Nachrichten

Kritik an Massenmigration wird zu einer Straftat

Freitag, 30. November 2018 , von Freeman um 08:00

Als ich die Aussage des EU-Parlamentariers Marcel de Graaff über die Konsequenzen des Migrationspaktes im folgenden Video hörte, "de hetts mer de Nuggi useghaue", da war ich alarmiert, obwohl mich nichts mehr schockiert, was die heutige selbstzerstörerische Europapolitik betrifft. Es soll nämlich in Zukunft der Begriff "hate speech" oder "Hassrede" auch auf die "Migration" angewendet und strafbar gemacht werden. Kritik an der Massenmigration wird zu einem neuen Straftatbestand.


Zur Erläuterung, am 10. und 11. Dezember wird in Marrakesch, Marokko der sogenannten UNO-Migrationspakt von den teilnehmenden Ländern unterzeichnet. Der deutsche Bundestag hat gestern (Donnerstag) dem Migrationspakt zugestimmt, der eine "geordnete" Masseneinwanderung vorsieht.


Das erste Hauptziel des Migrationspaktes ist die "Aufklärung" der Migrationswilligen über ihren "Weg" nach Europa. Also weniger was die Risiken betrifft, sondern viel mehr wie man am besten auf den europäischen Kontinent gelangt, also die Schleichwege und Schlepperorganisationen nutzen kann (Soros NGOs).


Dem Antrag von Merkels Regierungsfraktionen von Union und SPD erhielt am Nachmittag eine Mehrheit von 372 der 666 abgegebenen Stimmen. 153 Abgeordnete stimmten mit Nein, 141 enthielten sich.

Mit diesem Ergebnis kann das Merkel-Regime den Pakt bei der Konferenz in Marrakesch unterzeichnen.

Was die Deutschen aber nicht wissen, weil sie ständig vom antideutschen Regime und den kontrollierten Medien dummgehalten werden, mit der Unterzeichnung der Vereinbarung wird die Kritik an der Masseneinwanderung in Deutschland und der EU VERBOTEN, man darf nichts mehr was als negativ aufgefasst wird darüber sagen!!!


Ziel der EU-Politiker ist es, wer die Masseneinwanderung von Kulturfremden und die Volksvermischung mit Aussereuropäern nicht will und sich dagegen ausspricht, wird wegen "Volksverhetzung" bestraft.

Das geht so weit, dass Medien, die für die Kritik an der Migrationspolitik der EU eine Plattform bieten, geschlossen werden können.

Das ist eine weitere Zensur pur!!!

Die Deutschen und EU-Bürger haben das Maul zu halten und die Überfremdung und Überflutung mit Invasoren aus Zentralasien, Nahen Osten und Afrika still zu dulden. Wer sich dagegen äussert landet schlimmstenfalls im Gefängnis!

Die antidemokratischen Zerstörer Europas machen einen weiteren Schritt in die von Orwell beschriebene Sprachkontrolle des politisch korrekten Vokabulars.

Das Neusprech-Wörterbuch wird um neue verbotene Wörter erweitert. Die  Freiheit des Denkens muss eingeschränkt werden.

Neger, darf man schon lange nicht mehr sagen, und jetzt kommen solche Protestforderungen wie oben auf dem Plakat dazu.

Hier übersetze ich von Englisch auf Deutsch, was Marcel de Graaff bei der Pressekonferenz über den UNO-Migrationpakt gesagt hat:




Damen und Herren der Presse, liebe Gäste,

es ist nett sie hier zu haben an der Pressekonferenz.

Ich möchte einige Worte über den Globalen Kompakt für Migration sagen.

Am 10. und 11. Dezember wird es eine Konferenz in Marrakesch über den Migrationspakt geben und die teilnehmenden Länder haben die Absicht diese Vereinbarung zu unterzeichnen.

Obwohl diese gemeinsame Vereinbarung nicht bindend ist, ist sie dafür vorgesehen, einen rechtlichen Rahmen für die Teilnehmerländer zu bieten, um neue Gesetze zu formulieren.

