Nachrichten

Und die Gewinner der Fake News Awards 2017 sind ...

Donnerstag, 18. Januar 2018 , von Freeman um 07:00

2017 war ein Jahr der unablässigen Einseitigkeit, der unfairen Berichterstattung und sogar der falschen Nachrichten. Studien haben gezeigt, dass über 90% der Berichterstattung der Medien über Präsident Trump negativ ist. Das trifft auf die Medien der Vereinigten Staaten wie auch auf die europäischen Medien zu. Speziell in Deutschland waren und sind die Medien gegen Trump eingestellt und lassen kein gutes Haar an ihm. Sie kopieren eins zu eins die Fake-News aus den USA und bringen diese dem deutschen Publikum.


Hier ist die Liste der Gewinner der 2017 Fake News Awards, der "Oscar" für die verlogensten Presstituierten, wie von Präsident Trump vergeben:


1. NEW YORK TIMES Paul Krugman behauptete am Tag des historischen, erdrutschartigen Sieges von Präsident Trump, dass sich die Wirtschaft nie erholen werde.


2. ABC News Brian Ross brachte einen falschen Bericht über eine geheime Absprache Trumps mit Russland, was die Märkte in eine Abwärtsspirale stürzte.


3. CNN hat fälschlich berichtet, dass der Kandidat Donald Trump und sein Sohn Donald J. Trump Jr. vorzeitig Zugang zu gehackten Dokumenten von WikiLeaks hatten.


4. TIME hat fälschlich berichtet, dass Präsident Trump eine Büste von Martin Luther King, Jr. aus dem Oval Office entfernt hat.


5. WASHINGTON POST hat fälschlich berichtet, eine völlig ausverkaufte Kundgebung des Präsidenten in Pensacola, Florida war ohne Zuschauer. Der unehrliche Reporter zeigte ein Bild der leeren Arena Stunden bevor die Menge hereinströmte.


6. CNN hat ein Video gefälscht, um den Eindruck zu erwecken, dass Präsident Trump bei einem Besuch des japanischen Premierministers die Kois überfüttert hätte. Dabei hatte der japanische Premierminister zuerst die Fütterung begonnen und vorgemacht.


7. CNN hat fälschlich über das Treffen von Anthony Scaramucci mit einem Russen berichtet, musste diesen aufgrund eines "erheblichen Zusammenbruchs im Prozess" zurücknehmen.


8. NEWSWEEK hat fälschlich berichtet, dass die polnische First Lady Agata Kornhauser-Duda Präsident Trump die Hand nicht geschüttelt hat.


9. CNN hat fälschlich berichtet, dass der ehemalige FBI-Direktor James Comey die Behauptung von Präsident Trump bestreiten würde, dass ihm gesagt wurde, dass er nicht untersucht wird.


10. NEW YORK TIMES hat fälschlich auf der Titelseite behauptet, dass die Trump-Regierung einen Klimabericht geheimgehalten habe.


11. Und zu guter letzt: "RUSSLAND-KOLLUSION!" Die penetrante Behauptungen der Medien über eine geheime Absprache mit Russland sind der grösste Schwindel überhaupt, den die Lügen-Medien gegenüber dem amerikanischen Volk begangen haben. Es gibt keine Kollusion der Trump-Regierung mit Russland!

Wir können aus der Liste ersehen, es sind die "namhaftesten" Medien, die als "seriös" gelten, welche wegen ihrer falschen Berichterstattung ausgezeichnet wurden. Am meisten genannt wird CNN, der grösste Lügensender überhaupt.

Wir wissen schon lange, was die Main-Shit-Medien berichten ist meistens falsch, ja sogar erstunken und erlogen. Dazu kommt noch was sie NICHT berichten, was auch ihre Verlogenheit zeigt. Meistens ist das Gegenteil was sie erzählen die Wahrheit.

Osama Bin Laden hat Amerika am 11. September 2001 attackiert, Saddam Hussein hat Massenvernichtungswaffen, der Iran baut an der Atombombe, Assad hat gegen die syrische Bevölkerung Giftgas eingesetzt, Gaddafi ist ein Tyrann und Schlächter des libyschen Volkes, Kim Jong-un bedroht Amerika mit Atomraketen, Wladimir Putin ist der neue Hitler der die Nachbarländer bedroht und Europa erobern will ... sind alles Lügen!

Man muss einfach nur schauen wer die Medien als Monopol besitzt und ganz oben kontrolliert, um zu wissen, warum uns ein falsches Bild der Realität gezeigt wird. Warum uns die Geschichte völlig falsch erzählt wird, warum uns ständig Feindbilder vorgesetzt werden, um unsere Meinung immer wieder in Richtung Krieg zu steuern.

Israel und USA sind immer "die Guten", egal welche Verbrechen sie begehen. Die EU und NATO auch. Saddam, Gaddafi, Chavez, Assad, Kim und Putin sind die Bösewichte und müssen weg oder sind schon beseitigt worden.

insgesamt 0 Kommentare: