Nachrichten

NATO-Gipfel bestätigt Feindseligkeit mit Russland

Freitag, 13. Juli 2018 , von Freeman um 12:05

Nach dem NATO-Gipfeltreffen vom 11. bis 12. Juli in Brüssel, hat die NATO eine Deklaration herausgegeben, die von allen Regierungschefs der NATO-Staaten unterzeichnet wurde. Darin kommt die ganze Feindseligkeit gegenüber Russland eklatant zum Ausdruck. Aber nicht nur das, sondern die Deklaration ist vollgespickt mit einer falschen Behauptung und krassen Lüge nach der anderen. So steht darin, Russland würde Territorium der Ukraine, von Georgien und Moldawien besetzen und hätte die Krim gewaltsam annektiert. Ausserdem würde Russland die europäische Sicherheit und die internationale Ordnung gefährden, noch eine unverschämte Lüge. In der Deklaration wird alles auf den Kopf gestellt und verdreht, denn was die NATO Russland vorwirft macht sie selber.


Ich habe mir die längere Deklaration durchgelesen und danach fast eine Gehirnerschütterung vor lauter Kopfschütteln bekommen. Alles was darin steht ist falsch und erlogen. Die NATO-Generäle, die dieses Papier geschrieben haben, müssen geistig völlig krank sein und an extremen Verfolgungswahn leiden.

In ihrem Papier kritisiert die NATO sogar Russlands legitimes Recht, defensive Militärmanöver auf dem EIGENEN Territorium durchzuführen. Diese Kritik ist an Unverschämtheit nicht zu überbieten. Gleichzeitig ist aber die NATO bis an die russische Grenze vorgestossen und deutsche Panzer stehen WIEDER nur 250 Kilometer vor Leningrad.

Es gibt nur eine Verteidigungs Kriegsgemeinschaft, die den Weltfrieden bedroht und endlose Angriffskriege gegen souveräne Länder führt, nämlich die von den USA befehligte NordAtlantische TerrorOrganisation!

Die NATO ist eine aggressive imperiale Allianz, keine "defensive", wie sie fälschlich von sich behauptet. Es gibt keine externen Bedrohungen gegen seine Mitglieder. KEINE!!! Spätestens seit der Auflösung des Warschauer Pakt und kompletten Rückzug sowjetischer Truppen aus Osteuropa, hat sich das Existenzrecht der NATO erübrigt.

Hier eine Liste der Lügen, die in der NATO-Deklaration stehen:

Aus Paragraph 1: "NATO is a defensive Alliance."
Voll gelogen, denn die NATO führt seit 2001 bis heute einen Angriffskrieg gegen Afghanistan. Hat Afghanistan ein NATO-Mitglied angegriffen? NEIN!!!
Die NATO hat einen sechsmonatigen Krieg gegen Libyen geführt. Hat Libyen ein NATO-Mitglied angegriffen? NEIN!!!
Die NATO führt seit sechs Jahren einen Krieg gegen Syrien. Hat Syrien ein NATO-Mitglied angegriffen? Auch NEIN!!!
Von Verteidigung keine Rede sondern nur von Angriff!

Aus Paragraph 2: "Russia’s aggressive actions, including the threat and use of force to attain political goals, challenge the Alliance and are undermining Euro-Atlantic security and the rules-based international order."
Russland hat keinerlei "aggressive Aktionen" durchgeführt und auch keine "Drohung der Gewaltanwendung, um politische Ziele zu erreichen" ausgesprochen. Das machen nur die USA und NATO. Ausserdem sind die USA Weltmeister im Brechen der auf Regeln basierenden internationalen Ordnung und nicht Russland. Siehe Bruch des Atomvertrages mit dem Iran und Drohung eines Regimewechsels.

