Nachrichten

Merkel ist eine Lügnerin und untragbar

Montag, 11. Mai 2015 , von Freeman um 07:00

Übers Wochenende haben wir erfahren, Merkel hat mehrmals die Unwahrheit gesagt. Zuerst berichtete die Südtäusche Zeitung über interne Mails aus denen hervorgeht, Merkels hat die deutschen Bürger vor der lezten Bundestagswahl über das No-Spy-Abkommen angelogen. Die Bundesregierung behauptet seit Sommer 2013, die USA hätten ein No-Spy-Abkommen angeboten, dabei hat das US-Regime nie eine solche Zusage gegeben. Im Gegenenteil, die Amerikaner machten von Anfang der NSA-Affäre klar, die Spionage gegen Deutschland läuft weiter. Ihr Kanzleramtschef Pofalla sagte aber damals, es gebe kein Ausspähen mehr und der Fall sei erledigt. "Es gibt in Deutschland keine millionenfache Grundrechtsverletzung" und "die US-Seite hat uns den Abschluss eines No-Spy-Abkommens angeboten", sagte Pofalla im Namen der Kanzlerin, was voll gelogen war, um die Bundestagswahlen im Herbst 2013 zu gewinnen. Ich schrieb den Artikel dazu: "Hör zu Pofalla, nichts ist beendet".

Präsident Putin zeigte deutlich sein Missfallen
über Merkels unverschämte Aussage

Die Zweite Lüge hat Merkel am Sonntag in Moskau geäussert. Statt, wie sich das für die Vertreterin Deutschlands gehört, anlässich des 70. Jahrestages des Sieges über das Nazi-Regime bei der Feier anwesend zu sein, hat sie die Russen vor den Kopf gestossen und ist erst am nächsten Tag quasi über die Hintertür angereist. Der Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion und die Abwehr des Angriffs durch die Rote Armee, hat 27 Millionen Sowjetbürgern das Leben gekostet und dieses gigantische Opfer hat Deutschland vom Nazi-Terrorregime befreit. Wenigstens hat Merkel einen Kranz am Grabmal des unbekannten Soldaten niedergelegt. Aber dann setzte sie ihre von den USA aufgezwungene Haltung gegenüber Russland weiter fort und sagte im Kreml nach dem Treffen mit Präsident Putin vor der Presse: Die Wiedervereinigung der Krim mit der Russischen Föderation sei eine "verbrecherische Verletzung der Nachkriegsordnung". Wie bitte? Kein Wunder hat Putin diese unverschämte Lüge mit verbissenem Gesicht quittiert.



War der völkerrechtswidrige Angriff der NATO auf Serbien und die Zerschlagung Jugoslawiens in Kleinstaaten, keine verbrecherische Verletzung der Nachkriegsordnung? Und was ist mit der Abspaltung des Kosovo von Serbien? Die höchstkriminelle Balkanmafia hat einen eigenen Staat dadurch von USA, EU und NATO bekommen. Ich hätte an Putins Stelle der Merkel gleich die deutliche Meinung vor der Presse gesagt, sie soll doch keine Lügen erzählen und den Dreck vor der eigenen Haustür kehren. Aber dazu ist Putin viel zu sehr ein Staatsmann, um sich provozieren zu lassen, im Gegensatz zu Merkel, die als amerikanische Agentin in Moskau auftrat.

Merkel ist deshalb untragbar. Nicht nur im Inland durch Lügen und Manipulation in der NSA-Affäre, sondern auch im Ausland durch die unhaltbaren Aussagen, die zum Eklat führen müssen. Merkel verleugnet den deutlichen Willen der Bewohner der Krim in einer Volksabstimmung, wieder ein Teil Russlands zu sein. An einem Gedenktag der Opfer der deutschen Verbrechen so eine Aussage zu machen (vom Zettel abzulesen, den das Obama-Regime geschrieben hat), ist wirklich das Gröbste was sie sich bisher leistete. Hier von "verbrecherisch" zu sprechen vor dem Hintergrund, dass bei der Sicherung der Krim bis zum Referendum es nicht einen Toten gegeben und das Volk dort seinen Willen ausgesprochen hat, ist eine absolute diplomatische Entgleisung, die herbe Konsequenzen nach sich ziehen müsste. Es ist als amerikanische Provokation gegen Russland gedacht und Merkel hatte als hörige Puppe den Auftrag, diese gegenüber Putin auszusprechen - zum Schaden für Deutschland.

