Nachrichten

Wenn ein Gebäude nicht einstürzt...

Mittwoch, 2. Juli 2008 , von Freeman um 12:43

... obwohl es durch Sprengladungen sollte.

Hier sehen wir die Sprengung eines Gebäudes an der 2801 Ponce de Leon Blvd. in Coral Gables Florida vom 28. Juni 2008, welche NICHT funktionierte. Der Kern des Gebäudes blieb stehen.



Oops... aber ich dachte man muss seit dem 11. September 2001 nur etwas Kerosin in ein Stockwerk schütten und anzünden, und nach nur 58 Minuten bricht ein Wolkenkratzer perfekt in sich zusammen, nein es pulverisiert sich sogar und verwandelt sich in Staub, so wie mit den World Trade Center Türmen.

Das erzählt uns doch die US-Regierung, so einfach geht das, der moderne und billige Gebäudeabriss, von den bösen Terorristen erfunden. Diese Methode sollte doch schon längst von jemand cleveren patentiert sein.

Ja es ist sogar so, dass der dritte Wolkenkratzer WTC7, auch wunderschön und senkrecht in sich zusammenfiel, obwohl gar nicht durch ein Flugzeug getroffen. Wie geht das denn?

War es Zauberei? Hatte Bin Laden magische Kräfte aus seiner Höhle in Afghanistan wirken lassen? Hat er die Gesetze der Physik an diesem speziellen Tag ausserkraft setzen können?

Oder ist dieses "arme" Gebäude dann aus Kummer und Solidarität, einfach mit zusammengebrochen, war über den Verlust seiner langjährigen Freunde traurig, hatte keine Lust mehr ohne seine beiden Kumpels stehen zu bleiben?

Schliesslich gehörten ja alle drei Gebäude zur selben Familie, dem Besitzer Larry Silverstein, der dann 7 Milliarden Dollar Entschädigung von den Versicherungen bekam. Die anderen Gebäude im Umkreis die ihm nicht gehörten blieben komischerweise alle stehen, obwohl sie sehr stark beschädigt waren, viel mehr als WTC7.

Alles nur Zufall natürlich und nur ein Schelm denkt, 9/11 war auch der grösste Versicherungsbetrug aller Zeiten. Die Allianz, Munich Re und Swiss Re werden sich sicher nicht von Silverstein übers Ohr hauen lassen und einfach so eine gigantische Summe bezahlen, wo sie doch wenn wir kleinen Leute einen Schaden haben, sich immer darum drücken, eine Ausrede finden, alles genau überprüfen, wenn es um die Regulierung geht.

Nein, die globale Elite wird genau so behandelt wie wir kleinen, und die europäischen Versicherungen standen überhaupt nicht durch Die Lobby in New York unter Druck, entweder bezahlt ihr jetzt ohne weitere Fragen zu stellen, oder ihr könnt euer Geschäft in Amerika vergessen. Nein, die Wörter Nötigung, Erpressung und Geldgier kennt die globale Elite gar nicht.

Die US-Regierung will uns erzählen, das offene Feuer aus Flugbenzin hat so viel Hitze in weniger als einer Stunde entwickelt, um die 48 massiven Stahlträger im Kern zu schmelzen, und deshalb zerbarsten die grössten Gebäude der Welt einfach zu Staub. Diese wenigen Tausend Liter Benzin hatten genug Energie um 500'000 Tonnen Stahl und Beton zu pulverisieren, um fast nichts mehr übrig zu lassen, ausser einem Kraterloch.

Dieses Märchen wollen sie uns glauben lassen.

Dabei sind die WTC-Türme als erste Wolkenkratzer der Welt extra so entworfen worden, sogar mehrer Flugzeugeinschläge verkraften zu können. Und im Jahre 1946 ist ein Bomber der US-Luftwaffe ins Empire State Building gekracht. Ausser das einige Stockwerke ausbrannten, passierte nichts, das Gebäude steht heute noch.

Ein zufälliges, völlig ungeplantes, chaotisch ablaufendes Feuer zerstört DREI Wolkenkratzer perfekt ... aber, wie wir im Video sehen, eine gezielte Sprengung mit Dynamit, die lange vorbereitet wurde, bringt manchmal nicht das gewünschte Resultat, so stabil werden Häuser gebaut!

Hier einer der vielen Explosionen welche Zeugen am World Trade Center erlebt haben. Die Feuerwehrleute telefonieren gerade mit ihren Familien, um zu sagen es geht ihnen gut, als man eine gigantische Explosion hört, danach krachte der zweite Turm zusammen.


Hier hören wir die Aussage eines Zeugen, mit den stehenden Türmen noch im Hintergrund. Er sagt, es gab Explosionen im 1. Stock und er hat Verletzte mit Brandwunden gerettet.


Wie konnte es Explosionen im 1. Stock geben, wenn der angebliche Flugzeugeinschlag 90 Stockwerke drüber passierte? Es gab keinen Schacht der durch das ganze Gebäude führte, damit Flugbenzin bis zum Boden kam. Die Türme waren extra aus Gründen der Feuersicherheit in drei Segmente gebaut, die keine Verbindung zueienander hatten. Demnach müssen im Untergeschoss Sprengladungen platziert gewesen sein, die dann losgingen.

9/11 ist eine Lüge, sie haben es selber gemacht!

insgesamt 57 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Nein, nein, nein... Du verstehst dass völlig falsch. Das ist wie im Film mit den amerikanischen Autos, die explodieren ja auch immer bei der geringsten Berührung und das ist übringes der Grund, wieso ich niemals einen amerikanischen Wagen kaufen würde...;-)

  1. Anonym sagt:

    Dabei fällt auf, wie ideal die Twin-Towers für die Aktion geeignet waren: Falls die Sprengung in einem der beiden Türme nicht funktioniert hätte, was ja immer vorkommen kann, hätte es im andern mit grosser Wahrscheinlichkeit immer noch geklappt. Sonst hätte man ja noch die ganzen Feldzüge und Gesetzesänderungen zurückpfeifen müssen =P

  1. Anonym sagt:

    Gott sei Dank das die Menschen schlafen und sich nicht bewusst sind wie sie verarscht werden. Denn sonst wäre noch am selben Tag ein wütender Mob zum weißen Haus marschiert und Bush & Co gelyncht!

    Aber sie lassen sich von Sendungen wie "Big Brother" verdummen und bilden sich ihre Meinung durch die "Bild Zeitung", statt mal die Augen auf zu machen und das eigene Hirn zu aktivieren.

    Übrigens, erinnert ihr euch noch daran, dass vor 911 ein halbes Jahr lang in den verschiedenen Wissensendungen (Galileo, Welt der Wunder usw) Berichte über Hochhaussprengungen liefen? Da wurde auch berichtet wie genau eine solche Sprengung geplant werden muss damit nichts vom Gebäude übrig bleibt.

