Nachrichten

Merkel nimmt harten Oster-Lockdown zurück

Donnerstag, 25. März 2021 , von Freeman um 07:10

Merkel musste den angekündigten harten Lockdown für Ostern zurücknehmen und hat sich entschuldigt. Danke an alle, die Druck auf sie ausgeübt haben, den Rückzieher zu machen. Typisch Merkel, wieder eine totale Wende, je nachdem woher der Wind weht. 


Dieses Hin und Her zeigt, wie willkürlich die Bundesregierung entscheidet und die Berufung auf "Wissenschaft" gelogen ist. Es geht nur um Politik, Macht, Korruption, und nicht um Gesundheit. Wenn der Lockdown wirklich notwendig wäre, müsste sie an ihrem Entscheid festhalten. Mit solchen Wenden ist sie völlig unglaubwürdig.

Sie verdient alles andere als "Respekt" für den Rückzieher und die Entschuldigung.

---------------

insgesamt 6 Kommentare:

  1. Ponca sagt:

    Auf Lügen lässt sich auf Dauer nichts aufbauen. Es ist zum Zusammenbruch verurteilt. Dieses Hin-und Her, dieses Chaos, diese Widersprüche, zeugen davon.

  1. Ponca sagt:

    Wenigstens dient es uns, denn so werden noch mehr ihr Vertrauen in die Regierung verlieren und sich ekelerregend von ihr abwenden. Ich sehe es als Chance für jene, die immer noch nicht aufgewacht sind. Vielleicht war es deren letzte Chance.

  1. Ich denke, sie wurde vom Rest der CDU (Club Der Unfähigen) zurückgepfiffen, um zu verhindern, daß die Partei bei der nächsten Wahl komplett abschmiert. Da waren sicher keinerlei Einsicht und kein Mitgefühl mit den Bürgern im Spiel.

  1. Meryem sagt:

    "Die Aktienkurse, die Ihr in den Nachrichten seht, sind getürkt (Deep State - Tiefer Staat).
    Die EU steht kurz vor dem Zusammenbruch.
    In den letzten 24 Stunden wurden Billiarden aus dem Markt abgezogen//die deutsche Kanzlerin hat ein 48-Stunden Chaos produziert// Deswegen Grpndonnerstag auf
    Niemand spricht vom tatsächlichen Markt/das Militär ist im Nahen Osten, Japan und Nord Korea und die haben die Welt in Bewegung gesetzt mit Putin und White hast

  1. Tasha sagt:

    Dieses Hin und Her dient nur einem Zweck.
    Diese Methode "Zuckerbrot und Peitsche" wenden Peiniger bei ihren Opfern an, um sie zu manipulieren und ihren Willen zu brechen.
    In erster Linie soll die Menschheit "umerzogen" und verändert werden. Sie soll willenlos den neuen Sozialismus akzeptieren.
    Diese ganzen Psychomassnahmen - von der Maske bis hin zur Impfung - ist ein diabolischer Eingriff in unsere spirituelle Entwicklung.

  1. Und,sollte Merkel wirklich abgesetzt werden-nötig wäre es-so ist auf anderen Seiten zu erfahren,das man "Schäuble" als Nachfolger qualifizieren will.
    Haben die nichts besseres zu bieten?
    Und,"Merz"ins Innenministerium.
    Wir Deutschen sind gestraft mit Politikern ohne Sinn und,Verstand.
    16.Länderchefs + 1.Regierung = 17 Luschen auf höchstem Posten.
    Alle wollen was zu sagen haben-Keiner hat (wirklich) was zu sagen.
    Es rumort bei Uns.
    Die Stimmung kippt jeden Tag mehr zugunsten Derer,die Aufklärung leisten.
    Und,zu Gunsten der Mehr,und Mehr werdenden die Aufwachen,die Hinterfragen,die Antworten wollen.
    Hier wo Ich,wo Wir,wohnen bekommt man all das Gezocke eh nur am Rande mit.
    Zu weitläufig die Gegend.
    Was interessant ist ist,das junge Menschen mehr,und mehr wach werden.
    Sie haben genug von den Gängelungen seitens der Obrigkeit/en.
    Es wird nicht mehr lange brauchen dann dürften Situationen entstehen,die nicht so einfach zu kontrollieren sind.