Wie lange wollen die Deutschen eine Kanzlerin dulden, die sie ständig belügt und betrügt, die Deutschland zu einer US-Kolonie verkommen hat lassen, die nichts gegen die Ausspähung der Bürger und der Industrie durch BND und NSA unternimmt, einen Schaden nach dem anderen anrichtet, und die einen diplomatischen Affront gegenüber Russland verursacht hat, der durch Nichts zu entschuldigen und eine schallende Ohrfeige für das russische UND deutsche Volk ist. Wo bleibt der Protest und die Forderung nach ihrem Rücktritt? Wollen die Deutschen von so einer verräterischen Regierungschefin weiter vertreten werden? Man kann das russische Volk nur vielmals um Entschuldigung für das Verhalten der deutschen politischen Führung von damals und von heute bitten. Verpasst doch endlich der Merkel einen Arschtritt, damit ihr nicht wieder die faule Ausrede wie die Vorgängergeneration bringen müsst, wir haben von nichts gewusst und konnten deshalb nichts tun.

Übrigens, ich habe mir am Samstag die Siegesparade und die Feierlichkeiten angeschaut. Kein Wort des Lobes über Stalin wurde geäussert oder seine Verbrechen schöngeredet. Es ging alleine darum, die verbliebene Veteranen zu ehren und den Sieg über den Feind zu feiern, als Erinnerung, nie wieder Faschismus. Das sollten sich die westlichen Regierungen hinter die Ohren schreiben, denn sie sind es, welche die Nazis in der Ukraine durch einen Putsch an die Macht gebracht haben und militärisch unterstützen. Es ist auch nicht zu fassen, wie Geschichtsrevisionismus heute toleriert wird. Hitler-Deutschland soll ein Opfer gewesen sein, die Eroberung ganz Europas und der Überfall auf die Sowjetunion wäre präventiv als Verteidigung erfolgt. So völlig verdreht denken nur Nazis.

Wie viel Zeit braucht es, um einen Krieg vorzubereiten? Das Unternehmen Barbarossa, der Deckname für den Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion, hat Hitler dem Oberkommando der Wehrmacht (OKW) am 31. Juli 1940 in Auftrag gegeben. Am 18. Dezember 1940 befahl er dem OKW die Vorbereitung des Angriffs unter dem genannten Codewort. Der deutsch-sowjetische Nichtangriffspakt vom 24. August 1939 und der deutsch-sowjetische Grenz- und Freundschaftsvertrag vom 28. September 1939 hat das Hitler-Regime mit dem Überfall auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 gebrochen. Hitler hatte die Vernichtung des Bolschewismus bereits 1925 zu einem ideologisch-politischen Hauptziel des Nationalsozialismus erklärt.

insgesamt 32 Kommentare:

  1. Fatur sagt:

    Natürlich ist Merkel untragbar, gar keine Frage. Und, momentan sieht es so aus dass sie NICHT noch eine Wahlperiode regieren wird. Es sollte uns aber allen klar sein dass alles was nach Merkel, Obama oder Hollande kommt, einen Tick schlimmer sein wird und die NWO weiter vorantreiben wird. Alle Politikerdarsteller sind austauschbar, was nichts am Ziel und Orientierung von denen, die wirklich das Weltgeschehen bestimmen, ändern wird.

  1. Cyrus.CA sagt:

    Als Ferkel Kanzlerin wurde, wusste ich sofort, was da auf uns zukommt. Dieser Frau sieht man an Gestik und Mimik schon an, wessen Geistes Kind sie ist.

  1. NEO sagt:

    Dass Merkel vom Zettel abgelesen hat zeigt, dass ihr selbst nicht ganz wohl war bei der Aussage und sie sich vor dem immer näher rückenden Tag der Abrechnung fürchtet. Sie kann dann wenigstens sagen, "es waren nicht meine Worte, es wurde mir vor-geschrieben". So interpretiere ich das jedenfalls.

