Nachrichten

Gegen wen die USA Krieg führt ist geheim

Sonntag, 28. Juli 2013 , von Freeman um 16:00

Vergangenen Mai erklärte Obama in einer Ansprache mehrmals, die USA führt Krieg gegen "Al-Kaida, den Taliban und mit ihnen assoziierten Kräften". Er sagte an der National Defense University in Fort McNair, Washington D.C. am 23. Mai, "im vergangenen Jahrzehnt hat unser Land weit über ein Billion Dollar für Kriege ausgegeben, was unser Defizit explodieren lies ... Fast 7'000 Amerikaner haben ihr Leben dafür geopfert ... Wir müssen die Arbeit beenden und Al-Kaida und die assoziierten Kräfte besiegen." Wer diese Kräfte genau sind ist aber ein Geheimnis.

Gegen wen Obama mit Drohnen Krieg führt ist geheim

Washington führt weiter einen Krieg gegen einen Feind der nicht genannt werden darf. Denn, Senator Carl Levin verlangte nach der Ansprache vom Verteidigungsministerium eine aktuelle Liste der mit "Al-Kaida assoziierten Kräfte", durfte diese aber nicht veröffentlichen. Ein Sprecher des Pentagon begründete die Geheimhaltung mit den Worten, dies könnte "ernsthaften Schaden an der nationalen Sicherheit verursachen."

"Da Elemente die als 'assoziierte Kräfte' eingestuft werden daraus Kredibilität erlangen könnten, weil sie als solche von den Vereinigten Staaten aufgeführt werden, ist die Liste geheim," erklärte der Sprecher Oberstleutnant Jim Gregory. "Wir können uns nicht leisten diese Organisationen aufzubauschen, die auf gewaltsame extremistische Ideologien bauen, um ihre Ränge zu stärken."

Für mich ist das eine billige Ausrede. Die Liste ist nur in dem Sinne geheim, dass die USA gegen jeden der als "Feind" eingestuft wird einen Krieg führt. Übrigens auch gegen sogenannte Freunde und Alliierte. Wie ist sonst zur erklären, dass Obama Killerdrohnen über Pakistan und Jemen schickt, um Menschen aus der Luft zu töteten, wo doch diese Länder Freunde sind. Oder Deutschland als Alliierter am meisten von der NSA mit dem PRIMS-Programm ausspioniert wird?

Der Sprecher der deutschen Bundesregierung, Steffen Seibert, sagte dazu, "das Abhören von Freunden ist inakzeptabel“, man sei nicht mehr im Kalten Krieg. Ha ha, da lach ich aber. Jeder der bis Drei zählen kann weiss doch, den US-Geheimdiensten geht es um Wirtschaftsspionage gegen die deutsche Industrie und "Material" zu sammeln, um Politiker zu erpressen. Der frühere CIA-Direktor, James Woolsey, bekannte offen: "Ja, meine kontinentaleuropäischen Freunde, wir haben euch ausspioniert."

Was sagte Henry Kissinger? "Amerika hat keine permanenten Freunde oder Feinde, nur Interessen." Das heisst, Freunde und Feinde sind austauschbar, je nach egoistischen nationalen oder geopolitischen Nutzen. Wer heute Freund ist, ist morgen Feind und umgekehrt. Saddam Hussein ist ein typisches Beispiel dafür. Jahrzehntelang war er ein "guter Diktator" der alles durfte, weil er brav die Befehle Washingtons befolgte und im Namen der USA acht Jahre lang einen Krieg gegen den Iran führte.

Als er nicht mehr spurte, er zu viel Öl förderte und den Marktpreis damit verdarb, und auch noch das Öl gegen Euros verkaufte, wurde er plötzlich ein "böser Diktator", der mit Massenvernichtungswaffen die Welt und Israel bedrohte. Eine glatte Lüge wie sich herausstellte. Das Land wurde überfallen und plattgemacht, Saddam am Strick aufgehängt. 1,4 Millionen Iraker sind tot, 4 Millionen sind Flüchtlinge und das Land eine Trümmerwüste. So geht Amerika mit seinen Freunden vor.

