Nachrichten

Um das Klima zu retten müssen wir Kinder essen

Freitag, 4. Oktober 2019 , von Freeman um 09:00

Die Klimahysterie hat eine neue Dimension erreicht, denn jetzt wird ernsthaft verlangt, nicht nur Verstorbene zu essen sondern auch Kinder, denn nur so kann man das CO2 reduzieren und das Klima retten.

Am Donnerstag hat die Kongressabgeordnete der "Demokraten" für New York, Alexandria Ocasio-Cortez (AOC), an einem Town-Hall-Meeting teilgenommen und es ging um den "Green New Deal", welche die USA radikal de-karbonisieren will, also den Verbrauch von Brennstoff auf null bringen. Die Veranstaltung wurde unterbrochen als eine Frau aufstand und verlangte, "wir müssen anfangen Babys zu essen", um die Klimaveränderung aufzuhalten.

Gegen Ende des Vortrages von AOC in der Queens Public Library in Corona, New York, als Fragen gestellt wurden, stand die Frau auf, die ein T-Shirt trug auf dem stand, "Save the Plant. Eat the Children" - "Rettet den Planeten. Esst die Kinder". Das sei ihre Lösung zur Klimarettung.


HALLO, die Klimaretter drehen jetzt völlig durch!!!

Ich sag ja schon lange, im Endeffekt meinen die Klimaaktivisten, die Menschheit muss ausgerottet werden. Warum? Weil ihnen von allen Seiten Angst gemacht wird, die Welt geht bald unter und man muss sofort was dagegen tun, also Menschen die CO2 ausatmen und produzieren müssen weg, sollen verschwinden.

Greta Thunberg hat es auch vor der UNO drastisch ausgedrückt. "Wie konntet Ihr es wagen, meine Träume und meine Kindheit zu stehlen mit Euren leeren Worten?" fragte sie wütend.

Dann "Leute leiden, Leute sterben, ganze Ökosystem kollabieren", behauptete die 16-jährige Schwedin fälschlicherweise in ihrer Rede mit Tränen in den Augen.

Ja, Schauspielen kann sie, denn beide Eltern und auch die Grosseltern sind Schauspieler.

Schon seit Jahren behaupten die Klimaextremisten, Kinder sind schlecht für den Planeten und man soll keine mehr bekommen. Jedes Kind belastet die Umwelt und das muss verhindert werden, sagen sie.

Das Resultat dieser ganzen Panikmache, man soll Babys und Kinder umbringen und essen, denn dann gibt es weniger CO2-Produzenten und man spart auch noch an Lebensmitteln, denn die Herstellung dieser ist sehr umweltschädlich.

Das ist doch voll SATANISCH was hier abgeht!!!

"Wir werden nicht mehr lange hier sein wegen der Klimakrise", sagte die Frau. "Wir haben nur noch wenige Monate Zeit."

An AOC gerichtet sagte sie, "Ich liebe es, dass sie den Green New Deal unterstützen, aber fossile Brennstoffe zu entfernen wird das Problem nicht schnell genug lösen".

"Auch wenn ein schwedischer Professor sagt, wir müssen tote Menschen essen, das ist nicht schnell genug."

"Also, ich denke, Ihr nächster Kampagnenslogan muss so lauten, wir müssen anfangen, Babys zu essen. Wir haben nicht genug Zeit. Da ist zu viel CO2. Ihr alle, ihr verschmutzt die Umwelt. Zu viel CO2. Wir müssen jetzt anfangen."

"Bitte, Sie sind so toll. Ich bin so froh, dass Sie den neuen Green New Deal wirklich unterstützen. Aber es ist nicht genug. Selbst wenn wir Russland bombardieren, haben wir zu viele Menschen, zu viel Umweltverschmutzung. Also müssen wir die Babys loswerden."

"Das ist das grosse Problem. Es reicht nicht aus, einfach aufzuhören, Babys zu bekommen. Wir müssen die Babys essen. Das ist sehr ernst. Bitte geben Sie eine Antwort."


Ihre Aussage über, Menschenfleisch essen verhindert den Klimawandel, stimmt. Anfang September hat der Professor und Forscher der Stockholm School of Economics, Magnus Soderlund, gesagt, dass das Essen von Menschenfleisch, das von Leichen stammt, helfen könnte, die Menschheit zu retten, wenn nur die Weltgesellschaft sich der Idee "anfreunden" würde.

Wie krank ist dass denn???

Erinnert mich an "Soylent Green ist Menschenfleisch!!!"

