Nachrichten

Israel kapert wieder ein Hilfsschiff nach Gaza

Montag, 30. Juli 2018 , von Freeman um 08:28

Eine internationale Flottille, die die Aufmerksamkeit der Welt auf das schreckliche Leiden der Palästinenser unter einer unmenschlichen israelischen Blockade im Gazastreifen lenken soll, näherte sich der Küste von Gaza am Sonntag. Etwa 40 Aktivisten aus 15 Ländern sind an Bord der Schiffe, die am 21. Juli die italienische Hafenstadt Palermo verliessen.


Eines der drei Schiffe der "Freedom Flotilla", die "al-Awda", auf Arabisch "die Rückkehr", ist von der israelischen Marine in internationalen Gewässern "gekapert" worden, nachdem man es per Funk "bedroht" habe, sagte die Gruppe am Sonntag. Das Boot war mit 22 Menschen aus 16 Nationen an Bord und transportierte medizinische Güter im Wert von 15'000 US-Dollar nach Gaza.

Das israelische Militär (IDF) bestätigte mittlerweile das Abfangen des Schiffes und sagte, es habe die Blockade von Gaza verletzt. Die IDF fügte hinzu, dass das Boot jetzt in den Hafen von Ashdod geschleppt wird und die Aktivisten bestraft werden.

"Die Freedom Flotilla Koalition ruft die norwegische Regierung, die nationalen Regierungen der Passagiere der Al Awda und der Freedom Flotilla, andere nationale Regierungen und relevante internationale Organisationen auf, sofort zu handeln", sagte Torstein Dahle von Ship to Gaza Norwegen, Teil der Freedom Flotilla Koalition.

"Die internationale Gemeinschaft muss ihre Verantwortung wahrnehmen und verlangen, dass die israelischen Behörden die Sicherheit der an Bord befindlichen Personen, die schnelle Lieferung unserer Geschenke an das palästinensische Volk in Gaza, ein Ende der illegalen Blockade des Gazastreifens und die Behinderung unseres Rechts garantieren, um unser Geschenk von dringend benötigtem medizinischen Material zu liefern."



Beschäment ist wieder, dieser krasse Akt der Piraterie durch Israel gegen eine Hilfslieferung weckt keinerlei Proteste, weder bei westlichen Politikern noch den Medien. Es ist auch keine Meldung wert.

Es ist wieder alles auf den Kopf gestellt, denn es wird von der internationalen Gemeinschaft die israelische Totalblockade gegen die 1,3 Mio Menschen in Gaza schon seit über 10 Jahren akzeptiert, aber Friedensaktivisten, die versuchen die Blockade zu brechen, werden bestraft und ins Gefängnis geworfen.

Wenn man die Geschichte heranzieht, dann war die Blockade von Berlin durch die Sowjets 1948-49 auch in Ordnung und die Hilfslieferungen durch die amerikanischen Rosinenbomber illegal??? Sicher nicht, aber wenn die Zionisten es gegen Gaza tun dann schon.

Blockadebrecher sind Helden, aber nicht wenn es gegen Israel geht.

Das Schiff "hat die Blockade von Gaza verletzt", so die IDF als Ausrede, aber die von der IDF verhängte Blockade von Gaza ist illegal und verstösst gegen internationales Recht.

Ich stelle deshalb die Frage, was haben die Zionisten gegen alle westlichen Länder in der Hand, um ohne bestraft zu werden das internationale Recht ständig brechen zu können?

Wieso wird eine Blockade von Gaza von den westlichen Ländern als gut befunden aber die Lieferung von Hilfsgütern als schlecht? Keiner regt sich über diese "Piraterie" der israelischen Marine auf.

Der Gazastreifen steht seit 2007 unter einer lähmenden israelischen Belagerung und hat drei Kriege erlebt. Das israelische Regime führt auch regelmässig Luftangriffe auf die Küstenenklave unter dem Vorwand durch, Positionen der palästinensischen Widerstandsbewegung Hamas zu treffen.

