Nachrichten

Freemans Geist lebt weiter !!

Samstag, 11. September 2021 , von Freeman um 18:34


Unser Freund Freeman ist nicht mehr unter uns. Unter uns bleibt aber sein Geist und seine Ideen, die wir in seinem Sinne weiterverfolgen werden. Der heutige Tag, der 11. September war vor 20 Jahren DAS Schlüsselerlebnis, das aus dem Banker Manfred den Blogger Freeman machte. Freeman begann das offizielle Narrativ zu 911 zu hinterfragen. Die erste Konferenz über den 11. September in Europa fand 2003 im Hotel Union in Luzern statt. Mit dabei waren u.a.Webster Tarpley, Alexander von Bülow, Gerhard Wisnewski und viele mehr.  Freeman war offenbar als Zuhörer mit dabei. Kurz darauf eröffnete Freeman seinen Blog, wie er mir sagte, nur um seine Freunde zu informieren. Dass daraus ein Werk mit über 26 Mio. Aufrufen geworden ist, wusste er damals noch nicht. Wichtig für Freeman waren nicht nur Worte und Informationen, sondern auch Taten. Viele Anlässe hat er organisiert und zahlreiche Stammtische eröffnet. Einige, wie derjenige in der Nähe von Luzern, existieren bis heute. Ihm war wichtig, dass sich die Leute im direkten Gespräch konstruktiv miteinander austauschen  können. 


Eine einfache Tat wäre es z.B. im Sinne von Manfred und für die Wahrheit bezüglich 911 heute eine Kerze anzuzünden. Schreiten wir zur Tat. Manfred, Dir wünschen wir einen gutes Ankommen.

insgesamt 94 Kommentare:

  1. Edward Black sagt:

    Ruhe in Frieden Freeman, danke für deine unermüdliche Aufklärungsarbeit! Ich werde versuchen alle Seiten zu archivieren um das Wissen für die Nachwelt zu bewahren! Möge deine Seele Frieden finden. Machs gut mein Freund.

  1. Assle sagt:

    Das erste Kommentar das ich in 10 Jahren schreibe... Ich wünsche dir eine gute Ankunft im Himmel. Danke für deine guten Taten hier auf Erden. Danke für deinen seelischen Schutz vor dem Bösen, den du uns geboten hast. Wir werden dich nicht vergessen und du lebst in unseren Gedanken weiter... Ruhe in Frieden

  1. Libertarian sagt:

    Sie waren ein wertvoller Meilenstein der Aufklärung und werden in meinen Kreisen nicht vergessen werden. So manche Person konnte ich anhand Ihrer Beiträge zu einem kritischen Nachdenken bewegen. Ich hoffe sie kommen jetzt zur Ruhe und finden Ihren Frieden.

  1. Unknown sagt:

    Du hast deine letzte Reise vor uns angetreten. Danke für das Augen öffnen Manfred, wir vermissen dich.

  1. Jannek sagt:

    Er war derjenige, der mir vor 10 Jahren die Augen öffnete. Sein Wissen, sein Überblick und die Art Dinge in Zusammenhang zu bringen, waren selbst für einen damals jugendlichen, durch die Schulbildung hirngewaschenen Geist, nachvollziehbar erweckend! Ich war ein treuer Leser seines Blogs und hab seine Informationen förmlich aufgesogen...Ruhe in Frieden! Wir halten hier noch Stellung...

  1. Jimi sagt:

    ich kommentiere hier zum ersten und letzten mal, das leben ist sowas von ungerecht und nimmt nur die guten weg, dein tod ist ein großer verlust für alle anders denkende menschen.

    danke für die ganzen aufklärungs berichte die du uns aus deinem gedankengut hinterlassen hast.

    Bald wirst du dort ankommen wo es dir viel besser gehen wird ohne schmerz und leiden.

    Ruhe in Frieden

  1. sirola sagt:

    Danke Freeman für deine fast übermenschliche Aufklärungsarbeit in all den vielen Jahren.
    Als ich vor über 10 Jahren zum ersten mal auf deine Seiten stiess, hatte ich Gewissheit, dass ich mit meinen eigenen Gedanken nicht alleine bin.
    Nun bist Du an einem besseren Ort, wo Liebe und Gemeinschaft unter den Menschen und mit Jesus herrschen. RIP Danke.

  1. Michael sagt:

    RIP Freeman, vielen Dank für Deine Aufklärungsarbeit, für all Deine Beiträge, hast vielen geholfen die Wahrheit zu finden. Dumnezeu sa-l ierte!

