Nachrichten

Scheinheiligkeit Deutschlands betreffend Waffenexporte

Donnerstag, 26. Juli 2018 , von Freeman um 08:00

Wenn ich mit Deutschen spreche, dann geben sie mir den Eindruck, Deutschland ist friedlich und hat mit den Kriegen und Konflikten auf der Welt nichts zu tun. Die Naivlinge sagen, Kriege führen nur die anderen. Diese friedliche Einstellung mag vielleicht auf die Mehrheit der Bevölkerung zutreffen aber ganz sicher nicht auf die Politik und Wirtschaft. Die Deutschen unterliegen einer riesen Täuschung und kennen die Wahrheit gar nicht ... oder wollen sie diese nicht wissen, weil ihr Arbeitsplatz davon abhängt???


Wie ist es möglich, dass Deutschland eines der strengsten Waffenexportgesetze hat, aber tatsächlich einer der grössten Waffenexporteure ist?

Das Stockholmer Internationale Friedensforschungsinstitut (SIPRI) veröffentlichte kürzlich seinen Bericht "Trends in internationalen Waffentransfers" von 2017, in dem die 25 grössten Waffenexporteure zwischen 2013 und 2017 aufgeführt werden. Dort steht Deutschland an 4. Stelle ganz oben, nach Frankreich, Russland und die Vereinigten Staaten.

Deutschland ist sogar "Weltmeister" im exportieren von sogenannten Kleinwaffen, wie Sturmgewehre, Pistolen und Handgranaten. Egal in welchem Kriegsgebiet, man findet dort deutsche Waffen, Munition, Granaten und sonstiges Kriegsmaterial.

Es gibt also ein grosse Diskrepanz zwischen dem, wie sich Deutschland darstellt und wie es sich tatsächlich verhält. Die pure Scheinheiligkeit!!!

Fakt ist, Deutschland mischt bei allen Kriegen und Konflikten entweder direkt oder indirekt mit und profitiert davon. Nicht nur als aktives Mitglied der NATO, die eine terroristische Kriegsallianz ist, oder weil Deutschland seit über 16 Jahren einen Angriffskrieg in Afghanistan führt, oder wegen der über 50 amerikanischen Militärbasen und Kommandozentralen, die sich auf deutschen Boden befinden, von denen alle Kriege ausgehen, sondern weil es die eigenen Gesetze bricht und massenweise Waffen exportiert.

Das heisst, es stimmt was ich schon lange sage, das Merkel-Regime und Merkel persönlich sind an Kriegsverbrechen beteiligt. Aber die "Mutti" tut so, wie wenn sie ein Engel wäre, wo sie doch über eine Million "Flüchtlinge" aus "humanitären Gründen" uneingeschränkt ins Land gelassen hat. Dabei ist SIE und sind überhaupt die ganzen Politiker für die Kriegsflüchtlinge MITVERANTWORTLICH, denn mit deutschen Waffen wird die Lebensgrundlage der Menschen in den Konfliktzonen zerstört, ist der Grund warum die Menschen flüchten müssen.

Man genehmigt massenweise Waffenexporte, das Merkel-Regime für 18 Milliarden Euro, verdient "bombig" Milliarden mit der Rüstung, um diese dann wieder für die Versorgung der Flüchtlinge in Deutschland ausgeben zu müssen. Was ist denn das für eine pervertierte und kranke Logik, Waffen exportieren und dafür Flüchtlinge importieren??? Von Wiederaufbau der zerstörten Länder und Rückführung der Flüchtlinge keine Spur!!!

Wie viele Arbeitsplätze sind von der Waffenproduktion abhängig? Hunderttausende? Gutes Argument für die Politiker, Geld in die Rüstung zu stecken. Es ist ein Industriemonster, das ständig gefüttert werden muss und nie satt wird. Hey, wir haben zu viel Kapazitäten, wie wäre es mit einem Krieg, damit wir die Ware loswerden und neue produzieren können?