Aus Paragraph 4: "While NATO stands by its international commitments, Russia has breached the values, principles and commitments which underpin the NATO-Russia relationship ..."
Durch die Nichteinhaltung des Versprechens, das Vakuum nach dem Rückzug der sowjetischen Truppen aus Osteuropa nicht zu füllen, ist es nur die NATO, welche die Werte, Prinzipien und Verpflichtungen der NATO-Russland-Beziehungen gebrochen hat.

Aus Paragraph 5: "NATO does not seek confrontation and poses no threat to Russia."
Eine glatte Lüge, denn warum hat die NATO Georgien 2008 dazu animiert, russische Friedenssoldaten in Südossetien anzugreifen und zu töten? Warum fahren NATO-Kriegsschiffe im Schwarzen Meer und in der Ostsee vor der Nase der Russen herum? Warum bedrängen Kampfjets der NATO russische Maschinen im internationalen Luftraum? Warum wurden Soldaten und Kriegsgerät an die "Ostfront" verlegt, wenn die NATO keine Konfrontation mit Russland sucht?

Aus Paragraph 6: "The Euro-Atlantic security environment has become less stable and predictable as a result of Russia’s illegal and illegitimate annexation of Crimea and ongoing destabilisation of eastern Ukraine;"
Es gab keine "illegale" und "illegitime" Annexion der Krim, sondern die Bevölkerung der Krim hat bei einer Volksabstimmung mit einer überwältigenden Mehrheit von über 90 Prozent einer Wiedervereinigung mit Russland zugestimmt.
"Russia is also challenging Euro-Atlantic security and stability through hybrid actions, including attempted interference in the election processes."
Bis heute ist kein einziger Funken an Beweis vorgebracht worden, der Kreml hätte Wahlen im Westen beeinflusst. Umgekehrt schon, denn die NATO-Staaten finanzieren NGOs, die in Osteuropa und Russland mit massiver Propaganda, die Meinung der Wähler in ihrem Sinne steuern.
"We condemn the attack using a military-grade nerve agent in Salisbury, United Kingdom".
Auch hier gibt es keinerlei Beweise, Russland hat mit der Vergiftung in Salibury etwas zu tun. Eine falsche Beschuldigung der Briten und höchstwahrscheinlich selbst gemacht.

Aus Paragraph 7: "We call on Russia to reverse its recognition of the Abkhazia and South Ossetia regions of Georgia as independent states."
Diese Forderung der NATO ist völlig absurd, so absurd, wie wenn Russland fordern würde, die Anerkennung von Österreich als souveräner Staat zurückzunehmen, da es wegen Hitlers "Anschluss" ein Teil Deutschlands noch wäre. Die NATO hält mit ihrer Weigerung der Anerkennung von Südossetien und Abchasien als eigenständige Staaten eine verbrecherische Politik von Stalin aufrecht, der Abchasien zwangsweise mit Georgien vereinigte, so wie Hitler Österreich mit Grossdeutschland verschmolz.

Dann geht die Deklaration weiter mit einer Kampfansage gegen den "Terrorismus". Ha ha, was für ein scheinheiliges Gequatsche, wo doch die NATO Terrorgruppen rekrutiert, finanziert, ausbildet und bewaffnet hat, um als Stellvertreter international Kriege zu führen. Die NATO-Länder haben die ISIS und gleichdenkende kopfabschneidende Dschihadisten erschaffen und in Syrien, Irak und Afghanistan im Einsatz, um diese Länder zu destabilisieren.

Als grosses Ziel wird die NATO-Bereitschafts-Initiative betont; die Fähigkeit, 30 Bataillone, 30 Schlachtschiffe und 30 Flugzeuggeschwader innerhalb von 30 Tagen (oder weniger) bis 2020 im Osten zu stationieren. Diese Initiative soll die "russische Aggression" verhindern. Tatsächlich soll sie die Europäer dazu zwingen, mehr Waffen in den USA zu kaufen. Ums Geschäft geht es auch bei Trumps Forderung, die Europäer sollen mindestens 2 % des BIP in die Rüstung stecken, damit sie in den USA auf Einkaufstour gehen.

