Nachrichten

Trump befiehlt die Ausweisung von 60 russischen Diplomaten

Montag, 26. März 2018 , von Freeman um 18:00

Jetzt geht's los, was ich im vorhergehendem Artikel bereits an neuer aggressiver Aussenpolitik angekündigt habe. Nicht nur die neueste Meldung, die Atomvereinbarung mit dem Iran wird am 12. Mai von Trump gekündigt, sondern Trump hat Berichten zufolge am Montag die Ausweisung von 60 Russen aus den Vereinigten Staaten angeordnet, darunter 12 Diplomaten, die angeblich als russische Geheimdienst- offiziere bei den Vereinten Nationen in New York stationiert wurden, als Reaktion auf die angebliche Vergiftung des Russen Sergei Skripal, der für den britischen Geheimdienst MI6 spionierte und in Grossbritannien lebt.


Wie die Washington Post berichtet, erklärte ein leitender Regierungsbeamter, der nur befugt war, die Massnahmen unter der Bedingung der Anonymität zu erläutern: "Dies war ein rücksichtsloser Versuch der Regierung (Russlands), einen britischen Bürger und seine Tochter auf britischem Boden mit einem Nervenmittel zu töten. Es kann nicht unbeantwortet bleiben."

Ja, eine Vergiftung, welche die westlichen Geheimdienste selber durchgeführt haben, um es den Russen in die Schuhe zu schieben, damit man ein Grund für solche Massnahmen gegen Russland hat. Das Nervengift stammt höchstwahrscheinlich aus dem britischen Chemiewaffenlabor in Porton Down. Ich hatte vor False-Flag-Aktion schon vor längerer Zeit gewarnt, die der Provokation dienen.

Die Russen und ihre Familien haben nach offiziellen Angaben sieben Tage Zeit, um die Vereinigten Staaten zu verlassen.

In einem Gespräch mit Reportern erklärten hochrangige Vertreter des Weissen Hauses, dass man Russen, die sich aktiv an Geheimdienst- operationen gegen das Land beteiligen, ausmerzen und zeigen solle, dass die Vereinigten Staaten mit NATO-Verbündeten zusammenstehen würden.

Die Beamten sagten auch, dass die Schliessung des Konsulats in Seattle wegen seiner Nähe zu einem US-Marinestützpunkt angeordnet wurde.

Hier die offizielle Erklärung des Pressesekretärs zur Ausweisung der russischen Staatsbürger aus den USA:

Heute ordnete Präsident Donald J. Trump die Ausweisung Dutzender russischer Geheimdienstoffiziere aus den USA und die Schliessung des russischen Konsulats in Seattle wegen seiner Nähe zu einem unserer U-Boot Stützpunkte und Boeing an. Die Vereinigten Staaten ergreifen diese Aktion in Verbindung mit unseren NATO-Verbündeten und Partnern auf der ganzen Welt als Reaktion auf den Einsatz einer Chemiewaffe Russlands auf dem Boden des Vereinigten Königreichs, dem jüngsten Muster von Destabilisierungsmassnahmen auf der ganzen Welt.

Die heutigen Massnahmen machen die Vereinigten Staaten sicherer, indem sie die Fähigkeit Russlands, Amerikaner auszuspionieren, vereiteln und verdeckte Operationen durchführen, die die nationale Sicherheit Amerikas bedrohen. Mit diesen Schritten machen die USA und unsere Verbündeten und Partner Russland klar, dass seine Aktionen Konsequenzen haben. Die Vereinigten Staaten sind bereit zu kooperieren, um eine bessere Beziehung zu Russland aufzubauen, aber das kann Konsequenzen haben. Die Vereinigten Staaten sind bereit, zusammenzuarbeiten, um eine bessere Beziehung zu Russland aufzubauen, aber dies kann nur mit einer Änderung des Verhaltens der russischen Regierung geschehen.7

Die offizielle Erklärung des US-Aussenministeriums:

Russland für sein destabilisierendes Verhalten verantwortlich machen

Am 4. März benutzte Russland einen Militäragenten, um einen britischen Bürger und seine Tochter in Salisbury zu ermorden.

Dieser Angriff auf unser Verbündeter Grossbritannien hat zahllose unschuldige Menschenleben in Gefahr gebracht und drei Menschen, darunter einem Polizeibeamten, schwere Verletzungen zugefügt. Als Reaktion auf diesen empörenden Verstoss gegen das Chemiewaffenübereinkommen und gegen das Völkerrecht werden die Vereinigten Staaten heute 48 russische Beamte ausweisen, die bei der bilateralen Mission Russlands in die Vereinigten Staaten Dienst tun. Wir werden auch verlangen, dass die russische Regierung ihr Generalkonsulat in Seattle bis zum 2. April 2018 schliesst. Wir ergreifen diese Massnahmen, um unsere unzerstörbare Solidarität mit dem Vereinigten Königreich zu demonstrieren und ernsthafte Konsequenzen für Russland wegen seiner fortgesetzten Verletzungen der internationalen Normen zu verhängen.

Separat haben wir damit begonnen, 12 Geheimdienstmitarbeiter aus der russischen Mission bei den Vereinten Nationen zu vertreiben, die ihr Aufenthaltsrecht in den Vereinigten Staaten missbraucht haben.

Die Vereinigten Staaten fordern Russland auf, die Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen und der Welt zu demonstrieren, dass es in der Lage sei, seinen internationalen Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten als Mitglied des UN-Sicherheitsrats nachzukommen.

Letzte Woche erklärte die EU-Führung, es sei "sehr wahrscheinlich", dass es "keine plausible alternative Erklärung" gebe, ausser dass Russland schuld sei. EU-Ratspräsident Tusk kündigt heute an, dass 14 EU-Staaten russische Diplomaten ausweisen werden.

"Bereits heute haben 14 Mitgliedsstaaten beschlossen, russische Diplomaten auszuweisen; zusätzliche Massnahmen, einschliesslich weiterer Ausweisungen innerhalb des gemeinsamen EU-Rahmens, sind in den kommenden Tagen und Wochen nicht auszuschliessen."

