Was geschah wirklich am 11. September?

Was geschah wirklich am 11. September? Was geschah wirklich am 11. September?

Ist die Finanzkrise gewollt?

Ist die Finanzkrise gewollt? Ist die Finanzkrise gewollt?

Warum werden die Kriege geführt?

Warum werden die Kriege geführt Warum werden die Kriege geführt?

Was passiert tatsächlich mit dem Klima?

Was passiert tatsächlich mit dem Klima? Was passiert tatsächlich mit dem Klima?

Stuttgart 21, der Staat gegen seine Bürger!

Stuttgart 21, der Staat gegen seine Bürger! Stuttgart 21, der Staat gegen seine Bürger!
Nachrichten

Schweiz in der Nato ? - Hey Sleepy Joe, so weit sind wir doch noch nicht

von Freeman-Fortsetzung am Donnerstag, 30. Juni 2022 , unter | Kommentare (0)










 


Schweiz - Ukraine Wiederaufbaukonferenz als Show angekündigt

von Freeman-Fortsetzung am , unter | Kommentare (0)



 



https://www.nau.ch/politik/bundeshaus/cassis-wolodymyr-selenskyj-reist-definitiv-nicht-nach-lugano-66212838


Schon die Sprache verrät es:


- Lugano sei Zentrum der Weltöffentlichkeit und in diesem Zentrum ist BR Cassis das Zentrum

- Selenskji wird als "Stargast" angekündigt und nicht als Staatsmann.

- Die An- und Schlussmoderation machen BR Cassis und Selenskji zusammen.


Ab Montag soll Lugano im Zentrum der Weltöffentlichkeit stehen. Bundespräsident Ignazio Cassis lädt Regierungsvertreter aus aller Welt zum Wiederaufbau-Gipfel für die Ukraine ein.


Als Stargast vorgesehen war der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj. Es sollte dessen erste Auslandsreise seit Kriegsbeginn werden. Nun ist klar: Daraus wird nichts. Im Interview mit Nau.ch bestätigt Cassis dies erstmals.

«Präsident Selenskyj wird mit mir die Konferenz eröffnen, er wird aber nur virtuell teilnehmen können», so der Bundespräsident. Die beiden Präsidenten würden die Konferenz auch gemeinsam schliessen. 


https://www.swissinfo.ch/ger/korruption-ukraine-lugano-konferenz-wiederaufbau/47713446?utm_campaign=teaser-in-channel&utm_source=swissinfoch&utm_content=o&utm_medium=display

Lesen wir da Korruption in der Ukraine ?

Die Ukraine Recovery Conference in der Schweiz soll den Weg zum Wiederaufbau ebnen. Damit dieser erfolgreich verläuft, soll ein elementares Problem bereits von Anfang an adressiert werden: Die Korruption.

Denn natürlich ist Korruption ein real existierendes Problem in der Ukraine: Gemäss Transparency Internationals Index zur KorruptionswahrnehmungExterner Link rangierte das Land 2021 auf Rang 122 von 180. Und das sorgt im Vorfeld der Konferenz in Lugano für Kopfschmerzen – denn die finanzielle Unterstützung des Landes ist politisch unumstritten und von grosser symbolischer Bedeutung.

Kommentare unter diesem Artikel wurden deaktiviert.

Hier noch die ersten Kommentare von nau.ch. Erstaunlich.....


Pit 1
Dem Selenskyi hat es wahrscheinlich zu viele Ukrainer in der Schweiz
vor 7 '
nee
der hat bloss einfach keine Lust. Das passiert mir ständig.

vor 12 '
Demonstrant
Ich distanziere mich vehement von Selenskyj.

vor 14 '
eric 1
Wo war Arzt Cassic bei Corona? Mambo tanzen?

vor 15 '
35 1
ich glaube wir haben keine Ahnung wie wir helfen, wir können nur unser vieles Geld offerieren.
vor 10 '
also ich selbst
habe zu wenig Geld für mich. Deshalb kann ich auch Nichts offerieren, tut mir leid. Auch wenn ich könnte, würde ich Niemandem Nichts offerieren. Ich bin auch viel zu geizig.

vor 17 '
frieden verbreiten
Unentschieden wäre mir das liebste.
vor 10 '
Jo 1
Genau, die Ostukraine als neutrale Zone zwischen Russland und der NATO und gut ist

vor 19 '
Schweizerin
Wäre es in Zürich, hätte er nicht abgesagt,es hat mehrere Banken als im Tessin!

vor 33 '
No Schneellenskly
Damit gibts keine weisse Bescherung.

vor 34 '
Marc 1
Herr Cassis treten sie zurück
vor 31 '
Tom 3
und verschwinden sie nach Italien

vor 29 '
War nichts.
Herr Cassis hatte auf eine Berufung als Gesundheitsminister der Ukraine gehofft.

vor 29 '
Die FDP im Glück!
Denn die Alternative ist Glättli und/oder Jossen!

vor 34 '
Manndli
Gut so.

vor 36 '
Konferenz ist abgesagt
Zelensky schafft es nicht mal sein Land zu versöhnen. Und er scheint am Ende seiner Kräfte. Er muss gehen.
vor 32 '
Termi
Sieht aber nicht so aus!

vor 37 '
Mittelstand
Die Kosten der Konferenz trägt der Mittelstand.

vor 37 '
Danke
Der soll zuhause bleiben, wegen dem drehen unsere Politiker so durch das sie uns die Heizung abstellen und verkaufen es danach als Energiewende.

vor 38 '
Werner H.
Dafür wird es wieder geheime Vereinbarungen zwischen den Damen geben, natürlich zu Lasten der Schweiz!

