Nachrichten

Ruhe in Frieden Manfred

Sonntag, 3. Oktober 2021 , von Freeman-Fortsetzung um 05:43

 

 

Nach alter Abchasischer Tradition belässt man das Haus während 40 Tagen genau so, wie es der Tote verlassen hatte. Nach dieser Zeit sei er angekommen. Am Samstag haben wir uns an seinem Grab versammelt um ihm die letzte Ehrung zu erweisen. Schön, dass mehrere Personen auch aus der Schweiz noch rechtzeitig angkommen sind. 

Auf die besinnlichen Worte des Priesters folgend, nahm jeder mit ein paar Worten und einem Schluck Wein Abschied von Manfred.


Wir, die wir unsere letzte Reise noch nicht angetreten haben, versammelten uns im Anschluss um den Abschied von Manfred noch würdig zu feiern. 


 Wir werden Dein Erbe fortführen. Danke für alles.


Im Sinne von Manfred sind Besucher in Eschera/Abchasien jederzeit willkommen.


 

 

 

 

 

 

 

 


insgesamt 51 Kommentare:

  1. Toni sagt:

    Ruhe in Frieden 😢

  1. x-laf sagt:

    Ehre wem Ehre gebührt.

  1. So berührend, ich werde die Region besuchen,v sobald das pandemie Theater vorbei ist (Hoffnung stirbt zuletzt😏)

  1. XXX sagt:

    RIP Onkel du bist jetzt ganz sicher an einem besseren Ort

  1. Meli sagt:

    Ruhe in Frieden.

  1. Arian sagt:

    Auf Wiedersehen Freeman
    Danke für Deine wahrhaftige Bemühung etwas Licht in die Welt zu bringen 🙏🏻

  1. chaukeedaar sagt:

    Sehr berührend, danke euch allen! Abchasien ist jetzt erst recht eine Reise wert.
    Es freut mich sehr für Manfred, dass er jetzt von der anderen Seite die grosse Wahrheit erfahren und erleben darf. Er hat es sich redlich verdient.
    Hare Krishna,
    der Chaukee

  1. Alternativ sagt:

    Manfred Johann Petritsch. Gott und Jesus sei mit Dir. Ruhe in Frieden. :-(

    Liebe Grüße
    Alternativ

  1. Unknown sagt:

    Tolle Bilder. Vielen Dank für dafür!
    Euch allen nur das Beste!

  1. Unknown sagt:

    Mit Schall und Rauch fing damals alles an nach den Ereignissen des 11. September, danke und ruhe in Frieden.

  1. Andreas sagt:

    Vielen Dank Freeman, für Deine Analysen und Infos!
    Dein beständiger Kampf an der Wahrheitsfront, hat mir und bestimmt auch vielen anderen Menschen geholfen, hinter die Fassade unserer Welt zu blicken!
    Immer wieder war Dein Blog erste Anlaufstelle, um die offiziellen Nachrichten zu hinterfragen und False Flag Aktionen früh zu erkennen.
    Möge Deine Seele ins Licht finden!

  1. Manfred du warst/bist ein Segen. RIP. Du hast einen großen Teil meines Charakters geprägt. Danke...

  1. Tara sagt:

    Du bleibst unvergessen.

    Dein Werk wirkt weiter!

  1. Frost sagt:

    Wir werden dich vermissen 😢

  1. GuyFawkes1 sagt:

    Lieber Manfred, ich wünsche Dir auf Deiner Reise alles Gute! Jetzt bist Du in anderen Dimensionen unterwegs und bist in den ewigen Kreislauf eingetreten. Dir gebührt Dank und Ehre für Deinen Kampf für die Wahrheit! Oft hast Du mit uns allen vor Wut und Ohnmacht geschäumt, ob der unsagbaren, schrecklichen, menschenverachtenden Taten, die Du mit aufgedeckt hast! Jetzt bewohnst Du andere Hemisphären und vielleicht ist das Alles nicht mehr wichtig für Dich!? Du warst für uns wichtig! Ich werde Dich vermissen. Dem neuen Team von Schall und Rauch wünsche ich ebenso alles Beste und eine gute Hand bei der Weiterführung dieses Blogs! Die Zeiten werden härter werden! Daher ist heute, mehr denn je, wichtig, die Menschen aufzuklären!
    Deshalb müssen wir stark bleiben und auch diesen Verlust akzeptieren! Im Sinne von uns Allen sollten wir gemeinsam die Arbeit weiterführen und viele informieren! Ade, Manfred!

