Nachrichten

Jesus ist mein Impfstoff

Mittwoch, 14. Juli 2021 , von Freeman um 11:00

 


Johannes 3,16:  Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat.

Johannes 14,6: Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.

UPDATE: Laut neuester Diagnose leide ich nicht unter Parkinsons sondern unter der Motoneuron-Krankheit, eine Nervenkrankheit, welche eine Muskelatrophie (Muskelschwund) am ganzen Körper verursacht. 

Die ganze Pharmaindustrie und Ärzteschafft hat keine Ahnung wie man die Krankheit heilt. Die Lebenserwartung beträgt drei bis fünf Jahre, manchmal länger.

Im Endstadium kann man nur noch die Augen bewegen und man erleidet den Erstickungstot, weil die Atemmuskeln auch nicht mehr funktionieren.

Der bekannte Wissenschaftler Stephen Hawking hatte diese seltene Krankheit:


Die Heilung eines Gelähmten am Sabbat in Jerusalem

Johannes 5,1 bis 11:

Einige Zeit später war ein Fest der Juden und Jesus ging hinauf nach Jerusalem.

In Jerusalem gibt es beim Schaftor einen Teich, zu dem fünf Säulenhallen gehören; dieser Teich heißt auf Hebräisch Betesda.

In diesen Hallen lagen viele Kranke, darunter Blinde, Lahme und Verkrüppelte.

Dort lag auch ein Mann, der schon achtunddreißig Jahre krank war.

Als Jesus ihn dort liegen sah und erkannte, dass er schon lange krank war, fragte er ihn: Willst du gesund werden?

Der Kranke antwortete ihm: Herr, ich habe keinen Menschen, der mich, sobald das Wasser aufwallt, in den Teich trägt. Während ich mich hinschleppe, steigt schon ein anderer vor mir hinein.

Da sagte Jesus zu ihm: Steh auf, nimm deine Bahre und geh!

Sofort wurde der Mann gesund, nahm seine Bahre und ging. Dieser Tag war aber ein Sabbat.

Da sagten die Juden zu dem Geheilten: Es ist Sabbat, du darfst deine Bahre nicht tragen.

Er erwiderte: Der Mann, der mich gesund gemacht hat, sagte zu mir: Nimm deine Bahre und geh!


JESUS IST MEIN IMPFSTOFF

insgesamt 50 Kommentare:

  1. Glauben hilft, Geist formt die Materie.
    Ich wünsche Dir alles Gute Freeman!
    Und Danke, Danke für alles was du uns gezeigt hast!

  1. Toni sagt:

    Ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Kraft und alles Gute.
    Danke für deine wertvolle Arbeit über die ganzen Jahre.
    Bin 2014 durch die Ukraine-Krise auf dich aufmerksam geworden.
    Danke für Alles.
    Du hast uns mit Hintergrundwissen bewaffnet. 👍

  1. Uli sagt:

    Danke Freeman,
    viele deiner Artikel haben uns die Augen geöffnet und unseren Geist befreit.
    Du hast dir über die Jahre eine schwere Arbeit aufgelastet.
    Denn: Es ist leicht die Leute zu verarschen.
    Aber unheimlich schwer die Leute davon zu überzeugen dass sie verarscht wurden.
    Ich wünsche dir alles Gute, und gib nicht auf.
    Gruß Uli

  1. Andreas sagt:

    vielen lieben Dank für all Deine Arbeit und ich wünsche Dir alles Gute. Grüße Andreas

  1. Hallo Freeman, alles Gute und baldige Genesung von Deiner Krankheit. Es kann vom Kopf her kommen vom ganzen Stress und der jetzigen Zuspitzung durch Corona. Vielleicht macht Dich einfach der jahrzehntelange Kampf fertig, vor allem, weil Du gerade realisieren musstest, dass vieles vergeblich war. Versuche abzuschalten, lass der Welt ihren Lauf und beschäftige Dich mit positiven Dingen wie zum Beispiel der Natur und den Tieren. Ich wünsche Dir alles Gute!

  1. Unknown sagt:

    Lieber Freddy

    Es hat mich sehr gefreut zu lesen, dass Du den Weg der einzig wirklichen Heilung durch unseren Herrn Jesus Christus gefunden hast.

    Vor ca. 4 Wochen, nach einer 25 jährigen Odyssee durch sämtliche Ärzte, war ich körperlich und seelisch an meinem Tiefpunkt angekommen.
    Jesus Christus bat ich um Führung durch den Heiligen Geist.
    Seine Führung hat mich zur Heilung geführt und so habe ich diese, ein Wunder für mich, innert kürzester Zeit erfahren dürfen.

