Nachrichten

Die ersten "Impftoten" werden gemeldet

Donnerstag, 31. Dezember 2020 , von Freeman-Fortsetzung um 07:00

(Siehe unten neuen Todesfall eines 56-jährigen Arztes).

Nachdem ein 75-Jähriger in Israel Berichten zufolge nur 2 Stunden nach Erhalt seiner ersten Dosis gestorben ist, verstarb ebenfalls in einem Luzerner Altersheim eine 91-jährige Person nach einer Impfung mit dem Impfstoff von Pfizer/Biontech. Dies bestätigt die zuständige kantonale Behörde. Jetzt versuchen die Behörden und die Swissmedic alles um einen Zusammenhang zu leugnen. 

"Weder die Krankengeschichte noch der akute Krankheitsverlauf legen einen direkten kausalen Zusammenhang zwischen der Covid-19-Impfung und dem Tod nahe", schreibt Swissmedic.

Laut zeitpunkt.ch war die Person am 24. Dezember in einer Einrichtung für Demenzkranke geimpft worden und am 29. Dezember verstorben. Ein Weihnachtsgeschenk?

Seitdem die Impfungen in Israel am 20. Dezember begannen, sind mindestens vier Menschen kurz nach dem Erhalt gestorben, meldete der öffentliche Rundfunk KAN. Jedoch, das Gesundheitsministerium sagte, dass drei Todesfälle nicht mit dem Impfstoff zu tun haben, der vierte Fall eines 88-jährigen Mannes mit Vorerkrankungen wird derzeit untersucht.

Wenn es um Impftote geht, dann sind vorbestehende Erkrankungen der Grund für den Tod, ist ja klar. Andrerseits, um die Corona-Statistik hoch zu schrauben, gibt es keine Vorerkrankungen und natürliche Todesfälle werden zu den Covid-19-Opfern gezählt, einschliesslich Verkehrsunfälle. 

Ist euch nicht aufgefallen, 2020 gibt es auch keine Grippe und auch keine Grippetoten? Man hat auch nichts von einer notwendigen Grippeimpfung gehört, die sie sonst jeden Herbst pushen. Man könnte glauben, es wird bewusst alles auf das Corona-Virus geschoben und die Grippe ist verschwunden.

Die WHO wie auch die CDC sagen, die saisonale Grippe ist in den USA und weltweit so tief wie nie. In ihrem letzten wöchentlichen Berichtszeitraum vor dem Jahresende sagte die CDC: "Der Prozentsatz der Atemwegsproben, die in klinischen Labors positiv auf Influenza getestet werden, beträgt ein-10tel von 1%.

Die Grippe ist praktisch nicht existent. Die saisonale Grippe taucht in diesem Jahr so gut wie nicht auf, weil ihre Ausbrüche als Covid bezeichnet werden. Insgesamt ist die saisonale Influenza in diesem Jahr weltweit um etwa 98 % niedriger als in früheren Grippesaisons.

Wenn ein Arzt IRGENDEIN Anzeichen sieht, die mit den Symptomen von Covid übereinstimmen (die zufällig die gleichen sind wie die Erkältung, die Grippe und/oder die Influenza), kann der Arzt den Patienten als Covid-Opfer erklären und wird Teil der Statistik.

Das Gleiche gilt für die Verstorbenen. Ärzte müssen nicht auf Covid testen, um einen Todesfall als WEGEN Covid zu deklarieren - man muss nur Anzeichen gezeigt haben, die mit Covid in Einklang stehen. Keine Autopsie, kein Test.

Dabei zu bedenken ist, die Covid-Impfstoffe selbst sind nur eine kurzlebige Lösung, selbst wenn sie wirken. Sie erfordern mehrere Dosen im Laufe eines Monats, und erneute Impfungen sind alle paar Monate zu erfolgen. Das garantiert ein profitables Geschäft für die Krankheits- und Pharma-Mafia.

Die EU hat 200 Mio Impfdosen von Biontech und dessen US-Partner Pfizer im November nachbestellt. Jetzt will Brüssel zusätzliche 50 bis 100 Millionen Impfeinheiten ordern. Jede Dosis kostet 15,50 Euro, was eine zusätzliche Bestellung von sagenhaften 4,65 Milliarden Euro bedeutet.

Im Grunde genommen wird es mit Covid-19 nie mehr aufhören. Mit den Mutationen und begrenzten Antikörper aus den Impfstoffen, können die globalen Faschisten einen Lockdown nach dem anderen verordnen und die Hygiene-Diktatur für viele Jahre begründen. 

