Nachrichten

Der andere Blick auf den Krieg

Sonntag, 10. August 2008 , von Freeman um 01:42

Hier möchte ich euch den russischen TV-Sender Russia Today präsentieren, der die neuesten Nachrichten aus dem Krieg in Südossetien berichtet. Damit bekommen wir die andere Seite zu sehen, als Gegenpol zu unseren westlichen Medien, um uns eine eigene Meinung zu bilden. Die Reportagen sind in Englisch.

Russia Today ist der erste 24 Stunden englischsprachige Nachrichtensender, der die russische Sichtweise über die Geschehnisse in Russland und der Welt zeigt. Der TV-Sender wurde im April 2005 durch die grösste russische Nachrichtenagentur RIA-Novosti gegründet.

Rund um die Uhr zeigt RT den Zuschauern die neuesten Nachrichten, Reportagen über Politik, Wirtschaft und Gesellschaftsthemen. Sie zeigen das, was die anderen Medien nicht so berichten, speziell Nachrichten aus Russland, Osteuropa und Zentralasien.

Hier der Link zu Russia Today

insgesamt 25 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Wir bringen euch UNSERE
    Demokratie !

    http://www.whitehouse.gov/news/releases/2005/05/images/20050510_g8o3737jpg-515h.html

  1. Anonym sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=d667NAI9HIM

    Alle sind irritiert...
    keiner versteht...

    Aber WIR verstehen
    Wenn das Hirn rotiert,
    rutscht manchmal die Wahrheit raus!

    Lasst euch das auf der Zunge zergehen.
    Denkt darüber nach was er grade gesagt hat:

    America is …, uh,
    is no longer, uh …
    what it could be,
    what it once was.
    And I say to myself,
    I don’t want that future
    for my children.

  1. bobbi sagt:

    Russia Today ist über Astra 19,2 digital leicht zu empfangen. Auch empfehlenswert ist Al Jazeera in Englisch. Es ist immer gut, sich jenseits der Massenmedien zu informieren. Sat-TV und Radio und natürlich im Internet.

  1. Anonym sagt:

    Es gibt z.Z. 2 Schurkenstaaten auf unserem Planeten :

    USA und Israel!

    Leider ist die EU schon auf bestem Wege, Mitglied in diesem erlauchten Klub zu werden...

  1. Anonym sagt:

    Aufwachen! Die EU ist schon lange Mitglied, oder besser gesagt Juniorpartner, oder noch besser Sklave der beiden. Die EU führt nur noch Befehle aus und wird aus Washington und Tel Aviv regiert. Der ganze Westen besteht nur noch aus Verbrechern die unbedingt den III. Weltkrieg wollen.

  1. Anonym sagt:

    ISRAEL kontrolliert, USA und EU!!

    Es sind die Israeli, welch hinter die NWO sind.

  1. Anonym sagt:

    Hallo, hinter dem Krieg, also als Anstifter stehen die USA und wir, Europa.

    Es geht um die Vorherrschaft auf dem Balkan.

    Schaut mal was für eine nette Organisation GEORGIEN und andere LÄNDER die nach "Demokatrie" streben ihre Gelder für den Traum der neuen Sklaverei herbekommen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/National_Endowment_for_Democracy

    Das Ganze stinkt bis zum Himmel.
    Egal es ist ja Olympia.....

    Gruß Humboldt

  1. Anonym sagt:

    Sehenswert :
    Charlie Chaplin Warning us
    http://ca.youtube.com/watch?v=ith6WydfipE&feature=related

    Lesenswert:

    http://www.kommersant.com/p-13063/r_500/South_Ossetia/
    Russia Prepares for Naval Blockade of Georgia

    Und da haben wir auch schon den Grund für eine Intervention der NATO :
    The Georgian Foreign Ministry claims that Russian aviation struck the international Baku-Tbilisi-Ceyhan pipeline on Saturday. The ministry’s statement called the bombing of the pipeline “an encroachment by Russia on INTERNATIONAL energy security.”

    Hier noch anderes Ungereimtes, das plötzlich einen Sinn bekommt :

    US Stock Market Suddenly Boosted When It Should Have Dropped Precipitously

    Fannie Mae and Freddie Mac both just announced multi-billion-dollar quarterly losses, along with record losses being reported by most corporations. Together with world events and the dollar's weakening, the foreclosure crisis, massive bailouts on every front and mounting unemployment, the stock market should be crashing. Inexplicably, suddenly US stocks are soaring. Go figure.


    Dollar jumps Unaccountably

    Oddly enough, though money is being created at a record rate, thereby diluting the purchasing power of the existing money supply, the dollar suddenly is soaring, having risen from the ashes now to stand tall at nearly 76. Just a week or two ago, the dollar was in danger of slipping beneath 70. Insiders at work?