Auch der deutsche Aussenminister Heiko Maas musste seinen Senf dazugeben: "Es ist klar, dass dieser Angriff nicht ohne Folgen bleiben kann."

Was die Ausweisung von 12 russischen UN-Diplomaten betrifft, es handelt sich um einen Akt gegen das Völkerrecht, denn die UN ist eine internationale Organisation, die nicht unter amerikanische Gerichtsbarkeit fällt. Trump hat gar kein Recht sie auszuweisen.

Was ist denn das für ein Rechtsverständnis, ohne Beweise und nur mit "sehr wahrscheinlich" und "keine plausible alternative Erklärung" Russland schuldig zu sprechen? Das sollen Rechtsstaaten sein? Das Rechtsprinzip, ein Beschuldigter ist unschuldig, bis seine Schuld bewiesen wurde, ist über Bord geworfen worden. Man muss sein Unschuld beweisen, wie in einer Diktatur.

Aber so geht der ach so gute Westen schon lange gegen Länder vor. Wie zum Beispiel, als Saddam Hussein beweisen musste, der Irak hätte keine Massenvernichtungswaffen, sonst drohe ein Angriffskrieg. Oder der Iran musste beweisen, es baue keine Atombombe, sonst gibt es Sanktionen. Wie soll man beweisen etwas nicht getan zu haben?

Dabei ist die Vergiftung gar nicht erfolgreich gelungen, hat nicht zum Tod geführt, sondern die drei Opfer, Sergei Skripal, seine Tochter Yulia und der Polizist Nick Bailey leben und erholen sich langsam. Und deswegen bricht man quasi die diplomatischen Beziehungen zu Russland ab? Ein völlig unverhältnismässige Reaktion.

Könnt ihr euch noch an die Ermordung von Mahmoud al Mabhouh der Hamas 2010 in Dubai durch den israelischen Mossad erinnern? Siehe meinen Artikel darüber hier. Obwohl die israelischen Mörder alle durch die Überwachungskameras des Hotels identifiziert wurden, reagierte der Westen nicht und verurteilte nicht diese Tat. Im Gegenteil, Deutschland lies einen Mossad-Agenten, der deutsche Pässe zur Tarnung besorgt hatte, wieder laufen.

Ist ja klar, Israel darf alles ... auch Menschen straflos ermorden!

Russland reagiert sofort auf die Ausweisung seiner Diplomaten:

RIA Novosti berichtet, ein nicht namentlich genannter Vertreter des Aussenministeriums habe gegen die Entscheidung der EU und der NATO-Staaten protestiert, die Gesandten auszuweisen, und bestätigt, dass Russland jedem Land antworten werde, das Diplomaten ausweisen würde, und warnte, dass die "Ausweisungen nicht unbeantwortet bleiben".

"Unfreundliche" Aktionen werden nicht unbeantwortet bleiben. Die Verbündeten Grossbritanniens 'folgen blind' dem Prinzip der euro-atlantischen Einheit auf Kosten des gesunden Menschenverstandes."

Darüber hinaus sagte der russische Botschafter in Washington, Anatoli Antonow, dass die USA im Hinblick auf die Reaktion der USA "nur Gewalt verstehen".

"Ich habe in meiner Erklärung im Aussenministerium erwähnt, dass ich diese Aktionen für kontraproduktiv halte", sagte Antonow.

"Ich habe gesagt, dass die Vereinigten Staaten einen sehr schlechten Schritt gemacht haben, indem sie das, was noch sehr wenig in Bezug auf die russisch-amerikanischen Beziehungen übrig bleibt, gekürzt haben."

Die Briten halten uns für blöd. Wie wenn Moskau ausgerechnet kurz vor der Präsidentenwahl so einen Mord an einem unwichtigen Ex-Spion, der von Medwedew 2010 begnadigt wurde und das Land verlassen durfte, befehlen würde. Denn, was hätte der Kreml davon? NICHTS!!!

Nur die Feinde Russlands profitieren von dieser Vergiftungsaktion, wie wir jetzt deutlich sehen. Man muss immer bei einem Ereignis fragen, qui bono, wer hat was davon? Die Antwort darauf zeigt auf den wahren Täter.

Aber wie gesagt, es laufen kriegerische Handlungen auf allen Ebenen gegen Russland und man stellt die Führung des Landes als was ganz böses hin. Warum? Als Kriegsvorbereitung, denn so wird der "Feind" als Monster dargestellt, denn man töten darf. Ein alter Trick!


Der britische Politiker und ehemalige Parlamentsabgeordneter George Galloway hat Donald Trumps Entscheidung, 60 russische Diplomaten auszuweisen und das russische Konsulat in Seattle zu schliessen, verurteilt. Galloway betrachtet es als eine "Kriegserklärung".

Laut Galloway hat die britische Regierung keine ernsthafte und unabhängige Untersuchung der Vergiftung von Skripal und seiner Tochter durchgeführt.

"Soweit ich sehen kann, gibt es keine Untersuchung", sagte er. "Das Urteil wurde vor dem Beginn der Untersuchung verkündet, und ich denke, es gibt keine Untersuchung, weil die Ergebnisse einer ernsthaften wissenschaftlichen Analyse zeigen würden, dass die Vorwürfe gegen Russland unbegründet sind."

Galloway sagte, dass es immer noch viele Fragen gibt, die im Fall Skripal unbeantwortet geblieben sind.

"Ich glaube nicht, dass Russland für diesen Akt verantwortlich ist. Und die gute Nachricht ist, dass die meisten britischen Bürger dem zustimmen", sagte er.

Ja der Krieg läuft auf allen Ebenen. Man hat den russischen Athleten die Teilnahme bei der Winter-Olympiade in Südkorea unter der eigenen Flagge verboten, wegen einem angeblichen Doping, und will jetzt auch noch die Fussball-WM in Russland im Sommer sabotieren.