Eines dieser Basiselemente der neuen Vereinbarung ist die Erweiterung der Definition von Hassrede. Die Vereinbarung will die "Migrationssprache" kriminalisieren.

Kritik an der Migration wird ein Straftatbestand werden.

Und Medienorgane, (zeigt auf die Zuhörer im Saal) was euch auch betrifft, die Raum für Kritik an der Migration bieten, können geschlossen werden.

Der Kompakt für Migration ist die Legalisierung der Massenmigration.

---------
Werbung

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

---------

Da haben wir es, ein weiterer Beweis, die nicht gewählten EU-Apparatschiks in Brüssel wollen ganz Europa und die einzelnen EU-Mitgliedsländer mit der Massenmigration zerstören.

Wer was dagegen sagt wird bestraft und mundtot gemacht!!!

Das Recht auf freie Meinungsäusserung, das eh schon ein Witz ist, wird noch weiter eingeschränkt.

Die EU-Diktatur, seine Befürworter und Handlanger, sind die Totengräber Europas und wollen die unterschiedlichen Sprachen, die Kulturen und die Traditionen ausradieren und uns unsere Geschichte rauben.

WIR sollen alles was uns identifiziert aufgeben, damit die Flut an zugereisten FREMDEN sich nicht in ihrer UNKULTUR verletzt fühlt.

Im Jahre 2010, vor dem verbrecherischen Krieg der NATO gegen Libyen und vor seiner bestialischen Ermordung, hat Muammar Gaddafi vorhergesagt, "Europa wird schwarz werden", wenn er beseitigt und seine "Mauer", welche die Masseneinwanderung aus Afrika verhindert, abgerissen wird.

Er sagte bei der EU-Afrika-Konferenz am 30. November 2010 in Libyens Haupstadt Tripoli, also genau vor 8 Jahren:

"Wir sollten diese illegale Einwanderung stoppen. Wenn wir dies nicht tun, wird Europa schwarz werden, es wird von Menschen mit unterschiedlichen Religionen überwältigt werden, es wird sich ändern", sagte er.

Am 15. April 2011, keine vier Wochen nach Beginn des Bombenkrieges der NATO gegen Libyen am 19. März, warnte er nochmals:



Genau so ist es jetzt gekommen und vielleicht wurde er auch deshalb ermordet!!!

Frage: Sitzt ihr dabei nur tatenlos rum und schaut zu ... oder macht ihr endlich was dagegen und verteidigt eure Heimat???

Nehmt euch ein Beispiel an den "Gelben Westen" in Frankreich, die massenweise auf die Strassen gehen und den Rücktritt der Rothschild-Puppe Macron verlangen!

"Macron démission, Macron démission ... !!!"

insgesamt 28 Kommentare:

  1. Was will denn der Einzelne machen? Alle 4 Jahre ein Kreuzchen bei der AFD wird nicht helfen. Und so viele sind resistent gegen jegliche Art der Aufklärung. Du kannst dich halt einschotten in deinem Haus, Waffen besorgen usw. aber das wird an der Zukunft nix ändern.

  1. Hardy sagt:

    Die perfekte Ablenkungs-Propaganda läuft: "Kritische Panne im Kanzler-JetSystemausfall zwingt Merkel zum Linienflug"

  1. Sam sagt:

    Das ist echt krass! In der Schweiz wird es der Bundesrat wohl auch bald unterzeichnen..

  1. Keiner von den deutschen wird auf die straße gehen...der pakt wird unterschrieben und den leuten unteressiert es nicht...warum auch...die meisten wissen nichts vom migrationspakt und der größte teil in Deutschland ist eh schon multikulti...die einzigen die sich etwas wehren sind die osis aber auch hier kommt viel zu wenig

  1. Erstmal, nein, am 11 Dezember wird erstmal noch Nichts Unterzeichnet, es wird erstmal nur " Angenommen " und soll dann im Nächsten Jahr bei einer UN Vollversammlung erst Unterzeichnet werden. Und das ist das, was die Wenigsten Wissen.

    Von daher lügt Merkel nicht einmal wenn Sie behauptet, das der Pakt, welcher am 11 Dezember angenommen wird, nicht rechtlich Bindend ist. Rechtlich bindend wird es nämlich erst nächstes Jahr wenn dieser bei einer UN Vollversammlung Unterschrieben wird.

