Nachrichten

Hulu, ein böser Plan, um die Welt zu regieren

Mittwoch, 18. Dezember 2019 , von Freeman um 08:00

Der mehr ich mich mit Greta und ihren Strippenziehern beschäftige, je mehr entdecke ich die finstere Absicht dahinter ... und es geht nicht ums Klima. Die neueste Nachricht lautet, schon vom ersten Tag ihres Klimaprotest und Schulstreiks vor dem schwedischen Parlament im August 2018, werden ihre Aktionen und Auftritte von einem Kamerateam verfolgt und aufgezeichnet. Dieser Aufwand, sie auf Schritt und Tritt zu begleiten und bildlich festzuhalten, kostet Geld, viel Geld. Es geht darum, "Greta - Der Film" daraus zu produzieren, der im Sommer 2020 herauskommt. Das heisst, sie ist NICHT das einzelne kleine Mädchen, dass aus der Anonymität heraus sich Sorgen um ihre Zukunft macht, sondern sie ist eine Propagandapuppe im grossen Plan von mächtigen Kräften.


Die 16-jährige Klimahystrikerin Greta Thunberg ist das Thema des Films "Greta" (Arbeitstitel), einem Dokumentarfilm, der 2020 auf Hulu Premiere feiern wird. Der Dokumentarfilm wird von Cecilia Nessen und Frederik Heinig über B-Reel Films produziert und von Nathan Grossman inszeniert.

Das Team hinter Greta hat sie von ihrem frühen Schulstreik in Stockholm bis hin zu ihren Reisen zu den internationalen Protesten begleitet und ihre Mission dokumentiert, der Welt die Dringlichkeit der Klimakrise nahe zu bringen.

Hulu ist vor einiger Zeit an Bord des Projekts gegangen und war hinter den Kulissen beteiligt, während die Geschäfte ausgehandelt wurden.

Die Handlung des Films lautet: Im August 2018 beginnt Thunberg, eine 15-jährige Schülerin in Schweden, einen Schulstreik für das Klima. Ihre Frage an die Erwachsenen: "Wenn euch meine Zukunft auf Erden egal ist, warum sollte ich mich dann um meine Zukunft in der Schule kümmern?" Innerhalb von nur wenigen Monaten entwickelt sich ihr Protest zu einer globalen Bewegung. Der stille Teenager aus dem Autismus-Spektrum wird zu einer weltberühmten Aktivistin.

Und genau diese phänomenale Aufstieg aus dem Nichts, mit Auftritten vor der UNO, vor dem US-Kongress, vor der Klimakonferenz, die Treffen mit Parlamentariern, Staatspräsidenten und Papst, und die Auszeichnung zur "Person des Jahres" durch das Time Magazine, alles innerhalb kürzester Zeit, ist sehr verdächtig und beweist, dieses Phänomen passiert nicht einfach so, sondern ist inszeniert und choreographiert.

Jeden Tag gehen irgendwo auf der Welt Schüler auf die Strassen und demonstrieren für etwas, aber niemand nimmt Notiz davon und niemand von ihnen wird ein SUPERSTAR, dem alle Türen geöffnet werden und dessen Gesicht in allen Medien breit plakatiert wird. Warum passiert es aber mit Greta? Na eben, weil eine gigantische PR-Maschinerie hinter ihr steht, die was vor hat und es ist nichts gutes.

Ich habe mir dir Firma Hulu, die hinter dem Filmprojekt "Greta" steckt, genau angesehen. Es handelt sich um einen auf Abonnenten basierenden Streaming-Dienst, so wie ähnlich wie Netflix, der 2007 in Kalifornien gegründet wurde. Eigentümer ist mittlerweile ... und jetzt kommts ... The Walt Disney Company, mit NBCUniversal, dessen Eigentümer Comcast ist, als Juniorpartner.