Übrigens, das britische Chemiewaffenlabor von Porton Down liegt in unmittelbarer Nähe von Salisbury, wo der ehemalige Verräter und MI6-Agent Sergei Skripal lebte und vergiftet wurde. Was für ein Zufall aber auch ... wer an solche Zufälle glaubt.

insgesamt 43 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Mal hier gucken:

    https://www.royalnavy.mod.uk/news-and-latest-activity/news/2018/march/06/180306-toxic-storm-for-royal-marines-in-major-chemical-exercise

  1. Russland sollte in sämtlichen NATO und EU Staaten seine Diplomaten nach Hause holen und alle aus Russland rausschmeissen.
    Sämtliche Truppen mobilisieren und in höchste Alarmbereitschaft versetzen.
    WM absagen!

  1. Imagine sagt:

    Die Reaktion des 'Westens' auf etwas das man getrost als krude Verschwörungstheorie abtun könnte, ist völlig überrissen und ungerechtfertigt.
    Wie müsste man dann erst mit den USA umgehen, die in den letzen Jahren einen illegalen Angriffskrieg nach dem anderen angezettelt haben? Mit millionen Toten?
    Aber schon Franklin D. Rosewelt sagte: in der Politik geschieht nichts zufällig. Die Nato hat nicht umsonst Russland immer mehr umstellt. Jetzt will man den "unkooperativen" Putin und seinen Stab endlich aus der Reserve locken.

  1. Anonym sagt:

    Es ist einfach zu offensichtlich das hier False Flag betrieben wird. Ich komme mir vor wie in einer schlechten Komödie! Es ist im Moment noch nichtmal bekannt ob es dann Abschlag wirklich gegeben hat weil die Briten keine Beweise liefern. Russland fragte: Lebt der Agent eigentlich noch? Die haben bis jetzt keine Informationen bekommen

    Erbärmlich in welcher Zeit wir leben.

  1. ER@ sagt:

    Es stinkt nach Krieg.Aber gewaltig.Aber mit so einer billigen Fals flag,falls man es so bezeichnen kann,hätte ich jetzt wirklich nicht gerechnet,obwohl von dir vorausgesagt Freeman.Ja du hast sie alle durchschaut wie sie ticken.Man muss sich diesen Wahnsinn mal vorstellen.Das ganze sind nur vermutungen undwie immer wird sofort auf Russland katapultiert und natürlich an erster stelle reissen alle Diktatorenfaschisten und Us Arschkriecher der EU ihr Maul gegen Russland auf.Dass es noch nicht zu einer direkten konfrontation zwischen Russland und dem westen gekommen ist grenzt an ein Wunder,höchstwahrscheinlich dank Putins starke Nerven die anscheinend wie Stahlseile wirjken.Der Mann ist in dem Punkt wirklich zu bedauern,sich mit dem Rotz da noch auseinanderzusetzen.Wir alle hätten die Geduld wahrscheinlich nicht und längst verloren.Wenn jetzt aber schon Diplomaten ausgewiesen werden,dann sollten wir aufs schlimmste gefasst sein.Die Bude brennt Lichterloh.Eigentlich brannte sie noch immer Lichterloh seit Waffenstillstand des zweiten.Aber diese Hunde wollen partout uns jetzt in den dritten reiten oder fortsetung des zweiten wie man will,kommt auf das gleiche raus.Die Russen haben doch damals auf der falschen seite gekämpft.Die Finanz hat fertig,und sie streben einen total Reset an.Ich frage mich echt wie lange es noch dauern wird biss der grosse Knall los geht.

  1. chaukeedaar sagt:

    Leute, ich hoffe, ihr hab euch alle vorbereitet...

  1. Anonym sagt:

    Ich denke das gar kein Staat dahinter steckt. Skripal hat sich als Agent garantiert auch privat eine ganze Reihe Feinde gemacht und die Briten haben es jetzt nur ausgenutzt, bzw zugelassen das dieser " Racheakt " durchgeführt werden konnte.
    Gegen einen Geheimdienstanschlag steht, das Skripal noch lebt. Glaube nicht das irgendein Geheimdienst so delitantisch vorgeht.

    Wie dem auch sei, Russland kann sich Verhalten wie es will, es wird so oder so früher oder später Krieg geben. Es reicht wenn nur eine Seite Krieg will um diesen auch zu bekommen...also, worauf Warten? Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

  1. Jetzt könnte es wirklich ernst werden. Das Falschgeld (Euro / Dollar) kollabiert und es muss seitens der Menschenfeinde dringend auf den (roten) Reset Knopf gedrückt werden, um das kranke System weiter am Laufen zu halten. Ich befürchte, dass es dieses Mal ernst ist.
    Wie lange wollen sich die Russen die Aggression des Westens noch gefallen lassen...

  1. Anonym sagt:

    Der Krieg wird kommen. Sie setzen alles daran und werden ihn auch bekommen. Damit das Fussvolk ruhig bleiben wird, werden diese Psychopathen für Ablenkung sorgen. Terroranschläge, Banken-/Börsen- Crash oder Ausgangssperre und/oder Bargeld weg und die Einführung einer virtuellen Währung um "Staatsfeinde" wie Friedensaktivisten und AFDler, Reichsbürger und weiss_sonst_was fertig zu machen. Alles geplant und schon in Ausführung! Der Westen ist schwer verwundet und schlägt wild um sich. Sie werden alles daran setzen, alles mit in den Abgrund zu zerren, weil sie keinem Anderen etwas überlassen wollen.
    Übrigens werden wir nicht informiert werden wenn die Raketen gestartet werden. Es wird ohne Vorwarnung passieren. Alle Zeichen deuten darauf hin und es braucht ein Wunder um diesen grossen Krieg noch abzuwenden.
    Ich hoffe, ich liege falsch!
    Betet.....

  1. Gary56 sagt:

    Ich würde an Rußland's Stelle alle Diplomaten selber aus dem Westen abziehen und die ganzen West-Diplomaten aus Rußland rausschmeissen und Laden dicht machen.Dann würde ich mich voll auf den sowieso kommenden Überfall,millt.Vorbereiten.