    Lange habe ich meine Heilung, auch als gläubiger Christ, im Aussen gesucht…. bei Ärzten, Naturheilern, sogar selber eine Yogalehrerausbildung gemacht usw. usf., ausser eine kurzzeitige Linderung gab es nie eine wirkliche Heilung.

    Diese ist nur durch unseren Herrn Jesus Christus möglich.
    Es ist der einzige Weg und ich bin so froh, dass Du diesen jetzt gehst.

    Matthäus 7.7:
    Bittet, dann wird euch gegeben; sucht, dann werdet ihr finden; klopft an, dann wird euch geöffnet.

    Vielen Dank für Deine jahrelange Aufklärungsarbeit mit welcher Du zigtausend Menschen die Augen öffnen konntest.
    Fast alle Deine Beiträge habe ich gelesen , aber heute zum erstmal geschrieben, obwohl wir uns schon aus Zürcher WAC Zeiten persönlich kennen.
    Danke für die Zeit in der Schweiz, unsere Gespräche bei den Treffen oder beim Grillieren sowie die damalige Reise nach Stuttgart zu den S21 Demos.

    Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute und Liebe sowie viel Kraft und tiefes Gottesvertrauen für Deine Heilung.
    Herzliche Grüsse Michael.

  1. Oh...danke für deine Aufklärung und das du dem eine oder andere ne andere Sichtweise gelehrt hast....danke für alles ...und alles gute dir ...

  1. Ich lese gerade Ihren Bericht Freeman.
    Als ich die Zeilen von Ihrer Krankheit gelesen habe zitterte ich,am ganzen Körper.
    Es sind stets die Falschen, die eine solche Erkrankung erleiden Freeman.
    Ihnen Freeman bleibt zu wünschen,und zu hoffen,dass diese Krankheit in gelenkten Bahnen bleibt.
    Bleiben Sie solange diese Möglichkeit für Sie besteht Freeman.
    -
    Auf Ihre Seite wurde ich vor Jahren von einer Bekannten aufmerksam gemacht.
    Seitdem ist es fast ein Ritual Ihre Seite mindestens einmal am Tag zu öffnen.
    Freeman Ihnen soweit es für Sie möglich alles,alles gute.
    Und danke dafür,dass es Sie überhaupt gibt.
    DANKE.



  1. Utilising extracts from the cannabis sativa plant to reduce motor neuron disease symptoms. The results of the research found that spasticity was significantly improved...

    Die Pflanze hilft doch bei fast allem.

  1. DerGeradeWeg sagt:

    „Haben wir dir nicht die Brust geweitet, und haben wir nicht die Bürde von dir genommen, die deinen Rücken niederdrückte, und haben wir nicht dein Ansehen erhöht? Mit dem Schweren kommt Leichtes, mit dem Schweren kommt Leichtes! Wenn du nun frei bist, so mühe dich und strebe deinem Herrn zu!“

    Danke Freeman

  1. Unknown sagt:

    Lieber Freeman, ja Jesus ist Dein und auch mein Impfstoff,unser irdischer Körper wird zwar sterben, nicht aber unsere Seele. Ich hatte ein grosses Schicksal, verlor meinen eineinigen Zwillingsbruder vor zwei Jahren (Pank Reas) völlig überraschend mit 54 Jahren. Doch er wie ich lachten noch an seinem Todestag, denn wir wussten, egal, woran und wann man stirbt, wir sind hier nur Gäste, gehen dann nach Hause ins ewige Leben. Diese "Gewissheit" nimmt alle Angst. Leider haben einige der Antorteten Dir wohl beste Genesung und Kraft gewünscht, was völlig in Ordnung ist, aber Deine Message, dass nur Jesus uns Erlösung geben kann, darauf treten sie nicht ein, es war, ist und bleibt so, bis der Tag des Herrn kommt. Danke Freeman für Dein klares Bekenntnis zu Jesus, es braucht Mut, denn man schafft sich damit nicht nur Freunde :).

  1. Unknown sagt:

    Hallo Manfred,
    das ist mein erster Kommentar, wir haben uns mal 2010 in Berlin getroffen und ich hab dir manchmal ein paar Lieder per email geschickt.

    Werde doch bitte irgendwie wieder gesund. Die Welt braucht Menschen wie Dich unbedingt!

