Nachrichten

Glückliches Neues Jahr 2017

Sonntag, 1. Januar 2017 , von Freeman um 00:01

Liebe ASR-Leser!

Ich möchte Euch allen ein schönes, gesundes und rundum erfreuliches Jahr 2017 wünschen! Mögen all Eure Träume, Wünsche und Ziele in Erfüllung gehen.

Euer Freeman



Donald Trump hat folgende Wünsche geschickt:



"Glückliches Neues Jahr an alle, einschliesslich an meine vielen Feinde und an die, die mich bekämpft und so schlecht verloren haben, sie wissen nicht was sie tun sollen. Liebe!"

Hoffen wir, der neue Präsident wird das tun, was wir von ihm erhoffen. Frieden, Glück und Wohlstand der Welt bringen.

Geben wir ihm eine Chance und beurteilen wir ihn nach seinen Taten. Nach 100 Tagen Amtszeit wissen wir mehr.

------

Wladimir Iljitsch Uljanow, auch Lenin genannt, soll gesagt haben: "Es gibt Jahrzehnte wo nichts passiert, aber es gibt Wochen wo Jahrzehnte passieren."

Die Ereignisse haben sich 2016 überschlagen und das Jahr war gefüllt mit einer meistens positiven Überraschung nach der anderen.



In der Tat, es sind Jahrzehnte in einem Jahr passiert.

Womöglich ist es aber nur die Aufwärmrunde für was wir 2017 erleben werden.

------

Präsident Wladimir Putin ist NICHT auf die Provokation Washingtons eingegangen, wegen Obamas Entscheidung, 35 russische Diplomaten des Landes zu verweisen, und hat alle akkreditierten amerikanischen Diplomaten in Russland und ihre Kinder zur Weihnachts- und Neujahrs-Party in den Kreml eingeladen.



"Es ist bedauerlich, dass die Obama-Administration ihre Amtszeit auf diese Art beendet. Trotzdem, ich sende meine Neujahrswünsche an Präsident Obama und seiner Familie.

Meine Neujahrsgrüsse ebenfalls an den designierten Präsidenten Donald Trump und den Menschen in Amerika.

Ich wünsche euch allen Glück und Wohlstand!
"

------

In Zeiten von Fake-News braucht es uns als Newmedia mehr denn je, denn die Lügenpresse hat sich selber 2016 völlig diskreditiert!

insgesamt 25 Kommentare:

  1. an ku sagt:

    Ein frohes neues Jahr wünsche ich allen, besonders dir Freeman!
    Darauf, dass du uns weiter mit Nachrichten versorgst, die uns die Mainstream-Nachrichten vorenthalten/"aufbereiten".

  1. Auch dir, lieber Freeman, ein gutes neues Jahr, Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Vielen Dank für deinen täglichen Einsatz!!!!

  1. Auch von mir an Freeman
    Ein gesegnetes neues Jahr.
    Und FRIEDEN für ALLE Menschen auf unserer Welt

  1. winner sagt:

    Freemann, Du bist ein guter Mensch, ich danke Dir für Deine Bemühung, Aufklärung zu den Menschen zu bringen. Das ist eine Menge Arbeit und sie ist nicht umsonst, den wir verstehen Dich und werden Deine Informationen weitertragen. Lass Dich durch unsere Liebe wie auf einem Zauberteppich weitertragen, der Dir Kraft und Freude gibt.DANKE!
    Gruss Winfried K.

  1. ray sagt:

    Ein glückliches und zufriedenes neue Jahr wünsche ich dir Freeman und alle ASR Leser !

  1. lbm1958 sagt:

    Ich schliesse mich den Ausreden meiner Vorredner an, alles Gute in 2017

  1. Alles,alles Gute ,Dir und Deiner Familie

  1. Freeman sagt:

    Präsident Wladimir Putin drückte sein Beileid gegenüber Erdogan aus, wegen dem Tod der türkischen Bürger und von anderen Ländern, verursacht durch den Terroranschlag in Istanbul in der Silvesternacht, wodurch 39 Menschen starben und zahlreiche verletzt wurden. Ich schliesse mich dem Beilied an und bin traurig, dass das Jahr so blutig angefangen hat.

  1. Hallo Freeman,
    auch Ihnen ein gutes 2017 mit Zufriedenheit und Gesundheit.
    Bleiben Sie bitte weiterhin am Ball.
    In diesem Sinne beste Grüße aus der rauhen aber herzlichen Eifel
    Jörg Häcker

  1. Hardy Krause sagt:

    Alles erdenklich Gute für dich im Neuen Jahr und vielen Dank für deine Arbeit

  1. Ich erfahre gerade hier-durch Sie Freeman- was sich in der Silvesternacht in der Türkei ereignet hat
    Hört das denn nie auf...dieser Hass?
    Wann verstehen wir endlich das wir eine Rasse sind die Rasse Mensch
    Die Religionen sind hierbei zweitrangig wann endlich verstehen wir dieses?

  1. FreeYourself sagt:

    Wie schade, dass Amerikas zig Millionen Obdachlose kein Twitter lesen. Volksverräter!