vor 40 '
Bächtiger
Es geht darum wie die Ukraine mit unserem Geld wiederaufgebaut wird. In Mariupol machen das die Russen geräuschlos mit Rubel, dazu brauchen sie keine Konferenzen in mondänen Städten.

vor 40 '
Termi
Warum sollte Selenskyj in die Schweiz reisen? Es gibt keinen Grund dafür! Hihihi.

vor 40 '
Nikita
Hoffnungen auf Selenskyj Besuch waren gross??

vor 42 '
Poccha > poc
Wird in Lugano die Übergabe der ehemaligen CH als Poccha-Kolonie besprochen? Hoffen wir es.

vor 1 Std.
Naschkater
Gibt es ein klar definiertes Ziel für diesen Gipfel? Wenn NEIN gibt es ein Public-Buffet oderso?
vor 44 '
Tim 1
Da werden nur die feinsten Köstlichkeiten aufgestellt, kann ja nicht genug kosten

vor 28 '
Tja.
Und die Badi ist nur 200 Meter von da.

vor 21 '
Agenda 2030
Vorantreiben

vor 1 Std.
ich halte es für sinnvoll
die Regierung zu kündigen, am Besten fristlos.

vor 1 Std.
Ludiciv
Der hatte doch gar nie vor zu kommen! Nur BR Cassis hat's bis jetzt nicht geschnallt.

vor 1 Std.
Ludwiga
Die Russen werden ihn kriegen.

vor 1 Std.
Hansi 1
Besser so ... so ein typ wir hier nicht geduldet^

vor 1 Std.
Adrian 1
immer mehr unbedeutend unsere rechts Konservative CH Regierung im Westen und Europa. Vielen Nicht DAnk FDP und SVP

vor 1 Std.
Herrmann
Glaube Selenskyj ist nich am Freiden interessiert. Hauptsache er kann im Amt bleiben.

vor 1 Std.
Züri-Wirt
Dachte das wäre in Italien unsere Regierung kommt doch auch von dort

vor 1 Std.
Motzilla
Gut so!

vor 1 Std.
Tim 1
Dieser Gipfel wird eine Farce sein wie jeder andere Gipfel
vor 1 Std.
Tststs
Eine Farce mit Schoggi.

vor 1 Std.
SG-1-1
Der Schauspieler Selensky kann auch über Video seine Forderungen und Betteleien verkünden. Etwas anderes kann er ja nicht!
vor 1 Std.
free2R
nö, sehr treffend!!

vor 1 Std.
vonNauständigzensuriert
Bravo genau getroffen!

vor 1 Std.
Dani 1
Gut gemacht Herr Selenskyj und verstehe viel als Gesamtbundesräte. Gipfel 7 haben schon Debatte gemacht und nicht schon wieder in Lugano. Gestern hat Ueli Maurer gesagt und das Geld sparen.
vor 1 Std.
Kim 1
Hat aber nur gesagt, gespart wird aber nicht

vor 1 Std.
Olena Selenska
Viele liebe Grüsse vom Seaview Drive an alle.

vor 1 Std.
Serge 1
Selenski kann ja auch über Video jammern und fordern, immer das gleiche Spiel, aber sein Konto hätte sich inzwischen auf über einer Milliarde angehäuft

vor 1 Std.
Geldrausschmeissen
Dachte wir müssen sparen? Ja was nun?
vor 1 Std.
Uwe 1
Sparen musst du und das Volk

vor 1 Std.
Marc 1
Die Sommaruga hätte schon Augenwasser und wäre sehr traurig dass Selenski nicht kommt

vor 1 Std.
Lars 1
Selenski hat Angst die Russen könnten ihm irgendwo auflauern
vor 1 Std.
Sodeli 1
Hätten SIE natürlich nicht an seiner Stelle. Gell.

vor 1 Std.
Sr Mist
Das ganze Theater ist mehr als unnötig, aber koste es was es wolle,solch Blödsinn wird auf steuerzahlers Kosten durchgeboxt. Die "gute neutrale" Schweiz liebt wohl im Mittelpunkt zu stehen!
vor 40 '
Zit
Nicht die gute neutrale schweiz, die hat cassis zerstoert, er liebtdas rampenlicht!

vor 28 '
Monalisa-1
Nicht nur Cassis, alle BR...

vor 1 Std.
Glück gehabt
Gott schützt diesmal auch die Schweiz.

vor 1 Std.
Frida
Selinskyj kann per Video teilnehmen, die anderen müssen CO2 und Steuergelder in Millionenhöhe verschwenden für dieses nutzlose Meeting, das eigentlich nur SElinskjy betrifft.

vor 2 Std.
Lockere Sache
Putin nimm bitte Lugano ein.

vor 2 Std.
Tim 1
Die Kosten werden einmal mehr dem Steuerzahler aufgebrummt, im gleichem Atemzug sagt Maurer wir müssen sparen

vor 2 Std.
Anonym
Selinski muss ja nicht kommen hauptsache er bekommt das wo er will. Nehmen ist eben angenehmer als geben. Ich will auch aber ich bekomme nicht immer alles was ich will. Zudem ist es gar nicht sicher ob er jemals zurückzahlen kann.

vor 2 Std.
Michi 1
Die ganze Schweiz ist froh dass dieser Verbrecher nicht kommt
vor 32 '
Melanie 1
Dies ist eine Frechheit von Ihnen!!!

vor 2 Std.
Marco 1
Er ist in der Schweiz auch nicht erwünscht!

vor 1 Std.
Sodeli 1
Sind SIE die Schweiz?
olodymyr Selenskyj griff danach zum S