Nachrichten

Nehmt die Masken weg und kauft Helme

Montag, 27. September 2021 , von Freeman-Fortsetzung um 09:28

 


Mehr zur so genannten "Pandemie" haben wir nicht zu sagen. Covid ist, wie die Schweinegrippe etc. auch, eine Erfindung der so genannten "Eliten". Wenden wir uns wichtigeren Dingen zu und bauen wir unser Netzwerk weiter aus. Es gibt viel zu tun, schreiten wir voran und lassen die Angsthasen links liegen.

PS: Asteroid - Schutzhelme der Güteklasse 99 gibt es ab sofort in unserem ASR -Shop:


Die Nachfrage nach den Asteroiden Helmen war so gross, dass wir momentan ausverkauft sind. Wir erwarten eine weitere Sendung in ca. 4 Monaten. Als kurzfristige Massnahme kann die Maske über dem Kopf getragen werden. Wichtig ist einfach, sie mit Watte zu füllen, damit der Asteroideneinschlag abgedämpft wird.

Um Corona zu verstehen genügt auch dieses Bild:

 


 

alles klar ?



insgesamt 12 Kommentare:

  1. Toni sagt:

    Toll, ich habe nur einen Blitzableiter. 😂

  1. Was ist das besondere an Asteroid-Schutzhelme.

  1. Patrick23523 sagt:

    Sie schützen dich, wenn ein Asteroid auf die Erde einschlägt 😁

  1. Yvonne sagt:

    Ich staune, die Grippe ist verschwunden, man schreibt nicht mehr Grippe, sondern Corona. Bei der Grippe gab es mehr Tote als bei Corona. Jetzt wollen die Ärzte uns zur Grippe Impfung aufrufen, warum wohl. Wenn man geimpft ist, also in diesem Fall gegen Covid - 19, ist man geschützt. Doch es ist nicht so, es geht weiter mit neuen Varianten, z. Z. Delta, jetzt hätten sie ein Verwandte des Virus in Laos entdeckt? Wie weiter wollen sie gehen, bis zu 10 Impfungen pro Jahr? Warum sind wir nicht geschützt. Jeden Tag schreiben sie uns vor, wie viel positiv getestete, wie viel sind im Krankenhaus, wie viel gestorbenen und so weiter. Fakt ist, weil wir ständig Test machen und testen müssen. Bei der Grippe haben sie keine Teste gemacht. Diese Leute wollen uns zur Impfung animieren. Ein fieser Trick durch die Hintertür. Sie erfinden immer was neues, bis der letzte aus Angst doch noch impfen lässt.
    Bei der Grippewelle schreibt man nur kurz darüber und die Grippe ist „verschwunden“? Das kann ich nicht glauben. Eine fiese Masche?
    Irgendwann wird diese Lüge aufgedeckt, wie damals bei der Schweinegrippe. Die Schweiz entsorgt Impfstoffe im Wert von 56 Millionen-franken, so Jean- Louise Zürcher, Sprecher des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Damals bei der „Schweinegrippe“ bei SWI Swissinfp.ch vom 26. April 2011. https://www.swissinfo.ch/ger/schweiz-entsorgt-impfstoff-im-wert-von-56-millionen-franken/30082940 Wie wird diesmal ausgehen, das sehen wir nachher. Es passiert gleich überall so. Unser Steuergeld wird verschleudert und sie zwingen uns zur Impfung. Was haben die vor, es steckt mehr dahinter, als uns vor Corona zu schützen. Die Gewinner sind die Pharmaindustrie und wir sind für sie nur Versuchskaninchen?
    Halten wir zusammen, stehen wir zusammen, nur Gemeinsam sind wir stark. Ab heute ignorieren wir Corona. Wenn sie uns zum impfen zwingen, dann mit Gips an beiden Armen sollen sie uns dahin schleppen. Freiwillig gehe ich nicht!

  1. Sam sagt:

    es geht nicht um die gesundheit,sondern überwachung,macht und kontrolle der bürger..
    bald fällt das lügenkartell der pharma!!

  1. Berater sagt:

    Viele Geimpfte sollen ja nach Meinung kritischer Virologen und Molekularbiologen innerhalb der kommenden Dekade sterben bzw. schwerst erkranken. Vielleicht ist das von den Imof-Eugenikern beabsichtigt.

  1. XXX sagt:

    Ich erkläre es dir einmal in kurz un knapp.

    90-95% der Menschen sind dank neusten technologischen Entwicklungen und dem aktuellen Stand der KI (künstliche Intelligenz) und Robotic überflüssig.


