Nachrichten

WH - New York Times in die letzte Reihe verbannt

Sonntag, 11. Juni 2017 , von Freeman um 18:00

Nach der Aussage des ehemaligen FBI-Chef James Comey vor dem Senatsausschuss ist jetzt endlich bewiesen, die Fake-News-Medien haben uns ein Jahr lang über eine geheime Verbindung von Präsident Trump zu Russland voll angelogen. Genau diejenigen, die uns bei jeder Gelegenheit als Verschwörungsspinner immer hinstellen, wir würden hinter jedem Ereignis eine Verschwörung sehen, haben selber eine nicht existierende Verschwörung ersponnen und sie tagtäglich dem Weltpublikum präsentiert. Comey hat mit seiner Aussage die Medien erniedrigt und gedemütigt!

Das heisst, die grössten Verlierer aus der von vielen erwarteten Comey-Zeugenaussage sind die "wir wollen Trump zerstören" Medien ... also praktisch alle. Was ich schon lange sage ist vor aller Welt entlarvt und offiziell bestätigt worden, die Main-Shit-Medien sind eine Lügenbande und haben komplett ihre Glaubwürdigkeit verloren, denn Comey hat dem Geheimdienstausschuss des Senats gesagt, was die Medien an Berichten über eine geheime Zusammenarbeit zwischen Trump und Russland veröffentlicht haben, ist "dead wrong" oder auf Deutsch total falsch.


Überhaupt hat die Untersuchung in die Russiagate-Affäre keinen einzigen Beweis hervorgebracht, es hätte eine geheime Zusammenarbeit zwischen Putin und Trump oder eine Verschwörung zwischen dem Trump-Team und dem Kreml während des Wahlkampfs gegen Hillary Clinton gegeben.

Comey: "Es gab viele, viele Geschichten teilweise basierend auf geheime Informationen über viel Zeugs, aber speziell über Russland, das total falsch ist. Die Herausforderung, und ich greife nicht die Reporter an, über das Schreiben von Geschichten über Geheiminformationen ist, die Leute die darüber reden wissen sehr oft nicht was vorgeht."

Die Unterstellung der Kritiker des Präsidenten war, oder besser gesagt seiner Meute an Verfolgern, irgendwann vergangenes Jahr hatte Trump sich mit Russland zusammengetan, eine helfende Hand von Moskau erhalten, um die Wahl zu seinem Gunsten zu beeinflussen. Diese Unterstellung und bereits schon Behauptung ist mit Comeys Aussage völlig in sich zusammengebrochen.

Die Russland-Verschwörung, welche die Medien vehement verbreitet haben, ist aus den Fugen geraten. Sie haben die Amerikaner und uns alle angelogen. Jetzt müssen sie einer nach dem anderen Rückzieher machen und sich entschuldigen, was sie nicht tun werden.

Am schlimmsten haben es CNN, die Washington Post und die New York Times mit der Verbreitung der erfundenen Russland-Verschwörung getrieben. Hier was Comey darüber gesagt hat:

Auf die Frage: "Dieser Bericht der New York Times war gelogen. Ist das eine faire Aussage?" antwortete Comey: "In der Hauptsache war sie nicht wahr."

Dann die nächste Frage lautete:

"Am 14. Februar hat die New York Times eine Geschichte mit der Schlagzeile gebracht: 'Trumps Wahlkampfhelfer hatten mehrfach Kontakt zum russischen Geheimdienst'. Sie wurden vorher gefragt, ist das eine ungenau Geschichte und sie sagten, 'in der Hauptsache'. Würde es fair sein diese Geschichte als komplett falsch zu charakterisieren?"

Comey: "JA".

Da haben wir es, die klare Aussage des ehemaligen FBI-Direktors, die New York Times hat gelogen!

Das Weisse Haus hat sofort die Konsequenzen gezogen und die Sitzplatzordnung der Medienvertreter bei der Presskonferenz neu arrangiert. Der Reporter für die New York Times wurde in die letzte Reihe verbannt ... oh wie peinlich für die "Nummer 1 Zeitung der Welt" ... ha, ha aber Strafe muss sein.


Auf dem Stuhl in der letzten Reihe liegt das Namensschild der New York Times und die Kameraleute von CNN hat man auch irgendwo ganz hinten platziert, ich glaube nach den Toiletten (lach). Nach dieser Entlarvung sollte man den Lügenmedien die Akkreditierung wegnehmen, aber dann wären die meisten Stühle leer!