Ja Disney steckt hinter dem Filmprojekt, der gigantische Medienkonzern, der sich nach aussen als guter Konzern zur Unterhaltung von Kindern gibt, aber schon lange als übler Verführer, geistiger Manipulator und negativer Beeinflusser von Kindern agiert. Ich will hier nicht über die "teuflischen" Machenschaften von Disney eingehen, denn darüber gibt es viele Berichte, die ihr selber nachschauen könnt.

Ich will aber wer Hulu ist aufzeigen, denn das ist ein eher unbekanntes Thema für die Europäer.

Als ich mir die Werbung von Hulu angeschaut habe, da war mir an Hand ihrer Werbebotschaft sofort klar, wer sie sind. Was die Bösen dieser Welt immer gemacht haben, sie haben uns ihre bösen Absichten immer im Voraus deutlich mitgeteilt, nicht versteckt, so auch Hulu.

Ihr Motto lautet: "Es gibt Leute die sagen, Fernsehen weicht das Gehirn auf. Mit unseren Sendungen reduzieren wir dein Hirn zu Brei und schlingen es runter ... denn wir sind Aliens".

Und dann: "Hulu, ein böser Plan, um die Welt zu regieren."



Naive Gutmenschen und Ignoranten werden diese Aussagen als Witz halten, ha ha ha, aber es ist keiner, sondern ihre wahre Absicht. Die völlige Verblödung und Indoktrinierung der Menschheit und besonders der Jugend. Als "Ausserirdische" sind sie der Feind des Menschen, welche die Kontrolle über den Planeten wollen.

Es ist eine cleverer Taktik unter Nutzung der Psychologie, in dem sie sich selber dazu in ihrer Werbung bekennen, denn dann meinen die meisten, es ist umgekehrt und witzig.

Diese Methode wird oft von kriminellen angewendet. Beispiel: Wird ein Schmuggler von einem Zöllner gefragt, "was haben sie in ihrem Gepäck?" Antwort: "10 Kilo Heroin und ein Arsenal an Waffen." Sagt der Zöllner, "ist gut, sie können gehen."

Oder ein Autofahrer wird von einem Polizisten kontrolliert: "Haben sie Alkohol getrunken?" Antwort: "Ja, einen Kasten Bier und eine Flasche Schnaps". Der Polizist: "Weiterfahren!"

Wenn man was übertriebenes und absurdes sagt, meinen die meisten Menschen, es ist nicht so und ein Witz, dabei ist es die Wahrheit.

Trump benutzt auch diesen psychologischen Trick, denn er hat erst neulich diesen angewendet: "Ja, wir bleiben mit Soldaten in Syrien, besetzen die syrischen Ölfelder, um das Öl von amerikanischen Ölkonzernen ausbeuten zu lassen."

Und, hat sich jemand gross über seine Äusserung der Wahrheit über die US-Aussenpolitik aufgeregt, dass es bei den Kriegen im Nahen und Mittleren Osten und überhaupt bei den "Regimewechsel" überall auf der Welt schon immer ums Öl geht? Nein!!!

Seine Vorgänger haben die militärische Vorgehensweise mit "Entfernung von bösen Diktatoren, Menschenrechten und Demokratie" begründet, voll gelogen, aber Trump sagt wie es wirklich ist und niemand regt sich auf ... ausser die Syrer natürlich, denen man die Ressourcen raubt.

Verbrecher kündigen immer ihre wahren Absichten an, denn dann ist ihr nicht vorhandenes Gewissen beruhigt, "ich hab es euch ja gesagt und euch gewarnt, aber ihr wart zu blöd es zu verstehen."

Dieser Drang des Unterbewusstseins, die Wahrheit sagen zu wollen, ist als "Freudscher Versprecher" bekannt, ein sprachlicher Lapsus, bei der ein eigentlicher Gedanke oder eine Intention des Sprechers zutage tritt.

Wenn sich also Hulu und damit Disney als "Zermatscher der Gehirne" der Kinder bezeichnet und diese als "Aliens auffressen" will, um die "Welt zu beherrschen", dann ist das kein Humor und kein Witz, sondern die wahre Absicht.