Zur Erinnerung, im Mai 2010 ermordeten israelische Soldaten bei einem Überfall auf die Mavi Marmara, ein Schiff der damaligen Hilfsflotte, zehn unbewaffnete türkische Aktivisten auf hoher See. Dieser Akt der Piraterie und dieser Mord an Zivilisten wurde nie bestraft!

Es werden auch nicht die israelischen Scharfschützen bestraft, die bisher 170 demonstrierende Palästinenser vor der Gefängnismauer die Gaza umgibt ermordeten und Tausende mit Schüssen verletzt haben. Im Gegenteil, diese Mörder der IDF wurden von einem israelischen Gericht freigesprochen.

Ich frage nochmal, welchen Erpressungsgriff hat Israel gegen alle westlichen Regierungen, dass es das Völkerrecht ohne bestraft zu werden immer und immer wieder brechen kann???

Wieso "darf" Israel das 1967 durch einen Angriffskrieg eroberte Territorium von Syrien am Golan schon seit über 50 Jahren besetzen und sogar seit 1981 annektieren und einverleiben?

Wieso "darf" Israel Syrien ständig bombardieren und nachweislich die radikal-islamischen Terroristen dort massiv unterstützen? Die sogenannte "Evakuierung" der Weissen Helme beweist einmal mehr, wer hinter den Terroristen steckt.

Wieso "darf" Israel das Land der Palästinenser systematisch rauben, die Bewohner vertreiben, ihre Häuser zerstören, damit illegale jüdische Siedlungen darauf gebaut werden?

Wieso gibt es keinerlei Reaktion gegen Israel, weil es sich per neu verabschiedeten Gesetz offiziell zu einem faschistischen und rassistischen Apartheid-Staat deklariert hat, in dem Nicht-Juden Untermenschen sind?

Wieso wird anstandslos akzeptiert, dass der israelische Geheimdienst Mossad seit seiner Gründung am 13. Dezember 1949 über 3'000 Menschen durch verdeckte Operation ermordet hat?

In seinem Buch "Der Schattenkrieg, Israel und die geheimen Tötungen des Mossad" hat der israelische Forscher und Journalist Ronen Bergman dies enthüllt:

"Insgesamt sprechen wir von mindestens 3'000 Menschen, nicht nur von den Zielpersonen, sondern auch von den vielen unschuldigen Menschen, die am falschen Ort am falschen Ort waren", sagte der Autor in einem Interview im "Spiegel".

Laut dem Autor sprach er in seiner Untersuchung mit etwa 1'000 Personen, "darunter sechs ehemalige Mossad-Chefs und sechs israelische Premierminister wie Ehud Barak und Ehud Olmert sowie den derzeitigen israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu", welche die Mordaufträge gegeben haben.

Was ist mit dem israelischen Angriff auf das amerikanische Kriegsschiff USS Liberty? Am 8. Juni 1967 um 9 Uhr morgens wurde das Schiff in internationalen Gewässern 14 Meilen vor der Küste des Sinai durch getarnte israelische Kampfflugzeuge beschossen und bombardiert, ums es aussehen zu lassen, es waren die Ägypter, damit die USA in den Krieg gegen Ägypten einzieht.

500-Kilo-Bomben und Napalm kamen zum Einsatz. Ausserdem haben israelische Torpedoboote die Liberty mit Torpedos getroffen, um es zu versenken. Die US-Matrosen im Wasser wurden mit Maschinengewehr- salven niedergemäht, damit es keine Zeugen gibt. Insgesamt wurden 34 Besatzungsmitglieder ermordet und 172 schwer verletzt. Israel wurde wegen dieser Attacke unter falscher Flagge nie bestraft.