    Was das sog. "No-Spy" Abkommen betrifft, so möchte ich darauf hinweisen, dass der Ausdruck "No-Spy" (einmal mehr) eine leere Worthülse ist, die für jeden klar erkennbar lediglich von "keinem Spion" redet. Ein Nicht-Abhör Abkommen oder wenn es in Deutschland denn unbedingt auf Englisch sein muss, ein No-Espionage Abkommen wurde also weder gefordert noch diskutiert.

    Es handelt sich also um eine Diskussion um nichts, denn wir brauchen kein No-Spy Abkommen. Hätten wir eines, wäre uns nur zugesichert, dass kein Guillaume mehr im Kanzleramt sitzt. Braucht man ja auch heutzutage nicht mehr, da das Merkelregime ganz offensichtlich selbst der Spion ist.

  1. Genau, so sieht es aus. Allerdings ist Politik ein schmutziges Geschäft. Und niemand in diesem Geschäft wird eine weiße Weste haben. Wir können leider nicht erwarten von vollkommen Unschuldigen regiert zu werden. Jeder Politiker ist da eben einfach nur seinem eigenen Gewissen verpflichtet. Und muss natürlich mit den Konsequenzen seiner Taten leben, wie immer die dann aussehen mögen.

  1. Sehr geehrter Freeman, solange die Bevölkerung, bei uns nicht Aufsteht und Ersthaft, gegen dieses Schleifen, IHRER Rechte, einschreitet, solange werden sie ein Recht, nach dem anderen Schleifen. Ich fürchte nur, wenn es den Leuten, wieder richtig an die Existenz geht, so das sie auf die Idee kommen, sich zu Wehren,wird es für eine Gegenwehr, wieder mal zu spät sein. War während des 1000 jährigen Reich, leider auch nicht anders. Wir mussten uns dann, wieder von der Russischen Armee befreien lassen.Auch bei der Faschistischen Hauptmacht USA , ist von einer Gegenwehr, der 50 Millionen, Foot stamp Opfern, NICHTS zu vernehmen.

  1. Think sagt:

    Das ganze Dasein von Angelika Kasner ist eine einzige Lüge und schon deswegen hat sie mit der Wahrheit nichts zu tun !!

  1. fxtrad53 sagt:

    Frau Merkel ist eine US-Kanzlerin.
    Die gleichgeschaltete Lügenpresse in der BRD unterstützt diese US-Speichelleckerin und Hochverräterin.
    Nur ganz wenige Deutsche lesen alternative Medien, der Rest folgt wie dumme Schafe den Lügenmedien.

    Deshalb bekommen die korrupten und hochverräterischen Systemparteien CDU, CSU, SPD, Grüne usw. auch bei der nächsten Wahl wieder mehr als 70 Prozent der Wählerstimmen.

    Da ist nichts zu machen, die Steuerung und Manipulation durch die Massenmedien funktioniert perfekt, auch wenn wir auf alternativen Blogs im Internet, wo man die Wahrheit über die Dinge erfährt, uns eine bessere Welt wünschen.

  1. buonarroti sagt:

    Merkel ist seit ihrer ersten Rede im Jahre 1990 vor dem Bundestag meines Erachtens eine bekannte Lügnerin und Marionette, die regelmässig Tatsachen vertuscht, verdreht, uminterpretiert ... ABSOLUT UNHALTBAR ! Unfassbar, wie gehirngewaschen und autoritätsgläubig viele Deutsche sind, dass eine solche Person, welche die Fähigkeit hat, die Bedeutung von Worten in den meisten Köpfen der Zuhörerschaft umzukehren, ohne dass diese es merken, noch immer im Amt ist ! In praktisch jeder Rede begeht sie Landesverrat am deutschen Volk !

  1. Mikky sagt:

    Hey Freeman!
    Hab mir das Dram mit dieser peinlichen Kreatur gestern live angeschaut und mir ist natürlich sofort diese Entgleisung aufgefallen.Die ist ja noch schlimmer,als unser Bundesgaukler.