Das wollen die Deutschen nicht wissen und stecken den Kopf in den Sand. Wer will schon zugeben, man hat Blut an den Händen, damit man ein Einkommen hat? Sollen doch die Menschen in Zentralasien, Nahen und Mittleren Osten, in Afrika und Mittelamerika an den deutschen Waffen "verrecken", Hauptsache man hat eine Wohnung, Bier im Kühlschrank, die Glotze und einen Billig-Malle-Urlaub zur Ablenkung.

Wer in der Rüstungsindustrie arbeitet oder nichts gegen den Waffenexport unternimmt, macht sich an den Kriegen und am Töten mitschuldig, das ist die Wahrheit.

Wo bleibt die Friedensbewegung, wo die Grünen und die Links-Liberalen, die sich doch sonst lautstark für "Menschenrechte" einsetzen? Tatsächlich sind sie die grössten Kriegsbefürworter und fordern immer, man muss die "bösen Diktatoren" stürzen, ihre Staaten angreifen und bombardieren. Schon vergessen, welche Regierung zum ersten Mal die Bundeswehr in einen illegalen Angriffskrieg befehligte? Es war eine rot-grüne Bundesregierung gegen Serbien!!!

Kanzler Schröder (SPD) hat es zugegeben, dass er zusammen mit Vizekanzler Joschka Fischer (Grüne) einen völkerrechtswidrigen Angriff angeordnet hat.



Im Bericht "Trends In International Arms Transfers", werden die 25 grössten Waffenexporteure zwischen 2013 und 2017 aufgeführt.

Dort werden auch die 40 grössten Importeure gelistet und festgestellt, dass die internationalen Grosswaffentransfers in den letzten vier Jahren im Vergleich zu 2008 und 2012 um 10% gestiegen sind.

Die internationalen Waffentransfers haben seit 2000 kontinuierlich zugenommen, nachdem sie gegen Ende des Kalten Krieges weitgehend zurückgegangen waren, berichtete SIPRI.

Der Bericht fand auch heraus, dass Waffenverkäufe in den Nahen Osten, Asien und Ozeanien in den letzten 10 Jahren zugenommen haben, während Waffenverkäufe nach Amerika, Afrika und Europa zurückgegangen sind.

Also, die Krisengebiete werden verstärkt mit deutschen Waffen beliefert, obwohl das ausdrücklich verboten ist.

Artikel 26 des Grundgesetz sagt:

(1) 1Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. 2Sie sind unter Strafe zu stellen.

(2) 1Zur Kriegführung bestimmte Waffen dürfen nur mit Genehmigung der Bundesregierung hergestellt, befördert und in Verkehr gebracht werden. 2Das Nähere regelt ein Bundesgesetz.


Das Problem ist, die Waffenexporteure bekommen meistens die Genehmigung, denn ihre Lobby ist sehr gut im beeinflussen bestechen der Politiker. Siehe folgende Reportage über die Situation in Deutschland:



Ich muss immer lachen wenn ich höre, Deutschland, aber auch Österreich und die Schweiz, sind keine korrupten Länder. Korruption findet nur in Osteuropa, Asien, Lateinamerika und generell der III. Welt statt. Es wird ja auch immer mit dem Finger dorthin gezeigt. Tatsächlich sind die genannten drei am korruptesten.

Nicht unten die kleinen Beamten dort, sondern oben die meisten Wirtschaftsbosse, die Regierungsmitglieder und die Abgeordneten. Die Finanz-Lobby, die Energie-Lobby, die Pharma-Lobby, die Rüstungs-Lobby ... und die vielen anderen Lobbys haben die Politiker in der Tasche!