Und noch ein False-Flag-Angriff, um es den Arabern in die Schuhe zu schieben. Jeder der sich intensiv mit 9/11 beschäftigt hat weiss, wer wirklich hinter den Terroranschlägen vom 11. September 2001 gesteckt hat, nämlich Israel!!!

Aber die sogenannte Weltgemeinschaft schweigt und es wird toleriert, UN-Resolutionen gegen Israel ignoriert. Wer die Verbrechen aufzeigt wird sofort mit "Antisemit" niedergeknüppelt und im schlimmsten Fall auch ermordet.

insgesamt 15 Kommentare:

  1. Ernst Mosch sagt:

    Wieso sich Israel das alles ungestraft leisten kann? Weil sie die Kontrolle über die westlichen Werte haben. Du kennst doch die westlichen Werte: 5, 10, 20, 50, 100, 200 und als Auslaufmodell 500.

  1. heiner sagt:

    Ich habe schon in meiner Kindheit/Jugend gelernt Geld regiert die Welt, heute bin ich ein alter Mann und es ist immer noch so.

    Ein versuch das ein wenig zu ändern macht der Jude Gerhard Menuhin, Sohn des berühmten Geigers.

    Hörbücher von ihm findet ihr auf You Tube.

  1. Large sagt:

    Die Juden haben überall auf der Welt die Medien und Banken unter Kontrolle. Und somit auch die wirkliche Macht auf Erden.
    Je mehr Gräueltaten durch die „humanste Armee“ der Welt verübt werden umso mehr wird mit der Keule des Antisemitismus geschwungen.
    Und derzeit sind die Verbrechen unbeschreiblich groß. Selbst Juden, die mahnend den Finger heben werden als Antisemiten hingestellt.
    Für alle in den „westlichen Wertegemeinschaften“ gilt, wenn du Kritik an Israel verlauten lässt heißt es EDKA (Ende der Karriere). Schweigen ist Gold Reden ist Mist.
    Es ist auch bezeichnend für die Juden, dass BIBI trotz bewiesener Korruption und den Aussagen seines Sohnes sogar die Chance hat die nächsten Wahlen zu gewinnen. Ja gerade das neuste Gesetzt, dass alle Nichtjuden und sogar alle schwarzen Juden zu Personen 2. Klasse degradiert haben.
    Dies zeigt, dass eine Mehrheit der Juden diese rechts faschistische Einstellung BIBI´s teilen. Ja die Juden zeigen, dass sie vortrefflich von ihren damaligen Peinigern gelernt haben.
    Sollte BIBI die nächste Wahl sang und Klanglos verlieren und von den Wählern den Stinkefinger gezeigt bekommen, dann werde ich mich über das Rückgrat der Wähler in Israel freuen und auf eine bessere Zeit hoffen.

  1. Der rassistischste Kriegsverbrecherverein Israel, Nation oder Staat nenne ich dieses geraubte Land nicht, verübt ein Verbrechen nach dem anderen und der verschissene Westen samt dieser korrupten UN unternehmen nichts. Diese USA, diese Nato, diese NGO-BRiD sowie diese gesamte korrupte westliche Scheiß-Wertegemeinschaft werden durch dieses FED-geführte und verfluchte Schuldgeldsystem erpresst, gesteuert bzw. korrumpiert. Es ist egal wer der oberste Verbrecher ist, ob Vatikan, die Rothschilds oder gar die Lubawitscher, dieser Westen hat längst den Offenbarungseid geleistet(nach dem I WK in Versaille wurde er vorbereitet). Diese verbrecherischen Westmedien sind allesamt mit verantwortlich, denn sie labern immer noch von Fortschritt und Demokratie anstatt von Versklavung und Verdummung. So wie es jetzt aussieht hat dieses Europa sowie der ganze Westen keine Zukunft. Wieso geht überhaupt noch einer für diesen Betrug noch arbeiten. Selbst dieses korrupte Verfassungs,-/falsch,- dieses GG-Gericht entscheidet das diese GEZ mit dem GG vereinbar wäre. So werden Verbrechen legitimiert, das Volk muss berappen, hat aber keinen Zugang zur eigenen Verarsche bzw. Verblödung !!