  1. Unknown sagt:

    Ingeta🌟☀️🙏

  1. Jan sagt:

    Ruhe in Frieden Manfred,
    Gerne würden wir wissen an was Manfred gestorben ist.

  1. Manfred verstarb eines natürlichen Todes.

  1. hjkhkjhjk sagt:

    Laut Manfred selbst litt er an "Motoneuron-Krankheit, eine Nervenkrankheit, welche eine Muskelatrophie (Muskelschwund) am ganzen Körper verursacht", was zu seinem Tod führte: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2021/07/jesus-ist-mein-impfstoff.html

  1. Unknown sagt:

    Ruhe in Frieden 😢

  1. Unknown sagt:

    Ruhe in Frieden, Freeman. Du hast einen wertvollen Beitrag geleistet. 💚

  1. Fly2hell sagt:

    Ruhe in Frieden lieber Freeman.

  1. selfhimself sagt:

    Inna Lillahi wa inna ilaihi raji'oon, in der Tat gehören wir zu Allah und zu ihm kehren wir zurück. Ruhe in Frieden geliebter Freeman

  1. Mich hat die Geschichte mit seiner Tochter so berührt und traurig gemacht. Wie kann man nur seinem eigenen Vater derart respektlos gegenüber sein? Ich würde mich so sehr schämen.

    Auch wenn ich die Ansichten meines Vaters nicht teile, ich würde ihm nie in den Rücken fallen.

    Ich lese den Blog seit dem ersten Tag.

    Möge Freeman in Frieden ruhen!

  1. geko moria sagt:

    Ist eine Krankheit nicht ein natürlicher tot? Klärt mich auf.

  1. STARMEDIC sagt:

    Ruhe in Frieden und sei endlich ein freier Mann, Freeman. Danke für die stetige Mahnung im Spiegel der Zeiten.

  1. Sein sagt:

    Lieber Manfred.
    Danke für alles, was du für uns getan hast. Jetzt hast du einen Platz mit gleichgesinnten Seelen.

  1. Gary56 sagt:

    R.I.P.Manfred/Freeman !!!

  1. Unknown sagt:

    Ruhe in Frieden Freeman! Du hast uns so oft die Augen geöffnet und uns über Dinge Aufgeklärt, die uns sonst verborgen geblieben wären! Deine Beiträge werde ich sehr vermissen

  1. SATURA sagt:

    Ruhe in Frieden und Danke. Mehr ist nicht zu sagen.

  1. Ein Mensch ging den Weg des Unvermeintlichen.
    -
    Ein Gebet für Freeman:
    "Gelobt sei Jesus Christus unser Herr,der sitzt zur Seite seines Vaters,unseres allmächtigen Gottes.
    Und Beide werden machem alles gut an Denen,die an Sie glauben.
    Gelobt sei Jesus Christus unser Herr,der sitzt zur Seite seines Vaters,unseres allmächtigen Gottes".

  1. Pescadero sagt:

    Ruhe in Frieden. Danke mein Erwecker. Danke Manfred

  1. O.87 sagt:

    Ruhe in Frieden …Amin .

  1. Apo_Ronin sagt:

    Ruhe in Frieden

    Ich habe jahrelang deinen Blog gelesen.

  1. Hopeever sagt:

    Die Menschheit hat sich nie verändert.
    Die Ereignisse der Vergangenheit mit den ausgelöschten Völkern sollten sich einbrennen in die Köpfer der Menschheit sollte man meinen. Traurige Realität das dem nicht so ist.

    Je mehr wir Fortschritt feiern, je mehr Erleichterungen wir erfahren, desto weniger funktioniert das menschliche Gehirn. Die Zeit läuft immer schneller das Leben wir immer kürzer, der Verstand immer geringer. Jetzt soll auch noch das nächste berauschende legalisiert werden, na dann wehe dem der sich und seine Gemeinschaft nicht schützt.

    Manfred vielen Dank für deine Weitsicht. Du hast viel bewirkt leider ist die Gemeinschaft viel zu klein.
    Aber sie wächst. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Mit deinem Ableben ist die Gemeinschaft aufgefordert endlich selber aktiv zu werden.

  1. Bambule sagt:

    Ruhe in Frieden Manfred.

    War nicht immer deiner Meinung, allerdings warst du zumindest auf der Suche nach der Wahrheit und wohlmeinend.