Der Beleg für meine Aussage, als ich vor etlichen Jahren das Bundeshaus in Bern besuchte und in der Wandelhalle stand, erklärte ein Nationalrat zu mir, "die meisten da drin sind von der Pharma-Lobby gekauft" und er zeigte mit der Hand auf den Nationalratssaal.

insgesamt 17 Kommentare:

  1. Jo sagt:

    Das stimmt so, es sollte eigentlich jeder wissen.
    Es macht mich traurig, hinter der Fassade BRD ist eine Fratze, nichts weiter, Masken sind
    sind es.
    Deutschland Führung ist sehr bedacht, die Masken aufzubehalten, ich meine damit die, wie du Freeman, die das zulassen und das sind die, die ganz oben sitzen.
    Die einen haben jede Menge Auszeichnungen und Orden umhängen, die anderen müssen bewacht werden, weil sie ja so unheimlich wichtig sind.
    Natürlich kann der kleine Mann jetzt seinen Job bei der Waffenindustrie aufgeben, aber ist es das? Hinter so einer Maschinerie hängt ein riesen Rattenschwanz, der muss mit dazu gezählt werden. Wenn man es weiter spinnt, dann dürfte auch die Bundeswehr gar nicht existieren, denn auch hier wird das töten geübt.
    Ich weiß, es gehört nicht in den Blog, aber da ist noch mehr, das hier ist nicht alles, es gibt Gesetze davon hat der Mensch (leider) noch keine Ahnung. Diesen Gesetzen kann KEINER entkommen, diese Gesetze sind nicht weltlich aber existent. Sie greifen unumstößlich, jeder baut sein Paradies oder seine Hölle selber. Ich hoffe einige der Herren da oben fangen mal an nachzudenken, aber ich glaube, sie haben nur ein müdes lächeln übrig. Doch die Zeit wird kommen, sie kommt für jeden. Paradox ist, viele wollen auch noch gläubige Christen sein.

    Die EU hat ja einen Lösungsvorschlag: http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm

  1. Unknown sagt:

    Sehr gut recherchiert und tolle Informationen auf die man sich verlassen kann armes Deutschland und alle schweigen... Demokratie hahaha das ich nicht mehr hören kann... Super Freeman chapeau

  1. Large sagt:

    In Deutschland ist das bestechen von Beamten eine Straftat. Aber das Bestechen der Politiker nicht. Jeder kann sich informieren, wieviel Nebenverdienste unsere Abgeordneten haben. Viele verdienen über diese Nebenverdienste mehr als sie an Diäten für Ihren Job im Bundestag erhalten. Und das Für Jobs in Aufsichtsräten, wo Wahnsinnsgehälter für 1-2mal im Jahr 1 Stunde Kaffeetrinken.
    Auch für Vorträge werden wahnsinnige Summen gezahlt. Spitzenpolitiker bekommen 30.000,00€ und mehr für einen Vortrag von einer Stunde! Viele müssen dafür ein ganzes Jahr arbeiten gehen.
    Es ist aber auch für ein gutes Auskommen mit dem Einkommen nach der Tätigkeit im Bundestag gesorgt. Nach dem Ausscheiden werden die Abgeordneten dann mit hochvergüteten Posten in der Wirtschaft belohnt. Wer sich besonders stark für die Lobby gemacht hat bekommt dann einen der Posten ohne viel Arbeit aber dafür umso höheres Gehalt.
    Dies ist dann auch ein Zeichen an die noch im Bundestag befindlichen Abgeordneten. Wenn du gut zu uns bist, dann werden wir dich auch in der Zeit nach der Politik nicht vergessen.

  1. ER@ sagt:

    Ot:Da schaut mal.Dem Macron in Frankreich brennt bald die Unterhose. :)
    So einen Mann wie Jasper Mader müsste Deutschland auch haben einer mit Eier in der Hose um gegen das "Ding" anzutreten..
    Ich nehme an freeman du verstehst gut französisch.
    Die sind an dem Punkt angelangt den Macron zu killen oder mit Gewalt zu stürzen.Es bewegt sich was.
    Das letzte Video:https://www.youtube.com/watch?v=ybs2hmqRlU4
    Vorletztes Video:https://www.youtube.com/watch?v=PYxBvKzX1Go
    Hammerstark!

