Nachrichten

Ist Merkel nicht mehr wichtig für Israel?

Dienstag, 2. Oktober 2018 , von Freeman um 20:00

Angela Merkel landete am Mittwochabend mit ihrem Kabinett in Israel und begann damit einen zweitägigen Besuch des zionistischen Konstruktes. Es geht um die deutsch-israelischen Regierungskonsulta- tionen. Am Flughafen empfangen wurde sie NICHT vom Präsidenten oder Premierminister, sondern von einer Person mit niedrigem Rang, dem Vorsitzenden des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheit und Regional-Kooperations-Minister Tzachi Hanegbi. Schaut euch das Bild bei der Begrüssung an, wie abschätzig und von oben herab Hanebi der "Bundeskanzlerin" die Hand gibt.


Dieser Empfang zeigt, wie gering und respektlos das zionistische Regime Merkel behandelt und einschätzt. Warum? Weil sie wissen, Angies Amtsdauer geht demnächst zu Ende?

Ihr Reiseplan beinhaltet neben den politischen Gesprächen den obligatorischen Besuch des Yad Vashem Museum und des Israel Museum. Ausserdem wird sie den Ehrendoktor der Universität Haifa entgegen- nehmen.

Ein Abendessen mit Netanjahu und ein Mittagessen mit Präsident Reuven Rivlin sind auch geplant.

Für Merkel stehen wirtschaftliche Interessen im Vordergrund und deshalb begleitet sie eine Wirtschaftsdelegation.

In ihrer letzten sonntäglichen Videobotschaft sagte sie, da Israel im IT-Bereich und Cybersicherheit weltweit an führender Stelle stehe, könnte Deutschland davon was lernen.

"Die deutsch-israelischen Beziehungen sind in vielen Bereichen sehr, sehr intensiv. Ich will die Wirtschaftsbeziehungen nennen. Hier begleitet uns eine Wirtschaftsdelegation und wir werden herausragende Projekte gerade aus dem IT-Bereich, aus dem Cybersicherheitsbereich, in Israel sehen. Denn Israel gehört hier zu den Weltmarktführern, und da können wir sogar in vielen Bereichen noch etliches lernen. Wir haben eine ganz enge Forschungszusammenarbeit seit Jahrzehnten, die wir auch weiter ausbauen wollen."

Aber es geht auch um die Kontroverse was das Atom-Abkommen mit dem Iran betrifft. Netanjahus Freund Trump kündigten das Abkommen unter seinem Beifall einseitig auf und erfüllte damit seinen Wunsch (oder eher Befehl).

Netanjahu wirft Merkel und überhaupt den Europäern einen zu sanften Kurs gegenüber dem Iran vor, denn Trump und Netanjahu wollen die Regierung in Teheran mit massiven Sanktionen stürzen. Deutschland und andere EU-Staaten wollen aber das 2015 geschlossene Abkommen retten.

Laut israelischen Medien gehören zu den dringlichsten Fragen, die bei den Treffen am Donnerstag behandelt werden, wie Israel dafür sorgen kann, dass Deutschlands positive Einstellung gegenüber Israel Merkels Amtszeit überdauert?

Schauen die Zionisten schon auf die Nachfolgerin von Merkel, die Bilderbergerin von der Leyen, die ja, wie sie selber kürzlich sagte, bereit ist mit der Bundeswehr Syrien anzugreifen???

Zur Erinnerung, Merkel hat sich damals 2002/03 auch für das Amt "empfohlen", weil sie den Angriffskrieg gegen den Irak befürwortet hat. Die Bilderberger haben 2005 in Rottach-Egern entschieden, Schröder zu stürzen und Merkel zur Kanzlerin zu machen.

Netanjahu will nicht über die Palästinenser reden

Ein aktuelles Thema das offensichtlich nicht behandelt wird ist die prekäre Situation der Palästinenser in Gaza und den besetzten Gebieten. So haben palästinensische Kinder im Beduinendorf Chan Al-Ahmar Poster mit einem Porträt von Merke hochgehalten, um auf den Verlust ihrer Heimat aufmerksam zu machen.


Die Kinder im Westjordanland beschrifteten am Dienstag in dem Ort Chan Al-Ahmar Plakate mit einem Bild von Merkel und baten damit die Kanzlerin, sich bei den Gesprächen in Israel gegen einen Abriss ihres Dorfes einzusetzen.

