Nachrichten

Der Finanztsunami kommt erst

Sonntag, 13. April 2008 , von Freeman um 22:56

Die Deutsche Bank versucht €35 Milliarden an Giftmüll auf private Kapitalfirmen abzuladen. Der Wert ihrer maroden hebelwirksamen Kredite in ihrer Bilanz ist grösser als ihr Kapital. Sie versuchen den Schrott auszulagern, um ihre Bilanz in Ordnung zu bringen, sonst ... tschüss.

Citigroup muss weitere $12 Milliarden an Hypothekenschulden abschreiben. Auch sie versucht den toxischen Abfall auf Kapitalgesellschaften abzuladen, wie auf Blackstone, Apollo und Texas Pacific Group.

Citi verkündete Pläne ihren Anteil an der Kreditkartenfirma Diners Club an Discovery zu verkaufen und sie sind am überlegen ihr gesamtes Bankgeschäfte in Deutschland los zu werden. Jetzt wird das Tafelsilber verscherbelt.

Bei Meryll Lynch wird mit Abschreibern von weiteren $5 Milliarden gerechnet.

Auch die Credit Suisse muss nochmals 5 Milliarden Franken abschreiben.

Der Internationale Währungsfonds IMF schockierte die Märkte letzte Wochen, in dem er verkündete, die weltweiten Verluste aus der Kreditkrise könnten $945 Milliarden erreichen.

Einer der grössten Konzerne der Welt GE General Electric verkündete eine Gewinnwarnung am Freitag und sagte, sie würden die vorhergesagten Jahreszahlen nicht erreichen. Diese schlechte Nachricht eines Bluechips, schickte die Aktienmärkte in einen Sturzflug und der Dow Jones verlor daraufhin 2%.

Der britische Premierminister Gordon Brown und der Finanzminister Alistair Darling haben die Chefs aller britischen Grossbanken und Hypothekenbanken zu einer Krisensitzung nach Nr. 10 Downing Street am kommenden Dienstag eingeladen. Dort soll ein Weg gefunden werden, wie man aus der Finanzkrise raus kommt.

Alle Politiker und Wirtschaftsexperten die jetzt sagen, das Schlimmste ist vorbei, sind Lügner. Nichts ist vorbei, der Tsunami kommt erst. Wenn sie sagen das Schlimmste ist vorbei, dann ist es Zeit die Luken dicht zu machen.

Während das Schiff am sinken ist, amüsiert sich Madam prächtig. Wir können uns ja am freizügigen Dekolleté von Angie kollektiv ausweinen, wie an der Eröffnung der neuen Osloer Oper am Samstagabend gezeigt.

insgesamt 26 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    wuerg!!!!! |-(

  1. Unknown sagt:

    ja ich denke auch dass das schlimmste noch kommt, es hat praktische rst angefangen...die einschläge kommen näher.aber ja immer alles schön reden, ja keine panik, alles wird gut, herr steinbrück sagt es ist fast ausgestanden, alles bestens...*prust*
    naja die wahrheit zu sagen wäre ja auch, naja sagen wir mal, ...gewagt.

  1. Anonym sagt:

    Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.

  1. Anonym sagt:

    Diese ganze Finanzkrise ist doch geplant und bestimmt kein Zufall...

    Wer hat denn diese Institutionen FED, IWF, etc. gegründet?

    Die wissen doch genau, dass der Fehler im Geldsystem selbst liegt.

    Bin mal gespannt, was passiert, wenn das ganze Ausmaß den schlafenden Schaafen bewusst wird.

    Welches Versklavungs- und Unterdrückungssystem diese Verbrecher als Lösung anpreisen werden :(

  1. Anonym sagt:

    ja und wenn das alles eintrifft mal hier, ankommt, dann wird afrika verstanden......und das wird bald sein.

    going home
    lomo

  1. Anonym sagt:

    ist das Bild mit Frau Merkel echt? Oder hat da jemand nachgeholfen - Wenn nein, möchte ich doch auch Herrn Koch mit Strapsen sehen. Pardon, das Bild drängt sich auf -
    Anscheinend ist der Tanz auf dem Vulkan bereits im vollen Gange

  1. Anonym sagt:

    Übel, das Bild ist nichtmal gefaked (auch bei SpOn zu sehen). Kann man ja kaum glauben *gg

  1. Anonym sagt:

    Wie sagte Amschel Rothschild einem Spekulanten, der sein Geld an der Börse verloren hatte? - "Ihr Geld ist nicht verloren, es hat nur ein anderer."