  1. ER@ sagt:

    Leider hab ich vergessen diesen Link noch zu posten:
    https://www.youtube.com/watch?v=oumse48XoHE

  1. Scatty sagt:

    Genau so ist es, weil Frieden ist ein schlechtes Geschäft......

  1. Ich denke kaum, dass sie wirklich wahre Christen (mag diesen Begriff nicht, Yeshua Hamashiach hat nie von einer Religion geredet oder sie gar Christentum genannt, es ging ihm um den Weg zum Vater (Himmel) und wie man diesen erreicht (über die Einhaltung der 10 Gebote, Vermeidung von Materialismus etc. )

    diese Leute sind Heuchler erster Güte.
    Yeshua hat gesagt an Ihren Taten sollet ihr Sie erkennen. Behauptet kann ich viel, vor allem ohne Gewissen :).ich kann dir heute erzählen ich wäre Jude praktizierend und gläubig am nächsten Tag Buddhist oder was gerade von Nöten ist um Sympathiepunkte (Wählerstimmen) zu kassieren und Regieren zu können.
    Diese Menschen sind ihren taten nach zu urteilen ganz klar Diener des Teufels, die sich wie für den Vater aller Sünde üblich, allen Reportoirs bedienen, dass er Ihnen zur Verfügung stellt (die List, fälschlicherweise oft auch für Intelligenz gehalten) um damit die Völker der Welt zu geißeln und zu vergiften. Denn einer der Listig und schlau ist wird immer den naiven, gutgläubigen ebenfalls intelligenten über den Tisch ziehen und mit ihm spielen. Genau dass machen die Zionisten mit der ganzen Welt.

  1. migeha sagt:

    Man sollte mal die Eigentumsverhältnisse dieser Rüstungs-Firmen und nicht nur dieser seit dem Ende Kohls und derm Anfang vom Ende der "Deutschland AG" betrachten. Dabei hatte eine Bank deren Deutschland Chef sogar ein Büro im Kanzleramt unterhält hauptsächlich die Finger im Spiel. Sie stellt auch den Chef der EZB, ihre Tochter Boston Consulting hat im Finanzministerium nicht erst seit Schäuble das Sagen und "informiert" die Referenten, welche Gesetze gerade nötig.

    Im Grunde fing der Ausverkauf der deutschen Wirtschaft und Rüstungsindustrie mit dem nicht überraschenden Ende von Alfred Herrhausen an, dem Verfasser von Kohls 10 Punkte Programm und verhinderter Osteuropabank, verschärfte sich noch nach dem von der eigenen Familie befürchteten Attentat auf Karsten Rohwedder, wobei das hilflose Umsichschlagen von Möllemann, der den Finger in die Wunde legte, die kaum noch zu schließen war, ebenfalls ein voraussehbares Ende nahm. Politiker nicken bestenfalls die Geschäfte ab oder wie seinerzeit Genscher aber auch neuerdings Maas helfen sie mit einzufädeln, ohne wie die Feigenblätter Gabriel, von der Leyen oder Westerwelle, die zwar prüfen, aber am Ende doch nur abnicken was die "Atlantikbrücke" vorgibt wer gerade Freund und Feind.