Deswegen kann man davon ausgehen, "Greta - Der Film" wird mit der Absicht gemacht, um die Kinder und Jugendlichen mit einer falschen Prophetin "die CO2 sogar sehen kann" negativ zu beeinflussen, zu manipulieren und zu kontrollieren.

Es gibt keinen "besseren Weg", als mit der Indoktrination bei Kindern anzufangen, um die Zukunft zu beherrschen. Das haben die Kommunisten und Faschisten schon mit ihren Jugendprogrammen praktiziert.

In der Werbung sagt Hulu, sie beamen ihren Müll nicht nur auf alle SmartTVs, Laptops und PCs, sondern auch auf alle tragbaren Endgeräte und Game-Konsolen, was besonders auf Kinder und Jugendliche abzielt ... und sie können dem nicht entkommen!

"Hulu, ein böser Plan, um die Welt zu regieren" und Greta ist ein Teil davon.

insgesamt 19 Kommentare:

  1. Unknown sagt:

    Und wenn das den Schulschwänzern und ihren Nachläufern erklärt, was dahinter steckt, dann wird das nicht geglaubt.

  1. ManFromEarth sagt:

    Besseres Beispiel: Basic Instinct.
    Sie schaffen sich ein Alibi vor der Tat.

  1. ... ES liegt doch ALLES da wie ein offenes Buch ... Die Rennyacht MALIZIA II war vorher auf EDMOND DE ROTHSCHILD registriert ... Hinter ALLEM steckt die Hochfinanz und ideell ganz besonders die ROYAL SOCIETY ... ES geht um die NWO ... Also Versklavung, Massenverarmung und OMNIZID ...

  1. - Greta sitzt mit selbstgebasteltem Pappschild an einer Hauswand in Schweden auf dem Boden. _*REIN ZUFÄLLIG*_ kommt an genau diesem Tag, in genau dieser Stunde, an genau diesem Ort Ingmar Rentzhog, _*REIN ZUFÄLLIG*_ PR-Experte, dort vorbei. Macht Fotos. _*REIN ZUFÄLLIG*_ hat Herr Rentzhog auch exzellente Kontakte zu Organisationen, die mit viel Geld ausgestattet sind und dichte, global verzweigte Netze und sehr reiche Geldgeber haben. _*REIN ZUFÄLLIG*_ ist er auch Vorsitzender des Think Tanks „Global Challenge“.
    _*REIN ZUFÄLLIG*_ bringt Gretas Mutter auch wenige Tage später ein neues Buch über sich und Greta heraus. Und natürlich
    _*REIN ZUFÄLLIG*_ postet Ingmar Rentzhog sein anrührendes Foto von Greta auf Instagram und Facebook samt einem langen, herzerweichenden Artikel genau am Tag der Buchvorstellung. _*REIN ZUFÄLLIG*_ hatten sich Rentzhog und Gretas Mutter aber schon früher mal getroffen. Am 4. Mai 2018 bei einer Klimakonferenz. _*REIN ZUFÄLLIG*_ wurde er an genau diesem Tag auch Vorsitzender des genannten Think Tanks. Der
    _*REIN ZUFÄLLIG*_ von Milliardärin und Ex-Ministerin Kristine Person von der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei gesponsert wird. Und los geht die PR-Kampagne für die linksgrün indoktrinierten, naiven jungen Menschen rund um die Welt. Ein dauer-schulschwänzender Teenager mit Asperger-Syndrom als Zugpferd für Spendengelder und zur Verbreitung linker Botschaften, das zieht wie verrückt und wird perfekt gemanagt. Als Krönung ein Auftritt im schwedischen TV mit einem flammenden Plädoyer für die Klimarettung. Was die linientreuen Merkel-Medien natürlich nicht zeigten und erst ein Clip am folgenden Tag offenbarte: der Saal war fast leer… _*REIN ZUFÄLLIG*_ ist Gretas Papa nicht nur Geschäftsführer sowohl bei Ernman Produktion AB wie auch bei Northern Grace AB, beides aktiennotierte Gesellschaften in Schweden mit identischer Adresse in einem Nobelviertel Stockholms, deren Aktien seit dem ersten Auftreten Gretas quasi durch die Decke gehen, er ist nebenbei auch _*REIN ZUFÄLLIG*_ Promoter der Firma „WeDontHaveTimeAB“, deren Gründer REIN ZUFÄLLIG Ingmar Rentzhog ist und die ihr Geschäftsmodell mit der Verbindung über das Pariser Abkommen und der Förderung des großen Geschäfts mit Klima-Informationen und CO2-Zertifikaten finanziert. Diese „edle“ Firma betreibt ausschließlich PR für die Pariser Verträge und die CO2-Agenda zur „Klimarettung“, die _*REIN ZUFÄLLIG*_ diese CO2-Zertifikate in die Welt gerufen hat. Hinter „WeDontHaveTime“ stehen „Aktivisten“ von „Extinction Rebellion“, einer internationalen linksradikalen Umweltschutzbewegung. Nachdem Rentzhog mit Greta für die Neuemission von „WeDontHaveTime“ geworben hat wurden etwa eine Million Euro eingesammelt. Überflüssig zu erwähnen, dass auch diese Aktie seit der Greta-PR steil nach oben geschossen ist. Dass diese CO2-Zertifikate ein Riesengeschäft sind und alles andere als eine wirksame Waffe gegen die Umweltverschmutzung und CO2, ist mittlerweile bekannt. Die Idee des Handels mit Verschmutzungslizenzen, durch den die Wirtschaft zum Energiesparen und Klimaschutz angespornt werden sollte, wurde von der Industrie schlicht in ihr Gegenteil verkehrt. Sogar eine hochoffizielle in Berlin vorgestellte Studie besagt, dass die Firmen durch den europäischen Emissionshandel nicht etwa draufzahlen, sondern millionenschwere Geschäfte machen. Greta hat sich wahrscheinlich sehr mit dem Thema „Klimawandel“ beschäftigt und sich ganz dort hineingearbeitet – ihre von finanziellen Interessen getriebenen Eltern werden daran nicht unschuldig sein.