  1. Ich kann ganz genau sagen warum alle sogenannten westlichen und auch die östlichen Länder nach der Pfeife Zions tanzen. Weil sie von den Zionisten kontrolliert werden. Außerdem muss in Betracht gezogen werden das die Kabale diese Länder gegründet hat. Das Ganze geht mindestens zurück auf die babylonische Bruderschaft der Schlange. Es wird immer behauptet das angeblich alle Wege nach Rom führen. Dabei führen alle in Wirklichkeit in den Kaukasus. Dort hat alles begonnen. Das kann man aber nur verstehen, wenn man sich abseits der offiziell anerkannten Geschichtsschreibung begibt. Den die Geschichte wird stehts von den Siegern geschrieben. Und die sind nun mal nicht immer die wo in den offiziellen Geschichtsbüchern drinstehen. Es ist uns allseits bekannt das die Zionisten und deren Helfershelfer stehts Kritik/Kritiker mit der lächerlichen Antisemitismus-Keule mundtot machen. Wenn man ein wenig Einblick in echte geschichtliche Begebenheiten hat dann stellt man schnell fest das die heutigen Juden gar keine Semiten sind. Deshalb erübrigt sich schon dieser lächerliche Kampfbegriff. Man brauch auch nur althebräisch mit dem heutigen modernen hebräisch vergleichen dann erkennt man, wenn man Ahnung von Linguistik hat das sich diese zwei Sprachen völlig unterscheiden. Althebräisch ist gleichbedeutend mit semitischen Phöniziern und ist vor mehr als 2.000 Jahren ausgestorben, während das moderne Hebräisch, alias Iwrit, eine künstliche indoeuropäische Sprache des 20. Jahrhunderts ist. Jedenfalls wurde das hebräische Alphabet von den Chasaren (Khazaren) weiter verwendet, ebenso wie im (ausgestorbenen) westdeutschen Jiddisch (wahrscheinlich eher aus der Gotik abgeleitet, Vergleich von gotischer Schrift und gotischer Architektur in Mitteleuropa und Goetia = Horror) ), Ostslawisch-Jiddisch (inkl. Kanaan) und im modernen israelischen Iwrit. Die ganze Welt wird momentan von Angloamerika (dem heutigen Babylon) geführt.

  1. Wenn der gesamte Wertewesten wozu ich dieses faschistische Gebilde Israel mit dazu zähle, wenn all diese Verbrechen öffentlich werden,dann wird es wieder einmal heißen:
    "das haben wir nicht gewollt.
    das haben wir alles nicht gewusst.
    wenn wir das alles vorher gewusst
    hätten".
    Die Khasaren, die Elite/n werden nicht freiwillig aufgeben,das muss langsam jedem mal klar werden.
    Solange das Monopol, das Kapital sich in den Händen einiger weniger befindet, ändert sich gar nichts.
    Da wird kein Putin, kein Trump, kein Xi oder jemand Anderes etwas ändern.
    Die arbeiten Alle Hand in Hand.
    So lange das Volk, die Menschheit sich nicht endlich auflehnt gegen diese Verbrecher bleibt alles wie es ist.
    Hier muss/müssen andere Dinge zum Einsatz kommen nicht nur, sich ereifern,sich auszulassen über diese Strolche.
    Es wird ganz anders kommen als wie die 3.eben von mir genannten Vorhaben.
    Erst wenn es gelingt den Khasaren, den Eliten den Hahn zu zu drehen, erst dann wird sich etwas andern.
    Uns spielen auch Diese 3. nur etwas vor.
    Israel genießt nicht nur den Schutz der VSA, auch Putin hat sich öffentlich erklärt, Israel weiterhin Schutz zu gewähren.
    China ebenso.
    Nein Freeman, so sehr ich Ihre Seite, Ihre Berichte verfolge,Sie fast schon bewundere für Ihre Offenheit,für Ihre Ehrlichkeit, Israel wird auch weiterhin erstmal machen können was es will,was es auf Sich, auf Israel bezogen für angemessen hält.
    Hier muss ein anderes Kaliber her zum aufräumen.
    Nicht nur in Israel.
    Das jüdische Volk ist größtenteils nicht schuldig an den Verbrechen, die von Netanjahu und seiner Bande ausgeübt werden.
    Erst wenn die Eliten, die Khasaren ausgeschaltet sind was Blut, Schweiß und Tränen kosten wird erst dann sind das Volk, die Völker frei.
    Bis dahin wird noch Zeit vergehen.
    Geschehen wird es.
    Es muss noch viel, viel schlimmer kommen als es schon ist.
    Und es wird noch viel,viel schlimmer kommen.
    Es ist anscheinend Schicksal,das die Völker nicht erkennen,nicht erkennen können oder wollen,das sie von Verbrechern in Schlips und Kragen,sowie in Röcken hintergangen,belogen, ausgenutzt,in Kriege gestürzt werden.
    Alles hat seine Zeit.