  1. KKuT sagt:

    Mein herzliches Beileid. Freeman ,seit 9.11 lese ich hier deinen Beiträge,für mich warst du ein Held. Du bist jetzt an einem besseren Ort, ohne Böse und kannst in Frieden ruhen.

  1. Uwe sagt:

    Hallo Freeman.Ich hoffe das deine Seele nun Frieden gefunden hat.Danke das ich dich viele Jahre auf deiner Seite begleiten durfte.War stets ein Erkenntnisgewinn für mich.Du wirst auf jeden Fall vermisst werden.RIP

  1. . sagt:

    er fehlt schon jetzt!,..
    RIP

  1. Mr. Green sagt:

    Mein Beileid den Hinterbliebenen und ruhe in Frieden.

  1. Wesko sagt:

    Ruhe in Frieden Freeman!

  1. Unknown sagt:

    Gute Menschen gehen viel zu früh ��

  1. chaukeedaar sagt:

    Schöner Kommentar, Assie, ich schliesse mich an

  1. Unknown sagt:

    Ruhe in Frieden Freeman und einfach Danke..

  1. Ohmanohman sagt:

    Gute Menschen gleichen Sternen,
    sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen. RIP Freeman....

  1. Hans Wurst sagt:

    Ich bin schockiert. Möge Dein Weg in eine bessere Welt führen. Laut Buddhismus bist Du nun 7 Wochen im Bardo. Hab eine schöne Reise.
    Vielen Dank für all die Informationen.

  1. Pawel sagt:

    Ich denk an Ihn. Mein Respekt für seine Arbeit und seine Leistung.

  1. Sooderso sagt:

    Eine schöne Nachricht in diesen düsteren Tagen.
    Freeman hat mit seiner ehliichen und unerbittlichen Aufklärungsarbeit meine Ehefrau, einige meiner Freunde und mich sehr zum guten geprägt. Auch in mir lebt sein Licht weiter und er wird in meiner Erinnerung in Dankbarkeit unvergessen bleiben.

    Dass sein geistiges Erbe in Form der Aufrechterhaltung dieser Seite weitergetragen wird, erfüllt mich mit Zuversicht und Freude.
    Dafür bedanke ich mich bei der Person oder dem Team von "Alles Schall und Rauch".

    Ruhe in Frieden, Freeman.

  1. Lieber Freeman. Dein Blog und deine Texte waren ein ganz ganz wichtiger Bestandteil meines Aufwachprozesses nach 9/11. Ohne dich wäre nicht nicht Der, der ich heute bin.
    Ich danke dir für alles.
    Mögest du Frieden finden. Leb wohl.

  1. Hamburger sagt:

    Du hast mir, als Einer der ersten kritischen Denker und Aufdecker, damals die Augen geöffnet und mich dazu gebracht, etliches kritisch zu hinterfragen.
    Ich hoffe und bete dafür, daß Dir der liebe Gott das hoch anrechnet.
    Du hast durch Deine unermüdliche Arbeit, bis zuletzt, Viele aufgerüttelt.
    Und nicht zu vergessen, Dein soziales Engagement für die Kinder und ihrer Schule!
    Mögest Du in Frieden ruhen!

  1. neuRegiment sagt:

    RIP Freeman

    Ähnliche wie paar andere hier ist das hier das erste und leider auch letzte mal das ich was hier schreibe.
    Ich verfolge den Blog seit glaube 2013 vlt früher und Freeman hat mein Weltbild viel geprägt und auch geholfen ein Freidenker zu werden und nicht alles zu glauben was einem durch Medien etc gesagt wird. Viele seiner Ansätze werde ich weiterverfolgen und glaube er hat genug geschreiben um noch lange andere aufzuklären.
    Danke auch an diesen Blog und bleibt gesund alle.
    MfG

  1. FB sagt:

    Alles gute und danke für die Arbeit hier!

  1. Faust sagt:

    Freeman, Du warst auf Erden ein Kämpfer für die Wahrheit und ein Bote mit heiligem Zorn, der seinen Lesern ein Leuchtstern war. Deine Arbeit hier auf Erden ist abgeschlossen. Auch ich habe Dir zu danken.

    Ich wünsche Dir, dass Du gut in der geistigen Welt ankommst, dass Du das Licht siehst und ihm folgst, bis Du die geistige Welt erreicht hast. Jetzt wird dein unermüdlicher Geist zur Ruhe kommen. Du wirst, so stelle ich mir das vor, von einem geistigen Standpunkt vieles besser verstehen, als wir es hier als Menschen können.

