Nachrichten

Für Deutsche ist Russland die grösste Bedrohung

Montag, 7. Januar 2019 , von Freeman um 08:00

Nach der neuesten Forsa-Umfrage haben 56 Prozent der Deutschen auf die Frage, "welches Land ist am bedrohlichsten", mit "Russland" geantwortet. Wie bescheuert, gehirngewaschen und dumm muss man sein, um das zu glauben? Wann hat Russland jemals Deutschland bedroht? Wie die Geschichte zeigt war es immer umgekehrt.


Am 1. August 1914 hat Deutschland Russland den Krieg erklärt und marschierte in Russland ein. Am 22. Juni 1941 überfiel Deutschland die Sowjetunion und drang bis fast nach Moskau vor. Wer war also der wirkliche Aggressor???

Seit 1994 haben die sowjetischen Truppen sich komplett aus Ostdeutschland zurückgezogen, sowie aus allen osteuropäischen Ländern. Den Warschauer Pakt gibt es seit 1. Juli 1991 nicht mehr.

Im Gegensatz dazu hat die amerikanische Besetzung ganz Osteuropas durch die NATO stattgefunden und NATO-Soldaten stehen an der Grenze zu Russland. Russland ist von NATO-Basen umzingelt.

Deutsche Soldaten und Panzer sind nur 200 Kilometer vor St. Petersburg in litauischen Rukla stationiert und Kampfjets der Bundeswehr fliegen an der russischen Grenze entlang!!!

Wer bedroht denn hier wen wirklich???

Schon traurig, wie eine bescheuerte Hälfte Deutschlands jede Lüge glaubt, die man von oben auftischt, von wegen, Russland wäre die grösste Bedrohung!!!

Diese Propaganda wird doch nur von den Anglo-Amerikanern seit 100 Jahren über die Lügenmedien den Deutschen eingetrichtert, damit sich Deutschland niemals mit Russland verbündet, was völlig normal und natürlich wäre.


Deutschlands Know-how und Russlands Ressourcen zusammen wären unschlagbar, davor haben die Engländer und Amerikaner die grösste Angst. Deswegen wird ein Keil zwischen Russland und Deutschland getrieben.

Was man den Deutschen NICHT erzählt, Stalin hat Anfang der 50-Jahre den Abzug der Siegermächte und die Wiedervereinigung angeboten, wenn Deutschland sich NEUTRAL erklärt.


Adenauer hat dieses Angebot abgelehnt und stattdessen die Westanbindung und den NATO-Beitritt beschlossen. Er war der Verursacher der Teilung Deutschlands und der Besetzung, die bis heute andauert.

Die Österreicher waren gescheiter, haben dieses Angebot angenommen, wurden neutral und die Besatzer haben das Land verlassen. Mit dem Staatsvertrag von 1955, wurde Österreich nach 17 Jahren "wieder frei" und erlangte seine volle Souveränität.

Deutschland ist bis heute NICHT souverän!!!

Für keine politische Partei in Deutschland ist das Heimschicken der hauptsächlich amerikanischen Besatzer, die Erlangung der Souveränität und die Schaffung einer echten Verfassung bis heute ein Thema. Das Grundgesetz ist kein Verfassung!!!

Das Grundgesetz sind eine von den West-Alliierten in der Rothschild-Villa im Taunus diktierten Firmenstatuten, wie für eine GmbH. Die Deutschen sind Personal dieser Firma, deswegen haben sie einen Personalausweis!!!

Ausserdem steht in den deutschen Ausweisen als Staatsbürgerschaft "Deutsch", nur es müsste "Deutschland" stehen. Deutsch ist kein Staat dessen Bürger man sein kann, sondern eine Sprache. Wörter haben eine Bedeutung.

Man müsste doch meinen, 73 Jahre nach dem II. WK sind die Deutschen endlich aufgewacht und realisieren, wer ihre wirklichen Feinde sind. An erster Stelle die Politiker in Berlin, die ausnahmslos Landesverräter sind. Ihre Loyalität gilt der Finanzelite, dann Washington und Brüssel.

