Nachrichten

Die Luftfahrtbranche liegt am Boden

Dienstag, 6. Oktober 2020 , von Freeman um 08:00

Der folgende Chart vergleicht die Zahl der täglichen Flugpassagiere des Jahres 2019 mit 2020 in den Vereinigten Staaten. Nach Ausrufung der Pandemie im März stürzte die Anzahl Passagiere von durchschnittlich 2,5 Millionen auf 87'534 ab. Hat sich auf dem sehr tiefen Niveau von ca. 650'000 eingependelt. Ähnlich ist der Flugbetrieb in Europa eingebrochen. 

Das heisst, die Luftfahrtbranche ist auf ca. 30 Prozent geschrumpft, was Tausende Maschinen ungenutzt auf dem Boden bleiben lässt und Hunderttausende Arbeitsplätze kostet. 

Der Flugverkehr zwischen USA und Europa ist stark eingeschränkt. Die Airlines beklagen Milliardenverluste.

Piloten müssen zu Lokführern und Busfahrern umschulen, wenn sie Arbeit haben wollen. 

Auch die Flugzeugbauer wie Airbus und Boeing können bald schliessen, denn welche Airline kauft noch neue Flugzeuge?

Die Anzahl der Beschäftigten in der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie im Jahr 2019 war 114'000. Mindestens 2/3 davon sind jetzt überflüssig.     

Und warum wurde dieser gigantische Schaden angerichtet? Weil die Politik eine Gefahr wegen einer unsichtbaren Mikrobe erfunden hat und damit die ganze Gesellschaft stillegt. 

Ich habe die Zahlen für Australien und andere Länder als Beispiel nachgeprüft, um die Unverhältnismässigkeit aufzuzeigen.

Mit einer Bevölkerung von 25 Millionen sind aktuell SECHS Personen auf der Intensivstation und ganze VIERZIG überhaupt wegen Corona in Spitalbehandlung. 

Rechtfertigt diese Minizahl einen Notstand, eine Ausgangssperre und die massive Einschränkung der Grundrechte? Sicher nicht!!!

Schauen wir uns Amerika an. Wenn man den Zahlen glauben kann sind 215'000 Menschen an und mit Corona gestorben. Das ist 0,065 Prozent der Bevölkerung. 

Was ist mit Frankreich? 32'000 sollen wegen dem Virus angeblich gestorben sein, was 0,047 Prozent der 67 Millionen Bewohner ausmacht.

Dabei ist bekannt, egal welcher Grund den Tod verursachte, sobald ein Verstorbener mit Covid positiv getestet wurde, wird dieser in der Statistik der Covid-Toten gezählt.  

Und dann, der wunderbare PCR-Test kann nicht zwischen lebenden und toten CV19 oder anderen ähnlichen Coronaviren unterscheiden. Steht so auf der PCR-Kit-Anleitung.

Was mit uns gemacht wurde und wird ist der grösste Fehlalarm in der Geschichte, voller Panikmache, Übertreibungen und Lügen über Lügen.

Niemals hätten die Regierungen im März eine Pandemie ausrufen dürfen und schon gar nicht jetzt nach all den Erfahrungen wieder die Restriktionen verschärfen. 

Überall sind die Airlines sprichwörtlich abgestürzt und man begeht generell wirtschaftlichen Selbstmord.

Der Witz der eigentlich nicht zum Lachen ist, der Flughafen Berlin Brandenburg soll am 31. Oktober endlich eröffnet werden können, fast 10 Jahre nach dem ursprünglichen Datum. 

Nur, jetzt wird BER gar nicht mehr benötigt und kann man gleich wieder schliessen. Hat dem Steuerzahler bisher "nur" 6 Milliarden Euro gekostet. 

2008 waren Baukosten von 2,4 Milliarden geplant. Aber wir habens ja, können Schulden machen ohne Ende und mit Gelddrucken alle Fehlentscheidungen zupflastern und die Corona-Opfer "retten".

--------

Wie falsch die ganze Testerei ist sieht man an folgendem:

Trump wurde letzten Freitag mitgeteilt, dass er laut Test infiziert sei und zur Behandlung ins Krankenhaus gehen muss, aber am Montag, 2 Tage später, verliess er das Spital gesund wieder und ging zurück ins Weisse Haus. Keine Notbehandlung und keine 14-tägige Quarantäne.

Super schnelle Genesung oder wer verarscht hier wen?

insgesamt 18 Kommentare:

  1. JuMa sagt:

    Alles Verarsche!
    Das Schlimme ist nur, die vielen, vielen Menschen, die immer noch nicht verstanden haben was hier wirklich läuft und einen mit voller Angst weit aufgerissenen Augen anschauen hinter ihrer Maske, wenn ich als Maskenbefreite an ihnen vorbei gehe. Diese IQ-Befreiten sind resistent gegen schlüssige Argumente. Sie bekommen bei Ausformulierung der Argumente gegen Überzogene Maßnahmen noch mehr Angst und sperren sich erst recht, weil ihr Weltbild dann wanken würde. Problem vieler Menschen : Selbstreflektion. Denn wenn das wankt, was sie immer dachten, müssten sie raus aus der Komfortzone und endlich wirklich für sich Verantwortung tragen. Merkel ist eben nicht Mutti! Das tut weh!