  1. Marco H. sagt:

    Ich finde das Video ganz witzig. Verkehrt geplante Sprengung und der Kern bleibt einfach stur stehen. Hätte bei einem der beiden Tower auch passieren müssen, dann hätte es vielleicht jemand geschafft etwas mehr Beweise zu besorgen. Wobei die Beweise eigentlich reichen sollten. Zumindest sollten einige Handwerker wie Schlosser oder Monteure zumindest mal Zweifel hegen, aber nichts passiert.

    Der gemeine Bürger schluckts. Wie sagte Göbbels so schön "Man muß eine Lüge nur oft genug...", naja, ihr wißt was ich meine. Aber er hat Recht.
    Letztens sah ich in einer Werbung Sonnencreme, die vor Infrarot A (recht interessantes Lesematerial) schützen soll. Solche Blaster überhaupt auszusetzen ist schon frech, aber die Leute lassen sich wirklich davon begeistern. Ich räume nebenberuflich Regale in einem Markt ein, man sieht echt kuriose Dinge und dumme Leute.

  1. Anonym sagt:

    Der nächste Plan sieht wahrscheinlich folgendermaßen aus:

    Ein österreichisches Regierungsmitglied lässt den Prater in Wien zerstören um einpaar Milliarden von der Versicherung zu kassieren. Danach schwärzt er den Iran an, damit die Amerikaner einen weiteren "Grund" haben, sich das Erdöl zu sichern... pardon, den "Feind" anzugreifen um dort, wie einige Akten von Frau Bush beweisen sollten, existierende Atomwaffen zu vernichten.

    Jetzt aber mal ernsthaft, wie viele Beweise braucht das einfache Volk noch, um sich von der Wahrheit zu überzeugen? Ich bin mir dessen bewusst, dass der amerikanische Terror und die US-Mafia überall ihre Hände im Spiel haben, aber trotzdem stört mich die Tatsache, dass viel zu viele Menschen ihre Augen davor verschließen und diejenigen die profitieren einfach nur grinsen!

    mfg

    MM

  1. Anonym sagt:

    mich würde interessieren, ob in den tagen nach 9/11 irgendwo ein paar tote sprengstoffexperten aufgetaucht sind. - man kann da für sowas keine unterbezahlten normalsterblich dafür anheuern. auch ein kleiner beamter von den geheimdiensten würde doch früher oder später quatschen...

    man wüsste zu gern mehr^^

  1. Anonym sagt:

    Könnte der zu hörende Knall nicht auch vom Einschlag des zweiten Flugzeugs in den zweiten Tower stammen? Aus dem Film ist ja leider nicht ersichtlich, ob dieser bereits getroffen war.

    Vielen Dank auch für Deine vielen Recherchen und die viele Arbeit, die Du Dir damit machst.

  1. Anonym sagt:

    Es ist schon ok, dass Du immer wieder mal an den 9/11 Fake erinnerst, Freeman. Allerdings gehen die Jahre dahin und die Zeit arbeitet gegen das allgemeine
    Interesse an dieser Aktion. Ich erfahre das eben im Gesprächt mit Leuten, wobei ich heraushören kann,
    dass inzwischen fast jeder zu Ohren bekommen hat, dass an dieser Sache etwas nicht stimmt. So wird dieses Geschehen 9/11 sehr oft als eine amerikanische Angelegenheit hingestellt und es existiert nur ein geringes Bewusstsein darüber, dass dies uns alle gleichermassen betrifft. So erfahre ich es öfters.
    Und noch etwas in ganz anderer Sache. Ich besuche diesen Blog regelmässig und lese auch die Kommentare, in denen immer wieder Links angegeben werden, die ich teilweise mit Interesse kopiere und über den Browser besuchen möchte. Dabei stelle ich jedoch ständig fest, dass diese Links bei der
    Eingabe in das Kommentarfenster nicht vollständig angezeigt werden, was auch bei genauer Betrachtung
    der Linkangabe festzustellen ist. Man braucht die URL doch lediglich zu unterteilen, um diese vollständig darzustellen. Das würde schliesslich dem Leseer der
    Kommentare entgegenkommen, um eventuelle Quellenangaben einzusehen.

  1. Anonym sagt:

    Ach kommt schon ....

    spinnt ihr denn jetzt alle, als hätte der liebe Gerorge W. knapp 5000 seiner eigenen, geliebten Amerikaner absichtlich durch Sprengung eines Gebäudes mit symbolischen Charakter in die ewigen Jagtgründe geschickt, nur um eine Ressourcenerbäutung und Lobbyistentröstung durchzuführen ...

    .. sagt mal habt ihr sie noch alle?! Das würde ja bedeuten, dass der liebe George W. keinerlei Moralvorstellung hat...

    .. und dass kann ja wohl mal gar nicht sein, denn das TV suggeriert uns doch immer, dass er uns liebe, brave und vorallem treue Amerikaner vor dem bösen TERROR schützen will!!!


    Freaky World!

  1. Anonym sagt:

    @15:48 Ja aber aus dem Film ist klar ersichtlich, dass die Strassen voller Staub und Trümmer sind, die Feurwehrleute Schutzmasken deswegen tragen, vom ersten Einsturz. Also war der Knall von einer Sprengung und nicht vom Einschlag, der mehr als 1 Stunde vorher passierte.

  1. Frochy sagt:

    Das grosse Problem istnun mal die Verbreitung der Fakten über OBL und den fingierten Anschlägen.
    Es ist nunmal schon recht lange her und die meisten winken ab - die blöden Amis - anstatt sich der Thematik anzunehmen und ins eigene Wohnzimmer zu sehen. Verbreitung ist alles.
    Ich tue was ich kann.

  1. Anonym sagt:

    Das Desinteresse an diesem Thema wächst. Man kann es trotzdem immernoch als aktuelles Thema betrachten, da wir immernoch im gleichen Jahrzehnt sind. Und...

    Diese Anschläge haben definitv auch mit Europa zu tun. Mal davon abgesehen, dass einige europäische Konzerne darin verwickelt sind... dürfen wir nicht vergessen, dass in den Flugzeugen und in den Gebäuden auch Europäer waren: auch Österreicher, Deutsche, Schweizer!

    mfg

    MM

  1. Mr.Chainsaw sagt:

    Was soll das??
    Wieso wird hier immer über schlafende Menschen mokiert?
    Nein! Die Wahrheit sieht nämlich ganz anders aus. Ein großteil der Menschen weiß schon längst was Sache ist.
    Ich sehe mitlerweile so viele Menschen, die ich garnicht kenne z.B. mit T-Shirts "9.11. was an inside job" etc.

    Es wird natürlich kein Wort in den Massenmedien erwähnt. Das ist aber etwas anderes. Und ein paar dumme, bzw. unbelehrbare gibt es immer.

    Wenn wir wüssten, wie viele wir sind. 'Wir hätten eine Revolution vor morgen früh'!