Trump hat es wieder am vergangenen Freitag betont, Europa besteht für Washington nur aus Vasallen und nicht aus gleichberechtigten "Partnern". Er sagte: "I do not care about Europe" oder "Europa ist mir egal".

Und dann möchte ich daran erinnern, was Victoria Nuland 2014 gesagt hat: "Fuck the EU". Für die Amis ist Europa nur ein Standort für Militärbasen, eine Drehscheibe für die Kriege, und die Dummen, die Kriege mitmachen müssen.

Es war die Sowjetarmee, die Europa von der Nazi-Herrschaft befreit hat, und nicht die Amerikaner. Die Westalliierten landeten erst am 6. Juni 1944 an der Küste der Normandie, als der Krieg an der Ostfront schon längst entschieden war.

Was auch wenige wissen, Gorbatschow hat der Bundesregierung die Rückgabe von Königsberg angeboten, für eine Entschädigungszahlung von 20 Milliarden D-Mark. Kohl und Genscher haben aber die Rücknahme der deutschen Ostgebiete ABGELEHNT!!!

Überhaupt ist der ganze Anspruch auf Ostpreussen aufgegeben worden. Daraus sieht man, aus was für Landesverräter das Kohl-Regime bestand. Das waren noch Zeiten, als Peter Frankenfeld die Wetterkarte für das Deutsche Reich machen konnte, heute undenkbar.



Russland ist ganz sicher keine Bedrohung und kein Feind Deutschlands. Bei meinen Reisen durch Russland bin ich immer wieder erstaunt, wie positiv Deutschland von den Russen betrachtet wird, trotz dem irrsinnigen Leid und der Zerstörung, welche die Deutsche Wehrmacht verursachte.

Die Russen reichen immer wieder eine freundschaftliche Hand den Deutschen, aber diese wird abgelehnt. Stattdessen werden sie mit Wirtschaftssanktionen bestraft, die Medien reden Russland nur schlecht und Putin ist sowieso an allem Schuld.

Ich kann euch nur auffordern, besucht Russland und macht euch ein eigenes Bild. Glaubt doch nicht was die Medien erzählen. Euch werden die Augen aufgehen und ihr werdet euch fragen, wieso werdet ihr so belogen?

insgesamt 33 Kommentare:

  1. Peterpan sagt:

    Oha...bei den 56% hat die gehirnwaschung vom mainstream sehrgut funktioniert.

  1. falke sagt:

    Ich sags immer wieder: wenn man Menschen lange genug und Täglich "erklärt" das 5+5=9 ist, kommt halt irgendwann auf die Frage: 5+5=? Als Antwort & ohne Nachzudenken 9!

  1. Sarali 33 sagt:

    Es ist klar das du uns Deutschen anstacheln möchtest. Zwar aus den richtigen Gründen doch nicht unbedingt mit der feinen englischen Art ;)
    Also ich bin eine untätige Deutsche (Schande über mich :) ) und ich kann nur aus meiner Sicht erklären warum es schwierig ist in DE etwas zu tun. Ich habe zwar Glück das meine Familie den Durchblick hat aber dazu musste viel passieren, bis dahin und auch im Bekanntenkreis bin ich eher eine Spinnerin. Eine die zuviel Hollywood schaut usw. Mit vielen habe ich schon gebrochen oder eben die andere Person, weil man grundverschieden ist. Und welche Personen sind so? Die gebildeten durch TV und Medien oder die ganz doofen die gar nichts blicken, die wahrscheinlich als Baby öfter vom Wickeltisch gefallen sind.

    Außerdem ist man in DE ständig Probleme ausgesetzt wie Geld und Wohnraum Probleme, die Leute schuften viel und verdienen immer weniger. In Berlin darf man sich schon über ein Job freuen der 1.500€ netto bringt. Doch die Mietpreise, das Essen, Trinken usw. wird immer teurer.
    Also habe ich kaum Zeit, kaum Geld, keine Unterstützung, Angst weil ich Kinder habe, das sind Psychopathen die vor nichts zurück schrecken.
    Wir Deutschen brauchen mehr Mut und Zusammenhalt dann klappt es vielleicht auch mit dem Nachbarn ;)