  1. Peterpan sagt:

    das erwartet ja der wertewesten.russland wird reagieren,nur auf einer anderen ebene,wo es "uns"sehr schmerzen wird.bisher haben sämtliche versuche russland bloss zu stellen den wertewesten weh getan.und diesmal auch.

  1. Jo sagt:

    Der KRIEG wird nicht kommen, ich schreibe das schon seit 10 Jahren, ja, seit 10 Jahren verkündet die alternative Szene den Krieg.
    Der große (Welt) Krieg ( mit Waffen) wird nicht kommen, es ist das letzte Aufbäumen einen Krieg herbeizuführen, da das sieht jeder, doch er kommt nicht, das ist meine Meinung.

    Wir sollten endlich aufhören an Krieg zu denken, denn Gedanken sind mehr als die meisten von uns nur erahnen können. Die Realität wird durch Gedanken erst erschaffen.
    Denkt lieber an Frieden, Lebensfreude, Völkerverständigung, dient einander, damit der, der weitergekommen ist, den anderen hilft weiterzukommen, denn das ist es worum es geht.

    Ich weiß, dass viele mein Geschreibe für dummes Geschwätz halten, was ist denn das für einer, und trotzdem bleibe ich dabei, wir sollten endlich begreifen wer wir eigentlich sind. Vielleicht bringt es ja ein paar von euch zum nachdenken.

  1. Jan Mourad sagt:

    Wir werden versklavt verdummt und können nichts machen das ist das schlimmste
    Was gebt ich habe so ein Hass und ein Wut.Die dürfen unschuldige kinder,ältere Menschen,behinderte umbringen Länder kaputt bombardieren und und und fuck USA,europa,israel und alle die mit denen sind.

    ..

  1. Anonym sagt:

    Statt die Welt in Flammen zu setzten, sollte Trump mal besser sich um die Armen, Obdachlosen, Alten und Opfer kümmern! Wie wäre es mit sozialer Gerechtigkeit und dem Aufbau der Stromnetze?

  1. Anonym sagt:

    Der Atomkrieg kommt nicht. Es geht hier nur um Northstream II. Die USA schickt sich weiter an, Russland zu ruinieren.

  1. Irgendwann ist schluss mit "weichen" Reaktionen.
    Sonst werden die Hardliner Putin stürzen.
    Mir ist lieber das Putin hart reagiert, als das ein Hardliner hart reagiert.

  1. Django sagt:

    @jo ja ich weiß was du meinst und schön zu sehen das du selten erwähntes hervorhebst.
    Hätte aber einen fundierten Einwand zu machen, der unsre miesere verdeutlicht,
    wie heißt es so schön, mit gehangen mit gefangen oder es färbt ab sprich die Interaktion mit korrupten oder dunklen Zuständen korrumpiert subtil und unterschwellig.
    Und wenn du dir die Welt anschaust zb das Geld system fast jeder kooperiert hier mit dem System, das uns 9/11 verkauft usw als ganzes ist es ein toxisches Gebilde.
    Und wie bereits erwähnt,geht die Interaktion mit selbigem nicht spurlos an den Menschen vorbei sprich es bestimmt die Impulse und Gedanken.
    Und damit die Realität, da jeder einzelne hilft dieses System zu beschwören und aus dem vergifteten Brunnen trinkt,aber wie vor Gericht heißt es hier Unwissenheit schützt vor Strafe/Konsequenz nicht, selbst wen die Leute vordergründig etwas sagen ihre Taten sprechen eine andere Sprache.
    Wie Putin/duterte ebenfalls immer wieder anmerken die Partner sagen das eine und tun das andere.
    Da wir als kollektiv ständig Gift konsumieren schaffen wir eine Welt in der die die dem Gift abschwören zur Gefahr werden(russland hat übrigens gmo verboten und sich Bio verschrieben...).
    Zucker,TV,billig Fleisch ,Cola alles toxisch und dazu da den Menschen zu korrumpieren...Zucker beutet den menschlichen Organismus aus,da er mehr Aufwand benötigt als er als Energie rein bringt.
    Wen man sich nun anschaut, das Mütter/Familie Kleinkindern schon mit 5 ihre schokolade oder anderen Zucker Kram geben,ist dies eigentlich eine Hilfestellung zur Selbstausbeutung auf der fundamentalen ebene, was im Prinzip schwarzmagie ist,denke sofern man dies nachvollziehen kann sieht man wie sehr der gemeine Mensch manipuliert und geformt wird.
    Oder passend dazu das Wort aboringine wir alle benutzen es aber was bedeutet abnormal und was Origin,zusammen wird daraus nicht ursprünglich was aber nicht der Fall ist... zusammenfassend kann man sagen der zwang/Nötigung mit dem System zu interagieren,korrumpiert per se an sich und macht die Menschen Mal mehr Mal weniger zu schwarzmagiern.
    Nur wen der gemeine Mensch korrumpiert und sediert wird ist der ganze Kram möglich siehe skripal usw... zum Schluss ein Filmtipp dazu "die dunkle Seite des Mondes" sie ist da aber du kannst sie nicht sehen das abstrakte formt die Menschen und bestimmt über ihre Taten...

  1. Anonym sagt:

    Wenn man sich die offizielle Erklaerung der US Administration so durchliest muss man sich wirklich fragen ist das jetzt wirklich ernst gemeint.Eine Behauptung nach der anderen(ohne Beweise dafuer vorzulegen(also im Prinzip das uebliche Vorgehen).Ich freue mich jetzt schon auf die Erklaerungsversuche von Trump Fans sowohl als auch von seinen Gegnern.Und der naechste der mir erzaehlt das dies alles geplant sei und Trump lediglich 3d Schach spielt um den Sumpf trocken zu legen kriegt eins in die Fresse.Viel interessanter ist aber die Frage wie lange Russland sich das noch gefallen laesst.Waere im Kreml eine weniger geduldige Person als Putin der Hausherr,haetten wir Krieg.