Die Weltgesundheitsorganisation macht deutlich, dass die Impfung nicht unbedingt als Lösung für die Verbreitung des Virus angesehen wird. Das heisst, selbst wenn man geimpft ist, wird man immer noch als potenzieller Träger und Überträger von Covid betrachtet, daher werden die Lockdowns und die Maskenpflicht nicht aufhören. 

Dies wirft die Frage auf - Was ist überhaupt der Sinn der Impferei?

Antwort - Geldscheffeln und die Menschheit vergiften!

Für alle unter euch, die tatsächlich glauben, dass die Covid-Krise nach den Massenimpfungen beendet wird, es tut mir leid es zu sagen, aber ihr werdet verarscht und belogen.

Alle bisherigen Massnahmen, alle verabschiedeten Notstandsgesetze, die selbst gegebene Machtfülle und jede öffentliche Erklärung  die sie machen, zeigt, sie haben vor, unsere bürgerlichen Freiheiten für eine lange Zeit zu verletzen.

Ihr Versprechen der Erleichterung gleich um die Ecke? Alles Lügen. Die Behauptung, dass, wenn man brav alles mitmacht, sich impfen lässt, dann wird alles wieder normal? Lügen, nichts als Lügen! 

Es ist hohle Rhetorik entwickelt worden, um uns zum Schweigen zu bringen und sich der medizinischen Tyrannei zu unterwerfen, für gerade lange genug, dass es unumkehrbar wird.

-----------

Ärzte auf der ganzen Welt warnen vor dem COVID-Impfstoff:

 

----------------

UPDATE 1.1.21 - Über 200 israelische Bürger sind mit der Covid-19-Krankheit diagnostiziert worden, obwohl sie die Pfizer / BioNTech Impfung bekomme hatten, berichten lokale Medien. Die Zahl derer, die Covid-19 trotz Impfung bekamen, lag nach Angaben von Channel 13 News bei rund 240 Personen. Die Impfdosen müssen zweimal gespritzt werden. Die zweite Impfung wird 21 Tage nach der ersten verabreicht, während die erklärte Immunität von 95 Prozent nur eine Woche danach erreicht wird. Es dauert demnach fast einen Monat um angeblich geschützt zu sein. Und natürlich besteht immer noch eine fünfprozentige Chance, sich anzustecken, selbst wenn der Impfstoff seine volle Wirkung entfaltet.

UPDATE 4.1.21 - Gesundheitsbehörden in Portugal untersuchen den plötzlichen Tod einer pädiatrischen Chirurgie-Assistentin in Porto, die Berichten zufolge in "perfekter Gesundheit" war, als sie den Pfizer-Impfstoff gegen das Coronavirus erhielt. Die am Montag als Sonia Azevedo, 41, identifizierte Mutter von zwei Kindern arbeitete als chirurgische Assistentin im Instituto Portugues de Oncologia (IPO), einem onkologischen Krankenhaus in Porto. Sie gehörte zu den 538 Mitarbeitern des IPO, die am vergangenen Mittwoch ihre erste Dosis des Impfstoffs von Pfizer-BioNTech erhalten haben. Azevedo ass am Silvesterabend mit ihrer Familie zu Abend und wurde am nächsten Morgen tot im Bett gefunden. Der Vater von Frau Acevedo, Abilio Acevedo, sagte der portugiesischen Tageszeitung Correio da Manha: "Es ging ihr gut. Sie hatte keine gesundheitlichen Probleme gehabt. Sie hatte den Covid-19-Impfstoff, aber sie hatte keine Symptome. Ich weiss nicht, was passiert ist. Ich will nur Antworten. Ich will wissen, was zum Tod meiner Tochter geführt hat."

UPDATE 8.1.21 - Ein Arzt starb in den Vereinigten Staaten etwas mehr als zwei Wochen, nachdem er mit dem Pfizer-Impfstoff geimpft wurde, sagte die Daily Mail, unter Berufung auf seine Frau. Heidi Neckelmann, die Witwe von Dr. Gregory Michael, sagte ihr Mann wurde am 18. Dezember geimpft und starb 16 Tage später. Er war 56 Jahre alt. "Meiner Meinung nach war sein Tod zu 100 Prozent mit dem Impfstoff verbunden. Es gibt keine andere Erklärung", sagte sie laut Daily Mail.

insgesamt 53 Kommentare:

  1. Pawel sagt:

    Wenn alte kranke Menschen mit Corona sterben , heißt es , es sind Covid 19 Tote.
    Wenn alte gesunde Menschen an der Impfung sterben , heißt es, die waren ja schon alt.
    Wer so billig sein Volk belügt und betrügt muß sich nicht wundern, mal eine Fahrkarte nach Chile (zu Honecker) zu bekommen. Schon allein die Meldungen, das massenhaft Skiurlauber in die Alpen und nach Winterberg fahren , ist doch ein Zeichen, das immer weniger an eine Pandemie glauben.