    GIbt es denn keine Heiler im Amazonas, Brasilien oder Mexico, hast du schon alles probiert? Alternative Medizin, Chinesiche Medizin..in einen Ameisenhaufen baden oder irgendwas total verrücktes.
    Ich bin mir sicher es gibt alternative Heiler die dir helfen können.
    GOD BLESS YOU
    Martin

  1. Oh, wie blind doch die Menschen sind. Am Tag X geht jeder ohne seinen angehäuften Reichtum, ohne sein Geld, ohne seine Krypto-Währung oder ohne seine Ländereien in die geistige Welt. Mitnehmen kann er nur seine Eigenschaften, die ihn entweder aufwärts oder abwärts führen, ins Licht oder in die Dunkelheit. Jesus ist das Licht, das kapieren aber heutzutage nicht mehr viele, weil wir keine wahren Geistesführer mehr haben, die uns lehren. Wohl gibt es geistige Quellen, die wollen aber gefunden werden, denn nur wer suchet, der findet.
    Jakob Lorber oder Gottfried Mayerhofer sind solche Quellen.
    Alles Gute Dir Freeman und Danke für Deine Artikel, wir sehen uns!

  1. XXX sagt:

    Ihr bedenkt nie das A. Kein Mensch frei von Sünde ist und das Krankheit und Leid so sehr es manche nicht Wahrhaben wollen auch Strafe sein KANN für frühere/aktuelle Sünden.

    ABER wer sich nun denkt "warum bestraft mich der Herr und warum sind all die bitter bösen Diener der Schlange gesund, wohlauf und wohlhabend ?"

    Antwort: Hebräer 12, 4-9

    ⁴Ihr habt im Kampf gegen die Sünde noch nicht bis aufs Blut Widerstand geleistet
    5
    und ihr habt die Mahnung vergessen, die euch als Söhne anredet: Mein Sohn, verachte nicht die Zucht des Herrn und verzage nicht, wenn er dich zurechtweist!
    6
    Denn wen der Herr liebt, den züchtigt er; er schlägt mit der Rute jeden Sohn, den er gern hat.
    7
    Haltet aus, wenn ihr gezüchtigt werdet! Gott behandelt euch wie Söhne. Denn wo ist ein Sohn, den sein Vater nicht züchtigt?
    8
    Würdet ihr nicht gezüchtigt, wie es doch bisher allen ergangen ist, dann wäret ihr keine legitimen Kinder, ihr wäret nicht seine Söhne.





    Der Herr ZÜCHTIGT wen er LIEBT.




    Und B. kann Krankheit euch auch erlösen vor dem was da noch kommt, wer möchte denn in der Kommenden Zeit noch leben? Das Mahlzeichen 666 wird gerade ausgegeben = die Impfung ohne die sehr bald KEINER mehr Kaufen oder Verkaufen können wird, das bedeutet in letzter Konsequenz den Hungertod, ohne Impfung = kein Essen aus dem Supermarkt.


    Generell wird diese Welt immer mehr zur Vorstufe der Hölle, es steht viel an und die Zeit des Teufels ist sehr kurz und begrenzt. Ein Großteil der Menschen soll laut Bibel sterben durch HUNGER, SEUCHEN, KRIEG (Weltkrieg) wer möchte denn in so einer Welt leben? Schaut nach Südafrika, Haiti usw. wer denkt sowas kann nicht schon in paar Monaten in Europa/USA etc. passieren sollte sich besser nicht zu früh freuen.


    Da ist es doch besser egal durch was für eine Krankheit oder Leiden so früh wie möglich weg geholt zu werden von dieser Erde.



    Nebenbei ich bin auch schon lange nicht mehr ganz gesund habe mir also schon viele Gedanken gemacht zu dem Thema.

  1. XXX sagt:

    Offenbarung 13, 16-18

    Und es bewirkt, daß allen, den Kleinen und den Großen, den Reichen und den Armen, den Freien und den Knechten, ein Malzeichen gegeben wird auf ihre rechte Hand oder auf ihre Stirn, 17 und daß niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der, welcher das Malzeichen hat oder den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens[3].
    18 Hier ist die Weisheit! Wer das Verständnis hat, der berechne die Zahl des Tieres, denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist 666

  1. KORREKT sagt:

    Alles Gute Freeman. Bin seit WTC bei dir. Hoffentlich packst du noch mit Gottes Hilfe 10 Jahre, glaube mehr haben wir auch nicht mehr zu leben.

  1. sAw sagt:

    Möge Gott dich segnen.