  1. Gretchen wird deswegen von den MSM so gehuldigt und von den Regierungen hofiert, weil die ReGIERungen zu angeblichen Rettung der Welt vor dem bösen CO2, dem Bürger wieder einmal tief in die Taschen greifen können. Hier in Täuschland wurde ja vor ein paar Tagen schon die unverschämte Verteuerung von Benzin, Diesel und anderen Energieträgern verkündet. Und der deutsche Michel nimmt es wieder einmal hin ohne zu protestieren, ist ja auch für eine gute Sache. Ha, ha, ha.
    Interessant wäre noch, wo diese Unsummen hinfliesen bzw. für was das viele Geld verwendet wird.

  1. Das ist perfekt durchgestylt. Von Anfang bis Ende. Inzwischen jede zweite Werbung, inzwischen jeder Film ob ein Tatort oder Polizeiruf oder irgendein anderer Krimi auf ARD und ZDF, immer wird auf die Klima Frage in der Art reagiert, dass nur wir die Bösen sind, am schlimmsten finde ich und das habe ich mir auch mal angetan in jeder Kindersendung/serie wird mit hoch erhobenem Zeigefinger auf den Klimawandel ausschließlich uns gemacht hingewiesen. Ich möchte mir gar nicht vorstellen was in den bundesdeutschen Kindergärten und Schulen so abläuft. Ach ja nicht zu vergessen die beiden immer noch zuschauerstärksten Sendungen im Öffentlichrechtlichen tagesschau und heute.Das ist für mich jetzt einer der größten Umerziehungaktionen, die es meines Wissens jemals gegeben hat und ob die noch zu stoppen ist, ich bezweifle das ganz stark. Und wer hat's erfunden: mit Sicherheit nicht Riccola.

  1. ostgote sagt:

    Das wird ein harter Kampf, aufmüpfige Migranten, Ökofaschisten und gegen die Verblödung unserer Kinder zu kämpfen. Lieber stehend sterben, als kniend leben.