Das Dorf soll geräumt und mit Planierraupen plattgewalzt und zerstört werden. Das zionistische Regime will die mehr als 180 Bewohner von Chan Al-Ahmar vertreiben und "umsiedeln", um noch mehr Land stehlen zu können.

Am Mittwoch hatten Bewohner vor der deutschen Vertretung in den Palästinensergebieten demonstriert und um Merkels Unterstützung gebeten. Deutschland zählt zu mehreren EU-Ländern, die Israel gebeten haben, auf den Abriss zu verzichten.

Darauf reagierte die Kulturministerin Miri Regev und warnte Merkel vor einer Einmischung in interne Angelegenheiten Israels.

"Ich rate ihr, sich mit den Problemen ihres eigenen Landes zu beschäftigen", sagte Regev am Mittwoch. "Bei allem Respekt, den ich ihr zolle, erwarte ich von ausländischen Politikern, die hierher zu Besuch kommen, dass sie sich nicht in interne Probleme einmischen."

Ministerin Regev gehört zur rechtsradikalen und rassistischen Likud-Partei, genau wie Netanjahu auch.

Syrien soll mit F-35 angegriffen werden

Was Syrien betrifft hat die israelische Armee nach der Lieferung der S-300 mit der Aussage reagiert, die IAF muss sich zunehmend auf die futuristischen Tarnfähigkeiten der problematischen F-35-Jets verlassen, wenn sie ihre Überfälle auf Syrien ungestraft fortsetzen will, nachdem Syriens Luftabwehr durch Russland verstärkt wurde, berichtete der israelische Armeefunk.

"Die zukünftigen Angriffe werden angesichts der neuen Realität in Syriens Himmel für die Piloten sicherer sein", sagte eine Quelle innerhalb der IAF dem Radiosender und betonte auch, dass Israel jede Absicht habe, diese "teuerste Waffe der Welt" intensive zu nutzen.

Tel Aviv hat im Rahmen der amerikanischen Militärhilfe von jährlich über 3 Milliarden Dollar 50 F-35-Einheiten bestellt, die jeweils 125 Millionen Dollar kosten. Acht der Flugzeuge wurden bereits nach Israel überführt, weitere 33 sollen bis 2021 eintreffen.

Das Pentagon will aber den Einsatz der F-35 über Syrien jetzt nicht, denn dadurch könnte womöglich die vermutete Schwäche dieser mit Pannen geplagten Maschine durch einen S-300-Abschuss bekannt werden.

Ob die Tarnfähigkeiten der F-35 unter realen Kampfbedingungen effektiv sind oder nicht, weiss niemand, da das Flugzeug noch nie im Kampfeinsatz war und in der Vergangenheit Störungen im Radar hatte, zusätzlich zu den Hunderten Fehlern und Störungen in seinen anderen Systemen.

Merkel bei der Überreichung des Ehrendoktor der Uni Haifa:

insgesamt 19 Kommentare:

  1. die zionisten wollten europa mit dem islam überfluten...jetzt werden sie so tun als ob sie es gewusst hätten dass der islam schlecht ist und sagen es war ein fehler die alle nach europa zu holen...alles nur show...die finden die überflutung nachwievor gut...alles scheinheillige schauspieler

