Nachrichten

Russland ist an allem Schuld

Sonntag, 21. Februar 2016 , von Freeman um 17:00

Habt ihr gewusst, Russland, und speziell Präsident Putin persönlich, ist an allen Problemen und an allen üblen Taten der Welt Schuld? Das erzählt man uns jedenfalls andauernd. Ja, Russland ist an der Flüchtlingskrise Schuld, das hat Merkel vor einigen Tagen in Ankara nach einem Treffen mit dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu gesagt. Völlig logisch, denn seit fünf Jahren tobt der vom Westen angezettelte Terrorkrieg in Syrien, aber Russland interveniert erst seit wenigen Monaten militärisch. Russland ist auch an der Krise in der Ukraine Schuld, hat das Blutbad angerichtet und den Nazi-Putsch inszeniert, der vor zwei Jahren stattfand. Dann hat Russland das malaysische Passagierflugzeug von Flug MH17 abgeschossen, bei dem 298 Passagiere umkamen, obwohl die niederländische Untersuchungskommission seit 1 1/2 Jahren verzweifelt versucht, die wirklichen Täter zu verheimlichen.


Putin ist auch für die Bankenkrise und Absturz der Bankaktien verantwortlich, denn vergangene Woche ist erstmals seit mehr als drei Jahren eine Bank in Deutschland geschlossen worden, die Frankfurter Maple-Bank. Gell, ihr habt gar nicht gecheckt, die Deutsche Bundesbank und die Europäische Zentralbank stehen unter der völligen Kontrolle von Moskau. Aus dem Kreml wird die Geldpolitik Europas gesteuert. Putin selber hat die Entscheidung getroffen, Negativzinsen einzuführen, um den europäischen Sparern das Geld von den Konten zu stehlen. Und er sackt es alles ein, dieser Räuber.

Putin hat auch "wahrscheinlich" die Ermordung des früheren russischen Agenten Litwinenko veranlasst. Beweise gibt es keine, aber was sollen schon Beweise in der heutigen Zeit. Wir wissen es einfach und er ist generell der "übliche Verdächtige". Und stellt euch vor, Russland ist auch für die NATO-Osterweiterung verantwortlich, für das Vorrücken der NATO-Soldaten und ihr Militärgerät an die russische Grenze, denn tatsächlich hat Russland sich heimtückisch immer näher nach Westen zu den NATO-Basen verschoben.

Die grösste Unverschämtheit hat aber Russland mit der Erfindung des Wortes "Lügenpresse" verbrochen. Das sagt Ulrich Wickert. "Ich persönlich halte es nicht für ausgeschlossen, dass der russische Geheimdienst den Begriff 'Lügenpresse' in Deutschland verbreitet hat", sagte der debile Tagessau-Ableser in einem Interview. Zwischendurch sagt er noch in der Werbung: „Dämlich lohnt sich“. Ich halte es wiederum für nicht ausgeschlossen, das Wickert käuflich ist und vom BND und der CIA rekrutiert wurde.

Moskau ist auch für den neuen Kalten Krieg verantwortlich, ganz klar. Russland hat sich nämlich selber die westlichen Sanktionen auferlegt, denn es will damit der deutsche Exportwirtschaft schaden und deutsche Arbeitsplätze vernichten. Wie gemein. Der Grund, statt zu importieren, will Putin mehr Produkte im eigenen Land produzieren, um die eigene Wirtschaft zu stärken. Echt hinterhältig von ihm. Wie kann man die eigene Wirtschaft stärken wollen, wo der Westen doch eine Überproduktion hat und seinen Schrott loswerden muss?

Die russische Regierung unterwandert mit ihrer "5. Kolonne" die Bundesrepublik und will das Merkel-Regime stürzen. Das meint jedenfalls Berlin und hat deshalb den BND und Verfassungsschutz damit beauftragt, zu untersuchen, ob die russische Regierung alte KGB-Methoden wiederbelebt hat. Konkret soll es darum gehen herauszufinden, ob Russland mit geheimdienstlichen Mitteln die politische Debatte in Deutschland beeinflussen will. Ein Weg dorthin geht über die Medien. Das andere Mittel, das zur Destabilisierung Deutschlands führen könnte, ist der Schulterschluss mit rechtsradikalen Bewegungen in Deutschland, heisst es.

Wir wissen doch, jeder der nicht ein Anti-Deutscher ist, ist ein Nazi!

Russland beeinflusst die Medien aber so was von ganz massiv. Das sehen wir jeden Abend während den Nachrichten aus der Glotze. Nur pro-russische Propaganda die dort läuft, richtig penetrant. Ganz besonders die deutschen Staatsmedien ARD und das ZDF, sind extrem russen-freundlich, stellen Russland nur im Glanzlicht dar. Und dann die vielen russischen TV-Serien und Spielfilme, mit denen sie uns überschwemmen, ist nicht auszuhalten, um uns ein falsches Bild des Zustandes in Russland zu zeigen. Die Russen gewinnen immer und sind die Helden. Mit dieser Medienpräsenz, die fast alles deutsche verdrängt und verbannt, wird die deutsche Kultur russifiziert und die Massen für die Eroberung verdummt.

Das nennt man dann die umgekehrte Farbrevolution, die der Westen so oft schon für Umstürze in sogenannten "unliebsamen Ländern" mit den Regierungs- und Oligarchen-Stiftungen praktiziert hat. Nur Putin-Versteher kommen auf die Idee, das Merkel-Regime destabilisiert mit seiner zerstörerischen Politik und bedingungslosen US-Hörigkeit Deutschland selber am meisten. Russland muss dazu gar nichts beitragen. Aber trotzdem, Russland ist am Grexit und Brexit Schuld, will die EU wieder in Einzelteile zerlegen, den Euro abschaffen und den Rubel einführen. Der Rubel rollt, ist ein altes Sprichwort. Überhaupt soll der Rubel Weltwährung werden und Öl soll man nur gegen Rubel kaufen können.