    Bis zu dieser UN Versammlung wird Nichts Passieren, die Menschen werden dann Denken, das Merkel ja doch die ganze Zeit Recht hatte und alle Kritiker völlig Übertrieben haben. Merkel täuscht hier mit voller Absicht!

    Kein Wunder, ist der Migrationspakt ja auch Ihr persönliches Kind, SIE selber hat den ganzen Scheiß Angezettelt und nun will Sie auf Teufel komm raus Ihr Kind gebären.

    Nee, dieses bastardkind muss unter allen Umständen zwangsabgetrieben werden!

    Und Jene, die Meinen, Wir müssten auf die Straße gehen...selbst wenn 5 mio Menschen vorm Kanzleramt Stehen, wird die Alte sich kackendreist vor die kameras Stellen und Behaupten das 75 mio Deutsche den Migrationspakt gut Finden!
    Demonstrationen sind das Nutzloseste was man überhaupt tun kann.
    Wenn wir dagegen Bundesweit die Büros der Altparteien Besetzen und damit Stilllegen würden, würde das deutlich mehr Effekt Erzielen! Allerdings bräcuhte man so für jedes Büro mindestens 10 Leute...Ich krieg ja noch nichtmal 5 Zusammen um das Büro der Grünen hier zu Besetzen...:(

  1. Rampage1982 sagt:

    Hängt sie auf die Regierungsbastarde !!! Das ist der einzige weg!!!

  1. tulx sagt:

    Der Herr der im Video spricht ist Marcel de Graaff. Er ist Fraktionsvorsitzender der Rechten ENF im Europäischen Parlament.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Europa_der_Nationen_und_der_Freiheit

    In dem Video (PK vom 23.10.18) kritisiert er den Pakt.
    Hier die gesamte PK. https://multimedia.europarl.europa.eu/en/press-conference-bay-enf-de-graaff_I162456-V_rv

  1. Mike sagt:

    Vergiss es, Keiner wird etwas unternehmen
    Deutschland wird es so in 30 Jahren nicht mehr geben
    es werden Molenbeek Zustände überall herrschen die Scharia wird weit verbreitet sein
    du kannst dir deine Finger wund schreiben Freeman es ist absolut zwecklos
    alle die die etwas in der Birne haben sollten sich und ihre Familien in Sicherheit bringen und das alleine ist schon sehr schwierig
    Europa wird ein Shithole erster Klasse

  1. Mike sagt:

    na ja ich denke 5 Millionen würden schon etwas nützen
    aber es werden in Deutschland nie und nimmer 5 Millionen auf die Straße gehen
    gibt ja noch Bier Fußball und Urlaub....

  1. Mike sagt:

    Jo das wäre es und am besten die Kersch Brücke denn die ist lange genug

  1. Xander Rus sagt:

    Habe gelesen dass gesara kommt. Ein weltweites bedingungsloses Grundeinkommen. Dann wird es für Migranten kein Anreiz mehr geben nach Europa zu kommen. Das haben "Gute Allianzen" so beschlossen.

  1. Unknown sagt:

    "Das Ziel unserer Widersacher ist die Vernichtung der deutschen Bevölkerung, dem die Plünderung aller materiellen Werte vorangeht. Diesem Vorhaben kann nur noch jeder Einzelne und halbwegs intelligente Deutsche im bescheidenen Rahmen und individuell für sich selbst entgegen wirken, da die deutsche Nation abgrundtief uneins und zerstritten ist, bereits von kriminellen Kräften dominiert wird, und gedankenlose Mitläufer der vernichtungsbereiten Volksverräter bereits einen speziellen Morast gebildet haben, in dem das ehemals Gute und Edle der deutschen Nation wie geplant und prognostiziert für alle Zeiten unrettbar versinken wird."

    Dieses Zitat ist dem Vorwort des soeben veröffentlichten Buches entnommen mit dem Titel: "So wird der Rest Deutschlands diskret entsorgt" mit seinem Untertitel: "wie Sie Deutschlands Selbstmord vielleicht überleben können"
    Nur auf Google-Originalseite zu finden!!!!
    Erschienen bei epubli und zu finden auf der Webseite www.car-genossen.ch

    Wie lange noch?