  1. Anonym sagt:

    beweise und indizien. irgendwie haben die menschen keine intuition mehr. können das gesamtgefüge nicht mehr sehen, selbst wenn sie informiert und politisch intressiert sind. ich check es nicht, wie kann man nur so was offensichtliches nicht sehen. die glauben an bush und an die politik und an deren positive motive. und das unverrückbar, versucht du daran zu rücken bist du im endeffekt der verrückte.. so seiten wie freemans hier passen denen gar nicht. können nicht zuhören wenn jemand kein doktortitel hat und nicht mehr scheint als ist. wurde doch alles schon untersucht und steht alles im bericht der 9/11 kommision. sollen die alle mit von der verschwörung sein? du spinnst doch. du siehst gespenster, komm mir mit dem unfug bloss nicht nochmal in meine schöne heile welt. und wenn du nochmal versuchst meine kleine welt anzutasten ist darin kein platz mehr für dich. ihr horizont ist die pappmauer, schön bunt angemalt, in ihrem 3 quadratmeter katon.

  1. Anonym sagt:

    ach gott man wird nicht müde das märchen vom 11.9. zu erzählen... selbst wenn eure theorien stimmen wäre es nur zum guten der ganzen welt. irak und afghanistan sind vom terrorregime befreit bald hoffentlich auch der iran... ist doch super!

    So ein schmarn von wegen globaler elite. da liest man "schauermärchen" von wegen sie wollen die weltbevölkerung auf 500mio drücken. selbst wenn es wäre doch nur von vorteil: sauberere umwelt, keine probleme mit was nahrunsgmittelknappheit angeht und auch das oil würde viel länger reichen.

    seht doch mal das positive. es geht um das wohl und die erhaltung des planeten mit all seiner vielfalt oder meint ihr die wachsende erdbevölkerung hat noch interesse am erhalt des regenwaldes?

    denkt mal drüber nach eventuell braucht diese welt etwas wie die "globe" führung. die ganzen asiaten und afrikaner hecken wie heuschrecken... ganz klar das die weg müssen oder zumindest in die schranken gewissen. die jammern über hunger aber haben gleichzeitig massen an nachkommen die sie nicht ernähren können, pfui.

    ICH BIN FÜR EINE WELTREGIERUNG weil die Menschheit Führung braucht!

  1. Anonym sagt:

    Richtig so immer wieder die Sache
    in Gedanken bringen, den Gedanken
    haben eine starke Energie!

    Das Dunkle baut immer auf vergessen
    und verdrängen, wenn es vergessen ist haben sie gewonnen.

    Warum wohl lässt man sich von Seiten der Machthaber auf keine
    Diskusion ein, trotz Angriffe aus
    der Gegenbewegung?

    Weil das Thema erstickt werden muß
    damit keiner mehr darüber (nach) denkt, denn sie wissen um die Macht der Gedanken!

    Sie schaffen es nicht und deshalb
    werden sie verlieren!

    Manipulierte Gedanken besitzen die
    gleiche Macht wie nicht manipulierte, dewegen ist Manipulation so wichtig für die (noch)Machthaber.

    Gedanken sind Energie!!!

    Es handelt sich dabei um keine Utopie sonst wäre die Wissenschaft
    nicht so sehr mit Gedankenforschung
    beschäftigt und das mit einigen
    Ergebnissen.

  1. hairesis sagt:

    Lieber Freeman

    danke dass auch du nicht schweigst. Ob es nun 7, 10, 100 oder mehr Jahre sind, ist doch völlig egal. Dieses Thema soll und wird nicht unter den Tisch gewischt. Jeder der eine faule Ausrede bringt ist feig!!!
    Lass doch deine Kinder unsere Probleme lösen oder ???
    Ich bin geboren in der Schweiz und aufgewachsen in Australien, mich geht es persönlich an die Knochen, nicht nur aus Australischer Sicht. Keineswegs, denn die Schweiz ist mitten im Kuchen. Von wegen neutral, wir intressieren uns nur fürs GELD!!!
    Wenigstens haben wir noch eine Art von Meinungsfreiheit, ICH auf JEDEN FALL SCHON !!! Wenn Ihr einmal realisiert dass Ihr von allen Seiten angelogen wurden und immer noch werdet, dann ist es an der Zeit die Fäuste im Hosensack zu lockern und zu Taten greifen. Aber wie üblich haben ja die meisten von euch keine Zeit, oder es geht euch nicht direkt an (???), aber eines kann ich euch garantieren, jeder der wegsieht ist schuldig. Jeder!!!

    Thema nicht abgeschlossen.

    Bush, Blair und Howard sind KRIEGSVERBRECHER, nicht waren.

    SIND !!

    Bis wir es geschafft haben dieses Netzwerk ans Tageslicht zu stellen ,schweigen WIR nicht!

    Wahrheit ist Freiheit!!!

    Freiheit ist nicht Angst vor dem Terror, sondern den Mut die Wahrheit anerkennen.

    Im übrigen, die Wahreit wirst du nie wissen,
    aber spührst du SIE ???

    hairesis

  1. Anonym sagt:

    beeindruckender fester kern übersteht einen sturz aus dem zweiten stock!

    es gibt eine aufnahme wo die wtc zusammenstürzen und man sieht im staub sogar noch den stehenden kern der dann auch verzögert einstürtzt.

    aufwachen!!!

  1. Anonym sagt:

    17:09

    Geh du schon mal mit gutem Beisspiel voran. da entleiben sich dann auch die richtigen.
    Am besten , du wendest dich an kusch.

  1. sturzflug sagt:

    ZDF-Doku über die unglaublichen Zustände im Überwachungsstaat China.
    Polizeiwillkür, Staatssicherheit, die sogar ins Haus von Kritikern einzieht, um sie zu beobachten.

    Selten kann man so schön dokumentiert sehen, wie allmächtig und brutal die Regierung in diesem Land ist. Das hätten Schäuble und Co sicher auch gerne für uns.


    Um jeden Preis 45 min.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/532366?inPopup=true

  1. Raffael sagt:

    @anonym 17:09
    He du rassistisches Arschloch,komm zu mir in meine Stadt und ich zeige dir wer weg muss.
    So einen Dreck habe ich ja noch nicht gelesen.
    Ich hoffe ja dass einer dieser abartigen Mörder die Welt von dir befreit,das wäre dann sicher kein Verlust.
    Schade dass Typen wie du immer nur im Internet die Klappe aufreißen,in der realen Welt bist wohl ein Hosenscheißer der am Kittel seiner Mami hängt,sonst hätte dich sicher schon einer Entsorgt,du Haufen Dreck.

  1. d.g. sagt:

    "Nein, die globale Elite wird genau so behandelt wie wir kleinen, und die europäischen Versicherungen standen überhaupt nicht durch Die Lobby in New York unter Druck, entweder bezahlt ihr jetzt ohne weitere Fragen zu stellen, oder ihr könnt euer Geschäft in Amerika vergessen. Nein, die Wörter Nötigung, Erpressung und Geldgier kennt die globale Elite gar nicht."

    Wurden die Versicherungen denn durch "die Lobby" bedroht? Hast du auch Belege dafür oder ist das nur gegenstandslose Polemik?