Putin ist sogar daran Schuld, dass Jeb Bush das Rennen um die US-Präsidentschaft für die Republikaner aufgegeben hat. Nachdem Bush nur 8 Prozent der Stimmen der Delegiertenversammlung erhielt, sagte er am Freitag: "Die Menschen in Iowa, New Hampshire und South Carolina haben gesprochen und ich respektiere ihre Entscheidung. Deshalb suspendiere ich meine Kampagne." Jeb Bush hatte von dem Moment keine Chance mehr, nachdem Präsident Putin den amerikanischen Wählern mitteilte, er findet Donald Trump am besten. "Er ist wirklich eine brillante und talentierte Persönlichkeit, ohne Zweifel. Er ist der absolute Gewinner in Rennen um die Präsidentschaft."

Ja, Russland ist für alles verantwortlich, was auf der Welt schlecht ist. Besonders für Merkels schlechte Laune, weil ein immer grösserer Teil der deutschen Bevölkerung "die Mutti" nicht mehr ausstehen kann und die Einsicht gewonnen hat, sie muss weg! Sogar die CDU-Spitzenkandidaten in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, Julia Klöckner und Guido Wolf, haben am Sonntag, drei Wochen vor dem wichtigen Wahltermin am 13. März, sich von ihrer Chefin distanziert und fordern eine Kurskorrektur - und zwar sofort! Sollte die regierende Antideutsche Einheitspartei (ADE) einen Denkzettel bekommen, dann ist das natürlich auch Russlands Schuld.

-------------------

Es ist nicht so, dass Macht korrumpiert und absolute Macht korrumpiert absolut, sondern Macht zieht pathologische Persönlichkeiten und korrupte Charaktere an, so wie stinkende Scheisse die Schmeissfliegen anzieht.

-------------------

In der Sowjetunion gab es alle modernen Errungenschaften und Techniken, lange vor dem Westen. Das folgende Video zeigt iPhone, iPad und Internet etc. "Made in UDSSR":



--------------------

Bei der Gelegenheit möchte ich auf eine Veranstaltung mit Oleg Gennadjetwisch Pankov hinweisen, dem aus Altai (Sibirien) stammenden russischen Weisheitslehrer, am Montag den 29. Februar im Stadthotel/Kolpinghaus in D-94469 Deggendorf. Hier der Link zur Veranstaltung.

insgesamt 36 Kommentare:

  1. Ketzer sagt:

    naja, nichts desto trotz, ich mag die russen und vor allem putin sehr, sehr gut leiden.
    ich hoffe er erobert irgendwann ganz europa und erlöst uns von der unterjochung!

  1. Barmalej 82 sagt:

    Guter Beitrag! In Deutschland, merkt man sehr stark die "russenpropoganda". Vor allem die ganzen russischen Filme bei den staatlichen Sendern. Aber im Ernst, vor halbem Jahr habe ich ein richtig cooles Lied gehört, auf englisch, aber vom russischen DJ. Seitdem warte ich bis es endlich mal in deutschem Radio mal gespielt wird. Wird das Lied von deutschen ignoriert, nur weil's aus Russland kommt?

  1. Dass Russland jetzt auch am Wort "Lügenpresse" Schuld sein soll, ist ja wirklich mehr als zum Lachen. Es wurden, vor allem durch Trolle bei Sputnik und RT, auch genug Theorien aufgestellt, dass Russland sich für die Sanktionen an der EU "räche" und deshalb die Flüchtlingsströme produzieren würde. Oder dass Russland in Europa Gruppierungen wie den Front National oder die Pegida unterstütze. Ich frage mich immer wieder, warum diese Leute nicht vernünftig denken können. Dabei sieht jeder blinde, dass die Amis und deren Vasallen ein Interesse haben, dass der IS bestehen bleibt, da die doch sonst gar keinen Grund mehr hätten zu intervenieren. Aber ich kenne genug Leute aus meinem Umfeld die das Radio immer lauter schalten, wenn die "Nachrichten" kommen, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

  1. Ekrem Guel sagt:

    Die Russen sind auch schuld daran, dass noch kein Krieg zwischen meinem Land und dem besagten "bösen" Land.

    Die Russen lassen sich einfach nicht provozieren, eine Unverschämtheit von Putin...

    Diese "Scheiss" Russen verhindern einen Atom Krieg und an der Säuberung der Menschheit.

    Hängt Putin solange es geht!

  1. humanity sagt:

    Hahaha...spiegel-verkehrt läuft alles ab: sagt ja schon der name des bekannten wahrheits-journaillen-erklär-bären...
    W. PUTIN bleib wie du bist...der vernünftigste unter diesen ganzen anderen hyänen...sei ein starker russischer bär! Ich mag ihn...einfach irgendwie intuitiv...


  1. Der Abschuß der MH17 ist der Schlüssel zum Verständnis der kriminellen Strategie der cocainsüchtigen, geistig, moralisch, menschlich abgewirtschafteten und die Bezeichnung "Geostrategen" nicht verdienenden Planer des Verbrechens rund um die Ereignisse um Ukraine und Russland.

    Diese Verbrechens-Designer müssen faul und dumm und im Hauptjob Hollywood-Drehbuchschreiber für Standardfilme sein, die immer wieder leicht verändert als Filme mit "Hollywoodqualität" in die Welt gekotzt werden.

    Bitte erinnert Euch an den Abschuß der Präsidenten von Ruwanda und Burundi, in dessen Folge beide Länder zusammengebrachen und zwei verfeindete Völker aufeinander gelassen wurden, wobei das Volk der Hutu, die Tutsi zu Hundertausenden massakrierte. Auch in diesem Falle waren diese "Völker" ein Produkt imperialer Bevölkerungspolitik, nach dem Prinzip "divide et empera".

    Im Falle von Ukraine (Urheimat der russischen Kultur) und Russland musste der Präsident von Ukraine um sein Leben flüchten und wurde damit ausgeschaltet. Im Falle von MH17 sollte der Präsident von Russland, AbuAli Wlad Putin, abgeschossen werden und in der Folge ein Massaker zwischen den zwei Völkern der Ukraine veranstaltet und auch Russland zerbrochen und erneut annektiert werden.

