Nachrichten

Von wegen Putin ist isoliert

Dienstag, 18. November 2014 , von Freeman um 11:00

In den Westmedien wird so getan, wie wenn Präsident Putin von den Teilnehmern am G20-Gipfel als Aussätziger behandelt wurde und keine Freunde hat. Der sogenannte Westen wäre geschlossen gegen Putin. Nur, wer ist die so oft zitierte "westliche Gemeinschaft" eigentlich? Doch nur eine kleine Gruppe von hörigen Satelliten die um Washington kreisen, sich aber anmassen für die Welt zu sprechen. Sie bilden im G20 eine Minderheit und im Weltmassstab sowieso. Tanzen tun sie nur zu einer Pfeife:

Merkel betreib Aussenpolitik NICHT im Interesse Deutschlands,
sondern ist ein höriger Befehlsempfänger und Landesverräter

Nicht gezeigt werden Bilder wie diese:


Fotos die Sympathie für Putin wecken würden soll man nicht sehen.


Positiv dürfen nur die West-Marionetten gezeigt werden (ach wie süss mit einem Koalabär). So ein "Tierfreund" würde niemals Menschen in Guantanamo foltern lassen, mit Killerdrohnen aus der Luft Zivilisten ermorden, einen Bombenkrieg gegen Afghanistan, Libyen, Syrien und Irak führen und die faschistische Putsch-Junta in Kiew unterstützen die das eigene Volk bekriegt.

Ja, Putin ist sehr isoliert ...


Am Rande des G20-Gipfel in Brisbane hat Präsident Putin Gespräche mit den Staatschefs der BRICS-Länder geführt.


Von links: Russlands Präsident Putin, Indiens Premierminister Narendra Modi, Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff, Chinas Präsident Xi Jinping und der Präsident von Südafrika Jacob Zuma. Diese Staaten vertreten etwa 40 % der Weltbevölkerung, 3 Milliarden Menschen. Was ist da die "westliche Gemeinschaft" bestehend aus Nordamerika, Europa, Australien und Japan dagegen mit nur 1 Milliarde? Sehr wenig!

Das ist der Zahlenvergleich der Bevölkerung. Was ist mit dem BIP, also was die Staaten an Wirtschaftsleistung erbringen? Die BRICS-Länder haben zusammen 37 Billionen Dollar in Kaufkraft umgerechnet, während die G7-Länder, die sich in ihrer Arroganz für so top halten, nur 34,5 Billionen Dollar erwirtschaften. Die BRICS liegen nicht nur in der Wirtschaftskraft voraus, sondern der Trend des Wachstums ist auch auf ihrer Seite.

Die sogenannte "westliche Gemeinschaft" ist ein Looser-Verein der in einer eingebildeten Traumwelt lebt und die eigene Lügenpropaganda glaubt. Am schlimmsten sind die Medien, die diese Lüge "wie toll der Westen doch ist" aufrechterhalten. "Tendenziöse Berichterstattung" ist eine völlige Untertreibung. Die ARD bringt in der Tagesschau eine Aufnahme die Putin "alleine und verlassen" (Originalkommentar) beim Mittagessen zeigt:


Dabei sass die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff am Tisch und die anderen waren am Buffett sich in Selbstbedienung einen Teller holen. Die Tagesschau zeigte aber nur die Szene wo Rouseff vom Kellner verdeckt war, um Putin als isoliert darzustellen:


Wieso diese bewusste falsche Darstellung? Was sind das überhaupt für Journalisten? Haben sie überhaupt keine Berufsehre? Machen sie für Geld alles? Was ARD und ZDF an Hasstiraden, an manipulierten Bildern und Falschinformationen über Russland und Putin bringen, würde Goebbels im Höchstmass freuen! Die deutschen Staatssender unterscheiden sich kein Bischen vom Grossdeutschen Rundfunk und die Presselenkung erfolgt wie in der Reichspressekonferenz.

Laut einer Verordnung Adolf Hitlers vom 30. Juni 1933: "Der Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda ist zuständig für alle Aufgaben der geistigen Einwirkung auf die Nation, der Werbung für Staat, Kultur und Wirtschaft, der Unterrichtung der in- und ausländischen Öffentlichkeit über sie und der Verwaltung aller diesen Zwecken dienenden Einrichtungen."

Genau wie damals erhalten ausgewählte Pressevertreter sehr detaillierte Anweisungen, welche Meldungen in welcher Form zu veröffentlichen seien. Anders ist diese völlig einseitige und gleichlautende Berichterstattung in Deutschland nicht zu erklären.

Der Chefredakteur der ARD, Dr. Kai Gniffke, hat zur Kritik über die "Putin ist isoliert" Meldung folgendes gesagt: "Man muss uns schon eine Menge Verbohrtheit unterstellen, um zu glauben, dass wir exakt warten, bis der Kellner Frau Rousseff Wasser nachschenkt, damit man die Brasilianerin nicht sieht."

