Nachrichten

11 Generäle beschuldigen Macron des Hochverrats

Samstag, 15. Dezember 2018 , von Freeman um 08:00

Ein Brief der von General Antoine Martinez am 7. Dezember 2018 geschriebenen und von zehn weiteren Generälen, einem Admiral und einem Oberst sowie dem ehemaligen französischen Verteidigungsminister Charles Millon unterschrieben wurde warnt Macron, dass seine Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes Frankreich mehr Souveränität entzieht und einen zusätzlichen Grund für die "bereits geschlagenen Menschen" zu "revoltieren" gibt.


In dem Brief wird Macron vorgeworfen, er wäre "schuldig wegen Verleugnung der Demokratie oder des Verrats gegen die Nation", indem er den Pakt nicht den Franzosen zur Abstimmung vorgelegt hat.


Ein Twitter-Post bestätigt, dass der Brief echt ist:


Und hier der Link zum Briefautor selber ...

So etwas ist in Deutschland von den unterwürfigen Offizieren gegen Merkels Landesverrat nicht zu erwarten.

insgesamt 16 Kommentare:

  1. Auch in dieser NGO-BRiD gibt es zwei oder drei hohe Militärangehörige, nur denen fehlt noch der Rückenhalt der verblödeten Masse. Diese Denkunfähigkeit bzw. Gleichgültigkeit der entrechteten und entstaatlichten BRiD-Sklaven wird immer unerträglicher !!

  1. Über 70 Jahre Gehirnwäsche hinterlässt bei jedem Spuren.

  1. Freeman sagt:

    Warum, bist du denn über 70 Jahre alt?

  1. ray sagt:

    Ich sage über 2000 Jahre Gehirnwäsche pur. Die ganze Geschichte plus der Darwinistische glaube hat uns Komplet verblödet.
    Doch bin ich überzeugt das mehr und mehr aufwachen!es lebe die Freiheit und ich rufe alle Leute zum ungehorsam auf.

  1. Andre Frost sagt:

    Wäre in dieser BananenRepublik nicht möglich, Ursel von den Leychen schmeisst eh schon alles aus der Bundeswehr raus was irgendwie Rückgrad hat und Verbundenheit zu Volk und Vaterland zeigt.

  1. Weshalb schlägt sich das französische Militär nicht auf die Seite des französischen Volkes?
    So wies aussieht hat das französische Militär die Kraft (Macht) hierzu.
    Das französische Volk wird sich sicher dankbar erweisen, diesen Verräter Macron hinter Gitter zu wissen.
    Seine Helfer ebenso.
    Es dürfte mich nicht wundern, wenn es zum Umsturz in Frankreich kommen sollte.
    Und danach dann das Gleiche in den anderen europäischen Ländern.
    Allen voran hier bei Uns in Deutschland.

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Q -Freemann.

    Den Brief der Generäle habe ich mir ausgedruckt ,der wird eingerahmt bei mir daheim.

    Das werde ich noch meinen Kindern ,und Enkeln mitteilen.

    Das ist der Wendepunkt in Frankreich

    ---

    Die Ansprache von "General Didier Tauzin habe ich mir auch gleich nochmal angeschaut:

    https://www.youtube.com/watch?v=I-KayGKDK1w

    Er teilt mit das es nichtsschlimmeres gibtals einen Bürgerkrieg in Frankreich.Wir brauchen nur noch einen Funken und dann explodiert das Fass!!

    Macron hat auf allen Linien versagt,statt das Volk zusammenzuhalten hat er es gespalten.

    Wir hoffen das es ein schneller Militärputsch wird,danach muß eine neue Regierung her aber mit Vertretern der Gilets Jaunes,ohne sie wird es nicht funktionieren.

  1. Ich will die Migration nicht, ich will die Migranten nicht, die Migranten, die schon hier sind, sollten so schnell wie möglich abgeschoben werden, also brauche ich auch keinen "Migrationspakt", egal was drin steht.

    Wir bekommen zu wenig Kinder ? Dann schafft den Niedriglohnsektor, befristete Beschäftigungen, Praktika etc. pp. wieder ab, dann gibt es auch wieder genügend Kinder.

