Nachrichten

David Rockefeller ist (endlich) tot

Montag, 20. März 2017 , von Freeman um 17:00

Einer der grössten Verbrecher gegen die Menschheit ist gestorben, wie die New York Times berichtet. David Rockefeller wurde 101 Jahre alt und wachte nicht mehr aus dem Schlaf in seinem Haus in Pocantico Hills, New York am Montag auf. Laut dem Sprecher der Familie, Fraser P. Seitel, war die Todesursache Herzversagen. Nach Aussen hat sich Rockefeller als spendabler Gönner und Wohltäter für die Gesellschaft gegeben, dabei hat er mit seinen vielen Stiftungen und Denkfabriken gegen die Gesellschaft und für eine Weltdiktatur hingearbeitet.



Wer beim Bilderberg-Treffen in St. Moritz 2011 dabei war kann sich erinnern, wir haben vor dem Tagungshotel "Happy Birthday" für David Rockefeller zu seinem 96. gesungen und ihm einen Torte überreicht, als Scherz natürlich.



War David doch der Ehrenpräsident dieser geheimen Truppe, die eine von globalen Konzernen gesteuerte Weltregierung will. Das Foto oben zeigt David Rockefeller zusammen mit Henry Kissinger in St. Moritz 2011 vor dem Abflug.

Hier die Todesmeldung vom Sprecher der Familie:


Ein Trost ist ja für uns, trotz der vielen Milliarden und der Macht und dem Einfluss den man damit kaufen kann, auch diese Leute müssen sterben, gehen nackt ins Jenseits und können NICHTS von ihrem Reichtum mitnehmen.

Die nächsten Mumien, die unbedingt bald gehen müssen, sind Henry Kissinger und George Soros.

Ach, da fällt mir ein, Kissinger (94) hat jetzt die Wette gegen Rockefeller gewonnen, wer zuerst sterben würde. Es ging um 1 Dollar!

insgesamt 39 Kommentare:

  1. Möge seine verbrecherische Seele im Jenseits nicht eine Sekunde Ruhe finden!
    Hat dieses Reptil verdient!
    "Amen"
    Wird bestimmt bei einigen Freudentänze auslösen
    Die andren dieser menschenverachtenden Reptilien folgen auch bald
    Gott ist (wohl) der einzige der gerecht ist

  1. Thomas sagt:

    Man soll ja nur gutes über Tote sagen.
    GUT DAS ER TOT IST!!
    RIP - rest in pieces.

  1. Leider ist er viel zu Alt geworden.

  1. MuzWa sagt:

    Die Verbrecher haben immer Eines gemeinsam. auch Dick Cheney, Gabriel, Steinmeier, Dick Cheney und Co. Alle fressen viele Tabletten und sind Schizo Kriminelle

  1. Maloupo sagt:

    Ich war 2011 dabei 😍👍🏻

  1. Dieter sagt:

    als ich die Meldung vor 20 Minuten bei RT Deutsch gelesen habe musste ich spontan applaudieren. Er hat denke ich vor einem Jahr seine letzte, die 7 !!! Herztransplantationen erhalten. Es mussten sieben passende Leute sterben, damit er weiter leben kann. Aus einer gestorbenen Personen lässt sich kein Organ mehr transplantierten, d.h. der Organismus muss noch leben. Es war sozusagen immer ein passender Spender zur Hand.

    Man arbeitet schon seit langem an einer höheren Lebenserwartung, ich hoffe es wird nie gelingen. Und mit den üblichen Pharmamethoden wird es auch nicht gelingen.

  1. Bertel sagt:

    Seine Intrigen und Reichtum nützen ihm auch nicht mehr.
    Friede seiner Asche

  1. NICF-Nettie sagt:

    Jacob Rothschild nicht zu vergessen, seit 2012 fusionieren Rothschild und Rockefeller in der Vermögensverwaltung. Wobei ich mich mittlerweile frage, wer mächtiger bzw. vermögender ist, Rothschild oder die Queen. Rein vom Landbesitz gesehen, ist die Queen 18 Billionen Euro schwer! Kanada, Australien, diverse Inseln usw. Die Cayman-Inseln sind eine grössere Geldwasch-Anlage als es die Schweiz es je hätte sein können, weil dort keinerlei wirkliche Kontrollen existieren. Die Queen ist dort "Kanzlerin" und Privateigentümerin dieser Inseln.

    Die Schätzungen des Rothschild-Vermögens bewegen sich noch unterhalb 1 Billion Euro, aber immer noch weit mehr, das es in Forbes Liste nicht geführt wird und gerade jene, die nicht drin stehen wären interessant.