Mit Muhamar Gaddafi genau so. Zuerst Freund des Westen, G20-Teilnehmer dessen Geld und Öl man gerne nahm, der den Wahlkampf von Sarkozy finanzierte und dicker Freund von Berlusconi war. Danach ein ganz böser Feind der plötzlich sein Volk unterdrückte, als Rechtfertigung einen Bombenkrieg gegen Libyen zu führen. Er wurde gejagt, gefangengenommen und in aller Öffentlichkeit mit Kopfschuss ermordet. Auch hier wurde ein funktionierender Staat zerstört und ins Chaos gestürzt.

Oder was ist mit Syrien? Einerseits sagt Obama, "Al-Kaida und assoziierte Kräfte" sind die Feinde Amerikas, gegen die weiter Krieg geführt werden muss. Gleichzeitig hat aber Obama entschieden, den Terroristen in Syrien Waffen zu liefern, die aber genau das sind, Al-Kaida und assoziierte Kräfte wie die al-Nusra Front. Washington unterstützt die selben Gruppen die wo anders bekämpft werden. Auch in Syrien wird die Bevölkerung durch vom Westen gestützte Terroristen massakriert und das Land zerstört.

Deshalb, wer Amerika als Freund betrachtet, der braucht keine Feinde mehr. Wie naiv muss man sein um zu glauben, Amerika ist ein wirklicher Freund? Diese Freundschaft geht nur in eine Richtung und dient nur einem zum Vorteil. In Wirklichkeit betrachtet Washington die ganze Welt als Feind und führt einen Krieg gegen Terra! Wer sich nicht unterwirft und versklaven lässt wird erpresst, bedroht, mit Sanktionen belegt, und wenn all das nicht funktioniert, mit Krieg überzogen.

Was sagte Jake Sully im Film Avatar Aufbruch nach Pandora? "So läuft das doch ständig. Wenn irgendwer auf irgendeiner Scheisse sitzt, die du haben willst, mach ihn zum Feind. Und das rechtfertigt dann, dass du's dir nimmst."

Jack Goldsmith, Professor an der juristischen Fakultät von Harvard, hat ausgiebig über dieses Thema, wer als Feind betrachtet werden darf, geschrieben. Er sagt, die Begründung des Pentagon, die Liste der "assoziierten Kräfte" geheim zu halten, ist schwach. "Wenn die Organisationen wichtig genug sind um als Ziel für Militärschläge zu dienen, warum werden sie nicht öffentlich genannt?" Er fügte hinzu, "es ist im grossen Interesse der Öffentlichkeit zu wissen, gegen wen die Regierung in ihrem Namen Krieg führt."

Das Gesetz auf das sich die US-Regierung beruft, um gegen Al-Kaida Krieg zu führen, ist bekannt als "Authorization for Use of Military Force" oder AUMF und es wurde eine Woche nach 9/11 durch den Kongress verabschiedet. Im Gesetzestext steht aber nichts über "assoziierte Kräfte". Beide, die Bush und die Obama-Regierungen, interpretierten das Gesetz sehr grosszügig und als "Carte Blanche", um jeden nach Gutdünken zu töten.

Zusammengefasst kann man sagen, nicht nur spioniert die USA alle Menschen der Welt im Geheimen aus, einschliesslich die eigene Bevölkerung, in dem eine geheime Auslegung von geheimen Gesetzen durch geheime Gerichte angewendet werden, sondern es wird auch ein geheimer Krieg gegen einen geheimen Feind geführt. Wer jetzt noch glaubt, Amerika ist ein Rechtsstaat und keine verbrecherische Diktatur, die den Planeten terrorisiert und mit Krieg überzieht, der leidet an totaler Realitätsverweigerung.

----------------------------------

Als Ergänzung noch diese Nachricht:

Israel und Saudi-Arabien haben ein Abkommen über die Lieferung von Waffen an die Terroristen in Syrien vereinbart, wie israelische Medien berichten. Das saudische Regime wird finanzielle Mittel zur Verfügung stellen, um vom israelischen Regime veraltete Waffen zu kaufen. Laut Vereinbarung soll das Geschäft mindestens 50 Millionen Dollar betragen und Israel dafür Panzer, Artillerie, Maschinengewehre, Panzerabwehrraketen, Munition und Funkgeräte liefern.


