Nachrichten

Deutschland wieder im harten Lockdown

Mittwoch, 24. März 2021 , von Freeman-Fortsetzung um 08:29

Da ich nichts mehr schreiben kann, lasse ich andere zu Wort kommen, dessen Meinung ich meistens aber nicht in allem teile:

 



Und, was macht ihr dagegen? Wieder nichts?

---------------

insgesamt 10 Kommentare:

  1. Panda sagt:

    Hallo Freeman, hast du schon mal was von der Carnivor Diät gehört?
    Jordan Peterson hat damit seine jahrelange Depression weggekommen.
    Wer sehr aufschlussreich darüber berichtet ist Dr. Saladino.
    Wünsche dir beste Gesundheit. Und schau dass auch genügend schlaf bekommst.

  1. Edward Black sagt:

    Auch wenn wir immer mehr werden und kritische Journalisten wie Boris Reitschuster starken Leser Zuwachs erhalten, sind wir leider noch zu wenige. Die Obrigkeitsgläubigen sind leider nach wie vor in der Überzahl. Offenbar wachen Leute erst auf wenn es zu spät ist, und dann will niemand etwas davon gewusst haben, wie immer.

    Liste mit Ausreden:
    1. Wir wussten es doch nicht besser
    2. Das hat uns so niemand gesagt
    3. Alle haben es so gemacht, das konnte doch nicht falsch sein.
    4. Was soll man als Einzelner schon groß tun?
    5. Es war doch alternativlos
    6. Wir haben es doch nur gut gemeint!
    7. Aber die Wissenschaft war sich doch einig!
    8. Ich habe doch nur Befehle befolgt!!
    9. Aber alle Medien haben doch das gleiche gesagt!
    10. Heil Merkel!

  1. Red Pill sagt:

    Setze ein paypal konto auf, wo leute spenden können, damit du bessere aussichten füe deine Therspie hast

  1. Peter Paul sagt:

    Da immer mehr Volk auf der Strasse ist, so wird die Botschaft aus Quito wohl einschlagen und die Freimaurer werden bald gejagt werden wie räudige Hunde! Aber nicht nur die, sondern auch Politiker und Kriminelle werden ihr Fett weg bekommen. Die Katholische Kirche wird auch geläutert werden, so sagte es Pater Pio voraus. Sleepy Joe Biden setzt alles daran um einen Krieg vom Zaun zu brechen, und was tun die Deutschen und die Polen? Sie unterstützen diesen Unsinn noch! Wenn nicht bald das Volk auch dagegen auf die Strasse geht, dann wird es kein Volk mehr geben....
    Danach aber kommt eine gute Zeit! Es wird Frieden geben, einen Frieden im Herzen. Für die, die diesen Unfug überleben werden.

  1. Mungos sagt:

    Hallo Freeman,

    Stephen Hopkins war auch nicht in der Lage schreiben zu können, das hat ihm aber nicht daran gehindert seiner Meinung kund zu tun, auch in Form geschriebener texte.
    Das könntest du auch mit hilfe der verschiedenen Diktiersoftware und Spracherkennungsoftware.

    Aus tiefstem Grund meines Herzens,danke ich Dir für die tolle Jahre auf deinem Blog und wünsche
    dir nur das Beste, im bezug auf deine Gesundheit und alles andere was dich zu dem macht was du auch bist, ein freier Man, unser FREEMAN.

  1. Paypal hat mich vor Jahren schon gelöscht um mir den Hahn zuzudrehen. Das machen sie mit allen Andersdenkenden und sind deshalb Teil des kriminellen Systems. Wenn ihr wirklich gegen das System was tun wollt, dann in Crypto investieren und nutzen, mir Bitcoin spenden. Siehe Spenden-Knopf wo alle meine Crypto-Adressen aufgelistet sind.

  1. Ich geb hier jetzt auch meine Ratschläge nochmal zum
    besten-als dass sie wieder niemand beherzigt.
    Zum Spenden sammeln ist fundrazr die beste Spendenplatform.
    Weil die 0% von dem nehmen was man als Spenden bekommt.
    Die anderen sind da alle viel zu gierig!
    Litecoin Bitcoin cash und Ethereum sind irgendwie besser
    als wie Bargeld da deine Gegner sie nicht pfänden können.
    Text-to-speech oder bei dir umgekehrt, freeman damit
    Du nicht mehr tippen musst. Halt trotzdem die Ohren
    steif und werde gesünder.