    Dieser Plan von berauschten Dilletanten, wurde von der noch mieserableren Luftwaffe der Ukraine mit dem Abchuß der Passagiermaschine in eine Sackgasse geführt.

    Wer den Massenmord an Millionen von Russen und Ukrainern in Kauf nimmt, hat auch kein Problem mit dem Tod von 300 Passagieren. Welch schändliches Verhalten haben vor allem die Verantwortlichen der Niederlande an den Tag gelegt. Womit mussten sie bestochen, erpresst, "überzeugt" werden, um dieses Verbrechen zu verbergen?

    Vasallentum der der Europäer ist einfach nur ekelhaft. Jeder Gedanke daran erzeugt Scham, Wut und Trauer.

    Warum das Alles?

    Russland hat die staatsfeindlichen Oligarchen ausgeschaltet!

    Russland hat den Ausverkauf seiner Erdöl-Erdgas-Ressourcen verhindert!

    Russland die Umzingelung über den Kaukasus vernichtend geschlagen!

    Russland hat die geplante Annektion der Krim und die Vertreibung der russichen Flotte aus Sevastopol verhindert!

    Russland hat die Krim entgültig dem Weltimperium entzogen!

    Russland hat die geplante Vertreibung der russischen Flotte aus Tartus verhindert!

    Russland hat den geplanten Untergang Syriens umgedreht und gemeinsam jagen sie die Islamisten, die Handlanger merwürdigen Koalition der Feinde!

    Russland ist auf dem besten Wege das gesamte "Project for a Greater Middle East" umzulenken!
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2015/08/weird-coalition-unheimliche-koalition.html
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2015/07/war-on-water-krieg-um-wasser.html

    Russland wir das Projekt "Tropospheric Solar Radiation and Water Management" ruinieren und den Untergang der Petrodollarvasallen am Persichen Golf einleiten!
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2015/09/breaking-backbone-das-ruckgrat-brechen.html

  1. Jolly Roger sagt:

    Kann es sein das sie Putin durch solchen DUMMEN !! Anschuldigungen nur beliebter machen?
    ich hab da 3 verschiedene theorien aufgeschnappt, wäre Cool wenn Freeman sie hier zur Diskusion freilässt :)

    1.Also entweder ist Putin der Endgegner der NWO doch sie bekommen grad mächtig aufn Sack.

    2.Er ist selber für die NWO und sie spielen Böser Cop / Guter Cop.
    Wobei es einen Rollentausch aus der sicht der EU Bürger geben wird, also
    Gut= Militarisiert doch beliebt / und Böse = Entrüstet und Unbeliebt

    3.Wenn ihn endlich alle Lieben wird er erschossen und es gibt Krieg :(

    Meine eigene Meinug dazu:

    1.Das ist eigentlich der Standpunkt den ich sonst vertrete nur die Kriegsstimmung lässt mich zweifeln.

    2.Ich glaub das beruhte auf den Reichtum in China der grade jedoch erlischt?

    3.Ist das grusel Scenario was mich grade nicht schlafen lässt!
    Nicht nur weil es angeblich irgendwo "Prophezeit" ist, sondern weil es eine Macht geben soll die sich für ben Joseph hält.
    Eine Geisteskrankheit, denn sie denken diese "Prophezeiungen" einleiten zu müssen.

  1. NEO sagt:

    @Ketzer
    Nichtsdestotrotz(!) mögen Sie die Russen... Was ist denn das für ein dummer Satz? Haben Sie Freemans Sarkasmus und Ironie nicht verstanden?

  1. Freeman, du hast das Wichtigste vergessen:
    Putin persönlich ist für das miese Wetter - vor allem in Deutschland - verantwortlich.
    Ich plädiere, ihn vor den intern. Gerichtshof zu stellen, zu verurteilen und zur Zwangsarbeit nach Berlin zu schicken. Dort soll er als Hilfsarbeiter am Berliner Flughafen eingesetzt werden.

    Danach fällt dem Rest erst auf, dass er auch für das Fiasko dieses Projektes persönlich verantwortlich ist....

    ....und das Schlimmste: die Merkel-Wähler werden das auch noch glauben.

    Armes Land. Ich weiss ehrlich nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Was ist aus dem Land und Europa geworden ? Ich erkenne es nicht mehr. Meine alte Heimat dreht auch durch. Bald bleibt nur noch die Flucht in den Osten...

  1. notarfuzzi sagt:

    PolicyOfTruth hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Denn der Scheiß wird wirklich geglaubt, zumindest von einem großen Teil unseres Volkes und weil der ständig und bei allen Gelegenheiten wiederholt wird! Die Rolle der Medien dabei ist erbärmlich! Aber wes Brot ich eß,....!

  1. Gut, dass Wladimr Putin sich nicht provozieren lässt, sondern konsequent seinen Weg geht. In einem Interview sagte er, er sehe sich nicht als 'Verlobter' oder 'Geliebter' Europas, sondern sei für Millionen von Bürgern in der Russischen Föderation verantwortlich.

    Wahrscheinlich liest er die westliche Lügenpresse überhaupt nicht. Darin ist wirklich nichts lesenswert. Ich lese sie auch nicht. Denn so viel Schmutz verschmutzt den Geist.

  1. Chang sagt:

    Das Problem warum so viele dieser lügen Propaganda noch glauben ist, das es noch zu vielen ihr altes Weltbild dermassen bedroht, dass sie lieber den Lügen glauben als der Wahrheit ins Gesicht zu schauen! Es bedarf einer menschlichen Reife sich und die Umwelt ehrlich zu reflektieren. Herauszufinden das einem der eigene Staat unverschämt und rücksichtslos betrügt, belügt, beraubt und bekämpft ist schon ein harter Tubak! Noch braucht es meiner Meinung nach eine Welt die noch absurder, kränker und dümmer wird bevor eine kritische Masse begreift das sie nur immer die dummen Sklaven einer möchtegern debilen Machtelite waren. Ich weiss nicht wenn dieser Zeitpunkt kommt aber ich bin mir sicher er kommt bald - P.s. Es ist wie mit den Pflanzen - manche heilen, vergiften, stechen, verschlingen, lindern usw. - nicht anders verhält es sich mit der menschlichen Natur, gar einer verträgt keine Bildung, ein andrer korrumpiert die Macht und manche Naturen die wissen einfach nichts mit sich anzufangen :-))

  1. Jolly Roger

    Mit dem Großreich Eurasiens, ob unter dem Verband der Hunnen, der Mongolen, der Tataren, der Kiewer Russen oder der Moskowiter Russen, muss die Welt immer rechnen.