  1. Anonym sagt:

    Silber bullion 999 feinheit is in der USA ausverkauft!
    Geld nehmen die schon aber man muss 4-6 wochen warten fuer die Lieferung.Da wird auch am silber markt herum gedocktert.Der eigentliche preiss mueste mindestens um das doppelte liegen....da wird gelogen was das zeug helt.

  1. Anonym sagt:

    s-t@c 13.04.08 23:57:

    Die CDU/CSU ist aber auch nicht besser! Diese Schweinebanden tun sich alle nichts. Für den Bürger draußen liefern sie sich ein paar Scheingefechte, damit er glaubt, es gäbe da irgendwelche Unterschiede. Aber in Wahrheit springen sie alle in die selbe Sule!

  1. Anonym sagt:

    Man kann sich wirklich ruhig hinsetzen und zusehen, wie der Dreck den Bach runtergeht. Die haben überhaupt keinen Plan und das nächste Problem steht schon vor der Tür, oder besser in der Tür:

    http://www.duckhome.de/tb/archives/2386-Hunger.html

  1. Anonym sagt:

    945 MRD "verlust"?

    Das geld ist doch nicht weg, es hat nur ein anderer.

    Der militärische-industrielle Komplex, wie man den so gerne nennt...

    und die "schreiben" das geld gerade im Irak ab.

    lg
    Alex

  1. Anonym sagt:

    @00:35

    Das Versklavungs- und Unterdrückungssystem diese Verbrecher muss in Europa nur noch bis zur rechtskräftigen Umsetzung des Vertrags von Lissabon halten, danach verbleiben den einzelnen Staaten nur noch rudimentäre Rechte. Und wenn dann die schlafenden Schafe aufwachen und skandierend durch die Straßen ziehen sollten, können sie rein rechtliche schlichtweg abgeknallt werden und keiner muss sich dafür rechtfertigen, höchstens moralisch.

    (siehe Charta der Grundrechte UND die ZUSÄTZLICHEN Erklärungen)

  1. Anonym sagt:

    Wo man hinschaut, überall nur Dreck...
    Der Crash kommt, davon bin ich überzeugt.

    Der Wäschter

  1. Anonym sagt:

    Imme wieder stellt sich die Frage, sind die Politiker so blöd das sie nichts verstehen, oder haben sie einen geheimen Agenda und der Wirtschaftsuntergang ist Teil vom Plan.

    Leider ist das letztere wahrscheinlicher, was mich umhaut ist die Kaltblütigkeit mit der der Ökosprit Wahnsinn weiter gemacht wird,auch wenn Menschen deswegen verhungern müssen.

  1. Anonym sagt:

    Wieso? Das die Menschen in der III. Welt verhungern sollen ist ja auch Teil des Plan. Die massive Bevölkerungsreduktion über Krankheiten aus dem Labor und Lebensmittelverteuerung ist das Ziel. Ausserdem wird das Programm des Ökosprit sicher weitergehen, weil die Agro- und die Ölmultis sich dabei dumm und dämlich verdienen. Wird ja von Staat subventioniert, wegen der Klimalüge. Passt doch alles wunderbar zusammen.

    Es muss uns nur eins wundern, wie lange lassen sich die Gutmenschen, die Linken und Grünen noch verarschen und als willige Handlanger der globalen Verbrecher ausnutzen? Wie lange glauben sie der Lüge über das CO2? Wann wachen sie auf und sehen, alles was an Panikthemen durch die Medien verbreitet wird, dient nur der Durchsetzung des Weltfaschismus.

    Die globale Elite will alles zerstören und uns verarmen. Dann gibt es nur noch sie, die im Paradies leben, und die grosse Masse als ihre Sklaven, die auf dem Existenzminimum dahinvegitieren und deshalb den Mund nicht mehr aufmachen können. Beschützt werden sie durch private Armeen wie Blackwater und reguläre Soldaten. Wer nicht spurt wird im KZ eingesperrt oder liquidiert. Wir haben dann die dreiteilige Gesellschaft, wie im alten Rom, ganz oben die Elite, dann die Pretorianer welche die Elite beschützen, und der Rest ist die grosse Masse an Sklaven.