Gar nicht lustig ist die Tatsache, viele Chefredakteure und Journalisten, viele Politiker der Demoratten, viele Links-Liberale und Linksfaschisten, und einige Beamte des FBI und der CIA, haben sich verschworen und Fake-News verbreitet, um das Amt des Präsident bewusst zu untergraben. Sie müssten deshalb wegen Volksverhetzung und sogar wegen Hochverrat angeklagt werden.

Einschliesslich Hillary Clinton, denn diese Leute haben mit ihrer Behauptung über eine russische Wahlbeeinflussung gelogen und Verbrechen begangen im Versuch, die gewählte Regierung der Vereinigten Staaten zu stürzen. Wenn diese undemokratische Bande nicht endlich bestraft wird, hört die Lügerei nie auf.

Dazu kommt der Mord an Seth Rich, der DNC-Mitarbeiter, der die DNC-Mails von John Podesta und Co. an Wikileaks weitergab und nicht russische Hacker, wie die Medien behaupten, und deswegen zum Schweigen gebracht wurde. Die Anti-Trump-Bande mit dem Tiefenstaat schreckt sicher nicht vor einem Mord zurück!

Jedenfalls hat das Trump-Team jetzt verkündet, es wird seine Anwälte beauftragen, gegen James Comey ein Strafverfahren wegen Weitergabe von geheimen Informationen (leaks) an die Medien bzw. an die New York Times einleiten und wegen Behinderung der Justiz, zusammen mit Loretta Lynch, seine Vorgesetzte und ehemalige Justizministerin unter Obama. Beide haben es auf Präsident Trump abgesehen gehabt.

Die Anhörung und Comeys Aussagen darin haben gezeigt, es war völlig richtig von Trump den FBI-Chef zu entlassen!

----------------

Und wer meint, es sind die amerikanischen Medien, hier wieder ein Beispiel wie die deutschen Staatsmedien lügen und gegen Russland hetzen. Programmbeschwerde gegen ARD-Tagesschau wegen erneuter Fake-News: "Russisches Betrugsnetz"

insgesamt 7 Kommentare:

  1. Danke Freeman. Danke. Danke.

    Schade nur, dass niemand von den Main-Shit-Medien das offen zugibt, was Comey TATSÄCHLICH gesagt hat. Die meisten Menschen schauen die Tagessau um zu erfahren, was ist aus der Befragung geworden. Und sie erfahren weiterhin keine Wahrheit, weil sich auch niemand die Mühe macht, die Fakten woanders nachzulesen ! Also bitte diesen Artikel teilen und noch mal T E I L E N !!!!

    Ich finde es persönlich super cool, dass die CNN-Leute in der letzten Reihe sitzen müssen. Besser wäre es auch, die gar keine Fragen stellen zu lassen. Im Prinzip ihnen klar machen, die könnten auch daheim bleiben und die Pressekonferrenzen am Bildschirm verfolgen. Selber aktiv können sie nicht mehr sein und sind somit überflüssig geworden. So einfach ist es: ÜBERFLÜSSIG !

    Mein Traum wäre es, einen Radiosender zu gründen oder beizutreten und über all das zu berichten, worüber die MSM nicht berichten bzw. die Bevölkerung ständig anlügen. In der BRD wäre sowas leider nicht möglich daher müsste man ins Ausland gehen und einfach über Satellit oder Internet senden. Wäre spannend zu beobachten, wie der Sendebetrieb gestört wäre. Von der Regierung, der EU usw. so wie früher Radio Freies Europa durch die Ostblock-Regierungen ständig gestört wurde.

    Vielleicht wäre es eine Idee, so ne Station in einem EU-Land zu platzieren, wo die Regierung selber die EU und USA kritisch sieht wie z. B. Ungarn oder Polen. Russland wäre natürlich auch möglich aber man wäre gleich deffarmiert, da jeder behaupten würde, alles ist von den Russen gesteuert.

    Und warum Radio: weil es viel einfacher und günstiger geht als TV und man kann quasi von überall senden. Man ist viel Mobiler im Falle des Falles und nicht so sehr an einen Standort gebunden.

    Hast du Freemann vielleicht schon daran gedacht ?

  1. Volksverhetzung und Hochverrat? Aber das nicht nur in den Staaten,
    da müssten zu 80% die Presstituierten, Gutmenschen und Politik-
    darsteller angeklagt werden. Aber auch die Judikative und Exekutive
    müssten mit auf den Prüfstand.

    Mich wundert es wieso dass noch niemand schon gemacht hat.
    Dabei denke ich an Gruppendynamik. ;)

    freedom before faschism!