  1. Ich bete für dich lieber Bruder.
    Wir werden uns bald kennenlernen und alle anderen die vor uns gelebt haben und die an Jesus geglaubt haben.
    Der man der neben Jesus gekreuzigt wurde, war ein Verbrecher. Nur weil er geglaubt hat, ist er errettet worden und nicht weil er ein guter Mensch war. Glaube ist der Schlüssel zur Rettung, dann ist das Leben hier nicht mehr so im Focus.

  1. „Ja, ich versichere euch: Wer auf meine Botschaft hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben. Auf ihn kommt keine Verurteilung mehr zu; er hat den Schritt vom Tod ins Leben schon hinter sich.“
    ‭‭Johannes‬ ‭5:24‬ ‭NBH‬‬

    https://www.bible.com/877/jhn.5.24.nbh

  1. Unknown sagt:

    Lieber Freeman,

    ich lese deinen Blog schon seit Jahren und schaue fast täglich nach neuen, interessanten Artikeln, welche zeigen, was wirklich in dieser Welt passiert. Bis heute habe ich noch keinen Artikel kommentiert, da ich eher ein "stiller" Leser bin.

    Seit ca. 2012 bin ich durch einen Zufall auf Informationen gestoßen (Youtube, Film "Zeitgeist" ein Klassiker ;) ) und habe fortan nach Informationen über verschiedenste Thematiken gesucht. Dabei war es damals nach meinem Empfinden deutlich einfacher per google an diese Informationen zu kommen, da die Zensur kaum vorhanden war.

    Nach einiger Zeit war ich nach meinem Empfinden sehr belesen in vielen Bereichen und wollte natürlich auch die Menschen aufklären und habe mir gedacht, dass diese sicher Dankbar dafür sind und ebenfalls aufwachen werden. Jedoch passierte genau das Gegenteil, ich wurde als Spinner und Aluhutträger bezeichnet. Dennoch habe ich nie aufgegeben, da ich einen inneren Antrieb verspüre mein Umfeld, die Menschen die ich liebe, davor zu bewahren was geplant ist.

    Dabei ist mir aber auch in den letzten Jahren aufgefallen, dass die Ängste und Sorgen fast meinen ganzen Alltag bestimmt haben. Daraus resultierten auch viele körperliche und psychische Folgen, welche meine Gesundheit beeinträchtigten. Ich bin mir sicher, dass die "guten" Menschen viel eher sterben werden als die egoistischen "*rsch*öcher*. Da die Egoisten sich keinerlei Gedanken um ihr Umfeld machen, sondern nur auf ihren eigenen Vorteil und ihr eigenes, gutes Leben aus sind.

    Wichtig ist bei all der Aufklärungsarbeit, dass man sein eigenes Leben trotzdem nicht aus dem Blick verliert und versucht dennoch das schöne im Leben zu sehen. Positive Energie wirkt wie ein Wunder gegen all die Beschwerden und auch viele Krankheiten, die uns im Leben aufsuchen.

    Am Ende wird das höchste Gericht darüber entscheiden was wir im Leben geleistet haben und was wir danach verdient haben. Ich bin mir sicher, dass du lieber Freeman, sicher einen Platz ganz oben verdient hast. Ich wünsche dir an dieser Stelle nur alles erdenklich Gute! Vielen Dank für deine jahrelange Arbeit und deine ungefilterten Beiträge!

    LG

  1. Anonym sagt:

    Glaube an Gott Jesus Christus und du wirst geheilt werden. Ich werde für dich beten.

  1. Chris sagt:

    Ich kenne ein paar Menschen, die Jesus geheilt, bzw. hat nicht sterben lassen nach einem schweren Unfall, dank Gebet. Ich werde für dich beten. Verfolge deinen Blog mittlerweile fast 13 Jahre und es erschüttert mich, sowas zu lesen. Gute Besserung

  1. Unknown sagt:

    Freeman, besten Dank für Deine wertvolle Arbeit all die Jahre. Ich wünsche Dir gute Besserung. Schau Dir mal das bitte an: https://learninggnm.com/SBS/documents/i_muscles.html - vielleicht hilft es Dir weiter.

  1. Unknown sagt:

    Du hast Dein bestes gegeben.Du kannst stolz auf Dich sein.Gott schütze Dich Bruder...

  1. CT sagt:

    Lieber Manfred
    Ich lese regelmässig deine Seite, seit wir uns vor einigen Jahren getroffen haben. Ich danke dir für all die wertvollen Informationen und Aufklärungen und deine Hilfe. Ich glaube an dich! Gött schütze dich. Ganz gute Besserung!