  1. Genauso sagt:

    Für mich ist die Pandemie sogesehen, der moderne Krieg, das Kriegsrecht wurde modern ausgerufen indem sie uns Vorschriften machen und wie heisst es wenn man sich im Krieg befindet bzw Kriegsrecht, ist alles erlaubt. Und wir haben es global. Das ist nicht mehr Verarschung, es ist Alles erlaubt. Es ist nur meine persönliche Meinung. Oder vielleicht kann ich auch eins und eins zusammen zählen. 😉

  1. Autark sagt:

    Da gehören viele in eine Zangsjacke gesteckt.
    Die Farbe können sie sich ja nach Parteizugehörigkeit aussuchen.

  1. Seven sagt:

    Der nächste lockdown kommt! Die Medien bereiten den schon vor,indem sie immer hysterischer werden! Aber die Mehrheit der Menschen will das so haben! Gleichzeitig wird wieder in dummland dem deutschen tagtäglich seine Schuld eingetrichtert, die schlafschafe werden nonstop mit Corona News und der angeblichen Gefahr von rechts beschallt..... der Corona irrsinn zeigt wieder mal ganz deutlich wer das dümmste Lebewesen auf diesem Planeten ist,wir Menschen!!! Ich habe am Anfang dieses Irrsinns meinen Bekannten gesagt das da was großes auf uns zu kommt und das wir Corona so schnell nicht mehr los werden.....ausgelacht wurde ich....naja...wie sagt man so schön,Dummheit muss bestraft werden....

  1. Pawel sagt:

    Und was ist denn mit dem CO2 das niemand mehr in die Luft bläst wenn kein Flugzeug fliegt? Steigt es immer noch? Wenn ja , wer ist denn jetzt schuld?

  1. Hab mal spasshalber die Zahlen der Todesfälle für Schweden (keine Maskenpflicht) und Deutschland (Maskenpflicht in % umgerechnet also S 0,06% und D 0,01%. Es nutzt also was sich seines eigenen Verstandes zu bedienen.
    Übrigens die meisten Leute von dem Grippewinter 1969/1970 (30.000 Tote) wussten gar nichts mehr davon.

  1. freethinker sagt:

    In Niedersachsen sollen 500 von 8 Millionen Personen gestorben sein mit Corona, das sind 0.00625 Prozent.

  1. MAZAL sagt:

    es geht doch schon lange nicht mehr um Deutschland, die Plandemie ist Weltweit und die hat einen ganz bestimmten Grund...AUS DIE MAUS!!!! Es war einmal! NWO

  1. Hans Wurst sagt:

    Da wurde letzte Woche auch die Zählweise in der ARD geändert. Bisher galten 50 Infizierte/100000 in 7 Tagen als kritisch. Aus den 7 Tagen wurden dann 14 Tage. Damit waren die zuvor nicht alarmierenden Zahlen wieder alarmierend! Diese Panikmache ist unerträglich und es ist sehr traurig, wie ängstlich die überwiegende Mehrheit der Menschen ist. Ich kann nicht verstehen, wie blind man sein muss, um diese Verarsche nicht zu erkennen?

  1. bernd sagt:

    derweil in der ard mal was ganz neues...........was ist da los??

    ARD MACHT JAHRHUNDERT WENDE Corona entwarnung 05.10.2020 20:15 Uhr
    https://www.youtube.com/watch?v=PKrL3L97kxk&feature=youtu.be

    ARD extra: Die Corona-Lage | Keine Übersterblichkeit in Deutschland 05.10.2020
    https://www.youtube.com/watch?v=WoRVAnLvpaY&feature=youtu.be

  1. Jan sagt:

    ​Guten Morgen!! Es ist halt immer wieder schön, wenn im Weißen Haus einer sitzt, der ihre Regeln nicht zu 100% mitspielt ... 😂👌

    Donald Trump ist wohlauf und hat eine Botschaft für die Menschen.

  1. Dean sagt:

    2015 wurde ein Patent für COVID-19 angemeldet. Von einem Rothshild.

    Entweder es gibt das Virus garnicht oder es wurde extra gezüchtet.

  1. Don A sagt:

    Die Lufthansa und Eurowings stellen Verkehr nach Leipzig Schkeuditz ein.
    Als Grund wird mangelnde Nachfrage angegeben.
    Das ist ein verspäteter Aprilscherz.
    Natürlich, wenn alles heruntergefahren wird, gibt es keine Nachfrage mehrt...
    Es ist also nicht die mangelnde Nachfrage, sondern es sind die idiotischen Restriktionen!.