Ihre Aussage über "Russland bombardieren" zeigt, sie gehört auch zu den Demoratten, die im Wahn leben, Russland hat die Wahlen 2016 manipuliert, Hillary verlieren lassen und Trump ins Amt gebracht, und man muss deshalb einen Krieg gegen Russland führen.

AOC nahm die Frau ernst und sagte: "Danke, ja wir müssen die Klimakrise mit der Eile angehen, wie sie sich darstellt. Glücklicherweise haben wir mehr als nur wenige Monate. Wir müssen netto NULL (CO2) in einigen Jahren erreichen."



Später hat dann AOC in einem Tweet geschrieben, die Frau leide unter einer psychischen Störung ... so wie meiner Meinung nach auch Greta Thunberg.

Was ist eigentlich mit den Schweden los, wie Thunberg und Soderlund, sind die völlig plemplem?

"Diese Person mag an einem psychischen Zustand gelitten haben, und es ist nicht in Ordnung, dass der rechte Flügel sie verspottet und möglicherweise ihren Zustand oder ihre Krise verschlimmert. Sei ein anständiger Mensch und lass es sein (sie zu veralbern)."



Da die Kongressabgeordnete diese Frau NICHT aus dem Saal hat schmeissen lassen, wegen ihrer mörderischen Forderung, zeigt AOC, sie ist grundsätzlich damit einverstanden. SIE müsste deswegen sofort das Mandat als Volkszertreterin verlieren mit so einer Einstellung.

Auch das Publikum im Saal hat nicht gegen diese absurde Forderung protestiert. Waren keine Mütter und Väter anwesend? Jemand hätte ihr doch mindestens eine Ohrfeige verpassen müssen.

Die ganze Weltuntergangspolemik, der Planet wird nicht mehr bewohnbar sein und wegen dem CO2 zu heisse werden und verbrennen, die seit Jahrzehnten besonders auf die Kinder losgelassen wird, zeigt eine sehr negative Wirkung.

Guckt euch das Logo der FFF-Bewegung an, einen brennenden Planeten:


Sie drücken den Weltuntergang gegenüber den Kindern damit aus.

Ich habe euch ja schon in einem Artikel berichtet, dass ich Mails von Jugendlichen bekommen habe, die sich so fest in eine Depression durch eingeredete Schuldgefühle haben treiben lassen, sie sagten zu mir, sie wollen sich umbringen, um kein CO2 mehr zu produzieren.

Das heisst, die Propheten des Klima-Armageddon der Klimareligion sind ganz klar VERBRECHER, denn sie treiben labile Menschen, die ihren Lügen glauben, in den Tod, oder wie wir hier sehen, dass man Kinder töten und essen soll.

Ich meine, man sollte jeden Scharlatan, der den baldigen Weltuntergang wegen dem Klimawandel predigt, wegen Volksverhetzung anzeigen, verurteilen und einsperren. Wir müssen unsere Kinder vor dieser Lügerei schützen!!!

insgesamt 22 Kommentare:

  1. ... Das ist die Rothschild-Agenda ... DIESE Satanisten opfern und essen Kinder seit Jahrtausenden ... und trinken Adrenochrome angereichertes Blut ... Gretas Ur-Grossvater bekam uebrigens Preise fuer Klimaforschung ...

  1. Eliah sagt:

    Dazu kann ich nur sagen
    EAT THE RICH

  1. Rosen Rot sagt:

    Warum (fr)essen sich diese ganzen Durchgeknallten sich eigentlich nicht gegenseitig auf?! Erstens weniger CO2 (hahaha) Außerdem wäre endlich Ruhe im Karton. Das ist ja derzeit nicht mehr auszuhalten.

  1. Die Sekte der Klima-Verwirrten..

  1. Roid72 sagt:

    Um eine neue Weltgemeinschaft oder neue Ordnung einzuführen braucht es eine neue Glaubensanschauung. Die religiös anmutende Klimakrise ist da ein zweckbringendes Mittel.

    Um zu verstehen was hier gerade passiert empfehle ich ergänzend Gustave Le Bon-psychologie der Massen.
    Kapitel:Die Meinungen und Glaubenslejren der Masse
    S84-130
    Ein Zitat aus dem Buch: "Durch Misserfolg aufhehoben, ist der Nimbus schnell verloren. Er kann sich auch abnutzen, indem man ihn diskutiert;das geht langsamer, aber sicher. Der diskutierte Nimbus ist kein Nimbus mehr."
    In diesem Sinne danke ich dir Freeman u. Allen Dialogbereiten lesern für Ihre Arbeit.