Israel hat keine Bedenken, dass die Waffen in die Hände der radikal islamischen Terroristen gelangen, da es sich um veraltete Ware handelt. Laut Bericht haben die Türkei und Jordanien sich bereiterklärt die Waffen über ihre Grenzen nach Syrien zu liefern. Die EU ist auch ein Teil des Geschäfts, da das Waffenembargo gegenüber Syrien im Mai nicht verlängert wurde und die EU den europäischen Banken erlaubt Konten für die Terroristen zu führen und Geldtransfers zu tätigen.

Das heisst, was uns als grösste Erzfeindschaft zwischen den Regierungen von Israel und Saudi-Arabien und auch als Feindschaft zwischen Israel und Türkei erzählt wird, ist nur ein grosses Theater und eine Lüge. Das ganze kriminelle Dreckspack arbeitet eng miteinander und mit Washington zusammen, um Syrien zu zerstören und untereinander aufzuteilen.

insgesamt 17 Kommentare:

  1. Lockez Balla sagt:

    Die USA ist nunmal der bösartigste Staat der Welt !
    Regiert von nimmersatten, korrupten, blutrünstigen, verlogenen und durchtriebenen Minusmenschen.
    Also vom absolut BÖSEN !!!
    Die verdrehen die Tatsachen wie die es wollen, bei denen ist Unten gleich Oben, Krieg ist Frieden, usw.

  1. freethinker sagt:

    Diese zahlenmäßig kleine Bande von Machthabern dirigieren mit bestimmten Mitteln die Menschheit. Diese Leute verdummen die Menschheit mit ihren gesteuerten Medien. Die Medien lügen überwiegend mit subtilen Mitteln der Propaganda und Psychologie. Diese Personen wird man nur schwer als Freunde der Menschheit einordnen können. Diese Clique von Leute nutzen ihre Macht dazu die Menschheit zu versklaven und schaffen dies zum Beispiel über die Verschuldungspolitik, die sie erzeugen, wie z. B. über die Finanzkrise. Diese wenigen Verantwortlichen bedrohen die gesamte Menschheit. Sie lassen Menschen, die nicht ihrer Meinung sind ermorden, mit Drohnen, oder mit Krieg, oder mit Sanktionen und und und. Sie nutzen den Aufbau der Gesellschaft und eine Politik der Spannung, insbesondere machen sie dies mithilfe eines Terrormanagements. Hilfreich für diese Gruppe sind Abhängigkeiten, wie z. B. die Abhängigkeit eines Beschäftigten von seinem Arbeitgeber. Diese Abhängigkeit durchzieht praktisch alles. Hierdurch wird eine (bildhaft) psychologische/existenzielle Kette jedem angelegt, die ihm verbietet sich frei und unabhängig zu äußern. Auf diese Art werden auch Parlamente von Staaten gelenkt, diese Parlamenten verraten aufs Gröbste die Volksinteressen. Hierüber sollte man Bücher oder Doktorarbeiten schreiben.

  1. Ella sagt:

    George Orwell got that right:

    "War is Peace,
    Freedom is Slavery
    Ignorance is Strength"

    Die US befinden sich im immerwaehrenden Krieg gegen Terror, mit immer wechselenden boogeymen und selbsterklaerten Feinden und reicht dass nicht aus, hat man den "War on Drugs" gegen die eigne Bevoelkerung.

    Hier noch ein paar passende Orwell Quoten:
    "Krieg gegen ein anderes Land wird nur gefuehrt, wenn die geldgeile Klasse, denkt, dass sie davon profitieren kann"

    "Krieg ist ein Weg Material zu zerstoeren, dass anderseits genutzt warden koennte, um die eigne Bevoelkerung comfortabler und intelligenter zu machen"


    Die Monroe Doktrin der herrschenden Klasse der US scheint die moralische Entschuldigung dazu zu sein, den wie Kissinger sagte, sie haben keine Freunde nur Interessen:

    "In der westlichen Hemisphaere, mag das Festhalten an der Monroe Doktrin die US dazu zwingen, wenn auch zoegerlich, in schaendlichen Faellen von Fehlverhalten oder Unfaehigkeit die international Polizeimacht auszuueben"

    Theodore Roosevelt, US President 1901-1909

    Wer sich ueber die Toten der Drohnenkriege informieren will.