    Ich hab mir erlaubt diesen Teil der Rede herrauszuschneiden und auf YT laden.
    Den Satz findest bei 0:35min.

    https://www.youtube.com/watch?v=8layH4Bzi-Q

  1. AwesomeMusic sagt:

    Es ist wirklich eine Schande, so eine Bundeskanzlerin zu haben. Leider wird sie jedoch immer wieder gewählt, da die deutschen Bürger einfach von den Medien geblendet und verdummt werden. Und falls es doch einen neuen Kanzler gibt, wird er genauso US hörig sein, wie alle anderen. Ich denke, uns Deutschen muss es noch viel, viel schlechter gehen bis wir begreifen, was wirklich abgeht.

  1. benno sagt:

    Wenn die Alte Rückgrad hätte, würde sie und die gesamten Politkasper sofort zurücktreten, das was die machen ist mittlerweile Hochverrat und dafür gibt es einige Jahre Knast.
    Und die Mehrheit der Deutschen zucken mit den Schultern, aber solange das Auto vor der Türe steht, der Fussball weiter übertragen wird und man sich noch einen Urlaub leisten kann (auf Pump) solange schläft der deutsche Michel weiter. Na dann gute Nacht Deutschland.

  1. Hallo Leute!

    Könnt ihr euch wirklich vorstellen, dass die Medien die Bundeskanzlerin so zerreißen, dass die Masse sie nicht mehr möchte? Sie ist doch mit Springer (BILD, N24) und Bertelsmann (RTL, N-TV etc.) dicke. Was soll da passieren?

    Und gehen wir vom Fall aus, dass sie vielleicht doch irgendwann mal abtritt. Wer soll NachfolgerIn werden? Es ist doch keiner von den Einheitsparteien da, dem man den Posten ansatzweise zutraut.
    Die Arbeit wird jetzt schon schlecht durchgeführt. Aber wer soll kommen und es besser machen? Schmiergeld-Schäuble, TTIP-Gabriel, Kriegs-Uschi?

    Der worst case, dass sie bis zu ihrem Tod oder dem Tod aller anderen im Amt bleibt, nimmt Formen an.
    Man siehts ja am jetzigen Beispiel. Jeder andere wäre längst weg vom Fenster durch die tonnenweise GG-Brüche und Lügereien!
    Köhler sagte ja mal was von wegen Wirtschaftkriegen, die geführt werden. Das weiß mittlerweile jeder und war vor einigen Jahren noch ein Grund für den Rücktritt!? Heute nur noch lächerlich.
    Wullf passte nicht ins Profil wegen der Skepsis am ESM. Man braucht halt wen, der sich nix anmerken läßt und überall aalglatt, zäpfenförmig rein passt.
    Sie erfüllt das Anforderungsprofil doch perfekt.

    Auf der anderen Seite frage ich mich immer, was die BK für ein Mensch ist. (Wenn sie es denn ist)
    Mensch im Sinne von menschlich, sozial, liebenswert(!?). Sie weiß doch, was sie da alles anstellt und macht und tut. Aber wo bleibt sie als Privatperson? Wenn sie relativ klar bei Gedanken wäre, hätte sie längst an Depressionen (Burn-Out) erkranken müssen, weil man so viel Scheiss nicht mit einem guten, menschlichen, sozialen Gewissen vereinbaren kann. Oder jemand sollte sich mal ranwagen und eine psychische Ferndiagnose stellen. Persönlichkeits-Schwierigkeiten, Narzissmus o.ä.

    Genug von mir.

    Macht bitte weiter so liebes ASR-Team!

    Herzliche Grüße,
    Christian

  1. Lasaar sagt:

    Wieso meinst Du, verehrter Freeman, dass ein Kanzlerwechsel alles verändert. Die Zustände bleiben die gleichen genauso wie die parlamentarischen Gesichter. Welchen Namen des Vertrauens würdest Du denn aus der Tasche zaubern?
    Freundliche Grüsse
    Lasaar

  1. claude sagt:

    es geradezu erschütternd welche rolle der mainstream dabei spielt.
    würden die selsternannten qualitätsjournalisten ihre demokratische aufgabe erfüllen.
    wäre das komplette merkelregime längst aus dem amt gejagt worden.
    aber diese verbrecher stehen in totaler komplizenschaft zu den us lakaien.
    und stellen sich gegen deutschlands bevölkerung.

    das es nicht eine zeitung,nicht einen einzigen tv-sender gibt,der die kriminellen machenschaften der us/eu/merkeljunta als das bezeichnet was sie sind.
    eine demokratie,menschenverachtende dikatur,die weder vor mord,folter,totalüberwachung und ausbeutung zurückschreckt.

    versagt die vierte gewalt,geht es geradewegs in die anarchie.