    Noch kurz zu den Lesern des Buches. Wer Psychologie der Massen liest, der sollte sich stets bewusst sein, dass er zu jeder Zeit Teil der Masse ist und der miteinhergehende Zustand sein Verhalten tw. ins irrationale vetändert.

    P.s. vom Handy geschickt.

  1. Fecal matter sagt:

    Noch besser...wir fangen einfach an uns selber aufzuessen, dann können wir keine Babys mehr in die Welt setzen und die Erde ist gerettet.
    Was für ein Schwachsinn das ganze!

    Obwohl....?
    So ein zartes Babyfleisch schmeckt doch bestimmt gut?!
    Die reichen schmecken bestimmt nicht...

    Tja...jetzt stehe ich vor nem Problem.
    Habe Hunger.
    Was soll ich essen?

  1. QWERTZ sagt:

    Der Misst ist bereits in den Schulen angekommen. Die Grundschüler werden mit der Lüge indoktriniert.

  1. Kojak sagt:

    Bitte gehe rechtlich gegen sie vor. Sie verletzen dein Urheberrechtlich geschütztes Logo. Oder hast du dein Logo nicht schützen lassen? AlleFürsKlima Logo Sieht auf jedenfall sehr ähnlich aus.

  1. Schwarzblut sagt:

    Ja, dbullcutter bei Youtube hat schon mal was von gebracht, das schwedische Wissenschaftler fordern, das man nach Möglichkeiten forschen soll, Verstorbene zur Nahrung zu verwerten.
    Erinnert mich an nen Film den ich mal gesehen habe, aber den Titel nicht mehr weiß. Da haben die Menschen so ne glaub grünliche Paste zum Essen bekommen, später haben die dann herrausgefunden das diese Paste aus toten Menschen gemacht wurde.

    Sorry, aber mir geht diese Hysterie echt nur noch aufm Sack...sind die Menschen wirklich so blöde das die ohne zu hinterfragen einfach dem Müll hinterher laufen?

    Mit der Forderung, Menschen zum Schutz des Klimas zu Essen, hat diese Hyterie in meinen Augen selbst das letzte was denen als Argument blieb, verloren, und zwar den moralischen Aspekt! Mein Rat an die ganzen linksgrünen Spinner...Wenn ihr schon daran denkt, Menschenfleisch zu Essen, warum hackt Ihr euch nicht alle den rechten Arm ab und macht daraus nen Eintopf? Rechts ist doch sowiso immer Böse...

  1. Vedanta sagt:

    Dass Schweden bei diesem Wahnsinn federführend ist, darf eigentlich nicht verwundern, denn als Vorzeigeland (totale Überfremdung, Abschaffung des Bargelds etc.) der Jew World Order gehört es sich natürlich auch bei diesem neuesten menschen- und volksfeindlichen Werk an vorderster Front zu marschieren.
    In erster Linie wird also der Plan der "auserwählten" Herren mustergültig umgesetzt aber hierbei spielen auch tiefere psychologische Gründe mit Sicherheit eine Rolle. Durch die totale Zerstörung des Inneren (Genderismus, Hass auf das Eigene etc.)und des Äußeren (Migrantenkriminalität, No-Go-Areas, Vergewaltigungsepidemien etc.) der Schweden fühlen diese, wie alle Opfer der JWO, ein unglaubliches Ohnmachtsgefühl, Ängste, Spannungen, innere Zerrissenheit und vor allem unglaublich viel Wut; aber all diese Gefühle MÜSSEN unterdrückt werden, weil die "westlichen Werte" ja das Schönste auf der Welt sind; jedoch wird alles was unterdrückt wird nur noch stärker und irgendwann platzt es heraus und jetzt präsentiert die Elite den gebeutelten Schweden und anderen westlichen Sklaven den vermeintlichen Grund ihrer inneren Dämonen und Zerrissenheit, nämlich neben den bereits verteufelten "Rechtspopulisten und Nazis" kommt jetzt das "böse CO2" und deren Verursacher, auf die jetzt alle unterdrückten Gefühle projeziert und mit Sicherheit auch bald ausgelebt werden sollen.

  1. schliemanns sagt:

    "Später hat dann AOC in einem Tweet geschrieben, die Frau leide unter einer psychischen Störung ... so wie meiner Meinung nach auch Greta Thunberg."

    ...die leiden doch alle an einer psychischen Störung!