  1. Das Merkel ist unwichtig.
    Der Gnom spurt nicht mehr wie er/es sollte.
    Die Menschen erwachen.
    Ist Israel wichtig?
    Ist ein einzelner Staat wichtig?
    Was die Presse, unsere Presse schreibt ist unwichtig, die lügt eh nur.
    Was die westliche Presse, die israelische Presse ebenso, schreibt ist vorgegeben von den Zionisten, und daher unwichtig, genau wie das Merkel.
    Der Kniefall vor der zionistischen Brut muss beendet werden.
    Dieser hätte nie stattfinden dürfen.
    Es wird einsam werden um die Verräterin.
    Verdient ist Verdient.
    Weg mit DER.
    Die Lobpreisung einer Kommunistin, und die - man darf schreiben - Migrantenfreundin, ausgebildet in Moskau wird noch in diesem Jahr beendet.
    Hiervon Freeman bin ich überzeugt.
    Vielleicht gibt es ja einen Fehlstart der von Russland an Syrien gelieferten S 300 auf den Rückflug von DER.
    Wer weiss.
    So wichtig wie das Merkel meint in Bezug auf Zusammenarbeit - Wirtschaft, leider auch politisch - mit Israel, so wichtig Ist Israel nun auch nicht.
    Unsere Südfrüchte, die können wir aus Anderen (südlichen) Staaten auch importieren.
    Wenn DIE endlich weg ist bleibt zu hoffen, zu wünschen, das die Lieferungen von Waffen an diesen zionistischen Staat Israel endlich beendet, eingestellt werden.
    Vergessen wir nicht Freeman, das mit Deutschen Waffen Palästinenser ermordet werden.
    Vielleicht bekommt DAS Merkel zu ihrer Auszeichnung gleich noch die Einbürgerung mit überreicht dazu, dann wissen wir wenigstens wo sie zu finden ist, falls man sie vor ein Militärgricht stellen sollte für ihren gesamten Verrat.
    Vorher jedoch muss man das gesamte Vermögen dieser Verräterin einziehen, und denen zukommen lassen, denen DAS Merkel es genommen hat.
    Ob es ohne DAS Merkel besser werden wird für uns, das bleibt abzuwarten.
    Die AfD ist genauso Israel freundlich eingestellt wie sämtliche Andere Parteien bei uns.
    Israel wird lernen müssen in Zukunft, der nahen Zukunft, das es nicht machen kann was es will.
    Oder, die Konsequenzen tragen.
    Merkels bestes Freund Netanjahu,seine Zeit läuft auch ab.
    Die beide/n, Merkel und Netanjahu haben Wind gesät, und werden Sturm ernten.
    Der Tiefe Staat wird zerfallen, und viele/vieles mit ihm.
    Ein Freudenfest für alle Menschen die Frieden wollen.
    Und sich Frieden wünschen.



  1. Blieb blieb sagt:

    Jetzt wundert es auch nicht mehr das die Zionisten offen über ihre Atomwaffen reden ich dachte den beim lesen auch mit Blick auf die technischen Möglichkeiten sind ganz andere effektivere Waffen möglich, hatte nur nicht gewusst das Die im IT Bereich soweit führent sind, erklärt aber einiges ....

  1. Unknown sagt:

    Was habt ihr gegen Israel? Es ist die einzige Demokratie im Nahen Osten, dort herrschen keine dreckigen Moslemaffen.

  1. Blogger Unknown hat gesagt...

    Was habt ihr gegen Israel? Es ist die einzige Demokratie im Nahen Osten, dort herrschen keine dreckigen Moslemaffen.

    ----------------------------------------

    Aha, lese mal Thora und den Koran, vielelicht fällt dir dann mal auf, das es zwischen Israelitenpack und Moslemaffen NULL Unterschied gibt! Alles was in der Thora steht, findet man fast 1:1 im Koran, nur an anderen Stellen und ein paar Namen ausgetauscht...
    Der sechs Tagekrieg war ohnehin nur eine Farce um der Welt eine Feindschaft zwischen Juden und Moslems vorzugaukeln, in Wahrheit Arbeiten beide radikale Strömungen ( Sunniten, Wahabiten und Israeliten ) Hand in Hand und haben auch einen gemeinsammen Feind, die Schiiten...

  1. Ich würde sagen, diese Zionisten und Möchtegernsemiten wissen was diese Frau wert ist, keinen Heller. Sie ist nichts als eine Hochverräterin und Verbrecherin an der ihr ausgelieferten Nation, sicher in jüdischen Augen sind das Edelmotive, aber im Grunde taugt sie nicht das Geringste !! Sollte sie wirklich eine echte Jüdin sein(Mutter echte Jüdin), dann sehen wir den Unterschied zwischen einem Juden und einem Zionisten. Die Ersterwähnten sind meißt die Idioten und Opfer(jüdische Opferrolle seit Jahrhunderten), die Zweiten sind die Verbrecher !!