  1. Sasmurtas sagt:

    Ernst Mosch hat gesagt:

    "Wieso sich Israel das alles ungestraft leisten kann? Weil sie die Kontrolle über die westlichen Werte haben. Du kennst doch die westlichen Werte:"....
    "Balfour-Declaration", AIPAC, Shoa..... Da wird NIEMAND irgendwelche Einwände erheben.....

    https://tinyurl.com/y6uoyqsx

  1. Wenn man vom sogenannten Westen spricht meint man in Wirklichkeit Britannien und USA. Manchmal auch Frankreich. Was haben alle diese drei Länder gemeinsam? Sie sind bedeutende Zentren der Freimaurerei. Die USA wurde sogar von Freimaurern gegründet. Ob die nun alle schlecht waren kann ich freilich nicht beurteilen. Es kommt da eher auf den Grad der Loge an und auf die jeweiligen Familien, die ihn kontrollieren. Die Freimaurerei (namentlich die Hochgradfreimaurerei) ist wie wir wissen eng mit kabbalistischen Lehren verbunden bzw. stützt sich auf sie. John Dee Berater von Königin Elizabeth I. war Kabbalist und Okkultist sowie Mitbegründer des frühen MI6, und der 007-Signatur. Die englischen Spionagereihe James Bond tragt auch immer Wissen nach aussen die sehr viel übe die Wahren im Verbogenen stattfinden Strukturen aussagen. James Bond bedeutet Bund (Union) mit dem Bruder, Jakob, „Israel“, „United States“, „United Kingdom“, „Bundes-Republik“, die „Bundeslade“, dass „Ruten-Bündel“ in Wappen, wie z.B. „Jugoslawien“. „Brit“ bedeutet ebenfalls „Bund“, genauso wie „Brit Millah = Beschneidungsbund“, „B’nai Brit“. Die Rolle der britischen Krone (die die City Of London und nicht die Königin repräsentiert) und ihrer steuerlich spezialisierten Agenten verdienen dabei wie der Britische Israelismus (auch unter Anglo-Israelismus bekannt) besondere Aufmerksamkeit. Die Abstammung der Mountbatten/Windsor und ihre Beschneidungspraktik (siehe Jacob Snowman) ist auch recht interessant. Ein echter James Bond war übrigens Sidney Reilly (geb. Shlomo Rosenblum), der zusammen mit Basil Zakharov und Alexander Parvus (geb. Israel Lasarewitsch Helphand) arbeitete. Ein sehr ausschlussreicher James Bond Film ist "Die Welt ist nicht genug". Der fiktive Charakter Elektra-King basiert auf der Familie Ephrussi, die die Getreideproduktion in der Ukraine und später auf den kaspischen Ölfeldern kontrollierte. "M", erklärt ihre enge Verbindung mit Elektra Kings Vater, mit dem sie nach Oxford & Cambridge ging. Es gibt viele kryptische Andeutungen/Zeichen in 007-Filmen, wie dem Universal Exports, dem allwissenden Auge der Vorsehung, oder dem "Displaced Persons Office" in "Thunderball", das zu einem geheimen Meeting-Raum von "SPECTRE" führt (das Institut, über Regierungen und andere Geheimdienste in Subversion, Erpressung und Besteuerung). Mit Lenins Katze auf dem Schoß. Oder Felix Leiter (Jakobsleiter), der als glücklicher Gastgeber auf dem "Highway to Heaven" fungiert und als Leiter der amerikanischen CIA in enger Zusammenarbeit mit MI6 sozusagen in "License to Kill" von "Sohn zu Vater" arbeitet. Man darf auch nie vergessen das der Kern der Spionismus die Erpressung ist. Wir können also getrost davon ausgehen das der Mossad von jedem wichtigen West und Ostpolitiker Dossiers angelegt hat. Besonders interessant ist auch wie sich die ersten israelischen Terrororganisationen umgangssprachlich nannten. Etzel (Irgun) und Lehi (Stern Gang), benannt nach dem hunnischen Heerführer Atilla und dem ungarischen Heerführer Lehel. Die laut unseren offiziellen Geschichtsbüchern beide angeblich besiegt wurden …