  1. Anonym sagt:

    17:13 Geh voran und Häng dich gleich auf, wer schon mal einer weniger!

    Warum lebst du noch, bei deiner menschenverachtenden Meinung!

    Solche Rassisten wie du sind Schuld
    daß die Menschheit immer wieder in neue Kriege getrieben wird(teile und herrsche) und bei einem atomaren Weltkieg hat der Regenwald auch nichts zu lachen.

    Übervölkerung kann man auch mit humaneren Mitteln in den Griff bekommen und friedliche Völker
    werden mit der Natur frieden schließen wenn die Gier und der Machtwahn Vergangenheit ist.

    Du tust mir leid, indem du die Menschen hasst, hasst du dich selbst!

  1. Anonym sagt:

    @hairesis:

    "Wenn Ihr einmal realisiert dass Ihr von allen Seiten angelogen wurden und immer noch werdet, dann ist es an der Zeit die Fäuste im Hosensack zu lockern und zu Taten greifen. Aber wie üblich haben ja die meisten von euch keine Zeit, oder es geht euch nicht direkt an (???), aber eines kann ich euch garantieren, jeder der wegsieht ist schuldig."

    Es ist einfach, das zu sagen und Leute, die nichts tun zu verurteilen.

    Aber was hast DU denn heute schon gegen die Bush-Mafia und ihre Konsorten getan?

    Was kann man tun, was wäre sinnvoll und machbar?

  1. Anonym sagt:

    Terror ist der Krieg der Armen, Krieg ist der Terror der Reichen. [Peter Ustinov]

  1. Anonym sagt:

    @ Anonym 2. Juli 2008 15:55
    "dass diese Links bei der Eingabe in das Kommentarfenster nicht vollständig angezeigt werden, was auch bei genauer Betrachtung der Linkangabe festzustellen ist. Man braucht die URL doch lediglich zu unterteilen, um diese vollständig darzustellen."
    Nein!
    NICHT unterteilen. Einfach folgenden Trick anwenden: Zum Kopieren der Zeile mit dem Link an den Anfang der Zeile gehen, jetzt klicken und die Maus eine Zeile nach unten ziehen. Es ist jetzt die GESAMTE Zeile markiert, auch das nicht sichtbare. Jetzt wie gewohnt kopieren und wo auch immer einfügen.

    Wenn jemand die links unterteilt, kotzt mich das erst recht an, dann muss ich alles wieder zusammenfriemeln!

  1. Dimebag sagt:

    Verdammt coole Seite!
    (auch wenn die Wahrheit schmerzt)

  1. Anonym sagt:

    @17:09 ich hoffe mal du wirst hier nicht gleich zerfleischt! deine aussage ist jedeglich auf Unwissenheit zurück zu führen, das soll man dir mal nicht übel nehmen.

    9/11 war eine von der amerikanischen Regierung inszenierte Aktion um die Bevölkerung für ihre Angriffskriege zur Erweiterung ihrer Macht gewinnen zu können.
    Es gibt massig Filme über den 11. September! Überwinde dich einfach mal und schau dir 3, 4 von denen an und filter alles brauchbare für dich raus.
    Auch wenn es eigentlich schon ausreicht seinen gesunden Menschenverstand einzuschalten und sich den Einsturz der Türme (UND WTC 7!) genauer anzusehen! Wer nich kapiert das ein Turm aufgrund eines Lochs und bisschen Kerosin nicht in Freifallgeschwindigkeit in sich zusammenbrechen kann, der sollte zurück in den Kindergarten und nochmals mit Bauklötzen spielen bis er das begriffen hat.

    Irak mag vielleicht vom bösen bösen Saddam befreit worden sein, dennoch ist es dort deswegen kein bisschen besser geworden! Im Gegenteil! Wenn du ernsthaft alles glaubst was dir in den Medien suggeriert wird, dann würde ich dir nur zu gerne raten mal für ein, zwei Jahre in den Irak zu gehn, damit du siehst wie die Lage dort ist! 1,2 Millionen Tote! Es gibt so gut wie keinen einzigen Iraker mehr der durch die 2 Kriege, angezettelt von den USA, keine Verluste in der Familie oder der nahen Verwandschaft zu verzeichnen hat. Nennst du das einen guten Deal?
    Außerdem wurde über Saddam viel erzählt was nicht stimmte! Ja, er hat trotzdem gewisse Bevölkerungsgruppen unterdrückt und terrorisiert, was aber nicht der Auslöser von Bush war denen unsere tolle Demokratie zu schenken (Öl=>Geld=>Macht)

    da du ernsthaft denkst das es gut sei unsere Bevölkerungszahl auf ein paar 10 oder 100 Millionen zu verringern, würd ich vorschlagen das du und deine Familie die ersten sind, die ins Konzentrationslager kommen! Wie, das gefällt dir nicht?
    Dann empfehle ich dir mal einen Film namens "Global Brain" indem ein paar Gedankenspiele über uns und die Welt gemacht werden. Auch geht es um die Zahl der Bevölkerung. Sehr interessant auf jedenfall.

    Und wenn ich mir das Szenario von ein nur noch paar hundert millionen Menschen vorstelle, die absolute Sklaven der Elite sind, dann möchte ich nicht gern einer von diesen sein. Du kannst dir hoffentlich vorstellen, dass du nach getaner Arbeit nicht nachhause zu deiner Freundin/Frau kommst und erstmal den PC anmachst, um dich zb. im internet zu inFORMieren oder dich mit Freunden zu unterhalten! Dich danach auf den Weg zu ein paar Freunden machst um zu quatschen oder zu feiern! An den See zu gehn um zu entspannen und zu dich zu kommen! Die Elite hat es dann nicht mehr nötig dich dein Leben als freier Mensch genießen zu lassen! Sie besitzen ja schließlich dich und alles andere gottverdammte auf dieser Erde.
    Aber keine Angst, soweit wird es nicht kommen meine Freunde! Wir sind zu viele und werden immer mehr! in den nächsten Jahren wird sich sicher unglaubliches abspielen.
    Und um es mit den Worten von Bill Hicks abzuschließen: Lasst uns all die Billionen an Geld was wir in die Rüstungsindustrie und Waffen jedes Jahr stecken dazu nutzen, die Armen der Welt mit Nahrung, Kleidung und Bildung zu versorgen (was es mehrere Male tun würde) und wir können zusammen den Weltraum erforschen. Den äußeren und unseren eigenen!
    Because life is just a ride!

  1. slave sagt:

    die aussagen von annonym um 17.09
    sind erschrechen:wie positiv es doch ist ,das nur noch 500 millionen menschen auf unserer planeten leben würden,das alle afrikaner und asiaten
    sterben sollen damit sie kein hunger haben und das es richtig wäre das eine weltregierung herschen würde,da
    jeder mensch angeblich geführt werden will.
    so was dummes habe ich noch nie gehört,ich glaube es wäre besser wenn du mehr als 60 jahre früher geboren wärst.
    die nahrungsknappheit und die umweltschäden und die ölknappheit sind nicht das produkt der 3.welt sondern der industriestaaten.du redest auch von demokratie,aber nach deiner meinung verdienen diese personen bzpzekein
    menschenwürdiges leben.