Ja aber genau das habt ihr gemacht, wenn man sich das ganze Reuters-Material ansieht, und ihr meint wir merken das nicht?

insgesamt 14 Kommentare:

  1. Wer sich ständig und überall selbst anlügt, braucht sich nicht zu wundern, das er irgendwann des eigenen Geistes beraubt sein wird. Und genau das passiert momentan mit der ARD und den anderen Nachsprechmassenmedien Made in / by USA.

  1. Fahrenheit sagt:

    Hochmut kommt vor dem Fall, alte Erkenntnis.

  1. blacky white sagt:

    Danke lieber Freeman. Super KO Schlag gegen die faschistischen NATO Medien. Kurze Sätze und Analyse (auch der vorherige Beitrag). Man braucht keine verwirrenden Bandwurmsätze. Ich sehe ASR als Nachrichten und Bildungsinstrument, dass über 1 MIO Klicks pro Tag verdient hat ! Meiner Meinung sollte hier in einfachen Tabellen permanent immer wieder auf die blutigen Kriegsschandtaten des Westens nach WK2 hingewiesen werden. NATÜRLICH mit Bildern. Ich such grad auch Tabellen, die zeigen, dass der Westen das brutale Wettrüsten seit WK2 in Gang gesetzt hat und NICHT die UDSSR. Komischerweise gabs diese Beweise in den den 80gern haufenweise. Zu dieser Zeit hatte dies der Westen sogar offiziell zugegeben. Begründung : wir müssen atomar aufrüsten, da der Osten konventionell überlegen WÄRE.
    Wie findest Du dieses Bild ? http://1.bp.blogspot.com/-Drp3h-ESbpE/VGpUIs2aRmI/AAAAAAAAD8k/K5T7qk17_tM/s1600/Putin%2B-%2BCopy.jpg

  1. DwaynasHauch sagt:

    Der Chefredakteur der ARD, Dr. Kai Gniffke, hat zur Kritik über die "Putin ist isoliert" Meldung folgendes gesagt: "Man muss uns schon eine Menge Verbohrtheit unterstellen, um zu glauben, dass wir exakt warten, bis der Kellner Frau Rousseff Wasser nachschenkt, damit man die Brasilianerin nicht sieht."

    Ähhh...Nein!, das "glauben" wir nicht! Wir WISSEN, dass es so war!!!
    Doch die ARD muss uns schon eine Menge Naivität und Dummheit unterstellen, um zu glauben, dass wir das nicht mitbekommen!

  1. Lügen haben bekanntlich kurze Beine. Merkel wird nicht weit kommen. Sie wird ihr Fett früher oder später abbekommen. Spätestens dann, wenn es in Deutschland wegen den Sanktionen gegen Russland massenhaft Arbeitslose gibt und eine Rezession folgt. Dann kann sie Putin nicht mehr die Schuld in die Schuhe schieben, dann wird IHR der A**** versohlt werden!

    Deutschland wie auch Japan leiden unter dem Stockholmsyndrom. Wer hat ihre Städte zer(atom)bombt? Nicht die Russen, es waren die US-Amerikaner, die sich dann als “die Befreier“ aufspielten und sich am Wiederaufbau eine goldene Nase verdient haben. Diese Opferländer müssten eigentlich einen Hass auf die USA haben und diesem Täterland zu Recht jeden Gehorsam verweigern.

    Warum zapfen die Westmedien verschmutze Quellen wie Reuters und AP an? Diese Agenturen gehören den mächtigen Roth******s. Grund genug, solche Berichte mit höchster Vorsicht zu geniessen oder gar nicht zu lesen.

    Wer Böses sät, wird Böses ernten - auch das anglozionistische Imperium.

  1. Die USA hat in der Türkei ein grossen Fehler gemacht, es gab eine Umfrage wo 70% der Menschen in der Türkei die USA nicht Willkommen heisen, zugleich Russland als nicht gefährlich ansehen.
    Nur muss der Diktator Erdogan endlich verschwinden.

  1. freethinker sagt:

    Die Journalisten der Mainshitmedien werden von den Bürgern mittlerweile zum am schlimmsten heruntergekommenen und entarteten Berufsstand überhaupt eingeschätzt.
    https://www.youtube.com/watch?v=Xr0GyDALKJ4

  1. Mensch Freeman, du riechst ja überall eine Verschwörung.
    Dein Geruchssinn ist allerdings sehr gut :)

    Nieder mit dem MAINSTREAM.......zumindest in seiner jetzigen FORM!

  1. tibota77 sagt:

    was zum schmunzeln:
    Ich will einen wie Putin

    https://www.youtube.com/watch?v=xswL98NJMqU


    Danke für diesen Artikel.
    Gegen Mainstream Propaganda Lügen.