    Auf http://www.warcosts.com, dann auf der Seite,, American Dronewars anklicken
    Hier wird eine fortlaufende Liste der toten Kinder , 176 an der Zahl, mit Namen oder Alter so weit bekannt ( ueberwiegend aus Jemen oder Pakistan ) gefuehrt, ebenso eine Liste der Drohnenangriffe allgemein.

  1. Freenet sagt:

    Die USA beanspruchen die globale und willkürliche Deutungshoheit über den "Terror". Und wehe jemand ist anderer Meinung, der wird dann von ihnen terrorisiert.

    Aber wir konsumieren ja eifrig US-Produkte und machen gleichzeitig bei jeder der im obigen Sinne von den USA monopolar definierten Sanktionen gegen andere Länder mit, also was soll man dazu noch sagen.

    Was wir denken und reden, ist ja offensichtlich nicht das was wir tun, oder? Oder ist unser IQ bereits so niedrig diese Widersprüchlichkeit nicht zu erkennen? Freispruch wegen Dummheit also?

    Wer die USA als das sieht was sie ist, müsste seine EIGENE Sanktionspolitik sofort überdenken und müsste bei jeder persönlichen Produktwahl in erster Linie andere Länder bevorzugen. Oder sogar einfach mal verzichten. Wow, viel zu schwierig und mühsam, nicht wahr? Also, finanziert Ihr immer schön weiter den Terror und erzählt gleichzeitig ihr seit dagegen! Ja klar, das darf man alles nicht so eng sehen, blablabla ...

  1. Kayron sagt:

    Gegen wenn die Krieg führen ist für mich ganz offensichtlich, gegen demokratie gegen freie Menschen, und gegen jeden der kein Leibeigener werden will. In den Medien heist es man kann die überwachung nicht mit stasi vergleichen, meine meinung nach stimmt das, denn das was israel usa und europa machen übertrifft alles bis dato bei weiten. Das damalige braune geschwür und stasi würden erblassen vor neid.

  1. Killuminati sagt:

    @Freenet
    ich bin mir ziemlich sicher das mittlerweile viele ASR leser jegliche produkte aus der USA oder israel boykottieren, alles andere wäre wie du schon meintest heuchlerei und mitfananzierung der wahren terroristen. Was jedoch bedenklich ist sind die käufe von elektro artikeln wie z.b. apple oder microsoft, darauf können nur die wenigsten verzichten, was wirklich eine schande ist und da muss in den köpfen der zumindest jungen generation noch einiges passieren...

    Das die mörderbanden jetzt in syrien extrem aufgerüstet werden mit flugabwehr und panzern??, ist unfassbar und das die türkische regierung das mitmacht grenzt schon fast an selbstmord, mann müsste als nachbarland alles daran setzten das diese terroristen eben NICHT an solch gefährlich waffen kommen und erst recht an so einem instabilen ort wie anatolien.

  1. Max Ima sagt:

    Der "Terror" ist das Feindbild Nummer 1. Ohne Feindbild kommt bekanntlich nicht mal Lokal-Politik aus. Global-Politik braucht logischerweise ungleich größere Feindbilder.

    Das Problem "weltumspannender Terror" wird von den selbigen Interessensvertretern kreiert wie bekämpft. Es ist wie in der Wirtschaft: Erst wird ein Problem in die Welt gesetzt und dann die Lösung dazu verkauft. Und es ist wie in der Medizin: Erst wird der Mensch krank gemacht, zum Beispiel mit Junk-Food und Impfung um ihm dann ein Symptombeseitigungsmittel zu verkaufen. Wem dieses Spiel gefällt soll es mitmachen und sich zum Konsumenten von jedem Dreck degradieren lassen. Mir gefällt es nicht und organisiere mein Leben entsprechend.