  1. Christian sagt:

    Lieber Freeman, deine Arbeit und deine Fangemeinde sind einzigartig.
    WIR LESEN DICH WEIL ES NIEMAND GIBT DER ES ANSATZWEISE KANN ODER VERSTEHT.

    Wenn irgendetwas schlimmes auf der Welt passiert, will ich nicht mehr glauben. Ich will es wissen.

    Deine Sicht ist etwas das vielen Menschen die Augen geöffnet hat.

    Dafür hast du Dank verdient.

    Man kann es eigentlich nicht anderst sagen.
    Man muss es verstehen wollen.

    Grüsse
    Ein langjähriger Leser.

  1. marana tha sagt:

    WOW, was für ein starkes Bekenntnis.

    Das wirkliche Leben beginnt nach dem Tod.
    Wir sehn uns. Bis dann. Ich freu mich.

  1. Meli sagt:

    Gute Besserung wünsche ich Ihnen und vielen Dank für alles was Sie schreiben und uns zum Weiterdenken helfen!

  1. Unknown sagt:

    Lieber Freeman,

    ich lese Deine Seite seit 9/11 und habe mit dieser Seite einigen Menschen die Augen öffnen können. Ich weiß seit Ende der 80iger Jahre, dass man uns ein U für ein X verkauft. Ich weiß, wie schwer es ist die Wahrheit unter das Volk zu bringen und wie man angefeindet wird. Deine Krankheit hängt, soweit ich mich damit beschäftigt habe, damit zusammen. Habe mich immer mit Gesundheit beschäftigt und hatte selbst Krebs. Dieser Krebs war mit Sicherheit von den Umständen ausgelöst. Du hast Deinen Beitrag geleistet. Schau jetzt auf Dich und umgib Dich mit Menschen und Dingen, die Deiner Heilung zuträglich sind. Unheilbar gibt es nicht, das ist schon zu oft bewiesen worden. Es gibt viele Naturheilmittel, ich denke, das ist eines auch für Dich dabei. Ich wünsche Dir alles Gute und Deine Genesung!

    Noch eine kleine Anregung aus dem alten Testament;

    Die Psalmen (von David), Kapitel 23

    Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen. Er lässt mich lagern auf grünen Auen und führt mich zum Ruheplatz am Wasser. Er stillt mein Verlangen; er leitet mich auf rechten Pfaden, treu seinem Namen. Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich fürchte kein Unheil; denn du bist bei mir, dein Stock und dein Stab geben mir Zuversicht. Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du salbst mein Haupt mit Öl, du füllst mir reichlich den Becher. Lauter Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang und im Haus des Herrn darf ich wohnen für lange Zeit.

    Unter dem Schutz des Höchsten
    Die Psalmen (von David), Kapitel 91

    Wer im Schutz des Höchsten wohnt und ruht im Schatten des Allmächtigen, der sagt zum Herrn:
    «Du bist für mich Zuflucht und Burg, mein Gott, dem ich vertraue.» Er rettet dich aus der Schlinge des Jägers und aus allem Verderben. Er beschirmt dich mit seinen Flügeln, unter seinen Schwingen
    findest du Zuflucht, Schild und Schutz ist dir seine Treue.

    Du brauchst dich vor dem Schrecken der Nacht nicht zu fürchten, noch vor dem Pfeil, der am Tag dahinfliegt, nicht vor der Pest, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die wütet am Mittag.
    Fallen auch tausend zu deiner Seite, dir zur Rechten zehnmal tausend, so wird es doch dich nicht treffen. Ja, du wirst es sehen mit eigenen Augen, wirst zuschauen, wie den Frevlern vergolten wird.

    Denn der Herr ist deine Zuflucht, du hast dir den Höchsten als Schutz erwählt.Dir begegnet kein Unheil, kein Unglück naht deinem Zelt. Denn er befiehlt seinen Engeln, dich zu behüten auf all deinen Wegen.
    Sie tragen dich auf ihren Händen, damit dein Fuß nicht an einen Stein stößt; du schreitest über Löwen und Nattern, trittst auf Löwen und Drachen. «Weil er an mir hängt, will ich ihn retten; ich will ihn schützen,
    denn er kennt meinen Namen. Wenn er mich anruft, dann will ich ihn erhören. Ich bin bei ihm in der Not, befreie ihn und bringe ihn zu Ehren. Ich sättige ihn mit langem Leben und lasse ihn schauen mein Heil.»

