Nachrichten

Vorläufige Ergebnisse der Landtagswahl Niedersachsen

Montag, 16. Oktober 2017 , von Freeman um 08:00

Am Sonntag, den 15.10.2017 wurden die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags neu gewählt.


Hier die vorläufigen Ergebnisse der Landtagswahl:

Erststimmen:

CDU 37,3
SPD 39,6
GRÜNE 7,4
FDP 5,9
LINKE 4,5
AFD 4,6

DM NULL

Zweitstimmen:

CDU 33,6
SPD 36,9
GRÜNE 8,7
FDP 7,5
LINKE 4,6
AFD 6,2

DM 0,1

Wahlberechtigt waren 6'097'564 davon haben 3'849'002 eine Stimme abgegeben.

Wahlbeteiligung 63,1%

Quelle

Gewinner wenn man so will sind die SPD und AFD, alle anderen Parteien haben minus.

SPD und Grüne kriegen keine Regierungsmehrheit zusammen.

Eine Ampelkoalition hat die FDP ausgeschlossen.

Eine Grosse Koalition ist in der SPD-Anhängerschaft extrem unbeliebt.

Damit ist die Regierungsbildung für SPD-Ministerpräsident Stephan Weil ziemlich schwierig.

------------

Die verkappte Hörstel-Sekte Deutsche Mitte hat null Erststimmen bekommen und nur 0,1% Zweitstimmen, lächerliche 4473.

Jetzt wird das hörstel wohl wieder "Wahlbetrug" schreien und seine Gläubigen zu noch mehr Spenden aufrufen!

insgesamt 17 Kommentare:

  1. Dann sollen die doch über ihren Schatten springen und eine koalition mit der afd machen.schaden kann es nicht

  1. Eliah sagt:

    Ich bin schon neugierig ob es für Österreich wieder EU Sanktionen gibt. Keine gemeinsamen Fotos bei EU treffen, einen Weisenrat......
    Ich befürchte allerdings dass unsere Volksverräter einknicken und eine EU konforme Regierung gebildet wird.
    Irgendwie trau ich kurz nicht ganz, passt optisch irgendwie ins marcron Marketing.
    Wie auch immer, ein schritt in die richtige Richtung. Die Grünen haben anständig eins auf die Mütze bekommen

  1. Anonym sagt:

    Die AfD war doch nur Mittel zum Zweck. Jetzt wird sie nach und nach geschreddert und Hörstel sein Haufen gleich mit. Zu bieten haben doch alle nichts und das von Anfang an nicht. Nur Geschrei und blablabla.
    Das sind Fake - Organe von einer ganz bestimmten Institution aus der Taufe gehoben, eine zeitlang behütet mit Geburtsschein und Sterbeurkunde auf einem Blatt.
    Die protegierte Selbstzerlegung hatte mit dem Verlassen des vermeintlichen, ach so intelligenten Kopfes begonnen. Die Resteverwertung läuft, wie alles andere nach Plan.
    Parteien, die nur Vereine sind, werden dieses Land niemals retten. Die führen alles insgasamt in den kontrollierten Abgrund. Da muss etwas ganz anderes geschehen.

  1. NICF-Nettie sagt:

    In Anbetracht dessen, das die Schafe es nicht lernen, das sie immer dieselben Metzger wählen, ist es ansich kein Gewinn für die AfD, gut natürlich besser als nichts bzw. draussen. Nicht einmal die LINKEN haben wirklich gut abgeschnitten, obwohl es keine Partei wäre die ich wählen würde. Dennoch von den Etablierten sind die wenigstens gegen die imperiale US Politik, gegen alle Kriege und Frieden mit Russland, gegen Waffenverkauf an Schurkenstaaten usw. das Soziale kommt auch nicht zu kurz. Aber mit der Ideologie habe ich ein Problem, Flüchtlinge rein und der Genderwahn. Nur diese beiden Parteien kann man abwägen, alles andere ist Merkel Murks. Da aber Deutschland ernsthaft in Gefahr ist, sollte man als Wähler der AfD Vorrang geben, weil alles andere sonst später unwichtig wird.

    Jeder Wähler sollte sich das einmal in Ruhe komplett ansehen, der bekannte Psychiater Dr. Hans-Joachim Maaz beschreibt sehr gut, was das eigentliche Problem in Deutschland ist:
    https://www.youtube.com/watch?v=k7uOpBfvtJA

    Wir Deutschen sind ab jetzt „Beheimatete“ und nicht mehr Deutsche:

    https://www.compact-online.de/neue-volkskraenkung-bundesamt-nennt-deutsche-jetzt-beheimatete/

    Ich glaube die ganze Medien Propganda ist auf fruchtbarem Boden gefallen. Es laufen soviele Narren herum, die nur noch Karriere, Fussball, ihr Urlaub, das Smartphone in der Birne haben. Wenn man die AfD Wähler einmal abzieht, sieht man die Masse der restlichen Zombies, ganz einfache mathematische Rechnung. Auch die Nichtwähler haben ihren Anteil daran, denn nicht wählen heisst am politischen Prozess nicht teilzunehmen und Merkel weiter gewähren zu lassen. Verschenkte Stimmen sind nach meiner Meinung keine Gegesnstimmen.

