Nachrichten

UNO - Gates-Polio-Impfkampagne verursacht Polio

Mittwoch, 9. September 2020 , von Freeman um 11:05

Dies sollte eigentlich einer der grössten Skandale im Bereich der öffentlichen Gesundheit sein, aber diesem wird wenig Aufmerksamkeit geschenkt und bewusst unterdrückt - vor allem wegen des hohen Bekanntheitsgrades der beteiligten Personen und Organisationen. 

Laut der Nachrichtenagentur AP sahen sich die Vereinten Nationen gezwungen zuzugeben, dass eine grosse internationale Impfkampagne gegen Kinderlähmung tatsächlich den Ausbruch genau dieser Krankheit verursacht. 

Hinter der Kampagne steht die Bill & Melinda Gates Stiftung.

Die Gesundheitsbehörden wie die WHO müssen zuzugeben, dass ihr Plan, die Kinderlähmung zu stoppen, gescheitert ist, weil genau das Gegenteil passierte. Zahlreiche Kinder sind durch einen tödlichen Stamm des Erregers, der aus einem Lebendimpfstoff gewonnen wurde, gelähmt - was die Ausbreitung eines virulenten Polioerregers verursacht.

Diese jüngste durch einen Impfstoff ausgelöste Pandemie ist in den afrikanischen Ländern Tschad und Sudan ausgebrochen, und der Übeltäter wurde identifiziert: ein vom Impfstoff abgeleitetes Polio-Virus vom Typ 2. Beamte befürchten nun, dass dieser neue gefährliche Stamm bald "Kontinente überspringen" und weitere tödliche Ausbrüche auf der ganzen Welt verursachen könnte.

So schockierend es klingt, dieses Debakel der Pharmaindustrie ist nicht neu. Immer wieder wird mit den Impfungen mehr Schaden angerichtet als verhindert. Entweder wird die Krankheit die man bekämpft ausgelöst, wie in diesem Fall, oder die Nebenwirkungen der Impfung sind sehr schädlich. Warum werden diese Programme trotzdem durchgezogen? Weil es ein riesen Geschäft ist mit riesen Profiten.

Nachdem sie über einen Zeitraum von 30 Jahren rund 16 Milliarden Dollar für die Ausrottung der Kinderlähmung aufgewendet haben, haben internationale Gesundheitsbehörden die Krankheit "versehentlich" wieder in Pakistan, Afghanistan und auch in den Iran eingeschleppt, da die Region Zentralasien von einem virulenten Polio-Stamm betroffen war, der durch den dort vertriebenen pharmazeutischen Impfstoff von Unternehmen ausgelöst wurde. 

Darüber hinaus ordnete die äthiopische Regierung 2019 nach einem ähnlichen Ausbruch von durch Impfstoffe verursachter Kinderlähmung die Vernichtung von 57'000 Fläschchen des oralen Polioimpfstoffs Typ 2 (mOPV2) an.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass der orale Polioimpfstoff von der Global Polio Eradication Initiative (GPEI), einem Konsortium, das von der Bill & Melinda Gates Foundation unterstützt und finanziert wird, an die afrikanische Bevölkerung verabreicht wird.

All dies sollte Anlass zur Besorgnis geben, insbesondere da westliche Regierungen und die globalen Pharmariesen sich alle beeilen, ihren neuen, von Gates finanzierten experimentellen Coronavirus-Impfstoff, auf die Weltbevölkerung loslassen wollen.

Gegenwärtig wird der erste experimentelle COVID-19-Impfstoff über die GAVI Vaccine Alliance, eine weitere von der Gates-Stiftung finanzierte Organisation, an der afrikanischen Bevölkerung getestet.

Eine grosse Runde von Tests an Menschen wird in Südafrika stattfinden, die vor Ort von der University of the Witwatersrand in Johannesburg - einer weiteren von der Gates-Stiftung finanzierten Einrichtung - geleitet wird. 

Die Afrikaner sind offensichtlich die Laborratten der Impfmafia unter der Führung von Bill Gates.

Link zu AP ...

Dazu passt die Nachricht von heute: 

Der britische Pharmakonzern AstraZeneca hat die klinische Studie für seinen Corona-Impfstoff vorsorglich gestoppt, nachdem bei einem der Probanden schwere gesundheitliche Probleme aufgetreten sind. Während des Stopps sollen keine weiteren Studienteilnehmer geimpft und bisher geimpfte Personen weiterhin beobachtet werden.

Ich bin deshalb der Meinung, alle Politiker, Mediziner und generell alle Impfbefürworter sollen ganz vorne in der ersten Reihe stehen, um sich den schnell schnell produzierten Impfstoff reinjagen zu lassen. Macht selber zuerst was ihr uns aufzwingen wollt und spielt die Testratten. Wir können dann beobachten, wie viele von euch danach krank werden und sogar verrecken.