  1. Fred sagt:

    Ich befürchte fast, dass die Voraussagungen von Alois Irlmaier stimmen. Demnach ist es 2015 mit der Amerikanischen Unterdrückungspolitik vorbei. Die Chinesen und Russen werden sich das nicht mehr länger gefallen lassen. Es sind die Aussagen eines Hellsehers, aber wenn ich mir Berechnungen der Analysten anschaue dann könnte 2015 wirklich ein denkwürdiges Jahr werden. Es ist nicht auszuschließen, dass 2020 eine schwere weltweite Krise ausbricht. Ich werd schön langsam hamstern gehen.

    Natürlich müssen wir daran arbeiten sowas zu verhindern. Das funktioniert aber nur durch gehaltvolle Aufklärung.

    Und deshalb verweile ich hier auf Freemans Seite, weil seine Arbeit extrem wichtig ist, die Zusammenhänge zu erkennen. Und was wäre ein Blog ohne die Kommentarschreiber die einem Eintrag noch den restlichen Feinschliff geben. Respekt an euch alle!

    Links:
    http://www.propagandafront.de/1170240/eu-staatsschuldendebakel-krise-nimmt-ab-september-wieder-richtig-an-fahrt-auf.html

    Josef Irlmaier. Der letzte Absatz ist interessant.
    http://www.schauungen.de/prophwiki/index.php?title=Alois_Irlmaier#Prophezeiungen_v._Irlmayr.2C_aus_Itzling.2C_Brunnenmacher._In:_.5Bunbekannter.5D_Kurier.2C_12._Oktober_1945.

  1. xabar sagt:

    Aktiv werden:

    Auf den Seiten 'warcosts.com' (Ella gab uns den Tipp!), aber auch bei 'rootsaction.org' kann man Petitionen unterschreiben gegen Obamas Drohnenkrieg, aber auch für Snowden und Bradley Manning.

    Macht was!

  1. Max Ima sagt:

    In Syrien bekommen sie alle nun ihre überholten Waffen gegen Bares los und verheizen ihre Verbrecher, welche ansonsten in ohnehin überfüllten Gefängnissen durchgefüttert werden müssten. Die Kabale sieht darin somit einen angenehmen Nebeneffekt, im Zuge des Raubzuges gegen das syrische Volk. Aber; What goes around comes around - Alles - und übrigens auch das "All zu viel des Guten" rächt sich irgendwann, denn das letzte Wort haben die Naturgesetze. Naturgesetzt Nr. 1 besagt; Alles sucht Balance. Und wer Balance zerstört, zerstört Leben...auch sein Eigenes.

  1. tur-kay sagt:

    Egal ob MSM oder die anderen. Mehr Schein als Sein, wie diese Obama. Nichts außergewöhnliches mehr heutzutage. Wölfe verhalten sich wie Lämmer und töten. Kein Lautes Gegackere, Truthahne verhalten sich wie Strauße und stecken sich den Kopf in den Sand. Nicht nur MSM auch die anderen. Alles durcheinander Wolf und Lamm, Israel und Iran sind verbündete und Klagen Mursi an. Militärputsch ist wieder Volkseinsatz. Wer ist auf wessen Seite. Selbst Robin Hood klagt an und sagt hey was Solls ist doch alles noch OK. nicht jeder Bürger ist abgehört und abgezockt.

  1. Pflaster sagt:

    Leute, ich hab's erkannt: Es sind Money - Hording - Opfer!