  1. Man muss sich die Wortwahl des Schlüsselworts auf der Zunge zergehen lassen:

    "VERBRECHERISCH"

    DAS ZIELT auf die PERSON!

    Natürlich ein sehr gezielt ausgewähltes Wort!

    "Verbrecherisch" braucht eine Handlung, und diese braucht ein handelndes Subjekt, dieses ist dann ein "Verbrecher". Und Putin steht daneben und muss - um Zeit im geopolitischen Machtkampf zu gewinnnen - den Krieg hinauszögern und - deeskalieren: Er bewahrt Miene zum bösen Spiel, sprich er hört sich alles "in Ruhe" an. Aber der wird kochen!!

    Warum sollte er sich einen Verbrecher nennen lassen, von einer Person, von der Vladimir PUTIN ganz genau weiss, dass diese "Person", dieses Ferkel, in vollem Bewusstsein der Schwere ihrer Tat gegen das Völkerrecht verstossen hat (Jugoslavien-Krieg)

    Eine Person, die sich nicht gegen ihren "Master" auflehnt, eine weiche Masse, das Vichy-Regime Deutschlands unter der Knute der NWO-Infernalia.

    Vladimir Putin kann einem leid tun, aber ER VERDIENT unsere ACHTUNG, dass er auch in dieser Situation Ruhe bewahrt. Ich könnte dies nicht, wenn mich eine Ratte so bezeichnen würde.

  1. Epiktet sagt:

    Meines Erachtens spielt es mittlerweile keine Rolle mehr, wer uns regiert, da sich an der derzeitigen Situation nicht vieles zum Positiven verändern wird! Die Alternativen zu Murksel sind nicht gerade berauschend! Ich könnte mir allenfalls den Gysi oder die Wagenknecht vorstellen, aber das ist wohl ein Wunschtraum!

    Wir alle in der BRD können nur hoffen und beten, dass vlt. eines fernen Tages eine bestimmte kritische Masse erreicht ist, um Veränderungen herbei führen zu können! Nur wie sollen die aussehen? Friedensvertrag? Raus aus der Nato? Ein souveräner Staat? etc. ... Es fällt mir momentan schwer, an diese Veränderungen zu glauben, jedoch kann ich zumindest in meinem eigenen kleinen Kosmos etwas bewirken; und das tue ich auch!!! Also liebe Freunde, lasst euch nicht entmutigen, schwimmt weiterhin gegen den Strom, seid unbequem, haltet allen ignoranten Menschen den Spiegel vor! Ihr seid es euren Kindern und Mitmenschen schuldig!

    Der Feind befindet sich in unseren Mauern. Gegen unseren eigenen Luxus, unsere eigene Dummheit und unsere eigene Kriminalität müssen wir kämpfen.

    Marcus Tullius Cicero

  1. @Mikky

    Zitat:"Ich hab mir erlaubt diesen Teil der Rede herrauszuschneiden und auf YT laden.
    Den Satz findest bei 0:35min.

    https://www.youtube.com/watch?v=8layH4Bzi-Q "

    Habe das im TV gesehen und da schon gemerkt dass sie sich selbst erschrocken (verhaspelt) hat was sie da vorlesen muß. Wenn man die Fresse dazu sieht ...

  1. P.Jannex sagt:

    Ich empfehle mal diese sehr interessante Analyse. Bei ihrem aalglatten Verhalten hat Sie wohl etwas richtig gemacht, sonst wäre Sie kaum in Ungnade gefallen. Die Zusammenarbeit der Geheim-Dienste war doch bekannt und wird als Vorwand genutzt. Scheinbar wollte Sie es wieder allen recht machen. (Das Volk sei hierbei ausgeklammert)
    "Merkel unter Druck, sind USA dafür verantwortlich?"
    https://youtu.be/Y4DPwmE5Ox0

  1. Gerd sagt:

    Merkel ist die größte Polithure des Jahrhunderts!