    Schaut euch an was sich auf der Buchmesse in Frankfurt gerade ereignet hat:

    https://www.youtube.com/watch?v=LbDNuaykaz4

    Den Stand der "Amadeu Antonio Stiftung" hat man genau vor dem Stand des "Antaios"-Verlags (von Götz Kubitschek) gesetzt, das war wieder einmal eine geplante Provokation, also Absicht. Denn wenn man da Ruhe halten will, macht man das nicht Nase an Nase. Aber das ging nach hinten los. Das AntiFa-Gesocks musste raus. Ich frage mich immer wieder, warum die Antifa heissen??? Machen sich selbst über Bücher her, wie einst die Nazis. Schlagen, stören und pöbeln wie die SA. Die "Amadeu Antonio Stiftung" wollte übrigens RT Deutsch kein Interview geben. Ja, sie fürchten Fragen zu ihrer "demokratischen" Gesinnung. Mich schaudert, was wir noch alles zu erwarten haben.

  1. Anonym sagt:

    Die Deutsche Mitte hat nur einen Schatten. Er heisst "Hörstel" und ist der unumschränkte Diktator.

    Am besten aus der Partei austreten, anders wird man den Hörstel nicht los.

    Wer trotz Hörstel immer noch in der Partei ist, sollte sich mal fragen, weshalb er sich einem Lügner und Betrüger anvertraut hat und sich weigert, die Fakten zur Kenntnis zu nehmen.

  1. Skeptiker sagt:

    Der homo sapiens smartphonensis hat in Niedersachsen gewählt. Diesmal mehrheitlich die SPD. Rationale Gründe können bei dieser Entscheidung keine Rolle gespielt haben. Vielleicht war ein untergründiges "Gerechtigkeitsempfinden" entscheidend. Jetzt war halt die SPD dran, nachdem man die am 24.9 abgewählt hatte. Punkt.
    Mein Glaube an die Menschen wird immer mehr erschüttert. Was ich während meines Urlaubs am Gardasee erlebt musste, hat mich teilweise fassungslos gemacht. So wurde an den Landungsbrücken der Schifffahrt immer klar und deutlich auf Italienisch, Englisch und Deutsch mitgeteilt, dass sich die Fahrgäste mit Ziel A bitte in der linken und Fahrgäste mit Ziel B,C,D usw. in die rechten Warteschlange einreihen mögen. Das wurde mehrfach wiederholt und trotzdem von der Mehrheit nicht verstanden. Jedes mal nach Anlegen eines Schiffes entstand ein heilloses Durcheinander. Die "Bildungspolitik", die Medien und die Unterhaltungsindustrie haben ganze Arbeit geleistet. Auch am Habitus der Massen ist ersichtlich, dass man sich für keinen Unfug zu schade ist. Verantwortungsvolles Handeln für das Wohlergehen künftiger Generationen ist von diesem Typus Mensch nicht zu erwarten. Leider!

  1. @ Markus Trensinger

    es müsste ja gar keiner über seinen Schatten springen, die AfD köbbte eine Schwarz-Gelbe Minderheitsregierung stützen.

    Wenn die AfD schlau ist, sagt Sie das auch laut und damit das Schul-Chaos aufhört, als einzige Bedingung: Althusmann darf einer solchen Regerung nicht angehören, der hat bis vor 4 Jahren die Schulpolitik als Verantwortlicher vermurkst.

    Dann wäre Allem und Allen Genüge getan, damit könnten sich sogar SPD-Wähler, die Althusmann verhindern wollten und solche, denen der Übertritt von Tweten sauer aufgestossen ist, indentifizieren.

  1. Anonym sagt:

    Warum sind die Grünen dermaßen 'abgestürzt'?
    Deren Verluste sind höher als die der anderen Parteien verglichen mit 2013.
    Schätze, es könnte deren Haltung zur 'ungebremsten Immigration' sein ...

  1. Es wird sich gar nichts ändern
    Außer vielleicht die Diäten der Abgeordneten
    Die werden wenn nötig mal wieder angepasst
    Die Diäten sind im trocknen was interessiert jetzt noch der Wähler
    Doch eines wird sich ändern
    Die Sitzordnung der Abgeordneten
    Schliesslich
    Ordnung muss sein

  1. Haniel sagt:

    @Skeptiker: Genau so ist es!

    Gestern Kirchweihmontag auf der Alm: Es ist sommerlich warm, die Damen aller Altersgruppen sind wirklich eine Augenweide, großzügige hübsche Dekolltees, Hotpants usw. Ich spiele einen schönen Walzer nach dem anderen auf der Diatonischen, und die Männerwelt? Die schauen in ihre Smartphones, ob bei Parship etwas Passendes dabei ist, oder den Sport. Auch nach meiner Aufforderung zum Tanzen bleiben alle sitzen, und ich weiß gar nicht mehr, wo ich noch hinschauen soll, um nicht den musikalischen Faden ganz zu verlieren, vor lauter Fülle...