  1. schliemanns sagt:

    jep, das sage ich schon lange: "unser" Regime und Medien erfüllen schon lange den Straftatsbestand VOLKSVERHETZUNG

  1. Toni sagt:

    Soylent Green ist Menschenfleisch!
    https://youtu.be/ZJTitfN1gSc

  1. Gaia sagt:

    Um die Menschen zu retten, die durch Täuschung und Manipulation die Kontrolle über ihre Gedanken und Gefühle (unnatürliche Angst) abgegeben haben, bedarf es erst herauszufinden, wer diese Kontrolle ausübt und warum.

    Dass die Massen unbewusst über Ängste gesteuert werden, ist nichts Neues. Wein Trinken und Wasser predigen.
    Es werden sich immer Menschen oder Nationen finden, die davon betroffen sind. Und wenn in einem Land Frieden und Zufriedenheit herrscht, wird sich von außen die Negativität einschleichen und die Zufriedenheit und Frieden ins Gegenteiliges verwandeln. Aber so, als wenn die Nation und die Menschen selber dafür verantwortlich wären und die Schuld selber dafür tragen.

    Mit den Deutschen und Deutschland verhält es sich ja ähnlich. Hier herrscht eine kollektive Wunde. Und diese Wunde ist eine emotionale Wunde, also sie erreicht das Volk über Gefühle und Emotionen. Das Volk trägt in seiner „Signatur“ die Wunde mit sich mit „Wir sind schuld für…..“, „Wir tragen die schuld für….“…..Manche würden sagen für die Kriege, für die Vernichtungen. Aber die Macht, die dieses verursacht hat, sitzt woanders und agiert weiterhin und verpestet andere Völker, Ländereien und verursacht Leid und Schmerz.

    Diese Macht agiert immer aus dem Hinterhalt aus dem Untergrund aus dem Versteck heraus und ja, einige haben sie hier schon erwähnt. Sie ernähren sich stofflich vom Blut, vom menschlichen Fleisch, vor allem Kinder. Und energetisch ernähren sie sich von den Negativen Gefühlen und Emotionen, die sie bei uns Menschen erzeugen.
    Somit schaut euch um, schaut euch die Auseinandersetzungen, Kriege und Machenschaften der Regierenden und den Glaubensfürsten an in den letzten tausenden von Jahren. Sie waren immer schon da.

  1. Martin sagt:

    Mojens,
    ich habe ein Gefühl, das mich nicht loslassen will. Diese Forderung ist so abstrus, dass ich so etwas auch als gelungene Verarsche durch Überzeichnung betrachten könnte. So könnte man doch auch solche Veranstaltungen etwas aufmischen.
    Ich finde die Idee geradezu berauschend,bei solchen Gelegenheiten Forderungen zu stellen, die der letzte Depp als Zumutung empfinden, ja ablehnen muss und so zu tun, als wäre man um das Klima besorgt, ziemlich berauschend.
    Man könnte auch vorschlagen alle Handys und Autoschlüssel im Saal einzusammeln, um eine Umweltverschmutzung durch die Gäste sofort zu unterbinden....
    Satire ein sollte eigentlich ganz oben stehen, wäre aber langweilig. Satire aus, aber bedenkenswert, finde ich!
    Lieben Gruß von Bali, wo der Klimawandel vor xyz Jahren stattfand und was ich heute als gar nicht doof empfinde.
    Martin

  1. Ramon sagt:

    "Die Propheten des Klima-Armageddon der Klimareligion sind ganz klar VERBRECHER, denn sie treiben labile Menschen, die ihren Lügen glauben, in den Tod, oder wie wir hier sehen, dass man Kinder töten und essen soll."

    Uff - da ist ja jemand sehr verzweifelt. Diese Verzweiflung entsteht dadurch, wenn man über 10 Jahre für eine Sache kämpft und dann sieht, das man sich total auf den falschen Dampfer befindet. Die typische Reaktion ist, sich von den Meinungskontrahenten distanzieren zu wollen, in dem man ihn unfassbare Verbrechen vorwirft. Mit solchen Leuten, die in deinem Beispiel Kinder essen wollen, kann man natürlich nicht diskutieren.

    HABE MUT DICH DEINES EIGENEN VERSTANDES ZU BEDIENEN. (I. Kant)

    Das bedeutet: Glaube nicht alles was du liest, hörst oder siehst - auch wenn es deinem Weltbild entspricht. Nutze dein Verstand!

    Es gibt nun mal Menschen, die sehen einen Zusammenhang zwischen der zunehmenden Luftverschmutzung und der Klimaerwärmung. Man kann das auch Glaube nennen, weil es sich hier um ein Zukuftzenario handelt. Sich deshalb anzufeinden, was der andere glaubt, ist genau so dämlich wie jeder Religionskrieg.