    Ich glaube Du wirst auch drüben eine Aufgabe als Lehrer und Wegweiser finden. Ich danke Dir!

    PS: Ich lese gerade das Buch "Testimony of Light", von Helen Greaves. Ein Bericht einer ehemaligen Nonne, die als Abgeschiedene über ihre Freundin (Medium Helen Greaves) über das Wirken helfender Seelen im Jenseits berichtet.

  1. Unknown sagt:

    Danke für deine Arbeit, deine Inspiration und für deine Aufrichtigkeit.
    RIP

  1. Unknown sagt:

    Dein block damals nach 9/11 zu finden und weiter zu verfolgen hat mein leben und mein denken beeinflusst. Das waren 13 jahre und ich bin jetzt 34

  1. Unknown sagt:

    War leider auch mein erster Kommentar..... Vielen Dank RIP

  1. Mencey sagt:

    Menschen kommen und gehen in unserem Leben - aber manche hinterlassen Spuren im Herzen! Danke für dein Arbeit! Du bist jetzt in einer besseren Welt, so wie Du dir das immer gewünscht hast!
    Ich hoffe, der Blog wird im Sinne von Freeman weitergeführt....

  1. Job Killer sagt:

    Eine Laudatio (funebris), bitte.

  1. Karl Heine sagt:

    Lieber Freeman, für über 10 Jahre warst du mit deinen scharfsinnigen, kritischen und mutigen Beiträgen Mentor und Vorbild für mich. Auch wenn ich nicht immer deiner Meinung war, so habe ich deine Art zu schreiben, deine gründlichen Recherchen und deinen wahnsinnigen Fleiß als Dienst an der Wahrheit immer mehr als bewundert.

    Du hast sehr viel erreicht und dein verdienter Lohn ist der Respekt und die Bewunderung von so vielen. Auch wenn du physisch nicht mehr unter uns weilst so lebst du für uns weiter. In all deinen Berichten und genialen Analysen wirst du fortbestehen. Ich verbeuge mich tief und stehe für immer in deiner Schuld. Mir bleibt nicht mehr als aufrichtig Danke zu sagen. Wir sehen uns wieder, sehr bald :)

  1. Bambule sagt:

    Ruhe in Frieden Manfred.

  1. Unknown sagt:

    Ruhe in Frieden...

    Danke..

  1. Andreas sagt:

    Ruhe in Frieden, ein großartiger Mann ist leider von uns gegangen. Danke für die ganze Aufklärungsarbeit.

  1. Sonnenschein sagt:

    Wir vermissen Dich. Ruhe in Frieden🙏

  1. Unknown sagt:

    Über viele Jahre hat mich dein Blog begleitet, Ruhe in Frieden!

  1. Pittley sagt:

    Neeeeiiinnn nein nein nein nein!!!! 🤯 😱😭😫
    Machs gut lieber Manni. Wir werden dich nicht vergessen.

  1. Antraxxxa sagt:

    Danke für alles freeman... Du warst ein Meilenstein in meinem Leben... Du hast jetzt einen Platz im guten und gerechten Himmel... DANKE!!!

  1. NoHero sagt:

    Das kommt jetzt unerwartet. Hart... Alles Gute Freemann.

    Ich hab lange jeden Artikel von dir gelesen. Jahrelang. Du warst immer eine verlässliche und fundierte Quelle. Nicht so wie viele andere, die sich "truther" nennen aber am Ende doch nur Angst schüren wollen und Halbwahrheiten verbreiten.

    Deine Artikel hatten immer Hand und Fuß und haben mir die Augen geöffenet und gezeigt, wie die Welt wirklich läuft.

    Sehr schade aber alles kommt mal zu einem Ende.

  1. ER@ sagt:

    Das Leben in der Materie ist nur ein Wimpernschlag.
    Das gilt für uns alle.
    Viel zu viele sind sich dessen leider nicht bewusst.
    Gibt es Unmenschen die meinen mit diesem kurzen Wimpernschlag noch spielen zu können indem sie anderen Menschen vorzeitig das Leben rauben.Diese Respektlosigkeit gegenüber dem Leben und der Schöpfung sucht im Universum seinesgleichen.Und die Zukunft wird allen zeigen was die Schöpfung von so einem treiben hält.