  1. Peter Paul sagt:

    Man kann sich den Film "Equilibrium" ansehen, dann weiss man was auf uns zukommen wird.

  1. Splicer sagt:

    Viele wissen, die sogenannte „Corona-Pandemie“ ist erfunden. Wenn es diesen Virus gab, dann war er schon immer da. Früher nannte man das Grippe. Und mit einem zu schwachen Immunsystem (verursacht durch Umweltverschmutzung, unreines Wasser, mit Konservierungsstoffen verseuchte Nahrung und Getränke, Chemtrails für Atemwegserkrankungen, Streß usw.) kann man schon mal sterben. Das ist relative Normalität.
    Und wenn man alt ist und die biologische Uhr abgelaufen ist, stirbt man auch.
    Die folgende Grundfrage sollte sich jeder stellen. Warum wollen die alle impfen? In der Menschheitsgeschichte bzw. den Herrschenden sind Menschenleben niemals etwas Wert gewesen. Und jetzt wird vorgegaukelt, man müsse die Menschen durch Spritzen vor dem Tod schützen? Geht es dabei nicht um was ganz anders? Ja, natürlich. Lest mal was auf den „Georgia Guidestones“ in Stein geschrieben steht, für diese Ziele sind die Spritzen da. Der quasi Ersatz für Kriege, die die Menschenzahlen massenhaft dezimierten.

  1. Andi sagt:

    Die Grippeimpfung war, soweit ich das aus Arztpraxen gehört habe, dieses Jahr sehr beliebt. Sehr schnell waren vorhandene Dosen aufgebraucht und nicht jeder der wollte wurde geimpft.
    Weiter ging auch in den MSN die Aufforderung herum, dass doch besonders dieses Jahr vor der Grippe geimpft werden soll, damit davor schon mal sich sein soll.

  1. Autark sagt:

    Hier der Beipackzettel von dem Dreck
    https://www.fda.gov/media/144617/download#:~:text=Der%20Pfizer-BioNTech%20COVID-19-Impfstoff%20enth%C3%A4lt%20die%20folgenden

  1. Unknown sagt:

    Warum hat sich die paranoide Alte aus dem Kanzleramt noch nicht impfen lassen? Die gehört doch klar in die Risikogruppe...Alt und Fettleibig.
    Und damit alles auch koscher zugeht, sollte via Losverfahren dann ein Bürger ausgewählt werden, der wiederum aus ALLEN produzierten Impfdosen die aussuchen darf, welche der Alten verabreicht werden muss...
    Allerdings dürften die Zitteranfälle der Alten dann nicht mehr auf einer Richterskala gemessen werden können und Berlin würde in ihrem Angstschweiß ersaufen...

  1. Eckart sagt:

    Der Einsatz von Chemiewaffen ist seit dem WK1 in Verruf gekommen.

    Der Einsatz von Atomwaffen ist seit dem Ende WK2 zu riskant und nicht mehr opportun.

    Der Einsatz von Biowaffen für WK3 sind Covidviren nun als Alternative gefunden worden.

  1. Ponca sagt:

    Die Presse hat wohl gemerkt, dass sie da was revidieren, resp. klarstellen sollten und vermeldete am 29.12., dass es wohl dank des Maulkorb-Tagens viel weniger Grippefälle gäbe und dass Maulkörbe im ÖV auch nach dem kranken und falschen Affentheater Sinn machen würden...

    Aber hey, das sogenannt "Böse" zerstört sich am Ende doch immer selbst! Oder Jener, der stets das Böse will und am Ende dann doch immer das Gute schafft...
    Und überhaupt schneiden sie sich doch mit ihren irren Massnahmen ins eigene Fleisch.

    Kann sein, dass viele Schlafschafe nicht aufwachen werden oder wollen. Die leben dann halt in ihrer eigenen Welt als Sklaven weiter - oder verenden an dem, was sie sich in den Arm haben jagen lassen.
    Wir leben zwar in derselben Welt, doch da gibt es viele verschiedene Welten, obwohl wir den selben universellen Gesetzen ausgeliefert sind. Und eines davon ist das Gesetz der Anziehung, das für uns alle gleichermassen gilt und wirkt. Es bedeutet, dass dir nach deinem Glauben geschehe - oder anders ausgedrückt: Du wirst ernten, was du gesät hast, (was ja nur logisch ist). In dem Sinne allen nur das Beste für das neue Jahr!