  1. Hallo und einen schönen Abend...! die Frage müsste lauten wie dumm ist der Wessi die meist gehirngewaschene kommen aus NRW nicht die Sachsen wir haben kein Problem mit Russland Gegenteil meine Schwiegereltern kommen aus Köln und die meckern die ganze Zeit über Russland was ich überhaupt nicht verstehe und nicht verstehen möchte

  1. baygmg sagt:

    Umfragen werden zur Manipulation veröffentlicht nicht zur Meinungsermittlung, der Michel soll glauben: na wenn 56% glauben dann will ich ja kein Putinversteher sein. Somit sind die Meinungsumfragen Teil der Kriegshetze der Regimemedien also VOLKSVERHETZUNG. Ich glaube nicht das 65% so blöd sind.

  1. Unknown sagt:

    Ich lebe in Ostberlin, entweder hat Forsa die Erhebungskriterien verletzt oder man baut eine neue Bedrohungslüge auf.Ich kenne viele Menschen, aber keiner glaubt die Russen wollen Krieg

  1. Max Hauri sagt:

    Die Russen haben auch nicht Deutschland bekämpft oder besiegt, sondern den Faschismus. Eine interessante und korrekte Dialektik.

    Stalin wird hier im Westen als brutaler Diktator hingestellt, es darf aber die Frage gestellt werden, wo wäre unser Planet heute, wenn er nicht so hart durchgegriffen hätte?

  1. Tja ist halt auch die Frage wenn Sie da alles gefragt haben. Ich glaube nicht das es in den neuen Bundesländern eine Mehrheit gibt, die die Russen als Bedrohung oder Aggressor sehen. Hier weiß man noch wer das Land mit uns gemeinsam wieder aufgebaut hat, und das die offiziellen Medien kritisch zu sehen sind.

    Was einen hier Sorge macht ist, das die jüngere Generation den scheiß immer mehr frisst ohne die Berichterstattung zu prüfen oder zu hinterfragen. Was meine Generation angeht.

    Wir waren und sind mit Russland in freundschaftlich verbunden und lassen uns nicht in einen Krieg hetzen.




  1. E. Dana sagt:

    Viele Menschen sind im Glauben die Russen wären böse Feinde gestorben. Sie haben leider ein verlogenes Leben geführt und sind leider auch verlogen gestorben.

  1. Jan sagt:

    1983 haben wir die amrikaner,und die Franzosen aus dem Libanon verjagt.!
    Seit 1945 ist Deutschland von die amrikaner und zionesten besitzt und verdummt.Was willst noch erwarten freeman jeder 2 deutscher glaubt voll die medin.

  1. Hallo Freemann, da ich ja sehr oft gen Osten fahre kann ich nur bestätigen wie Gastfreundlich die in meinen Fall Slowenischen Bürger sich verhalten.Ivan ein Freund von mir hat mich zu ihm am Sylvester eingeladen in einem kleinen Dorf mit Vereinshaus.

    Wir haben die ganze Nacht zusammengefeiert und ein eigenes wunderschönes Feierwerk organisiert.Danach haben wir die ganze Nacht getanzt ,gegessen und uns gut amüsiert.

    Im Sommer war ich mit Ivan an der Drau dort haben wir in einem Nebenarm der Drau gebadet mit der Familie,und haben nebenbei Fische geangelt.

    --

    Ivan hat auf seinen Grundstück zwei Teiche die er befüllt mit Fischen aus der Drau ,die Welse die wir gefangen hatten ,haben wir wieder in die Drau gelassen, weil die Welse Allesfresser sind und dir den gesamten Teich auffressen würden .

    --
    Ebenfalls wird viel Schnaps gebrannt,ist im Osten ja bekannt ,ich habe schon "Birnenschnaps, Apfelschnaps ,Pflaumenschnaps ( Slivovic),Birnenschnaps, alle Weißweine Rotweine etc .durchprobiert und kaufe mittlerweile meine Schnäpse direkt vom Erzeuger da die Qualität wirklich 1 A ist.

    --

    Am besten ist es wenn du den Schnaps ca.1- 3 ,Monate im Keller läßt und dann trinkst,das hervorragende Aroma entfaltet sich dann habe ich selber ausprobiert.

