Nachrichten

Wie Nordkorea den Westen betrachtet

Montag, 14. August 2017 , von Freeman um 08:00

Der folgende Film wurde in Nordkorea produziert für das nordkoreanische Publikum. Er hat den Titel "PROPAGANDA" und zeigt wie die Menschen im Westen durch die Medien-Propaganda beeinflusst, gelenkt, gehirngewaschen, sowie ignorant und in Angst gehalten werden, wie das nordkoreanische Regime es sieht.

Auch das ist Nordkorea, wo laut Westen die Menschen keine Freude haben dürfen:








Nordkorea ist das Land, dass am meisten vom Westen dämonisiert wird, mehr als der Iran, Syrien und Russland. Warum? Weil es sich nicht der westlichen Geldelite unterwirft und seine Naturschätze ausbeuten lässt.

Manchmal lernt man am meisten über sich selber durch die Augen seines "Gegners". Obwohl aus dem Jahre 2012, ist der Film es wert wegen der aktuellen Krisensituation wieder anzuschauen.

Der Film wurde einem Amerikaner der seine Familie in Seoul besuchte von einem Mann und einer Frau ausgehändigt, die behauptet haben, sie sind aus Nordkorea geflüchtet. Er wurde gebeten den Film zu übersetzen, im Internet hochzuladen, damit ein weltweites Publikum ihn sehen kann.

Danke an uncut-news.ch für die deutsche Übersetzung:



Was in dem Film erstaunt, das ach so böse nordkoreanische Regime hat keine Scheu seinen Bürgern die Konsum-, Promi- und Unterhaltungs- gesellschaft des Westens zu zeigen, was in ihren Augen die totale Dekadenz und Sklaverei bedeutet.

Es ist aber die Wahrheit und auch gut den Spiegel zur Selbstbetrachtung präsentiert zu bekommen.

Statt mit dem Finger auf Iran, Syrien, Russland und Nordkorea ständig zu zeigen, sollten wir endlich den eigenen Saustall aufräumen.

Ich meine mittlerweile, durch die sogenannten "demokratischen" Institutionen ist das nicht mehr möglich.

Was hat die Europäische Union und Brüssel mit Demokratie zu tun? Absolut NICHTS!!!

Die "Demokratie" im Westen ist nur eine völlig korrupte Fassade, ein Theater mit Schauspielern, die nichts zu Sagen haben.

Praktisch alle Politiker ab einer gewissen Ebene sind gekauft, umgedreht und werden erpresst zu gehorchen. Sie dienen nicht uns.

Im Film wird erwähnt, es geht um die 1% denen alles gehört, gegen uns 99% die arbeiten, und uns ausbeuten, versklaven und in Kriege schicken.

Das ganze links-rechts Paradigma ist eine Erfindung der globalen Elite, um uns gegenseitig aufzuhetzen und von ihren kriminellen Absichten und Taten abzulenken.

Occupy Wall Street war der Versuch einer Einheitsfront gegen die Finanzkriminellen, war ein Hoffnungsschimmer zur Befreiung, wurde deshalb sofort zerquetscht.

Vor 10 Jahren sagte ich bereits: "Demokratie im Westen ist wenn man wählen kann wer einen verarscht!"

insgesamt 8 Kommentare:

  1. oda Ma sagt:

    Das ist erschreckend was in dieser Welt vorsich geht. Wir müssen von diesen kranken psychopaten befreit werden.

  1. Hallo Freeman, die Bilder in deinem Artikel sind einzigartig. Und dieses Land wollen die US-Schergen(der Kampfhund der NWO-Huren)unter Mithilfe der Nato,-und BRiD-Verbrecher nach all den anderen Kriegsverbrechen ebenfalls in Schutt und Asche legen. Deutschland musste als erstes fallen bzw. zerstört und zu einer Sklavenrepublik unterjocht werden(die korrupte Scheineinheit von Kohl und Genscher bzw. der vielen anderen Verräter der deutschen Nation machte den Deckel des Verrates über ganz Deutschland). Danach folgte Japan, welches auch bis heute entrechtet und versklavt ist. Anschließend folgten jede Menge Kriege dieser Verbrecher z.B.gegen Vietnam, Korea(welches ebenfalls wie Deutschland geteilt wurde, mit dem Ziel der ewigen Zwietracht bis heute) und die so genannten Kriegsverbrechen gegen die vom Verbrecherwesten so tittulierten Schurkenstaaten. Wann befreit sich die Welt von der Hure Babylon auf dem Tier mit den sieben Köpfen und den zehn Hörnern ?? Alle anderen, die USA, England, die Nato, die EU wie auch die BRiD sind nur willige Vollstrecker !!