  1. Anonym sagt:

    Wer den Reibach macht?
    Na die Altbekannten:
    http://tagesanzeiger.is-teledata.ch/html/detail/main.html?ID_NOTATION=35681&&CHART_TIMESPAN=5Y

  1. Anonym sagt:

    Der ferngesteuerte Hosenanzug will
    die Sendung mit der Maus fuer Finanzfragen?

    http://www.welt.de/finanzen/article1897383/Merkel_will_Sendung_mit_der_Maus_fuer_Finanzen.html

    Gibts doch schon:

    http://www.secret.tv/artikel4933767/Warum_ueberall_Geld_fehlt

    Und wer noch mehr will:

    http://www.secret.tv/artikel1487531/Neue_Weltordnung

  1. Anonym sagt:

    Es muss uns nur eins wundern, wie lange lassen sich die Gutmenschen, die Linken und Grünen noch verarschen und als willige Handlanger der globalen Verbrecher ausnutzen?

    Ganz einfach ....
    die lassen sich die Finger vergolden, damit man den Dreck nicht mehr sieht.

    Vom Strassendieb zum Millonär, da ist doch die Ideologie scheißegal, hauptsache der Zweck heiligt die Mittel.

  1. Anonym sagt:

    AAAhhhrgh....ich bin blind!!!!!!!!

  1. Anonym sagt:

    Fals kein Fake

    Wieso muss die blöde Kuh ihre Brüste derart aufdringlich in die Gegend halten?
    Als Bundeskanzlerin. Geht`s noch?

  1. Anonym sagt:

    http://www.infokrieg.tv/zeitgeist_deutsch.html

    http://www.lutzschaefer.com/index.php?id_kategorie=8&id_thema=174

    Ein toller Film über die Pläne der Bande hinter den Kulissen.

  1. Anonym sagt:

    Das Netz

    Der sogenannte „Unabomber“ Theodore Kaczynski verübte über 17 Jahre hinweg Briefbomben-Anschläge auf Wissenschaftler. Der Film begibt sich auf die Suche nach den Motiven des Täters und beleuchtet insbesondere die gesellschaftlichen Einflüsse, die auf Kaczynskis Generation wirkten. Der „Unabomber“, so das Ergebnis der filmischen Recherchen, empfand die Verbindung von Kybernetik, Multimediakunst und militärischer Forschung als bedrohlich und menschenfeindlich - und bekämpfte sie auf seine Art.

    http://www.arte-edition.de/de/home/catalog/4670,CmPage=8766.4670,CmPart=com.arte-tv.arteshop,CmStyle=3292,productId=1121710,special=4468,type=Shop__DVD.html

  1. Anonym sagt:

    Wie Merkels verstrickung mit
    der Hochfinanz aussieht samt
    ihrer Wendhalskarriere in Rekordtempo ist aus dieser politischen Analyse ersichtlich.

    http://aristo.excusado.net/index.php?entry=entry080416-181452

    Nicht um sonst spricht man vom
    ferngesteuerten Hosenazug!

  1. Anonym sagt:

    "Fals kein Fake

    "Wieso muss die blöde Kuh ihre Brüste derart aufdringlich in die Gegend halten?
    Als Bundeskanzlerin. Geht`s noch?"

    Die Brüste sind sexy - aber es passt nicht.

    Und "blöde Kuh" passt auch nicht, zugegeben niveaulos - sorry. Als Mittäterin eines kalten Putsches von Oben wäre darüberhinaus eine derartige "Anrede" unangemessen, da
    es sich mE nach um hochkriminelle Energie handelt. Hochverrat, mit wahrscheinlich tödlichen Folgen-für einige BW-Soldaten schon eingetreten.

    Das nochmal dazu.

  1. Anonym sagt:

    Der Hosenanzug ist das Trojanische Pferd das in Deutschland instaliert wurde (Bilderberger)
    um die Deutschen in ein Chaos zu stürzen.
    Nur die ausgeschlafendsten durchschauen ihre Propaganda was an ihrer politischen Beliebtheit
    zu erkennen ist.
    Es ist unsere Pflicht diese Gefahr
    mit friedlichen Mitteln zu stoppen.
    (Flegelskamp ist da ein Vorbild)
    http://www.flegel-g.de/

    Wir dürfen uns nicht verzetteln
    sondern müssen uns auf wesendliche
    Punkte konzentrieren.
    (911 und EU)

    Die Strategie der NWO ist ihre
    Gegenspieler mit vielfältigen
    emotionsgeladenen Aktionen
    zu beschäftigen und abzulenken.

    Wir müssen die Schwachstellen des
    Herrschersystems ausfindig machen
    und dort unsere Energien einsetzen.

    Die angeblich so Mächtigen kommen
    langsam aber sicher ganz schön ins schwimmen, das ist unsere Chance
    ihre Schwachsellen auszunutzen.