  1. Peter B. sagt:

    Einstein sagte, das Böse gewinnt weil sich die Anständigen nicht dagegen wehren! Ja, genau!
    So und nun hast du behauptet, seit 10 Jahren es gäbe kein Krieg?! Jemen, Syrien, Sudan, Mali sind keine Kriege? Handelskriege gegen Russland, China und alle anderen BRICS-Staaten hast du auch vergessen. Gedanken und Glauben sind NICHTS ohne TATEN! Pack ein mit deiner Esoterik-Irrlehre!! Denn die ist von den Weltverschwörern erfunden um ihre satanischen Ziele zu erreichen!

  1. Anonym sagt:

    Wie sagte schon Gorby.? Wer zu spät kommt den bestraft das Leben, oder auch wer zu spät angreift hat verloren.Wir alle wollen keinen Krieg,aber das wollte mein Vater auch nicht und er musste trotzdem gehen.Wenn es soweit ist geht es los,ob wir wollen oder nicht. Es ist entweder die große Reinigung oder der Untergang.Lasset uns beten.

  1. Vinov sagt:

    Engame oder nicht ?

    Trump Zettelt den Wirtschaftkrieg an es folg das ausweisen der Diplomaten dann das Fallen der Bomben...

    Diejenigen die Baphomets Zeh nuckeln sind durchaus bereit uns alle zu Opfern macht euch mal keine Illusionen.

    Russland wird solange in die ecke gedrückt bis sie die gewünschte militärische gegenreaktion bekommen die als zünder arbeiten soll. Unsere einzige Chance hierbei ist das der Schlag so heftig ausfällt das garkeine gegenreaktion möglich ist, wie warscheinlich das aber ist soll sich jeder selbst ausmalen...


    Das wird ein heißer Sommer...

  1. Anonym sagt:

    Genau das war zu erwarten.
    In meinem Bekanntenkreis ist Niemand, der das nicht durchschaut. Sogar die Ami Hörigen begreifen das.
    Krieg gibt es schon deshalb nicht weil ein bekannter Blogger aus Österreich diesen für Ostern angekündigt hat. Und das tut er schon in regelmäßigen Abständen seit Jahren angeblich abgesichert durch Informationen aus der Bundeswehr.
    Wenn es diese Informanten wirklich geben sollte, sehe ich die Informanten sich vor Lachen kringeln, wie der Österreicher wieder hereingefallen ist.
    Was wir haben ich ein kalter Krieg wie er in seiner heißen Form von 1945 bis 1990 hatten und wahrscheinlich auch nie beendet wurde.
    Das wird so lange anhalten bis es mit den Deutschen endlich einen Friedensvertrag gibt.
    Valentin Valin hat ja in einem Interview gesagt, daß die Sowjetunion den Druck des Deutschen Reiches nicht länger stand gehalten hat.
    Kann man googeln.
    Denkt an die Liebe zu allen friedliebenden Menschen die in der Mehrzahl sind und erzeugt eine friedliche Schwingung. Das bricht den Kriegssatanisten das Genick.

  1. Anonym sagt:

    Gute Gedanken verstärken Gute Gedanken, schlechte verstärken schlechte. Du willst die Revolution durch gute Gedanken. Ohne Kampf im physischen Bereich, sondern mit Bewusstsein. Ich stimme dir zu. Gott segne uns alle und die russische Volksseele, die Gutes denkt.

  1. Anonym sagt:

    @chaukeedaar
    Habe mich vorbereitet, Ambre Solair Lichtschutzfaktor 1000000..............
    Mal im Ernst, wie willst du dich auf einen Atomkrieg vorbereiten?????
    @Jo
    Das mit den Gedanken ist nicht ganz verkehrt, aber wenn dir drei Messerafgahnen gegenüberstehen, helfen dir deine positiven Gedanken leider gar nichts.
    Genauso wenn Mächtige und ihre Helfershelfer einen Krieg herbeisehnen und alles dafür tun.
    Und ich schreibe und meine schon seit 10 Jahren, das wir Friedlichen verloren haben und es nur eine Frage der Zeit ist bis es knallt.
    Und ehrlich..........ich freue mich darauf, denn dann ist diese ganze Scheiße endlich vorbei.

  1. So weit sind wir wieder, der verfluchte hörige und willige Westen mit samt seinem Verbrecherfinanz,-und Rechtssystem spielt wieder an der Weltkriegsschraube. Ich dachte seit Nürnberg von 1945 - 1947 sind derartige Verbrechen nicht mehr möglich, stattdessen wurden die falschen Schweine gehenkt. Das diese Drecks,-BRiD mit ihren Kaspern auf Befehl aus Übersee(von den Besatzern) jede Schandtat mitmacht ist schon normal, das aber ganz Europa schon derart korrupt und verlogen daherkommt macht mir Angst. Wir marschieren wieder wie 1914 und auch 1939 in den nächsten dritten Weltkrieg, obwohl die Schuldigen schon damals feststanden, es sind die gleichen wie heute auch. Es sind die korrupten Regierungen(Verbrechervereine), sowie die korrupten Medien(Verbrechervereine) und das Finanzsystem bzw. dessen Hintermänner(Verbrecherverein). Der Dumme hat wieder alles verschlafen und merkt das Damokles-Schwert nicht welches immer schneller und gefährlicher über den Köpfen kreist !!

  1. Anonym sagt:

    Jo, du hast genau recht, du bist kein Spinner, wenn man sich mit den Illuminatenorden oder sonst wen noch, auseinandersetzt, dann weiß man, das es nicht wenige gibt, die behaupten, das eine satanische, okkultistische Vereinigung(Sekte) dahinter stecken könnte. Und wovon leben diese Okkultisten. Die Okkultisten leben von negativer gebündelter Energie, das ist ihre Nahrung und so scheint ihr Geist zu ticken. Angst, Zwitracht und Haß, das mag ihr Ziel sein. Das wollen sie unter den Menschen verbreiten. Und umso mehr sie davon bekommen, umso stärker wird die Energie sein, die sie brauchen für ihre sogenannte NWO und ihren eigen Heiland den sie erwarten. Wir sollten wissen, das wir nur in eine gewisse Richtung gelenkt werden sollen, doch von dieser undurchsichtigen Umklammerung sollten wir uns befreien.