  1. Anonym sagt:

    Warum füttert ihr den Troll? Antwortet doch einfach gar nicht! Fällt schwer, ich weiß. Aber wenn er auch nur eine einzige Reaktion bekommt, lacht er sich ins Fäustchen, weil er das bekommen hat, was er wollte. Tut ihm den Gefallen nicht, dann besiegt ihr ihn!

  1. Anonym sagt:

    John Titor sagte:
    Wenn ich dir etwas aus der Zukunft
    sage, dann kannst du hingehen und es
    ändern, sodass es nicht eintritt.

    Egal ob John Titor real ist oder nicht.

    Er hat Recht. Wir, und nur wir,
    können es ändern, so dass es gut wird!

    John Titor hatte WW3 und Atomkrieg.

    Sind denn alle Politiker Ar...löcher??

    Die verantwortlichen Generäle haben
    verweigert.

    Und ich werde auch VERWEIGERN !!
    Und ihr auch, dass weiss ich.

    John Titor hat gesagt:
    Warum habt ihr euch die (amerikanische)
    Verfassung wegnehmen lassen ?

    Also, es geht um ALLES !!

    http://www.anomalies.net/object/titororiginalpost.html

    Ich glaube das Internet ist dazu geboren
    worden uns schlauer zu machen, uns zusammen zu führen, und unser Gewissen
    zu Re-aktivieren.
    Hier ist unsere letzte Chance.
    Juli und August 2008

  1. Lovepower sagt:

    Anonym 17:09, wahrscheinlich bist Du ein trolliger Provokateur. Sollte das allerdings wirklich Deine Einstellung und Dein Bewusstseinsstand sein, so hast Du noch sehr viel zu lernen. Vielleicht klappt das noch in diesem Leben!? Das geht natürlich nur, wenn man dies auch will. Wo ein Wille, da ein Weg. Dein Hass, der aus Deinen Zeilen schwingt, wird auf Dich zurückprallen! Aber das düfte Dir vollkommen egal sein. Und bei Deiner Unwissenheit, die Du alleine ändern kannst, könntest Du irgendwann einmal sogar verstehen, was genau ich meine.

    So ein Mensch, wie Du es zu sein scheinst, der förmlich nach einer ''Führung'' schreit und denkt, die Menschheit braucht diese kalten Tyrannen, ist nicht Selbstbewusst. D.h. Du bist Dir Deiner Selbst nicht bewusst. Und auch nicht dessen bewusst, was Du mit Deiner Gedanken- und Gefühlswelt anrichtest. Du bist diesen Menschenverachtern sehr ähnlich. Auch das dürfte Dir egal sein nicht wahr?
    So kann ich Dir nur wünschen, du mögest Dein Herz entwickeln! Mehr Mitgefühl und Liebe!

    Es kann auch nicht schaden, ein wenig hinter den Vorhang des Weltgeschehens zu schauen. Hast Du den Willen dazu und vor allem die Kraft das Entdeckte auszuhalten?

    Offensichtlich weißt Du nicht, warum Menschen an Hunger sterben, obwohl es vermeidbar ist.

    Zwei Fragen noch zum Abschluss, auf die ich keine Antwort erwarte (auf alle anderen von mir gestellten Fragen auch nicht). An welchem Tag und welche Uhrzeit möchtest Du geweckt werden??? Und wann wirst Du Dein kaltes Herz erwärmen???

  1. Anonym sagt:

    Ganz schön viele Trolle hier!
    Man weiss, dass Politiker ihre Wikipedia-Einträge von bezahlten Trollen zu ihren Gunsten ändern lassen. Ich halte es für recht wahrscheinlich, dass Bundesnachrichtendienst und Konsorten Leute bezahlen, um auf kritischen Internetseiten z.B. in den Kommentaren Desinformation zu betreiben!

  1. Anonym sagt:

    @anonym 2. Juli 2008 22:50

    Genau, treffender kann man es nicht sagen:

    "Don´t feed the TROLL!"

    leider kann ich den passenden Icon hierzu nicht hineinkopieren ... weiss jemand, wie das geht ?

    Gruss

    Max Risk

  1. Anonym sagt:

    @ hairesis

    """" Wenn Ihr einmal realisiert dass Ihr von allen Seiten angelogen wurden und immer noch werdet, dann ist es an der Zeit die Fäuste im Hosensack zu lockern und zu Taten greifen. Aber wie üblich haben ja die meisten von euch keine Zeit, oder es geht euch nicht direkt an (???), aber eines kann ich euch garantieren, jeder der wegsieht ist schuldig. Jeder!!! """"

    Du möchtest zu Taten greifen, weil Du nicht wegsiehst. Dieses machen sehr viele andere Leute auch. Die haben nun wirklich keine Lust mehr den Scheiss, der in den Medien verbreitet wird, zu "konsumieren" - Nachrichten eingeschlossen. Wer sich kritisch informieren will, der sucht im Internet.

    EIGENE Gedanken und IDEEN sind gefragt. Nicht den GELIEHENEN Gedankenmist der Strippenzieher nachplappern ...

    ABER: Fäuste lockern und Taten ???
    Du meinst wohl Fäuste lockern im übertragenen Sinne ...

    Wer heute gegen "das Establishment der Mächtigen" effizient vorgeht, der muss wissen, auf was er sich da einlässt. Wird er nicht Teil desselben (weil finanziell bestimmt ganz angenehm und bequem - aber wehe die Rechnung wird präsentiert!), dann immer daran denken, dass man nur EIN Leben hat.

    Gruss
    Max Risk

  1. Anonym sagt:

    @slave

    du hast recht, aber ich hätte gerne, wenn dumme leute wie annonym um 17.09 umbemerkt verschieden wurden.

  1. Anonym sagt:

    Der erste Gedanke, den ich zum 11. September hatte, war: da stimmt was nicht...

    Warum? Niemand will es gewesen sein!

    Wenn irgendwo in der Welt eine Bombe hochgeht, wie z. B. damals vor der US-Botschaft in Ostafrika, da überschlagen und wetteifern sich arabische Terrororganisationen, wer es denn gewesen sei! Am 11.9.? Keine Sau...

    Gerade den größten Stich gegen den Erzfeind, den gewaltigsten bisherigen Triumph über die USA, da bekennt sich niemand dazu? In der arabischen Welt würde man doch von diesen Tag an über enormen Einfluss verfügen, "die Helden vom 11.9. etc"?, prahlt man doch sonst wegen jeder "Kleinigkeit" vor seinen Genossen. Doch nein, keiner will es gewesen sein (bis auf eine japanische Gruppe, die hier irgendwas von einer Schmach 1945 fasselte, aber die nahm keiner Ernst).