    ...und übrigens,
    wer nicht funktioniert, wie für ihn vorgesehen,
    der wird mit Schallwaffen traktiert:

    https://www.freitag.de/autoren/katja-kullmann/die-luft-wird-zur-waffe

    Diesem kranken System ist jede erdenkliche Bosheit zu zutrauen,
    ich habe lange gebraucht, das zu begreifen.
    Der Wandel sind wir.
    Weiter in der Wunde bohren müssen wir.
    Bis es auch den Tiefschläfern weh tut.
    Aufwachen und Fernseh Manipulation einfach abschalten
    macht das Hirn frei für Be-wusst-sein.
    Sei dein eigener Sender.
    Sende ein klares NEIN
    Wir wollen nicht länger belogen und manipuliert werden.
    Bei Brot und Spielen bei Laune gehalten zu werden, reicht uns nicht,
    entweder ihr erzählt uns die wahren Geschichten,oder ihr seid bald selbst Geschichte.
    Ihr Medienhuren.

    Sollte Vlad the Bad wirklich einsam sein, bei mir gibts
    Ostfriesen Tee, er kann gerne ein Tässchen bekommen.
    Und Kekse.
    Und Zuspruch.

  1. freethinker sagt:

    Der Westen wird bald isoliert sein, dies ist wahrscheinlich. Es wird immer deutlicher.
    http://de.ria.ru/politics/20141119/270033820.html

  1. Ray sagt:

    Tja, was soll man eigentlich noch sagen oder schreiben... Der Kaiser ist nackt. ARD ein Club der Vollidioten. Übrigens sehr aufschlussreich war ja die Runde beim Jauch am Sonntag. Vorgeblich differenziert, war kein einziges Wort zur mörderischen Poroschenko-Banditenbande zu vernehmen. Zum Mörder, der kaum dass er im Amte war, auch schon die Panzer rollen ließ. Glaubt da eigentlich irgendjemand im ernst an die Legitimation der territorialen Integrität der Ukraine? Mit Sicherheit nicht. Man stelle sich vor, in Bayern ginge das Volk auf die Barrikaden und würde von Merkel niedergeschossen. Die bajuwarischen Völker hätten ihren Freistaat noch vor'm nächsten Oktoberfest. Kein Wort zu den Verbrechern aus Kiew! Tja, und die anderen Irrenanstalten ZDF &Co: Claus Prittstift vom ZDF kannste schon seit Jahren nicht ernst nehmen. Speigel zerhackt sich selbst, wird aber wieder mehr als 300.000 mal am Kiosk gekauft. Die Zeit versucht sich neuerdings als Gegenorgan zu Verschwörungstheoretikern, was eher als Glosse zu werten ist. Und nun ist es so weit: Ich als Politikerskeptizist höchster Güte oute mich nurmehr als Putinversteher und Putinfan. Den Link von blacky white drucke ich mir als Poster aus. Diesen Zirkus kannste nicht ernstnehmen. Aber solange Deutschland seine Firewall namens €uro hat einschließlich dazugehöriger Schutzmauern geknechteter Südstaaten, wird diese absurde Soße erst einmal weitergehen. Draghi füttert die Finanzakteure schon so lange, bis dass auch benutztes Klopapier als Wertpapier gelten mag.

  1. Als ich das am Sonntag in der Tagesschau sah, habe ich instiktiv sofort gemerkt, dass das mit der Isolierung nicht stimmen kann.

    Mit der Zeit trainiert man sich die Fähigkeit an zwischen den Zeilen zu lesen, wie früher einmal die DDR-Bürger in der Zeitung "Neues Deutschland" oder die Sowjetbürger in der "Prawda".

    Nur diejenigen die diese Manipulationstechniken noch nicht verstanden haben, fallen immer noch darauf rein.

  1. pusher23 sagt:

    Zum ARD-Cheflügner:
    Es sind sicher einige Fotos gemacht worden und wenn man eure Vorgehensweise kennt weiß man wie perfide diese ist. Aufgrund dieses über die Jahre hinweg immer eindeutiger gewordenen Bildes MUSS ein halbwegs intelligenter Mensch davon ausgehen, dass das eben KEIN Zufall gewesen ist!

    Glaubt ihr tatsächlich ihr könnt hier alles und jeden für dumm verkaufen???

    Da habt ihr euch geirrt, es gibt da draußen viele und es werden täglich mehr, die eure ständige Trickserei satt haben.

    Immer nur Zufälle, Irrtümer und "kleine peinliche Fehler" wenn man euch erwischt, jaja. Einmal kommt der Tag wo man das keinem mehr verkaufen kann!

  1. Taylor sagt:

    Das schlimme ist doch, egal wie viele über den Tellerrand blinkende Menschen verstehen wie wir, nicht nur wir Deutschen, von den gleichgeschalteten Medien jeden Tag belogen und für dumm verkauft werden, es gibt immernoch ein vielfaches mehr Menschen welche gerade diesen Medien Glauben schenken. Weil es einfach zu bequem ist in dieser schwarz-weiß gezeichneten Welt zu leben.