Nachrichten

Ukraine - Ist Poroschenko bereit zu flüchten?

Sonntag, 10. März 2019 , von Freeman um 17:00

Am 31. März 2019 findet die Wahl zur Präsidentschaft in der Ukraine statt. Wenn kein Kandidat die absolute Mehrheit erzielt, ist eine Stichwahl für den 21. April geplant. Der komplette Witz ist, ein Komödiant und Schauspieler hat die grössten Chancen die Wahl zu gewinnen, nämlich einer der den Präsidenten in einer ukrainischen TV-Serie spielt. Was für eine Farce. Der Putsch-Präsident Petro Poroschenko und Merkels Busenfreundin Yulia Tymoshenko sind laut Umfragen abgeschlagen. Insgesamt stellen sich 12 Kandidaten zur Wahl.

Der Schauspieler Vladimir Zelensky (rechts) kann der neue Präsident der Ukraine werden, so wie in der TV-Serie, worin er den Präsidenten spielt

Dabei kommen bei Umfragen Zelensky auf 27 Prozent, Poroschenko 18 Prozent und Tymoshenko 16 Prozent.

Auf die Frage, warum sie den witzigen Schauspieler gegenüber "gestandenen" Politikern bevorzugen, sagten die Befragten, weil er ein neues Gesicht darstellt und die Politiker schon seit Jahren die Ukraine in den Boden fahren.

Dabei wird Zelensky auch von einem Oligarchen gesponsort, vom Milliardär Igor Kolomoisky, der seine TV-Beteiligung benutzt, um die Kampagne des Komikers zu unterstützen.

Wegen der geringen Chancen für eine Amtsfortsetzung, hat Poroschenko schon seine Koffer gepackt und ist bereit nach der Wahl ins Ausland zu fliehen. Das sagt jedenfalls der ehemalige Wirtschaftsminister der Ukraine Vladimir Lanovoy, sollte Poroschenko die Wahl verlieren.

In seinem Artikel für das Glavred Magazine erklärt der ehemalige Minister, dass Poroschenko selber zur Erkenntnis gekommen ist, er wird nicht als Präsident für eine zweite Amtszeit gewählt.

In diesem Fall bleibt ihm nur übrig aus der Ukraine abzuhauen, denn nur so kann er einem Strafverfahren wegen Korruption und Unterschlagung von Staatsgeldern entgehen.

Lanovoy behauptet, Poroschenko lässt den Krieg gegen Donbass seit Jahren weiterbrodeln, für seine persönliche Bereicherung. Er unterschlägt riesige Summe aus dem Militärbudget, die dafür vorgesehen sind.

Er sagt, die Korruption blüht was die Militärausgaben und Beschaffungspraxis betrifft, die nur von ausgesuchten Firmen durchgeführt wird. Statt notwendige Ersatzteile und Ausrüstung zu kaufen, landet das Geld in der Tasche von Poroschenko und seinem inneren Kreis.

Deshalb ist die Einsatzbereitschaft der ukrainischen Armee sehr mangelhaft, technisch untauglich und die Moral der Truppe entsprechend am Boden. Das heisst, falls notwendig, fahren die Russen sie in fünf Minuten platt.

Das erinnert mich an den desolaten Zustand der deutschen Bundeswehr. Vielleicht wird auch dort das riesige "Verteidigungsbudget" von 43 Milliarden Euro für 2019 angezapft. Ist es doch sehr verdächtig, wie viel Flinten-Uschi für "Beraterhonorare" zahlt.

Ein alter Trick, um Geld hintenrum zu kassieren.

Der Posten des Verteidigungsminister war schon immer sehr lukrativ. Siehe Franz Josef Strauss, der seinen Kindern 300 Millionen D-Mark hinterlassen hat. Wie hat er die angehäuft, wo er doch immer Politiker war?

Das hat jedenfalls der Ex-Ministerialbeamte Wilhelm Schlötterer in seinem Buch "Macht und Missbrauch - Franz Josef Strauß und seine Nachfolger“ geschrieben.

---------
Werbung

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

---------

Zurück zur Ukraine und der bevorstehenden Wahl dort.

Poroschenko muss vor einem Wahlverlust grosse Angst haben, denn dann wird er sich für vieles verantworten müssen. Nicht nur für den katastrophalen wirtschaftlichen Zustand des Landes, der riesigen Armut unter der Bevölkerung und der Flucht von 10 Millionen ins Ausland, sondern auch für den desolaten Zustand der Armee und die Korruption dort.

Das Gerücht, der korrupte Präsident hat seine "Koffer packt", wird von den Medien, die seinen politischen Gegnern gehören, jedenfalls verbreitet. Dann können ihn seine westlichen Freunde in der EU und USA "Asyl" gewähren, die ihn 2014 an die Macht putschten.

Die Ukraine ist wieder ein "gescheiterter Staat", den der verbrecherische Westen mit seiner "Demokratisierung" angerichtet hat. Unter dem gestürzten Vorgänger Wiktor Janukowytsch und mit der massiven finanziellen Hilfe aus Russland, ging es den Ukrainern viel besser als heute.