    Abgesehen von deiner Rubrik "Klima", machst du in anderen Themen wertvolle Arbeit, die dem Leser ermöglichen, mal eine andere Sichtweise kennenzulernen.

  1. NoHero sagt:

    Das war eine geplante Verarsche, ein sogenannter troll... Da bist du diesmal wohl drauf reingefallen.

  1. Peter Paul sagt:

    Das war Satire.

    https://www.zerohedge.com/political/woman-aoc-town-hall-insists-we-must-eat-babies-stop-climate-change

    "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!" Walter Ulbricht

  1. Mr. Bean sagt:

    Es ist schon mehr als skurril welche Auswirkungen es im Rahmen der Klimahysterie gibt. In Österreich wurde die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt, weil angeblich ein Skorpion auf einem Kinderspielplatz gesichtet wurde?! So ein,"geistiger Elite Typ/Künstler" sah das, vermutlich im Drogenrausch!
    Früher wären Menschen mit der Aussage, "verspeise Babys" -Aufruf zum Mord!! - in einer geschlossenen Anstalt verschwunden!

  1. Freeman sagt:

    Ich bin überhaupt nicht darauf reingefallen sondern AOC hat die Forderung dieser Frau ernst genommen, wie man an Hand ihrer Reaktion erkennt und darauf kommt es an. Du hast meinen Artikel nicht richtig gelesen. Es war doch klar, es handelt sich um eine Provokation. Ausserdem ist diese Aktion nur die Extrapolation der Forderung der Klimahysteriker, die Menschheit zu dezimieren.

  1. @Freemann:

    Wir leben im "Ablasshandel" wie damals im Mittelalter.Wenn du deine ,"Gebühr"zahlst wird dir vergeben Hauptsache dein Geld landet bei uns im Säckle.

    https://www.kla.tv/14945&autoplay=true

    Hier ein Bericht ,für die jüngere Generation von der jüngeren Generation bei kla (r).tv, und deutlich.

    Bei Minute : 04:42 ,wird Bezug genommen auf ,den Ablasshandel ,von Roger Köppel (SVP).Beim Abspann Minute 07:07 ,wird bei Nr.3 ebenfalls Bezug genommen auf den Link von ASR :der irrglaube-der-gläubigen

    Hier nochmal Roger Klöppel live zur Kompensationszahlungen,der Ablaßhandel.
    Bei Minute:04:42,

    Und wenn die Münze,im Kasten klingt die Seele in den Himmel springt.

    An Greta und die anderen,wäre es angesagt das sie erstmal weiter zur Schule gehen,wegen der allgemein Bildung.Sie sollte sich lieber dafür einsetzen zB. in Frankreich bei dem Bürgerkrieg wo dieses Jahr 2019,bis zum heutigen Tag:48 Polizisten in Frankreich einen "Suizid" begangen haben.

    https://www.lemonde.fr/societe/article/2019/09/10/suicide-dans-la-police-l-ensemble-des-syndicats-de-policiers-appellent-a-une-marche-de-la-colere_5508707_3224.html


    Außerdem haben,alle Polizisten in Frankreich insgesamt :23 Millionen Überstunden !!!

    Quelle:http://www.leparisien.fr/faits-divers/police-la-bombe-a-retardement-des-heures-supplementaires-18-09-2019-8155092.php


    Es wird Zeit ! das der Focus auf wichtigere Ziele gesetzt wird.Greta & Co,werden demnächst überholt von der ,"Revolution" in Frankreich.Die Gilets Jaunes seit November 2018 im Spiel werden mit Ihrem Anarcho-Black -Block leider nicht klein beigeben.


    https://www.youtube.com/watch?v=FB7xAy3zunM

    was will man uns den weismachen das der Bürgerkrieg in Frankreich nicht existiert ?
    nein es handelt sich um ein Ablenkungsmanöver nach dem Motto lebt weiter in eurem "Mikrokosmos",und beschäftigt euch mit "CO2".

    Die französiche Gesellschaft ist schon explodiert und die Menschen haben keine Alternative da sie am Existenzminimum leben.

    Der Innenminister Cristophe Castaner teilt bei Minute: 02:15 ,

    mit das der Black Block in Frankreich im Gefängniß sein müßte und nicht auf den " Champ Elyseé"

    Ja ,wie möchtest du denn das erreichen ,? mit deiner Arroganz dem Volk gegenüber.?










  1. Toni sagt:

    Es war ein Wachrütteln!
    Der Schwede Magnus Söderlund schlägt ja den Verzehr von Menschenfleisch vor um gegen den Klimawandel vorzugehen.