    Genau über diese Individuen hast du uns aufgeklärt und uns gewarnt in welcher Liga die spielen,was die antreibt und für was die spielen.Muss gerade an die Hochzeit denken die vor ein paar Jahre die,wenn ich mich recht erinnere im Irak stattgefunden hat oder war es doch in Lybien?Die Braut war so schön in ihrem Hochzeitskleid.Viele Menschen waren anwesend,auch Kinder.Das Glück war perfekt.Und alle freuten sich.Als dann eine Drohne oder ein Helikopter auftauchte und die Raketen alles in die Luft sprengten und nur noch Fleischfetzen durch die luft flogen.Im Namen der Terrorlüge und im bruchteil einer Sekunde wurde ihr Leben ausgelöscht.
    Oder der dreizehnjährige Junge der vor ein paar Jahre in Griechenland von einem Polizistentier kaltblütig in den Rücken geschossen wurde.Nee nicht mal ein Tier würde das tun.Diese Bewustlosigkeit dummheit und Ignoranz sowie ihr treiben,treibt einen zum Wahnsinn.Und sie hören nicht auf für ihre durch und durch verfaulte Finanz Menschen in den Tod zu schicken.

    Ja du hattest immer ein Problem mit dem Massenmord dem verlogenen Finanzsystem den Bilderberger,den korrupten Pölitiker die sich alle nicht bewusst sind dass sie gegen Kosmische Gesetze verstossen und sowieso auf verlorenem posten stehen und die Rechnung ohne den Wirt machen.Allesamt Nutten die endlos Morden,sich für Geld,etwas lebloses und ohne Wert in ihrem Wimpernschlag prostituieren und dabei noch das überleben der Individuellen eigenen Seele aufs Spiel setzen.

    Der freie Wille gibt kein Anrecht auf einen freifahrtschein für endloses Verantwortungsloses handeln,Morden und Milliarden Seelen ins Unglück zu stürzen.

    Denn die eigentliche Aufgabe eines Politikers ist das Leben zu wahren und zu bewahren,zu respektieren und in Ehre zu halten ohne dabei Gewalt anwenden zu müssen.Dafür zu sorgen dass es jedem gut geht und aus seinem Leben eine positive Lehre ziehen kann.Jeder auf seine Art.
    Dass sie klägliche Versager sind und diesem Job nicht gerecht werden,die den Titel Politiker im Rahmen einer Demokratie die eh nur vorgespielt ist,nicht verdienen,hast du uns zig tausend mal vor Augen geführt.

    Vielen Dank für deine unermüdliche Aufklärung.Deine tausenden Artikel die sehr vielen Menschen die Augen geöffnet hat.
    Alles gute auf deiner weiteren Reise Manfred.
    Du wirst uns fehlen.



  1. ManuChao sagt:

    DANKE, FREEman. Danke. Ich hatte gehofft, dass wir uns hier auf der Erde noch einmal sehen könnten... leider klappt das nun doch nicht mehr.
    Aber wir werden uns wiedersehen! Definitiv! Du hast ja in deinem letzten Post "Jesus ist mein Impfstoff" ganz klar gezeigt, was wirklich rettet. Es wird nie einen anderen Weg geben: kein noch so vom Luxus und Materialismus zugedröhntes Lebensmodell, keine Religiosität, kein Kommunismus (lach) oder sonstige (Erlösungs-) Philosophie!

    FREEman, jetzt erst bist du wirklich frei und dein Leben beginnt nun in seiner vollen Bestimmung.

    Nichts für ungut - nix da mit RIP - FREEman, wir sehen uns - darauf freue ich mich! ;)

  1. Unknown sagt:

    Ich liebe dich Freeman danke aus ganzem Herze, Wahrheit und Freiheit ahometaquyazim

  1. Nihil Baxter sagt:

    Schlaf gut liebe Martin

  1. Unknown sagt:

    Von Gott kommen wir und zu Ihm kehren wir zurück: Manfred hat uns seine Taten und Gedanken hinterlassen. Mögen wir weiterhin die Augen, Ohren und Herzen offen lassen und nicht alles leichtgläubig hinnehmen, was uns erzählt wird. Der Fortgang Manfreds hinterlässt eine Lücke und so Gott will werden 1000 weitere Nachfolger Manfreds erfolgreich diese entstandene Lücke schließen. Gott hat für die Nachfolger Platz gemacht, die Manfred Gutes zukommen lassen werden durch ihre guten aufkkärenden Taten. Möge Freeman letztlich ein wirklicher "Freeman" geworden sein und mögen alle Menschen wieder frei werden. Dereinst werden wir Menschen uns alle wiedersehen und zur Rechenschaft gezogen werden. Möge Gott Seinen schwachen Anbetern vergeben und die masslosen Ungerechten ihrer verdienten Strafe zuführen. Somit herrscht dereinst entgültige Gerechtigkeit und Barmherzigkeit. Mögen wir jedoch bis zu unserer Abberufung in dieser von Menschen gemachten ungerechten Welt so viel Gutes wie irgend möglich tun, auch wenn es nur eine Absicht im Herzen ist... Euer muslimischer Leser...

