Nachrichten

Billig hat seinen Preis

Freitag, 25. Juli 2008 , von Freeman um 09:51

Hier etwas Humor, oder ist es ernst?

Ich bin doch blöd ... billig kommt nicht gratis, es hat seinen Preis!

insgesamt 9 Kommentare:

  1. IHaveADream sagt:

    einfach nur geil, das video. würde ich nicht am rehcne rsitzen würd eich mich bepissen vor lachen.

    lustig oder doch schon traurig aber wahr

  1. Anonym sagt:

    Dinge kaufen die man nicht braucht,
    Lebensmittel ohne Nährwert
    für wertloses Papiergeld.
    Geld kann man nicht essen !

    Das Wasser gehört UNS !
    Wir zahlen nicht für CO2 welches wir
    ausatmen.
    Arbeitslosigkeit ist ein Geschenk welches immer mehr von uns zuteil wird.
    Macht euch unabhängig.
    Pflanzt Apfelbäume !

    Die Regierung scheisst auf uns!
    Wir scheissen zurück !

    Auf unser aller FREIE Zukunft ;-)

  1. Anonym sagt:

    E I L M E L D U N G

    Impeachment-Prozess gegen die Bush-Junta

    http://www.united-mutations.eu/?p=144

    GELB REAGIERT

  1. Anonym sagt:

    IMPEACH BUSH !

    BUSH FOR PRISON !

    http://www.youtube.com/watch?v=Sz1xFCST_tg

    http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=39011090

  1. Anonym sagt:

    READ MY LIPS:

    http://www.youtube.com/watch?v=CFV9uYeJkOQ

    2:40
    The SEARCH is on the way
    for THOSE who are behind this evil acts
    ...
    to FIND those RESPONSIBLE
    and to bring THEM to JUSTICE !

  1. Anonym sagt:

    Wobei viele immer das wort "billig" mit "Preiswert" verwechseln. Billig beschreibt die Qualität einer sache und Preiswert den Wert einer sache. Darum kann Billig auch teuer sein!

  1. stachel_69 sagt:

    so ist das eben....alle kaufen billig "made in china" (oder indonesien oder oder oder)
    alle jobs des produzierenden gewerbes werden "outsourced" und wer hat noch arbeit in deutschland???
    im ruhrgebiet bauen die leute IHR stahlwerk ab und schicken es nach china
    das soll mal einer verstehen.
    ich weiß wer schuld ist....ihr müßt bloß mal recherchieren von welchem menschenschlag die großen hauptaktionäre der "outgesourcedten" firmen abstammen...............

  1. Anonym sagt:

    Die Verlegung von Produktionsstätten in Billiglohnländer bedeutet de facto eine Verringerung der Kaufkraft, also eine Zerstörung des eigenen Marktes. Die Firmen schaufeln sich damit ihr eigenes Grab. Irgendwann kommt der Kollaps.

  1. Anonym sagt:

    "Oh Big Box Mart my house is full of crap..." *sing*
    Das funktioniert bei mir auch ohne Big Box Mart ganz gut. Ich habe eine umfassende Reinigungsaktion hinter mir in der ich sämtlichen überflüssigen Rotz und Krempel rausgeschmissen habe und auch mit weniger zufriedener bin. Ich achte mittlerweile mehr auf Qualität und spare eben um mir qualitativ hochwertige Sachen kaufen zu können.

    Bei Kleidung und Elektronik wird es immer schwerer Sachen zu bekommen die nicht Made in China sind. Schon krass, dass Produkte um die halbe Welt gekarrt werden und dann immer noch 2,99€ kosten (siehe T-Shirts in den üblichen "Mode-Discountern").

    Ich weiß nicht ob es einer von euch schon mal verlinkt hat aber

    http://www.storyofstuff.com/

    ist sehr interessant wie ich finde und zeigt auch mal auf wie sorglos Firmen und wir mit unserer Umwelt umgehen.