  1. blogger007 sagt:


    Hallo Freeman

    Ich habe mich auch sehr viell mit gesundheit beschäftigt.

    Dr. Joachim Mutter, Dr Dietrich Klinghardt, Andreas Kalcker wären meine Tips.
    Eine Extreme Schwermetallentgiftung sollte die Krankheit zumindestens verlangsamen.
    Es gibt verschiedene Strategien, langsame (sanfte) aber auch schnelle.

    In strahlugsfreie Orten oder Räumen entgiftet man 10 mal bis 100 mal schneller.

    Man kan diese Läute relativ unkompliziert ereichen. und Fragen.

    Und ich würde auch wie einer der vorredner sagte auch was völlig verrücktes ausprobieren. Shamanen im oder am Amazonas. Russische raumfahrtexperten, Japanische experten fragen.

    Ich bete für dich. Das ist echt bitter als fän und jahrelange leser fühl ich mich wirklich betroffen und extrem traurig.

    Bitte halte uns auf den laufenden.

    mfg



  1. Hi,
    ist mein erster Kommentar.
    Aber: "Die ganze Pharmaindustrie und Ärzteschafft hat keine Ahnung wie man die Krankheit heilt."

    -Auf welche Krankheiten trifft das bitte nicht zu? Es sind Scharlatane! Bis auf die Unfallchirurgie kannst du alle in die Tonne treten.

    Meiner Meinung nach kommen nur zwei Ursachen in Frage:
    1. Ein emotionaler Konflikt, der sich irgendwann in deinem Leben ereignet hat (siehe die Biologischen Gesetze von Dr.Hammer)

    2. Gifte

    Die Lösung liegt in dir!

    Alles gute!


    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Jesus ist mein Impfstoff http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2021/07/jesus-ist-mein-impfstoff.html#ixzz70kp6GtNj

  1. Peter Horn sagt:

    Hallo lieber Freeman, vielen Dank für deinen aktuellen Artikel, wir vermissen Dich sehr, es ist sehr gut etwas von Dir zu hören.
    Du bist in meinem Herzen und ich wünsche dir noch viele Jahre auf dieser Erde hier. Alles gute mein Bester.

  1. 007 sagt:

    Lieber Freeman, Keine Krankheit ist unheilbar. Jemand seihr weiser sagt klipp und klar, dass es keine Krankheiten gibt, sondern lediglich Mangelzustände.
    Dein größter Mangel an Nährstoffen entscheidet sehr oft über Gesundheit oder Krankheit.
    Über den Bioscan (russische Astronautentechnik) fidest Du den Mangel heraus. Fülle auf was fehlt und glaube an Dich und Du kannst geheilt werden. Parallel würde ich den Körper entgiften und dann schau was passiert. Viele liebe Grüße und gute Besserung!!

  1. Markus sagt:

    Jesus ist mein Hirte (Psalm 23)

    Jesus ist mein Hirte.
    Ich habe alles, was ich zum Leben brauche.

    Er weidet mich auf grünen Wiesen.
    Er gibt mir das Wasser des Lebens zu trinken.

    Er erfrischt meine Seele.
    Er führt mich den Weg der Gerechtigkeit, um seines Namens willen.

    Wenn ich durch das Tal der Todesschatten gehe,
    Fürchte ich micht nicht: Du bist bei mir.
    Dein Hirtenstab tröstet mich.

    Wenn meine Feinde mir gegenüberstehen,
    Deckst Du mir einen Tisch.

    Du hast meinen Kopf mit Öl gesalbt.
    Mein Becher fließt über.

    Nur Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen
    Alle Tage dieses Lebens.

    Und danach
    Werde ich bei Jeus sein
    Für immer.

  1. Unknown sagt:

    Lieber Freeman, von dieser Krankheit habe ich schon gehört. Ich vertraue den Ärzten nicht genug, sie wissen manchmal selbst nicht weiter, besonders bei neuen oder seltenen Krankheiten, und bei Hormonen, CFS, u a eine Frau weiß ich, sie hatte MS und war schon im Rollstuhl, sie kann wieder gehen. Viele Dinge sind Metallbelastungen, zu viel Aluminium und Anderes im Körper. Das ernährt Viren, stört die Nervenimpulse. Metall aus dem Körper bekommen, heavy metal detox nach A. William (ich halte viel von ihm), das kann nie schaden.
    Bruno Gröning ist auch interessant. Jesus immer. Es ist alles möglich und ich wünsche Dir von Herzen das Allerbeste! Vielleicht ist das Ganze ein tiefgehender Stirb und werde - Prozess, eine ganz tiefe geistige Umwandlung, nachdem du dich doch sehr viel mit den Vorgängen auf der Welt beschäftigt hast (erneut vielen Dank dafür!) Kommt jetzt ein tiefes Eintauchen in die inneren Möglichkeiten.
    Viel viel Segen für das, was kommt!
    Alles Gute.

