Nachrichten

Die globale Abkühlung der 1970er Jahre

Samstag, 20. Februar 2021 , von Freeman um 07:00

Ich kann mich erinnern, Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre, waren die Medien voll mit Panikmeldungen über eine bevorstehende Eiszeit. Damals wurde den Wissenschaftlern zunehmend bewusst, dass ihre Analyse der globalen Temperaturen eine Abkühlung seit 1945 zeige.

Titelbild des Time Magazine "Das grosse Frieren":


Hier eine Auswahl an Schlagzeilen:

1970 Boston Globe: Wissenschaftler sagt neue Eiszeit bis zum 21. Jahrhundert voraus, behauptet James P. Lodge, ein Wissenschaftler am National Center for Atmospheric Research. 

1971 Washington Post: Katastrophale neue Eiszeit im Anmarsch, sagt S.I. Rasool von der NASA. 

1972 Brief der Brown University an Präsident Nixon: Warnung vor globaler Abkühlung 

1974 The Guardian: Satelliten zeigen, eine neue Eiszeit kommt sehr schnell

1974 Time Magazine: Neue Eiszeit "Zeichen dafür sind überall. Seit den 1940er Jahren sind die durchschnittlichen globalen Temperaturen um 2,7 Grad gesunken."

Man gab die Schuld den Aerosolen, den kleinen Partikeln in der Atmosphere, welche das Sonnenlicht blockieren, die natürlichen wie Staub aus Vulkanausbrüchen, aber auch die von Menschen verursachten, wie Abgase und Rauch. Es würde eine Eiszeit bald bevorstehen, schrieben die Medien.

Ein kaltes Klima passte aber nicht ins Konzept der globalen Elite, um die Lebensweise der Menschheit zu verändern, also wurde um 180 Grad geschwenkt, die Wissenschaftler angewiesen die Daten zu fälschen und eine Klimaerwärmung zu prognostizieren, die Medien mit Schwarzmalerei beauftragt und das CO2 zum Schuldigen erklärt. 

Die Klimaerwärmung wurde zur neuen Gefahr für den Planeten bestimmt, mit Gletscher und Eiskappenschmelze, und der Mensch mit dem CO2-Ausstoss wäre die Ursache dafür, deshalb müsse man das Leben drastisch einschränken.

Die Medien warnten vor steigenden Meeresspiegel:

1988 Agence France Press: Malediven werden in 30 Jahren komplett unter Wasser sein. 

1989 Associated Press: UN-Beamter sagt, dass steigende Meere bis zum Jahr 2000 "Nationen auslöschen" werden.

Nichts von dem ist passiert, keine Inselnation ist im Meer versunken, trotzdem glauben viele den falschen Prognosen und glatten Lügen. Besonders die Jugend wird Angst gemacht und in die Irre geführt, falsche Vorbilder wie Greta Thunberg medial erschaffen und der rote Teppich ausgelegt. 

Als ich in die Schule ging hat der Chemielehrer uns gezeigt, CO2 ist schwerer als Luft, hält sich in Bodennähe auf und fördert den Pflanzenwuchs. Jeder Botaniker weiss, Pflanzen benötigen CO2 als Nahrung und ohne würden wir verhungern. Je mehr CO2, je grüner ist die Pflanzenwelt.

Der Anteil in der Atmosphäre ist sehr gering, beläuft sich auf ca. 0,04 Prozent, wobei das meiste von der Natur stammt und nicht vom Menschen. Später wurde uns das Gegenteil erzählt, CO2 wäre ein böser Klimakiller, steigt in die Höhe und bildet das durchsichtige Dach eines Treibhauses und erwärmt das Klima. Wir müssen aufhören CO2 auszuatmen.

Ja, so hat sich die Rolle von CO2 geändert, denn Wissenschaftler sind genauso der Prostitution ausgesetzt wie Journalisten, sie liefern das was in Auftrag gegeben und bezahlt wird. Wer forschen will muss Forschungsgelder nachrennen und das machen was die Geldgeber befehlen, genauso wie die Medienfutzies das schreiben was die Sponsoren wünschen. 

Nur ahnungslose Naivlinge und gutgläubige Deppen glauben, Wissenschaftler und Journalisten seien unabhängig, unbeeinflussbar und können frei nach ihrem Gewissen schaffen, lach. Das selbe trifft aktuell auf die Medizin zu, bzw. auf die Epidemiologen ... die Betonung liegt auf "logen".