  1. Drag sagt:

    Sollte eigentlich bekannt sein, das D. in militärischen Fragen keine selbständigen Entscheidungen treffen darf.
    https://youtu.be/HhKx2x9a21A

  1. navy sagt:

    die meisten guten Generäle wurden längst im korrupten Deutschland in den Ruhestand versetzt. Lauter billige Ja-Sager mit sehr wenigen Ausnahmen,
    Dumm Kriminelle mit KARIN SUDER, McKinsey Betrugs Consult gab der Bundeswehr den Rest

    Dummer Gender Frauen Verbund, der auch die NATO ruinierte. Einer der wenigen Generäle Harald Kujat machte erst den Mund auf, als er hohe Ruhestand Bezüge erhielt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Harald_Kujat

    Korrupte Mafia Generäle wie Eduard Bühler, holten die Consults der Beratungs Mafia des Nonsens in das Ministerium

  1. buonarroti sagt:

    Uebrigens: Es scheint mir wichtig, UNO- und Mainstream-Medien-Begriffe zu verstehen UND richtig anzuwenden:

    Einen „Pakt“ schliesst jemand nur mit dem Teufel. Das bedeutet denn auch, dass es sich beim UNO-“Migrations-Pakt“ offensichtlich nicht etwa um eine ausgewogene Vereinbarung in beiderseitigem Einverständnis und Interesse handelt, sondern dass etwas extrem Unausgewogenes und Einseitiges besiegelt werden soll, das nur dank irgendeiner einseitigen Erpressung, Gewaltanwendung und/oder Sprach- und Agitations- Manipulation oder Täuschung zustandekommt. Das ist beim genannten „Migrations-Pakt“ der UNO mE eindeutig der Fall. Unverständlich, dass überhaupt irgendjemand so ein perverses Geschreibsel befürwortet, was politisch verbindlich, aber rechtlich nicht verbindlich sein soll ! Das ist typisch Merkel-satanistische Agitprop-Manipulation ! Offenbar hat sie das Teufels-Machwerk ja mit-verbrochen, dh wieder mal OHNE DAS VOLK diktatorisch „gestaltet“ !

    Beim genau umgekehrten Beispiel – dem im Westen häufig so genannten „Warschauer-Pakt“ - muss man feststellen, dass der Vertrag in Wirklichkeit im Original eben „Warsaw Treaty“, d.h. Warschauer VERTRAG heisst, und nur durch ständige, vermutlich bewusst falsche Wiederholung in den westlichen Mainstream-Medien leider für viele Leute noch immer den Falsch-Namen „Pakt“ trägt. Bei diesem Begriff ist ein sofortiges SPRACH- und HIRN-UPDATE für alle falschinformierten und falschinformierenden Historiker, Diplomaten, Journalisten und dem Publikum … usw dringend erforderlich, falls jemand von ihnen noch ernst genommen werden will ! Es heisst also richtig nur: „WARSCHAUER VERTRAG“.

  1. Unknown sagt:

    Die Franzosen sind da schon sehr viel weiter als im Deutschland .
    Liegt wohl in den Genen.fast 90 Prozent der deutschen leben den migrationspakt ab.dennoch stellt sich diese Frau hin und beglückwünscht sich.geht so Demokratie? Letztens stand in der Zeitung laut einem Vertreter der Industrie das fast 400000!Asylbewerber schon einen Job haben sollen. Und die gering tönt das Deutschland Migration bräuchte.ein Volk mit 80 Mio und einem Heer von 6 oder 7 Mio Arbeitslosen .jeder der bis drei rechnen kann sieht doch wohl das an der Rechnung was nicht stimmen kann.

  1. Die Deutschen bleiben ihrer Führung treu bis in den Untergang .Ich musste mir grade einen Abend die Entäuschungen anhören das Merz nicht gewählt wurde, denn der wäre wohl der richtige gewesen.

  1. Tubenharry sagt:

    Da sich Geschichte stets wiederholt und die Weltenlenker die wahre Geschichte seit Jahrtausende alleine für sich studieren und praktizieren sehe ich für einen auch noch vorangekündigten (=Selbstverrat, Schwäche, Feigheit) Putsch der Heeresführer keine Chance. Damit umzugehen ist ihnen eine reine Routinehandlung. Als ob das neu wäre für sie, dass sich Militärs ihren perfiden Plänen auf der Zielgeraden (viel zu spät) entgegenstellen. Doch wartet ab, ihr handlungsunfähiges Publikum, und sehet selbst...

  1. Unknown sagt:

    Macron du kommst unter die Guillotine wie damals.Das fanzösiche Volk steht nicht hinter dir.Das französiche Volk braucht mehr als nur die Krümel die du versprochen hast.Du must das jetzt ausbaden was vordir schon Sarkozy und der unbeliebte Hollande vermurkst haben.Macron du bist selbstverliebt und abgehoben.Da du keine Kinder und Familie hast weist du auch nicht wie es sich anfühlt wenn am Ende des Geldes noch soviel Monat ist. Vive la Revolution .