    --

    Obwohl Slowenien jetzt nicht mit Russland zu vergleichen ist hast du aber trotzdem immer dieses Gefühl das du diesen Menschen ,Freunden, sehr eng verbunden bist sowie mit deiner Familie,( evtl auch Schwiegermutter) . und Freunden .

    --

    Ich bin so Glücklich im Osten der Welt ,das ich gerne bald in Kroatien Sukosan am Meer mehrere Monate verbringen würde.

    --





  1. Lang lebe das Deutschereich wieder, nachdem es sich befreit hat.

  1. In deutschland wird vergewaltigt, geraubt, verprügelt etc. und das alles durch migranten aus arabischen ländern...aber die russen soen unsere feinde sein? Die umfrage glaubt doch kein mensch

  1. WPP Arens sagt:

    Propaganda

    Was hat Adenauer damals gesagt:
    Lieber ein halbes Deutschland regieren, als ganz Deutschland nicht regieren. Der wäre nämlich nie von Gesamtdeutschland Kanzler geworden.

    Es ist richtig, es ist alles Propaganda, der Deutsche scheint nichts dazu zu lernen, die US-Israelischen Angelsachsen haben nach WW II NICHTS DEM ZUFALL ÜBERLASSEN!
    Unsere Presse ist zu 99,9% in Regierungsamt, also braucht man hier auch nicht von Demokratie zu sprechen und ich habe heute ein schönes Beispiel dafür bekommen, hier der link.

    https://photos.app.goo.gl/REiue3i2xKnfHfTm8

  1. Takis sagt:

    Na ja man sollte nicht so viel Wert auf die 56% legen!Wie die Forsa Umfragen laufen wissen ja heute sehr viele!Es wurden bestimmt 50 bis 100 Leute gefragt und schon wird Angst verbreitet!Das viele Menschen in Deutschen Mainstream gewaschen sind ist nicht von der Hand zu weisen,aber man sollte es auch nicht gleich übertreiben!!

  1. Vedanta sagt:

    Die Deutschen und die Russen waren nie Feinde, sind aber ständig und werden weiterhin von einer gewissen Clique aufeinander gehetzt. Überall wo dieses Biest sich mithilfe ihrer schmutzigen Tricks (Falschmeldung, Manipulation usw.) zum Herren macht, wird Blut fliessen und die JWO angestrebt.
    Von den 503 Regierungsmitgliedern (Volkskommissaren) unter Stalin waren 406 Juden, wobei Stalins jüdischer Schwiegervater Kaganowitsch die höchsten Partei- und Staatsämter in sich vereinigte.

  1. Wettprofi sagt:

    Was bedeuten den Umfragen. Ich werde 62, bin noch nie gefragt wurden. Umfragen sind alle gefälscht. Diese werden uns ständig suggeriert, bis wir daran glauben. Wer finanziert die Umfragen? Alles klar.
    Uwe Lingner

  1. gommidier sagt:

    Die einen sagen so, die anderen so. Die Umfrage in der Augsburger Allgemeinen, die Ende April 2018 gestartet wurde, zeigt ein anderes Bild.

    https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Was-finden-die-Deutschen-nur-an-Putin-id50915266.html

  1. ostgote sagt:

    Es geht noch zu gut in Deutschland deshalb passiert hier nix. Das Russland nicht als Feind anzusehen ist weiß sogar die Bundeswehr, dieser bedauernswerte traurige Pfatfinderverein. Diese Umfragen sind nur dafür da, Rüstungsgelder frei zu machen und die Waffenlobby anzukurbeln. Wie lange man das in Deutschland noch verkaufen kann ist fraglich, ich denke nicht das der größte Teil hier glaubt, das Russland der Feind ist

  1. Unknown sagt:

    Die Umfrage ist doch ein Fake
    56% der Beteiligten und nicht der Deutschen müsste es heissen.
    Ausserdem sind Leute die sich solch eine Frage stellen lassen Kleinkinder in seelischer Hinsicht.
    Klar nach der öffentlicher Propaganda neuer Waffensysteme auf atomarer Ebene
    Kann man sich als letzt-erste Bedrohung nur Russland einfallen lassen darum auch ein wenig Verständnis der angeblich Befragten mainstream Opfer.
    Mainstream hin oder her am Ende spielen alle das gleiche Spiel und das Fussvolk lässt sich durch Nationale Interessen verarschen.