    Die Anforderungen dieses Großreichs kristallisieren sich immer wieder in seiner Führung. Abgesehen von Nieten der Geschichte, wie Michael Gorbatschow, Boris Jeltsin oder Nikolaus II. Romanow , stellt die Konsitution des Landes die Anforderungen an die Führung. Da wird aus einem Mauerblümchen am Ende eine Zarin Katharina, einem ängstlichen Kind ein Zar Wladimir, einem emporkömmling ein Diktator Stalin und aus einem arbeitslosen Geheimdienstler, loyalen Dienstleister und Politiker ein Präsident Wladimir Putin.

    Wer Russland und seine Menschen liebt und Rückgrat und Würde besitzt, wird immer zu einem großen Führer hochgezwungen.

    Er bekommt sogar im Krieg um Verteidigung seiner Verbündeten und Interessen den Kampfnamen AbuAli in Syrien und Iraq.

    Er ist der Siegfried unserer Tage, der den Lindwurm erlegt und dem Imperium Angst und Schrecken einjagt.

    In diesem Sinne ist AbuAli Wladimir Putin kein Mitarbeiter eines NWO, sondern der Standardführer des Eurasischen Großreichs, heute die Russische Förderation (Russland).

    Hoffnungen des Banksterimperiums, das Land mit Geld und Oligarchen erobern zu können waren verfehlt. Russland hat schon schlimmeres erlebt, millionen Menschen verloren, aber ist nicht untergegangen. Das Land ist aus den leidvollen Konflikten viel stärker hervorgegangen.

    Die Niederlage im kalten Krieg war eine schlimme Lehre und wird sich nicht wiederholen. Wir befinden uns bereits in der Gegenwehrphase.

    Russland hat die Bankster, die Oligarchen, die Agenten des Imperiums aus dem Land gejagt, eingesperrt oder verboten.

    Russland hat die Umzingelungs und Eroberungsstrategie der EU und NATO aufgehalten und rollt sie gerade zurück.

    Russland stoppt den Angriff auf die Ressourcen im Nahen Osten und rollt es wieder zurück.

    Russland tauscht jeden neuen Dollar aus Exporten in materielles Gold und hat quasi den Gold-Dollar-Standard reaktiviert.

    Es ist nun mal so, dass die Interessen des globalen Imperiums gegen die Interessen Russlands sind, denn das globale Imperium wird niemals verwirklicht werden, solange die Schätze Russlands nicht vollständig erobert sind.

    Russland kämpft um die Gesundheit von Fauna und Flora, nicht nur indem es Gen-Manipulierte-Organismen verbietet, sondern vor allem weil Russland in Syrien und Iraq das "Tropospheric Solar Radiation & Water Management" und "Project for a Greater Middle East" behindert und aufhalten wird. Dieses Thema wird nur von Wenigen auch nur annhährend verstanden, aber bitte wagt Euch bitte hinein.

    #geoengineering #SRM
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2014/09/dieser-blog-soll-das-teilen-von.html
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2015/02/skygrabbing-watergrabbing-landgrabbing.html
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2015/08/water-by-tropospheric-srm.html
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2015/12/co2-rise-by-geoengineering-srm.html

    Töten & Sterben im Krieg um Wasser & Energie in Syrien, Irak & Yemen! SRM in Troposphäre für mehr Erdöl und Erdgas!
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2015/07/war-on-water-krieg-um-wasser.html

    Merkwürdige Koalition! Einheit der Feinde! Domino Effect!
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2015/08/weird-coalition-unheimliche-koalition.html

  1. Ted Kerk sagt:

    diese merkel hat deutschland zur lachnummer1 gemacht. ich lebe im ausland und wenn mich einer fragt was ich ueber D-land denke sage ich nur, es gibt kein D-land es gibt nur eine besetzte BRD. Merkel hat D-land an der "USA VERKAUFT".
    wenn einer sagt r-land ist der aggressor, dann weiss ich nicht mit was fuer eine brille er guckt. wer hat den vertrag gebrochen, (natoerweiterung), wer ruestet an der nordischen Flanke auf, wer provoziert die r-land immer wieder, wer lagert atomwaffen in d-land, wer hat den umsturz in der ukraine getaetigt, immer wieder sind es die 3 buchstaben USA die sich jeder merken soll. ich nenne noch 3 buchstaben "N W O", diese 3 buchstaben sind auf der one dollar-note eingepraegt. wer boeses dabei denkt, soll seine meinung dazu sagen. der groesste aggressor aller zeiten sind die amerikaner.noch eins, der erste hollokaus war nicht in d-land geschehen, sonder in "AMERIKA", die vernichtung der indianer.die guten amis.

  1. @olivia2010kroth
    da hast du vollkommen Recht, die Frage ist nur: wie lange lässt er sich das noch gefallen ? Wie viele Flugzeuge werden noch vom Himmel geholt werden müssen, wie viele Falsflag-Attentate werden noch verübt und ihm in die Schuhe geschoben, bis er seine Geduld verliert ? Vergiss nicht: auch eine dicke Eiche kannst du mit Taschenmesser zum Fall bringen, wenn du lange genug den Baumstamm bearbeitest.
    Um ehrlich zu sein, ist er in manchen Fällen auch zu ruhig.

    Es kommt mMn viel zu wenig Infos aus Syrien über die Strategie und das tatsächliche Geschehen vor Ort. Klar, dass er nicht alles preis geben kann, aber die Öffentlichkeit sollte - wenn nicht "müsste" - erfahren, was dort vor sich geht.
    Mir ist auch klar, dass auch, wenn er viel kommunizieren würde, in den westlichen Medien eh nichts gezeigt wird, trotzdem die Menschen, die es wissen wollen, wissen auch, wo sie die Infos her kriegen.