  1. navy sagt:

    die beiden Hunde, haben mehr IQ, sind viel ehrlicher und würden nie so einen Peinlichen Zirkus veranstalten

  1. AchimWurst sagt:

    Ich war diesen Sommer 6 Wochen in Kroatien und Slowenien. Dort kennen gefühlte 80% diese Klima-Göre überhaupt nicht, ansonsten aber sind die Nachrichten identisch mit unserem Müll. Kann mir das einer erklären?

  1. Ich versuchs. Bei diesen Nachbarn ist nix zu holen. Denen kann man von dem wenigen, wirklich wenigen nichts mehr nehmen. Hier wird auch der normale Steuerzahler doppelt geschröpft, da er ja auch teilweise den Anteil der alimentierten Teil der Bevölkerung, egal wie viel oder wenige mit übernehmen muss.

  1. Nicht die Hunde müssen eingeschläfert werden Freeman.
    Sorry für meine Ironie.
    Das kommende Jahr 2020 wird Überraschungen für jeden von Uns bringen, die Phantasie, die momentane Phantasie reicht nicht aus.
    Hier wo Ich bzw. Wir wohnen unterhielt ich mich gestern mit einem Jungen 14 Jahre alt,den Ich schon als kleines Kind kannte.
    Die Familie sind Meine bzw. Unsere Nachbarn.
    Auf meine Frage ob ihm der Name Greta Thunberg etwas sage und,in seiner Schule,seiner Klasse über diese Lügnerin gesprochen wird bekam ich als/zur Antwort,das dieses nicht für Fall sei und, dieses ganze Geschwafel ihn nicht Interessiere ebenso auch seine/n anderen Mitschüler nicht interessiere.
    Die Menschen hier - wir Leben,wir Wohnen hier in einer Strukturschwachen Region - haben andere Probleme als sich um ein Gretelchen zu kümmern.
    In unserer Region Leben, Wohnen, circa 50.000 Menschen,hiervon sind rund 65 bis 70 % Bauern bzw. Landwirte.
    Der Rest der hiesigen Einwohner unserer Region arbeitet in 2 größeren Betrieben, bzw. außerhalb der Region.
    Es sind die Städte,die großen Städte,die Bewohner solcher großen Städte, die Schüler,die Jugend,die, ich kann es nicht anders nennen, angestachelt werden für solchen Blödsinn,solchen Unsinn, wie dem Gretelchen auf die Straße zu gehen und rum zu grölen.
    Ahnung haben die (aller)-wenigsten, weshalb Selbige überhaupt auf die Strasse gehen.
    Auch wird hier vergessen,das es Regionen wie die Unsere und,ihre Bauern,Landwirte sind, die die Städte und,deren Bewohner am Leben erhalten bzw. erst ermöglichen.
    Auch diese Göre Gretel,ihre Familie und,ihre Filmleute müssen Nahrung haben,um existieren zu können.
    Der Film,das gesamte Drumherum,das schon seit 2018 am laufen schafft zu den bereits existierenden Problemen nur noch zusätzliche Probleme.
    Das werden auch die merken die jetzt am lautesten am Schreien sind.
    Es dürfte nicht wundern wenn dieses Kind sogar den Nobelpreis für seine Unwissenheit, sowie dem vorgegebenen Nachplappern erhält.
    Den Oscar (dann) wohl auch.
    Es ist einfach nur noch Unwürdig,Menschverachtend,keinerlei Intelligenz beinhaltend,wie hier gelogen,betrogen wird, das Volk,hier ganz besonders die Jugend auf eine falsche Doktrie eingeschworen werden soll und,wohl auch wird.
    Die herrschenden - die Elite/n,die Kabale/n,diese Verbrecher - werden noch eine Zeit lang mit ihren vorsätzlichen Lügen,Unwahrheiten,das politische Establishment beherrschen,soviel dürfte feststehen.
    Ob diese Verbrecher gewinnen,Nein, das werden Selbige nicht Freeman.
    Es ist das Volk, das aufwachen muss,von selbst aufwachen muss.
    Es darf vorher nicht eingegriffen werden da sonst der freie Wille den jeder Mensch sein Eigen nennt, nicht opponiert werden darf.
    Aufwachen werden Sie.
    Ganz besonders, wenn ans eigene Pormonaie (Geld) geht.
    Lassen Sie diesen Film ruhig kommen Freeman,ein Märchenfilm mehr von Disney.
    Das Gretelchen wird wenn es seine Aufgabe erfüllt hat wieder in der Versenkung verschwinden.
    Vielleicht wacht dieses Kind vorher auf, und erkennt,das sie nichts weiter als ein Spielball der Herrschenden,der Elite/n,der Kabele/n ist.
    Wer weiss.