  1. @Unknown 10:41

    Widerling. Hohlkopf. Standpunktratte. "Die einzige Demokratie im Nahen Osten": Kotz, lach, Südafrika lässt grüssen...: Apartheidstaat. Und du: Dümmlicher Provokateur - und du weisst es und du musst aber gar nicht meinen, dass du jetzt gewonnenn hast, wenn man auf deine Provokaiton eingeht, dich so tituliert, das ist nur für "Uns" gut, damit wir wieder wissen, mit welchen arroganten Idioten man sich heute in der Welt der Politik herumschlagen muss... Die EInzige Rattokratie und die dreckigen Macht- und Geldratten. Merke: Bezeichnet man Menschen mit tierischen Abwertungen, ist dies faschistoid, oder nicht, du Idiot?

  1. navy sagt:

    Vor kurzen war doch der Null Verstand und Betrüger Heiko Maas ebenso in Israel. Nennen wir es Belästigung durch Deutsche Hofschranzen, wenn ständig Leute kommen.

    Die korrupten Banden des Auswärtigen Amtes, haben in 20 gründlich jede Glaubwürdigkeit in der Welt verloren.

  1. Jan Mourad sagt:

    Unknown kann sein das du Jude bist ich habe nicht's gegen juden die auch manche von ihnen Frieden möchten aber du Verteidigst unkorrekt dreckige Israel und sagst noch frech Demokratie von welchen Demokratie redest du...die Kriegsverbrechen, Terroristen unterstützter,das land von die Palästinenser geraubt die nur kriege kennen diese dreckige Israel größten kriegs maffia du bist so wie zionisten link und krum.

  1. sarafciger sagt:

    @Unknown

    wo wohnst du den? Nein, ich will dich nicht besuchen, ich will nur neben dir hinziehen. Dir jeden Tag ein Stück vom Grundstück nehmen damit du mich als Demokratie benennst und nicht als Krimineller und Verbrecher.
    Egal wie mein Tag war, nach so einem Post muss man einfach lachen auch wenn man unter Gesichtslähmung leidet!

  1. Drag sagt:

    Am Tag der Deutschen Einheit ist Merkel in Israel. Das sagt doch schon alles aus.

  1. Vedanta sagt:

    Israel wird "gebeten" auf den Abriss zu verzichten. Diese Aussage spricht Bände: das "auserwählte Volk" wird seit "Gründung" ihres Unrechtsstaates selbst bei den offensichtlichsten Völkerrechtsverletzungen und Barbareien höchstens nur darum gebeten, mit ihren perversen Handlungen aufzuhören. Konsequenzen werden solange nicht darauf folgen, bis die Menschen den anerzogenen Schuldkomplex ablegen und dem ewigen Weltfeind die Maske vom Gesicht reißen. In erster Linie sollten sich die unterjochten Völker mal mit dem Judentum beschäftigen, also objektiv mit ihren "heiligen" Büchern, der Thora und insbesondere dem Talmud, um einen Einblick in das jüdische Wesen und deren Sichtweise auf uns, die Gojim zu erhalten. Jeder Nicht-Jude verdient nach jüdischer Sicht die Todesstrafe wenn er den Talmud studiert, was bei besagtem Studium verständlich wird, da dieses abscheuliche Buch den Hass auf alles Nicht-Jüdische predigt und konkrete Aufforderungen zu jeglichen Verbrechen an den verhassten Gojim liefert. Durch die Unterjochung der Nicht-Juden werden sich ihre "Prophezeiungen" erfüllen und die "Völker der Erde" bei Ankunft ihres Messias unterjocht am Boden liegen; bereit den jüdischen König zu huldigen.
    Bei Betrachtung der aktuellen Weltlage und dem "heiligen" Stand der Juden, die über allem stehen, tun und lassen können was sie wollen(egal ob in Israel oder sonst wo), müsste es jedem klar sein, dass der Untergang der Völker gleich besiegelt sein wird und die schrecklichen "Prophezeiungen" kurz vor ihrer Erfüllung stehen. Das Überleben der Völker steht und fällt mit dem Thematisieren der Judenfrage, vergleichbar mit dem Teufel der sein Unwesen treiben kann, wenn es ihm gelingt die Menschen glauben zu lassen dass es ihn überhaupt nicht gibt.