  1. Diese Drecks,-zentralisierten,- Medien sind neben dem Schuldgeldsystem (Hochfinanzmafia) unser größtes Problem. Diese Schundmedien (Massenvernichtungswaffen)werden von dem Verbrecherkapital unterhalten um das Volk zu verarschen und zu verblöden. Zu den offiziellen Lügenmedien findet nur Zugang welcher ihren Müll bestätigt bzw. huldigt. Sämtliche Medien der DDR wurden allesamt aufgesaugt und gleichgeschaltet um genau so korrupt und verlogen zu sein wie die Westmedien bzw. wie in der DDR-Vergangenheit. Diese Kriegsverbrecher-USA hat sich die Medienhoheit vollkommen geheim, illegal und gesetzwidrig bis in das Jahr 2099 gesichert. Das ist entweder eine Kriegserklärung oder eine Besatzung bis 2099. Und die schleimende und ebenfalls korrupte bzw. verlogene BRiD-Verwaltung spielt das Kaspertheater dazu. Und viel zu viel verblödete Deutsche lachen noch über dieses Verbrechen. Fazit: Wir brauchen nicht nur eine Verfassung(die nicht von diesen Kaspern ausgehöhlt wird wie dieses GG) und Friedensverträge, sondern genau so wichtig sind freie Medien. Diese Medien sollten vom Staatshaushalt ohne Werbung und ähnliche Scheiße finanziert werden. In einem fairen und vom Volk kontrollierten Finanzsystem sind das Peanuts !!

  1. Ella sagt:

    Das zeigt nur wieder mal das die Dienste ueberall ihre Finger drin haben, auch in deutschen BS. Medien.
    Sie streuen gezielt Unwahrheiten und Fakenews. Man kann schon lange nichts mehr glauben, da man nie weiss ob es Desinfo ist. Es hilft zu hinterfragen welche Kraefte im Spiel sind, wie Clintons der militaerisch-indus. Interessen, die Dienste.oder diverse Voelkchen. Die Opfer sind die Taeter und die Taeter sind die Opfer, nach diesem Prinzip beobachte ich Fake News. Der Sumpf laesst sich nicht so einfach trockenlegen, dazu ist er viel zu tief und zu vernetzt.
    Die Medien sind die Woelfe im Schaeferhundpelz, die die Schafe in jede Richtung gewuenschter Meinungen manipulierenm, aeh treiben koennen.da Schafe Schaeferhunden vertrauen.
    Ja Schaeferhunde sollten sie eigentlich sein, die vierte Macht im Staat, die unparteilich und ehrlich berichtet den ganzen Schwindel aufdeckt,die Machthabenden zur Rechenschaft und Verantwortung zieht, unparteilich ist. Doch sie sind nur noch die Lap dogs der Woelfe.

    Wen wunderts, mit Loretta Lynch, die genauso wie Eric Holder( Fast and Furious- Waffen an mex.Gangs) im Gefaengis sitzen muesste, aber wohl wegen ihrer Hautfarbe unangreifbar ist. Fakten zaehlen da nicht, nur noch Emotionen und wer kritisiert siehe Obama ist Rassist.
    Lynch hat sich vor der Wahl letztes Jahr mit Billy "the rapist" Clinton, zufaellig in seinem Flieger auf dem Airport tarmac in Phoenix getroffen.Sie haben sich, ach wie niedlich, ueber Clintons neues Enkelkind unterhalten, dabeei wurde so nebenher ausgekluengelt, Hellary;s Email Skandal aus der Schusslinie zu nehmen, wie Comey jetzt zugab. Wahrscheinlich war dann die neue Idee die Russen als Poese Wahlkampf invaders aufzubauen.

    @Policy Truth,
    Es gibt in US diverse Radiostationen, die Schuldigen beim Namen zu nennen und auf die wirklichen Missstaende hinzuweisen.
    Nennt sich "Talk Radio" einer der Hosts ist Michael Savage, der Trump Befuerworter war , jedoch auch aeusserst kritisch beu Trumps Handlungen ist, Fluechtlingskrise und Verbrechen benennt auch Klimakritiker ist. Er hat aufgrund seiner Aeusserungen z.B. ein Great Britain Eintrittsverbot.
    In US gilt das First Amendment und nicht 130, obwohl inzwischen die linken Faschisten versuchen dies nur fuer sich in Anspruch zu nehmen und Andersdenkende immer mehr in die Enge treiben. Am Sonntag bei den Anti Sharia Demos in versch. amerik. Staedten gut zu beobachten. Darueber haben die B.S Medien kaum berichtet. Ich nehme mal an in Deutsch ueberhaupt nicht..
    Die Verdrehung der Wahrheit geschieht sehr subtil, so wurde heute in den Buchstaben sendern an den Massenmord in Florida, vor einem Jahr mit 49 Toten durch einen "Guman"erinnert. Das zweite Amendment wuerden sie ja zu gern abschaffen. Der Hintergrund des Taeter IS Connections, Islamist ewurde dabei kaum in den B.S. Medien erwaehnt ist ja nicht PC..