    "Wo bleibt der Protest und die Forderung nach ihrem Rücktritt?"

    Hiermit kündigen wir, das deutsche Volk, der Bundesregierung fristlos!

    https://www.openpetition.de/petition/online/kundigung-der-bundesregierung

  1. Freeman sagt:

    Wer behauptet, Merkel wäre bei den Amis in Ungnade gefallen und deshalb der NSA-Skandal, hat keine Ahnung von was er spricht. Sie macht alles was das US-Regime will und noch mehr. Der Grund warum die Medien über ihre Lügen berichten, ist weil der NSA-Untersuchsausschuss es herausgefunden hat und publik machte und nicht die Amis. Aus Washington hört man gar nichts über sie.

  1. fastline sagt:

    Das Schlimme an der ganzen Situation ist, dass die Welt sich ausserhalb Europas und den USA in einer rasenden Geschwindigkeit weiter dreht. Während sich Deutschland, Europa und die USA versuchen mit Russland zu streiten, marschieren die BRICS-Staaten aber auch Rest-Afrika, Asien und Nah-Ost ihren eigenen Weg und schaffen Tatsachen, über die hier keine Medien berichten. Europa und die USA verlieren die Anbindung an das Weltgeschehen und sorgen damit für den Niedergang des Wohlstands. Einzige Profiteure bei der Sache werden Unternehmen sein, die die Nachfrage in den Schwellenländern befriedigen können, bis sie selber so weit sind die Qualität zu produzieren. China beteiligt sich am Ausbau des Hafens in Havanna und baut den Nicaragua Kanal um den Handel an den USA vorwärts zu treiben. Indien hat gerade einer Beteiligung an dem Ausbau des Hafens in Chabahar - Iran zugesagt, der den Handel ganz Asiens mit Russland beflügeln wird. China hat Milliarden Verträge mit Russland zwecks Kooperation abgeschlossen. Die BRICS-Staaten haben eine Weltbank als Konkurrenz zum IWF gegründet. Bald gehört der Dollar als Leitwährung der Vergangenheit an. In den Arabischen Ländern herrscht ein Krieg zwischen Sunniten und Schiiten den Saudi-Arabien vorwärts treibt. Jedoch wird der Konflikt mit dem schwächer werden Saudi-Arabiens von den Schiiten gewonnen. Nur Saudi-Arabien ist ja militant und von den USA aufgehetzt. Der Irak wird mit dem Iran und Afghanistan kooperieren und die alten Mächte in Nah-Ost werden mit den USA untergehen. D.h. mittelfristig wird sich dieser Teil von Nah-Ost weiter erholen und von dem Boom in Asien profitieren. Für Süd-Amerika und Afrika kann man eine ähnliche Entwicklung sehen. Wer ist denn dort Freund der USA? Die Looser des Weltgeschehens sind Europa und die USA. Da wirkt es geradezu kindisch was Merkel gesagt hat.

  1. Hallo Freeman, vielen Dank für Deinen Beitrag! Wieso spricht man noch von Rücktritt? Amtsenthebung! Fr. Merkel und Ihr Gefolge haben sich des Hochverrats schuldig gemacht, in dem Sie Deutschland ausspionieren lässt! Zudem will diese Frau uns in den Krieg treiben! Sie ist nicht nur untragbar, Frau Merkel ist lebensgefährlich für uns! Ich finde es erschütternd, wie diese Person uns hintergeht und belügt und wo Sie uns hinführen will! Ich finde es gemeingefährlich, wie Sie mit unserem Nachbarn Russland umgeht! Die Liste Ihrer Verbrechen ist jetzt schon lang, doch wer zeigt Sie an?

  1. Das Deutsche Volk ist am verblöden! Keinen Ehrgeiz für eine eigene Verfassung! Mutti wirds schon richten! Ausspähen hin oder her, das Volk lässt sich einlullen!
    Genau so wie sich das dt. Volk heute gibt, gab es sich auch schon zu Adolfs Zeiten!
    Was soll man da noch sagen ausser: Bravo! Macht weiter so und ihr werdet euch in der totalen Diktatur wiederfinden!

    Es liegt nicht nur an der Merkel, auch das deutsche Volk nimmt seine Verantwortung nicht wahr. Jedes Volk verdient die Regierung die es hat!