    Es bleibt weiterhin zu hoffen, dass er wie ein alter russischer Schahmeister seine Züge ganz gezielt vornimmt und genug Macht im Land hat, sich vor möglichen Putschisten/Militärs nicht aus dem Weg räumen zu lassen, die nur darauf warten, die wahre Militärstärke Russlands aller Welt zu demonstrieren. Danach wäre es zwar schluß mit Lustig, aber das wird niemanden mehr interessieren. Zum Glück trinkt er auch nicht wie sein Vorgänger ( natürlich meine ich Jelzin und nicht Medvedev ... ).

    Also Vladimir: bleibt uns lange erhalten. Du bist ein Garant für unseren Frieden im Westen. Wie lange er andauert, bleibt abzuwarten. Was mich freut, ist die Präsens in Asien und die strategische Zusammenarbeit mit anderen Ländern, die unsere westlichen Politiker gar nicht ernst nehmen.

    Zeig uns, dass du Gutes vorhast und versuche, es den Menschen beizubringen.

    "Лучше один раз увидеть, чем сто раз услышать"


    "Es ist besser, einmal etwas zu sehen, als hundertmal davon zu hören"

  1. Ich hab mal ein Rußland feindliches Artikel von Spiegel-obline so kommentiert:
    Jetzt soll Russland schuld daran sein, dass Deutschland im Arsch ist? Hier wird mehr antirussiches Propaganda getrieben, als in russishen Medien "antideutsches". Ich kann das sehr gut beurteilen, weil ich russiche und deutsche Medien dank beider Sprachen, die ich beherrsche, vergleichen kann. Deutschland kann sich bei Amerika für die Probleme mit Russland bedanken. Russland will weder Deutschland, noch Europa schaden, was man hier so stark behauptet, um Russland als einen großen bösen Feind darzustellen. Wacht auf, ihr Vassalen Amerikas! Tritt lieber den Amis und CIA auf den Hintern, anstatt Russland zu verdächtigen.

    Und die Redaktion hat den Kommentar nicht zugelassen. Warum wohl? Der war für sie wahrscheinlich zu prorussisch uns die CIA würde diese russische Propaganda von mir in deutschen Medien nicht tolerieren. Meinungsfreiheit ade!

  1. Skeptiker sagt:

    Solange unsere politischen "Eliten" und ihre "Qualitätsmedien" Gift und Galle spucken, können wir sicher sein, dass Präsident Putin alles richtig macht. Weit beunruhigender wäre es, wenn sie ihn loben würden. Denkt mal an die Jelzin- Ära. Je mehr er sein Land ruiniert hat, um so mehr liebte man ihn im Westen. Ein Demokrat und Reformer wurde er genannt. Erst als er ca. 1996 eine Korrektur seiner Politik vornahm und eine vorsichtige Annäherung an China einleitete und eine weiteren Zerfall Russlands entgegenwirkte,wurde er im Westen als Alkoholiker lächerlich gemacht.

  1. Heute kommt wieder eine Propaganda Sendung im ARD über die FIFA, dort wird eiskalr behauptet Russland hat die WM Gekauft. Diese Antirussische Propaganda funzt aber nicht mehr.

  1. Enkidu Gilgamesh schreibt:

    "Russland hat die staatsfeindlichen Oligarchen ausgeschaltet!

    Russland hat den Ausverkauf seiner Erdöl-Erdgas-Ressourcen verhindert!

    Russland die Umzingelung über den Kaukasus vernichtend geschlagen!

    Russland hat die geplante Annektion der Krim und die Vertreibung der russichen Flotte aus Sevastopol verhindert!

    Russland hat die Krim entgültig dem Weltimperium entzogen!

    Russland hat die geplante Vertreibung der russischen Flotte aus Tartus verhindert!

    Russland hat den geplanten Untergang Syriens umgedreht und gemeinsam jagen sie die Islamisten, die Handlanger merwürdigen Koalition der Feinde!"

    ==========

    Dieser beeindruckenden Liste möchte ich noch einige Punkte hinzufügen, die mir einfallen:

    Russland betreibt den Ausbau der russischen Arktis, sichert sich dort neue Gebiete und die reichen Bodenschätze.

    Russland ist vereint in BRICS mit sehr grossen, reichen Ländern: China, Indien, Brasilien und Südafrika. Es sind zusammengenommen, die Länder mit einem Grossteil an Bodenschätzen dieser Erde.

    Russland baut mit der Eurasischen Wirtschaftsunion einen Gegenpol zur Europäischen Union (EU) auf.

    Russland ist das Land mit den höchsten Verkaufszahlen für Militärgerät. Jetzt wird Russland auch an den Iran verkaufen. Die Verträge sind bereits unterschrieben.

    Russland hat als einziges Land dieser Erde eine Abschussrampe für das Weltall in Baikonur. Die anderen müssen sich dort anmelden, wenn sie mitfliegen wollen - oder sie dürfen ein Trampolin benutzen, um ins Weltall zu gelangen.

    Russlands Finanzsystem macht sich von Weltbank und IWF unabhängig. Russland hat jetzt eine eigene Ratingagentur (ACRA) und eine nationale Bankkarte (MIR). Russland handelt mit asiatischen Ländern in den eigenen Währungen.

  1. Think sagt:

    Wer den deutschen SCHWEINEMEDIEN auch nur irgendetwas glaubt, kämmt sich mit Sicherheit mit einem Hammer (Verblödungsgrand und Hammergröße korrelieren miteinander ) !!!!