Dabei, die "Verteidigungsausgaben" der NATO-Mitgliedsländer sind bereits das 12-FACHE die von Russland!!!

Hallo, es läuft eh schon viel zu viel Steuergeld ins Militär, was bei den sozialen Aufgaben und bei der Investition in die Infrastruktur fehlt. Und dann soll noch mehr Geld in die Rüstung fliessen???

Und die NATO leistet sich einen neuen Prunkbau in Brüssel, der 1 Milliarde Euro gekostet hat, für 1'500 an Personal der nationalen Delegationen, 1'700 internationalen militärischen und zivilen Mitarbeitern, 600 Mitarbeiter der NATO-Agenturen und 500 Besuchern pro Tag!!!

Die NATO ist ein Moloch, ein riesiger geldfressender Organismus, der nichts bringt ausser Konflikte und Kriege.

Was die NATO vorgibt zu sein und was sie tatsächlich ist, könnte nicht unterschiedlicher ausfallen. Von Friedenserhaltung reden und dabei nur Provokationen und Kriege durchführen. Die Erfindung einer falschen russischen Bedrohung, einer falschen terroristischen Bedrohung und so weiter sind bequeme Vorwände für die Fortsetzung einer von den USA dominierten Allianz, die als Instrument ihrer aggressiven imperialen Agenda benutzt wird.

Vor dem NATO-Gipfel hat die von Trump eingesetzte Botschafterin bei der NATO, die frühere Senatorin Kay Bailey Hutchison, die Wahrheit auf den Kopf gestellt und behauptet, Moskau versuche, die Türkei und andere Bündnismitglieder "umzudrehen". Der Kreml will die stabilste Verteidigungsallianz in der Geschichte der Welt destabilisieren - eine reine Kriegsmaschine - versäumte sie hinzufügen. Dabei, Russland muss nichts wegen der Türkei unternehmen, denn die USA und NATO machen selber alles, um die Türkei aus der NATO zu drängen.

Solange die NATO existiert, werden endlose von den USA geführte Angriffskriege weitergehen, denn die NATO ist nur ein Werkzeug Washingtons, seinen Willen anderen Ländern mit Drohungen, Nötigung und gewaltsam mit Krieg aufzuzwingen. Weltfrieden und Stabilität werden dadurch unerreichbar bleiben. Deshalb, es ist mehr als überfällig, die NATO muss weg!

---------------

Anti-NATO-Demo in Brüssel 11.7.2018

insgesamt 13 Kommentare:

  1. Gary56 sagt:

    Die NATO ist/wird unserer aller Tod,in Europa!!!

  1. Die NATO ist gleichsam das Werkzeug Britanniens wie man anhand der Aussage von Baron Ismay, 1. NATO-Generalsekretär mehr als deutlich erkennen kann: „Der Zweck der NATO ist die Russen draussen halten, die Amerikaner drinnen, und die Deutschen unten.“

    Angloamerika und die sabbatianischen Kräfte die hinter diesem Imperium des Bösen stehen müssen vernichtet werden. Solange diese Barbarenbrut nicht vollständig zermalmt wird, wird sich auch deren Würgeschlange NATO weiter ausdehnen. So oder so, ein Krieg wird, wenn es so weiter geht unvermeidbar. Russland hätte das alles verhindern können in dem es schon vor Jahren die NATO-Osterweiterung gestoppt hätte. Jetzt ist es, es sei den es gibt noch einen Plan B faktisch zu spät.

  1. NATO hat sein wahres Gesicht schon in den Neunzigern gezeigt.

    Erst haben sie Serben in sog. Bosnien und Herzegowina bombardiert (der Höhepunkt war im Jahre 1995) obwohl sie gegen Mudschahedin, die damals Saudis und Amis ins Land geholt haben, gekämpft haben. Dann haben sie auch 1999 Serben in Serbien bombardiert und dabei haben sie Skipetaren (also, albanische Drogenmafia) bewaffnet und haben wieder zur Hilfe Mudschahedin geholt.