Jeder der was anderes sagt, Fragen stellt und widerspricht wird niedergemacht und zum Schweigen gebracht. Nur eine Meinung und offizielle Linie wird geduldet und darf geäussert werden, die welche von oben diktiert wird. Das gilt für alle Themen.

Die Pharma-Lobby ist neben der Finanz- und Rüstungs-Lobby der grösste Korrupter der Politik. Wer profitiert finanziell am meisten von dieser Fake-Pandemie, wenn die EU alleine 2 Milliarden Impfdosen a 15,50 Euro bestellt hat?

Wer zahlt befiehlt!!!

Wir leben in einer Lügenwelt, wo was uns von oben erzählt wird nicht der Realität entspricht ... und es wird immer krasser gelogen. Deshalb heisst mein Blog "Alles Schall und Rauch".

Ich wage auch eine Prognose: Mit Biden wird der Konflikt im Nahen und Mittleren Osten wieder angefacht, in Libanon, Syrien, Irak oder Iran. Irgend einen Grund (false flag) werden sie erfinden.

insgesamt 9 Kommentare:

  1. Unknown sagt:

    Hallo zusammen, ich hab mal über das Wetter gegoogelt und fand den Artikel "Äquator dramatisch verschoben".
    http://f1362.nexusboard.de/t163278f9991-quator-dramatisch-verschoben.html
    Schauergeschichten über den von Menschen gemachten Klimawandel reden uns manche Wissenschaftler und Politiker ein. Dir Freeman stimme ich in deinem Artikel voll und ganz zu.

    Gruß, Carlittino

  1. x sagt:

    Wir leben in einer Lügenwelt, wo was uns von oben erzählt wird nicht der Realität entspricht ... und es wird immer krasser gelogen. Deshalb heisst mein Blog "Alles Schall und Rauch".

    Ja deshalb heisst Dein Blog "Alles Schall und Rauch". Und ich muss sagen, wenn DU Dich nicht zu arg in der wüsten, verbrecherischen Welt verlierst (was natürlich sehr schwer ist wenn man klar versteht, mit was für Mitmenschen man den Planeten teilen muss) sind Deine Berichte unschlagbar. Das ist meine Meinung. Danke !

  1. Es sind immer nur ein paar hundert Leute, die einigen paar Milliarden Menschen immer wieder Angst einjagen, um an ihnen zu verdienen.
    Aufgelesen:
    1960's Kein Öl mehr in 10 Jahren!
    1970's Neue Eiszeit in 10 Jahren!
    1980's Saurer Regen wird in 10 Jahren alle Ernten zerstören!
    1990's Die Ozonschicht wird in 10 Jahren zerstört sein!
    2000's Die Eisschollen werden in 10 Jahren verschwunden sein!
    2000 Y2k „Millennium-Fehler“ wird alles zerstören!
    2001 Terror & Anthrax wird uns alle töten!
    2002 Der West-Nil-Virus wird uns alle töten!
    2003 SARS wird uns alle töten!
    2005 Vogelgrippe wird uns alle töten!
    2006 E. coli wird uns alle töten!
    2008 Der Finanz-Crash wird uns alle töten!
    2009 Schweinegrippe wird uns alle töten!
    2012 Der Maya-Kalender endet: Wir werden alle sterben!
    2013 Nord-Korea wird den 3. Weltkrieg beginnen: Wir werden alle sterben!
    2014 Ebola wird uns alle töten!
    2015 ISIS wird uns alle töten!
    2016 Zika wird uns alle töten!
    2018 Erderwärmung wird uns alle töten!
    2019 CO2 wird uns alle töten!
    2020 Corona wird uns alle töten!
    2021 Mutanten werden uns töten!

  1. Unknown sagt:

    Zum Kriegsgeschehen im Nahen Osten: "Neuer Stützpunkt. US-Truppen rücken auf Hasaka vor..." In Syrien dürfte sich der Krieg verschärfen, mit dem Präsidentenwechsel