Aber das kommt davon, wenn man den leeren Versprechungen des "goldenen Westen" glaubt und sich blenden lässt. Die Ukrainer meinten wirklich, die EU wird sie mit offenen Armen aufnehmen und mit einem Geldsegen überhäufen.

Ha, ha, nichts davon ist geschehen. Sie wurden nur ausgenutzt und verarscht, um sich von Russland abzuwenden und die NATO einfahren kann. Die Krim und Donbass haben sie auch deshalb verloren.

Na ja, sollte Vladimir Zelensky neuer Präsident werden, dann kann es nur "aufwärts" gehen, oder nicht? Mit Witze und Humor kann man die Leute von ihrer Misere ablenken ... eine Weile lang.

Dazu hat er noch versprochen, als neugewählter Präsident wird er Poroschenko verhaften lassen:



Wie verzweifelt müssen die Ukrainer sein, wenn sie einem Komiker und Schauspieler mehr vertrauen??? Was für ein Witz und Armutszeugnis!!!

Hier einige Szenen mit Vladimir Zelensky als "Präsident":

insgesamt 9 Kommentare:

  1. Volodimir Zelensky ist nur ein Strohmann. Er wird von Milliardär und Schurke Igor Kolomojsky (zurzeit im Luxus-Exil in den USA) unterstützt, Julia Timoschenko von Oligarch und ex Freund von Martina Hingis, Alexander Onischenko (zurzeit im Luxus-Exil in GB). Zelensky hat in einem Film "Diener des Volkes" die Rolle eines ehrlichen Präsidenten gespielt, der gegen Korruption kämpft und die Herzen der ukrainischen Schafherde gewonnen hat. Onischenko hat ein Buch/Schmähschrift "Peter der Fünfte" über Poroschenko geschrieben. Zwei verschiedene Strategien, um Poroschenko zu verhindern und wieder an die Fleischtöpfe der Macht zu gelangen.

  1. Das Beispiel der Ukraine sollte in Venezuela auf jedem TV Kanal laufen, damit auch die "Oppositionellen" es kapieren.

  1. Ich könnte mir auch gut vorstellen das Igor Kolomojský mit dem neuen Presidenten Volodimir Zelensky in der Zukunft wieder Fuß fasst in seinem Land.Immerhin hat der Multi-Millardär Igor Kolomojsky viele Projekte in der Ukraine am laufen.

    --
    Zum Thema Schauspieler als Presidenten siehe auch Ronald Reagan:

    --

    Ronald Wilson Reagan war ein US-amerikanischer Schauspieler und republikanischer Politiker. Von 1967 bis 1975 war er der 33. Gouverneur von Kalifornien; von 1981 bis 1989 der 40. Präsident der Vereinigten Staaten

    --

    ausserdem hat sich ebenfalls damals Coluche in Frankreich als President aufgestellt.

    Le 30 octobre 1980, COLUCHE annonce qu'il est candidat à la Présidence de la République. Le 15 mars 1981, il abandonne tout et se désiste. politique; archive television; archive tv; ina;

    --

    in dem Umfragen hatte er bis zu 16 % !!! erhalten das ist enorm ich will garnicht daran denken was "Sie" mit ihm gemacht hätten wenn er wirklich President geworden wäre..Er hatte in dieser Periode mehrmals Todesdrohungen erhalten falls er nicht zurücktritt.

    --

    Dank Coluche und seiner persönlichen Iniative hat er die Restos au Coeur in's Leben gerufenund gibt seit Jahrzehnten den armen französischen Bürgern ein Essen.

    --

    https://www.restosducoeur.org/notre-histoire/

    --

  1. Large sagt:

    Sollte der Komiker so viel Verstand haben wie Volker Pispers, dann kann es ein guter Präsident werden.
    Zur Bundeswehr:
    Ich denke, dass die Pleiten Pech und Pannenserie der Bundeswehr eine PR Kampagne ist. Soll uns doch damit suggeriert werden, dass die Bundeswehr noch viel mehr Geld braucht.
    Die MS Medien berichten in welchen schlechten Zustand doch unsere BW ist. Aber keiner Fragt :“ Wo Bleibt die Kohle?“
    43 Milliarden im Jahr
    Davon 22 Milliarden für Löhne und Gehälter.
    Bleiben 21 Milliarden für die Ausrüstung und Beraterverträge.
    Der Leo II soll 10 Millionen kosten davon kann man 2100 neue Panzer Kaufen.
    Der Eurofighter kostet 63 Millionen davon kann man 333 neue Kampfjets kaufen.
    Ein U Boot kostet 500 Millionen mit dem Geld kann man 42 neue U-Boote kaufen.
    Sicherlich Könnte man mit dem Geld die gesamte Ausrüstung der BW innerhalb von 10 Jahren erneuern. Aber wir schaffen es nicht einmal die Ersatzteile zu kaufen. (Löhne für die Arbeit sind in den 22 Milliarden enthalten).
    Bevor das Budget der Bundeswehr erhöht wird, sollten erst einmal der Laden nach Korruption durchforstet werden.