  1. mirando sagt:

    Der Sieger!!!

    Denke über wunderbare Ideen nach. Finde
    die besten Freunde. Liebe die Sekunden.
    Küsse das Leben. Träume wie ein Clown.
    Schenke Dir alle Freiheit. Sei der
    Schmetterling. Fliege im Licht. Lebe das
    Wunder. Zeige alle Farben. Und keiner
    kann Dich besiegen!


    Reise um die Welt. Rede mit den Sternen.
    Genieße die ruhigen Plätze. Lächle mit
    jedem Tag. Spiele mit jeder Idee. Rede
    mit allen Wünschen. Umarme jedes Wort.
    Sei der Zauberer. Lebe im Licht. Zeige
    all deine Hoffnung. Und keiner kann Dich
    besiegen!


    Feiere die Stille. Lass Engel reden. Nimm
    die Kunst. Baue das Paradies. Lebe die
    Träume. Schaffe Dir einen Himmel. Treffe
    die Wahrheit! Finde die Liebe. Glaube wie
    ein Kind. Denke wie ein König. Und Dir
    wachsen Flügel. Und keiner kann Dich
    besiegen!

    (C)Klaus Lutz


    Ps. Am 19.12.2016 um 16:19 Uhr zuerst
    auf: www.e-stories.de veröffentlicht!!!

    Freman und allen ASR Lesern, wünsche ich auch
    ein gutes neues Jahr! Ich lese zwar regelmässig
    ASR. Aber um Artikel zu kommentieren fehlt mir
    die Zeit! Deswegen stelle ich mal einen Text
    von mir rein! Kann sein jemand findet Ihn
    ansprechend! Wenn nicht nimm das einfach
    als beste Wünche von mir! Für das neue Jahr!
    Für die Zukunft! Für das Leben und was so
    alles dazu gehört! MfG Klaus Lutz

  1. Chang sagt:

    Eine schönes neues Jahr wünsch ich allen Lesern hier bei ASR und allen Menschen auf dieser Erde ebenso. Und nicht weniger Mut, Kraft und Zuversicht für das Jahr 2017. Das wird ein wegweisendes Jahr in vieler Hinsicht....!

    Wo viel Licht ist, ist starker Schatten. (Wolfgang Goethe, aus Götz von Berlichingen)

  1. Sven Bock sagt:

    Hallo Freeman,
    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für 2017 , vor allem viel Gesundheit. Hut ab, das du selbst am Neujahrstag schon wieder so voller Elan bist und uns informierst.

  1. greedo sagt:

    Ein Gutes Neues Jahr 2017 wünsch ich Dir und viel Erfolg mit Deiner Webseite!

  1. Frohes neues Freeman... Bleib uns lang erhalten!

  1. Lieber Freeman und Team
    Euch wünsche ich auch weiter Erfolg bei euren Tätigkeit und vielen vielen Dank für alle tolle Informationen und Mühe was ihr Euch gibt um uns zu informieren und politisch bewusst zu machen.

    Danke für alles und hoffe auf positive friedlich und wohltuhender Entwicklung der Welt

  1. Dr.Rock sagt:

    Du bist ein besonderer Mensch Freeman! <3 Ich wünsche Dir und Deiner Familie vorallem viel Gesundheit! Das ist das wichtigste

  1. Auf ein Neues!

    Ihnen, Freeman, freier Mann, das Allerbeste. Wunderbar ist, daß Sie nicht nur das Freie, sondern auch das Gebundene, Bindende - die Verbundenheit schätzen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen, daß Sie sich mit Ihrer rebellischen Tochter versöhnen mögen. Wir alle müssen an einem Jahresanfang auch an unsere Torheiten in jungen Jahren zurückdenken. Daher auch viel Glück innerhalb Ihrer Familie als Fundament eines gelungenen und gelingenden Lebens.

  1. HUKA sagt:

    Vielen Dank für deine tolle Arbeit, sowie viel Glück und Gesundheit im Neuen Jahr ! Auch den treuen Mitlesern, welche wie ich anscheinend, den Weg zurück zur Wahrheit, hier auf dieser Seite von ASR, gesucht und gefunden haben , ein Frohes Neues Jahr !

  1. Skeptiker sagt:

    Alles erdenklich Gute wünsche ich Dir, Freeman, für 2017. Auch allen Lesern des Blogs meine besten Wünsche für 2017.

  1. Juzzy Jiju sagt:

    Diese Grüße und Wünsche gelten jedem egal welcher Rasse, ethnischer Zugehörigkeit und Religion!
    Wir sind alles Teil der Schöpfung, dieser Welt und alle eins!

    Ich wünsche allen ein frohes und gesegnetes Neues Jahr!🎆🎊
    Möge Gott euch beschenken und ausstatten mit einem neuen Herzen einen neuen Geist, wie er es in der Jahreslosung 2017 uns zuspricht!