  1. Zur Klimaerwärmung: Im Mittelalter, bis ca. 1280 nC. war es deutlich wärmer als heute: Weinbaufläche in Deutschland 4 mal so hoch wie heute, Weinbau bis Mittelengland. Zeitweise wuchsen an der Ostsee Oliven. 1200 bis 1400-jährige Klimaschwankungen sind bis 6000 vC. nachweisbar, davor bis vor 10500 Jahren keine widersprechenden Daten. Die heutige Erwärmung ist eher etwas überfällig.
    Ende der 1950er Jahre kam die Theorie der Eiszeit-Schwankungen von Ewing und Donn auf. Seit dieser Zeit hat sich das Klima ziemlich genau an diese Theorie gehalten - mit der Aussicht auf die nächste Kaltzeit in ca. 50 bis 80 Jahren.
    Zur neuen US-Administration: die Herrschaften können einen das Fürchten lehren. Trump war schlimm; was kommt wird schlimmer - aber schöner verpackt sein.
    Wenn Europa nicht begreift, dass es mit Asien dringend einen Ausgleich suchen muss, statt Konfrontation, wird es weiter zerrieben. Angefangen hat damit der Roosevelt. Man suche im Internet den Auftritt von George Friedman bei Stratfor. Leider gibt es in Europa, aber vor allem in Deutschland eine Reihe Politiker, die ihre Politik im tiefsten Dunkel des US-amerikanischen Hintern betreiben - und viel zu viele Medien, die das nachplappern. Natürlich soll man nicht mit den USA brechen. Aber eine gewisse selbstbewusste Distanz ist seit Jahrzehnten überfällig.

  1. Abrahamer sagt:

    Ich habe die in den 70er Jahren vorausgesagte Eiszeit überlebt, den Sauren Regen Anfang der 80er, das Waldsterben Mitte der 80er, das Ozonloch ende der 80er, die BSE Krise um die Jahrhundertwende, denn Millennium bug, die Vogelgrippe der 09er Jahre, das ende des Maja Kalenders und soll ich euch was sagen ich werde es auch überleben wenn es wärmer oder Kälter wird.

  1. Capote sagt:

    1975 sang Rudi Carrell: "Wann wird's mal wieder richtig Sommer ?"

  1. Mike sagt:

    Nein man soll nicht mit den USA brechen
    Man muss

  1. buonarroti sagt:

    Nur Eigenes Beobachten, Denken und Spüren hilft heutzutage:
    ... sei es beim Klima oder der Gesundheit:
    DER SCHNELLSTE WEG ZUR SANIERUNG DER VOLKS-GESUNDHEIT
    Alle spüren es, Viele wissen es und bisher Wenige sagen es ... schon lange:
    Einer der schnellsten, sichersten und unumgänglichen Wege, um der
    Gesellschaft zu natürlicher Gesundheit zu verhelfen, ist es, SOFORT weltweit das
    PATENTRECHT,
    mindestens auf Arzneien, "Bio"-technologien, Lebensmitteln, Lebewesen,
    "Medikamenten", Naturprodukten und Pflanzen ABZUSCHAFFEN !
    Dann SOFORT fallen alle die perversen Börsenspekulationen und überteuren
    "wissenschaftlichen" Lügen-Fabriken und -Studien usw. mit - von den Völkern
    bezahlten - subventionierten (!) Angst- und Marketing-Strategien weg !
    Dann SOFORT können wir ALLE endlich wieder lernen, uns mit bekannten,
    bewährten, günstigen und wirksamen natürlichen Lebens- und Heilmitteln zu
    ernähren und zu heilen.
    Dann SOFORT kommunizieren ALLE Beteiligten - auch die im
    "Gesundheitswesen" tätigen - wieder offen und wahrheitsgemäss, und können
    endlich sinnvoll und transparent im Interesse von Mensch und Natur
    zusammenarbeiten !
    Dann SOFORT lernen endlich ALLE - und wohl auch die bisher Pharma-
    getäuschten Monopolmedien und Politiker, welche günstigen und wirksamen
    Heilmittel gegen alle (Marketing)-Varianten von Symptomen tatsächlich schon
    heute sehr gut wirken, wie zB Chlordioxid-Lösung, Hydroxychloroquin, Vitamine C, D
    ... usw !?
    Dann SOFORT lernen ALLE - und wohl auch die vom Volk bezahlten Lehrkräfte
    mit ihren Schülern -, wie jede/r das Immunsystem vorbeugend stärken kann !?
    Dann SOFORT ... oder halt etwas später, aber sicher ... werden die
    Krankenkassenprämien günstiger, wegen viel günstigerer Heilmittel !
    Die Frage ist nur, wieviel unnötige Angst, Leid, Lügen und Tote es noch
    braucht, bis sich diese (selbstverständlichen, aber vom Profitstreben
    verdrängten!) Einsichten endlich durchsetzen ?
    Kennst Du schon das Glück der klaren Sicht ? ... und der direkten,
    ehrlichen Wege ?