  1. Stephan sagt:

    Ruhe in Frieden Freeman, möge deine Gedankenwelt weiter getragen werden und deine Worte viele Köpfe erreichen. Gute Reise.

  1. Max sagt:

    Durch dich bin ich aufgewacht. Danke für dein Lebenswerk. Ruhe in Frieden!

  1. Unknown sagt:

    Gäbe es viele Menschen wie Sie waren,würde die gesamte Welt heute glücklicher sein.

  1. Paparoggi sagt:

    Danke für dein wichtiges Lebenswerk. Ich denke es wird grad in diesen Tagen vielen das Leben retten. Ruhe in Frieden und bis bald.

  1. Grm S sagt:

    Auch ich wurde durch dich geprägt, einem der besten Menschen, von denen man lernen konnte.

  1. Unknown sagt:

    Ich habe den Blog seit 2011 fast täglich verfolgt!
    RIP und danke für alles!!!

  1. Unknown sagt:

    Wir sehen uns Freeman. Die Seelen im Himmel freuen sich auf dich.
    Wenn das Gute gewinnt, errichten wir dir ein Denkmal.

    Du bist den Rest meines Lebens in meinem <3

    Ohne dich wäre meine Familie heute verloren.

    Ruhe in Frieden. Wir lieben dich.

  1. JS sagt:

    Hallo Freeman , Manfred . Danke !

    Lass es dir sau gut gehen , da wo du jetzt bist .
    Bin ein Leser der ersten Stunde , viele Jahre hat dein Geist die Leser wach gehalten . Sicher sieht man irgendwann, irgendwie, irgendwo sich wieder. Wer weiß schon wie es weiter geht ..
    All den Angehörigen ein Herzliches Beileid .
    JS

  1. Nurmalso sagt:

    Alles hat seine Zeit,
    es gibt eine Zeit des Schmerzes,
    eine Zeit der Trauer,
    eine Zeit der Stille,
    und eine Zeit der Erinnerung.

    Auf Wiedersehen lieber Freeman...

  1. Bronco1 sagt:

    Auch ich bin hier bisher nie einen Kommentar hinterlassen aber jahrelang alle Posts von Freeman mit grossem Interesse gelesen. Sie waten stets gut fundiert und Horizont erweiternd, nachträglich ein riensengrosses Dankeschön! Als ehemaliger Pfarrer der reformierten Kirche in der Schweiz und in Argentinien hat mich insbesondere der letzte Artikel "Jesus ist mein Impfstoff" tief beeindruckt. Wie sagte doch Jesus beim letzten Abendmahl Matthäus 26,29: "Ich sage euch: Ich werde von nun an nicht mehr von diesem Gewächs des Weinstocks trinken bis an den Tag, an dem ich aufs Neue davon trinken werde mit euch in meines Vaters Reich." Das heisst in etwa "Zum Wohl, zum Heil, Salut, wir werden wieder zusammen sitzen und Wein trinken, dort in der anderen, göttlichen Welt. Freue mich darauf, Freeman dort kennen zu lernen.

  1. Sandro sagt:

    Danke Freeman, wir werden dich nie vergessen. Rest in Peace......

  1. QWERTZ sagt:

    Bisher war mir immer klar:

    Ohne Wahrheit gibt es keine Gerechtigkeit (siehe Gericht).
    Und ohne Gerechtigkeit wird es keinen Frieden auf der Welt geben.

    Heute wird mir jedoch bewusst dass auch die Wahrheit etwas braucht, nämlich die Freiheit des Geistes, eines Geistes wie u.a. auch Freeman es war.

    So ist mit nun bewusst, dass es:

    Ohne Freiheit keine Wahrheit,
    Ohne Wahrheit keine Gerechtigkeit, und
    Ohne Gerechtigkeit kein Frieden geben kann.

    Doch in einem irrt Freeman gewaltig: Es ist nicht "Alles Schall und Rauch", seine Arbeit darf nicht zu Schall und Rauch zerfallen.

    So erwâchst für jeden, der aus Freemans Arbeit geschöpft hat, die Pflicht, an der Vermittlung der Wahrheit beizutragen.

    Ruhe in Frieden/Selam/Shalom lieber Freeman.