  1. Elcid sagt:

    Eine Anwort auf Deine Frage könnte sein:

    Laurence Douglas Fink - Black Rock
    93% der Rentenrücklagen der US Bürger werden durch BlackRock verwaltet.
    Wenn Blackrock hustet rüttelts im 'System', weltweit.

    Fink ist in Van Nuys in einer jüdischen Familie geboren, gründete Blackrock mit sieben
    Partnern 1988...

    ...

  1. Jolex sagt:

    Ist das so schwer da durch zu kommen? Kann man nicht mit 30 Schiffen zu gleich na bei ein ander fahren "tranponder" ausschalten bis auf 3 Schiffe. Dann kommen die unterbesetzt zum Tatort und sie können nicht alle stoppen wenn die dann ausschwärmen. Und zack sind paar Schiffe drin. Naiv oder?

  1. Vedanta sagt:

    Die Fakten, die du gerade genannt hast, sind einige der unzähligen Beweise für die Weltmacht des internationalen Judentums mit ihrer Schaltzentrale Israel. Dass die Juden oder ihre von ihnen ausgebildeten/ausgewählten Handlanger die Schlüsselpositionen in den Bereichen besetzen, die das Denken/Fühlen/Handeln der Menschen bestimmen ist leicht nachprüfbar (Banken, Medien, Lobbys, Think Tanks, NGOs, Politik, Ministerien, Gerichte usw.) Viel wichtiger ist es zu klären, ob dies negative Konsequenzen für die Völker der Erde hat, wenn Juden über ihr Schicksal bestimmen? In ihren "heiligen Büchern" wird der Hass gegenüber Nicht-Juden nicht nur toleriert, sondern sogar gefördert. Die Ausrottung und Versklavung der Völker wird in unzähligen Versen der Thora und dem Talmud gepriesen, wobei ihr Messias dann erscheinen wird wenn die Völker der Erde unterjocht wurden und deren Anbetung ausschließlich ihrem Gott/Messias gilt. Die westliche Welt befindet sich gerade in der Übergangsphase, das heißt die jüdische Weltherrschaft besteht zurzeit noch +- inoffiziell, aber die Menschen werden nun darauf vorbereitet auch offiziell deren Herrschaft anzuerkennen, die wahrscheinlich nach der letzten (durch diese Kreise provozierten) entscheidenden Schlacht (Christentum vs Islam) verkündet wird um die Menschen aus dem bestehenden Chaos/Blutvergiessen zu "erretten" und als deren alleiniger Herrscher jeden Tag angebetet zu werden.