  1. Metinho sagt:

    Hallo Freeman,

    folge deinen Beiträgen seit Jahren und bin sehr froh, dass es noch Menschen gibt die Ihren Mund aufmachen. Leider gibt es nicht all zu viele davon und ich kann dir nur meine größte Wertschätzung aussprechen.
    Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft für deine Weg. Vielleicht liegt ja im Glauben die Lösung. Glaube, dass Universum hat mit jeden einen Plan.

    Bleib stark.

  1. Akado sagt:

    Lieber Freeman,

    Nur nicht aufgeben, die Glaube heilt alles. Ich wunsche dir vom tiefen Herzen, dass es ein Wunder passiert und dass du wieder Gesund wirst oder mindestens nicht so kommt wie du geschildert hast. Wir alle vermissen dich sehr und du fehlst uns sehr. Auch wenn du dich ab und zu meldest ist es ein Beruhigung für uns. Wir haben dich sehr sehr lieb und sei gelassen un nimm viel vitamin B12 und auch B Komplex für die Nerven. Das hat mir auch viel geholfen nach mein Tumoroperation und meine Nerven waren auch bei OP verletzt und konnte ich nicht gehen, aber nach einem Jahr geht halbwegs. Pass auf dich auf und vergiss nicht dass deine Anhänger dich sehr lieben und vermissen.

  1. Sebastian sagt:

    Hallo Manfred,

    da lese ich schon seit Jahren dinen Blog und freue mich immer wieder zu sehen, dass es noch Leute gibt bei denen das Herz und der Verstand am richtigen Platz sind.

    Nun hoffe ich doch, dass es Wunder und Zeichen in dieser Welt gibt und auch die Kabale mit ihren Machenschaften eines Tages enttarnt und dann wir wissen es ja alle eine Belohnung und viele Geldprivilegien erhalten.

    Aber was nützt dir all das Geld und die Macht, abgesehen von Soros der eventuell schon das zehnte Einwandererherz transplantiert bekommen hat, müssen wir halt nunmal alle irgendwann abtreten.

    Dir wünsche ich von Herzen das unmögliche einer Wunderheilung, damit du wieder arbeiten kannst im Garten, für dich und nicht nur für uns Dritte, die sich an deinen Gedankengängen erfreuen.

    Grüße, Sebastian

  1. Unknown sagt:

    Warum probierst du nicht 1xMahlzeit am Tag zwischen 16:30h - 17:00h und dann nur 2-3 Sorten Früchte aus der Umgebung (500gr). In Ruhe wie im Gebet obliegt es die Lebensmittel zu zerkauen bis Sie Wasser im Munde sind. Das solange bis die Krankheit weicht. Ca. 9-12 Monate

  1. Franz sagt:

    Das Vertrauen auf Jesus rettet vor dem ewigen Tod.
    Er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben.
    Du hast wahrhaftig einen guten Kampf geführt.
    Philipp Mickenbecker hat kürzlich ein beeindruckendes Zeugnis gegeben.
    Wir beten für dich.

  1. Panda sagt:

    Informiere dich mal über das Fasten, es hilft weit mehr als nur beim abnehmen und nach ein zwei Tagen ist es auch nicht mehr so schwer.

  1. Lieber Freeman,
    seit vielen Jahren lese ich deine Beiträge und ich möchte dir vom ganzen Herzen für deine Arbeit danken. Du hast so viel dazu beigetragen einige von uns auf den richtigen Kurs zu bringen, ein großes Opfer getragen dich permanent mit dunklen Themen zu beschäftigen. Du bist so viel gereist, hast von Orten berichtet wo keine Sau aufgrund von Vorurteilen hinging, viel Wissen angeeignet und insgesamt ein Leben gelebt welches man nur bewundern kann. Mit einem Lächeln kannst die diese Situation willkommen heissen, denn dein Leben war es Wert zu Leben.
    Dein unerbittliches Streben nach Wahrheit, dein Mut, dein Talent und Ehrlichkeit verdienen tiefsten Respekt.
    Ich wünsche deinem weiteren Weg viel Liebe in deinem Herzen.
    Danke, danke, danke dem lieben Herren, dass er uns jmd wie dich geschickt hat.
    Ilija, aus Belgrad

  1. Unknown sagt:

    Ich liebe dich Onkel manni!
    Erst gerade hatte ich langes Wochenende mit Gott erlebt. Und seit langer Zeit bin ich das erste mal wieder auf ASR und lese den Auszug aus dem Evangelium, was ich zur selben Zeit auch gelesen habe, als du das hier verfasst hast 🙆🏻‍♂️ Du hast mir vor über 10 Jahren die Augen geöffnet... und jetzt öffnet sich mein Herz! ich wünsche dir viel Energie ⚡ möge der liebe Gott unsere Gebete erhören!