  1. a b c sagt:

    Die WAHRHEIT ist so mächtig dass es allein raus kommt..., die ZEIT sorgt dafür dass IMMER die Wahrheit heraus kommt... ob später oder zu spät, das liegt nicht mehr in unsere Hände... Das sind die krieg-Vorbereitungen das stört mich mehr als die Worte. Ich hoffe dass die türken keine DEEPs sind und den Fehler machen die Russen anzugreifen weil dann haben auch WIR hier in West Problemen mit türken und alle islamisten. Es ist eine Kettenreaktion und es wird erwünscht, das bin ich mir sicher..., jetzt wenn ich Euch schreibe stehen Leute und arbeiten bei der LOGISTIK wie der krieg aussehen soll dass es viele Toten bringt und wenig Verluste auf der nato-Seite... Ich wünsche mir gar kein krieg aber das interessiert keinen politiker was WIR uns wünschen. Alle 4 Jahren erinnern sie sich dass es auch ein Volk gibt und demnächst ist wieder Zeit für LEERE VERSPRECHUNGEN, LÜGEN UND BETRÜGEN und Pläne der Vernichtung, dass man nach der Wahlen SICH KEINER MEHR DARAN HÄLT was die vor dem Wahlen versprochen haben und wiederhole mich, GEHT BITTE NICHT MEHR ZU WAHLEN, EINE LEERE LISTE LÄSST SICH NICHT MEHR MANIPULIEREN. Die politiker sind die kriminelle, die lügner und betrüger, die SCHULDIGE an Tod der VÖLKER, an kriege, an blutgiessen und an kriese, armut, hunger, arbeitlosigkeit, Erfindung der MODERNE VERSKLAVUNG mit ZEITARBEITSFIRMEN, angst und und und,..., die LISTE IST UNENDLICH... es gibt keine GUTE politiker, egal was für einen partei, ALLE sind gleich KORRUPT und kriminelle OHNE UNTERSCHIED...

    B I T T E - - - G E H T - - - N I C H T - - - M E H R - - - W Ä H L E N !

    W I R - B R A U C H E N - K E I N E - politiker - M E H R !

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. grantliberty sagt:

    Wenn man anstelle von "putin" und "russland" einfach mal "usa" einfügt dann wäre der text weniger amüsant.
    Absurd finde ich aber..
    das dieser text,sehr sehr wahrscheinlich, von niemandem, niemals als verschwörungstheorie aufgefasst werden wird

  1. Chang sagt:

    Es gibt nur drei Grundtriebfedern menschlicher Handlungen: Egoismus, der das eigene Wohl will, ... Bosheit, die das fremde Wehe will ... und die Kraft, welche das fremde Wohl will, und diese Kraft ist das Mitleid. Arthur Schopenhauer

  1. yilmaz sagt:

    Dem russ. Präsidenten Putin ist es zu verdanken, daß noch kein 3. WK ausgebrochen ist, so viele Provokationen seitens der NATO Mächte haben bisher nichts gebracht.
    Jetzt, wo der IS ernsthaft vom russ. Militär bekämpft wird und die Wahrheit über den Hintergrund der IS (DAESH) rauszukommen drohte, haben plötzlich die USA und seine Vasallen beschlossen eine Anti-IS Koalition zu stellen, aber alles nur publicity as usual, damit ja niemand sagen kann, daß Usrael dahinter steckt... der Plan der Geostrategen sind nun wie folgt aus: das Programm IS (Proxy...des CIA/Mossad) für das Projekt "Greater Israel" wird jetzt aufs Eis gelegt, jetzt sollen die Kurden (als Proxy-Kampftruppe...) das Projekt weiterverfolgen, mit einem grösseren Kurdenstaat..., was aber wahrscheinlich aufgrund der Meinungsverschiedenheiten der kurd. Familienclans nie gelingen und letzlich in einer "UNO Schutzzone" etc. enden wird...

    Nun, der Abschuss des russ. Militärjets war auch ein Abschuss der russ.-türk. Beziehungen, bzw. Turkish-Stream... eine Schande für die türk. Regierung bisher keine Entschuldigung an Moskau ausgesprochen zu haben. Die türk. Regierung ist wahnsinnig geworden, sie repräsentiert in keinster Weise mehr die Mehrheit der Bevölkerung, nicht Russland ist der Feind, sondern die NATO...

    Sehr geehrter Herr Präsident Putin,
    als Nicht-Regierungsmitglied, jedoch als Mitglied der Menschheit auf unserem schönen Planeten Erde, als Erdenbürger für Frieden, Gerechtigkeit und Wohlstand für alle, übersende ich Ihnen meine herzlichsten Grüsse.
    Der Abschuss Ihres Militär Jets durch das türk. Militär (oder von wem auch immer...) war ein eklatanter Fehler, als Nicht-Regierungsmitglied kann ich keine offizielle Entschuldigung aussprechen, aber ich möchte Ihnen mitteilen, daß das was Passierte ich in keinster Weise für gerechtfertigt gehalten hatte, im Gegenteil, es war eine Provokation seitens der türk. Regierung die hier mit dem Feuer spielt und die Realität komplett aus den Augen verloren hat.
    Ihre Strategie mit dem IS ist absolut richtig, bitte halten Sie diese Strategie aufrecht und trauen Sie nicht der Regierung in Washington, "die" gehorchen nur bei einer strengen Hand, bzw. starkem Militär.
    Auch die Flüchtlingskrise die derzeit Europa bedroht, ist künstlich von den NATO Mächten inszeniert worden um die EU zu destabilisieren, diese muss mit allen Mitteln gestoppt werden.

    Ich hoffe und wünsche mir, daß Sie Ihre kluge und weise Sichtweise beibehalten und weiterhin standhaft Ihre Politik zur Erreichung des Weltfriedens durchsetzen!
    Weiterhin wünsche ich Ihnen persönlich Gesundheit und Innere Stärke!


    Mit Respekt und Anerkennung,

    Yilmaz

  1. Ohjee! Fr. Merkel, da ist wieder mal fremdschämen angebracht.
    Ich sehe allerorten so viele dumme Menschen...

    MfG

  1. Jolly Roger sagt:

    @Enkidu Gilgamesh

    Danke für deine Antwort und vorallem den Quellenangaben, TOP ! :)

    Was hältste von der Neusten RT Meldung ?
    "The Syrian government has accepted the terms of a ceasefire deal announced by the US and Russia"

    Warum legitimieren sie die USA mit Russland zusammen in Syrien aufzuräumen?