  1. Ich habe ihn mehrfach bei Veranstaltungen in der Schweiz erlebt.

    Manfred ist ein schwerer Verlust für die Wahrheitsbewegung. Seinen Blog habe ich Jahrzehnte gelesen und seine Artikel sehr gut gefunden.

    Der Allvater wird ihn mit einem Lächeln begrüssen, denn wer die Wahrheit in dieser Welt der Lügen sucht, der ist sein Freund.

    Ruhe in Frieden.

  1. Manfred du hast deine Mission erfüllt ! Vielen Dank das du mich rausgeholt hast, ich Ehre dich für immer ! LG MJbeYOUhael, RIP

  1. OGCJM sagt:

    Ich hoffe du hast vor deinem Ableben deinen Frieden mit und durch den Schöpfer gemacht. Ein dreifaches Hoch auf Dich. Wir werden dich vermissen! Wir sehen uns auf der anderen Seite.
    Ruhe in Frieden Freeman

  1. Gopec sagt:

    Mach's gut Manfred und danke dafür,dass Du mir die Augen geöffnet hast....

  1. Trickedlist sagt:

    Requiescat in pace manfred!
    Danke für die tolle Arbeit und den unermüdlichen Einsatz.

  1. Unknown sagt:

    Ruhe in Frieden. Danke für Alles!

  1. Kleinfetti sagt:

    Am Freitag, dem 22.10.21, hatten wir unseren monatlichen ASR-Stammtisch in KA. Ich war an diesem Abend der einzige aus der Gründungszeit der Freeman-Stammtische und trug das schöne ASR-Tshirt. Also habe ich ein Bild von Manfred Petritsch aufgestellt, eine Kerze davor und die Runde (8 Leute) über den Wahrheitssucher, Macher und Urgrund unseres Stammtisches informiert. Abschließend stießen wir auf das Andenken Freemans an ...
    Manfred, ich vermisse Dich sehr - ruhe in Frieden!

  1. Ruhe in Frieden ,"Freeman",deine ganzen Recherchen sind nicht zu Ersetzen,von wem auch immer.Ich lese immer noch ,in deinen über 5000 Berichten und Bedanke mich dafür.

  1. Luzin sagt:

    Was für ein grossartiger, kluger Mensch. Boa viagem Manfred von uns aus Brasilien!

  1. unknown sagt:

    Was wäre wenn? Ich mag keine spekulationen aber was wäre
    wenn er zu einem Naturheilarzt gegangen wäre?

    Ich kenne da jemand aus Bosnien. Er hatte ein Raucherbein.
    Und ich kannte lange Zeit vorher lange Zeit einen anderen
    der hatte auch eins. Aber es war nicht schwarz. Diese 'Ärzte'
    am Kantonsspital legten künstliche Venen. Doch diese versagten.
    Was wäre wenn.

    Weil er starb dann doch. Und die 'Ärzte', die wollten das
    Bein schon viel früher absägen. Das ganze hat also nichts
    gebracht. Ausser viel unkosten. Ein Leben, so schien es
    uns damals vor seinem Tod, dass bedeutet für die nichts.

    Dann dieser Bosnier. Er ging erst auch zu den Schulmedizi-
    nern. Einmal nach Ljubljana. Einmal nach Zagreb. Und nach
    Graz.
    Die alle wollten das rechte Bein auch weg machen. Dann ging
    er zu einem Naturheiler in Bosnien. Der gab ihm Blutegel.
    Eine Kur von einigen Wochen. Die Blutegel tan ihre 'Arbeit'.
    Aber Richtig. Das Bein ist wieder gesund! Wass?!

    Sind die Schuldmediziner jetzt Pfuscher. Oder haben sie
    zu wenig Zeit?
    Denn im Balkan, da ist der Materialismus und das Hamsterrad
    das sich "Karriere" -lach- nennt, nicht so richtig
    angekommen wie in der dekadenten EU, wie im 'westen'.
    Viele haben doch ein Gefängnis in ihrem Kopf. Da helfen auch
    noch so viele Titel nicht davor, unwissend zu sein.

    Was wäre wenn.

  1. Gstyle1 sagt:

    Ruhe in Frieden Manfred, durch dich habe ich angefangen die Dinge zu hinterfragen und im nachhinein stellte sich vieles was du berichtet hast - und damals für unmöglich gehalten wurde - als real heraus

  1. aya56 sagt:

    Danke Freeman, Ruhe in Frieden!
    Durch dich habe ich kritisch denken gelernt, hier hat alles angefangen.