  1. Der Film ist keine billige nordkoreanische Anti-West-Propaganda, sondern die bittere Wahrheit.

    Man kann sich einmal mehr nur schämen, in welch durch und durch verlogenem System wir leben.

  1. Scheiße !!!
    Das ist mal ein gutes Video.
    Die 1 1/2 Stunden Zeit sollte sich echt Jeder nehmen.
    Ich habe jede einzelne Minute genossen.
    Am Ende halt, nur für Englisch Sprechende, aber gut...
    Und die "Führer-Verherrlichung" am Anfang vergesse ich gerne, zugunsten des massiven Wahrheitsgehalts des gesamten Inhalts. Das tut richtig gut.

    Freeman, vielen Dank.

    Das hat "gerockt".

  1. Z.T. erfrischende Aussagen. In vielen Fällen tragisch wahr, in einigen jedoch völlig daneben. In diesem Sinne auch alles nur Propaganda. Gleich wie zwei Blinde aufeinander zeigen und jeder behauptet besser zu sehen. Hier jedenfalls besteht die Freiheit solche Missstände aufzuzeigen, während man für dasselbe in Nordkorea für immer verschwinden würde. Und ja, die einzige Religion dort ist ja der Führerkult. Nichts ist dort besser, nur anders!

  1. Freeman sagt:

    Ach und in Täuschland gibt es keinen Führerkult? Was ist denn Merkel anders als die Kanzlerin auf Lebenszeit? Die wird doch im Herbst "wiedergewählt", zum VIERTEN Mal, egal was sie angerichtet hat und egal wie sie das Land zerstört. So verblödet sind die Deutschen. Jeder der sie kritisiert oder ein Konkurrent sein könnte wird vernichtet. Wo ist da der Unterschied? Heil Merkel!!!

  1. Gnarz Hazel sagt:

    Knaller Film und genauso ist es auch. Der Westen ist die Rothschild ect. Pest auf dieser ERDE für uns Menschen.... Alle Länder ausser Syrien,Iran, Nordkorea ( Venezuela auch bald und noch 1 oder 2 andere die mir gerade net einfallen )Russland schmeißt auch alle Rothschilds raus (Deswegen auch der Versuch des Westens Russland zu sanktionieren/ Isolieren....schaffen se aber nicht!) sind Firmen im UCC/See und Handelsrecht und unterstehen Washington und Washington gehört der City of London und die bekommen die Befehle aus dem Vatikan.

    Die Wahlergebnis in der Firma Bund/BRD stehen schon lange fest...da können die Schlafschafe auch nicht wählen gehen und es würde das gleiche sein. Ganz davon abgesehen das alle BRD Wahlen illegal sind (Urteil BVG 25.07.2012)

    Jedes Volk was in einer diesen Firmen lebt kann nur durch den völkerrechtlichen Akt einer Verfassunggebenden Versammlung frei werden. Raus aus dem Handelsrecht und rein ins Völkerrecht. Das geschieht gerade in Venezuela und hier in Deutschland auch oder Frankreich, Polen,Österreich, USA ect. und sogar Hawaii.

    Danke für deine unermüdliche Aufklärung Freemam. Ein Leuchtfeuer bist du für die Freiheit.

  1. ananda96 sagt:

    Ich habe den Film runtergeladen in bedenken der aktuellen YT Politik, wundert mich das der noch nicht gelöscht ist.
    Ich habe den Film erst überflogen, nach einem Einstieg gesucht und gefunden und danach mit voller Konzentration voll angesehen.

    Jetzt kommt das erstaunliche:
    Der Teil über die gehirnlosen Konsumsklaven entspricht 1:1 meiner eigenen, jahrzehntelangen Denkweise. Das habe ich schon immer so gesehen und verachte es.
    Ich habe im Netz schon desöfteren versucht den Leuten zu erklären wie ich Werbung sehe - immer da wenn die Adblockerdiskussion losgeht - und das ich sie mit ausgefeilten Methoden unterdrücke (bin IT-ler), weil ich westliche Werbung als Vergewaltigung und Beleidigung meines Geistes ansehe.
    TV und Radio benutze ich schon lange nicht mehr.

    Die kurzen Szenen über das extrem grausame abschlachten der Tiere zeigt das in diesen Ländern nur profitgierige empathielose Arschlöcher niederster Bildung leben, denn wie wir unsere Tiere behandeln so behandeln wir uns selbst. Extrem widerlich. Ob Europäer auch so wären wenn man sie lässt? Ich glaube ja.

    Das lässt Nordkorea insgesamt positiver sehen, aber trotzdem würde ich mir niemals einen "geliebten Führer" antun - keinen Personenkult - und mir niemals vorschreiben lassen was ich lese oder sehe, dort lebend, könnte ich diese Zeilen niemals schreiben.