Morgen den 10. September ist in Deutschland "WARNTAG" mit landesweiten Sirenengeheule. Zweck der Übung ist, den wegen Corona verängstigten Schafen noch mehr Angst einzujagen, der Virus wird euch hinraffen oder die Panzer der Russen rollen auf euch zu. "Habt Angst und nur wir können euch retten", gehört zur psychologischen Kriegsführung der Regierung gegen das Volk. 

--------------


insgesamt 10 Kommentare:

  1. Freeman sagt:

    Gates finanziert aber nicht nur die Impfprogramme und die Impfstoffhersteller. Den meisten Lesern ist wahrscheinlich nicht bewusst, wie viel Geld die Gates Foundation ausgibt, um Medienunternehmen zu unterstützen. Es sind weltweit hunderte Millionen die Gates dafür ausgibt. Damit wird die Berichterstattung über das Impfen gekauft, um eine positive Einstellung dazu beim Publikum zu bewirken. Besonders wo es den Medienhäusern schlecht geht, prostituieren sie sich ungeniert und ohne Skrupel.

  1. Norbert sagt:

    Ich habe mir mal einen Beipackzettel zu einen Mumps-Masern-Röteln Impfstoff näher angeschaut: https://www.nutze-deinen-kopf.de/impfstoffsicherheit-sind-impfstoffe-sicher/
    Jetzt muss man sich dabei noch überlegen das an diesen Impfstoffen schon seit Jahrzehnten geforscht wird und auch damit geimpft wird und es immer noch solche Nebenwirkungen und Gegenanzeigen gibt (generell sollte man bei jedem Medikament und Impfstoff erst Recht den Beipackzettel lesen und Nutzen - Risiko abwägen).
    Und ein Corona Impfstoff soll nach einem Jahr sicher sein.

  1. Alina sagt:

    Immer ein Genuss deine Worte zu lesen.
    Wahnsinn was sich dieser Mensch erlaubt. Wobei er sich wahrscheinlich mittlerweile schon eher als Gott sieht.
    Die afrikanische Bevölkerung, die eh schon durch den Kapitalismus ausgebeutet und deshalb nie eine stabile Währung/Zukunft haben werden, auch noch mit Impfspielchen so zur Grunde zu richten, ist einfach nur ... mir Fehlen die Worte.

  1. "Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie."

    Aldous Huxley

  1. Large sagt:

    Das ist doch ein Geschenk an die Pharmaindustrie. Die können jetzt einen Impfstoff herausbringen, der nichts anderes ist als ein Placebo. Viel Geld für nichts. Aber da die Haftung aufgehoben wurde, können diese Firmen schön einen krankmachenden Impfstoff herausbringen, damit dann mit viel Geld diese Krankheiten behandelt werden können. Eine Win Win Win Win Situation für die Pharmaindustrie.
    Bei Gesprächen über das Impfen habe ich aber noch niemanden gefunden, der sich freiwillig Impfen lassen will. Selbst unter den Menschen, die die App haben habe ich noch niemanden gefunden, der sich Impfen lassen will. Alle wollen zumindest erst einmal abwarten, was den mit denen Passiert, die sich Impfen lassen.

  1. XXX sagt:

    Meine Meinung über Trump hat sich soeben schlagartig geändert.

    https://vm.tiktok.com/ZS5keGvT/


    Er gibt einfach zu, dass die USA/Das Pentagon überall auf der Welt Krieg führt um die eigene Waffenindustrie "happy" zu halten.

  1. timi sagt:

    lieber freeman
    ich bin ein fleissiger passiver Leser hier auf deiner Seite. finde deine Arbeit und Infos top.
    da ich gläubiger muslim bin und eine andere Sicht auf die Welt habe, hast du vollkommen recht. die Welt wird sich nicht ändern, wenn wir uns nicht ändern. so funktioniert die welt, auch als gläubiger und praktizierender muslim ist dies ein fakt. wieso ich hier meinen glauben reinbringe ist es, dass es für diese gräueltaten eine Abrechnung geben wird. an das glaube ich als muslim, aber nichtsdestotrotz steht ein muslim auch für gerechtigkeit und recht auf leben. im ehrenwerten kuran heisst es sinngemäss: gott ändert eure lage nicht, bevor ihr nicht anfängt euch zu ändern. wir müssen alle gmeinsam ohne rasse, farbe, religion aufstehen und langsam aber sicher dieser Tyrannei ein Ende setzten, auch wenn die Welt diese Erde dafür steht, dass historisch gesehen die "schlechten" Menschen immer in Überzahl waren die wenigen "guten" meist gesiegt haben.