  1. Kann es sein, daß die PROTOKOLLE etwas damit zu tun haben ?

  1. Vedanta sagt:

    @nachdenklicherBeobachter

    Unabhängig davon ob die Protokolle echt sind oder ob es sich um eine Fälschung handelt, wird dort sehr genau beschrieben mit welchen Methoden es dem Judentum gelingen soll, die ersehnte Weltherrschaft über die versklavten Völker der Erde zu erreichen und somit die Grundlagen/Voraussetzungen für die Ankunft ihres Messias dem die Nicht-Juden den "Staub von den Füssen lecken sollen" zu schaffen.

  1. yilmaz sagt:

    "Ich frage nochmal, welchen Erpressungsgriff hat Israel gegen alle westlichen Regierungen, dass es das Völkerrecht ohne bestraft zu werden immer und immer wieder brechen kann???"

    Meiner Meinung nach hat Israel keinen direkten Erpressungsgriff gegen andere Staaten, "sie" sind der Tiefe Staat (Deep State), "sie" stellen die Präsidenten und Kanzler, sie steuern im Hintergrund alles, dies haben sie durch Infiltration erreicht. Sie steuern die UNO, die Politik, Geheimdienste, die Hochfinanz (Weltbank, Börsen, Zentralbanken, FED), alle Grosskonzerne und Energiekonzerne. Das alles passiert um die Welt zu knechten und eine Welttregierung zu etablieren die bereits im geheimen schon lange aktiv ist.
    Die Aipac und andere Lobbyorganisationen sind nur dazu da um offiziell den Eindruck zu erwecken, dass das internationale Judentum "nur" Lobbyismus betreiben würde, was aber nur dazu dient um deren wahre Macht zu verdecken zB. Deep State oder die 5. Kollone... sowas nennt man "Tarnung durch teilweise Enthüllung" .
    Als Beispiel für deren Macht sei hier erwähnt, wie Feeeman oben schreibt, die USS Liberty 1967 im 6 Tage Krieg unter Falscher Flagge von der IDF angegriffen wurde und die Medien, wie Staatsorganisationen und Militär nichts dagegen tun um diesen Fall öffentlich aufzuklären, dann wisst Ihr wer die USA im geheimen steuert...

    Ausserdem habe ich gehört, wenn das ZION-Projekt Israel durch Mangel an Trinkwasser gefährdet wird, dann gibt es eine Alternative in Patagonien-Argentinien, dort hat der Multi Milliardär Joe Lewis (Zionist) aus GB, tausende Hecktar Land erworben, googelt mal nach. Israelische Militärs machen dort regelmässig "URlaub"... naja...oder siedeln sich dort an...

    Was ich zu diesem Thema jedem empfehlen kann ist das Interview von thesaker.is mit dem Amerik. Historiker Michael Hoffmann II.
    Das Interview wurde von wunderhaft.Blogspot.com ins deutsche übersetzt

    Hoffmann erklärt hier, basierend auf historischen Quellen, genau wie und warum es zu diesen Zuständen auf unserem Planeten gekommen ist.
    Dabei sind die Juden selbst Opfer ihrer eigenen Ideologie geworden, Hoffmann gibt hiermit Einblick in die Hintergründe des Talmud und der Thora und somit die Chance für jeden der in diese Ideologie hineingeboren wurde, sich davon abzuwenden. Es ist kein Antisemitismus Stoff, leider gibt es zuwenige Gilad Atzmon´s oder Evelin Hecht Galinski´s auf dieser Welt, noch... aber lest selbst.

    https://wunderhaft.blogspot.com/2018/06/the-saker-interview-mit-michael-hoffman.html

  1. no body sagt:

    Wertvolle Waffen freier Mann...Wertvolle Waffen der Wahrheit!