    US Economy About to Crash and Burn

    It daily becomes more obvious just how precarious is the American economy. The bad news can be papered over with market manipulation just so long, then the manipulation actually accelerates the decline. We are very near the tipping point. The catastrophic result, Depression II, now is baked into the cake. Nothing can stop it. Nothing. Traditionally, war is used to distract a population saddled with economic catastrophe, don't forget.

    US Air Force Joins the Others with a Jew at the Head

    The US Air Force's commanding general has just been replaced with a Jew. The army long has been in the hands of one Jewish general after another and the Marine Corp's top general was replaced with a Jew recently, too. Anti-Semitic ? Facts are facts.

    Next, look for a US aircraft carrier to be sunk with all hands lost.

    This is the classic ploy, just as in all past wars. Sunk by Israelis, most likely, but blamed on Iran, maybe even on Russia to provide the pretext for a coordinated attack. Which is the oldest, most obsolete carrier now on station in the Gulf? Like all the obsolete iron left out to dry by Roosevelt in Pearl Harbor, America will lose a symbolic asset while the key will be the loss of life: about three or four thousand dead Americans is the way in order to get the American public on board in full outrage.

    Expect some incident within America, possibly just as home-grown as was 9/11, to justify the imposition of martial law.

    BOOM!

  1. Anonym sagt:

    Rothschilds und Rockefellers sind hinter der NWO, meiner Meinung nach!

  1. Anonym sagt:

    Polen verlangt von NATO und EU Krieg gegen Russland


    NATO-Kriegsschiffe vor Georgiens Küste

    http://principiis-obsta.blogspot.com/


    Warschau: Mit “allen zur Verfügung stehenden Mitteln” (”all available methods”) sollten NATO und EU die Initiative gegen Russland ergreifen und gegen dessen “imperialistische und revisionistische Politik in Osteuropa zurückschlagen”.

    Diese wahnwitzige Erklärung des heutigen Tages kam nicht etwa von bedeutungslosen Verrückten. Sie kam von den Präsidenten Polens, Litauens, Estlands und Lettlands!

  1. Anonym sagt:

    Did U.S., Israel Provocateur S. Ossetia Conflict? Does the Sun Come Up in the Morning

    http://www.infowars.com/?p=3860

    hmm, wer die protokolle der weisen von zion gelesen hat, wird einiges besser verstehen.

  1. Anonym sagt:

    @Rothschilds und Rockefellers sind hinter der NWO, meiner Meinung nach!

    Die Rothschilds waren im 19. Jahrhundert eine Bankiersfamilie jüdischer Herkunft mit Stammsitz in Frankfurt am Main. Sie zählten zu den einflussreichsten Bankiers und wichtigsten Finanziers der europäischen Staaten. Noch heute ist das Bankhaus durch seine Nachfolgeinstitute eine bedeutende internationale, heute hauptsächlich im Investmentbanking tätige Bank.

  1. Marco sagt:

    Ähm ... RT bringt auch nur Propaganda. Dort wurde beispielsweise die Bombadierung von Städten durch die russischen Streitkräften, die nicht in Südossetien liegen, nicht erwähnt.

  1. Anonym sagt:

    @marco falsch!!! haben sie erwähnt. wurde begründet mit der notwendigkeit den nachschub an die georgischen truppen die in südossetien einmarschiert sind abzuschneiden.

  1. Anonym sagt:

    Kann mir mal jemand erklären warum die Israelis so viel Macht haben sollen?

    @anonym um 12:39: Wie hat Israel so viel Macht die EU und USA zu kontrollieren?

    @ marco: Ich denke, dass beide Seiten Propaganda betreiben. Man muss sich eben von beiden eine Meinung bilden und nicht nur einseitige Berichte glauben schenken.

  1. Anonym sagt:

    Die NATO-orientierte Presse eskaliert die Kriegspropaganda zur Sicherung ihrer offensichtlich gefährdeten Vorherrschaft über die kriegsunwillige öffentliche Meinung. Nun wird der seit dem 11.September 2001 laufende Weltkrieg “on terror” ins Spiel gebracht um gegen Russland Stimmung zu machen und möglichst die gesamten EU und NATO-Staaten in diesen gescheiterten Angriffskrieg des verbündeten georgischen Regimes mit hineinzuziehen.

    Zitat aus der gestrigen Ausgabe von “Welt online”, Autorin Julia Latynina:

    “Wenn Ossetien überhaupt ein Staat ist, dann ist es ein terroristischer Staat. Wenn von „friedlichen Zivilisten“ die Rede ist, dann sollten wir an die Situation in palästinensischen Flüchtlingslagern denken. Südossetien ist – wie ehedem die PLO – kein Staat mit einem Territorium und einem Ethos. Es ist eine Mutation der Macht, die eine Bevölkerung in militarisierte Flüchtlinge verwandelt.”

