Nachrichten

Elektroauto - Hat Zukunft aber nicht die heutigen Autos (Zurück in die Zukunft)

Sonntag, 24. Juli 2022 , von Freeman-Fortsetzung um 13:57

 






Tesla - Idioten beim Warten. Danke Fritz für's Video.

Der Antrieb wird elektrisch sein, die Stromproduktion aber im Fahrzeug selber. Mit der Batterie wird das nix. Porsche war vor 120 Jahren weiter:  Porsche Lohner



Möglicher Antrieb:

https://coldreaction.net/avalanche-energy-designs.html


insgesamt 3 Kommentare:

  1. Unknown sagt:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2016/10/ich-habe-die-zukunft-des-autofahrens.html

    Die Teslafahrer in den USA standen vor den Feiertagen an einem bekannten Hotspot. Das Video ist schon ein paar Jahre alt. Da hat sich schon wieder einiges getan. Kein Grund gleich den Teufel an die Wand zu malen. ;-)

  1. Markus sagt:

    Hier ein Video aus Kroation von Blick:
    https://www.blick.ch/ausland/lade-puff-in-kroatien-waehrend-sommerferien-diese-tesla-fahrer-brauchen-nerven-aus-stahl-id17701558.html

  1. Elektrogurken. Wenn die Batterien explodieren keine chance
    aus dem Fahrzeug lebend heraus zu kommen. Giftige substan-
    zen inklusive.
    Wenns brennt kann es nicht gelöscht werden - langfristige
    Zeitbomben wie angereichertes Uran! Und 4 jährige schuften
    für die "sauberen Fahrzeuge" im Kongo wo 1 KG für 4$ an
    eine Lobbyistin geht. Von dort geht dann das KG weiter
    für 4000$ an die Industrie. Einen fortschritt trotz dieses
    Reichtums sieht man dort aber bicht. Alles wie gehabt.
    Alle 'Grünen' und möchtegern-Umweltschützer sind
    realitätsferne Vollidioten.

    Und ja, in Herrliberg, einer Protzengemeinde im Kanton
    Zurich, ladeten anfangs Juli 53, oder waren es 54, ihre
    Elektrogurken auf. Und ganz Herrliberg war im dunkeln.
    Netzüberlastung. Die Weltwoche berichtete darüber (06.06.22)