  1. Asparagus986 sagt:

    @Hochstämmer juhee
    Danke, Du sprichst mir aus dem Herzen.
    Und die Etikette wäre in diesem Fall auch Fehl am Platze. :-)

  1. s. sagt:

    Natürlich, das Merkel soll durch ein "neues Gesicht" ersetzt werden...warscheinlich Bilderberger Spahn...so sollen mal wieder neue Hoffnungen auf Veränderung geschürt werden und nach 4-12 Jahren stellt man dann wieder fest, daß alles noch viel schlimmer geworden ist!!

  1. Unknown sagt:

    Was für ein lächerliches... Kaspertheater...,
    fernab vom betrogenen deutschen Volk bzw. Wirt.

    Die Stiefmutter von Germania (Schwarz-Weiss-Rot, Schneewittchen) bekommt am Tag des großen Betruges von den Messias-NEIDERN einen `Ehrenpreis´, ... weil sie chronisch lügt?, ... eine besondere `Leistung´ in falschgelehrter Universitätenwelt?
    Der einfache Empfang am Flughafen hat womöglich mit der Feigheit der Nutznießer zu tun, wäre doch blöd für den Präsidentenclan, wenn er sich mit Kommunisten-Merkel ablichten lässt für das Buch der Geschichte, nun wo alle Welt, jetzt und in Ewigkeit, IM Erika Stasi Merkels falsches, nazionales Spiel durchschaut, mit der alles stürzt wie Dominosteine, der letzte Papst BerGOGlio übte bereits des Öfteren, ist auf Video festgehalten. Göttliches Zeichen.
    `Gojim´ & `Ungläubige´, wenn sich deren Hass so gleicht, entstammt deren Hasspredigt womöglich aus ein und derselben prähistorischen `DDR 2.0´ Denkfabrik, inklusive Hexenverbrennungen u.v.m. Karl der große Lüge, gefälschte Geschichte, warum im Hass diese Zielstrebigkeit der Verschleierung, NEID auf das Echte Göttliche? Und, nicht zu blöd als Parasit auf dem Fleiß anderer zu hocken? ... welcher `Ehrenpreis´ im Kaspertheater?

    Das Lügengerüst bricht zusammen. Alles ist anders. Youtube-Tipp: Sergej Sall.
    Vielleicht besinnen sich die wahnsinnigen Dorian Greys,
    gibt es da... vielleicht mehr?

    Hier ein Held in Ägypten, kristliche und jüdische Helden erwünscht!!!,
    in erfrischender Zornesrede:

    Ägyptischer Moderator rastet im TV aus und schimpft über den Islam
    TV-Journalist Amr Adeeb in seiner Sendung "Alqahira Alyoum" (dt. "Kairo heute")
    Lutz Markiewicz, am 10.09.2018
    https://www.youtube.com/watch?v=dFxn3XpwxFE

  1. navy sagt:

    @Unknown Was schreibst Du für einen Unfug. Die Deutschen sind Weltweit unglaubwürdig, auch wegen ihrer korrupter Dummheit und inkompetenden Deppen Diplomaten und Aussenminister. Ansonsten ist Israel ein extrem korrupter Betrugs und Mörder Staat, wie die vielen Verurteilungen von Regierungschefs zeigt und hohen Politikern.

  1. Merkel war und ist ein geklonter Pumuckel der lustig aussieht und die gewünschten Kapriolen macht - und zu 100% die Befehle der Hintertanen (Untertanen; Obertanen; Hintertanen=Kapiert?) ausführt! Die klassische Augsburger-Puppenkiste Marionette - DDR-Puppenkiste aus dem Spukladen!

  1. way sagt:

    Wenn ich diese Ratte begrüßen müsste, dann würde ich noch viel abschätziger als Hanebi auf sie herab blicken. Diese seelenlose Kreatur verdient absolut keinen Respekt.

  1. Ich könnte mir auch vorstellen das "Sie" vorbereitet wurde für die Unterschrift am 10 +11.12.18. In Marokko. Die Uno plant die Invasion Europas. Es soll das Migrations Paket unterzeichnet werden. Der Schweizer Außenminister stand heute in verschieden Schweizer "Medien" Ignacio Cassis er wird es nicht Unterschreiben wolle. Australien hat von Vorhinein den Pakt abgelehnt. Andere ebenfalls. Uns droht eine Migrantenflut biblischen Maße. Es ist die Rede von 250.000 Millionen. Menschen. Ich hoffe nur das die Europäischen Staaten aufwachen.