  1. Vedanta sagt:

    Die Filme von Walt Disney waren nicht nur unterhaltsam für die ganze Familie sondern vermittelten klein und gross auch jeweils moralische Werte auf eine erfrischende und anschauliche Art. Als der Jude Bob Iger die Firma übernahm verwandelte er sie auf die für seine Clique übliche Art in eine Propaganda Maschinerie die die Seele der Kinder bereits zerstören und sie auf JWO vorbereiten soll.

  1. Jo sagt:

    ...du sprichst gewisse Filme an Freeman, stimmt, davon wurden genug produziert.

    Diese richtungsweisenden großen Filme, ihr kennt sie alle, die zeigen deren Plan, wie soll es anders sein. Es liegt in ihrer Natur es uns zu zeigen, sie wollen damit ihre absolute Überlegenheit demonstrieren. Damit wir es nicht merken, enden die meisten damit, dass das GUTE siegt.

    Im Film Matrix, der Film ging am 17. Juni 1999 an den Start, überlegt mal, vor 20 Jahren, da wurde ganz klar dargelegt, wie sie uns Menschen sehen, als Parasit und Energielieferant, nicht mehr.

    Das schlimmste was für die Eliten passieren kann, dass immer mehr Menschen aufwachen. Aber das geschieht, das wurde angestoßen und kann nicht mehr verhindert werden, obwohl sie alles dagegen versuchen werden. Sie werden alle okkulten Kräfte aktivieren die sie haben, ich bin gespannt was noch alles in nächster Zeit passiert. Jedenfalls glaube ich erst mal gar nichts mehr und hinterfrage alles.

    Haltet die Augen offen, bleibt wach!

  1. XXX sagt:

    Informier dich mal darüber wer Walt Disney, Gründer und Eigentümer der Walt Disney Company gewesen ist, der wird bestimmt schon bei der Gründung alles andere als "Unterhaltung von Kindern" im Sinn gehabt haben.

  1. Hallo zusammen!

    Ich habe mich in der letzten Zeit zu diesem Thema etwas zurückgehalten, aber hier ist etwas hoch Interessantes. Ja, das Jahr 2020 hat etwas zu bieten, denn der Papst lädt zu einem Bildungspakt für die Umwelt auf! Die Veranstaltung beginnt am 14. Mai 2020.

    https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2019-09/papst-franziskus-bildungspakt-bewahrung-schoepfung-14-mai-2020.html

    Bei dem ganzen Klimahype geht es, seit dem Pariser Klimaabkommen, um die weltweite Umsetzung der päpstlichen Enzyklika "Laudato Si". Es geht um die NWO! Mit einer Weltregierung und einer Weltreligion! Kirche und Staat vereint. Welcome back in the dark medieval age! Vielleicht erinnert sich ja noch jemand an die Inquisition. Wer nicht politisch korrekt ist, egal ob in Form von Regimetreue oder in Glaubensfragen, gilt als Terrorist (früher Häretiker) und gefährdet das Allgemeinwohl und muss beseitigt werden. Meinungsfreiheit und Religionsfreiheit wird nur dann geduldet, wenn es dem Allgemeinwohl entspricht.