    Dazu forderte der französische Präsident und derzeitige EU-Ratspräsident Nicolas Sarkozy im Namen der Europäischen Union einen sofortigen Waffenstillstand und warnte, die Kämpfe könnten "Auswirkungen" auf das Verhältnis zwischen Russland und der EU haben, sollten sie fortgesetzt werden.

    Mehr und mehr verfestigt sich der Eindruck, dass wie im Frühjahr 1914eine ganze Reihe mächtiger imperialer Kreise in der Tat auf einen weltweiten Kriegsausbruch hinarbeiten.

    Zum Glück sind wir dank der Iren (der Himmel segne sie, jeden Tag)von der EU-Diktatur zumindest vorerst noch bewahrt worden!

  1. s-t@c sagt:

    @ 10. August 2008 14:59:

    Genau!

    ~Information is shock resistance~

    (from Naomi Klein)

  1. s-t@c sagt:

    http://www.tagesschau.de/

    ausland/georgien266.html

    Siehe unten im Text des Artikels der ARD:

    'In Georgien wurden zudem sämtliche russische Fernsehsender abgeschaltet, um die Bürger "vor der Propaganda Moskaus" zu schützen.'

    Es ist der reinste Medienkrieg, den wir hier erleben:

    Man muss sich anhand der Aussagen, der Tatsachen und der Geschichte nur entscheiden, WEM man glaubt!

    ~ freedom of speech ~

  1. GamlGandalf sagt:

    @anonym, 10. August 2008 14:59

    Israel hat so viel Macht in der westlichen Hemisphäre, nicht weil es dort eine kleine, unbedeutende Nation wäre sondern weil Israel überhaupt nur deswegen existiert, weil ein ganzes Arsenal an Interessensgruppe im Westen dieses Land ins Leben riefen. Dieses Konglomerat an Interessensgruppen erstrecken sich über die sog. Zionisten, den Öl- und Militärindustrie-Komplex, radikale Imperialismusfetischisten aus dem Neocon Lager bis hin zu den Globalisierungsfans aus der Elite, die ihre Reißzähne in das Fleisch der FED und IRS versenkt haben, und natürlich einen Teufel tun würden als dass sie das Zinssystem abschaffe, was die Armen immer Ärmer macht.

  1. Anonym sagt:

    "Kann mir mal jemand erklären warum die Israelis so viel Macht haben sollen? "

    Falsch : nicht die Israeli, sondern die Zionisten! Man braucht nur die Besitzer der Massenmedien, Verlage, der Film- und Unterhaltungsindustrie, die Mitglieder von Regierungen und deren Berater, sowie internationale Spekulanten wie Soros und Banker auf ihren "Hintergrund" zu überprüfen:

    Murdoch, Springer, Krauthammer, Bloomberg, Spielberg, Sarkozy, Kahn-Strauss, Kissinger, Perle, Holbrook, Wolfowitz, Abrams, Soros, Rockefeller, Rothschild, Greenspan, Paulson, Bernake...usw. die Liste ist unendlich lang.

    Sie kontrollieren die internationalen Medien, die Finanzwelt, die FED, die wichtigsten internationalen Institutionen und besetzen in den meisten Regierungen der westlichen Welt Schlüsselpostionen.

  1. Anonym sagt:

    Ich hoffe dass diese Brut Murdoch, Springer, Krauthammer, Bloomberg, Spielberg, Sarkozy, Kahn-Strauss, Kissinger, Perle, Holbrook, Wolfowitz, Abrams, Soros, Rockefeller, Rothschild, Greenspan, Paulson, Bernake...usw. endlich mit Stumpf und Stiel ausgerottrt wird damit endlich Ruhe einkehrt!

  1. Anonym sagt:

    Vllt noch ganz interessant is hier, dass die internetseite der RIA novosti seit heut mittag nicht mehr funktioniert, weder die deutsche, englische noch russische...

    liegt wohl an einem hacker-angriff, der link hier funktionirte kurzfristig:
    http://de.rian.ru/safety/20080810/115935574.html

    kann sich jeder auch seinen eigenen teil dazu denken...

  1. Ronald sagt:

    manch anderer Blick auf den Krieg wurde zeitlich passend auf wundersame Weise gesperrt.

    de.rian.ru ist heute nicht zu erreichen.

    Hier ist zu lesen, daß der Nameserver gehackt wurde.

    Absolutes Timing...

  1. Neutrino sagt:

    ich finde diese Nachrichtenquelle über Russland gut: russland.ru

  1. Snipz sagt:

    Russia Today läuft täglich (22 - 23 Uhr) eine Stunde auf TV Berlin:

    http://www.tvb.de/programm/tv-programm/dienstag-01-juli-2008.html