    Deshalb nicht immer auf die Politiker der "Deutschen & Co." zeigen, die bestenfalls die Krumen von den Tischen dieser Geschäfte im Lande halten wollen, was ihnen auch immer seltener gelingt. Moral in der Politik ist auch in der Schweiz Fehlanzeige, wie eine mutige Bundespräsidentin Dreifuss mal in einer Rede in New York Ende der 90er vorsichtig formulierte Da ging es unterschwellig auch um die BIZ, die Nazibeute unter internationale Kreditgebern verteilte, die den Aufstieg und Fall des GröFaz von Anfang an "begleitet" hatten, ungeachtet oder gerade wegen des unsäglichen Leides vieler! Die Schweiz schafft es immer noch einen Anteil der Beute der Verbrechen, ja auch Kriege, die von diesem Land von einer kleinen Finanzelite mal mit mehr oder weniger Billigung des Staates seit mindestens 150 Jahren ausgehen im Lande zu halten. Ein bisschen mehr Demut ob des ach so großen wirtschaftlichen Erfolges dieses ehemals bitterarmen Landes wäre angebracht eher angebracht als wieder mal auf den deutschen Michel einzuschlagen, dem man die kriegslüsternen Preußen als Voraussetzung für einen Nationalstaat und danach- den Rest kann man sich sparen ...!

  1. Peter Vogl sagt:

    Auch Österreich 🇦🇹 ist gut beteiligt.

  1. Die widerwärtigsten Verbrechen der vergangenen Jahre wurden von Merkel organisiert, der Putsch in Kiew mit der Adenauerstiftung und der Syrienkrieg mit der Stiftung für Wissenschaft und Politik. Für Merkel kommt nur eine öffentliche Hinrichtung in Frage. Aufbau eines Schafotts vor dem Kanzleramt und aufhängen bis ihr die Scheiße aus dem Hosenanzug läuft. Das neue Syrien kommt aus Wilmersdorf (Die Zeit) gugeln und Nuland "Fuck the EU!"

  1. Apropos Serbien: Deutschland hat Serbien drei Mal (!) in den letzten 100 Jahren angegriffen:

    - Im Ersten Weltkrieg, damals hieß es “Serbien muss sterbien”.

    - Im Zweiten Weltkrieg, damals hat man für jeden getöteten Wehrmachtssoldaten (also, Besatzungssoldaten) 100 Zivilisten erschossen; siehe “Massaker von Kraljevo und Kragujevac”. Deutschland hat einen sog. Unabhängigen Staat Kroatien mitverantwortet, einen Staat der unter anderen den einzigen je in der Welt existierenden Konzentrationslager für Kinder (!!!) - serbische - eingerichtet hat; siehe “Jastrebarsko concentration camp”.

    - In den Neunzigern, angefangen mit vorzeitiger Anerkennung Sloweniens und Kroatiens durch Deutschland und im Jahre 1999 durch deutsche Mithilfe den organhandlenden (siehe “Organhandel im Kosovo”) und drogenhandelnden (suche nach “bnd-kosovo-feb-2005.pdf”) albanischen Terroristen und Mafia-Leuten (suche nach “mujahideen kosovo”).

    Dabei sind bis zu zwei Millionen Serben ums Leben gekommen, hunderttausenden wurden vertrieben, hundertausende wurden zwanskatholisiert (und wurden Kroaten), tausende von Kirchen wurden zerstört - von Häusern, Industrieanlagen und Infrastruktur ganz zu schweigen.

    Serbien hat niemals Deutschland angegriffen, es nicht mal vorgehabt Deutschland je anzugreifen.

    Und Serbien hat niemals Kriegsreparationen für all’ diese Verbrechen bekommen. (Angeblich hat Milošević - der damalige Assad - angefangen mit Schröder darüber zu verhandeln. Doch, dann wurde er am 05. Oktober 2000 gestürzt. Mit Hilfe des BND. Wie praktisch!)

  1. Unknown sagt:

    Hallo Freeman,

    zu meinem täglichen Tagesablauf-Ritual gehört immer das Aufrufen Ihrer aktuellen Internet-Seite.
    Dafür meine Hochachtung für die gute journalistische Recherche!

    Ich habe mit Politik nix am Hut – man wollte mich gar zum Schwein machen, aber das ist denen nicht gelungen! Gott sei Dank!

    Anbei zwei Bemerkungen über Politik (Teil eins nicht von mir)
    Teil zwei ist aus meiner Feder!