  1. JuMa sagt:

    Wo sollen denn die auf die Straße gesetzten Flugschüler umschulen? Wenn rundum überall Mitarbeiter reduziert werden und viele Betriebe pleite gehen?! Meine Töchter haben, Gott sei Dank, gerade ihre Ausbildung hinter sich und arbeiten in Bereichen, die keine Mitarbeiter reduzieren können. Aber ich sehe im Bekanntenkreis Schulabgänger, die mittlerweile keine Ausbildungsplätze finden und nochmals Weiterbildung an die Schulzeit dranhängen, in der Hoffnung, danach einen Ausbildungsplatz zu finden. Das wird, meiner Ansicht nach, auch schwierig werden, weil dann noch mehr Betriebe pleite sein werden und sie zudem in Konkurrenz mit den nächsten Schulabgängern sein werden.

  1. Mareike sagt:

    Hallo Freeman, hier ist ein sehr brisanter Artikel, es geht um Zweifel am Dr. des Drosten, also ob er überhaupt einen hat! Das geht nicht aus der Überschrift hervor.

    https://vera-lengsfeld.de/2020/10/07/corona-krise-81-der-infizierten-haben-antikoerper-und-keine-symptome/#more-5577

  1. Unknown sagt:

    Zitat Pawel: "Und was ist denn mit dem CO2 das niemand mehr in die Luft bläst wenn kein Flugzeug fliegt? Steigt es immer noch? Wenn ja , wer ist denn jetzt schuld?"

    Na ganz einfach...die vielen Coronatoten die nun Klimaschädlich unter der Erde verwesen ;)

    Momentan steht aber ein neuer Killervirus in den Startlöchern! Hier die Beschreibung der schweren Symptome.

    Die spahnischen Grippe:

    Es beginnt mit heftigem Söderbrennen,
    worauf ein zäher Drosten folgt.
    Was eine Phase mit sehr hohem Wieler zur Folge haben kann. Im schlimmsten Falle geht die ganze Gesundheit den Lauterbach runter.

  1. Der Lockdown ,gilt nur dem Volk,ihr glaubt doch nicht im Ernst das die US - und unsere ,Elite ,mit gewöhnlichen Flugzeugen fliegt oder ?.Das haben wir doch bei der Epstein und Ghislaine Maxwell gesehen.

    Ghislaine Maxwell hat den Hubschrauber Führerschein und hat nachdem das FBI ,es nicht geschafft hatte das Videomaterial nach einem Monat zu sichern auf der Pädoinsel von ihrem Freund Epstein, hat sie es selbst erledigt mit vorheriger Absprache.



    Die jetzige ,"Verhaftung" ,...Ghislaine Maxwell,ich schlaf gleich ein, gilt nur der Makulatur!.


    Wir müssen doch etwas Unternehmen!, die gesamte Bevölkerung bzw,Millionen von aufgeklärten Menschen wissen doch das Ghislaine Maxwell vollkommen involviert war in der Epstein Affäre.


    Der Rest der Elite ...fliegt mit ihren Privatjets,egal wohin,wie immer .Die Reichen ,werden immer von einem Kontinent zum anderen fliegen,und unsere ,"Sozialwirtschaft",in ihren Gremien zu besprechen.Die Transatlantische Leitung sollte man kappen ,und sich mehr auf die ,Eurasische Leitung konzentrieren,immerhin leben wir alle auf dem ,"Eurasischen Kontinent",und sind Glücklich das Nord -Stream 2,bald uns mit günstigem Gas versorgt aus Russland.


    Ich gehe hier nicht ,auf die Alternative vom LNG Gas aus Alaska ein,wo die USA ,billigend die Zerstörung der schönen Natur in Alaska für die nächsten tausende von Jahren in Kauf nehmen.

  1. "Und was ist denn mit dem CO2 das niemand mehr in die Luft bläst wenn kein Flugzeug fliegt? Steigt es immer noch? Wenn ja , wer ist denn jetzt schuld?"

    Ja, es steigt immer noch. Denn der CO2 Anstieg ist auf die Mittelalterliche Warmzeit zurückzuführen.
    CO2 hinkt den Klimawandeln IMMER ca 800 Jahre hinterher. Die Ozeane, die die größten CO2 Speicher sind, benötigen solange um sich zu erwärmen oder abzukühlen. Der ansteigende oder sich senkende CO2 Anteil in der Luft, löst keine Klimawandel aus, sondern ist immer das Resultat der Klimawandel.
    Dank des Mehres an CO2 in der Atmosphäre werden jedes Jahr Rekordernten eingefahren. Die grüne Biomasse wächst und wächst. Wüsten verkleinern sich, da die Sahelzonen sich begrünen und den Sand zurückdrängen. Warum trotzdem noch Menschen hungern (müssen) hat andere Ursachen.

    Die Terroristen, die man mal als Politiker bezeichnen konnte, hinterlassen mit der politischen Pandemie ein Trümmerfeld. Die Covidioten (Maskenträger) wollen es aber so, wie es scheint. Es geht denen schlicht noch zu gut.
    Ich weiß nur nicht, warum wir auch darunter zu leiden haben.
    Wo soll das noch enden?