  1. NEO sagt:

    Nicht nur in Täuschland, aber vor allem dort haben sie das gefickt eingeschädelt. Den ersten Lockdown im Frühling haben sie (mit absichtlicher Verzögerung) ganz brav wieder aufgehoben, damit der Dumbo Dämel Getäuschte im Winter glaubt, das es beim zweiten Mal genauso laufen wird und man ja nur ein bißchen Geduld braucht.

    Dann noch den orangenen Messias und Qlobal Change und der Dumbo Dämel Getäuschte bleibt auf der Couch mit seinem Bier und dem Popcorn.

    Das ist alles haarklein vorhergeplant. Die sind uns um Jahrzehnte voraus. Wir haben nicht den Hauch einer Chance. Orwell war kein Prophet und schon gar kein Romanautor. Aber er kannte als Mitglied der sozialistischen Fabian Society den Plan und das Ziel. Genau wie Huxley.

  1. Bastian sagt:

    Ich hab langsam keinen Nerv mehr für den Spaß. Was macht ihr bitte, um nicht vollends durchzudrehen? Ich meine wo soll das enden? Ich komme aus dem schlechten Laune tief überhaupt nicht mehr heraus...

  1. Y sagt:

    Scheiss Impfgegner euch sollte man totprügeln.

  1. Ketzer sagt:

    Schaut euch die Serie Utopia von 2013 an!
    Dann wisst Ihr wie der Hase läuft...

  1. Unknown sagt:

    Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind.

  1. Ich habe gerade bei meiner Fratzenbuchgruppe diesen Bericht erhalten. Mein Freund teilte mir mit das es komisch ist das schon damals, in diesem Film nur 2 Personen spielen, in Bezug auf unser jetziges Problem mit Covid 19.


    https://youtu.be/5n7VI0rC8ZA

  1. Ja Freeman, die Impftoten werden jetzt in alter Manier schön unter den Teppich gekehrt, damit die Impfindustrie immer schön dargestellt werden.

    Leider wird das ganze Inscenierte, Covid 19 Theater so enden wie die nicht existierte Schweinegrippe 2009.

    Du hattest ja das Video Wochenlang laufen, das Problem ist daß die WHO finanziert wird durch die Pharmaindustrie. Und die Pharmaindustrie diktiert, durch ihre finanzielle Unterstützung das was gemacht wird.

    Die Herunterstufung einer inscenierten Pandemie nach dem Punkteplan der WHO erleben wir jetzt. Früher wäre Covid 19, gar nicht registriert worden weil es sich um ein Grippe Virus handelt.

    Nur durch einem, "Angstzustand", möchte man uns, wie damals 9/11,in eine Richtung schieben. Der Terror hat nicht aufgehört zu existieren.

    https://youtu.be/ktBZWzk_PEc

    Wir sind 24 Stunden am Tag damit involviert.

    Ich wünsche allen ein gutes neues Jahr 2021.


  1. santa sagt:

    Noch einmal die wichtigste Corona Meldung des letzten Jahres:

    https://youtu.be/eSpgOa2dzec

  1. Ketzer sagt:

    @Bastian
    Tv und Zeitungen ignorieren!
    Telegram installieren!
    Dann geht's dir besser!

  1. Elisa sagt:

    Ich kann meine Beobachtung nicht durch klare Zahlen belegen. Aber ich muss gestehen, ich habe auch keine Grippe-Kranken diese Wintersaison erlebt, auch nicht den letzten Winter: Keine Erkältungen, kein Rotzen und Schnupfen um mich herum, keine durch Erkältung belegte Stimmen, kaum Niessen und Husten! Wo sind sie – die Grippe-Viren - nur geblieben? Was ist mit dem angeblichen Influenza-Virus oder dem Rhino-Virus oder anderen Grippe-Viren nur passiert? Hat das angebliche Corona-Virus die genannten Grippe-Viren abgetötet oder zumindest markant dezimiert, dass sie keine grosse Rolle spielen konnten? Das wäre doch mal eine gründliche Forschung wert! Wie verhalten sich Viren gegenüber anderen Virenstämme???

    Und nimmt man noch die Fälle «an» oder «mit» Corona Gestorbene auseinander, dann hat Corona eine harmlose Grippewelle mit verhältnismässig wenigen – zur Gesamtbevölkerung - Sterbefällen verursacht.

    Möglicherweise lässt sich die Natur nicht an der Nase herumführen. Verbreitet sich ein neuer Virus - wie auch immer, dezimieren sich andere Viren-Stämme, und die Sterblichkeit der Menschen ist letztlich gar nicht gross beeinflussbar, ausser man bringt die Leute bewusst um. Dazu kommen noch forschende Virologen, die - wie es aussieht - kalt gestellt wurden. Ihre erforschten Wahrheiten wollten die Mächtigen nicht wissen und waren störend für ihr Geschäft. Die Lügen-Mär über Corona wird immer aufdringlicher.