  1. Tony Gosling sagt:

    Tribute show https://politicsthisweek.wordpress.com/2021/09/09/not-the-bcfm-politics-show-presented-by-tony-gosling-55/

  1. Ranmaru sagt:

    Ruhe in Frieden Freeman. Ich finde die umstände und seinen raschen Tod ja irgendwie mysteriös. Gibt es Leute die sein dahinscheiden belegen können. Auch mich hat freeman zum nachdenken bewegt und mich aus der Matrix befreit. Allerdings sollte man nicht nur Regierungen hinterfragen sondern grundsätzlich alles , auch diese Seite oder andere alternative Medien bzw diese immer auf Quellen uberprüfen. Ich glaube längst nichts meht blind . Allerdings habe ich tatsächlich meinen glauben wiedergefunden. Daher wünsche ich freeman alles gute . Wie ein anderer Kommentator schrieb: Ist das Leben auf dieser verrückten welt wirklich noch Lebenswert? Freeman wurde davon erlöst und durfte dafür sicher zu jesus und gott . Immerhin hat er gegen die satanische Brut gekämpft die diese welt ins chaos stürzen wollen. Das verrückte , man kann sehr viel aus der bibel entnehmen was die aktuelle weltlage angeht und dad macht mir tierisch angst . Weil es vorzeichen der endzeit sind und das satan auf dieser erde wandeln wird.

  1. Absurdistan sagt:

    Und was der Sohnemann dazu, der extra einen Artikel "mein Vater der Verschwörungstheoretiker" veröffentlicht hatte? Nun ist der Vater weg. Ist man jetzt zufrieden?

  1. gommidier sagt:

    Danke Freeman an Deine Arbeit.

    Du warst mit einer der ersten, der mir die Augen geöffnet haben, was wirklich auf diesem Planeten so vor sich geht und wie man uns ständig verarscht.

    Einen besonderen Dank auch nochmals an Deine Idee, sich mal mit der russischen Musikszene zu beschäftigen. Das baut mich bis heute immer wieder auf, wenn ich mal wieder down bin.

    Ich hoffe, Du kriegst das jetzt alles mit.

    DER KAMPF GEGEN LÜGEN UND WEGLASSEN VON FAKTEN GEHT WEITER!!

    An die Nachfolgerschaft dieser Seite: Gibt es da mal eine Vorstellung?

  1. Der Freie sagt:

    Ruhe in Frieden Manni. Ich habe deinen Blog lange mitverfolgt, auch wenn du diese Worte nicht mehr lesen kannst, musste ich sie loswerden. Ich habe mich in letzter Zeit regelmäßig gefragt ob es dir gut geht und immer wieder reingeschaut. Habe ich die Nachricht dann erhalten. Möge der Allmächtige dir einen Platz im Paradies geben!