    Gott spricht:
    Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. 💗💖💗
    Hesekiel 36,26

    Möge Er, Gott in uns ein reines Herz schaffen, uns erneuern und uns einen beständigen Geist schenken!
    Möge Gott mehr wachsen in uns und wir nach dem Herzen Gottes leben und handeln!
    Die Liebe Gottes möge unsere Herzen erfüllen und wir stets fröhlich sein in dem Herrn!
    Denn die Freude am Herrn ist unsere Stärke!
    Gottes Segen und Bewahrung an alle!
    Möge der Heilige Geist euch führen und leiten durch das Jahr und Gott euch reichlich segnen! ☺😊💗

    Es muss nicht jeder dem zustimmen, aber ich als gläubiger Christ wünsche euch das Beste!

  1. Juzzy Jiju sagt:

    Ein gesegnetes frohes Neues Jahr Freeman und ganz ASR, an alle Leser, Besucher, der Crew und allen Menschen dieser Welt!

  1. aufgewachter sagt:

    Ein frohes Neues und Glücklickes Jahr wünsche ich schon allein deshalb, weil es den Alternativen Medien gelungen ist, daß den etablierten Medien scharenweise die Zuschauer und Leser weglaufen, selbst dann wenn sie durch die Zentralbank direkt subventioniert werden müßen.

    Der Jackpot wurde in dem Augenblick geknackt, als der Minister vom "Reichspropagandaministerium" angekündigt hat, ein "Wahrheitsbekämpfungszentrum" zu errichten. Das die Informationshoheit und Deutungshoheit damit ernsthaft zurückzugewinnen sei, wag ich zu bezweifeln.

    Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er mal die Wahrheit spricht. Mit der Lügenpresse in bester Pinocchio-Manier dürfte wohl ein für allemal Schluß sein, denn ein Glas, welches zersprungen ist, klingt nicht mehr so, wie früher.

    Und wir dürfen folgenden Zusammenhang nie wieder vergessen:

    Alle Menschen, die seit Kindergarten, Grundschule, Gymnasium und Hochschule den Stoff ohne zu hinterfragen auswendig gelernt haben und bei Bedarf repeaten also wiedergeben, können damit sehr viel Geld verdienen. Je schneller und genauer dieser Mensch den Stoff wiedergibt, desto mehr Geld wird „verdient“.

    Beispielsweise Claus Kleber, der „Pressesprecher der NATO“ bekannt aus dem ZDF heute journal. Dabei ist es auch völlig egal und unwichtig, ob die repeateten Informationen der Wahrheit entsprechen oder nicht. Wichtig allein ist nur, daß das Gehalt vollständig den Sinn für Moral und Ethik ersetzt. Bei ganz billigen Gesinnungshuren von „Wahrheitsbekämpfungs-Gazetten“ kann dieser Effekt schon bei 40.000 Euro pro Jahr einsetzen. Bei manchen erst ab 650.000 Euro Jahresgehalt.

    Fassen wir noch einmal zusammen. Der Unterschied zwischen Bachelor und Master ist nur ein ganz kleiner. Der Bachelor-Student ist ein Akkord-Lernsklave, der im Eiltempo ohne zu hinterfragen lernen und wiedergeben (repeaten) muß. Der Master-Student ist quasi nichts anderes als ein Turbo-Akkord-Lernsklave, der in besonders hoher Geschwindigkeit ohne zu hinterfragen lernen und wiedergeben (repeaten) muß.

    Erschwerend kommt noch hinzu, daß die meisten Menschen, welche eine Mutter-Kind-Trennung (keine Mutterbrust und keine Zuwendung, wie Streicheleinheiten und Liebe) erfahren haben, unbewußt einen Mangel an Liebe und Anerkennung bis ins hohe Alter mit sich herumtragen und versuchen diese persönlichen Defizite durch Leistung erzieltes Einkommen und den daraus folgenden materiellen Konsum für die nie erfahrene leistungslose Liebe zu ersetzen, was nicht funktionieren kann/wird. Diese Menschen sind besonders am dran. Jede Mutter in der Tierwelt gibt leistungslose Aufmerksamkeit, Fürsorge und Zuneigung gegenüber ihrem Kind, damit aus dem Sprößling auch etwas wird.

    Aber ein konsumgeiles Karriere-Flittchen, welches sich durch das Social-Engineering-Gelaber (Karriere & Familie) einlullen lassen hat, wird und kann nur noch psychisch gestörte Kinder ohne Liebe, Anerkennung, Empathie, Ethik und Moral in die Welt setzen. Wie will auch eine berufstätige konsumgeile Gesinnungshure mit einem Master als Turbo-Akkord-Lern-Sklavin und Repeaterin/Gehorcherin ohne Selbstreflektion ein Vorbild, als Mutter sein? Das ist in sich schon ein Widerspruch. Und das passiert schon mindestens seit ca. zwei Generationen, ungefähr seit Aufhebung des US-Goldstandards 1971.

    Diese völlig sinnentleerte Konsumgesellschaft wurde im Jahre 1988 durch den Regisseur John Carpenter in seinem Film „Sie leben“ aufgegriffen. Er beschreibt eine Welt, die unser verdammt ähnlich ist. Eine Welt in der leistungslose Liebe, Anerkennung, Moral und Ethik vollständig durch Geld ersetzt worden ist.