    Al-Qaida wurde erst (und ziemlich schnell) von den USA genannt, und erst ab diesem Zeitpunkt begeistern sich Millionen Araber für diese Gruppe, die bis heute nie die Verantwortung für den 11.9. übernommen hat....

  1. Anonym sagt:

    - 3. Juli 2008 07:04
    Ergänzung hierzu:

    Für diejenigen, die gegen "das Establisment der Mächtigen" angehen wollen, gibt es erst

    - das virtuelle Waterboarding

    und wenn das immer nicht ausgereicht hat

    - das reale Waterboarding.

    Effektive Ratschläge zur Vermeidung, Abmilderung etc. der Folgen werden gerne entgegengenommen ...

    Gruss
    Max Risk

  1. Anonym sagt:

    Ich muss auch mal wieder was schreiben:

    Viele von Euch fragen sich, warum so viele Menschen die Wahrheit nicht sehen wollen/können? Und sehr oft werden diese Menschen sofort zu Naivlingen und unselbständige, desinteressierte, willige und verBILDete Vollidioten abgestempelt.
    Nun kenne ich in meinem Umkreis eine Menge sehr gebildete und aufgeschlossene Leute, mit denen ich diskutiere und die ich immer wieder versuche, aus Ihrem Schlaf aufzuwecken. Die meisten von Ihnen können viele Argumente nachvollziehen, wenngleich es ihnen sehr schwer fällt (weil das Wort Verschwörungstheoretiker seit der beliebten Akte X Serie so dermaßen negativ besetzt ist, nämlich nur für verrückte Geisteskranke oder so). Am erstaunlichsten ist jedoch, das die meisten mich immer fragen, wo nimmst Du eigentlich die Zeit her, dich so umfassend über all das zu informieren und Gedanken zu machen und Quellen zu sammeln?

    Ich arbeite bestimmt nicht schneller als andere Menschen, aber ich habe einen sehr genialen Job, wo ich mir die Zeit gut einteilen kann und durch Verzicht auf etwas Geld, arbeite ich sogar nur 4 Tage in der Woche. Fakt aber ist, dass fast alle meine Freunde ackern, dass die Schwarte knackt. Viele von ihnen kommen nach Hause und gucken nicht TV, sondern kümmern sich um ihre Familien oder Angelegenheiten, die gemacht werden müssen, um dann tod gegen 22:00 ins Bett zu fallen, um morgens um 8:00 fit auf der Matte zu stehen. DIE HABEN SCHLICHTWEG NICHT DIE ZEIT, DIE KRAFT UND DEN KOPF UM SICH ÜBER DIE WAHRHEIT ZU INFORMIEREN!!!!

    Was machen wir dagegen? Wie kann man diese Menschen erreichen, den Mut und die Zeit aufzubringen, um sich solch einer "selbstzerstörrerischen Aufgabe", der Wahrheitsfindung, zu widmen? Das sind keine blöden oder desinteressierte Menschen.

    Was soll ein Mann, der gerade Vater geworden ist, ein teures Haus gebaut hat und mit beiden Ohren voll in der Arbeit steckt machen, wenn er die Wahrheit sieht? Alles hinschmeißen? Drauf scheißen? alles woran man geglaubt hat in Frage stellen? Ich weiß: Wir alle würden sagen JA, GENAU DAS! Aber versucht auch die anderen zu verstehen, die WAHNSINNIG von der Angst getrieben sind, alles zu verlieren (was sie eh nie wirklich besessen haben!).

    Wir müssen doch einen soften Weg finden, diese Menschen zu erreichen.

    Für uns, die schon an eine andere Wahrheit glauben (wie auch immer sie letztendlich aussehen mag), sollte übrigens die Aufgabe der Kooperation stehen!!!!!

    Wer es irgendwie kann: Verlasst die Städte, versucht autark zu werden und baut Netzwerke untereinander auf. versucht billig an ein Stück Land (irgendwo auf der Welt) zu kommen, versucht gesunde Nahrung anzubauen und arbeitet ein wenig über das INternet - es gibt immer Mittel und Möglichkeiten. Je günstiger die Lebenshaltungskosten vor Ort, desto einfacher zu überleben (als Europäer). Ihr könnt unabhägig von der Telekom Online Geschäfte aufziehen (Sateliten-Telefon bei ebay.com ab 200,- Dollar, Internet Sateliten Flatrate (globalstar)ab 34,- Dollar pro Monat, Notebook für onlinehandel o.ä. 300,- Euro. (das sind weniger als 1000,- euro um etwas neues autark anzufangen).

    Hört auf die GEZ zu zahlen, damit die weniger Geld für Medienkontrolle haben. kauft nicht mehr bei Supermärkten, benutzt Fahrräder oder wenigsten Roller/Motorräder mit Beiwagen (weniger Steuern und Sprit).

    VERSUCHT AUTARK ZU LEBEN, SOWEIT WIE MÖGLICH - DAS HASSEN SIE DA OBEN!!!!NUR SO ENTZIEHEN WIR UNS WEITESGEHEND IHRER KONTROLLE!!!!

    Ein Freund von mir hat es vorgemacht und auf einer Insel ein neues Leben angefangen. Ich werde ihm bald folgen, obwohl ich scheiß große Angst davor habe!

    Lasst uns ein Netzwerk aufbauen, in dem wir miteinander Waren handeln. und vor allem brauchen wir evtl. ein Internet Netzwerk, dass noch funktioniert, wenn sie das good old web, wie es heute existiert (frei und fast ohne jeglicher Kontrolle), einstampfen werden. Denn das weden sie mit Sicherheit irgenwann versuchen. Ihre Tentakel versuchen das Internet in ihre Kontrolle zu bringen. ZDF/ARD sind nur der Anfang. Irgendwann muss jeder für seine website bezahlen und der provider entscheidet, ob inhalte gesendet werden dürfen oder nicht. Nicht umsonst möchte Bush uns alle als Terroristen brandmarken (uns die Verschwörungstheoretiker oder noch schlimmer, uns gottverdammten Truther!).

    Was denkt IHR? (sorry für das schwallen, war aber mal nötig!)

    Liebe Grüße

  1. slave sagt:

    bei aller kritik an annonym um 17.09,
    er spiegelt nur die mainstream meinung wieder ,die von der regierung gefördert wird.

  1. Anonym sagt:

    Also seid ihr der Meinung das Milliarden von Menschen nur Lemmingartig der "Elite" folgen. Und Ihr paar 100, wenns hochkommt, Verschwörungstheortiker habt die Weissheit mit dem Löffel gefressen...

    Wer´s glaubt wird selig.

    Sicherlich ist auf der Welt lange nicht alles in Ordnung aber solch eine Panikmache wie hier muss nicht sein. Am Ende glauben Leute noch solchen Schwachfug.

    Zum 9/11: es müssten so gigantisch viele Leute involiert gewesen sein wenn es denn ein "inside job" war... ausgeschlossen das da nix an die öffentlichkeit kommen würde.