    Situation heute in Syrien und damals in sog. Bosnien und Herzegowina und Serbien ist verblüffend ähnlich: Serben sind Syrer, andere (Kurden, Turkmenen...) im Land wollen mit fremder Unterstützung ein Teil des Landes für sich nehmen und dabei helfen ihnen Terroristen (Al Kaida, NATO, USA, GB...).

  1. Algol sagt:

    Du hast vollkommen Recht! Aber bitte: die Stadt heißt Sankt Petersburg und nicht Leningrad! Lenin war ein geisteskranker Massenmörder und Verräter Russlands.

  1. Tja, hatte schon bei Sputnik zum entsprechenden Artikel, Nato will dauerhaft im Schwarzenmeer bleiben " geschrieben:

    Die im Artikel erwähnte 4x30 Regel, welche die NATO bis 2020 Umsetzen will, bedeutet:
    - bis zu 36.000 Soldaten
    - 450 Flugzeuge + Personal
    - 30 Kriegsschiffe in unbegrenzter Tonnage

    Und das alles nur am schwarzen Meer. Und der Witz an Punkt 4 dieser egel, alle 30 Tage soll rottiert werden. Also der ganze Scheiß soll alle 30 Tage ausgetauscht weden. Was das mal wieder Kostet.

    Wenn ussland das der NATO auch noch durchgehen läst, sorry, hat Russland bei einem Angiff der NATO NULL Chancen! Dann kann Russland die Kapitulation schon mal Unterschreiben.

    Mir kommt es sowiso alles Verdächtig vor, dass das selbst ernannte " stabile Genie " ( Was auch immer Tump damit meint )nach all den Drohgebärden plötzlich durch die Welt tingelt und sich mit allen trifft, die e aufs übelste bedroht hat.
    Da ist irgendwas im Busch.

  1. Wer die Geschichte des Krieges gegen Deutschland im 20 Jahrhundert kennt, wie sie einen Sinn macht, der erkennt das selbe Muster, wie es jetzt gegen Russand durchexerziert wird.

  1. Freeman sagt:

    @Algol Ich meine aber nicht die Stadt sondern die Oblast Leningrad, du Besserwisser. Im Gegensatz zur Stadt hat die Oblast nach einem Beschluss des dortigen Gebietssowjets ihren aus sowjetischer Zeit stammenden Namen beibehalten. https://de.wikipedia.org/wiki/Oblast_Leningrad

  1. Dieser Westen ist nichts als eine gigantische Kloake und die einzelnen Staaten, so sie eine Staat sind bilden für sich je eine Kloake. Überall die gleichen Lügen von Freiheit, Demokratie, westliche Werte, freie Medien und freie Wahlen und was noch für einen Schund. Dieser Westen ist nichts als verlogen und korrupt, jede einzelne korrupte Regierung dieses Vereins ist ein williger Vollstrecker damit es so bleibt bzw. damit einst diese NWO alle Völker unterjochen und ausplündern kann. Jedes Menschenrecht soll im Keim erstickt werden !!