  1. Yvonne sagt:

    Ich kann nicht glauben, dass er tot ist, die Foto und die Blumen würden zu seinem Garten passen. Es sieht nicht wie ein Friedhof aus. Oder man hat einfach Blumen und eine Foto in den Garten gelegt. Das ist recht so, zum Andenken an ihn.
    Ich habe viele Mails mit ihm geschrieben, dann schreibe ich so, wie ich ihn kenne. Von Krankheit hat er nie darüber geschrieben. Darum kann ich nicht glauben. Manchmal ist er gut drauf, mal nicht, und sehr oft hat er genug vom Schreiben. Weil er sich darüber ärgerte, dass wir gar nichts machen. Lesen, aber nichts unternehmen gegen unsere Regierung. Er meinte, wir sollen auf die Strasse gehen, die richtige Leute wählen und weiter und Briefe an die Politiker, Zeitungen schreiben, oder auch keine Zeitung mehr kaufen.
    Aber wahr ist, er ist mit Herz dabei und ärgerte sich über die Medienlügen, sein Herz ist für die Gerechtigkeit, er hasst das Böse und regte sich sehr auf. Darum muss er von der Seele schreiben und uns immer wieder zwischen Gut und Böse zum Nachdenken animieren. Ich habe ihn verstanden.
    Das Böse ist so schlimm und viele schauen einfach weg. Ein Beispiel, in Libyen oder Syrien, sonst auch anderswo, werden Zivilisten, wie Frauen, Kinder, Männer von den Terroristen geköpft und sie zeigten stolz die Videos. Was passiert, gar nichts, nichts und die Menschen nehmen es hin, dachten nichts dabei. Sogar auch die Frau Merkel sagte nur, ja das ist Bös, und zu der Fragestellerin, Sie müssen beten?? Ist das alles? Diese Terroristen werden von die Kriegstreiber bezahlt und was dann. Keine Anklage, nichts, aber es sind unschuldige Menschen gestorben. Wollen wir das nicht glauben, nicht sehen, nicht hinnehmen? Aber wenn jemand vom Volk ein Mensch umgebracht hat, wird er oder sie gesucht, verhaftet, betraft und er oder sie landen im Knast. Aber das andere, wie diese „Freiheitskämpfer“ so nannten sie ihn die Politiker, Medien, werden nicht verfolgt, sondern sie durften weiter machen, in Syrien oder anderswo. Warum begreift niemand, was für Menschen, unsere Politiker sind? Wegschauen, nichts darüber schreiben. Die Presse, Staatsanwälte, Politiker? Nichts, gar nichts, es geht weiter……. Das geht einem an den Nerv. Auch ich habe mich aufgeregt und ihr würdet sagen: man kann nichts machen? Das heisst für mich, die Meisten wollen es nicht sehen, nicht begreifen, und wählen weiter solche Menschen. Aber wer muss sterben, immer wir, das Volk. Die Bösen können weiter machen, werden nie bestraft und man lobt sie sogar. Wie bei Obama, man verheert ihn zu sehr und er bekam schon den Friedensnobelpreis. Ist das Gerecht, diese Leute, die das Volk umgebracht hat, sollen gute Menschen sein?
    Ich verstehe ihn, er hat die Schnauze voll, schreibt nicht, für einige Zeit, lenkt sich ab und macht für sich eine Freude, z.B. im Meer baden, im Winter Skifahren, sein Haus bauen, den Garten mit Gemüse, Blumen, Obstbäume, Kräuter pflanzen und sich erfreuen. Das war (ist) eine schöne Ablenkung für ihn. Ich habe so ca. 2 Jahre kein Mail mehr bekommen. Es kann sein, dass die Krankheit angefangen hat und noch nicht so schlimm war (ist). Oder es ist wahr, er ist gestorben, weil es zu Ende geht und er wollte uns vorher nicht sagen. So oder so, ganz langsam ist er von uns gegangen. Nur eines weiss ich, es tut ihm weh, euch allein zu lassen. Das heisst in seinem Sinn müssen wir weiter machen, das hat er gewollt.
    Ruhe in Frieden und wir sehen uns irgendwann…..
    Yvonne

  1. carlo sagt:

    Manfred alias Freeman hat mir die Augen geöffnet und ich verbreite seitdem auch gegen Widerstände und unter Einsatz der jeweiligen Beziehungen zu diesen Menschen meist eine Alternative Sicht auf die Dinge. Für mich bist du jetzt schon eine Legende und ich bin unendlich traurig das du nicht mehr bist...
    An dem Tage wo die Menschheit das böse wieder in die Flucht schlägt werde ich dafür sorgen das wir dir ein Denkmal bauen. Deine Arbeit kann nicht hoch genug bewertet werden. Ich danke dir. RIP

    An den neuen Blog admin: bitte sorg dafür das dieser Blog erhalten bleibt und die Informationen zugänglich sind. Auch dafür vielen Dank!

  1. Unknown sagt:

    Ruhe in Frieden freeman deine Arbeit und dein Werk sind mit nichts zu ersetzen.
    Kein Geld Kein Gold Keine Diamanten der Welt oder sonst was könnte es ersetzen.
    Ich finde das sehr gut das andere in seinem sinne weiter machen. Die Menschen brauchen, weiterhin auch Aufklärung und gute informationen das wird die Menschheit weiter erwecken, genauso wie verschiedene ereignisse.
    Ruhe In frieden.

  1. butch77 sagt:

    wir waren nicht immer einer meinung dennoch hat er mir in sehr vielen themen die augen geöffnet,, danke dafür

  1. huhn sagt:

    Ruhe in Frieden lieber Freeman und auf dass dein Einsatz für Information, Abseits des Ministeriums für Volksaufklärung&Propaganda nicht umsonst gewesen ist. Weiter so......

  1. geko moria sagt:

    @absudistan

    war das nicht die Tochter?

  1. Unknown sagt:

    So schade. Danke für die vielen interessanten Beiträge die sie veröffhaben

  1. David sagt:

    Jetzt, wo Dir alle hier „Ruhe in Frieden“ wünschen, fängt Dein Leben erst an, bei Jesus, Deinem Impfstoff.

    Auch wenn wir uns nicht kennen, so freue ich mich, Dich eines Tages zu sehen :)

  1. Volker sagt:

    In jeder politischen und wirtschaftlichen Lage auf der Welt warst Du für mich die einzige Wahrheit über deren Hintergründe. Deine Seele und Dein Geist wird mit Deiner Wahrheit aber weiter leben. Möge in Frieden ruhen.