    Der gemeine Messie macht seine Identität (aus sehr starken emotionalen Verlusterlebnissen heraus) an dem fest, was er (physisch ) besitzt.
    Wenn nun ein Mensch seine subjektive Sicherheit an einem gewissen Kontokorrent fest macht, MUSS diese Person (aus selbsterhaltenden, trieborienterten Motivationen heraus) Verlustangst empfinden, wenn das eigene Konto 'in Gefahr' ist.
    Aber das ist falsch! Alle Menschen wissen, dass Krisen der Währung (und damit die Sicherheit des quantitativen Kontozustands) immer wieder vorkommen, wenn die Wirtschaft sich wieder verzockt hat. Früher (um 1919...) haben diese Menschen sich aus den Fenstern gestürzt. Jetzt versuchen Sie es mit vorgehaltener Waffe...
    Dass bisher Niemand auf die Idee gekommen ist, diese Menschen umzubringen, liegt wohl eben daran, dass sie, wie ein Räuber mit einer Schusswaffe im Supermarkt, verzweifelt und nervös sind...und Sicherheit suchen, die in ihrem Arbeitsleben eben nicht vorhanden ist. Sie hätten ja etwas anderes Machen können, aber sie wollten halt die Menschen sein, die die Armut auf der Welt manifest hält.

    Selber Schuld.

    Wenn einer von denen vor mir stünde, um etwas zu Essen zu bekommen, dann gebe ich ihm reichlich, und was ich habe.Und das nur um ihm zu zeigen, dass ich mich lieber selbst zurück nehme, anstatt anderen meine Meinung aufzuzwingen (um damit besser als andere darzustehen - das muss ich nämlich nicht).

    hoffentlich reicht diese Erkenntnis...

    Michael Wahser

  1. Lockez Balla sagt:

    @ Fred:

    Nur Gott weiß wann das Ende der Lüge und des großen Krieges sein wird, denn der gute Alois ist ja ein Bayer gewesen und wie ich seiner Schrift entnehme wird den Bayern, Ösis und Ungarn nichts passieren ???

    Na da glaube ich lieber an den Weihnachtsmann !

    Solange die Zionisten die Atombombe bzw. Wasserstoffbombe haben, werden diese Minusmenschen alles mit vernichten sobald es denen an Leder geht.

    Es gab genug Menschen die einiges voraus gesehen haben, da ist zwar einiges eingetroffen, aber nie zu 100%.

  1. freethinker sagt:

    Der neuste in immer offenere Großkrieg der USA findet gegen Syrien statt und die EU Vasallen machen kräftig mit. Interessantes Interview hier: http://german.irib.ir/analysen/interviews/item/224160-interview-mit-dr-yavuz-%C3%B6zoguz

  1. freethinker sagt:

    Die US-Regierung ist offensichtlich der Initiator des unerklärten Krieges gegen das syrische Volk und wird geführt mit den Al-Kaida Terroristen, die ständig weitere Kreigsverbrechen gegen Zivilisten und reguläre Sicherheitskräfte begehen. Man fragt sich wie lange die Erdbevölkerung das noch zulässt ohne eine klare Position zu beziehen.
    http://german.ruvr.ru/news/2013_08_02/UN-Oberkommissar-fur-Menschenrechte-Massenmord-syrischer-Soldaten-soll-untersucht-werden-0145/

  1. freethinker sagt:

    Die Natoterroristen und "unsere Medien" richten immer schlimmere Kriegsverbrechen an:
    http://urs1798.wordpress.com/2013/08/03/ein-nachruf-auf-die-ermordeten-soldaten-von-khan-al-assal-aleppo-syria-syrien/

  1. kai sagt:

    Bundesrepublikaner bekommen nun die Quittung für den Verrat an ihrem Vorfahren. Mit 82 Jahren, heutzutage, habe ich all die Zeit nach 1945 warten müssen, bis durch die anhaltende Beschmutzung eurer Vorfahren, wenn ihr nicht gerade Ausländer seid, die gelegentlich mehr deutsch sind, wie manche Bundesrepublikaner , stattfand, dass der Schwurgerichtssaal 600 zum Museum erklärt wurde. .
    Alles was ich hier jammern lese, ist wirklich Schall und Rauch- euch hilft Keiner- ihr habt das Abgleiten verschuldet. Schiebt nicht immer eueren minderen Rang auf eure Altvorderen, die zeigen oft genug Charakter und wenn es nur bei der Rechtschreibung ist.
    Antwort auf Quelle:http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/07/gegen-wen-die-usa-krieg-fuhrt-ist-geheim.html