    Und noch vor 20 Jahren tanzten sie in Bergschuhen auf der Almwiese, und beim gemeinsamen Nachhausegehen blieb man gern noch gelegentlich etwas stehen, um die schöne Natur zu geniessen...

    Also dieser Homo Smartphonensis wird aussterben!

  1. Fox Mulder sagt:

    Hallo Freeman
    Hallo alle anderen,

    ich komme aus hannover und war selbstverständlich wählen. Ich war ziemlich verwirrt als ich vor dem Wahlschein saß. Ich konnte Erststimme nur CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und die Partei wählen. Bei der Zweitstimme war alles Roger und alle Parteien standen drauf. Arbeitskollege (selber Wahlbezirk) hat Briefwahl gemacht und hatte dasselbe. Briefwahl nur weil er am Wahltag von 8-20 Uhr arbeiten musste. Auf der Arbeit wiederum in Garbsen wurde mir berichtet das zumindest in 2 Wahlbezirken alle Parteien auf dem Wahlzettel standen, auch bei der Erststimme. Mich wundert es insofern gar nicht, dass die AfD sowenig Erststimmen bekommen hat. Mich würde echt mal interessieren was da los ist und werde gleich selbst mal recherchieren. Würde mich freuen wenn du das mit deinen Möglichkeiten und Informationskanälen auch mal unter die Lupe nimmst Freeman.
    Vielen Dank für Deine Arbeit und Grüße aus Hannover

  1. Smartphone-Verweigerer sagt:

    @ Haniel


    Schade, daß es soweit gekommen ist mit diesen ''Smartphone-Menschen!''
    Hätte wirklich gerne eine Dame höflich: 'Darf ich bitten?' gefragt
    und zu Ihrer Musik getanzt; aber hingen die auch vor ihren Geräten?

    Wenn ich mich in der U-Bahn hinsetze (in der S-Bahn ist's nicht anders)
    und jemand steigt zu; was tut er/sie dann als erstes?
    --> natürlich das Smartphone herausholen und einschalten!
    > Wird man ohne so ein Gerät irgendwann noch lebens-unfähig??? <

  1. PT sagt:

    Naja zum Thema Smartphone, nervts mich auch das jeder nurnoch mit seinem Scheiß Twitter, Snapchat Müll beschäftigt ist. Manche schauen ja nicht mehr auf die Straße weil sie nurnoch am Whatsappen sind...Also mir persönlich ist das auch einfach zu anstrengend für den Kopf und einfach nervig dauernd mit dem Smartphone beschäftigt zu sein. Deswegen habe ich es sogar manchmal gar nicht dabei wenn ich unterwegs bin:) Fairerweise kann man nur erwähnen, dass manch einer halt auch nur kurz seine Emails checkt oder "wichtige" Bankangelegenheiten erledigt während er auf jmd wartet z.B. Oder manch einer liest vielleicht Freemans Blog:) Von daher...Aber manche können ja halt überhaupt nicht mehr ohne!

  1. Anonym sagt:

    Die einzigen Gewinner sind hier in meinen Augen die CDU/SPD die gemeinsam auf über 70 Prozent der Stimmen kommen. Die AFD bekommt so wenig Stimmen wie in kaum einem anderen Bundesland. Ein Armutszeugnis für die Niedersachsen, die einmal mehr mit ihrer Ignoranz und Dummheit aufzeigen dass dieses Land vor dem Untergang steht.

  1. Hans Meiser sagt:

    90% für die neoliberale EINHEITSPARTEI. Armes Deutschland!

  1. Anonym sagt:

    Ich habe mich etwas mit den Regierungsprozessen auseinandergesetzt. SPD, Gewerkschaften, Land Niedersachsen als Anteilseigner, Aufsichtsräte, Firmenchefs, Rotarier sind eine gemeinsames Rutenbündel, die ihre kurzfristigen Interessen auf Kosten der Bürger, auf Kosten der Kunden, auf Kosten der Volkswirtschaft, auf Kosten des Namens Deutschlands durchsetzen mit vielerlei Betrug und Niedermachung derjenigen, die nicht ihre Lakaien sind. Es würde mich nicht wundern, dass auch die Software der Wahlprozesse gefälscht wird. Niedersachsen ist Betrugs-Hochburg und sehr gut nach außen scheinheilig zu sein.

  1. chaukeedaar sagt:

    Lieber Freeman,
    Du wirst meinen Kommentar mit dem Link auf die Seite unten lieber nicht veröffentlichen wollen (z.T. Hardcore-Nazischeiss), aber falls du über die neuste Eskalation in der DM nicht auf dem Laufenden sein solltest: Es ist alles so eingetreten, wie es unsere Charakteranalyse zu Hörstel vorausgesagt hat:
    https://bumibahagia.com/2017/10/25/dm-deutsche-mitte-es-knirscht/
    Der kann seinen zweiten Polit-Laden auch bald schliessen ;-)
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz ins tolle Russland, der Chaukee