  1. Bambule sagt:

    Es gibt doch sicherlich jemanden der deine gesprochenen Aufzeichnungen abtippen und es dir schicken kann. Muss ich dir sicherlich nicht sagen dass jedes 0815 Smartphone mittels App als Diktiergerät verwendet werden kann. Wäre diese Vorgehensweise nichts für dich.

    Und nochmals: Gute Besserung und alles Gute!

  1. Unknown sagt:

    Hallo Freeman,
    Unter Deinem Arikel ueber die Corona Lockerungen in Texas, habe ich geschrieben, was an Zivilcourage moeglich ist zumindest hier,wo ich lebe. Falls das mehr tun wuerden, sind die Behoerden machtlos.
    Wenn ich in einen Laden gehe/rolle in meinem Wheelchair habe ich keine Maske dabei, noch nie hat sich ein Ladenbesitzer beschwert, denn der Kunde ist Koenig vor allen in kleinen Laeden.Hoechsten und selten passt das anderen Kunden nicht. Dann ziehe ich denn Anorak ueber den Mund, bis der Corona Glaeubige auser Sicht ist.
    Discounter, wie Chinamart wurden mit Beschwerden beim County und Sheriff/ Police ueberschuettet und nichts geschah, alles wie bisher. Daran sieht man was fuer ein Fake das Ganze ist. Die grossen Discounter kommmen mit Regelverletzungen ihrer Kunden davon, die Masse machts. Es gibt kleine Lokale, die sich seit dem Herbst nicht mehr um die C-Regelungen kuemmern. Wo kein Anklaeger, da kein Richter.
    Das verstehen die meisten BRD Deutschen leider nicht, die andere Leute, Nachbarn verpetzen-Untertanenmentalitaet.
    Meine Schwester lebt in Soedolfland.Ihre Teenagertochter traf sich mit einer Freundin im Park Sie setzten sich auf eine Bank. Zwei Polizisten, kamen vorbei und verwarnten die Beiden Sie forderten die mitgebrachten Suessigketen abzugeben und durchsuchten die Box, mit der Begruendung,es koennten ja Drogen drin sein.
    Eine mir bekannte Deutsche meinte sogar, dies sei richtig, denn die Kids koennten ja Drogen dabei gehabt haben. Soviel zur Obrikeitshoerigkeits Hoerigkeit vieler Deutscher. Bei Grossfamilien oder Dealern. traut sich die Polizei natuerlch kaum ran.
    Den Kids wurde auch mitgeteilt, dass sie nicht auf der Bank sitzen duerfen und wenn, dann nur kurz, zum Ausruhen beim Joggen. Das naechste mal wuerde dies 50 E kosten.
    Wenn ich diese Geschichte hier erzaehle oder andere unsinnige Regelungen, wie Hausarrest nach 21 Uhr, dann sehe ich Kopfschuetteln und Anmerkungen zum Reichsermaechtigungsgesetz.
    Leztes Wochende war ichbei einer Party, keiner hatte einen Lappen auf, keiner kuemmerte es, wieviele Leute anwesend waren oder wer geimpft war oder nicht.

    Diesen Tipp, hat ein Kommentator in einem anderen Blog vorgeschlagen:
    Wenn z.B. waehrend der "Osterruhetage" die Deutschen mit Ihren 40 Millionen Autos die Strassen als Protest verstopfen und lahmlegen wuerden, was ja im Auto social distancing beinhaltet, (lol) Dann waeren die Staatsdikatoren ratlos und ihre Regelungen ausser Kraft gesetzt. Oder auch einach mehrere Tage nicht zu Arbeit gehen auch nicht im Homeoffice, sich krank schreiben lassen, dass waers' dann mit dem faulen Zauber.

    Viele Gruesse Ella

  1. Heinrich sagt:

    Freemen Du "lebst"! :D

    Das ist doch eine (XMR) Spende wert ;)

    Was ich sonnst noch tue... mich darauf vorbereiten um dir einen Besuch abzustatten. Dachte mir das ich dich nicht nur auf ein Bierchen/Kaffee einladen könnte/dürfte, sondern dir eventuell auch "unter die Arme greifen" könnte... zumindest irgend- was/wo/wie EDV technisch behilflich sein, bin nämlich ein ITler.

    Wünsche dir auch alles, alles Gute... vor allem aber Gesundheit!

    dawai bratan