  1. Cui Bono sagt:

    666 Abgeordnete für den Pakt mit dem Teufel ...

  1. Codex Domine sagt:

    Unser Kurz hat den Migrationspakt nicht unterschrieben. Nächster Schritt 30% weniger Mindestsicherung bei nicht ausreichenden Deutschkenntnissen.
    Ihr fragt was kann der einzelne tun,viel statt zu Hause zusitzen und Hass zu schieben,druck dir Asr Artikel aus und verteil sie auf der Straße.

  1. Linke, Grüne und Kommunisten werben ja mit dem berühmten Spruch: "Bunt statt braun!" und mit dem Slogan: "Vielfalt ohne Alternative!"

    Tja, bald, in zwei Generationen wird es kein bunt mehr geben sondern nur noch "braun" und zwar im wahrsten Sinne...

    Vielfalt ohne Alternative bedeutet den Untergang der nativen Völker der Regionen der Welt...

    Eine positive Sache sehe ich bei der ganzen Sache mit dem UN Migrationspakt, nämlich die Tatsache daß jeder Erdenbewohner sich als Flüchtling melden kann und frei in jedes Land als Flüchtling einreisen darf.

    Dann werde ich auch ein Flüchtling und werde nach Israel flüchten.

    Dort werde ich eine linksradikale, kommunistische Partei gründen um auch dort die merkelsche Doktrin "Vielfalt ohne Alternative" einführen und die Nation mit 50 Millionen Afrikanern fluten, damit auch sie in den Genuß des Kommunismus kommen können.
    Sie, die Fabianer, mit ihren eigenen Waffen schlagen, diese Bolschewiki per Genickschuss exekutieren und im Erdloch verbuddeln...
    Verdammte Massenmörder des freien Geistes. Verdammtes Sklavenregime. Scheiss auf Maex und die Kommunisten!
    Verdammte Zionisten.
    Ich bin Anti-Zionist und stolz darauf und Netanyahu und Merkel gehören nach Den Haag, wenn sie vom Volk nicht schon in der Luft zerrissen werden…

    LoL

    Nur schade, dass Israel diesen UN Migrationspakt, ebenso die USA, Australien, Bulgarien, Kroatien, Ungarn, Tschechien, Österreich, Italien, Polen und die Slowakei, nicht unterschreiben werden wird.

    ~

    Es leben die Signale und roten Kommunisten!

    LoL

    ~

    Ich gehe in den Freitod, werde mich quälen, foltern und lebendig am Scheiterhaufen verbrennen lassen als ein Kommunist zu werden.


    Es lebe die Freiheit und es lebe die Republik!

  1. Diese EU und auch diese BRiD zeigen immer mehr ihre faschistische und rassistische Nazi-Fratze. Dieser Bundestag und dessen Abstimmung ist genau so korrupt und verlogen wie die Wahlen, diesen Volksfeinden wird vorgeschrieben wie man abzustimmen hat. Dieses ganze westliche Verbrechersystem mit seinen Verbrecher-Medien-Firmen, welche nicht der Aufklärung oder Information dienen, sondern der Lüge, des Betruges und der Verarsche ist nichts als eine riesige Kloake. Über die zustimmenden Regierungen braucht man nicht zu reden, allesamt sind sie gekaufte und volksfeindliche Lumpen. Unsere Zukunft wird zur Sau gemacht und die verblödeten Deppen lachen dazu. Wenn die Wahrheit Volksverhetzung und der angebliche Staat nichts als eine Verbrecherfirma ist, wird es Zeit sich ernsthaft Gedanken zu machen !!

  1. Unknown sagt:

    Jeder von uns wurde mit der Dummheit und Ignoranz der trotteligen Besatzungs-Deutschen schon mehrfach konfrontiert und deshalb kann ich nicht verstehen wieso man sich immernoch für sie einsetzen sollte.
    Dieses Drecksvolk opfert seine eigenen Kinder für seine multikulti gender toleranten Wahnvorstellungen.
    Mir persönlich tun nur die Kinder leid, der Rest bekommt das was er verdient.
    Jahrelang haben sie gelacht, sie lachen heute nicht mehr denn sie wissen es ist ein blutiger Ernst geworden.