    Wie man es auch betrachtet, schon ein paar Milliarden Dollar könne und haben genug Schäden angerichtet. 5 Milliarden reichten für die Ukraine. Wieviele Menschen könnten von all dem satt werden? Wir haben Nahrungsmittlevorräte, die 120 Milliarden Menschen satt machen könnten! Auch könnte die gesamte Weltbevölkerung theoretisch Platz in Australien finden. Nur damit, man das alles mal in Zahlen an Ressourcen hat.

    Wo "Philanthrop" drauf steht, ist menschenverachtender Drecksack drin! Bill Gates gab sein halbes Vermögen für Impfungen her, inzwischen ist dieses Vermögen wieder nicht nur beim alten Stand sondern nun weit höher als noch vor Jahren. Da merkt man, es läuft was nicht richtig. Und selbst wenn man kein Impfkritiker ist, fragt man sich warum dieses Geld nicht für Infrastruktur in Afrika einsetzte. Wasserstraßen, Nahrungsmittelanbau usw. wohlgenährte Menschen sidn gesunde Menschen müsste man nicht impfen. Aber geschwächte Menschen Impfen, ist Grotesk. Worum es bei diesem ganzen Wahnsinn geht, hat ein Norddeutscher Mediziner mit viel Mut gut erläutert:

    https://www.youtube.com/watch?v=AGUDOcennvw
    https://www.youtube.com/watch?v=FbHB38IWuLU

    Deswegen, bei dem Begriff "Philanthrop" werde ich immer hellhörig.

    Und wer noch mit Begriffen wie Demokratie um sich wirft, um es abzuschliessen, sollte sich folgenden Vortrag ansehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I9gXwack

    Gerne möchte ich auch Freeman erneut für seine Arbeit danken, ein wichtiger Teil der Truther-Szene um den wahren Fake News entgegen zu wirken.

  1. tom kuenzle sagt:

    Einneuer Feiertag wäre zu viel der Ehre.
    Aber die Welt wurde heute ein bisschen besser.
    Geile Aktion 2011:-)

  1. Ketzer sagt:

    Killed by Death.
    Bravo Gevatter!
    Good Job!

  1. lasso lasso sagt:

    der Todesengel wird ihm gerade seine lange Sündenliste vorlesen und anschließend bis zum Tag der Auferstehung auf ihn eindreschen;)

  1. Rockefeller, you made my day!!!!
    And please invite Soros for a visit...

  1. Eigentlich sollte man sich nicht über das Ableben jemandes freuen.Die Betonung liegt auf "eigentlich". ;)
    Ist aber leider ne Hydra....da wachsen mind. 2 Köpfe nach.

  1. Gabriel sagt:

    Nur der Körper ist gestorben, hoffen wir mal dass die Seele keinen Boden auf der Erde findet.

  1. Max sagt:

    Er war noch so jung und ein allseits beliebter, guter, bescheidener, gütiger, gutassehender junger Mann, ein Philantrop und Menschenfreund, eine Perle der Menschheit. Sein Grossvater, der selige und ehrliche John D. Rockefeller bescherte der Menschheit Motoröl, Diesel und Super-Plus, zum Selbstkostenpreis natürlich, und sein Enkel führte dieses schwere humanistische Erbe vorbildlich fort. Und mit seinen 101 Jahren sah er höchstens aus wie 99. Möge er nun ewig lodern im Feuer der Erleuchtung und der NWO den Weg leuchten.

  1. Goodbye EU sagt:

    Das Problem ist, es kommt nichts besseres nach. Gerade bei Soros nicht - Sein Sohn ist noch kranker als er selbst.

  1. Tja, alle Mitforisten haben das schon toll aufgeführt, die Reptiloiden Soros, Kissinger, Tohschild, Merkel und Co müssen ihr verdientes Ende finden. Dieses BRD Vehikel muss weg. Deutschland muss wieder auferstehen. Mit ohne Reich, egal, Hauptsache ein Deutschland. Ohne schwerkriminelle Wirtschaftsbetriebe, genannt Parteien.
    Alles geht seinen Gang, wir werden sehen.

  1. Mike sagt:

    Vielleicht wird dieses Jahr noch ein gutes Jahr wenn
    Kissinger
    Brzeziński
    Bush Senior
    Evelyn Rotten-child
    ihm bald ins Grab folgen

  1. O.87 sagt:

    Endlich mal eine positive Nachricht ,die jemanden den Tag was verschönert .