  1. Anonym sagt:

    Jo:

    Hast Du nicht mitbekommen, dass wir schon 3. WK haben? Vielleicht mögen das viele anders denken, aber ich sehe so.Was versteht man unter WK ? Also, im Nahe Osten ist doch überall Krieg. Die großen Staaten sind mittendrin. Die Türkei ist jetzt auch richtig dabei. Komisch, im 2. WK war die Türkei nicht dabei. Aber es wurde trotzdem als WK benannt. Was muss denn noch geschehen um es als WK zu nennen?

  1. Anonym sagt:

    Die Russen auszuweisen ist brand gefährlich, den die sind die Augen der Nation und helfen ein klares Bild von den anderen Nationen zu bekommen um übereilte Entscheidungen zu verhindern.

    Ich bin entsetzt wie wir auf der gleichen Fahrspur wie in den dreissiger Jahren in einen grossen Konflikt hinein schlittern. Wollen wir wirklich einen Weltkrieg, mit millionen von Toten?

  1. Anonym sagt:

    Es ist unglaublich mit welcher Arroganz der Westen agiert. Schande noch nichtmal auf die Politik sondern auf die Presse, diesiges alles u terstützt. Eine Schande, dabei sollte diese das Kontrollorgan sein.

  1. Ernstjoachim Müller sagt:

    Es ist der Schatten hinter Trump der keine Ruhe geben kann.
    Solange dieses Pack das "Sagen" hat und das Weltweit wird es keine Ruhe auf der Welt geben.
    Erst wenn diese Unmenschen zerstört sind gibt's Frieden.
    Und zerstört werden sie,langsam aber sicher.
    Trump ist "Nur" ein Diener mehr nicht.
    Was hat dieser Unternehmer nicht alles versprochen.
    Er hat sich so wird's sein,versprochen.
    Mit Russland wird selbst Trump sich nicht anlegen.
    Die Konsequenzen hierzu/hieraus sind selbst Trump bekannt.
    Und das was Jo schreibt,das ist richtig.
    Gedanken erzeugen Realität.
    Und den 3 Weltkrieg werden selbst die Schattigen nicht wollen.
    Und wir,die Völker auch nicht.
    Zu Freeman soviel:
    "Schön das Sie wieder da sind".

  1. Peter Vogl sagt:

    Trump hat zu starken Gegenwind im Kongress und muss Zugeständnisse machen. Aber mit zugedröhnten Soldaten kann man keinen Krieg führen.

  1. Öl-Schleich sagt:

    "Dabei ist die Vergiftung gar nicht erfolgreich gelungen, hat nicht zum Tod geführt, sondern die drei Opfer, Sergei Skripal, seine Tochter Yulia und der Polizist Nick Bailey leben und erholen sich langsam."
    Ende Zitat.

    Was kommt als Nächstes ?

    # wird Skripal + Tochter + der Polizist derzeit "psychologisch betreut", sodaß diese kurz vor Beginn der Fußball-Meisterschaft Interwiews im britischen Fernsehen Anklagen gegen Russische Förderation machen?
    (am Besten noch mit Gips + blutigem Kopf-Verband, und überall Schürf-Wunden, so wie dieser übel-geschminkte Junge im Krankenwagen bei den "Weißen Haien" ... äh ... Helmen)

    # oder werden die 3 demnächst bei *Russia Today* auftreten ?
    # wie wäre es, wenn sie gar in Russland um Asyl bitten und hernach neben Putin am Tisch gemeinsam ne große Presse-Konferenz geben??
    (da würden die Mundwinkel von Merkel, Kleber, Maas, Elmar Brooks, und sonstigen Hackfressen bis zum Bauchnabel reichen)

    Mutmaßlich nix von alledem, denn die sollten ja eigentlich tot sein.
    (Ausschaltung der Primer-Quellen)
    ... ja-na-klar, man wird uns weißmachen, daß "das sowjetische Giftgas" nach all den Jahren Lagerung nicht mehr so dolle wirkt ...

    ... ah, jetzt ahne ich, wo Freemann die letzten 2 Wochen war:
    In England natürlich, um vor Ort Krankenbesuche zu machen, und die handgeschriebenen Berichte des Chef-Arztes zu lesen, + übersetzen ... :-)

    Die Ausweißung von Diplomaten + Presse aus England - dient u.a. auch zur Verschleiherung der zu erwartenden Beseitigung oben genannter 3 Erst-Zeugen.

  1. Anonym sagt:

    False Flag - Wer hat etwas davon ?
    Ja diese Frage ist wohl am bedeutensten, ich denke alle Mächte kalkulieren ganz genau, wie ein Krieg verlaufen könnte. Rußland kann sich wohl sehr gut wehren, und das wissen alle.
    Und ich schätze die Russen auch so ein , das sie das tun werden, wenn man sie direkt angreift.
    Das haben sie ja auch schon deutlich gesagt, und vorgeführt.
    Man sollte auch in Betracht ziehen, das ja eine Neue Welt Ordnung das Ziel der Betreiber ist.
    ...an deren Umsetzung ja von allen Seiten, in allen Details ( RFID bargeldlose Gesellschaft, totale elektronische Überwachung, Nachrichtenzensur, Chemtrails, Klimawandel, Haarp-technologie, und weitere Technologien - künstliche Intelligenz !!! ...u.v.a.) gearbeitet wird.
    Also darum geht es. Na ja, und wenn auf den Georgia Guidestones schon draufsteht, das man die Weltbevölkerung auf unter 500 Millionen reduzieren will, dann sind die Kriegstreiber gar nicht durchgeknallte Selbstmörder, sondern es geht Ihnen darum, die NWO zu schaffen.
    ...und da müssen sie 6,5 Milliarden Menschen umbringen.
    Jetzt stellt sich die Frage : Wie geht das, ohne das dann alles zerstört ist, und gar nichts mehr geht ?
    ...ich habe große, berechtigte Hoffnung, das dieser NWO - Diktatur -Plan nicht funktionieren wird, weil er einfach so viele Grundregeln der "Ordnung im Universum!!!" nicht beinhaltet, und da eine übergeordnete Kraft wirkt ...
    und in diesem Sinne: LEAVE ROOM FOR NATURE ...

