen Irrsinn "bewältigt" die schlichte neue Generation mit Opportunismus für "Links" aber mit großer Angst und daraus resultierendem irrationalen Hass auf surreale Nazis. Insider wissen gemeint sind Wissende und daraus folgend Nationalisten !

    Wir haben hier riesige sozialpsychologische Probleme und knallharten Rotfaschismus in der satten westlich träumenden Welt! - Diese ! disoziale und psychiotische ! Überbevölkerung in konjunkturellen Sättigungsphasen hat man früher in Weltkriegen versucht unter der Traumadecke zu entsorgen und zu verdrängen. Das ist das Stichwort: Was Kriegsteilnehmer längst im Alter schlafend und in ihren wachen Phasen vorm Fernseher für die reale Welt halten stünde aber im krassen Widerspruch zu ihrem eigenen Erleben - auch da Fehlanzeige.

  1. boogieman sagt:

    Mein Cousin arbeitet bei der Deutschen Bank, auch seiner Meinung nach geht der Laden bald über den Jordan. Ihn haben schon etliche Kunden wegen der Derivategeschichte angesprochen, um danach ihre Konten aufzulösen. Er meint übrigens auch wie Du glaube Ich schon mal geschrieben hast Freeman, alle großen Banken kaufen sich diese Derivate gegenseitig ab, um die Bilanzen zu frisieren.

  1. MuzWa sagt:

    Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Bilanz Fälschungen und bekanntlich waren die Gangster wie Josef Ackermann die Berater von Wolfgang Schäuble, Angela Merkel und die Gestalt wie Deblius läuft auch frei herum. Systematische Falsch Beratung bei Kunden rund um die Daimler Aktie u.a. war vor 60 Jahren schon bekannt und System Betrug auf allen Ebenen. Klima Betrugs Zertifikate usw. überall dabei: Deutsche Politik Gestalten und die Deutsche Bank

  1. geko moria sagt:

    Man sollte in dem Zusammenhang auch mal das managersterben betrachten. Da tut sich einiges von dem wir keinen Schimmer haben.

  1. terminator sagt:

    solche summen in minus das grenzt schon an vorsäztlichen betrug
    wie kommen die veranwortlichen Banker Manager nicht in Haft???
    das sagt das staat und Bnaken zusammen arbeiten um die kunden zu betrügen abzuzocken
    alles gewollt die medien lügen bei Aktien Fonds allen geldanlagen
    selber opfer der verbrecherbanken
    bsw
    Goldmann sachs eine Verbrecherbank
    hatte Timewarner AOl bei 60 USD empfohlen AUF 120 us DOLLAR GING NUR NACH UNTERN
    bei 10 USD kam der split zurück von 3 zu 1 damit die Aktie teuerer aussieht
    sonst kammen jahrelang split immer
    bsp nur
    2015 goldmann sache euro US doller parität uaf blomberg jeden tag zu hören
    wo??? Ölpreis
    2015 geht auf 20 USD
    wo ???
    usw
    da sieht man Banken sind staatliche verbrecher
    alles erlaubt
    Deutsche wahr schon vor 30 jahren eine VerbrecherBank sagte mit mein vater sogar
    kunden nur schrott anlagen empfohlen
    alleine der neue Markt total pleite aber von Deutscher Bank diese Aktien empfohlen
    bsw wieder
    wie lycos europa deutsche Bank zu 24 euro die aktie auf den Markt gebracht obwohl die Bank wusste das diese Aktie schrott
    hunderte andere Aktein von den Verbrecherbanken empfohlen
    davon bekommen die Banker ja hohe summen geld für ihren betrug es geht nur ums verkaufen

    Dresdnder Bank selber erlebt
    sie müssen umsätze bringen dann können wir über gebühren reden

    Ackermann wie alle anderen Manger laufen frei herum trotz Betrug
    staatanwälte richert alles gekauft verbrecher die meisten
    wir haben ein gesteuertes verbrechersystem in allen bereichen
    tatsache
    ich frage mich wann die menschen aufwachen
    wann???????????????????????????????????

  1. X-Wire Info sagt:

    Es wäre schon eine Genugtuung zu sehen wie dieser arrogante Laden den Bach hinunter geht. Durch einen administrativen Fehler hat diese Bank meine ganze finanzielle Zukunft ruiniert. Da sie nicht bereit war diesen Fehler einzugestehen. Das war Ende der Achtziger Jahre. Und noch heute bereitet es mir Probleme. Damals wusste ich nicht was ich heute weiß und habe mich kaum zur Wehr gesetzt. Heute hätten sie sich an mir ihre Zähne ausgebissen.

    Gemäß dem Fall es kommt zu einem Kollaps, dann ist zu befürchten das man gewillt ist dieses "glanzvolle Unternehmen" zu schützen und zu unterstützen. Bisher war man da ja alles andere als zurückhaltend. Spannende Zeiten in denen wir da leben....