Nachrichten

Die Opposition in Georgien sagt, Saakashvili ist schuld am Krieg

Freitag, 15. August 2008 , von Freeman um 13:57

Ja es gibt sie noch, trotz massiver Einschüchterungen und Verhaftungen, eine Opposition in Georgien gegen das Regime von Saakashvili, die sich jetzt zu Wort meldet.

Angeblich soll Mikheil Saakashvili immer noch populär in Georgien sein, obwohl die Mehrheit der Bevölkerung der Meinung ist, er hat den Krieg mit Russland angefangen.

Levan Gachechiladze, der ehemalige Wahlkampfmanager von Saakashvili, der gegen ihn im Januar angetreten ist sagte, die politische Opposition in Georgien wird sich für Neuwahlen einsetzen, “so schnell wie möglich”, vielleicht sogar innerhalb der nächsten zwei Monaten.

Diese Regierung hat keine Chance das Vertrauen der Georgier zu gewinnen“, sagte er.

Anhänger der Opposition bei einer Demonstration vor dem georgischen Parlamentsgebäude in Tiflis vom 3. November 2007.

Kakha Kukava, der Generalsekretär der oppositionellen Konservativen Partei Georgiens äussert ähnliche Kritik über den Präsidenten und seinem Krieg.

Saakashvili ist persönlich für die Militäroperationen verantwortlich, in dem er einen Krieg angefangen hat, den wir nicht gewinnen konnten“ sagte er, in dem er hinzufügte, seine Partei würde warten bis sich die Situation abgekühlt hat, um danach zu Massendemonstrationen aufzurufen, mit dem Ziel die Regierung zu entfernen.

Die Opposition in Georgien ist sehr verbittert über Saakashvili, seit dem er durch einen vom Westen finanzierten Coup, „Rosen Revolution“ genannt, 2004 an die Macht gehievt wurde und seit dem seine politischen Gegner brutal unterdrückt.

Obwohl Saakashvili im Augenblick von einem entflammten Patriotismus profitiert, weil das Land durch den Krieg geeint ist, sieht die Opposition ihre Chance bald kommen, wenn sich die Euphorie gelegt hat und die Georgier realisieren, was für einen immensen Schaden er dem Land zugefügt hat.

Was er gemacht hat, in dem er die 'verfassungsmässige Ordnung' wiederherstellen wollte (Ausrede für den Angriff der Provinzen), hat nur Russland provoziert,” sagte Gachechiladze.

Selbstverständlich wird Saakashvili behaupten, die Opposition vertritt die Interessen der Russen, da Moskau keinen Hel daraus macht, sie möchten ihn weg sehen.

Durch das faktische Einparteiensystem, ist die Opposition nicht im georgischen Parlament vertreten und wird von den Landesmedien völlig totgeschwiegen. Deshalb hat sie keinerlei Macht, baldige Neuwahlen zu erzwingen. Es liegt alleine an der georgischen Bevölkerung, sich im eigenen Interesse, und um weiteren Schaden für das Land abzuwenden, gegen die vom Westen gesteuerte, verbrecherische Marionettenregierung zu stellen.

Hier ein sehr gutes Interview mit Mikhail Gorbatschow, in dem er sagt: "Der Plan war, die Schuld auf Russland zu schieben".

insgesamt 10 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Ein wenig off topic und noch dazu von focus.de - aber ich muß es einfach kundtun:

    Georgien bezahlte McCains Berater
    Bis vor kurzem arbeitete die Lobbyfirma von John McCains Außenpolitikberater Randy Scheunemann gleichzeitig für die Regierung von Georgien. [..]

    So unterzeichnete er erst am 17. April 2008 mit Georgien einen Vertrag für die weitere Strategieberatung in Höhe von 200 000 Dollar, die die Firma zwei Wochen später erhielt. Am selben Tag telefonierte McCain mit Georgiens Präsident Saakaschwili und griff danach Russland scharf an: „Wir dürfen es nicht zulassen, dass Russland glaubt, es habe freie Hand bei einer Politik, die Georgiens Souveränität untergräbt.“


    http://www.focus.de/politik/ausland/uswahl/us-wahlkampf-georgien-bezahlte-mccains-berater_aid_324750.html

  1. Anonym sagt:

    Der ferngesteuerte Hosenanzug
    hat in Russland den dicken Maxen
    gemacht und versucht gerade mit Hilfe
    der Mediennutten Russland in ein schlechtes Licht zu stellen.

    Was bläst sich diese (dumme) Pute
    eigenlich so auf,wo sie doch selber genug Dreck am Stecken hat!

    Mit Propaganda kennt sie sich bekanntlich ja sehr gut aus, mit ihrer Erfahrung als Jugendpropagandatante.

    Ihr Charkter ist daran zu erkennen
    wie schnell sie nach der Wiedervereinigung die Fronten gewechselt hat.

    Solche Charaktere sind den Stippenziehern am liebsten die sind leicht zu steuern und machen alles damit sie Ihren Arsch nach oben bringen.

    Ich kotze gerade!!!!

  1. Anonym sagt:

    Russland wird definitiv Pro Russische Opposition installieren

    www.aussenpolitikforum.net

  1. Anonym sagt:

    USA stoppt Goldmünzenverkauf!!!

    http://www.mmnews.de/index.php/20080815793/MM-News/USA-stoppt-Goldmunzenverkauf.html

  1. Anonym sagt:

    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,562961,00.html


    Ist zwar älter fand aber interessant wer in Deutschland alles Hoheitsrechte ausübt....

  1. Anonym sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=KNyvelS-HT8

    schaut euch das an
    .. zu krass einfach wie der nachrichtensprecher reagiert hat
    weil er nicht damit gerechnet hat

  1. Anonym sagt:

    Derweil sind die Amis gerade dabei
    die Welt it einem Virus zu beglücken!

    http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,38736,38736#msg-38736

  1. Anonym sagt:

    Interview mit Gorbatschow beim CNN.

    http://derstandard.at/?url=/?id=1218534096389

  1. Anonym sagt:

    Jetzt habens sogar schon die öffendlich rechtlichen geblickt!

    Entweder machen die nur auf ahnungslosen Trottel oder sie sind so naiv, daß sie so lange gebraucht haben.

    Die Weltgrößte von den Medien in den Olymp gehobene Merkel baut Scheiße?

    Na so was!(loll)

    http://www.tagesschau.de/kommentar/georgien498.html

    Vielleicht ist es besser die GEZ Gebühren den Bloggern zu überweisen, da sie ihre Arbeit besser und schneller machen!

  1. Anonym sagt:

    Laut von Klaeden ist Georgien nicht Schuld!

    http://www.radio-utopie.de/2008/08/19/cdu-bezweifelt-angriff-durch-georgien-im-kaukasus-krieg/#more-1617

    Niemand der deutschen Politiker widerspricht ihm!