    Neue Studie mit 10 Millionen Chinesen zeigt, dass asymptomatische Covid-Ausbreitung nie existierte
    https://uncut-news.ch/neue-studie-mit-10-millionen-chinesen-zeigt-dass-asymptomatische-covid-ausbreitung-nie-existierte/

    Mysteriöse Todesfälle unter Virologen – ermordet oder »geselbstmordet«
    https://marbec14.wordpress.com/2014/09/15/mysteriose-todesfalle-unter-virologen-ermordet-oder-geselbstmordet/

    EILMELDUNG: Mysteriöser Mord an Corona-Forscher in den USA
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/503929/EILMELDUNG-Mysterioeser-Mord-an-Corona-Forscher-in-den-USA






  1. Ketzer sagt:

    Die Schweiz hat eine der niedrigsten Impfraten in Europa, was die jährliche Grippeimpfung betrifft.
    Dieses Jahr aber wurden doppelt so viele Dosen verschossen.
    2.5 mio, d.h. jeder Dritte wurde geimpft (u.a.80% der Ärzte, die glauben also selbst daran), deshalb auch die hohe PCR-Positv Rate, da jeder der sich gegen Grippe impft automatisch einen posziven PCR-Test hat.
    Die Grippeimpfung wird hauptsächlich in Altenheimen eingesetzt, ende Sommer kommt der Arzt und impft alle durch.
    3 Wochen später werden alle krank und sterben bis Ende Jahr wie die Fliegen.

    Ausserdem wir dieses Jahr bei Kindern bis 17 Jahren der Lebendimpfstoff Fluenz® Tetra eingesetzt.
    Was das bedeutet, könnt ihr euch selbst ausmalen..

    Meine letzte Impfung allgemein ist 22 Jahre her, gemäss Y sollte man mich totschlagen!

  1. Elisa sagt:

    Wenn es gar keine Viren gibt, es wurde noch nie ein isoliertes Virus jemals dargestellt oder fotografiert, dann ist ja klar, dass ein Arzt diesen auch nicht feststellen kann, egal welches. Und wenn der Arzt dann bei einer Erkältung "Covid" schreibt, weil er dafür Geld bekommt, dann ist die Sache auch klar. Egal, welche imaginären Viren da herumschwirren, man kann sie immer verschwinden oder auftauchen lassen. Solange die Leute daran glauben, können die Mächtigen ihre Spielchen mit ihnen treiben.

  1. Pawel sagt:

    Y hat gesagt...
    Scheiss Impfgegner euch sollte man totprügeln.

    Sag Bescheid wenn du mit Heil Y angeredet werden willst.
    Genau so ein Abschaum wie du tötet mehr Menschen als Corona in hundert Jahren töten könnte.
    Wieviel an Corona direkt gestorben sind , ist nicht überprüfbar. Die derzeitigen Zahlen sind reine Spekulation da nur eine anständige Obduktion die Todesursache ermitteln kann.
    Und um deinen Gedanken mal stark zu verdeutlichen.
    Alle Raucher sollten totgeprügelt werden. (150000 Tote pro Jahr)
    Alle Autofahrer. (3000-4000 T.p.J)
    Alle Mediziner . (20000 Tote im Jahr durch Krankenhauskeime)
    Alle Soldaten . (zig-tausende Tote pro Jahr.
    Alle Politiker die trotz angeblicher Pandemie über 20 Krankenhäuser 2020 in Deutschland schließen.
    Und man sollte natürlich alle Vollidioten totprügeln die die Meinung und Zweifel anderer ignorieren und totprügeln wollen.

    P.S. Ich bin kein Impfgegner und würde mich mit einem ausreichend sicheren Impfstoff impfen lassen. Aber dir würde ich die Impfung verweigern.

  1. Meryem sagt:

    1913 wurde die Mitte des 19.Jhdts als ein Geheim￾bund B‘NAI B‘BRITH ((Hebräisch ינב תירב ;deutsch
    „Söhne des Bundes“) gegründet. Heute hat diese
    Organisation weltweit 160.000 Mitglieder (jüdische
    Religion ist hierfür Bedingung – Ausnahme: Ehren￾mitglieder wie Dr. H .Kohl und Frau Dr .A. Merkel.
    Man darf davon ausgehen, dass in dieser Organisa￾tion alle Mitwirkenden des Rothschild-Imperiums
    aufzufinden sind.