  1. i-forest sagt:

    Hallo,
    China und Indien haben bei der Parade teilgenommen. Die BRICS bieten gerade der Welt einen New-Deal an.

    Ich bin mal gespannt ob unsere Oberschlauen rechnen können! Das Bildungsniveau bei denen scheint nicht allzu hoch zu sein. All die verpassten Geschäfte und so viele faule Kredite die bald fällig werden.

  1. Ja Mutti, wenn das mit der Krim eine verbrecherische und völkerrechtswidrige Annexion war, was haben denn die USA mit der Ukraine gemacht, was? Wer hat dort heute das Sagen im Militär und Geheimdienst? Wer hat ukrainische Nazis und rechtsradikale Kriminelle in die neue Regierung gepusht? Wer will sich die Ressourcen des Landes an sich reissen? Wer hat das Land in den Abgrund gestürzt? Wer hat die ukr. Bevölkerung noch ärmer gemacht, als sie vorher war? Wer hat der Ukraine ein tödliches Sparprogramm auferlegt? Wer hat die Währung zerstört? Wer hat das Gold geklaut? Wer lässt Ukrainer gegen Ukrainer töten? Wer beliefert die Ukraine mit Waffen, Instruktoren, Söldner und Fallschirmjäger? Wer bombardiert Donezk trotz Abkommen Minsk II? Wenn das nicht eine verbrecherische und völkerrechtswidrige Annexion war? Zudem empfängt sie das Nazischwein Jazenjuk und schiebt diesem Heuchler Millionen in den Hintern, ohne im Geringsten ein schlechtes Gewissen zu haben. Einfach nur zum Kotzen!

    Merkel scheint vergessen zu haben, warum sie nach Moskau gereist ist. Russland hat das Ende des WKII und der Nazi-Herrschaft gefeiert. Ohne die 27 Millionen Menschen, die in der ehem. Sowjetunion ihr Leben lassen mussten, würden wir heute noch mit dem Hitlergruss aufstehen und mit dem Hitlergruss ins Bett gehen. Eine Schande für Deutschland, wie respektlos sich diese Volksvertreterin aufgeführt hat. Jeder andere deutsche Lokalpolitiker hätte mehr Anstand, Demut und Dankbarkeit gegenüber dem sowjet./russischen Volk gezeigt.

    Als Papst Benedikt vorzeitig zurücktrat hat’s niemanden auf der Welt interessiert. Wenn Merkel zurücktritt wird es genauso sein. Deshalb F*** OFF je früher desto besser!

  1. Strachdieb20 sagt:

    Mir ist aufgefallen das ich Bereichterstattung sich ruck zuck geändert hat auf Knopfdruck quasi das kann ich belegen.


    Ich bin um 5 Uhr morgen zur Früschicht aufgestanden dabei habe ich auf dem Weg zur Arbeit 3 Nachrichtensenden gehört jeweils zur Halben Stunde im Lokalsender. Die erst 2 Nachrichten liefen in etwa so " Die Bundesregierung hat ganz klar die Bürgerrechte verletztund die Bürger angelogen das ist nicht akzeptabel"

    Ab denn 3 Nachrichten heiß es plötzlich "Der BND hat Daten gesammelt und hat die französische Regierung ausspioniert"

    So ging es dann dann ganzen Tag weiter als ob jemmand Befehl gegeben hat

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Bricht die NSA-Affäre Merkel endlich das Genick? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2015/04/bricht-die-nsa-affare-merkel-endlich.html#ixzz3Zrv90MAt

  1. Freenet sagt:

    Wie Friedman von Stratfor es formulierte, braucht die USA in Europa einen Proxy und das ist Deutschland. Daher auch seine Aussage, dass das was jetzt Deutschland macht, die nächsten 20 Jahre der Geschichte bestimmen wird. Man könnte direkter sagen: Was der US-Proxy in Europa und drumrum macht.