    Commey soll vor der Wahl an die 800.000 Dollar von der Clintonstiftung erhalten haben, wenn das stimmen sollte wundert mich das Rumeiern Comey's bezueglich der Emails nicht mehr.
    Apropos Memo's da steht Aussage gegen Aussage.
    Was fuer eine Bananenrepublik ist das eigentlich anyway, wenn ein Erinnerungsmemo wie ein Doku behandelt wird. Es ist sehr schwierig aus der Erinnerung nachtraeglich genau aufzuschreiben was gesprochen wurde, da koennen schon leichte Wortverdrehung oder Erinnerungsluecken alles veraendern. Dann kann alles moegliche spaeter niederschreiben zu eigenen Gunsten.
    Comey hat sich wohl entschieden die Wahrheit er steht ja unter Eid. Billy Boy Clinton hat gezeigt was vom Eid zu halten ist, da er unter Eid gelogen hat und trotzdem mit Hilfe seiner korrupten Demoratten oresident blieb. Nixon war ein Waisenkind dagegen. Und Mueller? Wir werden sehen, gehoert der nicht auch zum Swamp?

  1. @ Ella
    Danke für den Tipp. Leider werde ich nicht alles zu 100 % verstehen können, da ich die Englische Sprache so gut nicht beherrsche, aber gebe mir Mühe :)

    Mir geht es allerdings hauptsächlich um einen deutschsprachigen Sender.
    Man kann heute natürlich viel über YouTube berichten, aber das kann von jetzt auf gleich alles gelöscht werden.

    Es wäre sehr sehr hilfreich, sowas zu gründen, ich bin aber auf dem Gebiet ein Leie und kenne weder die Voraussetzungen noch die Kosten für solche Aktivitäten. Man könnte trotzdem klein anfangen und beobachten, was man daraus alles machen kann. Ein gesprochenes Wort ist sehr wichtig - nicht alle wollen lesen, viele hören lieber zu.

    Ich freue mich sehr, dass bei YouTube sehr viele Vorträge von Daniele Ganser zu sehen sind. Es ist sehr wichtig diese Videos zu teilen und Freunde, Familie und Bekannte darauf aufmerksam zu machen. Hoffe, Daniele kann weiter ungehindert und noch lange die Welt aufklären. Hatte mal die Gelegenheit, ihn live zu erleben. Das Zuhören macht richtig Spaß, da er sehr flüssig reden kann und dabei noch sehr entspannt wirkt.

    Einen schönen Tag dir Freeman und allen Lesern auch.

  1. Die Medien haben noch ausgelassen, daß Trump Verbindungen zu den "Reichsbürgern" hat...

  1. Ella sagt:

    @Policy Truth:

    Ganser YT Videos habe ich auch angeschaut, das stimmt er kann sehr gut und fluessig erklaeren.
    Einen Deutschen Sender wie Talk radio stations in US kann ich mir nicht vorstellen, dass gab es frueher nicht als ich noch in D. lebte und heute ist wohl das Marsmaennchen vor. Hier kann gesagt und geschrieben werden, was undenkbar waere und nie veroeffentlicht werden wuerde in BRD sei es nun Buecher, Artikel, Leserbriefe oder Talkradio. In dem County in dem ich lebe , liegt eine kostenlose monatl. Zeitung aus, beim Postamt, in Tankstellen, Mall aus, in der alles ueber sogenannte Verschwoerungstheorien gedruckt und erklaert wird von Soro's Bankensystem ,hintergruende zu Welt geschehen und Politik wie z.B. auf Freemans blog.
    In US wird Meinungsfreiheit ernst genommen auch wenn es zu Auswuechsen fuehrt und die PC Verrueckten das First Amendment gerne einschraenken wuerden. Das sind dann auch die jenigen, die den Rueckschlag bzw. die Konsequenzen nicht aushalten koennen, auch Snowflakes genannt.

    Viele Gruesse
    Ella