    Diese 90-95% wurden woher gebraucht als Arbeitnehmer, Unternehmer etc. um das heutige Weltwirtschaftssystem aufzubauen, Haupt Profiteure und Nutznießer dieses Systems sind 0,1% -1% der Bevölkerung auf der Welt.

    Dieser kleine Bevölkerungsteil der tief familiär, religiös und geschäftlich mit einander verbunden ist hat verschiedenste Bezeichnungen wie z.B. Elite, Illuminati, Kabaale, Hochfinanz, etc. pp.




    Da wie aber bereits zu Anfang erwähnt die 0,1% - 1% der Bevölkerung die alle Fäden der Weltwirtschaft in den Händen hält nun eben die vorher besagten 95% der Bevölkerung nicht mehr benötigt, da all die Tätigkeiten die durch die 95% ausgeführt werden, stattdessen von Robotern und/oder KI Software übernommen werden können. (Dies ist das Endziel der sogenannten Digitalisierung)


    Daher muss man 95% der Menschheit loswerden, diese werden nicht mehr gebraucht von den 1%.

    Wie also soll man 95% der Menschheit loswerden? Sozialverträglich? Ohne große Unruhen? Still und heimlich?


    Aber Moment? 95% + 1% = 96% was ist mit den restlichen 4% der Menschheit? Die werden gebraucht um KI Software und Roboter und Warten, in Stand zu halten, zu entwickeln und um einige wenige Tätigkeiten auszuführen die nicht von Robotern oder KI Software übernommen werden kann.


    Übrig bleibt eine kleiner, durch die 1% gut kontrollierbarer Rest an Untertanen, welcher aus ca. 5% der ursprünglichen Masse zusammensetzt.


    Kleine Rechnung zur Veranschaulichung, es leben aktuell offiziell

    7.920.000.000 Menschen, 95% davon sind 7.524.000.000.

    7.920.000.000-7.524.000.000 = 400.000.000.


    Also 400 Millionen.


    Siehe dazu https://de.m.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones


    Erstes und damit wichtigstes Gebot der neuen Welt, der New World ist

    "Halte die Menschheit unter 500.000.000
    in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur"


    Klima? Natur? Co² Reduktion? Menschen sind Co² Emittenten? allein durch ihr Dasein?

  1. Capote sagt:

    Es ist sicher wesentlich wahrscheinlicher von einem Stück abstürzendem Weltraumschrott getroffen zu werden als von einem Meteoriten.

    Wenn die Nurtzlast von der letzten Raketenstufe getrennt wird, ist der Normalfall, dass die Schrauben einfach gesprengt werden, das ist sicher nicht Grösse M3. Mich wundert, dass man nicht dauernd verglühenden Weltraumschrott zu sehen bekommt.

    Ansonsten: Leute kauft Kämme, es kommen lausige Zeiten !

  1. Nihil aliud scit necessitas quam vincere.
    Nichts anderes verdient das Schicksal als zu siegen.

    Publius Syrus

  1. Pan sagt:

    Guter Beitrag. Danke. Weiter so im Sinne Mannies .

  1. Bin gerade in Slowenien, seit 2 Wochen muss man entweder geimpft oder getestet sein, (Test 10 €uro),um bei der Tankstelle Benzin zu bekommen. Es kommt aber immer darauf an welcher Mitarbeiter gerade bei der Tankstelle ist,dem einen geht es am Arsch vorbei und ein anderer verlangt den Test.
    Ich bin aber weder getestet noch geimpft.
    Wenn es hart auf hart kommt sage ich dem an der Kasse, das ich gerne sofort den Raum verlassen kann, dann bekommst Du aber auch kein Geld.
    Beim Baumarkt hier, schaut es ganz entspannt aus, da ich heute 3 mal Ersatzteile gekauft habe für eine Regenrinne.
    Ich bin ohne Maske, ohne alles dort rein, die Mitarbeiter hatten ebenfalls keine Maske auf und ich habe das gekauft was ich brauchte.

    In der Hauptstadt, Ljubljana demonstriert die Bevölkerung schon seit Januar diesen Jahres regelmäßig gegen die, Hygienediktatur Maßnahmen.

    Man versucht, die Bevölkerung für Blöd, zu verkaufen wie bei uns, bloß es funktioniert nicht so richtig, weil die meisten Menschen durchblickt haben das wir es hier nur mit einem Grippe Virus zu tun haben.

  1. SATURA sagt:

    Haha, der ist gut. Aber Hand aufs Herz..... gegen kleinere Meteoriten könnte der echt helfen ; )