  1. Anonym sagt:

    wenn ohne beweise, untersuchung oder gerichtsverhandlung verurteilt und bestraft wird, dann sind entweder die richter die taeter, welche diesen false flag nur fuer den zweck der kriegserklaerung gegen russland inszeniert haben. ansonsten gaebe es eine untersuchung vor einer verurteilung. aber dafuer waren beweise noetig, die es hier nicht gibt.
    die reaktion des regimes in london beweist zweifellos, dass es ein staatlich organisierter false flag giftmord war, um den boesen russen die schuld in die schuhe zu schieben.
    es geht unseren alliierten kriegstreibern darum, einen atomkrieg zu provozieren, als vorbereitung fuer die nwo der zionisten, bevor die schafherde erwacht und diese psychopathenelite entmachtet.
    die boesen russen fuer diesen false flag verurteilen war wohl das eigentliche motiv unserer westlichen geheimdienste fuer diese tat.

  1. Jo sagt:

    @ Django

    Du hast natürlich recht, wenn man es weiter denkt, weiter verfolgt, dann ist es so.
    Wir leben in diesem sche.. System und sind natürlich mit allem was wir tun indirekt beteiligt.
    Ich denke aber, man kann doch was tun, die ABSICHT, die hinter dem Tun steckt, die ist es.
    Nutze die Tricks der Teufel/Satane um den Satan zu bekämpfen, die Absicht hinter dem Tun, ist entscheidend. Ich bin überzeugt, dass 90% der Politiker eine Maske auf haben, " Masken und Menschen" . Sie können die Masken kaum noch verstecken, sie sind sichtbar geworden und werden immer sichtbarer.
    Wie paradox das mit dem Skripal ist, wenn man sich überlegt, dass Putin vor so einem Großereignis im eigenen Land, einfach schnell mal einen unbedeutenden Spion vergiftet und das mit einem Gift das (angeblich) nur die Russen hergestellt haben. Hieran siehst du wie doof doch die ach so mächtigen sind. Wer das nicht durchschaut ist für mich noch doofer, tut mit leid.

  1. Anonym sagt:

    die geschichte wiederholt sich immer wieder.
    die Engländer und Amerikaner bereiten den 3. WK vor. die ersten beiden haben sie uns in die schuhe geschoben. jetzt wollen sie Putin für den dritten verantwortlich machen.
    der englische Außenminister sieht für mich aus, wie ein entsprungener aus der psychatrie!

  1. Anonym sagt:

    Alle die glauben, es wird kein WK III geben, werden wie die Trumpgläubigen mächtig auf die Schnauze fallen.

    Schulz hatte es angekündigt: "...bis 2025 die vereinigten Staaten von Europa "

    Um das zu erreichen, MUSS das alte, das jetzige Europa vollkommen zerstört werden. Und zwar in so einem Ausmaße das KEIN Staat mehr auf nationaler Ebene überlebensfähig ist und somit ALLE gezwungen sind, sich zu einem Superstaat zusammen zu schließen.
    Die Drecksarbeit, die Zerstörung der europäischen Industrie und Infrastruktur, soll Russland übernehmen, die Beseitigung unliebsammer Bevölkerung, die Invasoren die man sich seit 2015 nach Europa schaufelt.

    Und die Kackbratzen die das alles eingefädelt haben, werden ihre Hände am Ende wieder mal in Unschuld Waschen und den Überlebenden weis machen:
    - die bösen Russen haben alles zerstört
    - Die " Schutzbedürftigen " denen wir aus reiner Menschenliebe Zuflucht gewährten, haben unsere Gutmütigkeit ausgenutzt.

    Haben die sich schon alles schön zurecht gelegt, so wie beim WK I und WK II steht der Schuldige der am Ende für alles verantwortlich ist, fest.