  1. Toni sagt:

    Gates ist auch über Umwege (Trever Neilson) bei Extinction Rebellion drin.
    Klimahype + Coronapanik gehören der selben Agenda an.
    Tikun Olam, große Transformation, Great Reset, Agenda2030

  1. Der Elon Musk war ja zum" geheim "treffen bei Curevac(Gates) angeblich wie die Medien berichteten wegen einer Beteiligung aber in Wahrheit baut Musk für Curevac Impfsoffdrucker seit 2019 und wer weiß was noch
    https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/tesla-und-curevac-haben-unbemerkt-impfstoff-drucker-entwickelt/ .
    Biontech von denen man aktuell viel hört sind auch mit Bill und Melinda erst seit August 2019 verflochten.Der Bill Gates kann also locker mit seinem neuen Quanten Pc 8 Monate in die Zukunft schauen auch seine Telemedizin 2019 in schwung gesetzt , als ob er das Covid 19 Virus grade kommen gesehen hat.
    https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/coronavirus-eu-bestellt-millionen-impfstoffdosen-bei-biontech-16944983.html

    Mal ganz ehrlich hier stimmt doch so einiges nicht mehr .Die heftigere Denunzierung anders denkender durch die Medien und den manipulierten Mitbürgern selbst.Der geplante Wirtschaftskoller.Grundrechts Beschneidung .Total Kontolle ,bezahlte Artikel von Spiegel/Gates/Tagesschau usw und die Industrie die sich bereits ihre pläne von Thinktanks erarbeitet haben lassen für ein leben für uns ,unter Pandemie bedingungen ,an dem wir keine Mitgestalungs möglichkeit haben werden.
    https://intelligence.weforum.org/topics/a1G0X000006O6EHUA0?tab=publications&utm_source=57N0ECrQAg7ZPOUXugaGj2Zm9E2p50GR6bWV9jtt&utm_medium=intelligence-widget&utm_campaign=widget.intelligence.weforum.org&utm_content=%2Fembedding-our-covid-19-widget.html

    Trump hat mich auch erstaunt aber er weiß das die Amis keinen neuen Krieg wollen,vielleicht nur Wahlkampf gedöhns.

  1. Wir befinden uns im Impfkrieg,gegen uns alle.Ich habe mir den Beitrag von ," Kemi Seba",mit seiner NGO ,Panafricaniste jetzt schon mehrmals angeschaut.

    https://www.youtube.com/watch?v=6skbHMRj1EM

    Ist auf französisch,ich kann es leider nicht ändern.Bei Minute ,07:40 ,teilt er mit das es für jede Krankheit ein Naturheilmittel gibt auf Pflanzenbasis ,diese Aussage wiederholt er zweimal. In Afrika vertrauen sie schon seit Jahrhunderten auf die Pflanzenheilkunde weil sie schon in Afrika bevor die Impflobby sie als Versuchskaninchen benutzt haben,mit ihren eigenen Naturkundeheilmittel sich geheilt haben.

    Minute:08:53 ,die Pharmakonzerne benutzen uns als Versuchskaninchen.Es wurde gegen die Malaria ein Mittel:RTS,S, auch Mosquirix der Afrikanischen Bevölkerung verabreicht, was sehr viele Nebenwirkungen hatte,und nicht mehr von der Bevölkerung angenommen wird .

    Nach meiner Recherche siehe hier:https://de.wikipedia.org/wiki/RTS,S

    sieht man :Zitat:Gesponsert wurde das Vorhaben außerdem von der Bill & Melinda Gates Foundation.Das steht gleich in der ersten Zeile.

    Das heißt nachdem der ,Afrikanische Kontinent mit ihren Versuchskaninchen,nicht zum Erfolg führte sind wir jetzt auf dem ,Euro-Asiatischen Kontinent dran.Da der Widerstand auf dem Afrikanischen und jetzt auch bei uns so groß ist ,wurde schon von den Politikern in Deutschland mitgeteilt das eine ,"Impfung" in Deutschland nur auf freiwilliger Basis angeboten wird.Alles andere wäre ja auch rechtlich gesehen eine ,"Körperverletzung".

    Egal ob Polio,Malaria,Corona ,usw ,die Pharmalobby ,mit der WHO sind in Erklärungsnot vor allem wegen den wenigen Todesfällen im Rahmen ihrer ,inscenierten Pandemie.Da lachen ja die Hühner ,


    https://www.youtube.com/watch?v=Tbb0kr8ANJk


    Prof. Karina Reiss und Prof. Sucharit Bhakdi - Vortrag Corona - TraumGmbH Kiel