  1. Ella sagt:

    @Hausfrau Emma

    Anzeigen? Ja waere schoen. Doch niemand wird IM Erika anzeigen, zumindest nicht in BRD land.
    Die erfuellt wunderbar ihren Auftrag, fuer den sie in Szene gesetzt und in dieses Amt gebracht wurde. Auch ihrer jetziger Mannn scheint einiges damt zu tun zu haben, obwohl er im Schatten bleibt, Wer Weiss vielleicht ist er ihr Aufpasser oder wie die Amis sagen ihr Handler. . Mich wuerde es nicht wundern, wenn sie wie einige Verschwoerungstheorien behaupten eine Tochter Kohls ist.
    Die Powers to be, hinter den Kulissen planen Generationen voraus.
    Es soll ja eine eine Farm in Paraquay mit der sie fuer ihre treuen Dienste entlohnt wird auf die Volksverraeterin warten.

  1. Ella sagt:

    @Freeman , Genau, aus Washington hoert man gar nichts ueber sie und wenn sie in US ist auch nicht, dann kommt sie unter ferner liefen auf Seite 7 in den BS Medien und moistens ohne Bild, falls ihr Besuch ueberhaupt erwaehnt wird.Warum sollte das auch von Wichtigkeit fuer das US Government sein, wenn ein Governor aus dem 51 US Staat bzw. Kolonie, seine Aufwartung macht, das interessiert doch niemand.

    Da erfaehrt jedes popplige Staatsoeberhaupt aus Asien oder Africa mehr Medien aufmerksamkeit.

  1. Xentor sagt:

    Das Problem ist. Das es uns leider (den normalen Leuten) nicht möglich ist, den bundeskanzler / Regieurng abzusetzen.
    Das können nur die Bundstagspartein beshcließen.
    Deshalb ist das hier ja auch keine Demokraqtie, weil eben, keine Entswcheidungsfreiheit.....

  1. Guter Artikel, bis auf den letzten Teil. Den kann man unkommentiert nicht stehen lassen. Leider reichten die 4096 Zeichen der Kommentarfunktion für mein umfassendes Statement nicht aus, es wurde abgelehnt.
    Festzuhalten bleibt:
    Der zweite Weltkrieg war ein Vernichtungs- und Resourcenkrieg (Letzteres wie alle Kriege), der von beiden Seiten vernichtend geführt wurde bis zum bitteren Ende und darüber hinaus (siehe z.B. Hellstorm). Er hatte viele Väter und Gründe (siehe Schultze-Rhonhof, seröse Quelle)
    Eine abschliessende Bewertung der Ereignisse ist erst nach Öffnung der Archive in USA-GB-RU möglich. Man darf sich getrost die Frage stellen, warum die Dokumente nach 70 Jahren immer noch unter Verschluss sind (cui bono?).
    Um auch heute schon eine Bewertung in die richtige Richtung abgeben zu können, sollte man Quigley, Sergejew, Suworow, Solschenyzin und Eros gelesen haben (die letzteren übrigens Russen), dann wird man etwas heller im Kopf. Seriöse Quellen, übrigens, alle.
    Aber so, wie wir uns noch vor wenigen Jahren nicht vorstellen konnten, dass NSA und GCHQ alle, in Worten a l l e unsere Kommunikation aufzeichnen und ausspähen, so können oder wollen wir es vielleicht nicht wahrhaben, dass dieser blutrünstige Hitler (der er ohne Zweifel war) u.U. in militärischer Hinsicht rational gehandelt haben soll.
    Auweia, nein, ich bin keine NAZI.
    Zur Erhellung (mit der Aufforderung zur Vertiefung und Verobjektivierung) kann folgender Link als Einstieg dienen:

    http://www.webarchiv-server.de/pin/archiv00/3900ob25.htm

    Übrigens war die Existenz der neutralen Hochseeflotte und die Abwicklung von Finanzgeschäften zur Rohstoffbeschaffung für die Sicherheit der Schweiz mehr Wert als zweimal die Gotthard-Reduite. Auch so ein Mythos. Wie der Mythos der "Befreiung" Deutschlands 1945.
    Aber wem sag ich's?

  1. Marco Moock sagt:

    Die Vorratsdatenspeicherung soll ja auch noch kommen. Das ird dann superhässlich. Alle, die für eine Vorratsdatenspeicherung sind, haben noch nicht verstanden um was es geht. Die wissen nicht, dass es Proxys gibt. Das Tor-Netzwerk kennen sie auch nicht.