  1. Meryem sagt:

    Robert Staughton Lynd (1892 – 1970) ein
    US-amerikanischer Soziologe und Professor an der
    Columbia University, New York, schrieb dazu:
    „Es ist leichter, eine Lüge zu glauben, die man
    schon hundertmal gehört hat, als eine Wahrheit, die
    man noch nie gehört hat.“

  1. Max sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Alex sagt:

    Freeman, hier in Ö gabs anfang Herbst schon paar Wochen Grippe Impf Propaganda. Die sagten den Schafen sogar das die Grippeimpfung auch ein wenig gegen Corona hilft 🤦‍♂️🤣

  1. Unknown sagt:

    Um es mal neutral zu formulieren:Jeder Mensch ist anders, hat andere Vorerkrankungen und (genetische) Dispositionen.
    Abgesehen von Allergien und Unverträglichkeiten gibt es also auch die Möglichkeit, dass manche Menschen eine hohe Schwermetallbelastung haben, Vitaminmängel, geschwächtes Immunsystem, Stoffwechselstörungen etc.

    Deshalb kann es dann mMn passieren, dass so eine (generell schon fragwürdige) Impfung bei Manchen das "Fass zum überlaufen bringt" zum Beispiel im Bezug auf die Schwermetalle oder der Körper es anderweitig nicht verkraftet.

    Soetwas müsste vorher abgeklärt werden. Thema ganzheitliche (holistische) Gesundheit was aber eh schon in unserem Gesundheitssystem nicht passiert.

    Ich lehne Impfungen generell ab und bin mir auch des perfiden Plans hinter Corona etc bewusst. Wollte es wie gesagt nur mal neutral formulieren.

  1. Gadaffi hat bei einer Rede vor der UN 2009 das Virus vorheresagt:


    https://uncut-news.ch/muammar-gaddafi-sie-werden-ein-virus-erschaffen-und-das-gegenmittel-dazu-verkaufen/

  1. biosan sagt:

    Du sprichst es wider eimal klar aus....Der BioNtec Impfstoff wird in höchsten Tönen gelobt und negative Wirkungen, bis zum Tod, werden verschwiegen....über 20 Impfstoffe stehen vor der Zulassung.
    mRNA-, Vektorimpfstoffe und solche mit abgeschwächten/abgetöteten Viren wie bei der Grippeimpfung (von der man nichts mehr hört).
    Warum gerade die mRNA-Impfstoffe so gepusht werden, nochdazu von einer Firma, die noch nie einen Impfstoff hergestellt hat, und der noch nie eine Zulassung bekommen hat, ist mir noch schleierhaft.
    Abgesehen davon hat die Weltbevölkeung schon 2 Coronaviren-Epedemien erlebt, und viele Menschen dürften schon Antikörper haben, sodass das Immunsystem darauf schnell reagieren kann.

  1. biosan sagt:

    mir kommt das teilweise vor, als wenn einflussreiche christliche u. talmudistische Spinner unbedingt die apokalyptischen Reiter heraufbeschwören wollen....

  1. biosan sagt:

    unser Bübleinkanzler, ein Günstling von Soros und Bill/Melinda Gates Foundation mit den "grünen Ökofaschisten"...da kann man sich ausmalen, in welche Richtung der Zug fährt...und die Kontrolle die sie jetzt dank Scheinpandemie erlangt haben, werden sie nicht mehr abgeben wollen.
    3.Weltkrieg mit anderen Mitteln, um das verlogene Fiat-Betrugs-Finanzsystem neu zu starten, verschleiern, etc....zum Nachteil unser Aller, für deren Previlegien und dekadenten Partys...

  1. Elisa sagt:

    Ein weiterer Beweis, dass die Existenz des Corona-Virus mehr als fraglich ist:

    Irische Aktivistin ließ nicht locker: Regierung hat keine Beweise für Existenz des SARS-CoV-2 Virus – auch Drosten unter Druck
    https://krisenfrei.com/irische-aktivistin-liess-nicht-locker-regierung-hat-keine-beweise-fuer-existenz-des-sars-cov-2-virus-auch-drosten-unter-druck/

    Der Corona-Schwindel wird immer offensichtlicher!

    2021: Das Jahr der Entscheidung
    https://www.konjunktion.info/2020/12/2021-das-jahr-der-entscheidung/

  1. XYZ sagt:

    2020 war nur da um unseren Willen zu brechen und uns auf die nächste Welle vorzubereiten.

    Natürlich sind Szenarien wie krieg mit Russland oder dem Iran sehr wahrscheinlich...

    Was wir nicht vergessen dürfen ist protect blue beam ich bin fest davon überzeugt das wir bald schon eine Fake Alien Invasion / messiahs erleben werden.