    Die öffentlich Rechtlichen Medien leisten eine gute Arbeit und werden sicher nicht von oben konrtolliert... dies würde ja heissen das die ganzen journalisten auch von der "elite" wären...

    Ich glaube die meisten von euch haben einfach zuviel Zeit sich über sowas einen Kopf zu zerbrechen.

  1. Anonym sagt:

    Du bist ein typisches Beispiel von einem unselbständigen, nicht denkenden, programmierten, mit Lügen vollgestopften blöckenden Schaf. Wegen solchen Leuten wie dich, die Obrigkeitsgläubigen und Untertanen, sitzen wir ja in der Scheisse, deswegen haben wir ja alle Probleme.

    Wach doch auf Mann!!!

    Und lies erstmal alles über 9/11, informier dich zum Beispiel hier im Blog, bevor du so eine Mist rauslässt, der zeigt, du hast keine Ahnung, aber davon viel.

    Und zu deinen Behauptungen, dass ist immer der gleiche Fehler den dumme, naive Schafe mache, die noch nie im Militär waren und deshalb nicht wissen wie eine Operation oder ein Manöver abläuft. Für 9/11 waren nur 10 bis höchstens 20 Leute wirklich eingeweiht und wussten alles, der Rest hat Befehle ausgeführt, wussten nicht um was es geht.

    Dîe öffentlich rechtlichen Medien sind alles Lügner, verbreiten Propaganda und Geschichtsfälschung.

    Und ja, die ganzen obersten Medienheinis sind alle kontrolliert, werden gesteuert, dürfen nur das erzählen was von oben genehmigt wird, sonst sitzen sie gar nicht an dieser Position. Wer verscuht die Wahrheit zu berichten, fliegt sofort raus.

    So was gutgläubiges und naives wie dich, ist das überhaupt noch möglich bei dieser alternativen Informationsfülle?

  1. Anonym sagt:

    @14:57
    Unfassbar wie blind man durchs Leben
    gehen kann. Du hast noch eine steile
    Lernkurve vor dir.

    Teilnehmer Bilderberg Treffen
    Freimaurer im Europarat
    Common Purpose, Alumni
    Fortune 1000
    CFR
    13 Illuminatei Familien

    http://www.ihly.ch/assistant/get/?_id=6d0f35752e347e013e822075ee7d9bfe

    http://www.ihly.ch/assistant/get/?_id=8739c8ab99d003909df62131bd5d1d13

    http://www.indianafreemasons.com/chip.html

    http://www.indianafreemasons.com/download_files/chip/CHIP_whatis.pdf

    Aber du hast wenns gut geht noch 2,3, Monate Zeit...

  1. Anonym sagt:

    @ anonym 3. Juli 2008 14:57

    Hallo Troll, it´s really boring ...

    Leute ! Hört auf den Troll zu füttern. Alternativ: "Gebt ihm etwas, damit er damit spielen kann. Tut seiner Psyche vielleicht gut :-)"

    Gruss
    Max Risk

  1. Anonym sagt:

    Zum Beispiel:

    http://www.epochtimes.de/pics/2008/06/18/xxl/2008-06-18-xxl--S03_4sp_Bilderborg_pb_Kopie.jpg

    http://www.epochtimes.de/articles/2008/06/18/299964.html

  1. Anonym sagt:

    Noch viel besser ist das mit dem Pentagon.
    http://youtube.com/watch?v=4f7r4NBaP3g
    Gebt das mal ein.

  1. Anonym sagt:

    14:57

    Du hast ja soooo Recht!?!?!?

    Auf gehts, auf die Reise in die Welt der Illusion!

    Schnallen sie sich an, setzen sie
    die rosarote Brille auf und werfen sich eine (oder mehrere) der bunten Pillen ein.

    Ich kann ihnen mitteilen daß sie sich in bester Gesellschaft befinden mit dabei sind, Talkshow-Rita, Seifenoper-Gabi, Stammtisch-Rudi, Sportschau-Franze, Starkbier-Ede, Spießer-Franz und natürlich
    ein paar hoch(ein)gebildete wie
    Spiegel-Schorsch, Kapitalmarkt-Paule,Bunte-Lilli sowie Rendite-Toni,Hedgefon-Karl, Global-Fonze usw.

    Zu aller Sicherheit stellen sie bitte das Denken ein geben ihre Freiheit auf und verzichten auf ihre(Menschen)Rechte, denn ab sofort übernehmen wir diese Unbequemlichkeiten für sie, natürlich nur in ihrem Interesse.

    Wir haben dafür für einige nette
    Beschäftigungen gesorgt in unserem
    Sorglospark erwartet sie 60 Stúnden
    Beschäftigungsmaßnahmen mit Überstunden oder Nebenjobbonus.
    Fernsehmaraton mit Kartoffelchipsorgie und Bierdeckelweitschuß.
    Erlebnisshopping mit Stressgarantie.
    Viele bunte Märchenmagazine mit Meinungsbildung.
    Verbraucherkredite in allen Variationen mit Abhängigkeitsgaratie.

    Unterschreiben sie noch bitte vorher unseren Vertag aber bitte
    machen sie sich nicht die Mühe
    in verstehen zu wollen, denn dazu
    sind sie nicht ganz qualifiziert (zu doof)und schließlich dürfen
    wir von ihnen ja auch ein bischen vertrauen erwarten.
    Schließlich sorgen wir ja auch für ihr Wohlergehen mit Genfood,flouriertem Trinkwasser,chemisch angereichertem
    Obst und Gemüse, starkmachenden (steroide)leckeren (vergammelten) Fleischsorten,Farbsoffen,Geschmacksverstärker,Aromen,Pestizide,Antibiotika usw.

    Für die Deprimierten und für die Leistungsjunkies können wir noch eine vielzahl von Aufhellern, Glückstropfen,Phantasiepillen,
    Betäubungsgetränke,Vitaminbomben,
    Gehirnstretcher,Intelligenzbeschleuniger,Größenwahnpulver,Wohlfühlzäpfchen,Muskeltürmer und Konditionsbeschleuniger anbieten die nur leichte Nebenwirkungen, wie etwas Persönlichkeit und Realitätsverlust haben.

    Vorsicht es gibt hier immer wieder ein paar die ihnen die schöne Reise
    vermiesen wollen!

    Die Erzählen ihnen furchbare Schauermärchen von verstümmelten Kindern, verseuchten Böden, verfolgten Völkern, vergiftetem
    Himmel, verstrahlten Gebieten,selbstgemachten Terrorattentaten,inszenierten Kriegen,
    korrupten Politikern, gewissenlosen
    Finanzakrobaten,menschenverachtenden Geheimbünden, gekauften Wissenschaftlern, manipulierten Wirtschaften und Propaganda verseuchten Medien.

    Diese Leute nennen wir Verschwörungstheoretiker, glaubt
    ihnen nichts denn sie wollen euch nur schaden und eure schöne Reise vermiesen!

    Sie behaupten sogar das wir euch am Ende was böses antun würden
    wo wir uns doch um euch so lieb
    und selbstlos kümmern auf der Reise in (durch) die Welt der Illusion.