  1. Bei der Nachricht hatte ich (und habe schon wieder) Tränen in den Augen

  1. Absurdistan sagt:

    @geko moria,

    Sorry, vielleicht Tochter nicht Sohnemann, hab's nicht mehr in Erinnerung.So oder so,sicher enttäuschend für ihn...

  1. Es wurde bemängelt, dass im Netz kaum Reaktionen und kein würdiger Nachruf auf Manfred zu finden sei. Hier ist meiner, und ich meine jedes Wort wie ich es schrieb. Noch nie hat mich der Tod eines Menschen, den ich persönlich gar nicht kannte, so mitgenommen wie der von Manfred. Ich denke, es muss die geistige Nähe sein, die uns verband: https://thomasschaeffner.wordpress.com/2021/09/15/abschied-von-manfred-petritsch-freeman/

  1. Inge sagt:

    RIP! Danke für alles!!

  1. Absurdistan sagt:

    Irgendwie ein seltsames Gefühl, dass das Grab nicht echt ist, dass Manfred den "freeman" für sich selbst in seinem Garten begraben und sich endgültig zurückgezogen hat.

  1. Haniel sagt:

    Nein, Ruhe wird unser Freeman inmitten von uns, da ist er nämlich, nicht finden. Er repräsentiert jetzt den gerechten Zorn Gottes. Und solange diese Weltlügen nicht öffentlich werden, kann es keine Ruhe und kein "Weiter so" geben. Freeman wird wiederkommen, vermutlich sogar sehr bald, und dann wird er seinen Kampf für Wahrheit und Gerechtigkeit fortführen. Denn das ist und war sein höchstes Lebensziel und das wird so bleiben.
    Ich war praktisch von Anfang an dabei, trug sein T-Shirt ("Die Welt ist eine Illusion") öffentlich, und dachte insgeheim, den Tag werde ich noch erleben, wo alles (und besonders jetzt das weltweite Experiment) auffliegt. Nein, diese Ruhe wird mir wahrscheinlich nicht vergönnt sein, ich bin 72, und am Horizont sehe ich nur noch mehr Volksverdummung, sofern eine Steigerung überhaupt noch möglich ist.
    Er war und ist in die Freiheitskämpfer der ersten Reihe einzuordnen! In der Lüge ist Freiheit ebenfalls eine Lüge! Und sein Schwert wird noch schärfer sein.
    Danke! Danke! Danke!

  1. Unknown sagt:

    Ruhe in Frieden und Danke für alles ☀️🌟🙏

  1. Skyscanner sagt:

    Ruhe in Frieden, danke für die Kommentare, Sie waren nicht umsonst.

  1. Unknown sagt:

    Ruhe in Frieden, lieber Manfred.
    Deine Berichte waren für mich die ersten Augenöffner, vielen Dank für Deine großartige Arbeit.

  1. Yvonne sagt:

    Langsam glaube ich nicht, dass er tot ist. Er will einfach nicht mehr schreiben, denn er hat genug getan und will nun sein Leben geniessen. Ein Beispiel 9/11, das heisst er will zeigen, wie man uns manipulieren kann. Freeman war und ist der Beste für seine Aufklärungen. Wir müssen nun selber denken, selber weiterentwickeln und immer daran denken, was Freeman geschrieben hat. Sein Geist bleibt und er ist sicher noch hier. Jemand mit Freeman angeben wie hier, darf niemand, ausser er selbst. Sollte ich mich irren und er ist nicht mehr unter uns, dann entschuldige ich mich. Es wurde schon viele Leute für Tod erklärt. Freeman ist auch für seine Scherze bekannt. In den nächsten Tagen oder Wochen wissen wir mehr. Abwarten und Tee trinken…..
    Yvonne

  1. Ruhe in Frieden Mr. Freeman... Ich werde sie vermissen... Durch Sie bin ich auf all die Lügen der Politiker etc. aufmerksam geworden. Ich danke Ihnen sehr dafür... Ich hoffe man sieht sich irgendwann auf der anderen Seite.

  1. Kleinfetti sagt:

    Mein Gott! Wie traurig! Ich werde ihn sehr vermissen.
    Warum werden so wertvolle Menschen, wie Freeman, zu früh abberufen?

  1. Fränk sagt:

    Danke für die Nachricht!
    Wie schön dass der Blog immer noch offen ist. Bin Follower der ersten Stunde.
    Ruhe in Frieden!