  1. Robi sagt:

    dauert ca 60min super spannend
    besser als ein krimi

    https://youtu.be/SSnJhHOU_28

  1. Mike sagt:

    Den Punkt
    • schwanger sind oder planen, schwanger zu werden

    Finde ich interessant

  1. Mike sagt:

    Zum Thema Talmud und Spinner
    Ein sehr guter Artikel in englischer Sprache von Jimmie Moglia
    Der arbeitet dieses Thema sehr gut auf und ist daher sehr lesenswert

    https://thesaker.is/the-power-of-confusion/

  1. Na das klingt nicht so als wäre das gerade sicher. Können die Sie sich selbst spritzen.

  1. Stimmt nicht ganz, denn die USA sind dabei Mini-Atombomben zu konstruieren die unter fast allen Überschall Flugzeugen der NAHTOD Organisation passen.

    https://www.voltairenet.org/article211839.html

    Es handelt sich hier um die B61-12. Italien hat einen Vertrag 1975 ratifiziert zur nicht Verbreitung von Kernwaffen in ihrem Land. Momentan, ist die Italienische Regierung dabei dieses Thema zu bearbeiten.

    Abgesehen davon, werden diese Mini-Rakenten bestückbaren Atombomben in Belgien, Niederlande, Deutschland, evtl. Italien und in der Türkei, (Incirlik), stationiert.

    Unserer direkter Nachbar Russland wird damit provuziert, und das nicht zum ersten Mal.

    Solange wir in der, "NAHTOD", Organisation die Lakaien der USA und des MIK sind wird sich daran auch nichts ändern.

    Die Petition zum Austritt der NAHTOD Organisation habe ich schon unterschrieben.

    Was glaubt ihr wen Russland, als erstes im Vernichtungskrieg mit ihren "Avantgarde" Raketen im Ziel haben.

    Nicht vergessen, die USA, sind zwar nicht aus der Reichweite der atomar bestückbaren schnellsten Rakete der Welt Avantgarde, aber als erstes wird Europa dran glauben.

    Ist nur meine Meinung.

  1. Lese im Blog bei Freeman den Bericht für, Neueinsteiger, und arbeite dich mit ständigem lesen vorwärts. Erarbeitet dir zB, einen Nahrungsmittel Vorrat an, wenn du in der Stadt wohnst. Wenn du Geld hast kaufe Gold, als Tauschmittel falls das Papiergeld bald nichts mehr wert ist.

    Falls du auf dem Land lebst, dann mach dir selber einen Garten mache ich auch, und lege deine überschüssigen Tomaten im Sommer in Konserven ein.

    Ich habe mich, gerade eingedeckt mit, "Tabak", aus Bosnien Virginia Qualität, 25.-€uro 500 Gramm. Ich werde jetzt noch ein paar Kilos kaufen.

  1. Ka sagt:

    Mein Neujahrsvorsatz ist mich nicht impfen zu lassen...egal was kommt

  1. M.R sagt:

    Und so geht die Hetze gegen Anderdenkende los.....wie zu H's Zeiten!!!!!

  1. Hier ein Bericht vom Pater Salenave, aus Afrika zum Thema Impfung - I'll Gates Stiftung - Hydroxychloquine.


    https://youtu.be/2RHkC4-H6es

    Zitat :Im Niger, wurden 18 Menschen die gegen die gegen den Staatlichen Lockdown demonstrierten erschossen. Gleichzeitig sind 10 Menschen, an der Krankheit verstorben.

    Ausserdem jetzt kommt der Höhepunkt seiner Aussage :

    Zitat die Behandlungsmethoden mit dem Medikament, "Hydroxychloquine", haben in Afrika erfolgreich die Menschen geheilt. Genau diese erfolgreiche Behandlungsmethode hat der weltbeste Viruloge, PR. DR. Raoult, schon im März diesen Jahres erfolgreich, im Krankenhaus in Marseille an tausenden Bewohnern erfolgreich praktiziert.

    Im Anfangsstadium, nimmt man Chloroquine um das Fieber bei dieser Erkältung zu senken, gleichzeitig noch ein Antibiotika.... das wars. Nach seiner erfolgreichen Studie im Uni Krankenhaus in Marseille, haben sofort die Afrikanischen Länder, tonnenweise das Medikament bestellt.

    Ich habe versucht über den Internet - Handel, Hydroxychloquine zu bekommen, keine Chance.... Alles ausverkauft...

    bzw in Frankreich ist im März 2020 von der( Gesundheits).... Ministerin per Gesetz verboten worden Chloroquine jetzt kommt es :Frei verkäuflich an die Bevölkerung zu verkaufen. Das, (Gesetz), wurde geändert du bekommst es nur noch per Rezept.!!