  1. Mike sagt:

    George Bush sr ist endlich tot
    heute mache ich eine Flasche auf
    auf das er ewig in der Hölle schmort
    jetzt noch Soros und 2018 ist ein gutes Jahr

  1. Andalexba sagt:

    Das jetzige Weltsystem steuert auf die weltweite Herrschaft der Synagoge Satans (Offb.2.9.) zu.
    So heist es im Talmud: Sobald der Messias (Antichrist)kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Jisraéliten. (Erubin 43b)
    Erst wenn Jesus Christus wiederkommt zum gericht, wird das anders!

  1. geezak sagt:

    Geht mal weg mit euern rechts, links, oben, unten, afd, cdu, gelaber. Erkenne doch mal das das Parteiensystem nur einem dient. Es soll uns Spalten. Uns, das Volk, Menschen in Gruppen einteilen. Die Demokratie 😂😂😂😂........ Sry musste gerade laut lachen, existiert gar nicht. Wake up John! Sie tun so als ob, dabei dient die Demokratie auch nur als mittel zum zweck. Sie ist infiziert. Menschen wie ihr unterstützen diesen nicht schon krank genug gewordene schei... auch noch. Spaltet ihr gerne Menschen oder habt euch schon so sehr ans spalten gewöhnt das es nicht vielleicht sogar toll geworden ist? merkt ihr es denn gar nicht ? Finde es einfach nur noch traurig wie mit den menschen umgegangen wird. Es könnte allen so viel besser gehen, aber es wird nicht erwünscht. Entweder biste reich und gut is oder du musst gucken wo du bleibst. Ohne richtige ausbildung oder studium biste sowieso am a.... Mieten sind darauf ausgelegt das beide arbeiten müssen. Bringt ja auch mehr steuern. In Hamburg haben sie gerade nebenan neubauten erichtet. 65-70m², 2 zimmer... Festhalten. Ohne paragraf 5 schein : 1400€warm. Jetzt erzähl ma. Migranten haben ihren eigenen block bekommen. Kostenlos versteht sich. Ich arbeite vollzeit. Stelle lagergehäuse für Schiffswellen her. Ich lebe im altbau. Die neubauten würden mir das genick brechen. Ich fühle mich so dermaßen ungerecht und elendlich behandelt. Wahrscheinlich ist auch das gewollt seitens der regierung. Ich traue diesem verein mittlerweile alles zu. Ein riesiger haufen korrupter schwe.... Mein wunsch wäre, die menschen hören auf sich satt zu konsumieren, halten zusammen. Egal ob dick, dünn, schwarz, weiss, blond, egal woher, egal welcher glaube alles uninterissant. Wichtig wäre die menschen spalten sich nicht weiter bzw lassen es nicht weiter zu. In links, rechts usw. Sie sollen erkennen das der zusammenhalt untereinander das einzige ist was dieses system lahm legen kann. Auf dem gesamten globus erheben sich die menschen, hand in hand, zusammen, geschlossen, als einheit und hören auf weiter für die regierungen der länder, steuern zu zahlen welche die regierungen mittlerweile gegen uns einsetzen. Friedlich und ohne gewalt. Einfach ein riesiger streik. Wenn sie ihren bürgerkrieg bekommen haben sie gewonnen, denn das ist was der ami jetzt braucht. Den zusammenfall unserer regierung + bürgerkrieg um ein neues system zu installieren. Es ist pervers. Ich weiss. Nur leider wahr :, (

  1. Man sollte durchaus auch an ein Szenario denken, bei dem die Europäer einen Vorteil aus einem weltweiten Migrationspakt hätten. Nämlich wenn unser Regime und dessen Verbündete endlich ihren lang ersehnten Krieg gegen Russland bekommen haben.