  1. migeha sagt:

    „Was also ist über die Nationen zu sagen? Durch Russland kommt die Hoffnung der Welt, nicht als das, was gelegentlich als Kommunismus, Bolschewismus bezeichnet wird; nein. Sondern Freiheit, Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen lebe! Der Grundsatz wurde geboren. Er wird Jahre brauchen, um sich herauszukristallisieren, aber aus Russland kommt wieder die Hoffnung der Welt. Geleitet durch was? Durch jene Freundschaft mit der Nation, die sogar auf ihre gegenwärtige Währung geschrieben hat: ‚Wir vertrauen auf Gott.‘“ Der populäre US-Hellseher und Heiler Edgar Cayce während des 2.Weltkriegs

    Deutschland vor allem die Generation Adenauer litt unter dem Trauma der Preußenherrschaft, in der sie die Ursache der Katastrophen seit 1870 wenn nicht gar 1848 sahen die über Deutschland hereinbrachen. Preußen wurde trotz oder gerade wegen einseitiger Konzentration auf das Militär von den Geldmächten, die noch dieselben wie heute, dem fleißigen kaufmännisch und industriell geprägten Rheinland oder landwirtschaftlich und habsburgisch orientiertem Bayern vorgezogen. Als Separatist hat Adenauer schon in den 20ern jegliche rheinisch-westfälische Verbindung zu Berlin teils sogar mit Waffengewalt bekämpft.

    Daher seine ablehnende Haltung zur Stalin-Note und natürlich auch seine Wahl durch die Westalliierten, die sich mit Adenauer einem Preußenhasser sicher vor dem Alptraum eines neutralen Deutschlands fühlten. Nicht nur als gläubiger Katholik hatte er jedoch ein schlechtes Gewissen gegenüber den Kriegsgefangenen in Russland, die er dann nicht zuletzt nach Befragungen einiger Hellseher wie Buchela und Irlmaier gegen den Rat aus seinem politischen Umfeld auch der Alliierten, durch einen Besuch nach Stalins Tod in Moskau überwiegend herausholte. Ob er durch sein Zögern für den Tod vieler verantwortlich war, sollte man einer höheren Instanz überlassen. Möchte nicht in seiner Haut gesteckt haben!

    Habe mir am Abend der Bundestagswahl 2017 hier in F mal wieder deutsches Fernsehen angesehen und wundere mich, dass es nur 56% Russland-Ängstliche sein sollen. Die Propaganda gegen Russland bei den Öffentlich-Rechtlichen, vor allem gegen die Person Putin mit verkürzten Interviews und dem gesamten Programm wie es die Journaillie in den Seminaren der psychologischen Kriegsführung der Bundeswehr erlernt, war die reinste Gehirnwäsche. Wer keine anderen Informationsquellen hat, viele Umfragen werden heute teilweise in Altersheimen gemacht, mit Fernsehdauerberieselung, musste meinen, die Russen marschieren in Kürze gen Berlin und sind für alle Übel dieser Welt verantwortlich. In meinem Bekanntenkreis in D und in F aber auch CH gibt es natürlich sehr viele Stimmen gegen Russland, doch die Mehrheit glaubt den FakeNews kein Wort mehr und würde bei einer Umfrageanfrage sofort das Telefon auflegen bzw. nicht teilnehmen.

    Es gab 2017 zur Zeit Gabriels vor Maas mal eine Umfrage, in der eine große Mehrheit bessere Beziehungen mit Russland wünschten und den USA nicht trauten. Als ob die Meinung der Bevölkerung irgendeine Auswirkung hätte. Soll nur suggerieren, dass man auf der richtigen Seite zu stehen habe...!

  1. Vor was ich eher Angst habe ist unsere Marionettenregierung, unsere Hetzmedien und die permanente Abzocke. Nicht Russland, da würde ich eher Urlaub machen. Böse Zungen behaupten ja auch das über 30 Prozent der Deutschen die CDU wählen. Genauso ein Quatsch. Also, alles halb so schlimm.