    Wie sagte schon der weise Salomon im Buch Prediger: "Nichts Neues unter der Sonne!"

    Gottes Segen an Alle! Möge er uns Weisheit geben die Wahrheit von der Lüge zu unterscheiden und den Mut zu der Wahrheit zu stehen!

  1. Walt Disney war ein hochgradiger Freimauer.

  1. pacino sagt:

    Du hast mit fast allem Recht, meiner Meinung. Doch ich denke daß diese kabale bis zum äußersten gehen will, denk mal an deren heutige Waffen, und denk an deagel.com
    Von den Menschen wird keine Rettung kommen/zu erwarten sein! Die Lebenden werden sogar die Toten beneiden! In den Städten werden die meisten Menschen ihr Leben verlieren! In BRD an die 50 Mio.
    Die einzige Rettung wird nur Gottes Königreich sein, hab dies im Sinn, und prüfe es akribisch genau nach! Suche Gott und er wird sich finden lassen, ich verspreche es Dir! Die wahren heutigen jünger Jesu (8,5mio) sind die einzigen in der Welt, in über 200 Ländern, die dieses System mit Haut und Haar ablehnen, finde sie!

  1. Unknown sagt:

    Wir befinden uns im Endspiel.
    Aktuell entscheidet sich alles...

    Der Plan ist, die Klimahysterie zu nutzen um,

    - die heimische (europäische) Landwirtschaft durch immer mehr einschränkende Gesetze, die man natürlich mit Klimakrise begründet, zu zerstören, um völlig ungestört die Genprodukte zu importieren. Aufrund der drohenden Gesetze protestieren die Bauern in Holland und in Deutschland.

    - Die Lizensen für die Geburten von Kindern einzuführen, wie damals in China. Es werden immer mehr Stimmen laut, die sagen, das die Menschen CO2 produzieren um somit das Klima zerstören. Die Satanisten meinen, die Menschen (wir, die 99 %) sind Klimakiller.

    - die Industrie zu zerstören. Experten, wie z.Bsp Dr. Markus Krall hat beispielsweise bereits erwähnt, dass wenn die Pläne der "Klimaretter" in Erfüllung gehen und in Deutschland die Industrie zestört wird, um die CO2 Ziele/Vorgaben der EU zu erreichen, wird dieser Umstand dazu führen, dass beispielsweise in Deutschland nicht mehr als 20 Mio Menschen (ich meine er hätte diese Zahl genannt) unter diesen Voraussetzungen überleben können. Sie breiten uns aktiv und effektiv den Genozid vor.

    - eine Luftsteuer einzuführen, die man jederzeit erhöhen kann. Eine Luftsteuer gibt den Satanisten das Recht quasi ALLES zu versteuern...

    Freeman hat am 08.12.2008 einen Artikel geschrieben:

    Hier lesen: Der grosse Plan: Was sie mit uns vor haben http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/12/der-grosse-plan-was-sie-mit-uns-vor.html#ixzz68jKpIMMm

    Oh Wunder, ich stelle fest das tritt alles ein.

    Hier ein kurzer Auszug aus dem Artiken aus dem Jahr 2008:


    "Es wird Arbeitslosigkeit und Massenmigration geben, um lange etablierte und konservative Gemeinschaften aufzubrechen und wurzellos zu machen. Durch die Grenzöffnung, bzw. bewusste Zulassung von Flüchtlingsströmen, wird unsere Gesellschaft und Kultur "verwässert". Fremde werden besser behandelt als Einheimische, die ausländischen Sozialschmarotzer sogar gefördert. Die Völker sollen ihre Sprache, Individualität und Traditionen aufgeben und Herkunft leugnen, und in einem kulturlosen Einheitsbrei aufgehen"

    Wir befinden uns im Endspiel...


  1. XXX sagt:

    Die Aussagen von Herrn Dr. Krall, decken sich dann ja mit den geschätzten Bevölkerungszahlen der Deagle List für 2025, laut dieser hat Deutschland auch nur um die 20 Mio. Einwohner im Jahre 2025