    Meiner Meinung nach ist es um die Wahnsinnigen US Streitkräfte zu kontrollieren, was eben vorbeugt das USA weiter die Infrastruktur in Syrien schädigen.

    Auf der anderen Seite sagen 2 meiner Kumpels das durch Russland die USA erst Offiziell rein darf.

  1. Skeptiker sagt:

    Leute, schaut Euch mal das Video über den Vortrag des Kriegstreibers General Hans- Lothar Domröse an, welchen er auf der Münchner (Un)sicherheitskonferenz gehalten hat. Hier offenbart sich der Irrsinn und der Intellekt unserer westlichen Entscheidungsträger in seiner erschreckendsten Form, der pathologische Hass gegen Russland und dessen Präsidenten. Rationalität? Fehlanzeige! Einfach Wahnsinn! Anschauen! https://www.youtube.com/watch?v=Cp0mOsgU2LU

  1. Eva Maria Thür Transformation

    Lieber Freeman
    Deine Arbeit fliesst bei mir immer mit ein - generell ein grosses Dankeschön!
    In der Wirtschaft und Gesellschaft begleite ich seit Jahren Krisen und Change Prozesse.

    Wir können froh, sein, dass es Putin gibt; von dem her "liebe ich ihn" im übergeordneten Sinne.
    Die Wahrheit hört niemand gern und ich habe manchmal auch grobe Probleme in meinen "Feldern", wenn ich Klartext spreche; man wird abgeschossen und angefeindet; von daher überlege ich mir auch, wie und vor allem wo weiter.

    Habe auch unsere Bundesräte gewarnt vor schweren Verwerfungen und dem Finanzcrash, der unmittelbar ansteht - und erhielt natürlich keine Reaktion; man hat mir signalisiert, ich werde nicht ernst genommen.


    Ökonomin, Betriebswirtschafterin, Unternehmensberaterin, Mediatorin, Trainerin
    Bern
    +41 79 224 19 28

    aktueller Artikel
    "Die Systemkrise erfordert radikales Umdenken "
    http://insideparadeplatz.ch/2015/02/04/die-systemkrise-erfordert-radikales-umdenken/

    Verantwortlich für Management- und Organisationsentwicklung, HAD Human Aspects Development / CRM Crew Recources Management / CISM Critical Incident Stress Management in der Luftfahrt (Eurocontrol, Swissair, Skyguide), Consultant in der Wirtschaft ua., Strategie- und Unternehmensberatung, Moderation von Wertschöpfung, Change Management, Compliance und Reputation, Mediation

  1. @Jolly Roger

    Die USA sind so einfach nicht aus der Region zu vertreiben. Sie gehören quasi zum Inventar. Also muss man mit ihnen umgehen, wie mit allen anderen Schachfiguren.

    Die Bildung eines neuen Landes Kurdistan im Rahmen von "Project for a Greater Middle East" ist zwar kein Plan Russlands, aber dessen Verwirklichung ist schier unvermeidlich und durchaus nicht gegen die Interessen Russlands. Die Abspaltung der kurdischen Gebiete von der Türkei oder gar die völlige Auflösung der Türkei wäre nur ein neuer Zustand, womit Russland umzugehen hat.

    Die Verkleinerung oder Auflösung der Türkei als Ziel des Projektes ist der aktuellen Regierung der Türkei, nämlich Herrn Erdogan und seiner Partei AKP durchaus bekannt. Diese Partei ist zu diesem Zweck, aus einem Verrat gegründet worden.

    Mit Verrätern hat keiner Mitleid. Herr Erdogan und seine Verräterbande glaubten den Plan zu eigenem Gunsten, und zwar der Etablierung von Moslembrüder-Regierungen von Nordafrika bis Iraq, umlenken zu können, aber das ist genauso dumm, wie wenn ein Glückspieler glaubt, durch seine Spielerei das Kasino beherrschen zu können.

    Jedem Glückspieler sollte bekannt sein, dass das Haus immer gewinnt.

    Weder in Syrien noch anderswo war die Herrschaft der Wahabiten, Salafisten, Moslembrüdern oder sonstiger Islamisten geplant. Sie sollten diese Länder zerstören und die USA und Vasallen sollten als "heldenhafte Ritter" die Islamisten vernichten und die Region in das Vasallentum des Banksterimperiums integrieren.

    Die Islamisten dürfen in Syrien z.B. die Drusen und in Palästina das Besatzungsregime nicht angreifen. Die Massaker der Islamisten waren kalkulierte Mittel der psychologischen Kriegsführung, die dazu dienen sollte mit geringen Einsatz maximalen Schrecken zu erzeugen, wodurch die Aleviten (Schiiten), Christen, Sunniten (nicht salafistische, wahabitische) in Richtung Palästina, Libanon und Türkei flüchten sollten, so dass die Regierung Syriens ohne Volk zusammenbricht. Anschließend hätten die Retter die Islamisten bequem weggeputzt.

    Allerdings kamen die Syrer nicht, vor allem nicht die Regierungstreuen. Sie lernten zu kämpfen. Damit ist das ganze Projekt für die Macher zu einem Verlußtgeschäft geworden. So werden vor allem die USA versuchen, noch Teile des Projekts zu retten.
    Dazu gehört Kurdistan, die Schwächung der Türkei, der Untergang der Saudis.

    Ganz wichtig zu verstehen ist die besondere Abhängigkeit des Banksterimperiums von diesem Krieg.

    Dollar-> Erdöl/Erdgas -> Wasser für Fracking/Farming -> Tropospheric Solar Radiation & Water Management

    Hast Du Dir mal das Wetter in Arabien angeschaut? Weisst Du das die Wüste überschwemmt wird, dass dort der Schnee landet, der in Europa vermißt wird?

    Schau wie das gestohlene Wasser abgeliefert wird!
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2015/08/water-by-tropospheric-srm.html
    http://geoarchitektur.blogspot.de/p/water-deliver-with-srm.html

    Schau Dir vor allem die extensive, intensive und industrielle Landwirtschaft mitten in Wüstengebieten Arabiens, Afrikas und Nord-Amerikas an.