    Orthodoxe Grüße aus NRW


    🙏🏼

  1. Unknown sagt:

    Hallo lieber Freeman.

    Es tut mir sehleid dies von Dir zu lesen. Es ist bewunderungswuerdig, wie Du Dein Vertrauen in Gott und Christus setzt und dass kann ich gut verstehn, denn dass tue ich auch.
    Es gibt immer Hoffnung, wer weiss was fuer mediz. oder tech. Moeglichkeiten es in 2/3 Jahren gibt, Dir mit Deiner Krankeit zu helfen. Und vergiss nie wie viele Menschen Du eine andere Sicht der Dinge gezeigt hast- talking about Legacy- und ein taegl. Begleiter warst.

    Nach zwei Hirntumoe OP's und nun im Rollstuhl, habe ich mich gefragt "warum ich?" Spaeter fand ich diese Frage kindisch ,es es mueste dan heissen "warum eigentlich nicht?
    Ich habe gelernt mein Schicksal anzunehmen und dass Beste draus zu machen und fuer jeden Tag zu danken und wenn mein Leben zu Ende geht, dan soll es so sein und ich gehe in Frieden. .
    Irgenwo habe ich gelesen"wir haben das Leben von Gott geschenkt bekommen und deshalb sculden wir ihm unsern Tod" Macht irgendwie Sinn oder?
    Meinen Ehemann,als Caregiver,der mit Geduld, Ausdauer und Liebe mir 24 Std am Tag hilft und zur Verfuegung steht,obwohl selbst behinderter Veteran, weiss ich jetzt um so mehr zu schaetzen.Er ist meine Arme und Beine und ich bin sein Gedaechtnis und Erinnerung. Fuer meine Freunde und Nachbarn, die helfen sei es mit Putzen ,Garten, Essen bringen, Arzt fahren Haare waschen ec. bin ich sehr, sehr dankbar, da meine Familie in Deutschland lebt, weitweg.Meine Hunde und Katzen sind meine Unterhaltung, meine Freude und auch mit ein weiterer Grund zum Leben.
    Ich habe gelernt meine Anforderungen an mich zurueck zurueckstecken, obwohl ich manchmal vor Wut heule, weil ich fuer viele Taetigkeiten, die ich frueher selbst erledigte, nun staendig auf Hilfe angewiesen bin, auch auf einfache Dinge wie vom Bett in den Rolstuhl zu kommen oder anziehen. Dankbar bin ich, dass ich lesen,im Einfingersystem tippen,in der Sonne sitzen oder Livemusik im Somer hoeren oder im Winter die Voegel im Futerhaus beobachten kann.
    Es gibt das Sprichwort" Gott gibt jedem nur so viel, wie ertragen kann". Vor kurzem sah ich ein T-shirt auf dem stand" God gives you only so much as you can handle - apparently he thinks I am a badass".
    In diesem Sinne, die besten Wuensche und Gottes Segen sendet Dir sehr herzlich Ella

  1. Unknown sagt:

    Vielen Dank für Deine Arbeit. Du hast mich vor Jahren aufgeweckt. Alles Gute. Liebe Grüsse aus der Schweiz.

  1. EsPi sagt:

    Danke für alles mein bester! Man sieht sich im nächsten Leben. Danke auch für dieses Bekenntnis.

  1. Hans Peter sagt:

    Ja Freeman, ja
    ... und so ging sie Welt zugrunde, denn der Impfstoff war ihr Heiland ...

  1. Unknown sagt:

    Kenne den Blog seit etwa 2014. Danke für deine Mühen und die Aufklärung. Kann dir nur weiterhin Glück und gute Besserung wünschen. Bin selbst gesundheitlich sehr eingeschränkt und kann kaum das Haus verlassen. Bin erst knapp über 30. Naja, euch alles Gute und man sieht sich LG aus Thüringen