  1. Mit der neuen russischen Unterwasserdrohne POSEIDON hat sich die zuvor militärisch tolle geographische USA-Festungs-Lage und ähnlich komplett West-Europa in eine unentrinnbare Mausefalle verwandelt. "Das Hinterland der NATO ist der Atlantik" hieß es im Warschauer (Militär) Pakt. Und dieses Hinterland ist jetzt Domäne dieser POSEIDON. Zusätzlich der revolutionären Hyperschall-Raketensysteme und ihrer voraussehbar langandauernden Überlegenheit ist dadurch seit 2. April des Jahres und Putins Verkündungsrede zur Lage der Nation die wertewestliche NATO zu einer reinen Geldvernichtungsmaschine degeneriert. Je mehr die Regierungen dort rüsten, rüsten und rüsten, desto weniger Geld haben sie für ihr eigenes Volk, die Infrastruktur, Gesundheitsausgaben, Bildung und Renten. Und das ist für dieses Volk, ein unerklärlich-unglaublich verdummtes Pack, die verdiente Strafe, sich solche Regierungen zu wählen. Genauso, wie den Russen und Chinesen erst die Sanktionen Feuer unter den Arsch gemacht haben, produzieren und handeln sie weltmeisterlich. Niemand hat bisher in der Weltgeschichte Imperien angegriffen und vernichtet. Das haben die bisher immer prompt zuverlässigst und vorhersehbar selbst organisiert. Donald Trump ist der erste, der US-Nachlassverwaltung so politisch naiv betreibt. Seien NATO-Rede strotzte vor Begeisterung über ein einziges seiner Meinung nach erreichtes Ziel: Die Mitglieder werden mehr zuzahlen als bisher. Das wiederholte er 27 mal in unterschiedlichen Formulierungen. Ich habe schon zuvor viele Leute erlebt, die es am Kopf haben, aber noch keinen, der so ausführlich darüber redet.

  1. K. Puttnick sagt:

    Sehr guter Beitrag, ausgezeichnet!

    Reblogged: http://blog.rolfrost.de/ac4.html

    MfG

  1. navy sagt:

    gibt viele gute Posten für Berufskriminelle, welche am Krieg verdienen

  1. ER@ sagt:

    Die Nato spiegelt nur den Geist der Euröpäischen Staaten wieder und der Usa.Es waren noch immer Kriminelle Mörder,dekadente Provozierer und Lügner.Die Nato ist der verlängerte Arm des Pentagons und der Arm der Europäischen Staaten.So wie diese Mörderorganisation mit Russland umgeht und Provoziert so gehen die Europäischen Staaten mit ihren eigenen Bürger um ,seit nine eleven aber auch schon vorher.Sie schikanieren machen Terror, und streuen Angst.Die Europäischen Staaten sind inzwischen schlimme Polizeistaaten biss auf wenige ausnahmen.Sorry aber ich sehe keinen Unterschied zwischen der Gestapo von damals und diesen Schikanierer von heute.Nix Demokratie sondern Sklaventreiber und Diktatoren sind am Ruder.RATTEN!!!ALKOHOLIKER und cocainsüchtiger ABSCHAUM!
    Also,beim besten willen in so einem Fall wie dieser hier gibt es keinen guten Rat für Putin und keine Lösung für Russland.Alles was Russland unternommen hat um den Frieden zu festigen in den letzten Jahre löste sich in Rauch auf.Man kann mit Verbrecher nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen.Es geht nicht es funktioniert nicht.Der Westen ist total Bankrott die Wirtschaft am Boden,nichts geht mehr und jeder Versuch blieb erfolglos alles anzukurbeln...Ruiniert biss zum geht nicht mehr und am Ende,Finanziell,Kulturell und im Kopf sowieso noch immer.
    Wahrscheinlich der Hauptgrund wieso man so lügt und Geschichten erfindet um einen Krieg gegen Russland zu starten.Sie wussten es schon 2012 und ich vermute sogar schon um 2008 herum.
    Die sind bereit ein paar Milliarden Menschen zu Opfern nur um ihr beschissenes dreckiges Krankes System zu resetten und neu zu starten falls dann überhaupt noch möglich.

  1. Sarali 33 sagt:

    NATO= Nichts Als TOte

    Die NATO schafft nur Krieg und Zerstörung, Leid und Armut. Alle die in einer Position arbeiten, die einen Krieg unterstützen, sucht euch einen anderen Job. Es muss doch jedem klar sein, der nächste Krieg könnte der letzte sein. Denkt auch mal an die kommenden Generationen und nicht nur an das hier und jetzt!