  1. Jo sagt:

    Im Jenseits erhält jeder das, was er hier an Bewusstsein erreicht hat, das handeln hier, das denken hier, das ist das was im Jenseits Wirklichkeit wird, Licht oder Dunkel.
    Die Erde ist ein Ausbildungsplanet, sie soll die Menschen zu Bewusstsein führen, ohne den Tod und die Läuterung im Jenseits, wäre es schlecht um die Evolution bestellt.
    Manche müssen solange hier runter, solange die Sonne brennt, weil sie nichts lernen wollen.
    Die kosmischen Gesetze sind gerecht aber gnadenlos, alles wird ausgeglichen sonst würde das gesamte Werk keine Sinn haben, es würde zusammenstürzen, so wie unsere Gesellschaften immer wieder stürzen, weil sie ungerecht sind, kein Wunder bei diesen Führern die nur Kriegsgerät und Krieg wollen.
    Das ganze Geld und der Reichtum, das wird dem Rockefeller schwer zu schaffen machen.
    Dir Schriften sind hier, Beweise auch, viele Wissenschaftler zweifeln es an, viele andere auch, doch es ist die Wahrheit, die heilige Wahrheit.
    Noch was: es geht weiter, es ist alles so mächtig, so ehrfurchtgebietend mächtig, das es für einen Mensch nicht mehr vorstellbar ist.

  1. Alle drei genannten Kreaturen sollten an einem Baum hängen !!

  1. Schumi sagt:

    RIP Rockefeller
    Du hast hier nur Deinen Job gemacht in dieser dualen Welt von gut und böse, von Licht und Schatten, von arm und reich. Das Leben definiert sich durch den Tod und das Licht durch den Schatten,Armut durch Reichtum insofern hast Du eine wichtige Aufgabe erfüllt in dem Prozeß die Dualität auf der Erde zu überwinden.Du hast mein Mitgefühl!

  1. migeha sagt:

    Rockefeller war wie wir alle ein Mensch mit Fehlern und schlechten Vorbildern, denen er wohl leider nacheiferte. Doch wer ohne Sünde werfe den ersten Stein und wer weiß ob wir es besser gemacht hätten, wenn wir mit diesem silbernen oder besser öligen Mitbringsel auf die Welt gekommen wären?! Oder in Abwandlung des Jesus Wortes durch Ramakrishna: "Liebet Eure Feinde und grüßet sie von Ferne"...

    Doch in Rockefellers Familienclan brodelte es schon länger wie die Meldung vom März letzten Jahres die auch Freeman veröffentlichte vermuten läßt. Man wolle sich vom gesamten Erdölengagement trennen, da nicht mehr zeitgemäß. Wenn das keine Nebelkerze war um de hohen Strafzahlungen für Umweltsünden bei EXXON MOBILE zu umgehen, dann war das eine echte Revolution. Da es auch bei den Rothschilds derzeit Menschen wie David Rothschild gibt der die Welt retten und vom Plastikmüll und seiner Herstellung (durch Rohöl) befreien will könnte das der Auftakt für ein neues Zeitalter einem Post-Kohlenwasserstoff-Zeitalter werden.

    Wenn die Gier der Eliten die Menschen im Mangel und damit von Energiequellen der Eliten abhängig zu halten verschwinden würde, hätte diese Zukunft eine reele Chance für einen Neuanfang für eine gerechtere Welt. Die Fülle der Erfinder die mithilfe von im Fahrzeug hergestellten Wasserstoff oder mit Magnetmotoren dieselben betrieben haben, geht mittlerweile in den zweistelligen Bereich. Leider waren sie und/oder ihre Erfindung schnell in der Versenkung verschwunden+++. www.meilenstein.fr/schauberger.html Oder die kalte Fusion-man denke nur an Rossis e-cat der von US-Firma aufgekauft und nicht mehr zugänglich, dies noch die milde Form der Unterdrückung. www.youtube.com/watch?v=SDY_9D8_j44

    Das der Exxon Ceo Tillerson ein Rockefeller Mann von Trump zum Außenminister ausgewählt, kann vieles bedeuten. Er wird jedoch um einige Erfindungen wissen, die in den Tresoren der Energie-Multis schlummern....Vielleicht kommt die passende Gelegenheit. Schon Medwedew hat 2012 von einer Energierevolution gesprochen und er hat beste Kontakte zu Tillerson und weiß was bei Gazprom alles schlummert. https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20120802264108651/

    Beten wir für die Eliten der Welt, dass sie aus den Fehlern ihrer Vorfahren lernen und erkennen, dass sie permanent an dem Ast sägen auf dem sie und ihre Nachfahren sitzen. Dann hat auch ein Leben eines David Rockefeller einen höheren Sinn gehabt und er kann durch die Erkenntnis und Umkehr der Nachfahren auch im Jenseits möglicherweise schneller seinen Frieden finden. Daher "Er Ruhe in Frieden"!