  1. Django sagt:

    Ich denke nicht das sie doof sind, denke das ist Berechnung ,schau dir die geistigen Ergüsse aus Hollywood an.
    Die Kosten zum Teil 200-300 Mio wie zb pacific rim 2, aber der Kern is sowas von hohl und leer,keine Story.
    Ich bezweifel stark das den Verantwortlichen bei dem Projekt dies entgangen ist, so wie bei vielen anderen Produktionen.
    Denke das geht eher in die Richtung die Massen im konsumieren von Stumpfsinn zu Konditionieren...
    Und wenn du sagst der jenige, der das nicht durchschaut ist dumm muss man bedenken daß viele Kinder und Jugendliche nicht den Erfahrungs Schatz haben um das Treiben zu durchschauen...
    Und sonst gibt es halt auch keinen Aufschrei keine Verteidigungs Reaktion für die Wahrheit, bzw für dieses offensichtlich korrupte gebaren unter den Menschen.
    Es gibt es keine kritische Organisation und Verständigung die ihre Interessen wahrt,wie zb im 2 Weltkrieg,liest man von einem Massenaufmarsch der Frauen die gegen den Kriegseinsatz ihrer Kinder waren?nein!
    Unsre miesere ist überaus umfangreich und vielschichtig...
    Um nochmal auf Hollywood zurück zu kommen vielleicht hast du the Last Jedi gesehen,in der einen Szene fallen die Bomben wie als wen es Gravitation im space gäbe, auch stirbt der Pilot nicht durchs Vakuum...
    ein paar Szenen weiter wird das Rebellen Hauptschiff getroffen und die Leute werden ins Vakuum raus gesaugt,und sterben die...Szene mit Lea...
    Was wir hier sehen ist widersprüchliche Willkür,denke das ist kein Zufall in der Politik nennt man das Terror Herrschaft,und genau das haben wir.
    Da geht es nicht um Logik und vernünftige Argumente, alles was funzt ist Recht.
    Die Wahrheit wird ständig Herausgefordert und man muss für sie Einstehen wen man Schritt halten will um den Anschluss nicht zu verlieren.
    Aber genau das ist der Fall wir alls Masse der Mensch als Wesen, hat den Anschluss verloren.
    Was ein souveränes leben mit Rückgrat betrifft im Zweifel kooperieren wir weiter mit dem System.
    Als Bild könnte man es so zeichnen der Mensch ist ne Frau,die von ihrem Mann geschlagen wird, da er aber die Villa und das schöne Auto hat und die Konsequenzen die mit einem Schlussstrich einhergehen, zu unschön anmuten hält sie die Beine still(melania trump)und es geht weiter wie gehabt.
    Die Fähigkeit im Leben die richtige Abbiegung zu nehmen sprich unser Eigen Interesse zu wahren ist ziemlich degeneriert.
    Das meiste im Leben der Menschen hat nicht im geringsten damit zu tun wie dies zu ändern ist und worüber hier auf dieser Seite asur(sehr schöne Abkürzung für alles Schall und Rauch...)
    Geschrieben wird ist das offensichtliche menschliche treiben,nur wer weiß was dahinter steckt in seiner letzten Konsequenz...
    es gibt Anhaltspunkte dafür, daß dies Symptome für eine Art Zucht des Menschen sind(fressen und gefressen werden).
    Abstrakte Vorgänge von unglaublichen Dimensionen nicht zu fassen von 99% der Menschen, wie damals in der Matrix.
    Wie sagte Smith "ist sie nicht schön Milliarden Menschen leben einfach vor sich hin und haben keine Ahnung..."
    Das sie wie Tiere gehalten werden und das die gesamte Interpretation ihres Lebens,und ihr tun ein Trugschluss von gigantischem Ausmaß ist,dazu gedacht diesen Zustand aufrecht zu erhalten und aus zu bauen...(hier sei an Luke skywalker erinnert der wie sein Vater den rechten Arm verlor was er am Ende erkannte und ihm zu denken gab was hat er in diesem Moment erkannt?
    Das gewisse Kräfte und dynamiken in seinem leben wie dem seines Vaters offensichtlich mit fataler Präzision ihr Unwesen treiben.
    Matrix
    Oblivion
    Die 5 welle
    Mass effect im weiteren sinne (die indoktrinierten sozusagen May und co)

  1. Anonym sagt:

    Soviel ich weiss wollte May das die USA Damaskus bombardieren haben sie aber dann doch nicht weil der russische Geheimdienst mit dem amerikanischen doch irgendwie zusammenarbeitet und die May durchschaut haben
    Aber warum wollen die die Eliten unbedingt Syrien vernichten hängt das mit Israel zusammen oder oder

  1. Anonym sagt:

    Sehe ich auch so alles im Universum unterliegt den Gesetzen der Natur auch den geistigen Gesetzen und diese kann man nicht ändern
    Alles gleicht sich aus schaut in die Natur und genauso ist es auch mit uns deshalb bin ich mir ganz sicher das es sich diesmal in eine andere Waage begibt aus.gleich mit Krieg und Vernichtung nö glaub ich nicht eher geht es diesmal um die Weltordnung im positiven sinne

  1. Anonym sagt:

    Schau dir mal Theresa May an
    Die Hände von der wie beim Reptil und die Queen mit ihren gesocks genauso die sind nicht von dieser welt

  1. Anonym sagt:

    Es ist immer dasselbe. Erst werden Beschuldigungen gegenüber ein Land gemacht, es werden die kuriosten Gerüchte gestreut, Massnahmen ergriffen und am Ende verstehen sich alle plötzlich wieder. Ich sage dem nicht Welttheater sondern Affentheater.

    Gruss, Gregor Hast

  1. Anonym sagt:

    Für mich sieht die Situation anders aus in Fall SKRIPAL, es gibt immer 2 Seiten in jeder Aktion. Da die theresa may eine FRAU ist, wurde jetzt gezeigt dass SIE dumm war, dumme genug um jetzt ZURÜCK ZU TRETEN und damit wird England nicht mehr aus EU gehen. Der Sinn der Aktion war diese Skandale gegen RUssland um am Ende durch den Irrtum die Premierministerin zurück zu treten weil das kurz vor dem Krieg stand. Der Hintergrund war England in der EU zu behalten, als ZAHLER die gut genug dafür sind ansonsten keine Interesse an England NUR als ZAHLER in der EU. Jetzt muss teheresa may ZURÜCK TRETEN weil sie gelogen hat und in englische Parlament wird das nicht geduldet. Super Aktion an dem viele IDIOTEN alles mitgemacht haben, mindestens 48 Länder, europäische und ausser EU auch. Und nun was kommt als nächste ? Tolle Ablehnung von Problematik mit Griechenland, Portugal, Italien sogar Belgien ganz neu oder die Attacken gegen Nord Korea wurden alle vergessen mit dem LÜGEN gegen RUSSLAND. Sogar die TOTEN aus Palästina wurden vergessen durch SKRIPAL also MORAL mit 2 SEITEN. Wenn in Palästina MENSCHEN gekillt werden ist nicht wichtig aber wenn es in SYRIEN das passiert ist schlimm klar das sind immer die RUSSEN. Für mir ist SUPER, zeigt das was ich schon immer über die ammys sagte, die sind die dümmsten VOLK der WELT. Schaut euch den FILM: Die Russen Kommen ! aus der 60-er, zeigt genau die Mentalität und auch heute hat es sich nichts geändert. glaubt mir, deshalb gehen wie blinde in Kriege weil sie dumm sind und asozialer sogar ANALPHABETEN