  1. Bei RT stand auch schon ein Artikel darüber. Dort stand, dass vor allem Leute unter 30 und über 60 Jahren Russland als Bedrohung sehen und die mittleren eher die USA. Das kann ich nur bestätigen. Die älteren, vor allem im Westen, kennen das noch aus der Zeit des Kalten Krieges. Die Jüngeren wurden in der Schule indoktriniert und glauben jeden Unsinn. Die 30-60-jährigen, die mitten im Leben stehen, sind da eher in der Lage, kritisch zu denken und die Medien zu hinterfragen. Außerdem sind es eher die "Gebildeten", also Studenten, Lehrer, Beamte, Presstituierte und Ähnliche, wo der Russenhass tief sitzt, als beim Mittelstand. Deswegen haben unter anderem auch z.B. die Grünen ihre Wählerbasis dort.
    Die Aussage, dass es kein dümmeres Volk als die Deutschen gibt, sehe ich absolut genauso, vor allem, weil es heutzutage ja die Möglichkeiten gibt, sich alternativ zu informieren. Aber die meisten stecken lieber den Kopf in den Sand, als selbst zu denken.

  1. matze61 sagt:

    Ich trage schon seit vielen Jahren eine Anstecknadel, die die Deutsch- Russische Freundschaft symbolisiert ,ich will einfach zeigen,daß ich die ganze Hetze nicht mit mache.Ich hätte gern einen Präsidenten auf den ich stolz wäre,leider habe ich das Gegenteil.Wenn ihr zeigen wollt ,daß Russland kein Feind der Deutschen ist ,dann zeigt es doch durch diese Anstecknadel.Einfach Flagge zeigen.

  1. fengshui77 sagt:

    Denke auch, dass diese scheinbaren 56% nicht wirklich die Stimmung wiederspiegeln, auch weil ja laut dieser Umfrage auch die USA mit 55% nicht wirklich gut abschneiden (frage mich eh, wie solche Umfragen funktionieren, 55+56 gibt bei mir immer noch nicht 100...)

    Ich kann eine Reise nach Russland wirklich sehr empfehlen, die Menschen lieben die Deutschen, sehen Deutschland aber auch oft sehr rosarot, bis man ihnen dann die Lage an Hand anschaulichen Beispielen darstellt, dann tut ihnen Deutschland oft aufrichtig leid...

    Ich lebe nun seid 7 Monaten mit meiner Frau in Süd-Sibirien, der Winter ist traumhaft, an die Kälte habe ich mich schnell gewöhnt, bis minus 20 Grad ist es sehr erträglich, darunter ist das atmen etwas fremdartig gewesen...

    Wir werden uns diese Woche noch mit den "Deutschen Russen" treffen und versuchen die nach den Neunzigern eingeschlafene deutschrussische Gemeinde wieder aufleben zu lassen, bin gespannt und freue mich darauf...

    Kann nur bestätigen, Deutsche und Russen passen sehr gut zusammen, die Russen haben ein riesen Herz, sind sehr authentisch, direkt, offen, laut, lustig, tanzen uns singen sehr gerne, feiern natürlich gekonnt...

    Probleme gibts hier natürlich auch. Auch hier könnten die Menschen mehr verdienen, auch wenn es in unser Region eigentlich so gut wie keine Arbeitslosigkeit gibt, denke auch wegen der geringen Löhne.

    Jemand, der ein Unternehmen hat und nach Russland auswandern möchte, hat sicherlich gute Chancen hier was zu reißen, da das Unternehmertum immer noch in den Kinderschuhen steckt, so scheint es zumindest. In Unserem Ort, ca. 50K Einwohner, gibt es zum Beispiel keine Tischlerei oder Schreinerei mehr, auch sind Deutschlehrer gefragt, da deutsch als Pflichtfach in den Schulen landesweit eingeführt wurde, wird...

    Stehe nun vor meinen Prüfungen und gesundheitlichen Untersuchen für die Aufenthaltsgenehmigung. Ehrlich gesagt, ich wünschte es wäre einfacher eine Arbeitserlaubnis oder Aufenthaltsgenehmigung zu erlangen, gerade auch für Ehepartner von russischen Staatsbürgern... Ich frage mich, warum Russland dahingehend nichts tut, also für Europäer die Anforderungen, bzw. Förderung für Einwanderung erleichtert oder verbessert... Katharina die Große 2.0 sozusagen.