  1. Think sagt:

    Wenn es denn dann wirklich eine Hölle gibt, dann wird David dort viele Großverbrecher treffen. Und die ganze Herz-Rauberei hat nichts genutzt. "The Reaper" vergißt niemanden, kommt zu jedem und holt ihn so ab, so, wie er gekommen ist !!!

  1. Das wollte ich auch gerade von mir lassen, aber da war jemand
    schneller:
    Brzezinski, dieser gestörte Menschenhasser, fehlt noch auf
    unserer Liste der Top ten!

  1. na, endlich! jetzt nur noch der Rest von seiner gottverdammten inzest Sippe hinterher!

  1. Onkel M sagt:

    Hallo Jo,

    das hast Du sehr sehr schön beschrieben. Wenn es mehr Leute begreifen würden, hätte dieses kurzfristige Denken endlich ein Ende.

    Vielen Dank.

  1. chaukeedaar sagt:

    HALLELUJA! Auf das er nicht mehr auf meiner Ebene inkarniert!

  1. Heike sagt:

    Ja ein Mutant vermutlich, kein Lebewesen. Der wird sich mit dem Abschaum der Widersacher Satan und den Dämonen jetzt in die Arena begeben und blutigen kämpfen bis zur Endzeit der Erde heulend und vor Schmerzen wimmernd beugen.

  1. Unknown sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. sarafciger sagt:

    Es wurde gestern pkötzlich etwas leichter auf der Erde bevor ich die Nachricht las. Die Erde hat sich Ballast entledigt. Nur, in was Reinkaniert dieses Reptil wieder?

  1. JPA sagt:

    Leute, ist doch völlig egal ob er tot ist. Er hat söhne, familie und das ganze geht weiter.
    Es geht nur, in dem wir (99%) denen keine energie mehr geben.
    Laßt uns auf unsere Ziele konzentrieren und alle ignorieren die so sind/waren wie der.
    LG
    JP

  1. Ruhen Sie in Frieden Herr D. Rockefeller.

    ~

    Ich war eben auf der Suche nach einem Link von ein paar Zitaten und Lebensweisheiten von Herrn D. Rockefeller als ich auf ein paar interessante Links gestoßen bin die ich hier wiedergeben möchte.

    ~

    http://nypost.com/2017/03/20/david-rockefellers-gifts-to-new-york-the-world/

    New York trauert um seinen Hauptgeldgeber und wird natürlich in den höchsten Tönen gelobt. Klar wenn man ein paar Milliarden geschenkt bekommt und dafür einige "Dinge" von sich eintauscht...

    ~

    https://www.bloomberg.com/news/articles/2017-03-20/david-rockefeller-banker-philanthropist-heir-dies-at-101

    Dieser Link ist wirklich hervorragend recherchiert und es gibt viel Hintergrundinformationen bzgl. seiner Lebensabschnitte. Unbedingt das Video von Herrn Rose anschauen und danach bitte die Bilder betrachten.

    Das Bild wo er vor dem Flugzeug mit dem Aktenkoffer und dem Hut steht sieht wirklich cool aus. Was er da wohl für ein Geschäft abgeschlossen hat?
    Auch das Bild von allen Brüdern zusammen sieht cool aus. Er hat alle überlebt und ist als Letzter gegangen.

    Das letzte Bild vom letzten Jahr mit seinen beiden Töchtern sieht auch klasse aus wobei mir Frau A. Rockefeller (brünett) gefallen hat. Mit ihr möchte ich ein Kaffee trinken gehen. Sie ist aber Modedesignerin und eine High Society Lady und das bedeutet für mich das ich dann, wenn ich mit ihr ausgehe auch auf solche Schikeria Parties mit muss und das ist ein No-Go für mich. Da müßte ich ja ständig besoffen sein damit ich den Bullshit was solche "High Society - Upper Class - selbsternannte Elite der Welt" Menschen von sich geben würden ertragen kann. Ich würde mich schrecklich langweilen und ich müßte innerlich 1000 Tode sterben bei dem Anblick wie 60 jährige Gruselmonster eine auf Sweet Sixteen Lolita machen, mit ihren Blutklunkern und ihren Kötern in ihren Armen die wie Ratten aussehen.