    Ich würde mich freuen, wenn ich diese auf Ihren Seiten wieder finden würde!
    (Dies ist mein letzter Beitrag, am Tag der Mondfinsternis)


    Der Trog bleibt der Gleiche
    Aber die Schweine wechseln!























    Gottes Plan – oder wachet und betet, den Ihr wisst nicht, wann der Herr kommt!

    Gott schuf die Welt - Anfang und Ende
    Das Gute wie das Schlechte – zur Zeitenwende
    Damit sein Plan und die Welt sich vollende!

    Alles läuft –
    Drum Mensch, sei gescheit, lehn Dich zurück
    Genieß jetzt Dein Glück
    Es kommt, wie et kütt
    Vorwärts, vorwärts und nie zurück

    Alles, alles ist Mathematik –
    Vertrau Ihm, er liebt Euch alle
    Nicht dass Ihr denkt, Ihr seid in der Falle
    Jeder Mensch ist frei
    Vertrau, und hör auf Dein Gewissen
    Dies ist ein gutes Ruhekissen.

    Trotz allem, es spricht sich herum
    Wir sind dem Ende nahe
    Sei,s drum, alles nicht so schlimm
    Alles wird gut, für die Guten
    Seid auf der Hut, und fürchtet Euch nicht-
    Denn Hoffnung und Zuversicht geht wieder rum!

  1. Nur ein Satz. Diese NGO-BRiD bedeutet die Ausplünderung, die Versklavung und die Zerstörung der deutschen Nation !!

  1. navy sagt:

    Steinmeier spielt eine Schlüsselrolle bei den Waffenexporten an Terror und vollkommen korrupte Staaten. Und da machten dann sehr viele mit, wie überall im Ausland

  1. Bodeczek sagt:

    Die deutsche Heuchelei war schon immer und bleibt bekanntlich, legendär!
    Da findest Du vergeblich menschliches Gewissen und normalen Reaktionen eines ehrenhaften Menschen, der Dir direkt in die Augen schaut!

    Reden, reden, EINEN JEMAND ZIVILISIERTEN vortäuschen und was sich dabei denken, geschweige, TUN, ist schon, später, WAS GANZ ANDERES!

    Anscheinend Martin Luther hat die deutsche Seele so tiefgründig, zerstört!
    Und jetzt ist die stolze und bei ALLEN BELIEBT, MUTTI, als Vorbild!

  1. @ER-habe mir gerade dein eingestelltes Video angeschaut.
    Das letzte Video:https://www.youtube.com/watch?v=ybs2hmqRlU4

    ich frage mich ob es nicht evtl.inzeniert wurde um Macron zu Schaden.Ich frage mich nur von wem .
    Zum Thema Waffenexporte und Scheinheiligkeit habe ich in einem anderen Blog gelesen das die VSA ohne ihre "Rüstungsindustrie und Waffenverkauf schon längst Pleite wären.

    Was ich sehr traurig finde ist das die VSA ,billig hinnehmend ihre eigenen zigtausende Tote ,in ihrer Bevölkerung durch erlaubten Waffenverkauf hinnehmen.
    Ich gehe hier nicht auf die ganzen Schulmassaker etc.ein.

    Es ist definitiv der falsche Weg.Alle Unterstützer incl."Murksel" wird es irgendwann erkennen müssen.

    Vielen Dank auch für diesen Beitrag an Freeman. Durch diesen Blog den ich schon länger lese und die links zu den anderen Seiten: zB.neinzurnato.de,bekomme ich immer weiter einen tieferen Einblick in das Geschehen.


  1. Jens K sagt:

    Weiß gar nicht mehr wo ich das genau gelesen habe, aber den Haag erlaubt jetzt auch Angriffskriege anzuzeigen, müsste man nicht Merkel usw. Anzeigen, Beweise gäbe es ja genug, die Frau hat ja schon in einen Artikel sich für den Irak Krieg ausgesprochen