    In der Konsequenz sind sowohl die USA als auch die Golf-Araber mit herkömmlichen Technologien längst über Peak-Oil. Allerdings konnte diese alte Technik maximal 20% der Ressourcen rausholen. 80% von Erdöl und Erdgas liegen in tieferen Gesteinsschichten und können nur mit Hydraulic Fracturing gewonnen werden. So wie es der Begriff schon sagt, braucht man dazu viel WASSER. Wie kommt das Wasser in die Wüste? Hast Du gehört, dass Wasserpipelines nach Arabien gebaut wurden? Nein, am Boden nicht, aber schau Dir den Himmel an!

    Wie der #Wasserlift mit #SRM #chemtrails arbeitet.
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2014/10/blog-post_17.html

    Schau wie das troposphärische #Förderband arbeitet.
    http://geoarchitektur.blogspot.de/2014/10/das-forderband-conveyer-belt-fur.html

    Somit wird klar, dass der Angriff auf Syrien, Iraq und Yemen aus der Perspektive der Golfaraber nur konsequent ist.

    So böse sie auch sind, es geht für sie um den Erhalt ihrer Boshaftigkeit, denn nichts anderes sind diese Wüstenräuber.

  1. @SKEPTIKER

    Daanke für den link, erhellend.... Besonders auch die Aussage: "Die Nato muss global gehen" für den Einfluss der USA. Klartext und dies muss verbreitet werden: Also an ALLE:

    Verbreitet diesen link und lasst diese kranke Fratze für sich selbst sprechen, wer noch einen Funken Verstand hat, kann sich alles zusammenzählen - und wer diesen nicht hat, was kann man da erwarten??

    Ansehen und weiterverbreiten:
    https://www.youtube.com/watch?v=Cp0mOsgU2LU

  1. Aristoteles sagt:

    Soon Mist, bin erkältet - ich hasse Putin! *looooool*

  1. Epiktet sagt:

    Besten Dank für den guten Artikel Freeman!

    Was mich schwer am Vorgehen Russlands und dem ehrenwerten Herrn Vladimir Putin beeindruckt, ist die Art & Weise wie jegliche Hetze, Provokation abzuprallen scheint. Es werden seitens der Russischen Föderation politisch, wirtschaftlich und militärisch harte Fakten geschaffen, wobei die westliche Kriegsallianz sich lediglich durch Arroganz, leeres Geschwätz und allgemeiner Hilfslosigkeit auszeichnet! Was sind das nur für elende und heuchlerische Kriegstreiber!

    Man muß doch kein Nahost-Experte sein, um zu erkennen, von wem das größte Leid & Elend in dieser Region immer wieder produziert wird! Und das immer nach dem gleichen dreckigen Schema!!! Die Menschen in unserer ehrenwerten westlichen Wertegemeinschaft sind immun gegen jede Art von Kritik an ihrer Denk- und Lebensweise! Sie Alle scheinen über jeden Zweifel erhaben zu sein!

    Aber genau diese Arroganz und Ignoranz des Westens führt letztendlich zu seinem Untergang! Die Meinungsdiktatur insbesondere in Deutschland ist so stark ausgeprägt, dass sich alle nur künstlich aufregen, um dann ganz schnell das Thema auf belanglose Dinge zu wechseln! Ich muß immer erst einmal ein riesen Fass aufmachen, damit mir Aufmerksamkeit bei politischen Themen geschenkt wird!

    Aber so ist das nun einmal mit den Schlafschafen! Da mäckste nix!

    Und noch etwas zu meinem speziellen Freund Erdogan! Da hat sich der Möchtegernsultan aber gehörig verzockt mit seinem Traum vom Großen Osmanischen Reich! Sollte es wirklich zur Verwirklichung eines Staates Kurdistans kommen innerhalb der Türkei oder entlang der türkischen Grenze zu Syrien, bin ich mal gespannt, wie er das seinen Landsleuten und Ultranationalisten erklären will!!!

    Das wäre echt der Supergau für die Türkei! Vielmehr würde ich mir einen enrsthaften Dialog aller Ethnien in der Türkei wünschen, damit der drohende Krieg in der Türkei noch abgewendet werden kann! Ich ahne jedoch , dass es momentan nicht grad rosig aussieht, was dort abgeht und die Weichen eher auf Krieg gelegt sind! Dennoch hab ich die Hoffnung noch nicht vollends aufgegeben!

    ''Wir sind zur Gemeinschaft geschaffen, wie Füße, wie Hände, wie die untere und die obere Zahnreihe.''

    Marcus Aurelius

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Athos sagt:

    Eigentlich ist ja alles gesagt. Der helle Wahsinn ist, dass mein noch lebender Onkel, der an sich recht vernünftig ist und mit seinen 86 Jährchen sowohl körperlich als auch geistig Fit ist, die USA in den Himmel jubelt und Putin als Schreck der Welt bezeichnet. Es nützt leider nichts, ihn mit den Tatsachen zu konfrontieren. Und das ist es, was mir Sorge macht: Es gibt noch massenhaft solche Onkel's, die sich nicht eines besseren belehren lassen. Schade.

  1. Kim Paulus sagt:

    Ohje, ich musste eben so lachen, dass ich nun Krämpfe in meinen Wangen habe... Aber mal Spaß beiseite... Bis ich angefangen habe, unsere öffentlichen Medien infrage zu stellen, hab ich mich immer nur gefragt "warum macht der Typ denn nichts?" Ich war zweifellos der Propaganda ausgeliefert, die mir der Tagesschmarrn auftischte. Das hat bei mir echt 1a gezogen. Ich hab ihn für nen geisteskranken gehalten. Gott sei dank gibt es alternative Medien wie deinen "blog"! Unfassbar, dass ich vier Päckchen Tabak zahle, um mir den Rotz abends um 20:00h reinzuziehen...

    Ich schaue mir übrigens trotzdem noch die Nachrichten an. Aber mit einer anderen Intention.

    P.s.: Das Bild ist genial getroffen, ich sehe Putin aus meinem Fenster immer Bären quälen!