  1. Die Arabischen Familienclans gewinnen auch immer mehr an macht...Würde mich nicht wundern wenn man auch noch zulässt dass sie irgendwann hinter den kulissen im bundestag das sagen haben werden...Bei der Polizei werden ja auch schon mittlerweile Aleute mit migrationshintergeund eingestellt die auch noch schlecht deutsch schreiben u mnd sprechen...quellen dazu findet man zu genüge

  1. Unknown sagt:

    Ich frage mich was die Motivation unserer Politiker bei diesem Gesetz ist.
    Kreiert man das Problem und kommt in der Zukunft mit der (vorgefertigten) Lösung um die Ecke? Bzw Gesetzen
    Will man ethnisch weniger Varianten?
    Wie sieht es außerhalb von Europa aus? USA ist raus, Australien auch. Wo würden sonst noch größere Bewegungen zu erwarten sein?

    Die hohe Intoleranz der Medien und Politiker das Gesetz zu kritisieren sollte jeden Bürger nachdenklich stimmen.

  1. Unknown sagt:

    Was soll es denn bringen die Büros der Altparteien zu besetzen? Was für ein geistiger Mist.... Dann kommt das SEK entweder wird man erschossen oder in die Klapse... Wenn 5 Millionen oder mehr auf die Straße gehen und wird das Kanzleramt sturmen z.B. waren es genug das sich die sogenannten Ornungshüter etc nicht trauen zu schießen oder dagegen anzugehen! Wir müssen. Diese Leute oben entmachten und vor ein Gericht stellen nach dem das System gekippt würde.... Direkte Demokratie.... Damit die nicht machen können was Sie wollen.... Aber Freiheit kostet Blutzoll so war es und wird es
    immer bleiben...

  1. Andre Frost sagt:

    Neeee...den nicht,aber er unterschreibt den Global Compact for Refugees, hat er nämlich schon verlauten lassen. Und wenn du denkst,dass du damit aus der Schusslinie bist...falsch gedacht. Der Global Compact for Refugees beinhaltet die Ausweitung des Neuansiedlungs und Umsiedlungsprogramm um Erstaufnahmeländer zu entlasten.

  1. Öl-Schleich sagt:

    "Falls Du glaubst, daß Du zu klein bist um etwas zu verändern -- dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist."
    (angeblich Zitat 1997 vom mutmaßlichen CIA-Agenten, Apple-Werbeprostituierten, Nepotisten, NWO-Mitbetreiber und derzeitigen Dalai Lama Tendzin Gyatsho)

    Hier die plastische Simulation dazu:
    https://www.youtube.com/watch?v=e3Nrb_rk5L8

  1. mircovic1313 sagt:

    Solange die Menschen die Lüge der sogenannten "Flüchtlingskrise" glauben, die ja irgendwann und irgenwie gelöst werden könnte, falls es sie geben würde, und sie nicht verstehen oder verstehen wollen, dass der Weltfeind Krieg gegen alle Völker führt, und zwar mit dem Ziel der Errichtung der weltweiten Sklaverei unter der Führung der selbsternannten Elite (Kalergi-Coudenhoven usw.), solange ist es unmöglich dass sich etwas verändert, weil der wahre Feind nicht bekämpft wird; er wird solange weiterhin mit allen Mitteln an seinem Plan weiter arbeiten, bis dieser gemäss ihren "göttlichen Prophezeiungen" in Erfüllung geht.

  1. seonk1 sagt:

    Ja,wir Deutschen sind sehr geduldig und obwohl schon sehr viele Menschen in Deutschland wissen was gespielt wird, gibt es kein auflehnen. Bringt man das Gespräch auf diese uns Alle angehenden Fragen, wird das System selbst, eher noch verteidigt. Ich bin sehr, sehr böse, dass es möglich war mich mit meinen fast 80 Jahren so zu konditionieren zu lassen, dass ich diese Schweinerei der Desorientierung erst nicht wahr haben wollte. Es geht ja nicht nur um die Migration, es geht ja auch um den Friedensvertrag, der uns bewusst vorenthalten wird. Viele Einzelne können durchaus etwas bewirken. Doch die Zeit scheint immer noch nicht dafür reif zu sein.

    seonk1