    Ich will nicht wissen, was sie dafür als Geschenk erhalten hat.




    https://youtu.be/uy1cPT1ztko

  1. Sam sagt:

    https://www.20min.ch/story/corona-skeptiker-ist-nicht-mehr-heimarzt-in-ebikon-lu-940288897128

    sie tun alles um es zu vertuschen... unglaublich

  1. Unknown sagt:

    https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=894924491334361&id=100024504551365

  1. Roland sagt:

    Artikel 119 Abs.2 der Bundesverfassung besagt das man kein nichtmenschliches Keimgut, mit menschlichem Keimgut in Verbindung bringen darf, oder gar damit verschmelzen. Doch der Impfstoff besteht aus genetisch manipulierter RNA also um nichtmenschliches Genmaterial. Alleine daraus lässt sich schon schliessen das Swissmedic sich Verfassungswidrig verhält.

  1. Unknown sagt:

    Die Schuldigen dürfen KEINE Fahrkarte nach Chile bekommen sondern müssen sich hier vor Ort der Gerichtsbarkeit stellen und bestraft werden.

  1. Pawel sagt:

    Ich find es eine absolute Sauerei , das man an meine Moral und Hilfsbereitschaft appelliert damit keine Menschen an Corona sterben aber gleichzeitig weigert sich der ach so hochmoralische Westen, Impfstoff aus Russland zu beziehen nur weil es politisch schlecht für unsere Volksverräter ist. Wie hieß es nochmal? Schaden vom deutschen Volk fernhalten??? Die töten bewusst Menschen nur um politisch überlegen zu gelten. Schande über diese "Politiker".

  1. Yvonne Cenda sagt:

    Equilibrium, Equals usw... alle diese Filme wurden gesperrt, warum nur?

  1. schliemanns sagt:

    Y, was juckt sie dass sich hier Menschen austauschen die ihren Verstand benutzen? Lassen Sie sich doch gerne den Dreck in den Körper spritzen, dann sind sie doch angeblich immun also kann es ihnen egal sein, wenn andere da nicht mitspielen.
    Anhand Ihrer paar Zeilen lässt sich unschwer erkennen was für ein dürftigen, kleines Licht sie sind.
    PS. Was mich schon lange an diesem kulturmarxistischen links-grünen Gutnenschentum ankotzt ist, dass ihr immer meint, es besser zu können als die Schöpfung. Da wird von Klimaveränderung geblafaselt und jetzt wollen gewisse Menschen auch noch Viren ausrotten... es gab mal einen Ausdruck dafür: Größenwahn.
    Sie sollten besser weiter Tagesschau gucken oder sich bei den "Fakten"findern odrr der antifa bewerben.

  1. Sam sagt:

    Berset Kommentar bei einem srf beitrag..

    Unsere Nachbarländer sind längst viel weiter. Deshalb auch das Unverständnis gewisser Leute in der Schweiz, dass der Bundesrat vor allem wartet, und Entscheidungen ankündigt...

    Antwort von Berset hier unten..

    "Es gibt eine Vernehmlassung, die bei den Kantonen läuft. Im Moment sind die Fallzahlen zu hoch, aber stabil. Und wir wissen, dass sie fallen werden. Wir werden alles tun, damit das bald eintrifft."

    Fallzahlen werden bewusst manipuliert, viele wissen dies aber nicht oder wollen es nicht wahrnehmen..

  1. Passup sagt:

    ganz deiner meinung aber ins eigene fleisch schneiden die sich nicht die haben sich doch abgesichert jedes jahr werden die diäten, automatisiert, erhöht. wir sind die die bluten werden wenn nicht bald was passiert

  1. Passup sagt:

    scheiss impfgegner . wie geil das es noch so viele menschen gibt die den scheiß der uns hier aufgetischt wird immernoch glauben . Y mach mal deine augen auf und nicht nur zur tv gehirnwäsche. vielleicht hat die gehirnwäsche aber auch schon gefruchtet bei dir, dann tut es mir leid für dich aber wünsche dir trotzdem ein schönes leben als knecht

  1. Freimann sagt:

    Dezember 2019 habe ich betrieblich bei der Grippeimpfung mitgemacht. Nie wieder! Die Impfstelle am Oberarm hatte ca 4 Wochen am Stück geschmerzt und jetzt, nach einem Jahr, schmerzt die Stelle regelmäßig alle paar Tage.

    Mist Pharmafirmen

  1. Unknown sagt:

    Stimmt und alle pennen weiter