    Sollten zweifel an uns aufkommen dann werft euch eine der bunten Pillen ein oder laßt euch von einem unserer Märchenonkel beruhigen.

    Gute Reise wünscht euch die NWO GmbH&co KG

  1. Anonym sagt:

    Its just a ride....

    http://www.youtube.com/watch?v=QhPG7ZHaAeA

  1. Anonym sagt:

    @ Anonym 14:57

    Genau so ist es, Milliarden Menschen folgen einer Elite, wie die Lemminge. Und schau mal
    zurück, dieses Programm läuft bereits seit tausenden von Jahren. Die öffentlich, "rechtlichen"
    Medien leisten wirklich gute Arbeit. Sie geben Dir das Gefühl, dass Du immer gut inFormiert
    bist, über alles bestens bescheid weisst und Dich rundum zufrieden fühlen kannst. Hinzu kommt noch der Spassfaktor und nicht zuletzt die ganzen Spiele, an denen Du Dich erfreuen sollst. Was Du in den Nachrichten präsentiert bekommst ist für Dich als gut inFormierten
    Bürger sicherlich absolut seriös. Schliesslich ist ja alles rechtens bei den öffentlich, rechtlichen
    Medien. Frag Dich doch einmal: Glaubst Du, dass dies alles so ist, oder weisst Du es? Ah, Du glaubst es zu wissen? Woher weisst
    Du, dass Du es glauben kannst? Natürlich durch die öffentlich, rechtlichen Medien. Und jetzt hast Du eine Seite im Internet mit Informationen gefunden, die nicht in Dein Weltbild passen, wie ich durch Deinen Beitrag erfahre. Deine
    Reaktion ist für mich vollkommen verständlich. Die Entscheidung liegt ganz alleine bei Dir,
    ob Du bereits jetzt oder erst später erfährst, was sich in unserer Welt abspielt. Über
    eines solltest Du Dir jedoch im Klaren sein. Die "Stunde der Wahrheit" kommt auch für Dich!

  1. Anonym sagt:

    so nebenbei dann wieder was
    Verfassungswidriges, doch die
    Lemminge hetzen achtlos weiter...

    http://www.heise.de/newsticker/Bayerischer-Landtag-setzt-den-Bayerntrojaner-frei--/meldung/110426

  1. Anonym sagt:

    @ 17.09
    so was menschenverachtendes wie deine schreibe hab ich noch nie gesehen. sie schrecken wie heuschrecken. du hast keine ahnung von diesen länder, da sind kinder meistens das grundeinkommen weil sie arbeiten MUESSEN und verkauft werden, nicht weil es besonders lustig sondern damit man überlebt.

    denk mal darüber nach, wie beschränkt du in deinen gedanken bist, dass du ne weltführung brauchst. aber wir, wir brauchen dich sicher nicht.

  1. Anonym sagt:

    freeman, ich versteh nicht warum du solche leute wie 17.09 mit ihren irrsinnigen statements durchlässt. du schreibst doch selbst in den blogregeln, dass es zum thema passen muss, aber solche, die wirklich nur probieren die diskussion aus dem ruder zu bringen, das ist doch nur ärgerlich. lass doch die deppen draussen. ich weiss zwar dass du alle meinungen bringen willst, aber auch nicht wirklich, du kontrollierst auch alle, und ich find solche 08.15 wie von 17.09 sollten hier nicht mehr reinkommen, hier sind ja leute dabei die schon lange deinen blog lesen und ich persönlich hab keine lust mehr 20 einträge über einen troll zu lesen...

  1. Anonym sagt:

    Seid wachsam:

    http://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I

  1. Anonym sagt:

    @ 3 Juli 2008 13:48
    Ja, Du hast vollkommen recht !
    TOTAL AUTARK und gemeinsam vernetzt.
    RepRap

    http://www.reprap.org/bin/view/Main/WebHome

  1. fakd sagt:

    Hey Freeman, ich glaube da ist ein Fehler. Diese Explosion während dem Telefonat der Feuerwehrmänner dürfte am WTC7 sein. Man hört auch wie der eine sagt, von wegen dass sie verschwinden müssen und dann "Seven Is Exploding!".

    Explosionen hört man auch in anderen Videos:
    The building is about to blow up
    http://www.youtube.com/watch?v=fNLy6hQQNwk

    Hier noch eine Art Zusammenfassung zahlreicher Aussagen:
    http://www.youtube.com/watch?v=8n-nT-luFIw

  1. Anonym sagt:

    Moin,

    die Menschen sind Tiere und genau so wie eine Kuhherde verhalten sie sich auch. In die Enge getrieben werden sie mit Mitteln wie Panik Angst und Terror. Bei den Kühen bewerkstelligt das der Hund bei uns die Medien, Geheimdienste und die Mund-zu-Mund Propaganda.
    Das Ende der Welt wird so sein, dass die verelendenen Massen in Bürgerkriegen sich gegenseitig das wegnehmen, was sie eh nicht haben, während die Fucker irgendwo unnahbar auf gut abgeschotteten Landsitzen Fernab der "Mob Zivilisation" leben.

    Diese Tendenz ist heute bereits klar erkennbar. Die Urbanisierung nimmt weltweit zu. Auch wir werden bald nur noch in Großstädten wie Hamburg oder München überleben können, da wir uns Fahrten zur Arbeit, falls man sie hat, nicht leisten können. Der Bürgerkrieg ist im Kleinen auch bereits im Gange. Täglich erfahre ich wie wieder jemand von einem "Mitmenschen" übers Ohr gehauen wurde. Wir beginnen also bereits uns gegenseitig zu bestehlen. Warum lauft Ihr nicth Amok? Warum nehmt Ihr es nicht den Fuckern? In Berlin brennen Autos der Fucker, das finde ich gut und sollte noch verstaerkt werden. Fakt ist, es wird von den Medien totgeschwiegen.

    Wann wird die USA für ihre Schandtaten geächtet? Und vor allem von wem? Von der UN - HAHAHA- der Lachverein schlechthin.

    so weg

  1. Anonym sagt:

    Hallo!

    Zum Thema Explosionen und Pulverisierung im Zusammenhang mit dem initialen Ereignis, habe ich einen sehr interessanten Bericht - inklusive wissenschaftlicher Beweisführung - gefunden. Leider ist das Ganze nur jemandem mit guten Englischkenntnissen sowie einigem technischem Verständnis zugänglich und besteht zudem aus etwas mehr als 80 Seiten, allerdings wird der geneigte Leser nach der Lektüre sicherlich in der Lage sein, die gewonnenen Erkenntnisse in verständlicher Form an seine Umwelt weiter zu geben. Mir zumindest ist es bereits gelungen. Meiner Einschätzung nach beantwortet dieser Report ziemlich detailiert eine Reihe von Fragen, die bisher nicht (oder nur abenteuerlich) erklärt werden konnten.

    http://www.nucleardemolition.com/GZero_Report.pdf