    Aber auch Russland hat ja den Migrationspakt unterschrieben, vielleicht ist es in Zukunft auf diesem Weg ja möglich einfacher eine Aufenthaltsgenehmigung oder Arbeitserlaubnis zu bekommen ;)

    Grüße aus dem weißen Paradies!

  1. Jens K sagt:

    Forsa ist CDU nah, die haben letztens eine RTL Umfrage raus gegeben, dass die Kanzlerin Beliebt sei..

  1. Unknown sagt:

    Seit wann wird hier einer getürkten Forsa-Umfrage geglaubt.
    Dieses Ding ist so verlogen, wie die SPD, die dahinter steckt.
    Selbst in Wikipedia kann man entnehmen:
    "... „Generell gilt jedoch in den Augen vieler Branchenkenner: Umfragen von Forsa sind mit äußerster Vorsicht zu genießen. Sehr häufig liegen sie weit weg von dem, was die meisten anderen Meinungsforschungsinstitute messen.“
    Da haben wir den Salat. Wenn das sogar sogar die ARD sagt.
    Also - die Umfrage ist für den AAAARsch!

  1. Nur 55% ?? Da hätte ich micht deutlich mehr gerechnet.
    Wie auch immer. Die Gehirnwäsche hat Wirkung gezeigt. Viele Menschen denken nicht mehr selbst, sondern übernehmen was von den Fäkalmedien vorgesetzt wird. Aber es werden immer mehr die an den Lügen zweifeln und darauf begründet meine Hoffnung. Rußland wäre für Europa ein mehr als guter Partner im Gegensatz zu den Amerikanern. Aber der Rest der Ungläubigen wird das auch noch lernen, hoffentlich ist es dann nicht zu spät.

  1. Also in meiner Nachbarschaft leben Brieten, die Angst haben vor dem Brexit und Russen, die wegen der Araberpest in den Schulen überlegen zurückzugehen. Die größte Gefahr hier in Deutschland ist unsere eigene Regierung, ein Haufen von pädophilen Rotweinpennern.

  1. Bianca sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Russland Beschimpfen in westlichen Medien kann nichts anders bedeuten als die mentale Vorbereitung zum zukünftigen Krieg. Dem kriegerischen Phase der Auseinandersetzung steht immer die Verunglimpfen des Gegners bevor. Das ist nur eine Frage der Zeit wann ist dier neue Krieg ausbricht. Die Ukraine scheint am wahrscheinlichsten Kriegsschauplatz zu sein.

  1. Mal abgesehen davon das vieles über den 2 Weltkrieg gelogen ist
    Warum erzählt man nichts über rheinwiesenlager ?
    Wieso darf man da nicht graben ?
    Wieso hat hitler vor dünkirchen anhalten lassen ?

    Kann es auch sein das die Amis sehr viele deutsche Patente mitgenommen hat und sie als ihre Technik ausgibt ?

    Fragen über Fragen die im Mainstream niemand in den Mund nimmt

    Israel hat sein Staat 1949 eingerichtet ( stichwort: HOLOCAUST)

    diese Fragen hab ich mir selbst beantwortet nach jahrelanger Recherche....

    Die Wahrheit macht einen echt traurig

    Was diese MENSCHEN wenn man die noch so nennen kann mit Deutschland getan hat!!!!!

    Mein Opa hat unter rommel in Afrika gekämpft
    Selbst heute sprechen sehr viele wenn nicht sogar alle Tunesien Algerier nur gut über die deutschen Soldaten!!!!
    Warum das waren doch alles Monster oder nicht....

    Wenn Europa nicht komplett zusammenhält dann sind wir verloren

    Ich hoffe Russland wird uns helfen.....

  1. Unknown sagt:

    Oh mann......wie recht du hast, ich kann das nur bezeugen, ich sitze hier mitten drin, ich frage mich so langsam wirklich ob die Leute hier überhaupt irgendwann mal anfangen zu blicken was hier läuft...........................unglaublich wie verblendet man sein kann.