  1. s. sagt:

    Na und? In Italien kam Beppe Grillo auch gut an und kommt es immer noch.
    Wichtig ist nur wer dahinter steht und ob diese Luxusexiloligarchen nicht wieder das gleiche machen wie Pornoschenko.Die Gasprinzessin kennen wir ja schon und eigentlich muesste die immer noch im Knast sitzen.

  1. Tobias Graf sagt:

    Na toll.... die gleiche Verarsche. Diesmal aber wenigstens von einem halbwegs eingeübten Schauspieler als von einem gar nicht eingeübten Politiker, der zum Schauspielen gezwungen wird.... Letztendlich kommt es mir so vor, als ob die Medaille der Weltenherrscher nicht nur zwei Seiten hat, sondern 200 Seiten mit 100.000 Facetten, in denen sich immer wieder die gleichen Familien wiederspiegeln... Bis zur nächsten Sintflut dann....
    Danke Freeman, Danke an jeden ehrenwerten und authentischen Wahrheitssucher und somit Danke an Euch Alle! Auch wenn die Welt immer weiter den Bach runter geht. Wenigstens gehen wir den steinigen Weg der Wahrheit nach oben und am Ende zählt sowieso nicht Dein Geld, was Du verprasst hast, sondern Deine Taten, die Du hinterlassen hast.
    Beste Grüße
    Tobias Graf

  1. Peter Paul sagt:

    Egal wer Präsident, Bundeskanzler, Bundesrat oder was auch immer wird. Politik, Demokratie oder Diktatoren, dies sind Systeme um das Volk auszunutzen und abzuzocken! Am Anfang sind sie alle nett, aber dann kommt die Gier! Ist auch in der Wirtschaft so.
    Aber solange die Schlafschafe, also die Schiebemasse, sich der Verantwortung gegen über den zukünftigen Menschen verweigern, lieber vor dem TV sich das Hirn kochen lässt und sich mit Drogen aller Art zudröhnen, werden sie hin und her geschoben! Mal sinds dir Nazis, dann die bösen Sozis, dann die Roten, dann die Blauen, usw.....
    Ach, müssen denn erst Millionen Menschen abgeschlachtet werden, bis der Michel mal Mut findet? Dieses Mal wird es danach nichts mehr geben! Dann nur mal so: Warum ist die Bundeswehr denn so desolat? Damit man Amalek leichter ausrotten kann!! Warum die vielen "Gäste"? Damit man Amalek ausrotten kann!! Warum die sich-selbst-hassende-Jugend? Damit man Amalek besser ausrotten kann!!!
    Der Papst Franziskus ist der Antichrist! Er paktiert mit dem Feind!!
    An jeder Ecke riecht nach Endzeit!
    Da bleibt einem nurnoch sich zu GOTT wenden und zu beten. Jesus Christus ist der einzige Weg. Aber selbst ER ist wegen dem freien Willen machtlos bei so viel Dummheit auf der Welt.
    Was ist denn bloss mit den Menschen los, dass sie sich alles gefallen lassen? Ich denke, das TV-Gerät lobotomisiert!

  1. buonarroti sagt:

    Komiker oder Satiriker sind jedenfalls derzeit immer noch besser und allemal mit ehrlicherer Rolle unterwegs als sogenannte Krawatten- bzw Hosenanzug-Lobbyisten und total unfähige Möchtegern-Hofnarren, die an die Lügen, welche ihnen ihre Drahtzieher eingeflüstert haben, nachher glauben und total verwirrt und verunsichert werden, sodass sie als willfährige Waschlappen von ihren Promotoren regelmässig locker ferngesteuert werden können !

    zB Georg Schramm wäre in D wohl der beste Bundeskanzler aller Zeiten geworden.

    In Frankreich hätte wohl sogar Dieudonné Mbala-Mbala (oder ein anderer Komiker?) mehr Chancen als Macron bei den nächsten Wahlen !?

  1. Sasmurtas sagt:

    Auch "Komiker" können eine ganze Menge bewirken.

    Der Fall Harald Eia (Norwegen) zeigt auf, dass es ein bekannter "Komiker" (nebenbei ist er auch noch Soziologe) schaffte, die millionenschwere, staatliche Finanzierung des "Gender-Wahnsinns", in Norwegen, zu Fall zu bringen.
    Nach der Ausstrahlung, der knapp 40-minütigen Dokumentation, im norwegischen Fernsehen, sah sich die Regierung, aufgrund einer breiten Debatte in der Bevölkerung, dazu genötigt, sämtliche Forschungsgelder - in diese Pseudowissenschaft - einzufrieren.

    Hut ab!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=3OfoZR8aZt4


    Weiteres, schönes Beispiel: Jim Carrey:

    https://www.youtube.com/watch?v=LHu1bNreUtA