    Den Hummer speise ich mit den Händen und Wein trinke ich aus der Flasche. Ich bin ja Südländer und mit dem Blues Brothers Film und mit Bud Spencer und Terence Hill Filmen aufgewachsen. Das ist richtiger Knigge. Champagner mag ich nicht. Von dem Zeug bekomme ich Kopfschmerzen weil die Ladies dann anfangen beschwippst mit mir zu flirten und mit mir tanzen wollen. Ich will nicht tanzen, ich will an der Bar abhängen und deutschen Schnaps und Bier trinken und ne Brezel knabbern, aber mit Lauge bitte. Anzüge mag ich auch nicht. Ich sehe zwar darin ästhetisch aus doch dann muss man sich ja wie ein Gentleman benehmen und feinste Chevalier Etikette aufzeigen. Für mich ist das langweilig und die Anzüge die mir gefallen, kann davon ein Single ein ganzes Jahr lang Parties machen und sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen. Ich laufe doch nicht mit einem Anzug und den passenden Lackschuhen rum das um die 30.000€ kostet. Ist zwar feinster Stoff, maßgeschneidert und mit lebenslanger Garantie versehen, aber dennoch ist das zuviel. Ich habe Levi's Bootcut Denims und US Bikerjacken. Da fühle ich mich pudelwohl drin. Das Geld für den Anzug würde ich für Reis und Bohnen ausgeben und in Kriegsgebiete senden. Davon habe ich viel mehr und die Menschen dort auch.

    http://arianarockefeller.com/about/

    Der Link von der Schnute und ein Instagrammbild mit einem Spam von einem Türken der sich Başı Bozuk(Kaputter Kopf) nennt. Übersetzt sagt er: "Ich wünsche ihm kein Beileid. Er ist gestorben ohne unser Geld zu geben. Gib verfickt nochmal unser scheiss verficktes Geld zurück!"

    https://www.instagram.com/p/BR2ANZnFfku/
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ba%C5%9F%C4%B1_Bozuk

  1. mustafa sagt:

    Hoffen wir, das bald Hennry Kissinger, Chenney, die ganze Familie Bush dem folgen wird. Amen.

  1. Die Überschrift hätte ruhig "Der Menschenfeind David Rockefeller ist endlich tot!!!"  lauten können.

    Wenn ein Diktator stirbt, freuen sich auch alle. Rockefeller war schlimmer als ein Diktator, denn er wollte die ganze Menscheit versklaven. Freude herrscht - ein Monster weniger auf dieser Welt!

  1. Sele sagt:

    An solchen Wesen sieht man immer wieder das sich Verbrechen eben doch auszahlen. Man muss nur mächtig genug sein damit einem das Gesetz nichts anhaben kann. Für uns kleine Fische zahlt sich Verbrechen natürlich nicht aus. Bei uns schaut der Gesetzgeber sehr genau hin.

    Die Liste derer die schnellstmöglich sterben sollten ist noch elend lang. Komischerweise leben die Bösen dieser Erde am längsten. Da erzähl mir einer noch was von Gott und Gerechtigkeit.

    Ich hoffe ja täglich auf die Meldung das Erdogan endlich tot ist. Bevor er die Welt in einen Krieg reißt hoffe ich das er verreckt. Die Taten sind denen Hitlers unheimlich ähnlich. Ich sehe den Krieg kommen den dieser Psychopath auslöst.

  1. tom_tom sagt:

    Man soll ja nix schlechtes über Verstorbene sagen, also sage ich, GUT, dass er tot ist ! :-)

  1. Schicke Anzüge und ein Leben in Partylaune stören mich nicht. Dass er
    ein von der Justiz gedeckter skrupelloser Vernichter von Existenzen war,der dies mit Charity tarnte,macht ihn zu einem verachtenswerten Subjekt. Uns Deutschen hängen die Geldoligarchen und heuchlerischen Geldfälscher eine Kollektivschuld an an Taten ,die sie selbst eingefädelt und in Auftrag gaben oder die sie erfanden,um von anderen Tatabläufen und Tätern abzulenken. IG-Farben Standard Oil = das Industriekartell Auschwitz = Hitlers Machtbasis.Vergessen dürfen wir nie ,diese Menschen steuern das große Schlachten und sie können nur herrschen,weil sich Menschen so einfach kaufen lassen. Einer ,der die schmutzigsten und einflussreichsten Think Tanks finanziert und sich über die Zerstörung von Kleinbetrieben und Anleitung zum Sex im Kindesalter tierisch freut,der übergeht selbstherrlich die Schlafschafe,die es geschehen lassen und mitmachen und somit auch selber ein aktiver Teil der NWO sind.